gerhart ginner Antoninus Caracalla der wahre Vater Europas

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Antoninus Caracalla der wahre Vater Europas“ von gerhart ginner

...hier stelle ich ihnen den wahren Vater Europas vor, dem zwar auch ein schlechter Ruf vorauseilt, der aber keineswegs wie sein "kleinwüchsiger" Nachfolger Karl, der so genannte "Grosse", als Völkermörder gelten kann - im Gegenteil, er verlieh sämtlichen freien Einwohnern des römischen Imperiums mittels seiner CONSTITUTIO ANTONINIANA, das begehrte römische Bürgerrecht! er verlieh sämtlichen freien Einwohnern des römischen Imperiums mittels seiner CONSTITUTIO ANTONINIANA, das begehrte römische Bürgerrecht! 3 antoninus Caracalla - der wahre Vater Europas INHALT Caracalla Caracalla (Kleidung) Constitutio Antoniniana Caracalla-Thermen Itinerarium Antonini der griechische Text der Constitutio antoniniana pag. als auch gegenüber ganzen Gemeinschaften (wie zum Beispiel Leptis Magna oder Köln). Auch die Kinder freigelassener Sklaven eines römischen Bürgers besaßen automatisch das römische Bürgerrecht. Dies bedeutete, dass eine große und wachsende Zahl von einfachen Leuten fremder Herkunft den Schutz oder Köln). Auch die Kinder freigelassener Sklaven eines römischen Bürgers besaßen automatisch das römische Bürgerrecht. Dies bedeutete, dass eine große und wachsende Zahl von einfachen Leuten fremder Herkunft den Schutz des römischen Bürgerrechts genossen (vergleiche: Paulus in der Apostelgeschichte). Die

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen