Amaya

Amayas Bibliothek

10 Bücher, 10 Rezensionen

Zu Amayas Profil
Filtern nach
10 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

beziehung, leben, wahrheit, alltag, großstadt

Sex 2

Sibylle Berg , Jules Spinatsch
Flexibler Einband
Erschienen bei Reclam, Philipp
ISBN 9783379016650
Genre: Romane

Rezension:

Resumeé: Die Welt ist schlecht. Menschen sind perverse, eklige, absurde, traurige, hoffnunglose Knochensäcke. Pisse und Kacke und so. Aber das beschreibt Berg einfach unglaublich wundervoll.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

116 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

weltuntergang, zynismus, deutschland, katastrophen, roman

Ende gut

Sibylle Berg , ,
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2005
ISBN 9783499238581
Genre: Romane

Rezension:

In der Tat ein gutes Ende. In der Tat ein gutes Buch. Nicht ganz so bissig wie erwartet, dafür aber fast unerträglich depressiv. Muss man schon etwas masochistisch veranlagt sein, eventuell. Schreibstil wie gewohnt ein Traum. Sollte man aber nur lesen, wenn man die Polemik ertragen kann.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

142 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

philosophie, jostein gaarder, kurzgeschichten, gaarder, erzählungen

Der seltene Vogel

Jostein Gaarder , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.06.2001
ISBN 9783423128766
Genre: Romane

Rezension:

Besonders die erste der Kurzgeschichten ist wunderbar - ich fand sie schon ungeheuer lebensbejahend, als ich sie das erste Mal laß und insgesamt ist das eines der wenigen Bücher, das sich dazu eignet, es hin und wieder aufzuschlagen und etwas Hoffnung zu schöpfen. Gaarder ist klug und authentisch und immer ein wenig philosophisch, manchmal zwischen den Zeilen, meistens direkt. Wunderbares Buch.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

109 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

homosexualität, freundschaft, jugend, familie, liebe

Die Mitte der Welt

Andreas Steinhöfel
Flexibler Einband: 459 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 01.03.2006
ISBN 9783596144969
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Wunderbar gegen Kummer aller Art. Die Story ist nicht besonders ausgefallen, aber der Schreibstil macht alles weg. Magisch, das Buch. Das muss man doch einfach gelesen haben.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

liebe, koma, monolog, deutscher autor, trennungschmerz

Kleine Lichter

Roger Willemsen
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.10.2006
ISBN 9783596170449
Genre: Romane

Rezension:

Wunderbares Buch. Eines der schönsten, das ich je gelesen habe. So unkitschig und wahr und sinnlich habe ich noch niemanden über die Liebe schreiben sehen. Ich muss nur ein paar Seiten lesen und weine.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

290 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 15 Rezensionen

klassiker, liebe, gesellschaft, duell, ehebruch

Effi Briest

Theodor Fontane
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 01.03.2005
ISBN 9783938484180
Genre: Klassiker

Rezension:

Ah. AH! Das schlimmste, das ich je ertragen musste. Ich weiß, große Literatur und so, aber bitte - wo!? Ich kann zwar das Haus der Briests noch immer aus dem Gedächtnis zeichnen, aber dieser "Plot" ist so endlos langweilig. Vielleicht hatte der Roman für die damalige Zeit seine Berechtigung, aber ich habe darin nichts gelesen, was ich nicht schon wusste. Und der Schreibstil ... ich finde den einfach furchtbar.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

93 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

troja, seherin, krieg, griechenland, kassandra

Kassandra

Christa Wolf
Fester Einband: 155 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung, 26.05.2007
ISBN 9783866155091
Genre: Klassiker

Rezension:

Eigentlich eine Schullektüre - aber die Beste. Mit Abstand. Genialer Schreibstil, ich würde mich Frau Wolf nur auf Knien nähern, und die beste Emanzipationsgeschichte, die ich je gelesen habe. Der geschichtliche Stoff sehr lebendig, die Figuren wunderbar angedeutet. I love it!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(817)

1.536 Bibliotheken, 35 Leser, 6 Gruppen, 104 Rezensionen

thriller, meer, wissenschaft, umwelt, meeresbiologie

Der Schwarm

Frank Schätzing
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.11.2005
ISBN 9783596164530
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Erstmal: Ich habe keine Ahnung von Biologie. Erfolgreich abgewählt. Deszufolge habe ich auch keine Ahnung, ob die von Schätzing beschriebenen Ergeignisse in irgendeiner Weise logisch oder auch nur möglich sind - mich als Laien haben sie aber überzeugt.
Das Buch ist wahrscheinlich der erste Thriller, den ich seit fünf Jahren gelesen habe. Und er war - gut! Spannend, komplex, mitreißend (besonders wenn man wie ich panische Angst vor dem Meer hat, bzw. vor Wellen, bzw. wenn man nicht weiß, was unter einem ist) und einfach interessant geschrieben. Die Figuren treten meistens in den Hintergrund, sind aber in sich stimmig, manchmal vielleicht ein wenig künstlich erzeugt stimmig, aber es ist eben kein Roman, der den Fokus auf charakterliche Entwicklungen legt und daher ist es ok. Absolut empfehlenswert!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.483)

4.296 Bibliotheken, 21 Leser, 20 Gruppen, 325 Rezensionen

liebe, vampire, bella, edward, vampir

Bis(s) zur Mittagsstunde

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister (Übersetz.)
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.02.2007
ISBN 9783551581617
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Hach ja. Erstmal eins vorweg - Jacob nervt. Ich habe dieses Buch nicht gekauft, um auf 80% der Seiten etwas zu lesen, was nur an den Haaren herbeigezogen in den Plot gehört und mit Sicherheit nicht das ist, was ich erwartet habe - aber auf eine schlechte Art und Weise. Im Sinne von: hat mich gelangweilt und nicht überrascht, erschrocken etc. Edward is gorgeous as always und Bella fängt an, zu reflektieren. Immerhin.
Ich werde mir auch das dritte und vierte Buch holen. Ich mag die Intensität einfach, die die Autorin zwischen Edward und Bella erzeugt. Frei nach dem Prinzip: Es ist geiler, es nicht zu tun. Ist mal was anderes. Und die beiden sind schon ganz niedlich. Aber - tötet Jacob. Bitte.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.695)

4.631 Bibliotheken, 39 Leser, 21 Gruppen, 490 Rezensionen

liebe, vampire, vampir, edward, bella

Bis(s) zum Morgengrauen

Stephenie Meyer , Karsten Kredel (Übersetz.)
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.02.2006
ISBN 9783551581495
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es ist ein Jugendbuch - klar. Und das merkt man eben auch. Aber da ich ja nicht konsequent um jeden Hype herumrennen möchte, habe ich es mir eben auch geholt. Nicht die erste Vampirgeschichte, die ich gelesen habe (schließlich ist meine eigene Pubertät auch noch nicht lange her), aber es lässt sich gut lesen. Zumindest auf Englisch.
Die Story selber ist nicht neu und relativ vorhersehbar. Der Anfang erinnert an American Pie (oder ähnliches) ohne Sex. And drugs. Und was sonst noch Spaß macht. Und das bleibt eigentlich auch so. Bella Swan ist nicht so wirklich gut ausgearbeitet, bleibt trotz der Ich-Perspektive ziemlich flach in ihrer Persönlichkeit, Edward hingegen schon, wie ich finde. Die "Liebesszenen" zwischen den beiden sind zwar auch nichts Neues, aber sehr intensiv und von dieser Spannung lebt das Buch. Sie lässt einen immer weiterlesen, sogartig. Und zum Träumen ist es alle mal gelungen.

  (10)
Tags:  
 
10 Ergebnisse