null Der Krieg der Cherubim

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Krieg der Cherubim“ von null

Der dritte Teil, der „die Herrschaft der Dämonenfürsten“ erzählt. Zehn Jahre sind seit Salomos Tod vergangen. Die Großfürsten und die Menschen haben sich arrangiert und leben einigermaßen friedlich miteinander. Da ist es Prinz Seere, der einen erneuten Krieg zwischen den Dämonen und den Cherubim riskiert – jedoch ohne, dass er es wirklich will. Ist die Welt wegen eines Versprechens dem Untergang geweiht?

Einfach großartig! Ich liebe diese Dämonen/Engel - Geschichten, vom Monika Grasl! Sie sind herrlich anders! :)

— Nefertari35
Nefertari35
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Der Krieg der Cherubim" von null

    Der Krieg der Cherubim
    Marysol14

    Marysol14

    28. May 2015 um 16:56

    1. Bloggeburstag Wahnsinn!!!!!!!!!! Heute feiert mein Blog sein erstes Jubiläum! Am 28. Mai 2014 um 18.10 Uhr ging mein erster Post online... dann folgten die ersten Rezensionen, Aktionen, TAGs, Awards und Blogtouren. Das alles natürlich mit Hilfe vieler lieber Autoren, Verlage und Bloggerportale... aber den größten Teil zu diesem Blog habt IHR beigetragen! Ohne eure lieben Kommentare, Leseabos und Rückmeldungen gäbe es diesen Blog vermutlich nicht mehr oder er hätte noch immer einen Leser - mich! So habe ich 557 Leser, Follower, Abonenten und Freunde. Das ist absolut unglaublich!!! Und wo ich euch gerade schon mit Zahlen zuknalle: 18.507 Zugriffe, 316 Posts und 121 Rezensionen... Danke, danke, danke!!!!!!!!!!  Ich hoffe, ich bleibt mir noch viele Jahre treu, denn in der Bloggerwelt habe ich ein wunderschönes Zuhause von Bloggern, Lesern, Autoren und Verlagen gefunden. Und weil ich mich so riesig freue und EUCH eine Freude machen möchte, um mich ansatzweise zu bedanken (denn ihr bereichert mein Bloggerleben enorm!) veranstalte ich ein riiiiiiiiiiiiesen Gewinnspiel! 5 Bücher, 2 eBooks und jede Menge Goodies!!! Einfach dem Link folgen: http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/05/bloggeburtstag-birthday-time.html

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Engel des Todes" von Grasl

    Die Engel des Todes
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Hallo zusammen, heute möchte ich euch zu einer kombinierten Leserunde einladen. Gelesen werden zwei Bücher, welche "Die Herrschaft der Dämonenfürsten" ergänzen. "Die Engel des Todes" ist sowohl als Vorgeschichte wie auch als Fortsetzung zu verstehen. Das zweite Buch der Runde ist "Der Krieg der Cherubim" und bildet den dritten Teil der Serie. Worum geht es? Um Dämonen und Engel, wie man sie normalerweise nicht kennt ... Die Engel des Todes: Die Vorgeschichte zu ‚Die Herrschaft der Dämonenfürsten‘, die den Beginn des Krieges erzählt. Evy leidet an Lungenkrebs, doch das ist nicht ihr einziges Problem. Ihr Nachbar Vincent stellt sich als ihr persönlicher ‚Engel des Todes‘ heraus. Ungewollt wird Evy zu einer Schlüsselperson, denn der Dämonenfürst Dantalion will ihren Körper nutzen, um aus seinem Jahrtausende alten Verließ auszubrechen. Das jedoch versucht Vincent mit aller Macht zu verhindern. Denn auch sein Vorgesetzter Azrael braucht Evy. Welche Seite profitiert letztendlich von Evys Tod? Der Krieg der Cherubim: Der dritte Teil, der „Die Herrschaft der Dämonenfürsten“ erzählt. Zehn Jahre sind seit Salomos Tod vergangen. Die Großfürsten und die Menschen haben sich arrangiert und leben einigermaßen friedlich miteinander. Da ist es Prinz Seere, der einen erneuten Krieg zwischen den Dämonen und den Cherubim riskiert – jedoch ohne, dass er es wirklich will. Ist die Welt wegen eines Versprechens dem Untergang geweiht? Unter allen Lesewilligen werden jeweils 10 E-Books im Wunschformat verlost. Zeitnahes Lesen und das Verfassen einer Rezension sollte selbstverständlich sein. Die Autorin Monika Grasl wird die Runde begleiten.

    Mehr
    • 54
  • Krieg der Cherubim von Monika Grasl

    Der Krieg der Cherubim
    Nefertari35

    Nefertari35

    Kurze Inhaltsangabe: Der dritte Teil, der „die Herrschaft der Dämonenfürsten“ erzählt. Zehn Jahre sind seit Salomos Tod vergangen. Die Großfürsten und die Menschen haben sich arrangiert und leben einigermaßen friedlich miteinander. Da ist es Prinz Seere, der einen erneuten Krieg zwischen den Dämonen und den Cherubim riskiert – jedoch ohne, dass er es wirklich will. Ist die Welt wegen eines Versprechens dem Untergang geweiht? (Quelle: Klappentext "Der Krieg der Cherubim" von Monika Grasl, Fantastic-Shades-Verlag) Schreibstil, Protsgonisten, Sonstiges: Wie immer großartig! Der Schreibstil ist einfach unbeschreiblich gut. Monika Grasl schreibt sehr klar und gut strukturiert. Es herrscht nie Chaos, da man immer genau weiß, worum es gerade geht. Sie versteht es auf einzigartige Weise, diese Dämonen/Engel Geschichten zu schreiben. Sie reißen einen mit, man will immerzu weiterlesen, da diese Sorys einfach faszinierend sind. Zudem sind ihre Figuren nicht so, wie man sie aus den üblichen Geschichten her kennt. Dieses Dämon = böse und Engel = gut, scheint in Monika Grasl Welt nicht zu funktionieren und das ist gut so, sogar sehr gut. Ihre Geschichten vermögen den Leser immer wieder zu überraschen und man weiß wirklich nie, wie diese oder jene Figur jetzt reagiert. Die Figuren sind, obwohl zum Großteil nicht menschlich, sehr authentisch beschrieben. Das Cover ist wieder sehr gut geworden und spricht mit den düsteren Farben den Leser an. Eigene Meinung: Ich schrieb ja gerade, wie authentisch ich die Figuren finde. Also mich würde es nun nicht mehr wundern, wenn ich demnächst die Tür aufmache und da steht ein Engel oder ein Dämon. Über wen ich mich dann mehr freue, lasse ich mal dahingestellt. ;) Mir hat diese Story wieder überaus gut gefallen. Viele Überraschungen und Wendungen und die Aussicht auf vielleicht noch einen Teil. Und meine Lieblingsfigur aus der Vorgeschichte war auch für einen kurzen Gastauftritt wieder da, das hat mich sehr gefreut. :) Seere ist auch super dargestellt. Er ist einer meiner Lieblingsdämonen, aber mehr sag ich dazu jetzt nicht. Ihr müßt schon selber lesen. Ich gebe wieder 5 Sterne und freue mich sehr auf weitere Werke von Monika Grasl.

    Mehr
    • 3