73californias Bibliothek

66 Bücher, 8 Rezensionen

Zu 73californias Profil
Filtern nach
66 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

74 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

berlin, zwanziger jahre, liebe, 1920er jahre, 20er jahre

Das Café unter den Linden

Joan Weng
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.07.2017
ISBN 9783746632940
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Café unter den Linden

von Joan Weng

erschienen als Aufbau Taschenbuch 

der Aufbau Verlag GmbH & Co. KG

ISBN 978-3-7466-3294-0


Klappentext

Frühling 1925: Als Fritzi in Berlin ankommt, bringt sie nicht mehr mit, als ein gebrochenes Herz, eine Reiseschreibmaschine und einen Traum: bei der UFA Drehbücher schreiben. In der schillernden Metropole findet sie sich schnell in einem Kreis von Malern, Schriftstellern und Musikern wieder, die das Leben und die Kunst feiern. Und dann trifft sie einen Mann, der alles für immer verändern wird. In einem Café unter den Linden ...


Cover

Bereits das Cover entführt mich in die richtige Zeit: die 20er Jahre! Ist der Hintergrund schlicht grau gehalten, kommen die beiden Damen auf dem Cover mit ihrer Kleidung in den Farben rosé, grün und verschiedenen Blautönen wundervoll zur Geltung. Die Schrift ist pink und schnörkellos, so dass den beiden Frauen der Erfolg des Hinguckers bleibt. Der Titel ist durch die Farbgestaltung und Größe der schlichten Buchstaben dennoch einprägsam.  


Die Charaktere

Die Hauptperson in dem Roman ist die junge Fritzi. Nach dem Verlust der Eltern und der Trennung von ihrem Verlobten reist sie aus der Provinz in das schillernde Berlin. Sie wünscht sich, nicht mehr das junge Mädel vom Lande zu sein, sondern bald auch mit "makellosen Seidenstrumpfbeinen und dauergewelltem Bubikopf" durch die Straßen und Cafés Berlin zu ziehen. 

Die erste Hürde die sie dabei nehmen muss, ist den Grafen von Keller dazu zu bewegen, seine Memoiren zu schreiben - und sie dafür als Tippfräulein zu engagieren.


Der Graf von Keller - später dann als Hans bekannt - ist die nächste wichtige Person in dem Roman. Zeigt er Fritzi zunächst seine spröde, kalte Seite und verwehrt ihr Job und Unterkunft, so ist er - nach dem Verlust seines Tippfräuleins - letztlich doch geneigt, Fritzi zu beschäftigen.


Meine Meinung

Glücklich, das Buch mit dem wundervollen Cover in den Händen zu halten, konnte ich es nach dem Lesen der ersten Zeilen bereits nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin beschreibt sämtliche Charaktere mit einer wahren Liebe zum Detail, so dass ich schnell in die Geschichte und zu den persönlichen Wünschen und Nöten der einzelnen, zwischen den Zeilen zum Leben erwachten, Personen gelange. Der Schreibstil ist flüssig und lebendig. Auch der Humor kommt in diesem Roman nicht zu kurz und an einigen Stellen im Buch muss ich laut und herzlich lachen. Zudem ist die Geschichte auch sprachlich im Stil der 20er Jahre gehalten, so dass ich oftmals Schmunzeln musste.

"Das Café unter den Linden" zu lesen, war für mich eine wirkliche Auszeit. Kaum hatte ich das Buch zu Ende gelesen, begann ich erneut in die Geschichte einzutauchen.

Fritzi ist ganz einfach herzerfrischend und ich habe sie gleich in mein Herz geschlossen!  

 

Fazit

"Das Café unter den Linden" ... 

Für diesen Roman: fünf Sterne plus!

Der Roman nutzt historische Details, ohne den Lesegenuss einer Romanze zu beschweren.

Ich steige jederzeit gern mit Fritzi aus und tauche ein ins Berlin der 20er Jahre.


  (3)
Tags: berlin, zwanziger jahre   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(148)

216 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 116 Rezensionen

marmelade, trauer, familiengeheimnis, freundschaft, familie

Das Brombeerzimmer

Anne Töpfer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2017
ISBN 9783548613178
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

familiendrama, psychopath, thriller, helikoptermutter, kein thriller

Bis du alles verlierst

Adele Parks , Birgit Salzmann
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.07.2017
ISBN 9783959671118
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

liebe, detektiv, lockerleicht, fröhlich, reise durch europa

Liebe, Glück und Schokolade

Nelly Berlin
E-Buch Text: 309 Seiten
Erschienen bei null, 17.06.2017
ISBN B071G1GYHH
Genre: Sonstiges

Rezension:


Inhalt:
Jack ist Regisseur und muss auf dem Höhepunkt seiner Karriere einen Tiefschlag wegstecken. Um diesen zu verarbeiten, entflieht er Hollywood und reist zu seinem Bruder nach London.
Zur gleichen Zeit erarbeitet sich Mina gerade als Detektivin einen eigenen Fall, in dem es um wertvolle Gemälde und ihre Künstler geht. Ihre Reise führt von Berlin zuerst nach Wien, wo sie durch einen Zufall auf Jack trifft. 


Fazit:
Das Cover zog mich gleich in seinen Bann. Es ist rosafarben mit weißer Schrift und stimmt mich allein durch die Farbwahl schon fröhlich. Dazu kommen ein schokoladiger Muffin und ein pinker Schmetterling. So viel Frohsinn auf ein Titelbild zu packen, lässt mein Herz schon höher schlagen. 


Der Klappentext verspricht hingegen nicht so viel, dafür zieht der flüssige Schreibstil mich in seinen Bann. Der flüssige Schreibstil, die bildhafte Beschreibung der Protagonisten und die interessante Geschichte um die Beiden herum, bescheren mir viel Freude an der Begleitung, dem Erleben ihrer Umgegend und dem Kennenlernen aller weiteren Beteiligten. 


Wer auf fröhliche und leichte Art, gepaart mit etwas Spannung, dem Alltag entfliehen möchte, der ist mit diesem Buch hier gut beraten. 

  (4)
Tags: beschwingt, fröhlich, lockerleicht   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

sterne, fesselnd, freundschaft, romantisch, seele

Blütenstern: Aleya (Zweiter Band des Vierteilers) (Seelenstern-Reihe 2)

Susanne Ertl
E-Buch Text: 86 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 12.04.2017
ISBN B06XSGQM49
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

conni, abenteuer, kanincheninsel, insel, freunde

Conni & Co 2 - Das Buch zum Film (mit Filmfotos)

Vanessa Walder
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551559340
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Conni & Co 2 - Das Buch zum Film

Vanessa Walder

Carlsen Verlag

ISBN 978-3-551-55934-0

249 Seiten


Klappentext:Conni und ihre Freunde verbringen wie jedes Jahr ihre Sommerferien auf der Kanincheninsel vor den Toren der Stadt. Doch das Naturparadies ist in Gefahr: Der Bürgermeister und ehemalige Schuldirektor Möller will ein Hotel auf der Insel bauen. Und Connis Vater soll der Architekt des neuen "Gigantotels" werden. Als Hund Frodo einen Dinoknochen auf der Insel findet, ist das für Conni & Co die Chance, deren Zerstörung zu verhindern. Conni nimmt den Kampf auf: Rettet die Kanincheninsel!


Hauptperson ist die zwölfjährige Conni. Im Film wird sie von Emma Schweiger dargestellt, was man auch wunderbar anhand der im Mittelteil angesiedelten Filmfotos sehen kann. Conni ist lebenslustig und quirlig und bildet sich stets ihre eigene Meinung, die sie zudem auch Freunden und Erwachsenen gegenüber vertreten kann.


Meine Meinung:


Ein bisschen erinnert mich der Charakter und das Gros der Geschichte an Bibi Blocksberg, nur dass Conni ganz ohne Hexerei und Hexenbesen auskommt.


Die Gestaltung des Buches finde ich erfrischend. Mit den rot-weißen Streifen stimmt es schon fröhlich und auch das Lachen von Emma Schweiger auf dem Buchtitel macht gute Laune. Die Schriftgröße ist sehr angenehm zu Lesen und die Fotos aus dem dazugehörigen Film im Innenteil lassen erahnen, dass man auch im Film ganz auf seine Kosten kommt.


Die Geschichte ist gut erzählt, Ungereimtheiten fielen mir keine auf und der Schreibstil ist flüssig. Die Sätze sind kurz gehalten und verständlich. Von Anfang an hatte ich Spaß daran, die Geschichte zu lesen und die Erlebnisse weiterzuverfolgen.  


Das Buch ist hervorragend für Kinder ab 8 bis 14 Jahren geeignet, aber auch junggebliebene Erwachsene haben sicher ihren Spaß beim Lesen - oder Vorlesen.

  (8)
Tags: conni, emma schweiger, kanincheninsel, t-rex   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 21 Rezensionen

thriller, südtirol, krimi, dolomiten, debüt

Der Tod so kalt

Luca D'Andrea , Verena Koskull
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei DVA, 06.03.2017
ISBN 9783421047595
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Der Tod so kalt, ein Thriller, erschienen beim DVA am 6. März 2017 vom Autoren Luca D´Andrea.


Die Geschichte führt uns in die Berge, in das kleine Dorf Siebenhoch und die Bletterbach-Schlucht.


Protagonist der Story ist Salinger, ein Drehbuchautor, der in den Bergen mit seiner Frau Annelise und seiner Tochter Clara erst einmal zur Ruhe kommen möchte. Doch kaum angekommen, faszinieren ihn die Berge und die Bergrettung, die den Stoff einer neuen Dokumentation vorhalten. Ganz ungefährlich ist auch die Bergrettung nicht, wie er am eigenen Leib erfahren soll. Als einziger Überlebender eines Einsatzes, bei dem er die Filmarbeiten übernommen hat, beginnt für ihn erst die wahre Geschichte und mehr als einmal steht er zwischen der Entscheidung, seiner Familie zur Seite zu stehen oder weiter zu ermitteln, in einem Fall, der sich 1985 zugetragen hat: das Bletterbach-Massaker. Seine Ermittlungen werden von dem schweigenden Dorf nicht unterstützt und man macht ihm mehr als deutlich, dass er die Geschichte ruhen lassen soll. Auch das Versprechen seiner Frau gegenüber, erst einmal das posttraumatische Erlebnis seines letzten Einsatzes zu überwinden und ein Jahr Pause zu machen, hält ihn nicht von weiteren Recherchen ab.


Die Geschichte ist sehr wirkungsvoll in der Ich-Form geschrieben und so erfahren wir alles über den Protagonisten Salinger.


Die Erzählweise ist sehr strukturiert und man kann der Geschichte und den Personen gut folgen. Die Gesamthandlung ist in sich schlüssig und die Handlungen der Charaktere nachvollziehbar dargestellt.


Gerade, wenn man meint, jetzt wird es gerade ruhiger, wird der Spannungsbogen gehalten, so dass die Geschichte nie an Tempo verliert. Daher ist das Buch dem Genre Thriller richtig zugeteilt.


Das Buch lässt sich gut lesen und ist sprachlich schnörkellos gehalten, so dass man die Geschichte gut verfolgen kann.


Ich war noch nie ein Fan der Berge und trotzdem lässt mich das Buch Der Tod so kalt nicht kalt. Ich mag das temporeiche Vorgehen, die Erzählweise des Buches, den Protagonisten Salinger und auch seine Handlungen in der Geschichte, die ich sehr gut nachvollziehen kann. Auch die anderen Charaktere bleiben in dem Buch nicht leer, sondern haben mit ihren Details einen hohen Wiedererkennungswert, was ich persönlich sehr zu schätzen weiß. Die Umgebung, in der die Geschichte spielt, ist eindrucksvoll beschrieben, so dass ich Lust bekommen habe, mir die Bletterbach-Schlucht selbst einmal anzusehen.


Fazit:
Ob Berg-Fan oder nicht, wer temporeich erzählte Geschichten mit vielen Facetten mag, ist mit diesem Buch gut bedient.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

184 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

liebe, weihnachten, krebs, freundschaft, london

Winterzauberküsse

Sue Moorcroft ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.10.2016
ISBN 9783596296354
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext
Hutmacherin Ava trifft Sam auf einer hippen Londoner Vorweihnachtsparty. Er möchte, dass sie einen Hut als Geschenk für seine schwerkranke Mutter Wendy fertigt. Wendy ist entzückt, denn sie glaubt, Sam sei mit Ava zusammen. Wie kann Sam ihr diese Freude zerstören? Also bittet er Ava, so zu tun, als wären sie ein Paar - nur für die Vorweihnachtszeit ...

Cover
Das Cover hat es mir gleich angetan! Hellblau-weiß mit Glitzer und roter Schrift. Ein Herzchen und eine weibliche Titelfigur im roten Mantel mit roter Mütze, die pure Lebensfreude ausstrahlt. Ich muss sagen: ich bin verliebt! Der Schnee und die Eiskristalle sind auf dem Cover zusätzlich zum Glitzer plastisch hervorgehoben und machen Lust darauf, den Inhalt des Buches zu lesen.

Meine Meinung
Nachdem der Titel und das Buchcover mich förmlich in ihren Bann gezogen haben, hat mich auch der Eingangssatz ganz und gar verzaubert:

"Und an Weihnachten haben Küsse ihren ganz besonderen Zauber ..." Der Innenklappentext allerdings, nimmt mir schon ein wenig von dem anfänglichen Zauber in seiner Formulierung:

"... Als Wendy bei Ava zur Hutberatung kommt, ..."
Mhmm! Wie kann man nur so etwas schreiben, denke ich.

Glücklicherweise ist der Schreibstil im gesamten Buch ganz anders. Die Autorin schreibt und beschreibt so beschwingt, dass man förmlich durch die Seiten fliegt, und trotzdem alles versteht, was beschrieben ist. Einzig die verschiedenen Hutarten, die Ava herstellt, beflügeln meine Phantasie und regen mich an, etwas darüber nachzudenken, was man alles wissen muss, um Hüte herzustellen und wie sie dann aussehen könnten.

Die Charaktere sind wundervoll! Ava ist eine umwerfende Frau, kurvenreich, facettenreich und nicht auf den Kopf gefallen und doch macht sie auch Fehler, was sie menschlich und vor allen Dingen liebenswert macht. Genauso ist es mit dem männlichen Hauptdarsteller Sam: er ist einfühlsam, hat einen tollen Job, wird begehrt (ausgerechnet von der besten Freundin unserer lieben Ava) und hat - verdammt noch mal! - auch seinen Stolz.

Ein langsames Kennenlernen der beiden - angefangen auf der Weihnachtsfeier von Avas Freunden - gibt das gewisse Etwas, das man bei den ersten Schritten einer beginnenden Liebesgeschichte erwarten darf.

Fazit
So verzaubert, wie ich vom Cover war, die letzten Seiten habe ich so mit Sam und Ava gelitten, es hat mich fast zerrissen.
Immer habe ich gehofft, dass der eine nicht zu stolz ist und die andere sich bitteschön endlich mal in die Karten gucken lassen mag.
Winterzauberküsse ist ein herrlicher Roman, der aufzeigt, wie schlimm es im Leben zugehen kann, es aber immer noch Liebe, Vertrauen und wahre Freundschaft gibt.
Für diesen Roman: fünf Sterne plus!

  (6)
Tags: herzschmer, leidenschaft, liebe, sue moorcroft, winterzauberküsse   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

0 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Seera Collins

Jan H. Witte
Flexibler Einband: 452 Seiten
Erschienen bei tredition, 14.09.2016
ISBN 9783734555435
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

295 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

liebe, nicholas sparks, the choice, liebesroman, koma

The Choice - Bis zum letzten Tag

Nicholas Sparks , Adelheid Zöfel
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2016
ISBN 9783453419797
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

367 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 137 Rezensionen

vergewaltigung, thriller, manipulation, wendy walker, therapie

Dark Memories - Nichts ist je vergessen

Wendy Walker , Verena Kilchling
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 23.06.2016
ISBN 9783651025424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

104 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

zug, paris, spionage, italien, hitler

Welt in Flammen

Benjamin Monferat ,
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 27.11.2015
ISBN 9783499268434
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

theater, pferde, schauspielerei, reiterhof, proben

Luisas Chance

Carola Wegerle
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Neopubli, 29.01.2016
ISBN 9783737575416
Genre: Kinderbuch

Rezension:


Die Geschichte

Luisa ist ein dreizehnjähriges Mädchen, Schülerin, kämpft für ihre Interessen und setzt sich für ihre Vorhaben ein.

An ihrer Seite ist Verena, ihre beste Freundin, im Gegenteil zu Luisa gut in Mathe und Physik, und offen für die Probleme Luisas.

Weiter an ihrer Seite ist "Racker" - ein Pferd. Luisas Eltern können es sich nicht erlauben, Luisa Reitstunden zu bezahlen. Also mistet Luisa dreimal wöchentlich den Stall aus - dafür darf sie auf "Racker" ausreiten. Außerdem wird Luisa warm ums Herz, wenn sie den Sohn des Reitstallbesitzers trifft - Daniel.

Eine weitere große Liebe ist die Schauspielerei. Luisa setzt sich sehr dafür ein, dass die Theater AG an der Schule stattfinden kann. Mangels Beteiligung wird allerdings nichts daraus. Außer ihr haben sich nur zwei weitere Schüler angemeldet.

Da entdeckt ihre Freundin Verena - die damit überhaupt gar nichts am Hut hat, einen Flyer am schwarzen Brett. Gesucht wird ein 14- bis 15-jähriges Mädchen für ein Theaterstück. Na, wenn das mal nichts für Luisa ist!?

Das Buch

Ein flüssiger Schreibstil macht es einfach, dem Verlauf der Geschichte zu folgen. Stellenweise - wenn es in der Geschichte drunter und drüber geht - geht auch der Schreibstil mit. Da muss man sich schon sehr konzentrieren, mit der Geschichte Schritt zu halten. - Aber meistens klärt sich das im Verlauf der nächsten Seiten schnell wieder auf.

Meine Meinung

Ich mag lebhaft erzählte Geschichten. - Und ich mag Überraschungen. Daher finde ich es ganz gut, dass auch das Temperament der Autorin mal mit ihr durchgeht und ich mich erstaunt durch die nächsten Seiten lesen muss, um die Zusammenhänge zu erkennen.

Das Buch ist etwas für Heranwachsende, für Pferdenärrinnen, jung gebliebene Erwachsene und Erwachsene, die verdrängt haben, wie es war, selbst Kind zu sein, um seine Kinder wieder zu verstehen. Und natürlich für die, die es in jungen Jahren auf die Bühne zieht, oder die, die mit jüngeren auf der Bühne stehen werden.

Liebe Carola, vielen Dank für dieses wunderschöne Buch.

Ich vergebe vier Sterne - wegen der Überraschungen! - Auch wenn ich Überraschungen mag, kamen sie mir doch zu plötzlich - und ohne ein plötzlich!

  (4)
Tags: schauspielerei, theater   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

122 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 5 Rezensionen

humor, kerstin gier, liebe, liebesroman, freundschaft

Männer und andere Katastrophen

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch), 18.12.2014
ISBN 9783404170036
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(207)

376 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 46 Rezensionen

liebe, vergangenheit, insel, cottage, susan elizabeth phillips

Cottage gesucht, Held gefunden

Susan Elizabeth Phillips , Claudia Geng
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.04.2015
ISBN 9783734101113
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(169)

307 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

familie, kerstin gier, frauen, mütter, roman

Die Patin

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.03.2014
ISBN 9783404170302
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

205 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 46 Rezensionen

thriller, stalker, liebe, mord, karen rose

Dornenmädchen

Karen Rose ,
Flexibler Einband: 896 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.10.2015
ISBN 9783426517079
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dornenmädchen von Karen Rose, erschienen im Droemer-Knaur Verlag 2015.


Die amerikanische Originalausgabe erschien unter dem Titel "Closer than you think" und dieser Titel passt meiner Meinung nach wirklich hervorragend zu diesem Thriller.


Klappentext:


Gejagt von einem Stalker, flieht die junge Psychotherapeutin Faith in das leerstehende Haus ihrer Familie. Doch der vermeintliche Zufluchtsort entpuppt sich als Falle und offenbart grausame Geheimnisse, die jenseits jeglicher Vorstellungskraft liegen.

Faith muss sich fragen: Wird sie jemals diesem Alptraum entkommen?


Meine Meinung:


Allein aufgrund des Klappentextes hätte ich mir das Buch sicher nicht ausgesucht.

Die Geschichte ist um Welten besser, als es der Klappentext verspricht.


Die Aufmachung des Buches ist allerdings wirklich ein Hingucker. Rot mit durchbrochenen Buchstaben - herrlich! Allein schon deswegen hätte ich es haben wollen!!


Zu den Personen:


Schöner vom Aussehen und vom Handeln und dabei noch menschlich zu erscheinen könnten unsere Heldin und unser Held in diesem Thriller nicht sein.


Faith Corcoran - die Heldin in dieser Geschichte - ist Psychotherapeutin aus Überzeugung. Nicht unbedingt aus der Sicht, aus der sie für diesen Job engagiert wurde, sehr wohl aber aus ihrer Interpretation. Mit ihren roten Haaren und den grünen Augen ist sie schon eine sehr hübsche, außergewöhnliche Erscheinung.


Der Held in dieser spannenden Story ist Special Agent Deacon Novak - ein Mann zum Verlieben. - Und das fällt auch Faith Corcoran nicht schwer.

Deacon Novak ist dank seiner Erbkrankheit - und damit seines äußeren Erscheinungsbildes - schon von weitem zu erkennen. Zudem kleidet er sich so, dass Faith gleich beim ersten Anblick an einen Superhelden denken muss. Mit seinen weißen Haaren, der dunklen Sonnenbrille und dem schwarzen Ledermantel gibt er schon allein in Gedanken ein tolles Bild ab.


Zur Geschichte:


Faith Corcoran. Vor kurzem hieß sie noch Faith Frye, war verheiratet und ein Stalker setzte ihr massiv zu. Nach mehreren missglückten Mordanschlägen also die beste Zeit  alle Brücken hinter sich abzubrechen und neu durchzustarten. Den Namen Corcoran nahm sie an - so hieß ihre Großmutter. Ihre Großmutter war gestorben und hatte ihr den Familienbesitz übertragen. Eigentlich hätten ihre beiden Onkel geerbt - ihre Mutter lebte nicht mehr. Aber Großmutter hatte verfügt, dass sie das Haus bekäme. - Nur, eigentlich wollte sie es gar nicht. Zu viele schmerzliche Erinnerungen trägt dieser Besitz in sich. - Doch was blieb ihr anderes übrig. Mit dem Umzug verlor sie auch ihren Job und um zu Leben, musste sie arbeiten. So hatte sie schließlich zum Start das Haus. - Doch ein Geschenk, so weiß sie, ist es für sie nicht. ...


Als sie nach langer Fahrt bei dem Haus ihrer Großmutter ankommt, passt der Schlüssel nicht. Sie geht zum anliegenden Friedhof um am Grab ihrer Mutter zu stehen. - Dort war sie schon lange nicht mehr.


Zitat:

""Hallo, Mutter", murmelte Faith. "Ist schon ein Weilchen her." Wie als Antwort zerriss ein schriller Schrei die Stille." Seite 19


Und doch muss Faith wieder zu ihrem neuen Besitz zurückkehren. Sie hat einen Schlosser informiert, der sich um das Türschloss kümmern soll, damit sie Zugang zu dem Haus bekommt. - Noch ahnt sie nicht, dass das Haus bereits besetzt ist - von einem Killer, dem es auf einen Mord mehr oder weniger nicht ankommt.


Auf der erneuten Fahrt zum Haus war sie gezwungen zu Bremsen. Wie aus dem Nichts tauchte etwas oder jemand genau vor ihrem Fahrzeug auf. Sie bremste stark, geriet aus der Spur und rutschte eine Böschung hinunter.



Zitat:

"Und dann dämmerte ihr, was sie gesehen hatte. Langes, dunkles Haar. Einen ausgestreckten Arm. Finger. Nackte Haut, nackte blutige Haut. Oh, mein Gott. Das war kein Tier. Es war ein Mädchen gewesen. Nackt. Mitten auf der Straße." Seite 62


Und genau so spannend geht es weiter in diesem rasanten Thriller.


Faith Corcoran ruft den Notdienst und unser Held, Special Agent Deacon Novak, tritt auf den Plan.

Und damit kommt auch die Liebesgeschichte in diesem spannenden Roman nicht zu kurz.


Fazit:


Alles in allem: Der Leser kann sich auf einen wunderbaren, immer spannenden und interessanten und fast 900  Seiten starken Thriller freuen.

Ich bin jetzt soweit, das Buch ein zweites Mal zu lesen!





 









  (7)
Tags: fesselnd, hochspannend   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

64 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

denken, einstein, wissen, eigene ideen, neurobiologie

Warum Einstein niemals Socken trug

Christian Ankowitsch ,
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Berlin, 30.01.2015
ISBN 9783871347931
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tod auf Ibiza

Katja Piel
E-Buch Text: 199 Seiten
Erschienen bei Amazon Publishing, 10.02.2015
ISBN 9781503999060
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

228 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

thriller, anstalt, john katzenbach, psychologie, krimi

Die Anstalt

John Katzenbach
E-Buch Text: 752 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 31.12.2009
ISBN B004WPHX4A
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

87 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 6 Rezensionen

psychiater, thriller, sucht, drogen, psychothriller

Der Psychiater

John Katzenbach , Anke Kreutzer , Eberhard Kreutzer
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Droemer, 01.04.2015
ISBN 9783426281109
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(279)

637 Bibliotheken, 5 Leser, 6 Gruppen, 27 Rezensionen

thriller, mord, psychothriller, entführung, fotograf

Der Fotograf

John Katzenbach ,
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2007
ISBN 9783426636985
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Millennium Trilogie

Stieg Larsson , Niels A. Oplev , Daniel Alfredson , Michael Nyqvist
DVD Video
Erschienen bei Warner Bros. Entertainment, 28.08.2014
ISBN 5051890153098
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

133 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

zweiter weltkrieg, orient express, historischer roman, orientexpress, istanbul

Welt in Flammen

Benjamin Monferat ,
Fester Einband: 784 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 29.08.2014
ISBN 9783805250696
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.026)

2.339 Bibliotheken, 88 Leser, 10 Gruppen, 266 Rezensionen

bücher, fantasy, magie, bibliomantik, libropolis

Die Seiten der Welt

Kai Meyer
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.09.2014
ISBN 9783841421654
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
66 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks