Akkordeonistin

Akkordeonistins Bibliothek

60 Bücher, 5 Rezensionen

Zu Akkordeonistins Profil
Filtern nach
60 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.199)

2.143 Bibliotheken, 64 Leser, 7 Gruppen, 198 Rezensionen

träume, silber, kerstin gier, liebe, fantasy

Silber - Das dritte Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 08.10.2015
ISBN 9783841421685
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.897)

4.397 Bibliotheken, 52 Leser, 13 Gruppen, 252 Rezensionen

träume, silber, kerstin gier, liebe, jugendbuch

Silber - Das zweite Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 26.06.2014
ISBN 9783841421678
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.076)

7.115 Bibliotheken, 84 Leser, 13 Gruppen, 552 Rezensionen

träume, kerstin gier, silber, liebe, fantasy

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.06.2013
ISBN 9783841421050
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

ddr, berlin, roman, humor, kontrafaktische geschichte

Das gibts in keinem Russenfilm

Thomas Brussig
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 19.02.2015
ISBN 9783100022981
Genre: Romane

Rezension:

...die DDR 89 nicht aufgehört hätte, zu existieren? Wenn sie einfach weiter bestanden hätte, nur irgendwie anders, ohne Zensur,...? In dieser Wirklichkeit schreibt Thomas Brussig über sein Alter Ego Thomas Brussig, der aufrührerische Literatur verfasst ("Darf man das?"). Die Reibung am Zensursystem des Staates funktioniert und befriedigt Brussig. Stört sich das System an einem, ist man wer.

Die Idee eines "Was wäre wenn" und einer alternativen Geschichtsgeschreibung bzw. Realität ist nicht neu, aber immer wieder spannend. Brussig füllt die durch die neue Gegenwart/Zukunft in der Geschichte entstandenen Lücken mit teils sehr amüsanten Episoden und in gewohnt gekonnter ausdrucksstarker Weise. Wer seine Art zu schreiben mag, der wird auch mit diesem Buch in dieser Hinsicht voll auf seine Kosten kommen.
Inhaltlich kann Brussig allerdings nicht das volle Potenzial seiner Idee ausschöpfen. Oft verliert er sich in den Fantastereien seines Protagonisten, die immer ausschweifender werden. Der rote Faden ist an einigen Stellen nur mit sehr viel Mühe zu erkennen.

(Dennoch) auf jeden Fall lesenswert.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

15 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Liebe ist ein hormonell bedingter Zustand

Jakob Hein
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2011
ISBN 9783492263771
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

So was von da

Tino Hanekamp
E-Buch Text: 304 Seiten
Erschienen bei eBook by Kiepenheuer&Witsch, 21.03.2011
ISBN 9783462302271
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

130 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

georgien, sowjetunion, familie, krieg, generationen

Das achte Leben (Für Brilka)

Nino Haratischwili
Fester Einband: 1.280 Seiten
Erschienen bei Frankfurter Verlagsanstalt, 01.09.2014
ISBN 9783627002084
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fotografie, ddr, punk, berlin, berghain

Die Nacht ist Leben: Autobiographie

Sven Marquardt
E-Buch Text: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 08.08.2014
ISBN 9783843708609
Genre: Biografien

Rezension:

Nachdem das Buch ausgiebig in Szenemagazinen und über die Social Media beworben wurde, habe ich schnell beschlossen, das Buch zu lesen.

Viele Leute, die den nun als ehemalige "DDR-Boheme" bezeichneten Szenen (Betonung im Plural) angehört haben, haben sich im letzten Jahrzehnt dazu entschlossen, eine Biografie/ein biographisches Werk zu veröffentlichen. Musiker wie André Greiner-Pol, Feeling B (jetzt Rammstein) verschriftlichten bereits besondere Momente ihres Lebens. Auch Bücher zur Betrachtung des subkulturellen Berlins vor und direkt nach der Wende ("Durchgangszimmer Prenzlauer Berg", "Die ersten Tage von Berlin",...) erscheinen gerade en masse.

Auch der Fotograf Sven Marquardt ist da keine Ausnahme. Bereits der Titel kann als Motto des nun folgenden und auch des Lebens Marquardts gewertet werden. Ehrlich und unverschnörkelt zeigt er dem Leser einige ausgewählte Abschnitte seines Lebens, die ihrer Form so in einigen Biographien von Bluesern, Punkern, Prenzlauer Berg Literaten und schaffenden Künstlern zu finden sind: Drogen, Psychotische Episoden, Stasi-Begegnungen... Gezeigt wird ein vielseitiges Leben in Mitten der scheinbar einzigen Stadt, die eben eine solche Biographie zulässt. Auch die Zeit schreibt eindeutig an solchen Lebensgeschichten mit.

Die Stasi sei in diesen Kreisen zwar (all)gegenwärtig gewesen, habe aber nie sein Leben und seine Entscheidungen bestimmt. Mit dieser Ansicht steht Marquardt den Vielen entgegen, die in ihren Biographien Frust ablassen und eben das Gegenteil für ihr Leben gesehen haben. Dementsprechend nimmt dieser Aspekt auch fast erstmals in solch einer Biografie einen weit untergeordneten Stellenwert ein. Vielmehr wird von Liebe und Leben, eben im Sinn von ICH LEBE!, erzählt, erfrischend nach all dem Frust!

Das Buch lädt kurzweilig zum Staunen und für Einige zum Zurückerinnern ein. Vielleicht kein Werk von monumentaler Bedeutung für die Aufarbeitung der Soziologie der Wende, aber dennoch interessant zu lesen. 

  (2)
Tags: berghain, berlin, ddr, fotografie, punk, techno   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

elektro, mitte;, techno, berlin, musik;

Die ersten Tage von Berlin: Der Sound der Wende

Ulrich Gutmair
E-Buch Text: 255 Seiten
Erschienen bei Tropen-Verlag Label von Klett-Cotta, 24.05.2013
ISBN 9783608103618
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mit hoher Erwartung habe ich das Buch begonnen, nachdem ich es mir von der letzten Frankfurter Buchmesse (2013) quasi druckfrisch mitgenommen hatte. Die Berliner Zeitung titelt: "Wer wissen will, wie es damals war, muss... Gutmairs Buch lesen", Die Welt schreibt: "ein breit und tiefenscharf angelegtes, genauso schönes wie fundiertes Erzählbuch."
Und in der Tat, ein Erzählbuch ist es vielmehr, als erschöpfende Sachliteratur, die es umfangreich zu diesem Thema schon gibt. Doch selbst, wenn man mit dieser Maßgabe an das Buch herangeht, wird man nach dem doch vielversprechenden Titel (hat schon fast etwas episches) bereits nach den ersten Seiten auf den Boden zurückgeholt.
Der Autor versucht in hipper New-Age-Erzählmanier in einzelnen, nicht zusammengehörigen Geschichten ein Bild der neuen Szene-Hauptstadt Berlin zu skizzieren. Doch das gelingt ihm nur schlecht, vielmehr werden dem Leser einzelne Erzählfetzen hingeworfen- Tacheles hier, Löcher in der Mauer da- so kann sich selbst beim im Bilde stehenden Leser kein rechtes Bild einstellen. Einzelne Geschichten sind wirklich nett, wieder andere scheinen nur Platzhalter zu seinen. Wieder andere, freilich nur in der "Nebenhandlung" eingeflochtene Fakten werden nicht ausreichend dargelegt und stellen sich beim näheren Hinsehen als "so nicht richtig" heraus (schlechte Recherche). Auch die Aufgabe, "das Lebensgefühl von damals zu transportieren" gelingt nur bedingt. Von "Tiefenscharf" kann keine Rede sein, auch "breit gefächert" ist es nur bedingt. Oft scheint es, der Autor habe nur eine Hand voll Menschen interviewt und sich beim Rest auf Gerüchte und Aussagen aus zweiter Hand verlassen. Ich jedenfalls habe das Buch mit einem befremdlichen Gefühl nach der letzten Seite zugeklappt.

Eher scheint mir diese Welt nun noch fremder, kein Stück neuer, als vor diesem Buch. Böse Zungen behaupten, das Buch nutzt nur den momentanen Nostalgie bzw. Berlin-Hype aus.

  (2)
Tags: berlin, elektro, mitte;, musik;, techno   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

T.A.Z.

Hakim Bey
Flexibler Einband: 147 Seiten
Erschienen bei A K Pr Distribution, 01.02.2004
ISBN 1570271518
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

44 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

techno, karl schmidt, roman, regener

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

Sven Regener
Fester Einband
Erschienen bei Galiani Berlin ein Imprint von Kiepenheuer & Witsch, 10.09.2013
ISBN 9783869710730
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

42 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

wende, ddr, berlin, wiedervereinigung, thomas brussig

Wie es leuchtet

Thomas Brussig
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.08.2006
ISBN 9783596157990
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

berlin, einkaufszentrum, stadt, nacht, wanderung

Wach

Albrecht Selge , Anzinger und Rasp, München
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Berlin, 15.07.2011
ISBN 9783871346941
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

pasch, blues, stasi, andre greiner pol, ddr

Peitsche Osten Liebe

Andre Greiner-Pol
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf
ISBN 9783896023193
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: andre greiner pol, berlin, blues, ddr, freygang, pasch, stasi   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Berliner Geschichten

Ulrich Plenzdorf , Klaus Schlesinger , Martin Stade , Martin Stade
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 23.09.1995
ISBN 9783518387566
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

erfurt, punk, ddr, stasi, schleimkeim

Satan, kannst du mir noch mal verzeihen

Anne Hahn , Frank Willmann
Buch: 175 Seiten
Erschienen bei Ventil Verlag, 01.01.2013
ISBN 9783931555696
Genre: Biografien

Rezension:

Mit dem Titel "Satan, kannst du mir noch mal verzeihen" lehnt sich das Buch deutlich an den gleichnamigen Song von Schleimkeim an und das nicht umsonst.
Viele Akteure und Fans der DDR-Punkszene begeben sich für dieses Buch in ihren Erinnerungskeller und erzählen von Mucken, unglaublichen Ereignissen und Hintergründen, die diese Band so einzigartig machten.
"Die jungen Wilden" aus einem kleinen Vorort von Erfurt war eine der Punk-Bands in der DDR, die sich einen gewissen Ruf erarbeitet hatten. Andreas "Otze" Ehrlich als charismatischer Mittelpunkt. "Das ist Punk", dieser Ausspruch wurde vermutlich für eben jenen erfunden, das kommt auch im Buch sehr gut zur Geltung. Der Wilde am brillierte mit einfachen Schemen am Schlagzeug, an der Gitarre und mit dem Gesang.

Neben der Bandgeschichte, die schon alleine ein ganzes Buch zu füllen vermag, wird auch Otze von Freunden, Verehrern, aber auch Kritikern genaustens durchleutet. Mögen auch manche etwas verächtlich Schleimkeim als "Pöbel-Punks" bezeichnen, so kommen doch alle miteinander überein, dass die Texte, welche Otze für die Band schrieb durch eine einfache Dynamik an Aussagekraft kaum zu überbieten waren. Auch spiegelten sie, wenn auch nur einen Hauch, die Innenwelt ihres Texters wider. Wie sehr hat man dann wohl erst erkannt, nachdem Otze seinen Vater mit der Axt erschlagen hat, ´99 und infolgedessen den Rest seines unsteten Lebens in einer phsychatrischen Einrichtung verbrachte. Hier verstarb er auch unter nicht ganz unumstrittenen Umständen an einem Herzschlag. Soweit die Geschichte.

Das Buch vermag es erstmals einige, vermutlich nicht mal die wildesten, Geschichten zusammenzutragen und Schleimkeim im Kontext der Subkultur der DDR darzustellen. Hierbei werden überblickshalber auch die "allgemeinen Umstände" beleutet, denn wie so vieles in dieser Zeit wäre auch Schleimkeim nicht ohne diesen Druck von Oben möglich gewesen. (Als allgemeines Überblickswerk sei auf das Buch Wir wollen immer artig sein von Ronald Galenza und Heinz Havemeister verwiesen)

Mit sicherlich viel Archivarbeit und sonstigem Aufwand wurde nun nach Feeling B, Freygang & Co. auch Schleimkeim endlich ein würdiges Denkmal gesetzt. Denn würden diese Geschichten nicht niedergeschrieben, so wäre ein wichtiger Teil Zeitgeschichte spätestens nach meiner Generation für immer verloren. Dabei ist sind es diese Geschichten wert, noch in weiter Zukunft erzählt zu werden...

  (4)
Tags: ddr-musik, dippel, erfurt, otze ehrlich, punk, sicher gibt es bessere zeiten, underground   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

flucht-geschichten, mittagstisch, redaktionssitzung, klage, bestseller gesucht

Mit Links überleben

Christoph Links , Bettina von Kleist , Maria Raabe , Stefan Wolle
Fester Einband: 263 Seiten
Erschienen bei Links, Ch, 09.10.2009
ISBN 9783861535553
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(330)

520 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

humor, känguru, berlin, satire, gesellschaftskritik

Das Känguru-Manifest

Marc-Uwe Kling
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.08.2011
ISBN 9783548373836
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Grün & Blau

Flake Lorenz , Feeling B
Fester Einband: 154 Seiten
Erschienen bei Moewig - Ein Label der edel entertainment GmbH, 04.03.2008
ISBN 9783868032178
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

gedichte, rammstein, gewalt, till lindemann, makaber

Messer

Till Lindemann , Jens Rötzsch , Gert Hof , Jens Rötzsch
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Eichborn, 11.01.2011
ISBN 9783821807300
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Bis das Herz brennt

Michael Fuchs-Gamböck , Thorsten Schatz , Michael Michael Fuchs-Gamböck , Thorsten Thorsten Schatz
Fester Einband: 174 Seiten
Erschienen bei Heel, 01.08.2010
ISBN 9783868521191
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(835)

1.521 Bibliotheken, 81 Leser, 3 Gruppen, 156 Rezensionen

satire, hitler, berlin, humor, adolf hitler

Er ist wieder da

Timur Vermes
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.09.2012
ISBN 9783847905172
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

ddr, pop, rockmusik, musik, rock

DDR Rock & Pop

Bernd Lindner
Fester Einband: 221 Seiten
Erschienen bei Komet, 10.09.2008
ISBN 9783898367158
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

paris, kommunismus, sartre, algerienkrieg, jean-paul sartre

Der Club der unverbesserlichen Optimisten

Jean-Michel Guenassia , Eva Moldenhauer
Flexibler Einband: 685 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 20.05.2012
ISBN 9783458358367
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

stasi, ddr, mauerbau, flucht, familie

Krokodil im Nacken

Klaus Kordon , Nina Rothfos
Flexibler Einband: 795 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 16.11.2015
ISBN 9783407786326
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
60 Ergebnisse