101Elena101

101Elena101s Bibliothek

481 Bücher, 180 Rezensionen

Zu 101Elena101s Profil
Filtern nach
505 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

146 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

kali, märchen, 1001 nacht, orient

Rache und Rosenblüte

Renée Ahdieh , Martina M. Oepping
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.03.2017
ISBN 9783846600405
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

103 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, am anfang ist die ewigkeit, trinity faegen, engel, ewigkeit

Am Anfang ist die Ewigkeit

Trinity Faegen , Leo Strohm
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.07.2013
ISBN 9783473400959
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

259 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

götter, marah woolf, griechische mythologie, zeus, prometheus

GötterFunke. Liebe mich nicht

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

maxon

Selection Storys

Kiera Cass
Audio CD
Erschienen bei Jumbo, 23.01.2015
ISBN 9783833734441
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bei diesem Hörbuch gibt es gleich zwei Hintergrundgeschichten zu der Selection-Reihe von Kiera Cass.


Geschichte 1: 
Maxon erzählt aus seiner Sicht die Geschehnisse im Schloss vor dem Casting bis zum ersten Treffen mit den Teilnehmerinnen.
Für Fans ist diese Geschichte eine Ergänzung, aber vor allem bei Maxon hätte ich mehr erwartet. Es wird vieles wiederholt, das man schon aus Band 1 kennt, vor allem wenn es um Gespräche geht. Da hätte ich mir wesentlich mehr gewünscht um auch Maxon besser kennen zu lernen. Für mich hätte dieses Spin-Off auch mehr Potenzial gehabt, als ausgeschöpft wurde.
Der Sprecher, der diese Geschichte synchronisiert, ist für Maxon selbst okay gewählt, wenn er allerdings andere Stimmen nachmacht, klingt es vor allem bei Frauen eher gestelzt und künstlich.


Geschichte 2:
Aspen erzählt seine Sicht der Dinge ab der Halloweenfeier, die im Schloss stattfindet. Dadurch, dass wir nicht von Anfang an alles mitverfolgen, sondern mitten in der Geschichte angesetzt wird, ist das interessanter mitzuverfolgen als Maxons Geschichte vorher.
Man erhält viel mehr Hintergrundinfos, vor allem, was das private Geschehen im Palast angeht, wie die Bediensteten denken und wie der König wirklich mit seinem Sohn und den Untertanen umgeht.
Der Sprecher hierfür wurde meiner Meinung nach besser gewählt, er hat eine angenehme Stimme und passt gut zu Aspen.
Diese Geschichte hat mich mehr überzeugt, als ich erwartet hätte.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(351)

723 Bibliotheken, 12 Leser, 6 Gruppen, 65 Rezensionen

liebe, hochzeit, freundschaft, hochzeitsagentur, nora roberts

Frühlingsträume

Nora Roberts , Katrin Marburger
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.03.2010
ISBN 9783453407428
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

familie, romance, contemporary, freundschaft, selfpublishing

Ain't all Silver: Ketten aus Gold

Amelia Reyns
E-Buch Text: 244 Seiten
Erschienen bei null, 07.01.2017
ISBN B01MSYYS7O
Genre: Sonstiges

Rezension:


Inhalt:
Darren Flax hegt seit seiner gescheiterten Ehe mit seiner Exfrau keine Wünsche mehr Kontakt zu Frauen aufzunehmen. Auf dem Claim verbringt er mit seinen Freunden die neue Goldschürfer-Saison, zumindest bis er ihre neue Köchin Kirby und ihren Sohn Jamie abholen soll. Denn kaum trifft er auf sie wird klar: Kirby hat jede Menge Probleme und brauch Unterstützung. Als Sicherheitschef ist Darren es gewohnt, Probleme zu lösen und nimmt sich der beiden an. Kirby schafft es, die negativen Erfahrungen mit Frauen verblassen zu lassen.


Meine Meinung:
Das ungewöhnliche Setting einer Goldmine und die romantische Geschichte konnten mich sofort überzeugen. Dies ist der zweite Teil einer Reihe, den man wirklich unabhängig von dem ersten lesen kann. Auch ich kenne den Vorgänger nicht und habe von Anfang an super in die Geschichte hineingefunden. Darren, aus dessen Sicht die gesamte Geschichte geschildert wird, ist mir sehr schnell ans Herz gewachsen, denn man fühlt in jedem Gedanken und in jeder Tat, dass er ein aufrichtiger Mensch ist, dem viel an Leuten liegt, die er mag. Je mehr ich aus seiner Sicht gelesen habe, desto mehr mochte ich ihn, sodass ich es fast schon schade fand, dass es nur einen Teil gibt, der um seine Geschichte herum gebaut wird. Kirby bleibt vor allem zu Anfang ein wenig undurchsichtig, was das Interessante an ihrer Beziehung jedoch hervorhebt. 


Die Szenerie rund um die Goldmine und die anderen Goldschürfer habe ich bisher noch in keinem Buch erlebt, sodass sich die Thematik hier hervorhebt. Das Setting hat mir hierbei sehr gut gefallen.


Dadurch, dass die Liebesgeschichte und die Probleme, die die Protagonisten bewältigen müssen, sehr kurzweilig sind, hat mich das Buch gut unterhalten, mein Lesefluss wurde nur durch vermehrte Fehler gestört, die mich kurz stocken ließen. Da mir die Charaktere und die Geschichte jedoch so zugesagt haben, hat mich das nicht weiter gestört.


Fazit:
Das Rad wurde hier nicht neu erfunden, das Buch bietet aber kurzweilige, romantische Unterhaltung mit einem sympathischen Hauptcharakter.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Lieselotte ist krank (Mini-Ausgabe)

Alexander Steffensmeier
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 26.01.2017
ISBN 9783737354769
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Mit meinen beiden Patenkindern habe ich Lieselotte für uns entdeckt. Auch diese Geschichte ist wieder super illustriert und erzähl von der kranken Kuh Lieselotte, die gesund gepflegt werden muss. Somit ist die Lektüre gerade dann perfekt, wenn die kleinen selbst verschnupft oder krank sind, da sie sich sehr gut mit der Geschichte identifizieren können. 
Es werden auch immer wieder kleine Lacher für Kind und Erwachsenen eingebaut, die zusammen mit den vielen Illustrationen eine Anregung für weiterführende Gespräche bieten.
Dass es die Bücher auch in Miniformat gibt, ist praktisch für Reisen, Ausflüge und den Urlaub, so kann Kuh Liselotte die Kleinen auch dahingehend begleiten.
Mir gefällt die Reihe um Lieselotte immer mehr!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(927)

1.833 Bibliotheken, 31 Leser, 5 Gruppen, 265 Rezensionen

dystopie, fantasy, amy ewing, liebe, das juwel

Das Juwel - Die Gabe

Amy Ewing ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.08.2015
ISBN 9783841421043
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

309 Bibliotheken, 41 Leser, 2 Gruppen, 114 Rezensionen

weltraum, kai meyer, science fiction, hexen, raumschiff

Die Krone der Sterne

Kai Meyer , Jens Maria Weber
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 26.01.2017
ISBN 9783596035854
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt:

Iniza wohnt in der Galaxis Tiamande. Regelmäßig werden für die Gottkaiserin, die über Tiamande herrscht, Bräute ausgesucht und zu ihr gebracht. Als die Wahl auf Iniza fällt, ist klar: Keiner weiß, was mit den Auserwählten geschieht, Iniza muss fliehen! Zusammen mit ihrem heimlichen Geliebten, dem Hauptmann der Leibgarde, Glanis, trifft sie auf den Kopfgeldjäger Kranit und die Alleshändlerin Shara. Das ungleiche Team begibt sich auf eine rasante Flucht, bei der immer mehr Gegner hinzukommen und viele Hindernisse ihren Weg säumen.

Meine Meinung:

Dies ist das erste Buch von Kai Meyer, das mich nicht vollständig in seinen Bann ziehen konnte. Die Aufmachung, das Cover und sogar abgedruckte Zeichnungen im Inneren sind mal wieder perfekt und ein Blickfang. Leider konnte mich das Genre nicht überzeugen, denn ich lese normalerweise kein Sci-Fi. Vor allem anfangs viel es mir so schwer, in die Geschichte einzutauchen. Die Technik, die neuen Begriffe und fremdartigen Namen haben mich überfordert und ich musste Passagen mehrmals lesen, um sie zu verstehen, da ich kein geübter Leser dieses Genres bin. Das soll keineswegs heißen, dass das Buch nicht gut ist. Der Autor überzeugt mit einem wunderbaren Schreibstil, der besser nicht sein könnte und einer komplexen neuen Welt, auf die sich der Leser einlassen kann. Alles ist so durchdacht und umfangreich aufgebaut, dass es fast schone rstaunlich ist, sich so etwas auszudenken. Die Charaktere haben alle eigene Merkmale, Macken und Qualitäten und passen somit auf verschrobene Art und Weise zusammen. Fast das gesamte Buch über gibt es spannende Verfolgungsjagden und immer neue Abenteuer, die durch Hindernisse ausgelöst werden, die die Charaktere überwinden müssen. Also rundum eigentlich alles gut gelungen.

Trotzdem musste ich mich immer mal wieder überreden wirklich aufmerksam weiterzulesen, die ständige Verfolgungsjagd hat mich eher ermüdet als fasziniert und manchmal war mir alles einfach etwas zu viel.

Fazit:

Ein sehr gutes Buch für Sci-Fi- Fans, meinen Nerv konnte es allerdings nicht richtig treffen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Magisterium - Der kupferne Handschuh

Holly Black , Cassandra Clare , Oliver Rohrbeck
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783838777504
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Während ich den ersten Band noch gegenüber denen verteidigte, die meinten, es würde stark an Harry Potter angelehnt sein, muss ich mir nun beim zweiten Band und vor allem bei der Hörbuchfassung eingestehen, dass es sehr so ist. Abgesehen von der Geschichte, der Personenkonstellation und der Zauberer-Thematik wurde im Hörbuch zur Kennzeichnung der Kapitel eine Melodie verwendet, die bis auf wenige Töne der Titelmelodie von Harry Potter entspricht. Schade, dass man sich hier so sehr darauf gestützt hat.


Zur Geschichte:
Die Charaktere wurden mir in diesem Band mehr und mehr unsympathisch, Tamara ist besserwisserisch wie eh und je und Aaron rutscht mit seiner neu gewonnenen Verantwortung immer mehr an den Punkt, an dem er nicht mehr seine Freunde sondern seine Pflicht bei Entscheidungen vorzieht und Callums Vater ist nicht so recht zu trauen. Die Storyline an sich ist gar nicht mal so schlecht, es zieht sich zwischendurch zwar ein bisschen und plötzlich tauchen Hindernisse auf, die die Schüler mit Bravour meistern, obwohl sie eigentlich nicht so gut zaubern können, aber wenigstens langweilt man sich nie so ganz.
Der Sprecher Oliver Rohrbeck konnte mich hier nicht vollständig überzeugen, seine Stimmimitationen fand ich komisch, allerdings konnte er mich durch seine Betonung wenigstens zum Weiterhören bringen. 
Alles in allem fand ich den ersten Band weitaus besser und hoffe, dass der dritte Teil wieder mehr Individualität zeigt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

173 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

fitzek

AchtNacht

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.03.2017
ISBN 9783426521083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(529)

1.020 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 132 Rezensionen

selection, liebe, kiera cass, königin, jugendbuch

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737354219
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

folge 173, erpressung, willi, riccarda, jugendzentrum

TKKG - Die Skelettbande

Stefan Wolf , Heikedine Körting , Sascha Draeger , Niki Nowotny
Audio CD
Erschienen bei Sony Music Entertainment, 12.04.2011
ISBN 0886978473127
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In dieser Folge treffen TKKG in der Vierstein-Villa auf Einbrecher, mit angemalten Gesichtern und Anzügen, die aussehen wie ein Skelett. Die Einbrecherbande ist schon in eine Serie von Häusern eingebrochen. TKKG, die selbst Opfer geworden sind möchte nun herausfinden, wer hinter den Einbrüchen steckt und kommt so einer Geschichte aus der Vergangenheit auf die Spur, die sie nicht erwartet hätten.

Die Mischung aus Rückblenden und die Geschichte an sich ist ganz interessant, manche Dinge fand ich aber selbst für ein Hörspiel für Junge zu schnell abgehandelt. Wiederum andere Teile, die angesprochenen werden, wie Hedonismus und Selbsthilfe-Ratgeber über Glück fand ich unpassend für die Geschichte und eher schwierig für jüngere Kinder zu verstehen.
Klösschen fand ich in dieser Folge peinlich und habe mich da ein bisschen für das Thema HipHop und Rapper geschämt, das mit ihm und einem Tanzkurs, für den sich TKKG angemeldet hat aufgegriffen wurde.

Insgesamt fand ich das Hörerlebnis okay, man hätte aber mehr aus der Geschichte herausholen können.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

84 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

sekte, colonia dignidad, freundschaft, missbrauch, chile

Rabenfrauen

Anja Jonuleit
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 27.05.2016
ISBN 9783423261043
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(553)

1.007 Bibliotheken, 25 Leser, 0 Gruppen, 143 Rezensionen

liebe, dark love, stiefgeschwister, estelle maskame, sommer

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453270633
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.261)

2.160 Bibliotheken, 33 Leser, 5 Gruppen, 209 Rezensionen

selection, casting, kiera cass, liebe, prinzessin

Selection - Die Kronprinzessin

Kiera Cass , Susann Friedrich , Lisa-Marie Rust
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.07.2015
ISBN 9783737352246
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

120 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

pinguin, humor, känguru, hörbuch, marc-uwe kling

Die Känguru-Offenbarung

Marc-Uwe Kling ,
Audio CD: 4 Seiten
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 10.03.2014
ISBN 9783869091358
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(856)

1.688 Bibliotheken, 17 Leser, 5 Gruppen, 195 Rezensionen

dystopie, liebe, prinz, casting, selection

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783411811250
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Das Lächeln von Paris

Corine Gantz , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2015
ISBN 9783426516140
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Das Labyrinth erwacht

Rainer Wekwerth
Flexibler Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Arena, 28.09.2015
ISBN 9783401507910
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

181 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

liebe, magie, jugendbuch, fantasy, amy garvey

Deine Lippen, so kalt

Amy Garvey , Katrin Weingran
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbj, 23.07.2012
ISBN 9783570153321
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

75 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

make it count, dreisam, oceanside, dreiecksgeschichte, ally taylor

Make it count - Dreisam

Ally Taylor
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.02.2016
ISBN 9783426518137
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(170)

185 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 167 Rezensionen

liebe, rocky mountains, wilderer, virginia fox, independence

Rocky Mountain Lion

Virginia Fox
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 02.12.2016
ISBN 9783906882048
Genre: Romane

Rezension:


Inhalt:
Quinn liebt die Wildtiere, die sie auf der Wildtierstation der Lone Wolf  Ranch beobachtet und betreut. Doch eines Tages findet sie heraus, dass illegale Wilderer ihr Unwesen treiben und brutal Wildtiere ermorden, die nicht zur Jagd freigegeben sind. Kurzerhand beschließt sie, ihnen auf die Spur zu kommen. Kein Wunder, dass sie dem neuen Mitarbeiter Archer Miller misstrauisch begegnet. Dieser verhält sich tollpatschig und zeitgleich doch so, als würde er ein Geheimnis vor ihr hüten.

Meine Meinung:
Dies ist der neunte Band einer Reihe, die sich um verschiedene Charaktere in der Kleinstadt Independence in den Rocky Mountains dreht. Ich bin mit diesem Band erst eingestiegen und kannte die Vorgänger vorher nicht. Alle Geschichten sind ineinander abgeschlossen, sodass man nicht gezwungenermaßen mit dem ersten Band anfangen muss, es gibt jedoch so viele Charaktere und neue Namen, sowie Geschichten die schon erzählt wurden, dass es anfangs ein bisschen schwierig wird alle Personen auseinander zu halten, die auch in diesem Band immer wieder Gastauftritte haben. Nach einiger Zeit gewöhnt man sich allerdings an sie und kann die Eigenarten und Kabbeleien der verschiedenen Charaktere genießen. Was ich schade fand ist die Tatsache, dass schon auf den ersten wenigen Seiten klar wird, welches Geheimnis Archer vor Quinn verbirgt und dass sich die beiden so anziehen finden, dass fast sofort am Anfang des Buches eine Beziehung beginnt. Das nimmt das Knistern zwischen den beiden weg und der Leser kann den Aufbau der Romanze nicht richtig miterleben. Alles geht sehr schnell.


Independence ist eine sympathische Kleinstadt, in der jeder jeden kennt, man kein Geheimnis für sich behalten kann, weil viel getratscht wird und wo sich gegenseitig geholfen wird. So gut wie jeder Charakter war mir sympathisch und auch Quinn und Archer gehören dazu. Man kann immer wieder neue Leute kennenlernen und wenn einem ein bestimmtes Paar interessiert, lassen sich die Bände auch durcheinander lesen. Mich haben besonders Donovan und Anna, die immer wieder eigene Kapitel haben beispielsweise sehr in ihren Bann gezogen.

 Was mich positiv überrascht hat war, dass die Autorin sich trotz des Genres nicht scheute, die Skrupellosigkeit der Wilderer deutlich zu machen, was die Spannung zwischendurch immer wieder neu angehoben hat.


Fazit:
Für mich hat der stetige Aufbau der Liebesgeschichte gefehlt, trotzdem ist dies ein solider Band, der in einer sympathischen Kleinstadt spielt

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(170)

328 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, amokspiel, geiselnahme, psychothriller

Amokspiel

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Eder & Bach, 09.01.2016
ISBN 9783945386378
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

174 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

liebe, weihnachten, krebs, freundschaft, london

Winterzauberküsse

Sue Moorcroft ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.10.2016
ISBN 9783596296354
Genre: Liebesromane

Rezension:


Inhalt:
Die Modistin Ava trifft Sam, den Chef einer Marketingfirma auf einer Weihnachtsparty. Er engagiert sie, um seiner schwerkranken Mutter Wendy einen Hut als Weihnachtsgeschenk zu fertigen und von da an kreuzen sich ihre Wege immer wieder. Als Wendy freudig daran glaubt, dass Sam und Ava ein Paar sind, können beide ihren Irrtum nicht aufklären. Wer könnte einer kranken Frau schon das Weihnachtsfest vermiesen? Und so tun die beiden so, als wären sie ein Paar.. Nur für die Weihnachtszeit versteht sich.

Meine Meinung:
Ein wunderschönes Cover im winterlichen Stil mit Glitzer und Schnee passt hier zur Vorweihnachtszeit. Leider lässt das Cover mehr erwarten, als letztendlich geboten wurde, denn das Buch hat mich ein wenig enttäuscht. Erstmal zu den Charakteren: Ava und vor allem Sam sind sympathisch, ihre Hintergründe und selbst die Jobs interessant und innovativ gewählt. Avas Job als Hutmacherin wird mehrfach thematisiert und ich finde es sehr interessant, von ihrer Fertigung von verschiedenen Hüten zu lesen, auch wenn ich selbst keine Hüte trage. Ihr Job ist so speziell, dass er etwas glamouröses hat. Und auch Sam mit seiner Marketingfirma hat einen spannenden Ausgangspunkt. Leider kommt die Liebesgeschichte nicht so richtig ins Rollen und ich hätte mir insgesamt mehr Knistern zwischen den beiden gewünscht. Es ist zwar ganz ,,nett", aber auch nicht mehr als das. Auch die Nebencharaktere bleiben farblos und stören teilweise mehr, als das sie die Handlung vorantreiben. Avas beste Freundin Izzy blieb mir zum Beispiel das gesamte Buch über fremd, sodass ich sie weder leiden konnte, noch sie irgendeinen Zweck für mich und die Handlung erfüllte.

Bei der Übersetzung vom Englischen ins Deutsche hatte ich das Gefühl, dass die Übersetzerin manchmal die Worte nicht richtig gewählt hat. Dadurch klangen manche Sätze eigenartig oder eine Person sagte etwas, das in dieser Situation eher weniger passte. Vor allem anfangs hat das meinen Lesefluss gestört, denn ich musste diese Sätze immer wieder lesen um ihre Bedeutung zu verstehen und sicher zu sein, dass ich selbst nicht einen Fehler gemacht und etwas überlesen habe.

Erst das Ende bringt Schwung in die Geschichte und ich hat zum ersten Mal Emotionen in mir ausgelöst, die FAST die restliche Enttäuschung wieder wettgemacht hätten.

Trotz allen Kritikpunkten und obwohl keine Weihnachtsstimmung bei mir aufkam, wurde ich mit diesem Buch ganz nett unterhalten.


Fazit:
Seichte Unterhaltung von der ich mir mehr erwartet hätte.

  (12)
Tags:  
 
505 Ergebnisse