Fuck You All - Das volle Programm: Horror - Thriller - Hardcore - Extrem - Überarbeitete Neuauflage 2018 (Redrum Hardcore)

von inhonorus . 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Fuck You All - Das volle Programm: Horror - Thriller - Hardcore - Extrem - Überarbeitete Neuauflage 2018 (Redrum Hardcore)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sakle88s avatar

Gewaltig, brutal, fesselnd, aggeressiv und kompromisslos. Nichts für leichte Mägen und erst ab 18 Jahren!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Fuck You All - Das volle Programm: Horror - Thriller - Hardcore - Extrem - Überarbeitete Neuauflage 2018 (Redrum Hardcore)"

Lange genug habt ihr euch über sie lustig gemacht, sie in Formen gepresst, gequält und gepeinigt. Das Fass ist übergelaufen und nun bekommt ihr Dreckschweine gnadenlos genau das, was ihr verdient …

Brutaler, kompromissloser, aggressiver, menschen- und gesellschaftsverachtender als jemals zuvor … FUCK YOU ALL … Extrem-Literatur mit psychologischer Schlagseite.

Pseudonym: inhonorus (bedeutet so viel wie: nicht in Ehren stehend, nicht angesehen sein, ungeschmückt)

REDRUM BOOKS weist darauf hin, dass dieser Titel für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783959578431
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:192 Seiten
Verlag:REDRUM BOOKS
Erscheinungsdatum:15.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sakle88s avatar
    Sakle88vor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Gewaltig, brutal, fesselnd, aggeressiv und kompromisslos. Nichts für leichte Mägen und erst ab 18 Jahren!
    Fuck you all...

    Hier geht es um das volle Programm. Das beinhaltet nicht nur die Novelle "Fuck you all", sondern auch eine Sammlung von Kurzgeschichten und Gedichten. Im folgenden erwähne ich das Inhaltsverzeichnis. Das volle Programm beinhaltet:


    - Fuck you all
    - Point of no Return
    - Morbid krankhaft
    - Vom Saufen
    - Leben wie Porzellan
    - Mutterliebe
    - Kein Gott soll vor Mir stehen
    - Wut, Hass und extreme Aggression
    - Verrecke
    - Die Geschichte von Lakritz-Charlie
    - Es tropft
    - No surprising News
    - Leben. Leiden. Kein Sieg!
    - Still Morbid   noch immer krankhaft
    - Disneyland
    - Babyglück
    - Randsplitter
    - Eternal Mäjesty
    - Was ist denn los mit dir?
    - Logout

    Inhalt von Fuck you all:
    Lange genug habt ihr euch über sie lustig gemacht, sie in Formen gepresst, gequält und gepeinigt. Das Fass ist übergelaufen und nun bekommt ihr Dreckschweine gnadenlos genau das, was ihr verdient … 

    Meine Meinung:
    Der Schreibstil ist wirklich angenehm zu lesen. Aber auch sehr bildlich. Gerade was die Gewalt und die Aggressionen in dieser Novelle angeht, kann es einem schon auf den Magen schlagen.
    Das Buch ist kompromisslos, voller Gewalt und Aggressionen. Also wirklich nichts für schwache Nerven. Fuck you all hat mir sehr gut gefallen. Einfach Wow. Vor allem das Ende hat mich sprachlos gemacht.
    Es ist wirklich harter Toback der hier läuft, aber ich mag das sehr.

    Zu den Kurzgeschichten werde ich keinen Inhalt erläutern, dafür sind diese einfach zu kurz. Aber da kann ich sagen das mir leider nicht alle gefallen haben. Ich bin nicht von jeder einzelnen überzeugt. Bei manchen kam ich einfach nicht rein und das ist ja anhand der Länge so schon nicht so einfach. Andere wiederum haben mir richtig gut gefallen. Um mal ein zwei zu nennen: Mutterliebe, keine leichte Kost!, Wut, Hass und extreme Aggression, super überzeugend gewesen!, Babyglück, keine leichte Kost!
    Um es kurz zu halten, das sind drei der Kurzgeschichten die mich gepackt und überzeugt haben. 

    Leider konnte ich mit den Gedichten so gar nichts anfangen. Aber das liegt glaube ich einfach an mir. Gedichte sind nichts für mich.

    Fazit:
    Fuck you all und auch einige der Kurzgeschichten sind absolut lesenswert, sofern man diese Art von Handlungen mag. 
    Von mir gibt es vier von fünf Sternen. Einen Stern muss ich leider abziehen da mich nicht jede Kurzgeschichte packen konnte. 
    Für jeden der gerne dieses Genre liest und auch mit heftigen Sachen, Aggressionen und Hass umgehen können, kann ich dieses Buch nur empfehlen. Allen anderen sei gesagt, lasst lieber die Finger von. Es ist wirklich keine leichte Kost!

    Achtung: Auch hier nochmal das Buch ist nicht geeignet für Leute unter 18 Jahren!
    Also ja, von mir eine Leseempfehlung :)

    Kommentieren0
    9
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks