Ally_Parks Bibliothek

4 Bücher, 1 Rezension

Zu Ally_Parks Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

fraue, eroti, spannun

Das Geständnis

Ally Park
E-Buch Text: 233 Seiten
Erschienen bei neobooks, 16.06.2016
ISBN 9783738073300
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: eroti, fraue, spannun   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erotik, leidenschaft, spannun, gefühl

Rebellische Leidenschaft (rebel of your heart)

Ally Park
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei epubli, 20.05.2016
ISBN 9783741812507
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: erotik, gefühl, leidenschaft, spannun   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erotik, thriller, psycho, spannung

Regent der Begierde

Ally Park
E-Buch Text: 197 Seiten
Erschienen bei neobooks, 10.11.2016
ISBN 9783738091779
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: erotik, psycho, spannung, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

außergewöhnlich anders, erfrischend, moderne lyrik

Herzschlag / Herzschlag 3

Dark Xperience
Flexibler Einband: 80 Seiten
Erschienen bei epubli, 08.10.2016
ISBN 9783741855993
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:


Wenn einer eine Reise tut, behauptete Claudius, kann er nachher was verzählen. 

Wenn einer etwas erlebt hat, einer Begabung wie jener von Dark Xperience erlegen ist, kann er mehr als nur lyrisch berichten.
„Title your book, to sign it!“
Drei Lyrikbände mit einem allesbeschreibenden Titel: HERZSCHLAG.
„tank oder Tank“
Nicht bloß eine Schlüsselstelle in der Bandreihe, nicht nur eine Grenze in der Geschichte hinter den Büchern, es ist wohl ein ebensolch großes Pouvoir des Autors, aus dem er zu schöpfen weiß.
Drei Bände erfrieren des Lesers Geist, er solle bedenken, befeuern seine Seele, sie solle nicht lenken und erstaunen seinen Verstand, er solle sich erkennen – mit Abstand.
Der Autor weiß mit Worten und Sprache umzugehen, verträumt und dennoch verspielt tastet er im Alltag, erkundet seine Heimat und kehrt – ich wage meine Vermutung – zu seinem eigentlichen Schicksal zurück.
Impressionen, Briefe, Texte und Gedichte, bestimmt keine unbeschwerliche Weltreise, die diesen voranging. Der Autor besteht in der Gratwanderung, sie dennoch in möglichst verdichteter Form zu Papier zu bringen und dabei impressionistische Details einzufangen, die sich durch eingehende Betrachtung zu eindrucksvollen Totalen ausweiten lassen.
Die Gedichte bilden für mich eine merkliche Einheit, ohne monoton zu werden: Nicht Vers und auch nicht Metrum, es sind die Füllungen, die doch immer wieder in alternierende Verläufe einrasten und eine Vielzahl von Assoziationen aktivieren, die der Vielschichtigkeit der kurzen Gedichte sehr zugute kommt.
Darüber hinaus erklingen tiefgehende wie auch zahlreiche Endreime oder Assonanzen, die wohldosiert genug Verwendung für des Lesers Seele finden. Diese können, weder als pflichtgetreue Vollendung einer Formvorlage, noch mit Klopstock als peinliches „Wortgepolter“ bekrittelt werden.
Mein Resümee, drei zeitgenössische Bände im Deutschen – und der Gesellschaft – selten geworden, weder zwanghaft noch peinlich und belohnen auch das laute Wiederlesen, indem sie neue Rhythmen aufzeigen und ermöglichen. Beschleunigung oder abruptes Verharren entspringen und verleihen andere(r) Dynamik, die sich den Kadenzen oder strophischen Strukturen entgegenstemmt.
Im ersten Band, dem Frühling, sprach der Autor nicht nur von der Liebe, sondern mit ICH, mich als Leser direkt an.
Im zweiten Band, dem Sommer, traf der Autor schwerelos (SCHWERELOS) und doch wie ein Blitz (BLITZSCHLAG), meine so umworbene Leidenschaft.
Mit jenem dritten Band, dem Herbst, erlag womöglich die einst Angebetete ihm nicht, doch der Autor versteht Gefühle und ist von ihnen nicht bloß ergriffen, so die beeindruckensten Werke: LABYRINTH und WAS IST GESCHEHEN, inside.
Zweifellos eine fruchtbringende Lektüre der Gedichte. Reizvoller als breitgetretene Lyrik, signiert der Autor im und mit seinem Erleben, ja, meinem Empfinden titanisch diese angetretene assoziative Reise der Ideen in das eigene Fernweh.
Ally Park
(im November 2016)

  (0)
Tags: außergewöhnlich anders, erfrischend, moderne lyrik   (3)
 
4 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks