19lina97s Bibliothek

3 Bücher, 2 Rezensionen

Zu 19lina97s Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

fantasy, seele aus eis, liebe, schmetterling, urban fantasy

Seele aus Eis

Marie Rapp
E-Buch Text: 428 Seiten
Erschienen bei null, 04.10.2016
ISBN B01LZ2L65V
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Buch hat mir im Großen und Ganzen sehr gut gefallen. Die Geschichte ist schlüssig und spannend aufgebaut und es handelt sich mal um etwas Neues. Es ist keine typische Vampirstory und auch keine typische Dystophie, wie sie im Moment überall zu bekommen sind. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und ich finde die Kunst eine Autors besteht darin, dass er seine Figuren leben einhaucht und genau das, hat Marie sehr, sehr gut gemacht. Man mag Figuren und baut Verbindungen auf und man lernt anderen Figuren zu misstrauen oder auch nicht zu mögen. Als kleinen Kritikpunkt nenne ich den Klappentext, da dieser auf eine völlig andere Story schließen lässt als sie ist und an manchen Stellen wäre es für den Leser hilfreich, wenn einige Begriffe erklärt werden würden. Ansonsten ist es wirklich ein super Buch das ich gerne weiterempfehle. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(413)

827 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 111 Rezensionen

liebe, royal, prinzessin, prinz, auswahl

Royal - Ein Leben aus Glas

Valentina Fast
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 06.08.2015
ISBN 9783646601602
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension

Ich habe letzte Woche mit der ROYAl – Reihe angefangen und bin seit dem gefesselt. Inzwischen lese ich schon Band 4. Ich war anfänglich etwas skeptisch, da ich dachte mich würde eine zweite Version von Selection erwarten, aber ich wurde positiv überrascht.

Zusammenfassung:
Es geht um die 17 jährige Tatyana, die bei ihrer strengen Tante zusammen mit ihrer Schwester aufgewachsen ist. Tatyana wurde zuhause unterrichtet, da ihre Tante früher Lehrerin war und hat so kaum Bezug zu anderen Menschen, außerhalb ihrer Familie. Ihr größter Wunsch ist es einmal die Welt zu bereisen, was leider nicht möglich ist, da sie in Viterra wohnt. Dieser Ort liegt unter einer Glaskuppel die, die Menschen vor der radioaktiven Verseuchung schützt, die nach dem Weltkrieg die Erde unbewohnbar gemacht hat. Sie möchte dennoch einen Teil Freiheit erlangen und zu ihrer Schwester ziehen und dort eine Ausbildung in der Schmuckschmiede ihres Schwagers machen. Als Bedingung dafür fordert ihre Tante, dass an der Auswahl der zukünftigen Prinzessin teilnimmt. Tatyana fügt sich der Forderung auch, wenn sie kein Interesse daran hat Prinzessin zu werden und wird wider erwartens ausgewählt in den Palast zu fahren. Nun muss sie sich einer Reihe neuer Herausforderungen stellen. Denn sie muss unter vier charmante, jungen Männern herausfinden, welcher von ihnen der Prinz ist, hinzukommen die gehässigen Kommentare ihrer Konkurrentinnen und der tägliche Unterricht. Zum Glück hat sie ihre Freundin Claire.

Story:
Die Geschichte zieht einen sofort in ihren Bann. Sie ist zwar von der Grundidee her der Selection-Reihe sehr ähnlich, aber dennoch unterscheidet sich der Rest der Geschichte so sehr, dass es richtig Spaß macht in die Welt von Tatyana einzutauchen. Vom ersten Moment an entsteht eine Spannung die mich dazu gebracht hat das erste Buch innerhalb von einem Tag zu lesen. Auch der Übergang zum nächsten Band ist fließend und es geht genau an der Stelle weiter, an der, der erste Band endet. Das lässt sich natürlich unterschiedlich bewerten, aber mir gefällt es sehr gut, dass keine Zeitsprünge vorhanden sind. Dadurch kann man richtig mit leben, auch innerhalb des Buches sind keine Zeitsprünge vorhanden und man lebt jeden Tag mit. Damit bewerte ich die Story als sehr gut.

Schreibstil:
Die Autorin Valentina Fast schreibt sehr fließend und recht einfach. Dadurch kann man die Geschichte sehr schnell und entspannt lesen. Man stolpert nicht über Bandwurmsätze oder komplizierte Satzstellungen. Der Schreibstil ist perfekt zum entspannten Lesen. Auch hier möchte ich mit sehr gut bewerten, weil der Schreibstil diese schöne Geschichte perfekt unterstützt.

Charaktere:
Die Protagonisten werden sehr gut dargestellt, man kann vor allem mit Tatyana richtig mitfühlen und auch mitdenken. Auch Claire und die vier jungen Männer kann man nach kurzer Zeit gut einschätzen. Phillip ist eher ein undurchsichtiger Charakter, jedoch ist das auch genauso gewünscht und macht die Geschichte richtig interessant. Was mich etwas stört ist, dass man nicht alle Kandidatinnen, die an der Prinzessinnen Auswahl teilnehmen, kennenlernt. Es werden einmal ihre Namen genannt, aber ansonsten erfährt man kaum etwas oder auch gar nichts. Das finde ich etwas schade und hätte mir hier ein bisschen mehr gewünscht. In diesem Punkt bewerte ich mit gut, was der ganzen Geschichte allerdings keinen Abbruch tut.

Insgesamt lässt sich sagen, dass das Buch sehr zu empfehlen ist. Jedoch muss man sich darauf einstellen, dass man alle Bücher lesen muss, da die Geschichte keinen Cut macht und von Band zu Band weiter läuft. Das hat mich allerdings nicht gestört. Zum entspannen ist es ein tolles Buch und verschluckt einen komplett.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(280)

767 Bibliotheken, 18 Leser, 2 Gruppen, 140 Rezensionen

veronica roth, rat der neun, fantasy, science fiction, jugendbuch

Rat der Neun - Gezeichnet

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis , Michaela Link
Fester Einband: 600 Seiten
Erschienen bei cbt, 17.01.2017
ISBN 9783570164983
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
3 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks