van Deus Die Ampullen von Lorenzini

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 25 Rezensionen
(15)
(10)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Ampullen von Lorenzini“ von van Deus

SONDERPREIS ZUR VERÖFFENTLICHUNG IM APRIL 2014 für begrenzte Zeit 0,99 Euro statt 2.99 Euro !!! Kriminalkommissar Jo Sattler steht kurz vor der Pensionierung. Sein letzter Fall scheint keine große Hürde für ihn darzustellen, wenn da nicht ein merkwürdiger Zeitgenosse wäre, mit dem er nicht nur sein Rückenleiden teilt… Ein brutales Kapitalverbrechen erschüttert die Hansestadt an der Elbe. Mit zahlreichen Messerstichen wurde der Hamburger Weinimporteur Torsten Heyer in seiner vornehmen Vorstadtvilla getötet. Hatte er Besuch erwartet und stammt der Täter aus seinem direkten Umfeld? Eine geöffnete Weinflasche und zwei Gläser am Tatort könnten darauf hindeuten. Doch der Unternehmer war auch nicht unumstritten; mit dubiosen Finanzgeschäften hatte er vor einigen Jahren gutgläubige Anleger in den Ruin getrieben und sich dadurch in der Öffentlichkeit die unrühmliche Bezeichnung Finanzheyer erworben. Kriminalkommissar Jo Sattler geht bei seinen Ermittlungen allen Spuren nach und obwohl ihm seine designierte Nachfolgerin, Frau Dr. Katharina von Mellendorp, bereits im Nacken sitzt und auf eine baldige Aufklärung drängt, ist er fest davon überzeugt, dass sich hinter dem Verbrechen eine weitaus komplexere Erklärung verbergen könnte ... In der Printversion umfasst das Buch 230 Seiten Aus den Leserstimmen: Der Autor präsentiert uns hier einen spannenden, sehr unterhaltsamen und flüssig geschriebenen Krimi, der den Leser gut in die Geschichte mit hineinzieht. Die Personen bekommen ausreichend Profil, um interessant zu sein. Besonders der knorrige und ungeduldige Kommissar mit seinem Spürsinn hat es mir angetan. Insgesamt ein sehr lesenswerter und spannender Krimi, der mir 5 Sterne und eine Leseempfehlung wert ist.

Spannend, unterhaltend, ein echter Krimi halt.

— AlSuFe

Spannend, geheimnisvoll und gute Ermittler!

— kassandra1010

Fesselnder unterhaltsamer Krimi mit außergewöhnlichem Ende, Leseempfehlung !

— elisabethjulianefriederica

Dieser Krimi überrascht! Wer gerne das ferne Afrika mag und auch die Kühle Hamburgs liebt, kommt hier auf seine Kosten! Absolut gelungen!

— Floh

Spannender Krimi mit außergewöhnlichen Ideen - lesenswert!

— mabuerele

Spannender Krimi mit außergewöhnlichen Ideen - lesenswert!

— mabuerele

Spannender Krimi mit außergewöhnlichen Ideen - lesenswert!

— mabuerele

Wer einen niveauvollen , spannenden und charmanten Krimi sucht , wird mit Van Deus Kriminalroman bestens beraten sein .Sehr lesenswert !

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Ampullen von Lorenzini" von van Deus

    Die Ampullen von Lorenzini

    van_Deus

    20 Taschenbücher "Die Ampullen von Lorenzini" Liebe Leserinnen, Liebe Leser, Wer von euch hat Zeit und Freude an einer Leserunde des unterhaltsamen Kriminalromans "Die Ampullen von Lorenzini" teilzunehmen? Einfach einen kurzen Satz als Bewerbung senden, was du mit einem Wein aus Südafrika verbindest. Für die Leserunde möchte ich mit Hilfe von B-B-One Publishing 20 Taschenbücher zur Verfügung stellen. Die sollen dann schon zu Beginn der kommenden Woche auf den Weg gebracht werden. Anmeldeschluss wäre demnach Sonntagabend am 6.April 2014. Darüber hinaus werden 20 ebooks über Amazon zur Verfügung gestellt. Also, ran an die Tasten. Mit 230 Seiten ist das Buch auch relativ schnell gelesen. Es geht ja um eine kurzweilige Unterhaltung. Am vergangenen Wochenende gab es das Buch auf der Amazon Plattform im Zuge der Markteinführung kostenlos und es kam bis auf den 2. Platz in der Gratis-Hitliste aller elektronischen Applikationen und Bücher. Ich freue mich sehr über euer Interesse. van Deus Worum geht es in dem Krimi? Kriminalkommissar Jo Sattler steht kurz vor der Pensionierung. Sein letzter Fall scheint keine große Hürde für ihn darzustellen, wenn da nicht ein merkwürdiger Zeitgenosse wäre, mit dem er nicht nur sein Rückenleiden teilt… Ein brutales Kapitalverbrechen erschüttert die Hansestadt an der Elbe. Mit zahlreichen Messerstichen wurde der Hamburger Weinimporteur Torsten Heyer in seiner vornehmen Vorstadtvilla getötet. Hatte er Besuch erwartet und stammt der Täter aus seinem direkten Umfeld? Eine geöffnete Weinflasche und zwei Gläser am Tatort könnten darauf hindeuten. Doch der Unternehmer war auch nicht unumstritten; mit dubiosen Finanzgeschäften hatte er vor einigen Jahren gutgläubige Anleger in den Ruin getrieben und sich dadurch in der Öffentlichkeit die unrühmliche Bezeichnung Finanzheyer erworben. Kriminalkommissar Jo Sattler geht bei seinen Ermittlungen allen Spuren nach und obwohl ihm seine designierte Nachfolgerin, Frau Dr. Katharina von Mellendorp, bereits im Nacken sitzt und auf eine baldige Aufklärung drängt, ist er fest davon überzeugt, dass sich hinter dem Verbrechen eine weitaus komplexere Erklärung verbergen könnte ... Auch die erste Rezension kann vielleicht schon einen guten Eindruck vermitteln, was euch erwartet: 5.0 von 5 Sternen Der schrullige Kommissar und der 6. Sinn... 29. März 2014  Von Amazon Customer TOP 500 REZENSENT Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf Das war das erste Buch des Autors van Deus, das ich gelesen habe. Es hat mir ausgesprochen gut gefallen und ich kann mir sehr gut vorstellen, mehr von ihm zu lesen. Jo Sattler ist Kommissar bei der Hamburger Polizei und steht kurz vor der Altersteilzeit. Nur seinen letzten Fall möchte er noch aufklären. Ein Weinhändler wird erstochen und alles deutet auf eine schnelle Aufklärung hin. Dem knorrigen Kommissar sagt sein Bauchgefühl jedoch etwas anderes. Wenn ihm da nur nicht seine designierte karrieresüchtige und unsympathische Nachfolgerin bereits im Nacken sitzen und Druck ausüben würde. Und dann wären da noch seine schlimmen, chronischen Rückenschmerzen. Bei der Schmerztherapie lernt er den etwa gleichaltrigen Harry kennen, der über spezielle Fähigkeiten zu verfügen scheint. Die beiden werden schnell ein eher ungewöhnliches Ermittlerteam, das noch von der cleveren jungen Assistentin Christina komplettiert wird. Gemeinsam machen sie sich mit Erfahrung, Cleverness und einem 6. Sinn an die Aufklärung eines dann doch wesentlich komplexeren Falles. Der Autor präsentiert uns hier einen spannenden, sehr unterhaltsamen und flüssig geschriebenen Krimi, der den Leser gut in die Geschichte mit hineinzieht. Die Personen bekommen ausreichend Profil, um interessant zu sein. Besonders der knorrige und ungeduldige Kommissar mit seinem Spürsinn hat es mir angetan. Insgesamt ein sehr lesenswerter und spannender Krimi, der mir 5 Sterne und eine Leseempfehlung wert ist.

    Mehr
    • 263
  • Ein Wolf im Schafspelz: Dieser Krimi hat es in sich! Sehr überraschend gut.

    Die Ampullen von Lorenzini

    Floh

    Ich muss ja zugeben, dass ich bei diesem Krimi sehr skeptisch war, da mir zunächst das Cover nicht zusagte und ich vermutete, dass bereits alles im Klapptext verraten wurde... FALSCH! Dieses Cover könnte für den Krimi nicht besser gewählt sein und Autor van Deus überzeugt mit seinem Krimi "Die Ampullen von Lorenzini" absolut. Eine tolle Entdeckung auf dem Büchermarkt!  Zum Inhalt: "Kriminalkommissar Jo Sattler steht kurz vor seinem Ruhestand. Sein letzter Fall scheint keine große Hürde für ihn darzustellen, wenn da nicht ein merkwürdiger Zeitgenosse wäre, mit dem er nicht nur sein Rückenleiden teilt… Ein brutales Kapitalverbrechen erschüttert die Hansestadt an der Elbe. Mit zahlreichen Messerstichen wurde der Hamburger Weinimporteur Torsten Heyer in seiner vornehmen Vorstadtvilla getötet. Hatte er Besuch erwartet und stammt der Täter aus seinem direkten Umfeld? Eine geöffnete Weinflasche und zwei Gläser am Tatort könnten darauf hindeuten. Doch der Unternehmer war auch nicht unumstritten; mit dubiosen Finanzgeschäften hatte er vor einigen Jahren gutgläubige Anleger in den Ruin getrieben und sich dadurch in der Öffentlichkeit die unrühmliche Bezeichnung Finanzheyer erworben. Kriminalkommissar Jo Sattler geht bei seinen Ermittlungen allen Spuren nach und obwohl ihm seine designierte Nachfolgerin, Frau Dr. Katharina von Mellendorp, bereits im Nacken sitzt und auf eine baldige Aufklärung drängt, ist er fest davon überzeugt, dass sich hinter dem Verbrechen eine weitaus komplexere Erklärung verbergen könnte ..." Schreibstil: Der Autor besitzt einen wunderbar bildhaften und filmreifen Schreibstil für einen gelungenen Krimi, denn er sorgt dafür, dass dem Leser alle Emotionen, Schauplätze und Details sehr nahe gebracht werden. Durch die Mischung aus Alltag an der Elbe, den Vorruheständischen Vorfreuden und die aufreibenden Ereignisse in Afrika! Hier ist der Leser schon fast gezwungen, sich auf die Story komplett einzulassen und die Ermittlungen selbst mitzuführen. Van Deus sorgt in "Die Ampullen des Lorenzini" wahrhaftig für Irrungen und Wirrungen und skurrile Verstrickungen, streut Handlungsstränge und lässt den Leser an den Ermittlungen aktiv teilhaben. Zudem trumpft der Autor mit einer gewaltigen Portion Spannung und unvorhersehbaren Nervenkitzel auf, eine rasante Mischung, die ihm sehr gut gelungen ist. Autor van Deus schreibt bildhaft, neuartig und modern und lässt seine Charaktere über sich hinauswachsen. Hier gibt es die gute alte und solide Kunst des Schreibens, gewürzt mit Entsetzen, Bitterkeit, Moral aber auch mit herzhaften Dialogen. Charaktere: Viel Geschick und Können beweist der Autor bei der Auswahl der Charaktere. Denn hier treffen wir auf Jo Sattler, der seinen Ruhestand herbeisehnt und gedanklich schon abgeschaltet hat, bis der aktuelle Fall all seine Pläne zertreut. Harry, der das selbe Leidwesen erträgt wie Jo, das Rückenleiden. Bei einer Schmerztherapie lernen sie sich kennen und Harry wird mit seinem Spürsinn für Jo ein guter Partner. Beide zusammen bilden ein unschlagbares Team. Hier bringt der Autor van Deus eine interessante Mischung aus Protagonisten und wichtigen Nebenrollen ins Spiel und wird uns noch häufig überraschen, er bringt die vielen Rollen und Nebenrollen in Einklang und lässt den Leser somit mitfühlen und ganz wichtig: Er lässt den Leser an den Ermittlungen teil haben! Und er sorgt für eine geballte Ladung Nervenkitzel. Meinung: Das ganz besondere an diesem Krimi ist, und das hat mich am meisten überrascht, dass man denkt: och, mal wieder so ein 0815 Krimi zum weglesen. Aber hier steckt wirklich ein Wolf im Schafspelz und dieser Krimi hat mich sehr positiv überrascht. Der Schreibstil des Autors ist toll, die Mischung aus Hamburgerischen Stil und die ferne und exotische Welt Afrikas machen den Fall fast zum Reiseerlebnis, wären da nicht die verzwickten Morde und Verbrechen... Das Treiben rund um Jo und Harry, den Mord an Heyer und die damit verbundenen Ermittlungen und Spuren, die fernen Landschaften, das vertraute Hamburg an der Elbe.....all das bringt einen gelungenen Krimi, der überzeugt! Der Autor reizt den Leser zum Schubladendenken und lässt diesen gekonnt damit auflaufen. Gerade die schöne heile Welt bröckelt langsam vor sich hin und immer neue Abgründe tun sich auf. Ein Wettlauf gegen die Zeit und gegen das eigene Ansehen...Sonderbare Charaktere, eine bizzare Handlung, schlimme Taten. Schließlich bringt es viel Potential für eine Kriminalhandlung gepaart rasanten Ermittlungen. Die Schauplätze sind gekonnt gewählt und machen das Geschehen lebendig und real. Die Kapiteleinteilung gefällt mir sehr gut und lässt das Buch sehr locker wirken. Leider ist dieser Krimi auch recht schnell gelesen und hätte gut und gerne mehr Seiten vertragen, daher der einzige Manko und Sternabzug! Cover: Dieses Cover sprach mich absolut nicht an, aber ich verspreche, es wird sich im Buche erklären und wiederfinden! Daher mit Bedacht gewählt! Der Autor: "Der aus Hamburg stammende Autor van Deus lebt im Sommer an der See und verfasst Erzählungen. Der Titel 'Operation Sonnenwende' wurde im März 2013 als der erste Band aus der Trilogie "The Triangular Files" veröffentlicht. Es folgte die englische Übersetzung in der US Version unter dem Titel 'Operation Solstice Ten', die im September 2013 passend zur Frankfurter Buchmesse auf dem Stand von B-B-One Publishing Service der Öffentlichkeit vorgestellt wurde - und unter anderem in einem Messe-Blog der Süddeutschen Zeitung erwähnt wurde. Ende des Jahres 2013 erschien die Kurzgeschichte und Kriminalnovelle 'Die Stufen des Bösen'. Die englische Version dieses Titels wird im Frühjahr 2014 veröffentlicht werden. Inzwischen kam der Kriminalroman 'Die Ampullen von Lorenzini' im März 2014 heraus und auch in dieser Erzählung möchte der Autor den Leser langsam aber bestimmt in eine Geschichte hineinziehen, deren Umfang er anfangs nicht erwarten und vorhersehen kann. Auch von diesem Buch ist eine englische Fassung geplant; sie soll im Sommer 2014 unter dem Titel 'The Ampullae of Lorenzini' veröffentlicht werden." Fazit: Ein sehr spannender und absolut gelungener Krimi!

    Mehr
    • 3
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 18.12.2013 bis 31.12.2014 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2014 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2014, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2014-1043761200/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich, Der Einsendeschluss für gelesene Bücher 2014 ist der 06.01.15. Allerdings müssen die Bücher im Dezember begonnen worden sein! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1.Eka 2. mabuerele 3. Wildpony 4. dorli 5. Brilli 6. LibriHolly 7. Weltverbesserer 8. elisabethjulianefriederica 9. flaschengeist1962 10. Postbote 11.danzlmoidl 12. Antek 13. sonjastevens 14. Matzbach 15. Schneckchen 16. rumble-bee 17. saku 18. wiebykev 19. Machi 20. Huschdegutzel 21. Buchrättin 22. liarabe Gelesene Bücher Januar: 20 Gelesene Bücher Februar: 51 Gelesene Bücher März: 75 Gelesene Bücher April: 53 Gelesene Bücher Mai: 49 Gelesene Bücher Juni: 46 Gelesene Bücher Juli: 43 Gelesene Bücher August: 48 Gelesene Bücher September: 41 Gelesene Bücher Oktober: 43 Gelesene Bücher November: 55 Gelesene Bücher Dezember: 52 Zwischenstand: 576 Bücher Team Thriller: 1. ginnykatze 2. MelE 3. eskimo81 4.SchwarzeRose 5. xXeflihXx 6. Nenatie 7. Jeanne_Darc 8. bookgirl 9. Carina2302 10. Seelensplitter 11. Eskarina* 12. takaronde 13. BuchblogDieLeserin 14. Kitayscha 15. Synic 16. Kaisu 17. Ginger_owlet 18. Bücherwurm 19. Mira123 20. Samy86 21. britta70 22. kvel 23. dieFlo 24. JessyBlack 25. Sternenstaubfee 26. Janosch79 27. igela Gelesene Bücher Januar: 22 Gelesene Bücher Februar: 35 Gelesene Bücher März: 39 Gelesene Bücher April: 57 Gelesene Bücher Mai: 59 Gelesene Bücher Juni: 40 Gelesene Bücher Juli: 45 Gelesene Bücher August: 34 Gelesene Bücher September: 31 Gelesene Bücher Oktober: 30 Gelesene Bücher November: 45 Gelesene Bücher Dezember: 61 Zwischenstand: 498Bücher

    Mehr
    • 2148

    kubine

    01. July 2014 um 17:17
  • Der etwas besondere Krimi - echter Lesetipp!

    Die Ampullen von Lorenzini

    Wildpony

    16. June 2014 um 12:55

    Die Ampullen von Lorenzini - Van Deus Kurzbeschreibung Amazon: Kriminalkommissar Jo Sattler steht kurz vor der Pensionierung. Sein letzter Fall scheint keine große Hürde für ihn darzustellen, wenn da nicht ein merkwürdiger Zeitgenosse wäre, mit dem er nicht nur sein Rückenleiden teilt… Ein brutales Kapitalverbrechen erschüttert die Hansestadt an der Elbe. Mit zahlreichen Messerstichen wurde der Hamburger Weinimporteur Torsten Heyer in seiner vornehmen Vorstadtvilla getötet. Hatte er Besuch erwartet und stammt der Täter aus seinem direkten Umfeld? Eine geöffnete Weinflasche und zwei Gläser am Tatort könnten darauf hindeuten. Doch der Unternehmer war auch nicht unumstritten; mit dubiosen Finanzgeschäften hatte er vor einigen Jahren gutgläubige Anleger in den Ruin getrieben und sich dadurch in der Öffentlichkeit die unrühmliche Bezeichnung Finanzheyer erworben. Kriminalkommissar Jo Sattler geht bei seinen Ermittlungen allen Spuren nach und obwohl ihm seine designierte Nachfolgerin, Frau Dr. Katharina von Mellendorp, bereits im Nacken sitzt und auf eine baldige Aufklärung drängt, ist er fest davon überzeugt, dass sich hinter dem Verbrechen eine weitaus komplexere Erklärung verbergen könnte ... Mein Leseeindruck: Wow.... wieder ein total fesselndes Buch des Autos Van Deus, von dessen Operation Sonnenwende ich schon total gefesselt war. Auch in diesem Krimi wird der Leser total in den Bann gezogen und ich konnte auch hier das Buch kaum aus der Hand legen. Ein sehr sympatischer Kommissar kurz vor der Pensionierung und eine dergleich unsympatische Nachfolgerin werden dem Leser hier zur Lösung des Falles präsentiert und machen das Buch zu einem ganz besonderen Vergnügen. Vor allem ein neuer Freund des Kommissars und Leidensgenosse rundet das Ermittlerteam noch perfekt ab. Und manche "Ampulle" ist ganz schön gewichtig. Eine spannende Handlung und eine hervorragende Lösung des Falls, auf die ich niemals gekommen wäre geben dem Buch weiteres Potential für ein 5 Sterne Buch. Fazit: Ein Buch das ich uneingeschränkt empfehlen kann. Das man einfach gelesen haben muss und das von mir als überzeugte Krimi-Leserin auf jeden Fall volle 5 Sterne bekommt. Dazu eine absolute Leseempfehlung und ein großes Lob an den Autor.

    Mehr
  • Die Ampullen von Lorenzini – spannend, unterhaltsam mit außergewöhnlichem Ende

    Die Ampullen von Lorenzini

    elisabethjulianefriederica

    Zum Inhalt: Kriminalkommissar Jo Sattler steht kurz vor der Pensionierung. Sein letzter Fall scheint keine große Hürde für ihn darzustellen, wenn da nicht ein merkwürdiger Zeitgenosse wäre, mit dem er nicht nur sein Rückenleiden teilt… Ein brutales Kapitalverbrechen erschüttert die Hansestadt an der Elbe. Mit zahlreichen Messerstichen wurde der Hamburger Weinimporteur Torsten Heyer in seiner vornehmen Vorstadtvilla getötet. Hatte er Besuch erwartet und stammt der Täter aus seinem direkten Umfeld? Eine geöffnete Weinflasche und zwei Gläser am Tatort könnten darauf hindeuten. Doch der Unternehmer war auch nicht unumstritten; mit dubiosen Finanzgeschäften hatte er vor einigen Jahren gutgläubige Anleger in den Ruin getrieben und sich dadurch in der Öffentlichkeit die unrühmliche Bezeichnung Finanzheyer erworben. Kriminalkommissar Jo Sattler geht bei seinen Ermittlungen allen Spuren nach und obwohl ihm seine designierte Nachfolgerin, Frau Dr. Katharina von Mellendorp, bereits im Nacken sitzt und auf eine baldige Aufklärung drängt, ist er fest davon überzeugt, dass sich hinter dem Verbrechen eine weitaus komplexere Erklärung verbergen könnte .. (aus dem Klappentext) Der Autor: Der aus Hamburg stammende Autor van Deus lebt im Sommer an der See und verfasst Erzählungen. Der Titel 'Die Ampullen von Lorenzini' ist das dritte Buch des Autors. Zuvor erschienen die Kriminalnovelle „Die Stufen des Bösen“ und der Verschwörungsthriller 'Operation Sonnenwende' als erster Band aus der Trilogie "The Triangular Files", der in der US Version unter dem Titel 'Operation Solstice Ten' veröffentlicht wurde. (Quelle: Klappentext) Mein Leseeindruck: Fesselnd und richtig gut zu lesen, mit tollen Charakteren,bildhafter Sprache und lebendigen Dialogen, ein sehr unterhaltsamer Kriminalroman, der den Leser auch noch von Hamburg nach Südafrika reisen läßt. Besonders der kurz vor der Pensionierung stehende Kommissar Jo Sattler hat mir gefallen, eine authentische Hauptfigur, nicht ohne Fehler und Schwächen, der hartnäckig an seinem Fall dranbleibt und die Wahrheit herausfinden will. Ein Krimi, den ich sehr gerne weiterempfehle mit 5 Sternen !

    Mehr
    • 2

    Sabine17

    26. May 2014 um 22:04
  • Kurz, Knackig, Spannend, so könnte man das Buch kurz beschreiben.

    Die Ampullen von Lorenzini

    unclethom

    Kurz, Knackig, Spannend, so könnte man das Buch kurz beschreiben. Gleich zu beginn ein Mord, der den Auftakt zu den Ermittlungen hier und später dann auch in Südafrika kennzeichnet. Van Deus beschreibt seine Figuren sehr plastisch und sie scheinen gut durchdacht, so wirken sie insgesamt sehr glaubhaft. Bei den Schauplätzen kommt es mir so vor als hätte der Autor diese auch selbst bereist. Die Schreibweise ist wie gewohnt gekennzeichnet durch die flüssig zu lesende Story. Ich kam sehr schnell ins Buch hinein und wollte eigentlich nur mal so ein Paar Seiten anlesen. Das Ende vom Lied, ich hatte das Buch in nur einem Tag durch, weil ich es einfach nicht aus den Händen legen konnte, so spannend war es. Es war für mich nun der zweite Roman des Autors und ganz sicher nicht der letzte. Van Deus hat mich mit seinem zweiten Buch nun endgültig überzeugen können und ich würde mich inzwischen schon als Fan bezeichnen. Ich bewerte das Buch mit 4,5 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 2

    Arun

    24. May 2014 um 19:51
  • Netter Happen für Zwischendurch

    Die Ampullen von Lorenzini

    Smberge

    19. May 2014 um 13:32

    Jo Sattler, Kommissar bei der Hamburger Polizei steht kurz vor seiner Pensionierung. Sein letzter Fall soll die Ermordung des Weinhändlers Torsten Heyer sein. Zunächst schaut die Lösung des Falls recht einfach aus, jedoch glaubt Jo Sattler nicht an diese Auflösung und steigt zusammen mit seiner Assistentin Christina tiefer in den Fall ein und kommt zu einer weiterreichenden Lösung mit internationaler Verwicklung.  Wir haben es in diesem Buch mit zwei sehr Sympathischen Ermittlern zu tun, die sich mit viel Witz an die Aufklärung des Falls machen. Unterstützt von Harald Querola, der über den 6. Sinn verfügt, setzen sich die beiden gegen alle Widerstände durch und kommen dem wahren Täter auf die Spur.  Leider kommen durch Querolas 6. Sinn übersinnlich Fähigkeiten in Spiel, die der an sich guten Geschichte etwas die Glaubwürdigkeit nehmen. Auch die Begründung, warum er über diese Fähigkeiten verfügt, ist mir etwas sehr weit hergeholt. Das Buch bekommt so etwas sprunghaftes, die Schlussfolgerungen werden zu schnell entwickelt, zumindest für Menschen mit normaler Sinnesgabe. So entstand bei mir der Eindruck, dass der Autor das Buch möglichst schnell zu einem Ende führen wollte. Schade, ein paar mehr Seiten mehr hätte der Handlung etwas die Hektik genommen und die eigentlich recht gute Geschichte hätte ihre Wirkung besser entfalten können. 

    Mehr
  • Spannend und unterhaltend

    Die Ampullen von Lorenzini

    AlSuFe

    14. May 2014 um 17:35

    In "Die Ampullen von Lorenzini" von Van Deus, wird der letzte Kriminalfall des Ermittlers Jo Sattler dargestellt. Kurz vor seiner Pensionierung wird in Hamburg der Weinimporteur Torsten Heyer in seiner noblen Vorstadtvilla erstochen aufgefunden. Nach einem weiteren Todesfall scheint für Sattlers Nachfolgerin die Sache aufgeklärt zu sein, doch er geht allen Spuren nach und bekommt dabei unerwartete Hilfe. Das Buch ist so gut geschrieben, dass mir gar nicht aufgefallen ist, wie viel ich schon gelesen habe. Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar und der Fall wird sehr gut dargestellt. Als Leser wird man immer wieder in die Irre geführt und so ist der tatsächliche Täter am Ende eine wahre Überraschung. Das Buch ist spannend geschrieben und lädt dadurch zum miträtseln ein. Die Figuren werden sehr gut dargestellt und gerade Kommissar Sattler wird grandios herausgearbeitet. Zudem hat mir die klare Abfolge sehr zugesagt. Mein Fazit: Abolsut lesenswerter Kriminalroman, mit einem liebenswerten Kommissar.

    Mehr
  • Die Ampullen von Lorenzini

    Die Ampullen von Lorenzini

    jackdeck

    Der Hamburger Kommissar Jo Sattler steht kurz vor der Pensionierung, der Mord an Torsten Heyer wird wohl sein letzter Fall werden. Der Weinhändler wurde umgebracht. Zu r gleichen Zeit entdeckt man ein Auto im See mit einer weiblichen Leiche. Es stellt sich heraus, dass die junge Frau eigentlich eine Zeugin im Mord sein sollte, die Sattler und seine junge Kollegin Christina befragen sollen. Kriminalkommissar Jo Sattler geht bei seinen Ermittlungen allen Spuren nach und obwohl ihm seine designierte Nachfolgerin, Frau Dr. Katharina von Mellendorp, bereits im mit den Hufen scharrt und eine Klärung des Falls schnell vorantreiben will. Er aber glaubt nicht an das einfache Konstrukt und kämpft gegen die Widerstände einiger seiner Kollegen an. Ich empfand das Buch als einen spannenden, sehr unterhaltsamen und flüssig geschriebenen Krimi. Sympathische  und markante Charaktere denen ich gern bei der Lösung mit auf der Spur war. Eindeutige Leseempfehlung meinerseits.

    Mehr
    • 2

    Arun

    13. May 2014 um 00:29
  • Die Ampullen von Lorenzini

    Die Ampullen von Lorenzini

    minori

    04. May 2014 um 19:21

    Der Hamburger Kommissar Jo Sattler will in Rente gehen – nur noch einen Fall will er aufklären und dann den Ruhestand genießen. Der gewaltsame Tod eines Weinhändlers scheint als Finale seiner kriminalistischen Karriere wie gerufen zu kommen, scheint es sich doch um einen leichten Fall zu handeln, jedoch lässt Sattlers Bauchgefühl ihn und seine Assistentin tiefer graben und der Fall entpuppt sich als komplizierter als angenommen. Van Deus hat einen Krimi geschaffen, der in sich schlüssig und auch flüssig zu lesen ist. Die Spannung wird linear aufgebaut und lässt den Leser miträtseln. Liebevoll gestaltete Personen treten in diesem Buch auf, ohne jedoch den Leser in ihren Bann zu ziehen und sorgen leider auch nicht für überraschende Wendungen oder gar ein unvorhergesehenes Ende. Die Idee zur Geschichte ist an sich sehr gut und der Autor hat einen grundsoliden Krimi geschaffen, leider wird der Leser mit einigen zu vielen Hintergrundinformationen fast erschlagen. Weiter sehr störend sind die doch (leider) sehr zahlreichen grammatikalischen Fehler und die teilweise penetrant wirkende Ignoranz gegenüber der deutschen Sprache (einfache Regeln der Groß- und Kleinschreibung werden außer Kraft gesetzt) stören den Lesegenuss doch sehr.

    Mehr
  • Die Ampullen von Lorenzini

    Die Ampullen von Lorenzini

    Solengelen

    01. May 2014 um 15:18

    Kurz vor seinem Ruhestand bekommt es  Kommissar Jo Sattler noch mit einem brutalen Mordfall zu tun. Der Weinimporteur und Finanzhai Heyer wurde brutal ermordet. Die Studentin Maddy, die von ihm ausgehalten wurde, soll ihn erstochen haben und ist dann bei einem Autounfall ums Leben gekommen. War es Selbstmord, konnte sie mit ihrer Schuld nicht leben? Der Presse und Jos Nachfolgerin, die schon in den Startlöchern steht, käme diese "Lösung gerade recht. Jo misstraut der Sachlage. Mit seiner Assistentin Christina und Harry aus seiner Rückengruppe bekommt er Unterstützung. Sie machen sich auf die Suche nach der Wahrheit. Liegt diese in Südafrika? Der direkte bildhafte Schreibstil lässt den Leser sofort in die Geschichte eintauchen. Die verschiedenen Charaktere werden liebevoll beschrieben. Von Anfang an wird eine Spannung aufgebaut, die in einem für mich unerwartetem Ende gipfelt. Jo und Harry erinnern mich ein bisschen an Holmes und Watson. Ich hoffe, es war nicht der letzte Fall und wir dürfen bald wieder Jo und Harry in Aktion 'erlesen'. Der Krimi erhält eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Überraschende Lösung....

    Die Ampullen von Lorenzini

    kassandra1010

    30. April 2014 um 23:18

    Ein ermordeter Finanzhai im Hamburger Nobelviertel und eine tote Studentin bringen Jo Sattler noch um seinen wohlverdienten Ruhestand. Doch Jo wäre nicht Jo, wenn er nicht mit seinem tollen Team und einem neu gewonnen Freund den Fall mit einer Reise um die halbe Welt lösen würde.

     

    Wer auf klassische Ermittlung, Geheimnisse und Spannung steht, ist hier genau richtig!

  • Spannende Unterhaltung auf 228 Seiten

    Die Ampullen von Lorenzini

    Penelope1

    Inhalt: Der Hamburger Kriminalkommissar Jo Sattler freut sich auf seine Pensionierung - doch vorher will er noch einen aktuellen Mordfall aufklären: Der Mord am Hamburger Weinimporteur und Unternehmer Torsten Heyer, auch „Finanz-Heyer“ genannt. Auf den ersten Blick kein Problem: eine Verdächtige ist schnell gefunden, der Fall scheint klar und schnell abzuschließen -  zumindest laut Ansicht von Frau von Mellendorp, die es kaum erwarten kann, Jo’s Nachfolge anzutreten. Doch Jo ist anderer Meinung, er  vermutet umfangreichere Zusammenhänge und Verwicklungen, hartnäckig begibt er sich auf Spurensuche, ermittelt in alle Richtungen. Seine Bekanntschaft mit dem nahezu mysteriös anmutenden Harry Quelora hilft ihm dabei, auch gänzlich neue Ermittlungsmethoden anzuwenden – mit Erfolg…?   Meine Meinung: Ein spannender und unterhaltsamer Kriminalroman, der den Leser auf eine fast schon mysteriös anmutende Mördersuche mitnimmt. Der Autor lässt den sympathischen Kommissar Jo Sattler ermitteln, der überaus  gründlich ist und auch bei seinem wohl letzten Fall  nicht „pfuscht“. Van Deus führt den Leser geschickt auf’s Glatteis, gibt anhand des mehr oder weniger freiwilligen „Aushilfs-Ermittler“ Harry Quelora Einblicke in den „sechsten Sinn“ , was  dem Roman eine leicht mysteriöse und durchaus reizvolle Note gibt. Ebenfalls sehr gelungen empfand ich die  Einbindung des zweiten Ermittlers H. Quelora, der auf sehr ungewöhnliche Art und Weise zu seinem „Job“ kommt – mal etwas ganz anderes und dabei  dennoch glaubwürdig. Die spritzigen und oft bissigen Dialoge zwischen den beiden Männern lassen den Leser des öfteren schmunzeln, ohne dabei kitschig oder übertrieben zu wirken. Der Facettenreichtum hat mich gleichfalls überrascht – auf 232 Seiten bietet Van Deus reichlich Abwechslung, ohne dabei überladen zu wirken. Ganz nebenbei erhält man Einblicke in interessante Themen, kurzweilig und unterhaltsam!   Fazit: Ein spannender, facettenreicher Kriminalroman, der auf 232 Seiten alles bietet, was einen guten Kriminalroman ausmacht und den ich daher allen Liebhabern dieses Genre ans Herz lege !  

    Mehr
    • 2
  • Alle Wege führen nach Südafrika

    Die Ampullen von Lorenzini

    irismaria

    27. April 2014 um 10:29

    „Die Ampullen von Lorenzini“ von Van Deus ist ein temporeicher unterhaltsamer Krimi. Der Hamburger Kommissar Jo Sattler steht kurz vor der Pensionierung, der Mord an Torsten Heyer wird wohl sein letzter Fall werden. Heyer ist Weinimporteur, fiel aber auch durch obskure Finanzgeschäfte auf. Seine junge Geliebte, eine Studentin, ist dringend tatverdächtig und als sie bei einem Unfall tödlich verunglückt, scheint der Fall klar zu sein: Ihr schlechtes Gewissen hat sie in den Selbstmord getrieben. Doch Jo ermittelt weiter und bekommt Unterstützung durch Harald Quelora, den er bei einer Rückenschule kennen gelernt hat. Quelora scheint einen sechsten Sinn zu haben. Die Ermittlungen führen beide nach Südafrika. „Die Ampullen von Lorenzini“ waren durchweg spannend zu lesen und die Dialoge lebendig und humorvoll. Die Auflösung des Falls war mit einigen Überraschungen verbunden.Auch wenn mir ein pass Zufälle zu viel zusammen kamen, kann ich den Krimi sehr empfehlen.

    Mehr
  • Sein letzter Fall......

    Die Ampullen von Lorenzini

    Starbucks

    25. April 2014 um 19:43

    Möchte Kriminalkommissar Jo Sattler nur seinen Stuhl nicht räumen und zieht den Fall um den Mord des Finanzhais und Weinhändlers Torsten Heyer extra in die Länge? In „Die Ampullen von Lorenzini“ von Van Deus geht es schnell voran und hoch her, und so schafft es der Autor auf nur 220 Seiten und einem Buch in tollem Format, einen spannenden und kurzweiligen Kriminalroman zu schaffen. Aber so einfach, wie es aussieht, ist der Fall nicht zu lösen. Jo Sattler lässt nicht locker, denn schließlich bewahrheitet sich seine Annahme, dass der Fall weitaus komplexer ist als angenommen. Aber Frau Dr. Mellendorp, die Nachfolgerin des Kommissars, steht in den Startlöchern und möchte ihren Platz einnehmen. Aber Jo hat erstens ja nicht so viel zu verlieren, so dass er seine Ermittlungsmethoden etwas „ausweiten“ kann, und zweitens hat er eine tolle Partnerin, die alles ist, was Jo nicht ist: jung, gesund, unvoreingenommen, positiv… Gut nur, dass Jo durch seine Rückenschmerzen ganz zufällig einen weiteren Mitarbeiter gewinnt… Alles in allem haben mir „Die Ampullen von Lorenzini“ von Van Deus ausgesprochen gut gefallen; ich habe mich gut unterhalten gefühlt. Ein Sternchen Abzug gibt es für den Schreibstil, der noch ausgefeilt werden könnte. Des Weiteren wünsche ich mir, dass Anhänge wie „Die Akteure“ an den Anfang eines Buches kommen. Ohne den Hinweis in der Leserunde wäre ich erst spät darauf aufmerksam geworden, bzw. vergesse ich immer ganz schnell, was am Ende ist. Ich schlage Bücher komischerweise nie hinten auf, sondern immer nur auf der Seite, wo ich gerade bin. Auch der Hinweis im Inhaltsverzeichnis würde normalerweise bei mir untergehen. So kann ich „Die Ampullen von Lorenzini“ wirklich empfehlen und habe das Ermittlerteam schon ins Herz geschlossen!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks