rudolf mittelmann Der Junge und der Wald der Frauen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Junge und der Wald der Frauen“ von rudolf mittelmann

Ein großer, verbotener, geheimnisvoller Wald. Und ein Junge, der sich von den Ängsten und Verboten der Erwachsenen nicht abschrecken lässt. Immer wieder verlässt er seine Welt für ein paar Stunden, um die Rätsel des mystischen Waldes zu erkunden. Als er dank eines Zufalles sogar über Nacht in seinem geliebten Wald bleiben kann, verunglückt er schwer. Da lernt er die seltsame Gesellschaft der Frauen des Waldes kennen. In einem Frauendorf im Wald lebt ein Mädchen bei ihrer Mutter. Das Mädchen soll eine Gelehrte werden, meint die Priesterin. Doch das Mädchen entdeckt ein Geheimnis und wird in eine Verschwörung hineingezogen. Als sie mitten in ihren Abenteuern auf Ausbildung in den großen Tempel geschickt wird, trifft sie den Jungen. Ein tiefer Blick in die Augen genügt: Die Begegnung der beiden wird ihr Leben verändern … Der Autor rudolf mittelmann lebt in Linz/Donau. Er wuchs in Frankfurt am Main auf, studierte in Darmstadt und promovierte in Linz.

Stöbern in Romane

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

Sommer unseres Lebens

Schöne Sommerlektüre

MissB_

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen