Leserpreis 2018

Aika89s Bibliothek

21 Bücher, 19 Rezensionen

Zu Aika89s Profil
Filtern nach
21 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Cellar Door - Nacht über Flamboro

Nika S. Daveron
E-Buch Text: 149 Seiten
Erschienen bei null, 31.10.2018
ISBN B07J1Z7HSH
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Rache um jeden Preis

Nika S. Daveron
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 11.10.2018
ISBN 9783959623513
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das war es, was mir gestern unwillkürlich durch den Kopf ging. Feuerwerk - das man bis zum bitteren Ende verfolgt, weil man weiß, dass das Finale groß wird. Und das wurde es! Ich möchte kein Sterbenswörtchen davon verraten, aber wer auf den Knalleffekt wartet, der wird definitiv nicht enttäuscht.
Ich kann also jedem, der es spannend und ein bisschen twisted mag empfehlen.

Die Charaktere! Die sind thrillermäßig ganz schön runtergekommen und düster, mein persönlicher Liebling war aber Hale, der Auftragskiller, eine vollkommen skurrile Person von der man sich nicht immer sicher ist, auf wessen Seite sie steht, oder aber, was er überhaupt denkt. Hale ist komplett undurchsichtig und an der Grenze zu geisteskrank, was seine Figur besonders spannend macht.

Eine dunkle und dreckige Geschichte, die man am besten am Stück liest, denn sonst muss man sich ständig fragen, wie es weitergeht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

62 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"fantasy":w=3,"mission herodes":w=3,"real-fantasy":w=2,"geschichte":w=1,"magie":w=1,"spannend":w=1,"macht":w=1,"elfen":w=1,"zauberer":w=1,"magier":w=1,"ritter":w=1,"drittes reich":w=1,"erster weltkrieg":w=1,"nazis":w=1,"hitler":w=1

Mission Herodes - Die vier Reiche

Patrick R. Ullrich
Flexibler Einband: 286 Seiten
Erschienen bei Verlag 3.0 Zsolt Majsai, 10.08.2013
ISBN 9783000415609
Genre: Fantasy

Rezension:

as Setting war für mich ein Kaufgrund und ich bin heilfroh, dass es auch entsprechend umgesetzt wurde und nicht nur lieblos dahinplätschert. Für manche mag das ein Tabubruch sein

Leider bringt die altertümliche Sprache hin und wieder alles ins Stocken. Weniger wäre da wirklich mehr, zumal das ganze schon mittelalterlich anmutet, was ja nun doch nicht ganz die Zeit ist ;)

Daher wünsche ich mir für den nächsten Teil wirklich weniger Geschwalle.
Auch der Grund, warum ich nur 4 Sterne vergeben habe.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

81 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"siebengebirge":w=2,"drachenfels":w=2,"historischer roman":w=1,"band 1":w=1,"familiensaga":w=1,"jonas":w=1,"hotels":w=1,"anna jonas":w=1,"hirstorischer roman":w=1

Das Hotel am Drachenfels

Anna Jonas
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492307901
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ein wunderschöner Roman, der Historie mit Unterhaltung verbindet. Die Autorin pflegt einen sehr schönen Stil, der Zeit angemessen. Ich mochte die vielschichtigen Charaktere und die Stimmung, die das Hotel am Drachenfels stets beherbergt. Charakterentwicklung, vielschichtige Charaktere, spannende Wendungen, kurzum: Absolut gelungen.
Den einen Stern Abzug gibt es dafür, dass man am Anfang mit Namen und Informationen leider echt erschlagen wird, das hätte man ein wenig sanfter machen können. Ich war wirklich durcheinander, wer denn jetzt mit wem hier und wie und wo und überhaupt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"liebe":w=2,"annie laine":w=2,"liebesroman":w=1,"märchen":w=1,"romance":w=1,"homosexualität":w=1,"prinzessin":w=1,"gay":w=1,"lesbisch":w=1,"arm und reich":w=1,"cinderella":w=1,"lesbian":w=1,"moments":w=1,"anni laine":w=1,"charlee":w=1

Cinderellas Prinzessin

Annie Laine
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei moments, 28.09.2017
ISBN 9783962320089
Genre: Romane

Rezension:

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll? Schon der Einstieg ist, gelinde gesagt, zum einschlafen. Wie man stundenlang über Optik und Kleider schwafeln kann, das muss ich nicht verstehen. Es ist total anstrengend überhaupt dabeizubleiben, weil Charleen sich die ganze Zeit benimmt wie eine Zehnjährige. Worte wie "perfekt" fallen ständig und es nervt. Alles passt immer total gut und Charleen ist ständig nur mit ihrem Aussehen dran, dass ich mich frage, warum ich ein Buch über ein hohles Abziehbildchen lese. Mehr ist sie nicht. Ständig werden Dinge beschrieben die sie hat, Markennamen gedropt, bis man der Autorin zurufen möchte: Ey, ich hab's verstanden, die ist reich und außerdem charakterlos.

Ashley ist der Grund, warum ich nicht sofort abgebrochen habe, die war dann deutlich besser inszeniert. Ändert aber leider überhaupt nichts an dieser total plumpen Geschichte, die aus Klischees besteht. Liebesromane mögen ihre Klischees haben, aber das hier war viel zu viel. Die Cinderella Story lesbisch zu erzählen, gefiel mir zwar ganz gut, aber beide Damen sind halt auch nur gefangene eines plumpen Stils und einer total unnachvollziehbaren Handlung. Kann keine Leseempfehlung aussprechen. Hier wurde scheinbar die Liebe von Frau zu Frau nur als Marketingding benutzt. Nicht aber, weil man da was zu erzählen hatte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Wüstensklave / Wüstensklave „Aus der Hölle…“

J. D. Möckli
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei epubli, 09.02.2018
ISBN 9783745096002
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Ich habe mir das Buch als "Bestseller" in seiner Kategorie gekauft, trotz des fürchterlichen Covers, das 0 ansprechend ist. Aber ich dachte, Mensch, du hast Lust auf so ein bisschen Sci-Fi, warum nicht? Gib mal einem unbekannten Buch eine Chance. Das habe ich bitterlich bereut, das vorab.
Kann man einen Prolog noch uninteressanter schreiben? Die Autorin legt dort erst Mal ganz plump fest, wie ihre Welt aussieht (Da gibt es dies und das und das da auch) ... ich hätte das gerne erfahren, nicht einfach in einer strunzlangweiligen Auflistung gelesen.

Sprache, Charaktere ... ja, wir befinden uns wohl in der Zukunft. Aber deswegen müssen die ja nicht alle platt sein (inklusive der Sprache). In Ägypten gibt es Japaner, (jaja, spannender Prolog, da wird das erklärt) und dann wird sich Mademoiselle genannt. Keine Ahnung warum. Wahnsinn, wie belanglos und wenig authentisch das alles dahinplätschert. Ich musste irgendwann aufgeben. Der Stil ist so mies.

Gab es bei dem Buch keinen Buchsatz? Keine Einrückungen, keine französischen Anführungszeichen. Ein Brei aus Text. Wörtliche rede wird in einer Zeile runtergeschrieben und ich bin echt froh mir als Printliebhaber das Buch nicht gekauft zu haben. Kann man Kindle Bücher eigentlich zurückgeben? Lektorat? Korrektorat? Fehlanzeige.

Fakt ist mal: Nur weil jeder ein Buch veröffentlichen kann, sollte es noch lange nicht jeder tun.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"abenteuer":w=1,"magie":w=1,"krieg":w=1,"erotik":w=1,"hexe":w=1,"drachen":w=1,"elfen":w=1,"bibliothek":w=1,"missgunst":w=1,"seelenverwandte":w=1,"verlies":w=1,"sidhe":w=1

Prinzenfluch

Jess A. Loup
E-Buch Text: 389 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 22.02.2018
ISBN 9783646300864
Genre: Sonstiges

Rezension:

In gewohnt spannender Manier geht es auch in Enchanted 2 direkt rund, schließlich muss hier noch ein Drache gebannt werden.
Dieses Mal mehr aus Sicht von Audra und Sullivan, die ich ganz besonders in mein Herz geschlossen habe.
Der zweite Band setzt nahtlos an und steht dem ersten in nichts nach. Vor allem die Dynamik zwischen Audra und Sullivan ist großartig und macht wahnsinnig viel Spaß.

Einziges Manko: Jetzt muss ich bis April warten, denn ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen und frage mich wirklich, wie das Finale wohl aussehen soll. Ich habe schon einige Ideen, bin aber sehr gespannt, wie die Autorin das umsetzen wird. Daher auch beim zweiten Teil wieder eine riesige Kaufempfehlung! Es lohnt sich wirklich!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"fantasy":w=1,"magie":w=1,"krieg":w=1,"flucht":w=1,"elfen":w=1,"werwölfe":w=1,"inquisition":w=1,"historische fantasy":w=1,"wechselbalg":w=1,"inquisitor":w=1,"upire":w=1,"magiestab":w=1

Im Bann der Magie

Jess A. Loup
E-Buch Text: 287 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.06.2018
ISBN 9783646301205
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich war etwas skeptisch, weil Zweiteiler so eine Sache sind - oftmals wird dann in Band eins ewig aufgebaut und wenn es dann das erste Mal spannend wird, dann hört das Buch plötzlich auf. Das ist zum Glück bei im Bann der Magie überhaupt nicht so, sondern wirklich schön gelöst. Wir lernen eine alternative Geschichte der Welt kennen, die glaubhaft erklärt ist und gespickt mit historischen Persönlichkeiten, die man kennen kann, wenn man sich in der Epoche ein wenig auskennt.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und machen ausnahmslos Spaß zu lesen, sowohl in den Dialogen, als auch in den Gedanken. Auch die etwas altertümliche Sprache passt zum gesamten Bild, das man sich vom Schottland zu dieser Zeit machen kann. Eliza ist ein aufmüpfiges Mädchen, das sich durchaus zu wehren weiß und nicht immer das schwache Frauchen darstellt, Aidan verbirgt zwar seine "gute" Seite etwas geschickter, aber sie ist ebenfalls da. Daher fällt es nicht schwer die beiden ins Herz zu schließen.

Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht, daher werde ich auch bei Teil 2 wieder zugreifen. Vollste Empfehlung!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

Blut und Eis: Horror

Nika S. Daveron
E-Buch Text: 299 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 05.07.2018
ISBN 9783959621311
Genre: Sonstiges

Rezension:

Was für ein merkwürdiges Buch. Ein Buch, dass Stunden schrumpfen lässt, das kann ich schon mal versprechen. Als ich gestern angefangen habe zu lesen, dachte ich, ich les nur mal kurz rein und es endete dann damit, dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. Zum Glück war es dann kein 800 Seiten Monster sonst hätte ich auf der Arbeit heute ziemliche Augenringe gehabt.

Drei Hauptcharaktere eine Insel und der Wunsch dazuzugehören. Treve, die so wie Kendall neu auf der Insel ist und Haya die schon ihr ganzes Leben dort verbringt. Vor allem Haya hat mir gefallen, die wunderliche Geschichtenerzählerin die einen Faible für Horrorgeschichten hat. Und die starke Treve, die ihrer Freundin hilft, diese Geschichten aufzuschreiben. Denn Haya selbst ist Analphabetin. Kendall, der Dieb mit einem Auftrag, der zum Scheitern verurteilt ist. Dieses Gespann findet sich mit einem Mal in einem Horrorszenario wieder, das ausgerechnet Haya erdacht hat. Nur leider macht sich all das selbstständig und der Schrecken beginnt, als der Bösewicht die Insel betritt.

Mehr will ich gar nicht zur Story an sich sagen, denn das ist a) gar nicht so einfach und b) verrät es auch zu viel.
Es ist eine Ode ans Schreiben, ans Lesen, aber es ist auch eine höllische Achterbahnfahrt voller Ungeheuer und Monster. Es hat mich ein bisschen an die Bilder von Hieronymus Bosch erinnert. Nur eben im Schnee.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Turflichter

Nika S. Daveron
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei epubli, 12.03.2018
ISBN 9783746707396
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Ich habe wirklich noch nicht rezensiert? Dabei habe ich das Buch doch bei Erscheinen gelesen und war ziemlich geflashed. Sogar sehr nachhaltig, weil das Ende unter die Haut geht, was vor allem am Ort des Geschehens liegt.

Aber von vorn. 
Turflichter setzt nicht nahtlos bei Turfteufel an, aber wir wissen nun, was aus der Sache in Teil 1 wurde, nachdem Amalia schwanger wurde. Allerdings ist seitdem eine ganze Weile vergangen und das Kind ist bereits erwachsen. Und dann ist da noch Nazi-Deutschland, das eine schaurige Faszination in diesem Buch ausübt und man merkt ehrlich gesagt, dass die Autorin weiß, wovon sie spricht. Turflichter ist ziemlich penibel recherchiert und dadurch (auch) aber nicht nur, entsteht seine düstere und dichte Atmosphäre. 

Auch in Hoppegarten herrscht mittlerweile das Nazi Regime und Amalia Winter, die grundsätzlich ein Problem mit Autoritäten hat, muss natürlich ein paar Flüchtlinge aufnehmen die vor den Nazis davongelaufen sind. Ihr Sohn sieht das Ganze aber anders, bis die Turfteufelin auf den Plan tritt und gierig nach einer Sommerseele trachtet, denn die seines Vaters hat sie ja nie bekommen.

Mehr verrate ich euch nicht über die Handlung, ich kann euch nur so viel sagen: Es ist toll. Man muss keine Pferde mögen, um die Geschichte zu verstehen oder hineinzutauchen, von daher kann ich das Buch jedem ans Herz legen. Vor allem in der heutigen Zeit.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Everqueen - Das Tor zur Geisterwelt

Nika S. Daveron
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei In Farbe und Bunt Verlags- UG, 22.05.2018
ISBN 9783959361125
Genre: Fantasy

Rezension:

Everqueen ist eins dieser Bücher, die man am Stück liest, weil man sie einfach nicht beiseite legen kann. Deswegen habe ich Ludmillas und Alberts Abenteuer auch innerhalb von zwei Tagen fertiggelesen. Das Buch hat einen charmanten, erfrischenden Stil und der Hauptcharakter gefällt mir vor allen Dingen sehr gut, kein ständig nur hippes und rebellisches Mädchen, sondern eins wie du und ich. Ludmilla ist erfrischend normal. Albert dafür nicht. Allerdings ist er auch ein Geist, wenn auch etwas anders als die Seelen von Verstorbenen, die man sonst immer hat.
Damit kommen vor allem sehr überraschende und neue Ansätze in das Buch, die mir wirklich gut gefallen haben. Ich möchte nichts von der Geschichte Spoilern, aber ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der Lust auf Abenteuer, eine kleine Romanze, oder einfach nur gute Unterhaltung hat. Und sich auch ein bisschen gruseln kann ... denn Geister sind nicht nur gut. Auch in Everqueen nicht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

0 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Bedford Hope

Nika S. Daveron
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Amrun Verlag, 23.07.2018
ISBN 9783958693555
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Fine Line - Second Set

Nika S. Daveron
E-Buch Text
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 27.04.2018
ISBN 9783958353428
Genre: Science-Fiction

Rezension:

So oder ähnlich sind die Gedanken, die man hat, wenn man Fine Line 2 liest. Eigentlich permanent. Band 2 setzt ziemlich nahtlos nach den Geschehnissen von Teil 1 an und entführt uns von Köln direkt nach Fine Line. Etwas das ich an dem Buch vor allem mag. Mal nicht LA, London oder sonst wo, wo es ja angeblich viel spannender ist als in Deutschland. 

Neue Charaktere, ein Update fürs Spiel, ja so macht man zweite Teile. Die beiden Sonderlinge, die dieses Mal eine recht große Rolle spielen sind mir ans Herz gewachsen. Der grummelige Myung mit seiner herzensguten Schwester. Umso erschrockener war ich über das Ende! Wie soll ich es denn jetzt bis zu Teil 3 aushalten? Hoffentlich geht das schneller als bei Band 1.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

fantas, fantasy, high fantasy, nika s. daveron, sanduhr, trilogie, zeit

Hourglass Wars - Jahr der Flamme

Nika S. Daveron
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei In Farbe und Bunt Verlags- UG, 25.06.2015
ISBN 9783941864559
Genre: Fantasy

Rezension:

Mit den Adjektiven wunderschön, oder attraktiv wird hier gegeizt und das is auch gut so. Wer Klischeefantasy sucht, der wird enttäuscht. Keine geretteten Prinzessinnen (mehr so das Gegenteil davon), keine Drachen und dennoch eine eigene Welt. Hourglass Wars ist vielfältig und sehr erwachsen. Es gibt kein Schwarz, kein Weiß. Es ist grau, was bedeutet, dass nicht jeder Charakter vollständig gut oder schlecht ist.


Die Handlung ist "schnell" erklärt, denn eigentlich kann man sie nicht in einem Rutsch unterschreiben. Die Welt, in der Hourglass Wars spielt, ist kurz davor sich zu wenden. Alle 1000 Jahre kann es passieren, dass die Welt in der die handelnden Protagonisten herumspazieren, sich zur Hölle, oder Schattenwelt wandelt. Und genau das scheint im ersten Teil der Trilogie auch zu passieren. Ich bin allerdings noch nicht bei Teil 2 und kann noch nicht viel dazu sagen.


Wirklich gut gefallen haben mir die ewig zankenden Hauptcharaktere: Scarabea und Titan. Die beiden liefern sich epische Wortgefechte, heftige Kämpfe mit der Waffe und hin und wieder auch mal einen Schuss "Liebe" ... wenn man das so nennen möchte. 


Ich kann das Buch absolut empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

cyberpunk, sci-fi

Sarg aus Glas

Nika S. Daveron
E-Buch Text: 405 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 04.01.2018
ISBN 9783959621298
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Man merkt dass ich viel Lesezeit habe, oder? Rezensionen Schlag auf Schlag. 
Bei Sarg aus Glas gibt es eine ganze Menge, dass ich gar nicht weiß, was ich alles erwähnen soll ohne dass meine Rezension total durcheinander wirkt. Denn es ist nun mal so: Es ist ein futuristisches, aber auch phantastisches Setting. Ohne Magie, aber mit viel Technik. Wobei ... ohne Magie ist auch nicht ganz richtig. 


Vielleicht ist ist es eine Sci-Fi Military Opera? Nein, auch eher nicht. Es ist einfach eine ganz tolle Mischung aus vielen Dingen und die Welt von Yumzain lädt förmlich dazu ein sie zu erkunden. 


Sarg aus Glas ist brutal, es ist düster, es ist stellenweise richtig komisch und ein ganz bisschen romantisch war es auch. Wenn auch eher auf eine unangenehme Weise (auch wenn ich mir nicht helfen kann, ich habe den Doktor nämlich stellenweise echt verstanden. Muss an den Schmerzmitteln liegen). Es ist spannend, es ist traurig und es ist bittersüß. 


Was will man mehr???



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"zeitreise":w=2,"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"erotik":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"mittelalter":w=1,"verbrechen":w=1,"jugendroman":w=1,"folter":w=1,"teil 1":w=1,"burg":w=1,"carlsen verlag":w=1,"15. jahrhundert":w=1,"hexenjagd":w=1,"dark diamonds":w=1

Zeitenliebe: Nur zu zweit sind wir eins (Band 1)

Ewa A.
E-Buch Text: 262 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 21.12.2017
ISBN 9783646300895
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich hatte wirklich mehr erwartet und wurde dann leider enttäuscht. Das Buch war nichts für mich. Das hatte viele Gründe, aber vor allem, dass es nach einiger Zeit nur noch um das eine geht. Zeitreise? Wen interessiert die Zeitreise, es wird ge ... na, ihr wisst schon.  Teilweise ist es auch unnötig brutal, der Tod eines Charakters völlig belanglos und der Sexanteil so übertrieben, dass ich kurz gucken musste, ob ich nicht die Blitz Illu gekauft habe.


Schade. Denn der knappe Schreibstil und die schönen Beschreibungen lassen tolles Feeling aufkommen. Die Autorin kann schreiben, deswegen gibt es auch nicht den einen Stern. Aber wer hat ihr gesagt, dass so viel Sex nötig ist, damit die Leute zu einem Buch greifen? Weniger ist echt manchmal mehr.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"liebe":w=1,"magie":w=1,"hexen":w=1,"verfolgung":w=1,"menschen":w=1,"elfen":w=1,"prophezeiung":w=1,"traditionen":w=1,"herrscher":w=1,"küsse":w=1,"magische wesen":w=1,"sidhe":w=1,"hatz":w=1

Elfenspiel

Jess A. Loup
E-Buch Text: 396 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 21.12.2017
ISBN 9783646300857
Genre: Fantasy

Rezension:

Hatte das Buch an einem Abend durch. Es war ein langer Abend, weil ich wegen kaputtem Fuß krankgeschrieben bin und sowieso die ganze Zeit nur auf dem Sofa liege. Und einen etwas längeren Abend brauchte ich dann doch, denn im Gegensatz zu vielen Ebooks ist dieses hier nicht ein lascher 100 Seiten Roman sondern doch ein bisschen mehr. Ein bisschen viel mehr.


Das gilt auch für die wirklich schöne Geschichte, die sich hinter Enchanted verbirgt. Faye und ihr Prinz sind der Autorin ganz wunderbar gelungen und man merkt, wie viel Liebe zum Detail in diesem Werk steckt. Die Welt von Enchanted hat mich jedenfalls sofort in ihren Bann gezogen und ich werde definitiv auch zum zweiten Teil greifen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

agententhriller, nika s. daveron, prelude, russland, spionage, trinity

Trinity - Prelude

Nika S. Daveron
E-Buch Text: 117 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 04.07.2016
ISBN 9783958351646
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ohhhh! Das Ende hat es mir angetan. Da kam noch die ganz fiese Überraschung mit der ich nicht mehr gerechnet habe. 


Toll an Trinity ist vor allem, dass Dinge wirklich eine Bedeutung haben. Wie das besagte Ende denn es passiert nie etwas in diesem Buch ohne Grund. Auf der Basis bin ich vor allem jetzt richtig gespannt auf einen zweiten Teil den es leider noch nicht gibt. 


Zinaida, unsere Protagonistin ist mir manchmal noch ein bisschen zu blass allerdings ist sie auch noch sehr jung. Ich weiß natürlich nicht wie die Serie angelegt ist aber ich denke das gibt sich dann auch noch mit der Zeit zumal das Ebook auch recht kurz ist. Ich bin über diesen Auftakt jedenfalls mehr als nur begeistert und hoffe dass die Serie fortgeführt wird und nicht nur ein Versuch war, der dann im Sande verläuft.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

188 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 59 Rezensionen

"fantasy":w=6,"märchen":w=5,"gestaltwandler":w=3,"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"magie":w=2,"jugendroman":w=2,"prinz":w=2,"abenteuer":w=1,"reihe":w=1,"romantik":w=1,"hass":w=1,"dämonen":w=1,"erste liebe":w=1,"zeitreise":w=1

Schattenthron - Das Mädchen mit den goldenen Augen

Angelika Diem
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.07.2017
ISBN 9783841500915
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich bin immer noch ganz geflashed von diesem Buch. Ich kann es wirklich jedem empfehlen, der für ein bisschen Phantastik schwärmt. Ich war wirklich gefesselt von Rahels Geschichte und den Geheimnissen, aber auch Intrigen und fiese Fallen ... Ich möchte kein Sterbenswörtchen verraten, am besten lest ihr selber!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"schutzengel":w=6,"fantasy":w=3,"magie":w=2,"geheimnis":w=2,"vampire":w=2,"vampir":w=2,"feen":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"abenteuer":w=1,"freunde":w=1,"suche":w=1,"engel":w=1,"jagd":w=1

Nachtschatten 1: Unantastbar

Juliane Seidel
Flexibler Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Machandel-Verlag, 15.04.2015
ISBN 9783939727804
Genre: Fantasy

Rezension:

Irgendwie klingt die Kombination ja erstmal gewöhnungsbedürftig doch so im Nachhinein muss ich sagen: Gefiel richtig gut. Trotzdem hatte das Buch ein paar Schwächen, weswegen ich doch einen Stern abziehen musste, denn es trägt sich nicht komplett. Es ist nicht ganz aus einem Guss, wenn ihr versteht was ich meine. 
Trotzdem, eine ganz tolle Reihe und ich kann auch die anderen Bücher sehr empfehlen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"science fiction":w=1,"technik":w=1,"spiel":w=1,"elayne":w=1,"mmorpg":w=1,"instanz":w=1,"xanadu":w=1,"aorta":w=1,"fine line":w=1

Fine Line - Create your Character

Nika S. Daveron
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 31.08.2015
ISBN 9783958350687
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Ich habe das Buch mal irgendwann zum Geburtstag geschenkt bekommen. Weil das Cover nicht so ganz meinen Geschmack traf habe ich es eine ganze Zeit ignoriert und es nachher bitterlich bereut, weil ich schon viel früher in die wunderbare Welt von Fine Line hätte eintauchen können.
Ich selbst habe früher viel mit meinem Bruder gespielt vor allem WOW, dass mir Begrifflichkeiten und Co. keine Probleme gemacht haben. Ich liebe die Charaktere und die Welt jetzt schon und hoffe sehr dass es eine Fortsetzung geben kann.

  (1)
Tags:  
 
21 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.