AlegraCassano

AlegraCassanos Bibliothek

42 Bücher, 10 Rezensionen

Zu AlegraCassanos Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
42 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

zauberin, drachen, sklaven, fantasy, krieg

Im Kreis des Raben

Liane Sons
E-Buch Text: 443 Seiten
Erschienen bei null, 04.05.2014
ISBN B00JV5GVD0
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Entführt - die Geschichte einer Abrichtung

Uli Bendrick
Flexibler Einband
Erschienen bei Marterpfahl, 21.02.2009
ISBN 9783936708523
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ausgeliefert an das Böse

Alegra Cassano
E-Buch Text: 260 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 09.12.2013
ISBN 9783847664246
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Alvaro: Der Preis der Freiheit

Alegra Cassano
E-Buch Text: 238 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 20.11.2013
ISBN 9783847662136
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

jugendbuch, abenteuer, drachen, magier, ebook

Rhanmarú - Das tote Land

Liane Sons
E-Buch Text: 288 Seiten
Erschienen bei null, 09.07.2013
ISBN B00DUXAESW
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

universum, scifi

Rhanmarú - Die Suche nach dem Wind

Liane Sons
E-Buch Text: 227 Seiten
Erschienen bei null, 09.05.2013
ISBN B00CQ5C51E
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

liebe, dystopie, wüste, zukunft, rebellen

Radioactive - Die Vergessenen

Maya Shepherd
E-Buch Text: 262 Seiten
Erschienen bei null, 13.08.2013
ISBN B00EJRUHCQ
Genre: Fantasy

Rezension:

Der zweite Teil dieser Triologie hat mir gut gefallen. Er steht dem Vorgänger in nichts nach. Cleo ist es gelungen ein paar Veränderungen in der Legion vorzunehmen, doch das ist den Rebellen nicht genug. Besonders tragisch ist es, dass Finn gefangen genommen wird und Cleo über sein Schicksal entscheiden muss. Entweder soll er getötet werden oder durch eine OP seines Erinnerungsvermögens beraubt. Gerade als man denkt, es wendet sich alles zum Guten, passiert wieder etwas Unvorhergesehenes. Nun warte ich gespannt auf den dritten Teil und hoffe, dass er bald erscheint.

  (1)
Tags: eingesperrt, freundschaft, gefangen, kampf, legion, liebe, rebellen, roboter, veränderung, wüste, zukunft   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

dystopie, radioaktivität, rebellen, legionsführer, radioaktiv

Radioactive - Die Verstoßenen

Maya Shepherd
E-Buch Text: 281 Seiten
Erschienen bei null, 01.12.2012
ISBN B00AGY27VU
Genre: Sonstiges

Rezension:

In der Zukunft leben die Menschen nach einem nuklearen Krieg in der Legion, die unter der Erde ist und die ihnen Sicherheit bietet. Der Tagesablauf ist strikt geregelt und es gibt keine zwischenmenschlichen Beziehungen. Die Menschen sind zu einer Art Roboter verkommen. Die junge Cleo ist anders. Sie beobachtet die Menschen, die alle gleich aussehen sollen und stellt kleinste Veränderungen fest. Daran unterscheidet sie ihre Mitbewohner. Schließlich wird Cleo von den Rebellen entführt, die es aber eigentlich auf ein anderes Mädchen abgesehen hatten. Sie ist zum ersten mal außerhalb der Legion und stellt fest, dass man dort leben kann und dass die Radioaktivität fast abgebaut ist, so dass sie die Menschen nicht tötet. Doch gerade als Cleo sich eingelebt hat, wird sie von den Rebellen zurück in die Legion geschickt, dabei hatte sie sich doch gerade verliebt.
Das Buch hat mir gut gefallen und erinnerte mich an die Panem Reihe, die ich ebenfalls verschlungen habe. Das mag am Erzählstil liegen. Der Leser ist ganz nah an der Hauptfigur, denn Cleo erzählt in der Ich-Form. Mein Kompliment an die Autorin und eine absolute Weiterempfehlung von mir.

  (1)
Tags: alte erde, bevormundet, eingesperrt, freundschaft, hass, krieg, legion, liebe, radioaktivität, rebellen, regeln, roboter, verseucht, wüste   (14)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

191 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 20 Rezensionen

kannibalismus, thriller, horror, gewalt, wüste

Das Loch

Richard Laymon , Marcel Häußler
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2012
ISBN 9783453676268
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zwei Handlungsstränge verlaufen in dieser Geschichte parallel. Zum einen wird eine Frau von einem Verehrer aus Schulzeiten entführt, nachdem ihr Mann von diesem Kerl ermordet wurde. In der Wüste schafft sie es zu fliehen, wird jedoch von ihrem Peiniger eingeholt. Ein merkwürdiger Mann rettet sie in letzter Sekunde und bringt sie mit einem Bus, in dem alle Passagiere Puppen sind, in die kleine Stadt Pits. Hier gibt es ein Geheimnis zu ergründen. Im zweiten Handlungsstrang geht es um einen Studenten, der auf dem Weg nach Hause ist. Als er vom Bezahlen an einer Tankstelle kommt, sitzt ein Typ in seinem Wagen, der hartnäckig mitgenommen werden will. Trotz aller Bemühungen wird der Student ihn nicht los und fügt sich schließlich in sein Schicksal. Am Wegrand gabeln die beiden Männer dann noch die Anhalterin Boots auf. Beide Handlungsstränge führen in dem Örtchen Pits zusammen. Mehr möchte ich hier gar nicht verraten. Das Buch hat mir gut gefallen und war schnell ausgelesen, da ich immer wissen wollte, wie es weiter geht. 

  (0)
Tags: anhalter, jugendschwarm, kannibale, mord, mörder, vergewaltigung, wüste   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Sünde in mir

Alegra Cassano
E-Buch Text: 284 Seiten
Erschienen bei Alegra Cassano, 28.06.2013
ISBN 9783847620037
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Sünde in mir

Alegra Cassano
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 11.12.2012
ISBN 9781481191388
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Vermisst: Arthur und Lela (Edition neobooks Krimi)

Alegra Cassano
E-Buch Text: 16 Seiten
Erschienen bei neobooks.com, 08.08.2012
ISBN 9783847602897
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

TEATIME (Edition neobooks Krimi)

Alegra Cassano
E-Buch Text: 12 Seiten
Erschienen bei neobooks, 16.05.2012
ISBN 9783847602460
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

24 literarische Snacks

Alegra Cassano
E-Buch Text: 87 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 06.02.2013
ISBN 9783847623236
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Robert Heidecker Polizeipsychologe a.D.: XXL Leseprobe

Alegra Cassano
E-Buch Text: 12 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 12.08.2013
ISBN 9783847645016
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Robert Heidecker: Polizeipsychologe a.D.

Alegra Cassano
E-Buch Text: 23 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 19.07.2013
ISBN 9783847645009
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Todesangst im Labyrinth

Alegra Cassano
E-Buch Text: 195 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 12.08.2013
ISBN 9783847647690
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(201)

402 Bibliotheken, 5 Leser, 8 Gruppen, 42 Rezensionen

mord, horror, jagd, flucht, thriller

Die Jagd

Richard Laymon , Kristof Kurz
Flexibler Einband: 527 Seiten
Erschienen bei Heyne, 02.02.2009
ISBN 9783453675421
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jody erlebt einen Albtraum. Sie übernachtet bei ihrer Freundin Evelyn, die sie weckt, weil sie ein Geräusch gehört hat. Evelyn ist eher ängstlich, während Jody als Tochter eines Cops abgeklärt wirkt. Doch die Freundin hat Recht gehabt! Wahnsinnige sind im Haus, die bereits Evelyns Eltern getötet haben. Jody schafft es nur noch Evelyns Bruder Andy zu retten und flieht mit ihm vor den Mördern. Diese setzten alles daran die beiden Augenzeugen zu erwischen.
Eine mörderische Hetzjagd beginnt, bei der nicht immer alles logisch zugeht, aber die trotzdem so spannend ist, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Man muss einfach wissen, wie es weiter geht. Die Perspektive wechselt zwischen Jody und Simon, einem der Täter. Durch seine Figur wird die Sicht der Täter erklärt, wie es überhaupt dazu kam, dass sie alle zu Mördern wurden und wie sie vorgehen. 
Dieses Buch ist schonungslos brutal, wie man es von Richard Layman kennt. Trotzdem macht es süchtig.
Mir hat es gefallen, auch wenn ich es nicht an Menschen weiterempfehlen würde, die einen empfindlichen Magen haben. Man sollte dieses Genre schon lieben, sonst wird einem dieses Buch mit Sicherheit nicht gefallen. Für alle Fans ist es ein Muss!

  (0)
Tags: angst, anzünden, aufspießen, axt, begraben, blut, brutalität, cops, einbruch, feuerwehr, flucht, gewehr, hausbrand, häuten, horror, mord, mörder, opfer, pistole, polizei, sex, skalpieren, speer, täter, überfall, vergewaltigung, versteck   (27)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

181 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 87 Rezensionen

entführung, liebe, schauspieler, köln, krimi

Wie ich Brad Pitt entführte

Michaela Grünig
E-Buch Text: 300 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 03.06.2013
ISBN B00CPEFVMQ
Genre: Liebesromane

Rezension:

Diesen Roman kann man nur schwer aus der Hand legen. Er ist ein richtiger Pageturner. Nach jedem Kapitel möchte ich als Leser unbedingt wissen wie es weiter geht. Genauso muss ein Roman sein.
Zum Inhalt: Vicky ist die Tochter reicher Eltern und lebt in den Tag hinein. Sie hat es nicht nötig zu arbeiten. Einzig zwei feste Termine in der Woche halten ihren Lebensrhythmus aufrecht und zwar die bei ihrem Psychologen (Psychosen-Meyer), den sie seit 10 Jahren konsultiert. Vicky ist ein herzensguter Mensch, der eine Aufgabe braucht, die sie ausfüllt. Zu diesem Zweck entführt sie kurzerhand ihren Lieblingsserienschauspieler und will diesen von seiner Alkoholsucht kurieren. Die etlichen Verwicklungen, die den Leser immer wieder schmunzeln und den Kopf schütteln lassen, machen diesen Roman aus. Dazu will ich nicht zu viel verraten. Ich kann sowieso nur jedem empfehlen dieses Buch zu lesen. Auch Männer werden auf ihre Kosten kommen.

Die Autorin versteht es ausgezeichnet dem Leser die Protagonisten dieser Geschichte nahe zu bringen. Dabei geht es nicht um plumpe Personenbeschreibungen, sondern um Wortwitz und das Auge für Details. Ich konnte mir die Figuren richtig gut vorstellen. Auch das Seelenleben der Protagonisten wird gut ausgebaut. Jeder hat seinen eigenen Antrieb, das zu erreichen, was er sich vorgenommen hat. Ob es sich nun um lieblose Eltern handelt oder um Aufstiegschancen im Job, es ist alles vertreten. Blitzi, der Lokalreporter ist auch sehr schön charakterisiert. Er ist hin und her gerissen zwischen Ruhm und Ehrgefühl. Seine Beziehung zu Kasi, der ihn liebevoll umsorgt, hat mir auch gefallen. Eigentlich sind mir viele der Figuren ans Herz gewachsen, so dass es mir schwer fällt, von ihnen Abschied zu nehmen. Vielleicht gibt es ja doch noch eine Fortsetzung? Ich bin gespannt, was dieser talentierten Autorin noch einfallen wird. Sicherlich wird das nicht ihr letztes Buch gewesen sein. 

  (1)
Tags: entführung, karriere, kidnappin, liebe, polizei, presse, psychologe, schauspieler   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

yoga, koch, roman, tv - show, freundschaft

Und es hat Om gemacht

Florian Tausch
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 18.02.2013
ISBN 9783442478736
Genre: Romane

Rezension:

Viktor ist Fernsehkoch bei einem Regionalsender in Berlin. Er möchte seiner langjährigen Freundin Bettina einen ganz romantischen Heiratsantrag machen, was auf Grund des Irrflugs einer Taube nicht ganz gelingt. Genau an dem Abend, als Viktor doch noch zu seinem Antrag kommen will, verlässt Bettina ihn für einen anderen, ihren Yogalehrer. Viktor ist am Boden zerstört. Er will seinem Widersacher an den Kragen, doch dieser lässt ihn ins Leere laufen, denn er ist ganz yogamäßig friedlich eingestellt. Diese Szene und noch einige andere sind so köstlich dargestellt, dass ich teilweise laut lachen musste. Die Bilder, die der Autor dem Leser ins Gehirn pflanzt, sind einfallsreich und wirken nachhaltig. Viktor tritt in einer großen Kochshow zusammen mit einem ayurvedisch kochendem Inder auf, was ihn ins TV Aus katapultiert und dem Leser weitere Lachtränen in die Augen treibt. Ich konnte mit Viktor mitfühlen, obwohl er sich nicht nur einmal daneben benimmt und wenig taktvoll vorgeht. So geistert er als "Ikill-Yogis4_fun" durchs Internet oder wirft mit dem steinernen Kopf eines Buddha die Scheibe eines Yoga-Zentrums ein. Zur Strafe muss er drei Monate an einem Yogakurs teilnehmen. Erst als er die Yoga-Lehrerin Maya kennen lernt, beginnt ihm das Spaß zu machen. Eine weitere wichtige Person in dieser Geschichte ist "Sri Albert", ein Weiser, den nur Viktor sehen kann und der versucht ihn zu läutern. Diese Figur ist so witzig und gut beschrieben, dass ich sie direkt vor mir sah.  
Ich kann das Buch mit gutem Gewissen weiter empfehlen, denn der Autor hat mich damit sehr gut unterhalten. Ich habe die knapp 300 Seiten so schnell gelesen, dass ich mich wunderte, das das Buch schon zu Ende war. 

  (1)
Tags: erleuchtung, freundschaft, koch, liebe, meditation, tv - show, yoga   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

ägypte, pyramide, diene, osiris, historischer roma

Die Barke des Re - Das Geschenk des Osiris -

Anke Dietrich
E-Buch Text: 326 Seiten
Erschienen bei Verlagsgruppe Droemer Knaur, 21.09.2012
ISBN B009NE0M2K
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Autorin entführt den Leser ganz geschickt ins alte Ägypten. Das Buch beginnt in der heutigen Zeit und man folgt einer Gruppe Touristen, die eine Pyramide besichtigen. Schon hier wird das Interesse an der Geschichte hinter der Geschichte geweckt, denn es geht um eine geheimnisvolle Frau und um Zeichnungen, bei denen die Gesichter der Gemalten ausradiert wurden.
Und schon ist der Leser im alten Ägypten gelandet. Er kann das Tempelleben verfolgen, sieht den Pharao Ramses VI sterben und erfährt einiges über seine Familie. Schließlich wird sein Sohn Itiamun zu Ramses dem VII gekrönt. Aber es geht hier nicht nur um die Pharaonen, sondern auch um Intrigen, die gesponnen werden. Der Leser verfolgt Giftmörder und ist bei Gericht dabei, wenn es um Verurteilungen geht. Die geheimnisvolle Satra, die eigentlich Sarah heißt und so einige Male dem Tod von der Schippe springt, lässt viel Platz für Spekulationen. Wer ist sie und wo kam sie her? Wieso befindet sie sich an diesem Ort? Mehrere Tragödien passieren. Ein Sohn des Pharaos stirbt auf entsetzliche Weise, Grabdiebe rauben dem verstorbenen Pharao die Schätze und begehen weitere Gräultaten, ein Priester wird niedergeschlagen ... Es geht spannend zu im alten Ägypten! Die Autorin bringt dem Leser das Leben dort so nah, dass ich annehmen muss, sie hat dort schon einmal gelebt. Gefäße werden beschrieben oder woraus die Schuhe bestanden usw. Ich bin beeindruckt von dem Wissen der Autorin und von ihrer Art, es wie nebenbei zu vermitteln. Nun sind noch einige Fragen offen geblieben und ich bin gespannt auf den nächsten Teil, den es gottlob schon zu kaufen gibt. Ich kann jedem das Buch empfehlen, ob Ägyptenfan oder nicht. Es ist sehr spannend!

  (2)
Tags: ägypte, amu, barke, diene, götte, osiris, pharao, pyramide, ramses, re, sklave   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

super buch. sehr zu empfehlen!, london, monster, eifersucht, dämone

Rashen - Einmal Hölle und zurück

Michaela B. Wahl
E-Buch Text: 300 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 02.04.2013
ISBN B00C3U2QAC
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

183 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

entführung, thriller, missbrauch, kindesentführung, gewalt

Fida

Stefanie Maucher
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 26.03.2013
ISBN 9781483957517
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die ganze Zeit wunderte ich mich, warum das Buch "Fida" heißt. Nun bin ich schlauer! Die Autorin nimmt den Leser mit in ihre Geschichte. Da gibt es eine verzweifelte Frau, die nicht glauben will, dass ihr Kind tot ist. In einem anderen Handlungsstrang ist man bei dem vermissten Mädchen und erlebt hautnah mit, was ihr geschieht. Außerdem gibt es noch die Sicht des Täters. Durch diese wechselseitigen Perspektivwechsel kommt enorme Spannung auf. Ich konnte den Reader kaum aus der Hand legen. Wie von der Autorin nicht anders gewohnt, löst sich die Geschichte am Ende nicht einfach in Wohlgefallen auf. Ich empfehle dieses Buch weiter, warne aber Mütter und zartbesaitete Personen, denn das Leid des vermissten Kindes ist so nah dargestellt, dass es manchmal schwer zu ertragen ist. Mir persönlich hat die Geschichte sehr gut gefallen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

26 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, wolf, rabe, homoerotisch, gestaltenwandler

Der 7. Rabe

Sandra Gernt , Sandra Busch
E-Buch Text: 177 Seiten
Erschienen bei null, 03.03.2013
ISBN B00BOVM8U4
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein tolles Buch, das ich vor einiger Zeit gelesen habe und das mich immer noch gefangen nimmt und beschäftigt. Die Story hat mir sehr gut gefallen. Zwei verschiedene Welten prallen aufeinander. Zwei Wesen, die Feinde sein sollten und es zunächst auch sind, überwinden alle Hindernisse und werden mehr als Freunde. 
Die Autorinnen schaffen es mich in diese fantastische Welt mitzunehmen. Ich fühle mich mitten im Geschehen und kann mir alles sehr gut vorstellen. Die Gefühle der Protagonisten kommen sehr gut bei mir an und ich fiebere mit ihnen mit. Nicht nur die Hauptfiguren sind wunderbar gezeichnet, sondern auch den Nebenfiguren (wie den sechs Brüdern aber auch dem Wolfsrudel) wird viel Aufmerksamkeit geschenkt. Ich finde es immer wieder bewundernswert, wie treffend die Autorinnen Namen auswählen, die genau zu der jeweiligen Person passen. Auch in anderen Geschichten hat mich das schon begeistert, denn ich weiß, wie schwer das ist. 
Ich empfehle dieses Werk ausdrücklich und freue mich bereits auf das nächste Projekt der beiden Autorinnen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Hauch von Seele

Sandra Gernt , Sandra Busch
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Dead Soft Verlag, 15.02.2013
ISBN 9783943678659
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
42 Ergebnisse