j Lee Lasst mich eure Stimme sein

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lasst mich eure Stimme sein“ von j Lee

Sie glaubte der Propaganda: Die Menschen in Nordkorea waren mit dem besten System und dem besten Regenten der Welt gesegnet. Sie hatte eine gute Position in der Wirtschaft: Sie bestellte und teilte begehrte Importgüter aus dem Ausland zu. Da gerät sie durch eine Intrige in einen Machtkampf zwischen Partei und Sicherheitsapparat. Trotz ihrer Treue zur Partei wird Soon Ok Lee zu 13 Jahren Arbeitslager verurteilt und erträgt dort unvorstellbare Leiden. Nach 6 Jahren wird sie überraschend entlassen. Zusammen mit ihrem Sohn gelingt ihr die Flucht nach Südkorea. In ihrem Herzen hat sie den 6000 Gefangenen ihres Lagers versprochen: Sie würde im Ausland von ihren Qualen erzählen. Sie würde Zeugnis ablegen für die Hölle, durch die diese Menschen gehen. Jetzt hat sie ihr Versprechen eingelöst.

Ein Blick in den erschütternden Alltag der nordkoreanischen Konzentrationslager.

— Buchperlentaucher
Buchperlentaucher

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lasst mich eure Stimme sein!" von Soon O. Lee

    Lasst mich eure Stimme sein
    Buchperlentaucher

    Buchperlentaucher

    Nordkorea ist für Christen die Hölle. Wer öffentlich zu seinem
    Glauben steht oder verraten wird, der verbringt rasch sein restliches
    Leben in einem
    Konzentrationslager. Viele werden in diesen
    Lagern ermordet. Soon O. Lee erzählt, wie sie von der "Karriere"-Leiter fiel und dann in einem Gefangenenlager vom Leiden ihrer Landsleute erfuhr und es selbst erdulden musste.

    • 2
  • Rezension zu "Lasst mich eure Stimme sein!" von Soon O. Lee

    Lasst mich eure Stimme sein
    OlliF

    OlliF

    05. July 2008 um 17:58

    Einen erschütternden Zeitzeugenbericht hat Soon Ok Lee mit ihrem Buch veröffentlicht. Eigentlich in streng kommunistischem Regime aufgewachsen, gerät sie in die Mühlen des Systems und in eines der grausamen Folter- und Sklavengefängnisse Nordkoreas. Niemals habe ich schlimmeres gelesen von Folter, Grausamkeiten, Gleichgültigkeit gegenüber den Menschen und dem Tod. Das Buch ist keine leichte Kost, aber dennoch leicht und schnell zu lesen.

    Mehr