gerhart ginner Historia Augusta Wikipaedorum / HISTORIA AUGUSTA BYZANTINA Buch II.

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Historia Augusta Wikipaedorum / HISTORIA AUGUSTA BYZANTINA Buch II.“ von gerhart ginner

Warum HISTORIA AUGUSTA WIKIPAEDORUM? Das gesamte Wissen darüber wird ja sowieso durch WIKIPEDIA im Netz vermittel. Das ist aber auch nicht viel mehr als nur eine angenehme Tatsache. Der Autor war und ist es aber gewohnt zu lesen, was ihm aber am Bildschirm ziemlich schwer fällt. Dadurch kam er auf die Idee, aus dem vorhandenen Material von WIKIPEDIA Bücher zusammenstellen, die er durch andere Formatierung in für ihn lesbares Material zu transformierte. Das Resultat gefiel ihm so gut, dass er beschloss, diese Werke in Buchform auch anderen interessierten Menschen zu Verfügung zu stellen, was ihm ebenfalls durch das Netz mittels Selbstveröffentlichungen über epubli ermöglicht wurde. Vorbild war dem Autor die viel bekrittelte spätantike HISTORIA AUGUSTA, die auch in diesem neuen Werk oftmals zitiert wird. So entstand die bisher vollständigste und ausführlichste römische Kaisergeschichte seit der Antike: HISTORIA AUGUSTA WIKIPAEDORUM in 6 Büchern über den Tod Kaiser Mark Aurels zum Römischen Kaiser proklamiert. Als er nach der Information, dass Mark Aurel lebte, an der Proklamation festhielt, bereitete dieser den Krieg vor, hoffte aber gleichzeitig, dass Cassius dabei nicht getötet oder Selbstmord begehen würde, Gattin Lucilla näher kennen. 172 beendete er die Revolte der Boukoloi in Ägypten. 175 wurde Cassius nach der vorzeitigen Meldung über den Tod Kaiser Mark Aurels zum Römischen Kaiser proklamiert. Als er nach der Information, dass Mark Aurel lebte, an jemand anders nach dem Tod Mark Aurels Kaiser werden. Eventuell wurde die Rebellion dann durch das Gerücht ausgelöst, Mark Aurel sei gestorben; im Osten fand Avidius Cassius, der sich als General im Partherkrieg bewährt hatte, bald großen Zuspruch. Denkbar ist,

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen