Alexlauras Bibliothek

28 Bücher, 14 Rezensionen

Zu Alexlauras Profil
Filtern nach
28 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

21 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

betrug, biographie, schneeballsystem, münchen, hunde

Adele Spitzeder

Julian Nebel , Julian Nebel
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei FinanzBuch Verlag, 13.11.2017
ISBN 9783959720489
Genre: Sachbücher

Rezension:










Adele Spitzeder baut auf betrügerische Art und Weise eine Bank in München im
19. Jahrhundert auf und wird am Ende verhaftet. Mit diesem kurzen Kapitel –
wenige Seiten – beginnt das Buch und somit ist das Ende von vorne herein
bekannt. Das nimmt den Buch aber nicht die Spannung. In der weiteren Folge
erfahren wir von der Kindheit bis zur späteren Festnahme viele Details.



 



Das Buch hat mich gleich zu Beginn begeistert, weil viele Details
beschrieben werden und auch die einzelnen Orte bis zu den Gassen hin recherchiert
worden sind, wo ich viele selbst davon kenne. Der Charakter der Person wird gut
nachgezeichnet und es werden die wesentlichen Informationen gegeben und die
Verhaltensweisen verstehen zu können.



 



Das Buch ist insgesamt empfehlenswert. Ich habe es sehr gerne gelesen, hatte
aber für mich im zweiten Drittel ein paar Längen (liegt hier aber
wahrscheinlich an der Realität der Geschichte). Ich werde auf jedem Fall von
dem Verlag oder wenn es von dem Autor noch ein Buch über eine bekannte
Persönlichkeit von früher gibt lesen.



 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

belletristik

Tiere für Fortgeschrittene

Eva Menasse
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei eBook by Kiepenheuer&Witsch, 09.03.2017
ISBN 9783462315875
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

86 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

mexiko, hollywood, b. traven, abenteuer, geheimnis

Wer ist B. Traven?

Torsten Seifert
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Tropen, 14.10.2017
ISBN 9783608503470
Genre: Romane

Rezension:

Leon, ein Journalist aus Los Angeles bekommt den Auftrag einen berühmten Autor auszuforschen, der bisher anonym ist und wird deshalb nach Mexiko geschickt. Die Geschichte spielt in den 40er Jahren unter anderem in den USA, Mexiko und Wien.

 

Zu Beginn des Buches wird Leons Hintergrund und Familie beschrieben, sodass man sich ein besseres Bild machen kann. Und aus seiner Perspektive wird die Geschichte erzählt

 

In der Geschichte taucht man die frühere Zeit ein und bekommt einen Eindruck in die damalige Filmszene und trifft viele frühere Schauspieler und erfährt viel über den Autor Traven und sein Werk. Das hat mir sehr gut gefallen.

 

Die Aufmachung des Buches war passend zu Geschichte, das Schriftbild war sehr angenehm zu lesen.

 

Kritisch anmerken muss ich aber, dass das Buch zwischendurch sehr langatmige Stellen hat über die mich durchgearbeitet habe. Dies kann durch die vielen Details entstanden sein oder dass mir viele Personen zu fremd geblieben sind. Nur in Leon konnte ich mich hinein denken.

 

Insgesamt habe ich das Buch durchschnittlich empfunden. Die Geschichte war gut, die Charakteren haben mich aber bis auf Leon nicht überzeugt.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

191 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 81 Rezensionen

essex, liebe, aberglaube, england, london

Die Schlange von Essex

Sarah Perry , Eva Bonné
Fester Einband: 520 Seiten
Erschienen bei Eichborn , 29.09.2017
ISBN 9783847900306
Genre: Romane

Rezension:

Cora verliert zu Beginn ihren Mann und beginnt mit ihrem Sohn und einer Freundin ein neues befreites Leben in England des 19. Jahrhunderts. Sie hat großes Interesse an der Wissenschaft und reist auf das Land, wo Sie Will einen Geistlichen kennenlernt. Sie fühlen sich beide voneinander angezogen, obwohl sie aufgrund ihrer unterschiedlichen Auffassungen von der Welt sehr unterschiedlich sind.

 

Zu Beginn des Buches werden die einzelnen Personen mit kurzen Einstiegen vorgestellt und die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Dadurch kann man sich in die einzelnen Personen und deren Gedanken gut hineindenken. Hier haben mir die Briefe zwischen den Kapiteln der Personen sehr gut gefallen und ich habe mich darauf immer gefreut.

 

Die Hauptfigur – die Schlange von Essex – hat mir Probleme gemacht. Da ich nicht an mystische Dinge glaube, konnte ich in diesen Bereich des Buches nur schwer eintauchen und habe diesen Erzählbereich nur mitgelesen. Da dieser Bereich für mich nicht logisch aufgebaut war oder eine Geschichte zu Ende erzählt worden ist.

 

Ich habe mich von den Beziehungen untereinander begeistern lassen, die aus vielen Perspektiven erzählt werden. Hier wurden keine typischen Romanhelden gezeichnet, sondern die Figuren hatten Ecken und Kanten. Das hat mir sehr gut gefallen.

 

Die Aufmachung des Buches ist sehr gelungen. Der Einband wurde mit viel Details gestaltet. Die Unterteilung in die Hauptkapitel (Monate) und in die Unterkapiteln machen auch das Lesen über einen längeren Zeitraum angenehm.

 

Insgesamt habe ich das Buch gut gefunden. Nur die Geschichte mit der Schlange hat für mich nicht wirklich zusammengepasst und diente für mich nur als Einstieg, weshalb sich einzelnen Personen überhaupt kennengelernt haben.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

78 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

magie, kinderbuch, magier, die drei magier - das magische labyrinth, schule

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Matthias von Bornstädt , Rolf Vogt
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.09.2017
ISBN 9783845816739
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Drei Kinder machen einen Ausflug zum Badesee und werden auf einmal von der Welt verschluckt und sollen bei ihrem Ankunftsort (Algravia) die Bewohner vor einem bösen Magier retten.

Die Kinder sind vom Charakter sehr unterschiedlich, sodass jedes Kind sich hier schnell wiederfindet und sich so in die Geschichte schnell hineinversetzen kann . War bei meiner Tochter so.

Der Schreibstil ist sehr flüßig und es wird spannend und kurzweilig erzählt. Und man ist am Ende eines Kapitels auf die Fortsetzung schon gespannt. Durch die kurzen Kapiteln eignet sich das Buch auch für jüngere Selbstleser.

Das Buch ist reich bebildert und unterstreicht die Geschichte. Die Bilder sind liebevoll gestaltet und mit vielen Details versehen.

Obwohl ich aus dem Alter eigentlich bin, wo man Kinderbücher liest, habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt und es war schön dieses Buch gemeinsam mit meiner Tochter zu lesen. Ein Buch für die gesamte  Familie.

Wir werden in den nächsten Tagen mit dem zweiten Band beginnen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

asthma, kindheit, tschernobyl, familie, großvater

Hinter den Feldern

Manuel Deinert
Flexibler Einband: 180 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 11.09.2017
ISBN 9783744820776
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Leon ist krank und wird deshalb von seiner Ma sehr beschützt und darf dadurch viele Sachen nicht. Sein Großvater sieht in ihm aber nicht den kranken Jungen sondern eine ganze Persönlichkeit und man taucht mit ihn der Geschicht in diese besondere Beziehung zwischen Großvater und Enkel ein.

Das Buch ist leichtfüßig und einfühlsam geschrieben. Es hat einen sehr guten Lesefluss und ist bedacht und unaufgregt erzählt.

Der Inhalt ist etwas aus der Zeit, da das Buch in den 80er Jahren spielt, dies mir besonders gut gefallen hat, da ich in der Zeit im gleichen Alter wie Leon war und es für mich somit ein Ausflug ins Frühere war ohne Handy und Co.

Ich finde das Buch sehr gut und ist für die ganze Familie geeignet. Mein Sohn wird es jetzt gleich nach mir lesen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

reiseführer, sachbuch, magische orte, spezielle orte, tolle fotos

111 Orte in Klagenfurt und am Wörthersee, die man gesehen haben muss

Andrea Nagele , Marion Assam , Martin Assam
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 18.06.2015
ISBN 9783954515912
Genre: Sonstiges

Rezension:

111 Orte in Klagenfurt und am Wörthersee stellt bekannte und eher unbekannte Sehenswürdigkeiten, besondere Orte und Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten vor.

 

Das Besondere an dem Buch ist, dass immer auf zwei Seiten eine Station vorgestellt wird mit einem Einführungstext, Informationen für einen Besuch und einem schönen Foto. Die Texte sind interessant und informativ geschrieben und die Fotos haben mich sehr angesprochen. Diese sind sehr hochwertig.

 

Ich habe in dem Buch einiges Bekanntes, aber auch noch viel Neues entdeckt. Wir haben spontan beschlossen einiger dieser neuen Orte im nächsten Pfingsturlaub zu entdecken.

 

Für mich ein sehr schönes und informatives Buch, dass ich allen empfehlen kann, egal ob man schon einmal in Klagenfurt war oder noch nicht. Für jeden ist etwas dabei.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(162)

299 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 128 Rezensionen

sklaverei, amerika, flucht, underground railroad, usa

Underground Railroad

Colson Whitehead , Nikolaus Stingl
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 21.08.2017
ISBN 9783446256552
Genre: Romane

Rezension:

Das Sklavenmädchen Cora entscheidet sich für die Flucht, die sie durch mehrere Staaten Amerikas führt.

 

Das Buch hat mich nach einem etwas undurchsichtigen Beginn gefesselt und habe es bis zu dem vorletzten Bereich begeistert und aufgrund der Ereignisse auch erschüttern gelesen. Leider wird im letzten Bereich der Versuch unternommen alle Handlungssträngen miteinander zu verbinden. Das war für mich nicht immer nachvollziehbar. Dies führt dazu, dass das Buch ohne ein endgültiges Ende geendet hat. Vielleicht war dies aber auch Absicht, dass die Flucht nie ein Ende nimmt.

 

Das Buch hat mir das Thema nähergebracht als viele Filme davor, die ich dazu gesehen habe, da man sich auf das eine Schicksal eingelassen hat. Insgesamt empfehlenswert, auch wenn das Ende schwächelt.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

297 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 87 Rezensionen

neapel, freundschaft, italien, roman, studium

Die Geschichte eines neuen Namens

Elena Ferrante , Karin Krieger
Fester Einband: 623 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 10.01.2017
ISBN 9783518425749
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

italien, mailand, kinderemigration, familie, gefängnis

Das Leben wartet nicht

Marco Balzano , Maja Pflug
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 22.02.2017
ISBN 9783257069839
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

157 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

ukraine, prostitution, gewalt, kukolka, straßenkind

Kukolka

Lana Lux
Fester Einband: 375 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 18.08.2017
ISBN 9783351036935
Genre: Romane

Rezension:

Das siebenjährige Mädchen Samira wohnt in einem Kinderheim in der Ukraine und flieht aufgrund der schlechten Bedingungen im Heim und damit beginnt eine Schicksalsreise für das Mädchen.

 

Das Buch ist thematisch sehr schwierig und erschütternd. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und mitreißend, dass ich dieses Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen habe. Auch von der Gestaltung des Druckbildes ist es angenehm zu lesen.

 

Das Buch sollte man auf jedem Fall gelesen haben. Es ist sehr gut geschrieben, auch wenn man immer wieder erschüttert, betroffen und teils wütend ist, Die Geschichte lässt einen nicht mehr so schnell los und wird mich noch länger begleiten.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

london, kronanwalt, freunde, britisches empire, hongkong

Letzte Freunde

Jane Gardam , Isabel Bogdan
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin, 10.10.2016
ISBN 9783446252905
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

114 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

hongkong, ehe, liebe, england, treue

Eine treue Frau

Jane Gardam , Isabel Bogdan
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin, 14.03.2016
ISBN 9783446250741
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

200 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

raj-waisen, hongkong, anwalt, england, liebe

Ein untadeliger Mann

Jane Gardam ,
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin, 24.08.2015
ISBN 9783446249240
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

112 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

angola, revolution, afrika, isolation, portugal

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

José Eduardo Agualusa , Michael Kegler
Fester Einband: 200 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 21.07.2017
ISBN 9783406713408
Genre: Romane

Rezension:

Ludovica mauert sich zu Beginn der angolanischen Revolution in ihrer Wohnung ein und bleibt über dreißig Jahre in der Isolation.

 

Das Buch geht deutlich über diese Grundidee hinaus und stellt in mehreren Handlungssträngen das Leben während der Revolution und danach dar, diese am Ende zusammenfließen.

 

Die Verwebungen der einzelnen Handlungsstränge miteinander sind sehr gelungen, teilweise wurde es für mich etwas zu dicht erzählt. Ich hätte mir mehr Einblicke in das Leben von Ludovica gewünscht. Dafür habe ich aber überraschend viel über die Politik und Gesellschaft eines mir fast unbekannten Landes erfahren.

 

Insgesamt lesenswert!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

92 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

frankreich, krieg, gesellschaft, rassismus, irak

Die Zeit der Ruhelosen

Karine Tuil , Maja Ueberle-Pfaff
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 10.03.2017
ISBN 9783550081750
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

94 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

berlin, zwanziger jahre, liebe, 1920er jahre, liebesgeschichten

Das Café unter den Linden

Joan Weng
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.07.2017
ISBN 9783746632940
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

228 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 86 Rezensionen

glühbirne, stromkrieg, edison, erfinder, new york

Die letzten Tage der Nacht

Graham Moore , Kirsten Riesselmann
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Eichborn , 16.02.2017
ISBN 9783847906247
Genre: Historische Romane

Rezension:

Thomas Edison und George Westinghouse führen Ende des 19. Jahrhunderts einen existenzgefährdenden Streit darüber wer die Glühbirne erfunden hat. Die Geschichte wird aus der Sicht des jungen Anwalts von George Westinghouse erzählt.

 

Das Buch ist in viele kleine Kapitel unterteilt und beginnen immer mit Zitaten von früheren Wissenschaftlern. Durch diese Strukturierung ist das Buch leicht verständlich aufgebaut.

 

In dem Buch wird eine unglaubliche Spannung aufgebaut und bis zur letzten Seite hochgehalten. Wenn in der Schule früher die Physik auch so vermittelt worden wäre, dann hätte ich mehr aufgepasst. Auch für Nichttechniker wirklich verständlich.

 

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

109 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

england, flut, geburt, flucht, naturkatastrophe

Vom Ende an

Megan Hunter , Karen Nölle
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 18.05.2017
ISBN 9783406705076
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte beginnt mit der Geburt eines Kindes und den Anfängen einer Naturkatastrophe und zeichnet die Entwicklung mehrerer Wochen auf.

 

Der Schreibstil der Autorin ist anders als in den meisten Romanen. Es sind nur wenige Sätze, die gesamte Situationen beschreiben. Eine Besonderheit ist auch, dass die Personen nicht mit ihrem vollen Namen und sondern nur mit einem Buchstaben bezeichnet werden. Zwischen der eigentlichen Geschichte werden noch Verse miteingebaut, wo ich persönlich nicht immer den Zusammenhang mit der Geschichte gesehen habe.

 

Die Geschichte an sich war packend und auch emotional beschrieben. Durch die fehlenden Namen und die für mich nicht passenden Verse, bin ich auf Abstand mit der Geschichte geblieben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

559 Bibliotheken, 29 Leser, 2 Gruppen, 126 Rezensionen

neapel, freundschaft, italien, bildung, armut

Meine geniale Freundin

Elena Ferrante , Karin Krieger
Fester Einband: 422 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 29.08.2016
ISBN 9783518425534
Genre: Romane

Rezension:

Zwei Mädchen wachsen in einfachen Verhältnissen in den fünfziger und sechsiger Jahre in Neapel auf. Die beiden Mädchen sind sehr verschieben, aber es verbindet sie eine besondere Freundschaft.

 

Die Geschichte beginnt mit sehr vielen Personen, die anfangs kaum zu überblicken sind, aber einem sehr schnell näher gebracht werden und mit der Darstellung der Familien zu Beginn des Buches (Übersicht) geholfen wird. Ich habe hier immer wieder zurückgeblickt. Die Sprache ist sehr offen, teilweise sehr präzise und auch hart. Aber nur so habe ich ein authentisches Bild von dieser Zeit bekommen.

 

Im Zentrum der Geschichte steht die Freundschaft, aber auch die damalige Zeit und Gepflogenheiten in der Gesellschaft in Italien werden dargestellt.

 

Der leise aber sehr intensive Erzählungsstil hat mir gut gefallen und ich habe das Buch verschlungen und freue mich bereits auf die Fortsetzung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

Die Enthüllung

Mario Vargas Llosa , Thomas Brovot
Fester Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 10.10.2016
ISBN 9783518425602
Genre: Romane

Rezension:

Enrique, ein erfolgreicher Geschäftsmann und Ehemann hatte eine Eskapade. Ein Journalist erpresst ihm und droht alles zu veröffentlichen, wenn er nicht in seine Zeitung investieren möchte.

 

Der Roman spielt in Peru in den 90er Jahren. Die Geschichte wird in die schwierige politische Lage damals eingewoben.

 

Der Schreibstil ist eher knapp gehalten, aber sehr intensiv und es nimmt einen hohen Spannungsbogen auf, sodass ich einfach weiterlesen musste. Das Buch hat mich positiv überrascht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

66 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

glück, thomas montasser, suche, pech, roman

Das Glück der kleinen Augenblicke

Thomas Montasser
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Thiele & Brandstätter Verlag , 17.02.2017
ISBN 9783851793628
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

roman, stalker, neuerscheinung, buch, lukas bärfuss

Hagard

Lukas Bärfuss
E-Buch Text: 174 Seiten
Erschienen bei Wallstein Verlag, 21.02.2017
ISBN 9783835329546
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

roman, literatur, graham swift, ein festtag

Ein Festtag

Graham Swift , Susanne Höbel
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 15.05.2017
ISBN 9783423281102
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

liebe, hochzeit, frankreich, film, kamera

Die Liebeserklärung

Jean-Philippe Blondel , Anne Braun
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 30.01.2017
ISBN 9783552063334
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
28 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks