gerhart ginner Ambrosius' EXAMERON

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ambrosius' EXAMERON“ von gerhart ginner

Ambrosius' Exameron erschien 397. Die Wirkung war die Zerschmetterung jeglicher Argumentation innerhalb der heidnischen Naturphilosophie. indirekt war damit aber auch der "Synagoge" die berufung auf vernünftiges Denken genommen. Und deshalb gelang es dem "Apologeten" Kaiser Theodosius 388 zu veranlassen de facto christliche pogrome gegen Heiden UND Juden zu legitimieren. Wer das buch lesen kann, lese es. In Zusammenhang mit den historischen Ereignissen jener Zeit erklärt eine solche Synopsis manches. Und wirft ein Streiflicht auf das, was heute als "Religiöser Fundamentalismus" problematisiert wird. Hingegen das Exameron: eine Anhäufung von Sätzen, welche es nicht einmal zum Unsinn bringen. Und der Autor schafft es, diese sinnfreien Äußerungen ohne jegliche semantische Referenz in neun Haufen zusammenzufegen, sodaß sie in jedem dieser Homilien einen scheinbar inneren Zusammenhang bilden, der das Ganze noch weit unter die Summe aller Teile stellt. Es läßt sich von den Kirchenväter Vieles halten. Aber Tertullian oder Augustinus waren große Schriftsteller. Der eine beschreibt das große kosmische Drama - als gelernter Jurist - wie einen grandiosen Gerichtsprozeß, indem er als Angeklagter, Ankläger und Veteidiger in Personalunion seinen welthistorischen Freispruch in brilliantem glasklarem Latein erwirkt. Und der Bischof von Hippo
begründete mit seinen Confessiones die literarische Gattung der - paradoxen - "allgemeingültigen" - Nabelschau, ohne dieses werkimmanent jedenfalls stringente - buch kein Petrarca, kein Rousseau, kein Freud, kein Derrida...

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks