unbekannt

 4 Sterne bei 378 Bewertungen

Alle Bücher von unbekannt

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu unbekannt

Neu
Leuchtturmwaerterins avatar

Rezension zu "Stephen King: Friedhof der Kuscheltiere [1990]" von unbekannt

Das Grauen kommt zu dir nach Hause.
Leuchtturmwaerterinvor einem Jahr

Inhalt:
Manchmal ist der Tod besser

Hinter dem kleinen Tierfriedhof liegt eine verwünschte indianische Grabstätte. Ob Katze oder Mensch: Wer hier beerdigt wird, wird zum Albtraum für die Hinterbliebenen.

Der weltweit erfolgreichste Horrorroman

»Der beängstigendste Roman, den Stephen King je geschrieben hat.« Publishers Weekly

Autor:
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts.

Quelle: Heyne Verlag

Meinung:
Der Meister des Horrors hat mit "Friedhof der Kuscheltiere" mal wieder das Grauen in die Kleinstadt und mitten in eine Familie geholt.
Stephen King versteht es wie kein zweiter Spannung zu erzeugen, allein durch Alltagssituationen, die plötzlich nicht Alltägliches mehr aufweisen.
Ich bin ein großer Fan des Autors und deshalb musste ich endlich auch "Friedhof der Kuscheltiere" lesen und wurde nicht enttäuscht.

Schreibstil:
Es braucht auch bei diesem Buch wieder nur wenige Sätze und King zieht den Leser sofort in seinen Bann.
Seine Art des Schreibens ist einfach unglaublich. Er perfektioniert den auktorialen Erzählstil. Denn es macht immer wieder große Freude diesem allwissenden Erzähler an den Lippen zu hängen.
Außerdem schafft es King immer wieder ganz beiläufig auf seine anderen Werke hinzuweisen, sodass man fast das Gefühl hat, alle Werke sind miteinander verwoben. Er schafft damit eine eigene kleine Welt in Maine.

Charaktere:
Alle Figuren sind glaubhaft und lebendig, in dem was sie tun. Es gibt zwar keine Figur, die dem Leser wirklich sympathisch oder nahe wäre, aber das wirkt sich nicht negativ aufs Lesen aus. Irgendwie haben alle Charaktere auf ihre Weise etwas leicht unsympathisches an sich. Aus diesem Grund muss man aber auch einfach mit allem rechnen.

Mein Fazit:
Eine wirklich spannende und bösartige Geschichte, die das Grauen in die heimischen vier Wände holt und beim Lesen für Gänsehaut sorgt.
Stephen King ist einfach der Meister seines Fachs. Von mir gibt es daher eine absolute Leseempfehlung und glatte 5 Sterne.

Kommentare: 3
200
Teilen
stravaganzas avatar

Rezension zu "Betty Bossis Kuchen, Cakes & Torten :" von unbekannt

Gut strukturierte Rezepte, die sicher gelingen
stravaganzavor einem Jahr


Dies ist eines der ältesten Koch-/Backbücher von Betty Bossi (1. Auflage 1982) und die älteren Bücher sind - meiner Meinung nach - immer noch die besseren, als die neueren Betty Bossi Bücher.


Die Rezepte sind gut aufgebaut, also auch für Anfänger geeignet.
Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich bisher nur ein paar der Kuchen- und Cake-Rezepte ausprobiert habe (diese aber wiederholt), Torten habe ich bisher noch keine gemacht.


Zum Aufbau:
Es gibt zuerst eine Einführung in der verschiedene Arten von Backformen vorgestellt werden (Weissblech, Porzellan, Glas etc) und ein paar allgemeine Tipps:
Keine klebenden Kuchen mehr, heutzutage zwar ein wenig veraltet, da es ja Antihaft-Backformen gibt ;-) oder über das Vorheizen.


Danach kommen die Kuchenrezepte, dreizehn an der Zahl (Quark, Schokolade, Obst, Nüsse etc.) und eine Einführung über den Rührteig (mit Grundrezept).
Meine Lieblingsrezepte daraus sind:
Claudettes Zitronenkuchen (ich liebe Zitronen und Baumnüsse !)
Noldis Sonntagskuchen (mit Mandeln und Schokolade) 
und den Marroni-Gugelhopf (wird mit Kastanien-Püree gemacht)


Die Cake-Rezepte, 25 insgesamt  (Schokolade, Gewürze, Nüsse und Trockenfrüchte, Früchte, ohne Backen etc.)
Daraus empfehle ich:
Ingwerfisch (sieht natürlich mit einer fischförmigen Backform besser aus, als mit einer gewöhnlichen Kastenform)
Mississippi Cake (Mit Schokoladenstengeln)
und den Rüeblicake (wie der Name schon sagt, enthält er Karotten)


Dann kommen noch die Torten:
25 Rezepte mit Biskuitteig, inkl. Grundrezept (Schokolade, Nüsse, Früchte etc.) 
Darunter auch das Rezept für Zugerkirschtorte und eines für "Van Ribbecks Birnentraum (ich hoffe, Fontane wäre begeistert davon)


Dann noch Torten mit Mürbeteig-Boden, auch hier mit Grundrezept (Beeren, Nüsse etc.)
Hier z.B. ein Rezept für Engadiner Nusstorte


Am Schluss gibt es noch Tipps zum glasieren, garnieren, verzieren und dekorieren und noch einiges über das Tiefkühlen von Kuchen, Cakes und Torten.


Es gibt auch zu (fast) allen Rezepten ein Foto.


Alles in allem ein Backbuch, welches einem schon beim Anschauen Lust aufs nachbacken macht und aus dem ich seit Jahren immer wieder gerne etwas backe.

Kommentare: 1
3
Teilen
Holdens avatar

Rezension zu "Kobra Taschenbuch Nr. 1 (1. Serie) Comic" von unbekannt

Ach Archie!
Holdenvor einem Jahr

Der Auftakt zu der Comicbuchserie, die vom unfehlbaren und unkaputtbaren Roboter Archie eröffnet wird, wie soll Spannung aufkommen, wenn man einen solchen Alleskönner auf seiner Seite hat und er sich in jede gewehrkugel wirft? Aber die Piratengeschichte "Der Freibeuter" war sehr schön, meist aus der Perspektive des Nachwuchskäpt`ns geschrieben, so das man sich supi hineinversetzen konnte. Nur der Dank der holden Prinzessin war für meinen Geschmack zu jugendfrei, und dann noch in schwarz-weiß! Alles schön altmodisch vor Harry Potter und Co., würde vermutlich auch heute noch neue Leser finden.

Kommentare: 1
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 400 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks