Alexander_Ballys Bibliothek

17 Bücher, 8 Rezensionen

Zu Alexander_Ballys Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

roman, tragikomödie

Pnin

Vladimir Nabokov
Fester Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 01.01.1998
ISBN 9783518222898
Genre: Romane

Rezension:

Ein scheinbar einfaches Buch um einen liebenswerten Sonderling: Einen Exil-Russen in den USA der 50ger Jahre, der sein Leben fristet, indem er an einer kleinen Hochschule "Luxusveranstaltungen" halten darf: Kaum besuchte Russischkurse.

Timofei Pnin ist ein unglücklich veranlagter Mann, einsam und fremd in seiner neuen Heimat und immer wieder neu bedroht von der Tücke des Objekts, von seiner Übervosichtigkeit und von seiner Wehrlosigkeit, wegen der er immer wieder ausgenutzt wird. Dennoch ist er ein ein liebenswerter, schrulliger Gelehrter der sich trotz seinem Hang zu immer neuen Tragödien ein bewundernswerte Heiterkeit des Gemüts bewahrt hat.

Das Buch zeigt Pnin in immer neuen Szenen, die zusammen die langsam und bedächtig zeigen, wie Pnin allmählichen beginnt, in seiner neuen Heimat Wurzeln zu treiben und heimisch zu werden.

Am Ende, das in mehrfacher Art kunstvoll gelungen ist, aber bleibt Pnin, was er ist: Einer, den das Unglück verfolgt, der verliert, was er aufgebaut hat und der dennoch - unerschütterlich optimistisch wie ein Stehaufmännchen - an seinem Verlust nicht zerbricht.

Der Text besticht durch wunderbaren Sprache, exakt, originell und voller Witz, der nie plump wird. Auch wie Nabokov nach und nach Pnins komplette Lebensgeschichte dem Leser nebenbei und mühelos unterjubelt, verdient höchste Bewunderung.

Doch ganz besonders der Plot hat es mir angetan. Hier gelingt es Nabokov, die Geschichte zu einem Ring zu schmieden: Der Anfang entpuppt sich als das Ende ... oder das Ende als Anfang.

  (5)
Tags: roman, tragikomödie   (2)
 
1 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks