Alice3412s Bibliothek

211 Bücher, 17 Rezensionen

Zu Alice3412s Profil
Filtern nach
211 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

70 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"liebe":w=2,"familie":w=2,"verrat":w=2,"feuer":w=2,"wind":w=2,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"eifersucht":w=1,"fliegen":w=1,"2018":w=1,"loyalität":w=1,"genozid":w=1,"jugend-fantasy":w=1,"authentische charaktere":w=1,"herzbuch 2018":w=1

Vom Wind geküsst

Lin Rina
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 12.01.2018
ISBN 9783946955061
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Vom Wind geküsst

Inhalt:
Als letzte Überlebende des Windvolks will Cate nur eins: Ein Leben in Freheit. Doch das ständige Versteckspiel beim Feuervolk lässt das nicht zu. Als auch noch ihre Gefühle verrückt spielen und der Wind spurlos verschwindet, steht plötzlich alles auf dem Spiel. Nichts ist mehr sicher, nicht einmal sie selbst. Stattdessen erwachen zerstörerische Kräfte in ihr zum Leben.

Meinung:
Die Spannung in der Geschichte entwickelt sich langsam und stetig. Dabei unterteilt sie sich in die faszinierende Situation rund um das Windvolk, deren Geschichte und ihre Artefakte, sowie die Beziehung zwischen Cate und Justus. Der Roman ist sehr romantisch und dreht sich vor allem um die Gefühle von Cate. Besonders aufregend ist die Gabe von Cate, den Wind zu beherrschen. Allerdings ist er eher ihr Freund, ist unterhaltsam, witzig und beschützt Cate.

Cate ist eher introvertiert, schüchtern, naiv und unschuldig. Sie beweist Mut, als es um ihre Familie geht und zeigt was in ihr steckt. Ich konnte viele ihrer Gefühle gut nachvollziehen. Sie erlebt ein ständiges Gefühlschaos und muss sich da erst einmal durchkämpfen, ehe sie alles wieder klarer sieht.

Justus ist stark, selbstbewusst und würde alles für seine Familie tun. Er kämpft ebenso mit seinen Gefühlen. Eifersucht, Liebe Wut und Angst gehen Hand in Hand.

Das Feuervolk hat für mich von der ersten Seite an Geborgenheit, Gemeinschaft und Harmonie ausgestrahlt. Auch wenn es mal Streit gibt, stehen sie füreinander ein, helfen sich und lieben einander. 

Der Schreibstil ist fantastisch. Ich konnte all die wundervollen, als auch traurigen Gefühle mitfühlen und erleben. Die hin und wieder wechselnden Sichtweisen haben der Geschichte einen neuen Blick auf das Geschehen gegeben und die Welt von Cate und dem Feuervolk ist vor meinem inneren Auge entstanden.

Besonders schön ist das Cover, welches mir das Gefühl von Wärme, Frieden, Freiheit und Ruhe vermittelt hat. Die Szene kommt auch im Buch vor und ist die romantischste überhaupt.

Ich kann die Geschichte von Lin Rina "Vom Wind geküsst" nur weiter empfehlen und freue mich auf eine Fortsetzung.



  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

595 Bibliotheken, 42 Leser, 0 Gruppen, 107 Rezensionen

"mona kasten":w=6,"maxton hall":w=5,"save us":w=5,"liebe":w=4,"familie":w=3,"new-adult":w=3,"monakasten":w=3,"reisen":w=2,"schwester":w=2,"schwangerschaft":w=2,"lyx":w=2,"lyx verlag":w=2,"oxford":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1

Save Us

Mona Kasten
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 31.08.2018
ISBN 9783736306714
Genre: Liebesromane

Rezension:

Save us - Finaler Teil der Maxton-Hall-Reihe


Inhalt:
Sie kommen aus unterschiedlichen Welten. Und doch sind sie füreinander bestimmt. Ruby und James dachten, dass sie alle Hindernisse überwunden hätten. Doch James' Verpflichtungen gegenüber seiner Familie drohen ihr Glück schon bald aufs neue zu zerstören. Sind die Welten, in denen sie leben, doch zu verschieden?

Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Ruby und James!

Meinung:
Die Handlung in "Save us" ist abwechslungsreich, spannend, romantisch und gefühlvoll. Es kommen neue Sichtweisen von anderen Personen der Geschichte vor, die zur Spannung und Gestaltung der Geschichte beitragen. Es gab teilweise schockierende Momente und ich fieberte mit Ruby und ihren Freunden mit. 

Die Geschichte ist sehr menschlich aufgebaut. Menschen machen Fehler, bereuen diese und versuchen es wieder gut zu machen. Es fühlt sich richtig und verständlich an. Immer wieder gibt es romantische oder spannende Situationen. Manche Geschehnisse waren etwas vorhersehbar, allerdings hat mich dies als Leser nicht sonderlich gestört.

Ruby hat sich weiterentwickelt und steht für sich ein. Sie hat ein großes Vertrauen in James und gibt nicht auf. 

Für mich hat sich James am stärksten verändert. Er sieht seine Träume und hat vor sie zu leben. Er plant und handelt danach. Außerdem versucht er Lydia, Ruby und viele andere zu beschützen. Seine Gefühle sind so ehrlich und tiefschürfend. 

All die anderen Charaktere der Geschichte bekommen immer mehr tiefe und ich fühle mich ihnen. Es ist direkt schade sie jetzt zu verlassen. 

Der Schreibstil ist hervorragend und so gefühlvoll. All die Vorgänge werden äußerlich, wie innerlich beschrieben und ich fühle sie mit. 

Ich kann die gesamte Maxton-Hall-Reihe nur empfehlen. Es hat mir viel Freude gemacht die drei Bücher zu lesen und in die Welt von Ruby, ihrer Familie und Freunden einzutauchen. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

47 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"ostsee":w=9,"chor":w=6,"singen":w=5,"musik":w=4,"mecklenburg":w=4,"liebe":w=3,"roman":w=3,"finnland":w=3,"klütz":w=3,"freundschaft":w=2,"lüge":w=2,"janne mommsen":w=2,"liebesroman":w=1,"reise":w=1,"glück":w=1

Mein wunderbarer Küstenchor

Janne Mommsen
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.07.2018
ISBN 9783499274442
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mein wunderbarer Küstenchor

Inhalt:
Wie ein Chor ein ganzes Städtchen zusammenschweißt

Klütz in Mecklenburg: Die Saison ist vorbei, das Hotel, das Britta leitet, wird für den Winter geschlossen. Ihr seelischer Anker ist der Chor, der seit zwanzig Jahren jeden Mittwochabend probt. Hier singt man, hilft einander, feiert und verliebt sich auch manchmal ineinander.
Eines Tages verkündet der langjährige Chorleiter, dass er wegziehen muss. Ein Schock für alle, denn mit ihm drohen auch die beiden verbliebenen Männerstimmen abzuwandern. 
Britta krempelt die Ärmel hoch. Sie veranstaltet ein Casting für einen neuen Chorleiter: Es bewerben sich unter anderem ein vermeinlicher Broadway-Star sowie eine grell geschminkte ehemalige Balletttänzerin mit knallharten Lehrmethoden. Doch ein Gutes hat die Aktion: Britta lernt einen jungen Klavierprofessor kennen. Der ist begeistert von ihrem Engagement und überredet sie, den Chor selbst zu leiten. Wird es den beiden gelingen, die Chorgemeinschaft zu retten?

Dieser Roman bietet sich direkt an für die Herbst- und Winterzeit. 
In der Geschichte ging es sehr oft hin und her, Freude und Leid waren sehr oft nah beieinander, so wie es im echten Leben auch ist.
Ich habe viele neue Orte und Fähigkeiten kennengelernt, mit denen ich mich bis jetzt nicht näher auseinander gesetzt habe, z.B. dirigieren. 
Besonders schön fand ich den Ort Klütz an der Ostsee und die Naturbeschreibungen der Herbstzeit. 

Im Vordergrund der Handlung steht die Geschichte um den Chor und den Versuch ihn zusammen zu halten. Trotzdem kam die Liebe nicht zu kurz und es hat sich eine zarte Romanze entwickelt. 

Alle Charaktere der Geschichte sind menschlich und gut beschrieben. Wie viele unterschiedliche Personen in einem Chor zusammen kommen ist schon spannend.
Britta die Hauptperson in diesem Buch ist sehr selbstbewusst, zielstrebig und gibt niemals auf. Sie ist mir sehr sympathisch. 

Der Schreibstil war flüssig, leicht zum Lesen und sehr anschaulich. Vor allem die Naturbeschreibungen haben mir gut gefallen. Ich konnte mir den Herbst an der Ostsee sehr gut vorstellen. Ebenso die Gefühle der Personen wurden gut übermittelt und lebensnah erzählt.

Das Cover hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Ich liebe das Meer und der Steg dorthin lädt direkt ein darauf spazieren zu gehen. 

Ein kleiner Kritikpunkt noch; ich konnte es nicht nachvollziehen, warum der Chor sich sobald es eine Krise gab sofort aufgelöst hat. Ich dachte man kann auch zusammen singen, ohne ein großes Ziel zu haben. 

Den Roman "Mein wunderbarer Küstenchor" kann ich nur weiter empfehlen.



  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"familie":w=1,"tod":w=1,"unterhaltung":w=1,"mutter":w=1,"geschwister":w=1,"familiengeschichte":w=1,"band 2":w=1,"neuanfang":w=1,"erbe":w=1,"fortsetzung":w=1,"nordsee":w=1,"abschied":w=1,"zweiter teil":w=1,"familientreffen":w=1,"feiner humor":w=1

Die Glücksreisenden

Sybil Volks
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.07.2018
ISBN 9783423262033
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

hexe, kinderbuch, mädchen, no jungs!, schwestern, thomas brezina

No Jungs! Band 14: Schwesterherz, du spinnst!

Thomas C. Brezina , Thomas Brezina
Fester Einband: 154 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 15.03.2006
ISBN 9783505122378
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(308)

607 Bibliotheken, 36 Leser, 1 Gruppe, 81 Rezensionen

"augsburg":w=9,"liebe":w=8,"familie":w=7,"historischer roman":w=7,"geheimnis":w=5,"historisch":w=5,"roman":w=4,"kammerzofe":w=4,"tuchvilla":w=4,"deutschland":w=3,"villa":w=3,"marie":w=3,"1913":w=3,"die tuchvilla":w=3,"20. jahrhundert":w=2

Die Tuchvilla

Anne Jacobs
Flexibler Einband: 700 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.12.2014
ISBN 9783442381371
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

426 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

"sturmtochter":w=8,"bianca iosivoni":w=6,"fantasy":w=4,"schottland":w=4,"wasser":w=4,"elemente":w=4,"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"magie":w=2,"kampf":w=2,"jugendroman":w=2,"kräfte":w=2,"clans":w=2,"ravensburger":w=2,"avalee":w=2

Sturmtochter - Für immer verboten

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 12.06.2018
ISBN 9783473585311
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Sturmtochter - Für immer verboten


Inhalt:
Seit jeher herrschen fünf mächtige Clans, die die Elemente beeinflussen können, über Schottland. Von alledem ahnt die 17-jährige Ava nichts, obwohl sie Nacht für Nacht Jagd auf Elementare macht - die Kreaturen, die ihre Mutter getötet haben. An ihrer Seite kämpft der geheimnisvolle, aber unwiderstehliche Lance. Doch dann entdeckt Ava, dass sie die Gabe besitzt, das Wasser zu beherrschen. Und plötzlich werden die Naturgesetze außer Kraft gesetzt, sobald sie und Lance sich näherkommen ...


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Charmed, Zauberhafte Schwestern. Bd.2

Alexander Brandon , Torsten Dewi
Flexibler Einband: 156 Seiten
Erschienen bei Wunderlich
ISBN 9783499265518
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

"hexen":w=6,"magie":w=5,"charmed":w=4,"dämonen":w=2,"schwestern":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"serie":w=1,"buch":w=1,"katze":w=1,"erbe":w=1,"zauber":w=1,"dämon":w=1,"haus":w=1,"zauberei":w=1

Hexenpower

Torsten Dewi
Fester Einband: 138 Seiten
Erschienen bei VGS
ISBN 9783802527098
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(275)

887 Bibliotheken, 29 Leser, 2 Gruppen, 82 Rezensionen

"lin rina":w=9,"liebe":w=8,"bücher":w=8,"bibliothek":w=6,"staubchronik":w=6,"drachenmond verlag":w=4,"london":w=3,"england 19. jh":w=3,"animant crumbs staubchronik":w=3,"animantcrumb":w=3,"roman":w=2,"jugendbuch":w=2,"england":w=2,"19. jahrhundert":w=2,"bücherliebe":w=2

Animant Crumbs Staubchronik

Lin Rina
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 20.11.2017
ISBN 9783959913911
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension „Animant Crumbs Staubchronik“

 

Inhaltsangabe:

England 1890.

Kleider, Bälle und die Suche nach dem perfekten Ehemann. Das ist es, was sich Animants Mutter für ihre Tochter wünscht. Doch Ani hat anderes im Sinn. Sie lebt in einer Welt aus Büchern, und bemüht sich der Realität mit Scharfsinn und einer gehörigen Portion Sarkasmus aus dem Weg zu gehen.
Bis diese an ihre Tür klopft und ihr ein Angebot macht, das ihr Leben auf den Kopf stellt.

Ein Monat in London, eine riesige, vollautomatische Suchmaschine, die Umstände der weniger Privilegierten und eine Arbeitsstelle in einer Bibliothek. Und natürlich Gefühle, die sie bis dahin nur aus Büchern kannte.

 

Dies ist eine wirklich unglaublich schöne Liebesgeschichte. Und für alle, die sich für Bücher begeistern.

 

Zunächst ist das Cover einfach unbeschreiblich stilvoll gestaltet. Die Silhouette der Frau in lauter Bücher passt hervorragend zum Inhalt dieser Geschichte. Animant ist selbst ganz vollgestopft von Wissen aus den unterschiedlichsten Büchern. Die Seiten innen sind ebenfalls mit Blüten verziert.

 

Meine erste Freude in diesem Buch war der Beginn der Kapitel. Es heißt immer „Das erste oder das, in dem mein Onkel zu Besuch kam“. So bergen alle Kapitel eine neue Überraschung und ich freute mich zu erfahren, was Animant wieder erlebt.

 

Die Geschichte beginnt zunächst gar nicht wie eine richtige Liebesgeschichte. Animant soll in der Bibliothek in London als Assistentin  arbeiten und begegnet dort den unterschiedlichsten Personen. Sie ist eine taffe junge Frau, die weiß was sie vom Leben möchte, sich nichts sagen lässt und selbstbewusst im Leben steht. Animant lässt sich von der herrschenden Etikette des Jahres 1890 nicht verunsichern, sondern sucht selbst ihren Weg ins Glück. Es fühlt sich so an, als wenn Animant mir ihre Geschichte erzählt. Ihre Gefühle sind leidenschaftlich, vor allem gegen Ende hin und haben mich mitgerissen. Ich hab mich ebenfalls verliebt und mein Herz schlug heftig mit.

 

Die anderen Personen sind gut dargestellt und ich sehe sie direkt mit ihrer jeweiligen Eigenart vor sich. Ob Mr Reed, der sich die Haare rauft oder seine Brille nach oben schiebt, Elisa die durch ein Fenster klettert oder Oscar und Cody die Bücher verleihen. Ich sehe sie vor mir und möchte am liebsten Morgen in der Bibliothek anfangen.

 

Der Schreibstil ist genial. Die Bemerkungen, wie es sich im Jahr 1890 zu leben hat und die Autorin dies aus Sicht von Animant schildert ist einfach beeindruckend. Es gibt dieser Geschichte eine gewisse würze. Die Orte und Szenen, so wie Bewegungen der Hauptpersonen sind so beschriebe, dass ich mir alles ganz genau vorstellen kann und teilweise das Gefühl hatte mit vor Ort zu sein.

 

Besonders begeistert hat mich eine Szene die etwas mit einem Schrank zu tun hat. Ich hatte es mir nicht besser ausdenken können und habe herzlich gelacht, bzw. bin wie ein Gummiball in meinem Zimmer gehüpft vor Begeisterung.

 

Ich werde diese Geschichte bestimmt nochmal lesen und kann sie jedem nur wärmstens empfehlen. Eine Liebesgeschichte im 19. Jahrhundert, einfach mal etwas ganz anderes.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tom O'Donnell Band 3 und 4

Marco Sonnleitner
Fester Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Wißner-Verlag, 27.11.2008
ISBN 9783896396860
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tom O'Donnell – Der Krieg der Welten

Marco Sonnleitner
Fester Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Wißner-Verlag, 15.03.2005
ISBN 9783896394705
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

80 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

"usa":w=2,"krimi":w=1,"thriller":w=1,"psychothriller":w=1,"krimireihe":w=1,"serienmord":w=1,"computerspiel":w=1,"cyberspace":w=1,"serienkiller zwitter":w=1

Spiel unter Freunden

P. J. Tracy , ,
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2010
ISBN 9783499252150
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Spiel unter Freunden


Inhalt:
Fast so brutal wie die Wirklichkeit. 
Es beginnt als harmloses Spiel: Fünf befreundete Computerfreaks haben ein Internet-Game online gestellt. Es heißt 'Fang den Serienkiller'. Pro Level ist ein Mord aufzuklären. Doch dann geschehen plötzlich ganz reale Verbrechen, die haargenau dem virtuellen Szenario entsprechen. Die Detectives Leo Magozzi und Gino Rolseth wissen nur eins: Es stehen noch achtzehn 
weitere Level aus.

Welche eine abwechslungsreiche Handlung mit lebendigen, glaubwürdigen Charakteren. 

Die Geschichte entwickelt sich Stück für Stück, ebenso baut sich die Spannung auf und endet in einem sehr gelungenem, dramatischen Finale. Spannend fand ich, wie sich langsam alles mit einander verband und ich mitdenken konnte, ohne gleich zu wissen, wer der Täter ist. Die Handlung hatte immer wieder überraschende Wendungen und es entstand eine faszinierende Dynamik, in dem verschiedenen Personen, aus ihrer Sicht, verschiedene Erlebnisse beschrieben. 

Die Charaktere sind einzigartige und wirken durch ihre Gestiken, Worte, Handlungen und Gedanken sehr lebendig und glaubwürdig. Reale Menschen in einer Großstadt / Kleinstadt. 

Leo Magozzi ist der Polizist, der schon viele Jahre seinen Dienst verrichtet. Er wirkt verantwortungsbewusst, ist clever und sympathisch. Sein Partner Gino Rolsetz gefiel mir vor allem für seine Vorliebe fürs Essen, dass machte ihn mir gleich sympathisch. Er ist loyal und vertraut seinem Partner.

Das Monkeewrench Team ist sehr besonders, da sie alle unterschiedlich sind. Sportlich, sehr dünn und groß ist Roadrunner, er wirkt sehr schüchtern, ist allerdings ein Computergenie. Harley ist für mich der typische Rocker. Sehe ihn direkt vor mir. Neurotisch, ängstlich und verantwortungsbewusst ist Mitch, Annie steht im Leben und weiß wie sie jeden um den Finger wickelt und Grace finde ich sehr bewundernswert, da sie total stark ist und doch Angst zeigt. Sie ist taff und mutig. 
Eine coole Truppe, die im Kampf gegen den Mörder aus ihrem Spiel viel durchmachen muss.

Besonders anzumerken finde ich noch, dass es in diesem Kriminalroman nur um die Aufklärung des Verbrechens geht. Aus Sicht des Täters gibt es keine Beschreibungen. Da mir dies in einem anderen Krimi als sehr negativ aufgefallen ist, muss ich dies hier erwähnen. 

Für mich war dies eine super spannende, abwechslungsreiche und glaubwürdige kriminal Geschichte und ich kann sie nur weiter empfehlen. Werde Teil 2 demnächst auch lesen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(657)

1.253 Bibliotheken, 10 Leser, 6 Gruppen, 58 Rezensionen

"vampire":w=32,"fantasy":w=21,"liebe":w=19,"strigoi":w=19,"moroi":w=17,"rose":w=13,"dimitri":w=13,"mord":w=9,"königin":w=9,"lissa":w=9,"vampir":w=8,"dhampir":w=8,"vampire academy":w=8,"jugendbuch":w=7,"academy":w=7

Schicksalsbande

Richelle Mead , Michaela Link
Flexibler Einband: 523 Seiten
Erschienen bei LYX, 07.07.2011
ISBN 9783802583476
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(713)

1.367 Bibliotheken, 14 Leser, 12 Gruppen, 64 Rezensionen

"vampire":w=41,"strigoi":w=28,"moroi":w=28,"liebe":w=27,"fantasy":w=22,"rose":w=22,"dimitri":w=18,"lissa":w=18,"dhampir":w=17,"freundschaft":w=11,"vampire academy":w=11,"jugendbuch":w=9,"wächter":w=9,"adrian":w=9,"vampir":w=8

Seelenruf

Richelle Mead , Michaela Link
Flexibler Einband: 428 Seiten
Erschienen bei LYX, 08.11.2010
ISBN 9783802583469
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

86 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"fantasy":w=6,"drachen":w=6,"high fantasy":w=4,"1001 nacht":w=2,"flammenwüste":w=2,"märchen":w=1,"band 2":w=1,"wüste":w=1,"leihbuch":w=1,"orient":w=1,"unterwelt":w=1,"dschinn":w=1,"geschichtenerzähler":w=1,"wort":w=1,"märchenerzähler":w=1

Flammenwüste - Der Gefährte des Drachen

Akram El-Bahay
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 10.09.2015
ISBN 9783404207954
Genre: Fantasy

Rezension:

Flammenwüste – Der Gefährte des Drachen 2. Teil


Inhaltsangabe:

Im Dunkel der Zeit verloren, im Sand der Wüste verborgen, von den kurzlebigen Menschen beinahe vergessen: das erste aller Worte. Durch dieses eine Wort wurde die Welt selbst erschaffen, und sein Nachhall ist noch heute der Ursprung aller Magie. Wer dieses Wort kennt, kann die Welt beherrschen. Doch niemand weiß, wo es ist. Ein dunkler Magier ist dem Rätsel dicht auf der Spur, verfolgt von Märchenerzähler Anûr und seinem Gefährten, dem schwarzen Drachen Meno. Ein Wettrennen um das Schicksal der Welt beginnt …


Zusammengefasst war dies eine sehr spannende, aufregende und überraschende Fortsetzung. Ich bin sehr begeistert von diesem 2. Teil, da er so gar nicht dem sonst so typischen 2.Teil Schema entspricht.


Von Anfang an hat das Buch eine Dynamik ähnlich dem ersten Teil und ich bin nur so dahingerast. Die Spannung war hervorragend und zog sich bis zum Ende hin. Jedes Mal wenn ich dachte, jetzt hat Anur das Wort wurde es wieder nichts. Diesmal wurde aus der Sicht von Anur erzählt und von Shalia. Dies brachte eine ganz eigene Spannung in die Geschichte, vor allem da Kapitelweise es nur um eine Person ging, um dann im spannendsten Moment wieder zur Anderen zu wechseln.  Die Geschichte ist ebenso unerwartet verlaufen wie im ersten Teil.


Der Ortswechsel war ebenso interessant. In diesem Teil habe ich neue Orte aus der Welt von Anur kennengelernt und ebenso neue wie alte Gegner sind aufgetaucht.


Anur ist wieder der Held der Geschichte, wobei er auch hier seine Menschlichkeit und Verletzlichkeit zeigt. Er kämpft für seine Liebe und versucht dabei auch noch die Welt zu retten. Ein beeindruckender Charakter in dieser Geschichte. Ich finde ihn hervorragend gezeichnet.


Shalia wurde für mich in diesem Teil deutlicher und klarer hervorgebracht. Ihre Gefühle, Gedanken und Zukunftswünsche wurden mir verständlich übermittelt. Ich sehe wie sie ihre Sicht der Welt und ihrer Aufgabe darin überdenkt und fühle mit ihr.


Der Schreibstil ist einfach fantastisch. Schnell und einfach zieht er mich in seinen Bann, zeigt mir die Welt der Flammenwüste auf und vermittelt mir gleichzeitig das Gefühl dabei zu sein.


Das Ende war einfach nur grandios. Es bleibt alles offen und ist so intensiv, dass ich am liebsten sofort den dritten Teil lesen will. Wie soll sich nur alles zum Guten wenden? Wird es das? Was soll Anur nur tun? Viele Fragen bleiben offen und ich freue mich schon weiter zu lesen.

Ich kann den 2. Teil von Flammenwüste nur empfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die kleine Inselbuchhandlung

Janne Mommsen
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.03.2019
ISBN 9783499291555
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

207 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"luxusliner":w=5,"historischer roman":w=4,"familiensaga":w=4,"ira":w=4,"jeffrey archer":w=4,"liebe":w=3,"familien-saga":w=3,"aktien":w=3,"familie":w=2,"england":w=2,"london":w=2,"rache":w=2,"intrigen":w=2,"schifffahrt":w=2,"direktor":w=2

Im Schatten unserer Wünsche

Jeffrey Archer , Martin Ruf
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2016
ISBN 9783453419919
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

286 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"familiensaga":w=8,"jeffrey archer":w=7,"historischer roman":w=4,"erbschaft":w=4,"wahlkampf":w=4,"england":w=3,"politik":w=2,"historisch":w=2,"intrigen":w=2,"geschwister":w=2,"geldwäsche":w=2,"clifton-saga":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1

Erbe und Schicksal

Jeffrey Archer , Martin Ruf
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453471368
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(210)

378 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

"jeffrey archer":w=9,"england":w=7,"historischer roman":w=6,"familiensaga":w=6,"liebe":w=5,"amerika":w=5,"new york":w=5,"erbe":w=4,"familie":w=3,"deutschland":w=3,"zweiter weltkrieg":w=3,"2. weltkrieg":w=3,"clifton saga":w=3,"usa":w=2,"krieg":w=2

Das Vermächtnis des Vaters

Jeffrey Archer , Martin Ruf
Flexibler Einband: 471 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.11.2015
ISBN 9783453471351
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(341)

642 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 104 Rezensionen

"england":w=16,"familiensaga":w=10,"jeffrey archer":w=9,"familie":w=8,"historischer roman":w=7,"bristol":w=7,"stipendium":w=5,"liebe":w=4,"roman":w=4,"geheimnis":w=4,"historisch":w=4,"familiengeschichte":w=4,"docks":w=4,"internat":w=3,"familiengeheimnis":w=3

Spiel der Zeit

Jeffrey Archer , Martin Ruf
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.07.2015
ISBN 9783453471344
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"liebe":w=2,"träume":w=2,"freundin":w=2,"eishockey":w=2,"blumenladen":w=2,"blumensprache":w=2,"emilia schilling":w=2,"roman":w=1,"liebesroman":w=1,"hochzeit":w=1,"bruder":w=1,"rezensionsexemplar":w=1,"schach":w=1,"rorezepte;":w=1,"sympathische charaktere":w=1

Sommerglück und Blütenzauber

Emilia Schilling
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.05.2018
ISBN 9783442485642
Genre: Romane

Rezension:

Frühlingsglück und Blütenzauber


Inhalt:
Mit ihrer Leidenschaft für Blumen verzaubert die Wiener Floristin Rita frisch Verliebte und Brautpaare gleichermaßen. Ihr eigenes Liebesglück lässt jedoch auf sich warten. Um bei einer Hochzeit nicht am Singletisch platziert zu werden, kündigt Rita an, in Begleitung zu erscheinen. Doch wo soll sie diese Begleitung so schnell finden? Als sie den charmanten Marcel kennenlernt, scheint ihr Leben endlich perfekt. Doch schon bald muss sie feststellen, dass Marcel etwas vor ihr verbirgt. Und dann zieht auch noch René, der chaotische Freund ihres Bruders, vorübergehend in ihre Wohnung …

Die Handlung ist lebendig erzählt und stellt das Alltagsleben einer Floristin wundervoll dar. Harmonisch finde ich vor allem die Zeit bei ihrer Familie. Die Gesichte ist abwechslungsreich und führt mich als Leser an wunderschöne Orte in Wien. Besonders Schloss Belvedere ist für mich traumhaft zum Lesen gewesen. 

Rita ist eine taffe, selbstbewusste Persönlichkeit. In ihrem Blumenladen ist sie in ihrem Element und zeigt was sie kann. Privat tritt sie ebenso selbstsicher auf, lässt sich aber immer wieder zu Dingen hinreißen. Sie ist auf der Suche nach ihrem Traummann. 

Marcel ist ein eleganter, charmanter, etwas oberflächlicher Charakter. Er weiß sehr genau, was er möchte und versucht dies auch zu erreichen.

Rene ist ein sportlicher, leidenschaftlicher Typ. Bei ihm wusste ich am Anfang lange nicht woran ich eigentlich bin. Später wechselte es bei mir zwischen Sympathie und Unverständnis. 

Gegen Ende hätte Rita handeln müssen. Ihre Liebe ist immer wieder zu ihr gekommen und hat es erneut versucht, daher fand ich es etwas schade, dass am Ende Rita nicht die Initiative ergriffen hat. Da hätte ich mir mehr von ihr gewünscht. 

Der Schreibstil ist sehr angenehm. Ich bin schnell ins Geschehen gekommen und konnte mir Orte und Personen gute vorstellen. Die Gefühle sind gut übermittelt worden, vor allem kribbelige Szenen zwischen Rita und ihrer Liebe. 

Insgesamt eine sehr schöne Liebesgeschichte in Wien, ich kann dieses Buch nur empfehlen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(611)

1.124 Bibliotheken, 55 Leser, 0 Gruppen, 216 Rezensionen

"mona kasten":w=17,"liebe":w=14,"save you":w=13,"new-adult":w=10,"freundschaft":w=7,"oxford":w=7,"maxton hall":w=7,"familie":w=5,"young adult":w=5,"monakasten":w=4,"england":w=3,"lyx":w=3,"herzschmerz":w=3,"netgalley":w=3,"ruby bell":w=3

Save You

Mona Kasten
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306240
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Save you"


Inhaltsangabe

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten. 
Und doch sind sie füreinander bestimmt. 

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so intensive Gefühle wie für James — und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück — als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen, vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen ...

Save you ist der 2. Teil der Maxton Hall Reihe. Daher an alle, die den ersten Teil nicht gelesen haben: "Achtung Spoiler!"

Das Cover sticht mir zu Beginn sofort ins Auge, da es mit bronzefarbenen Glitzer Funken übersät ist. Die Schrift ist deutlich zu erkennen und sticht aus den herabfallenden Glitzer Funken heraus. Ich finde es passt sehr gut zur Maxton Hall Reihe. 

Der Schreibstil ist hervorragend und versetzt mich als Leser direkt in die Handlung. Ebenso die sehr intensiven Gefühle zu Beginn des Buches wurden grandios übermittelt. Gänsehaut und die ein oder andere Träne lösten sie in mir aus. Ich spürte Ruby's Chaos und die Trauer von Lydia. Die insgesamt gedrückte Stimmung hielt Kapitel lang an und passte damit sehr gut zur Handlung. Die einzelnen Szenen sind detailliert beschrieben und haben für mich die einzelnen Situationen sichtbar gemacht.

In diesem Roman wurden zwei neue Sichtweisen eingefügt. Lydia und Ember. Die ganze Welt hat sich damit erweitert und neue Geschichten Platz gemacht. Lydia leidet unter dem Tod der Mutter und hadert mit der ungewollten Schwangerschaft. Bewundernswert ist ihr Durchhaltevermögen. Trotz Trauer und Angst um die Zukunft macht sie weiter und steht ihrem Bruder bei. Die neue Freundschaft zwischen Ruby und Lydia ist wundervoll.

Über Ember und Familie Bell erfahren wir ebenfalls mehr. Aus Embers Perspektive erhalten wir mehr Einblicke und sie darf ein klein wenig in die Welt der Maxton Hall eintauchen. Ich bin sehr gespannt wie es mit ihr weiter geht.

Das Traumpaar Ruby und James kommt auch nicht zu kurz. Ruby bleibt standhaft nach dem negativen Verhalten von James. Sie ist stark und hilfsbereit. Ein Charakter mit dem ich mich gut identifizieren konnte. Ihre Gefühle sind so real.

James ist für mich schwieriger einzuschätzen. Er ist ein wenig unberechenbar und schwankt in seinen Stimmungen. Allerdings kämpft er mit aller Macht um Ruby, dass ist sehr beeindruckend zu lesen. Es gibt einige sehr romantische Szenen und seine Liebe zu ihr ist einfach echt. 

Natürlich endet das Buch mit einem Knall. Ich möchte auf keinen Fall zu viel verraten, aber ich war einfach nur geschockt. 
Allerdings muss ich in diesem Zuge die Haltung von Ruby's Mutter kritisieren. Die Familie Bell hält zusammen, liebt sich und sorgt sich umeinander. Daher kann ich die Reaktion von Ruby's Mutter gar nicht nachvollziehen. Es ist für mich einfach unstimmig.

Der zweite Kritikpunkt ist im Abschluss mit James. Das er für die Situation am Ende mit Schuld sein soll ist für mich ein bisschen zu übertrieben. Ohne zu viel zu verraten passt es für mich einfach nicht. 

Fazit: Der Roman hat sich sehr flüssig gelesen, viele neue Nebengeschichten eröffnet und die Liebesgeschichte zwischen Ruby und James sinnvoll und romantisch fortgesetzt. 
Es blieben viele Fragen für den letzten Band zurück und ich freue mich schon sehr darauf ihn bald zu lesen.




  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

"kinderbuch":w=1,"mädchen":w=1,"hexe":w=1,"schwestern":w=1,"thomas brezina":w=1,"no jungs!":w=1

No Jungs! Zutritt nur für Hexen, Band 13

Thomas Brezina , Betina Gotzen-Beek
Fester Einband: 156 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 15.10.2005
ISBN 9783505122019
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

ballett, frederica decesco, kinder- und jugendbuch

Traum der Ballerina

Federica De Cesco
Flexibler Einband: 140 Seiten
Erschienen bei Carlsen
ISBN 9783551370655
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
211 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.