AndreaMartini

AndreaMartinis Bibliothek

41 Bücher, 4 Rezensionen

Zu AndreaMartinis Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
41 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

krimi, langeoog, insel, nordsee, liebe

Wer liebt, stirbt zweimal

Monika Detering
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 29.04.2016
ISBN 9783945298831
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Die Auricher Kripo-Kommissarin Carla Bernstiel tritt ihren Saisondienst auf der Ferieninsel Langeoog an. Außer mit Ruhestörungen und Fahrraddiebstählen bekommen sie und ihr Kollege von der Insel, Gerrit Blau, selten anderes zu tun im Inselrevier. Doch mit dem beschaulichen Dienst ist es vorbei, als die Feuerwehrsirenen tönen. Der Brand hat keinen allzu großen Schaden hinterlassen, doch findet die Feuerwehr auf dem Dachboden des Hauses zwei Mädchen, eines davon tot, das andere schwer verletzt. Die Besitzerin des Hauses weilt irgendwo am Bodensee. Als die Identität der Mädchen endlich geklärt ist, müssen Carla und Gerrit die Eltern mit einer unerträglichen Situation konfrontieren: Welche von beiden ist nun tot? Die lebenslustige Jördis, die zuletzt tiefe Persönlichkeitsveränderungen durchgemacht hat, oder ihre Freundin, die etwas biedere Ilka? Hat ein den Eltern unbekannter Freund die Mädchen erschlagen? Und was haben "die Auserwählten", die zur Heilung sämtlicher Krankheiten ins "Haus der Insel" laden, mit der ganzen Sache zu tun oder die Zettel mit den Gedichtzeilen, die am Brandhaus und an der Buchhandlung klebten?

Monika Detering spinnt in "Wer liebt, stirbt zweimal" einen raffinierten Krimi zurecht, gespickt mit falschen Spuren, Missverständnissen und Aneinandervorbeiradeln. Der Leser ahnt viel mehr als die Kommissare wissen - die ziemlich damit beschäftigt sind, sich in dem kleinen Revier auf eine Form der Zusammenarbeit zu einigen. Für Gerrit Blau, der das ganze Jahr über allein sein Revier betreut, ist es alles andere als einfach, sich für den Sommer von einer Ranghöheren etwas sagen zu lassen. Erschwert wird die Arbeit noch durch die Insellage. Beweismittel müssen über die Nordsee geschippert werden, und wenn die Fähre weg ist, ist die Fähre weg. Monika Detering nutzt diese Situation einige Male, besonders um Carla Bernstiel eine Auszeit von den Inselquerelen zu gönnen, überstrapaziert sie aber nicht. Mittendrin, als die Ermittlungen nicht recht vorankommen wollen, bildet Staatsanwalt Storm eine SOKO und schickt die Polizistin Kirsten Köppel zur Unterstützung auf die Insel; noch ein Stein in Carla Bernstiels Weg, den sie gern allein geht. Was jedoch die Ursache für die Hassliebe zwischen ihr und Kirsten ist, erfährt der Leser in diesem Band nicht. Auch nicht, welche Gespenster der Kommissarin Kopfschmerzen bereiten. Sind das etwa Hinweise auf eine Fortsetzung?

Das Verhalten der Eltern in dieser schwierigen Situation schildert Monika Detering eindrucksvoll. Jeder reagiert anders: Bestürzung, Trauer, Agonie, Schuldzuweisung. Die eine Mutter traut sich nicht, ihr Glück zu zeigen, dass ihre Tochter überlebt hat, während die andere dem überlebenden Mädchen die Schuld für den Tod ihrer Tochter gibt. Deshalb können sie auch nur begrenzt zur Auflösung des Mordfalls beitragen.

Bei aller Ernsthaftigkeit des Themas fehlt es dem Roman nicht an Witz und originellen Einfällen. Eine "Duschszene" sticht dabei ganz klar hervor - obwohl die für den sonst eher ruhigen Krimi fast schon parodistisch wirkt. Die Tagung der "Auserwählten" hätte ich mir ausführlicher gewünscht, hier wäre sicher noch mehr Platz für Komik gewesen. Originell wiederum, was sich Monika Detering für die - letztendlich gescheiterte - Beseitigung des Tatwerkzeugs hat einfallen lassen. Darauf muss man erst einmal kommen.

Einen - eher anderthalb Punkte - fehlen dennoch zur vollen 5-Sterne-Wertung. Und das liegt nicht etwa an der Geschichte, sondern an der Umsetzung. So gehen manchmal die Namen durcheinander und der Leser muss aufpassen, um den Faden der Geschichte dabei zu behalten. Wer darüber hinwegsehen kann, erlebt einen befriedigenden Krimi. Darüber hinaus hätte ich mir - zusätzlich zu manchem Insel-Unikum, das auf Plattdütsch im Roman zu Wort kommt - mehr Insel-Flair gewünscht: Mehr Meer, mehr Dünen, mehr Strand. Aber den kann sich, wer Langeoog kennt, ja hinzudenken.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

242 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

liebe, meerschweinchen, familie, jo platt, roman

Herz über Kopf

Jo Platt , Katharina Naumann , ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 30.05.2015
ISBN 9783499268854
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(223)

464 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 32 Rezensionen

liebe, freundschaft, hochzeit, nora roberts, hochzeitsagentur

Winterwunder

Nora Roberts , Katrin Marburger
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2011
ISBN 9783453407664
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

david hunter, entführung, mord, kanninchen, simon beckett

Die Chemie des Todes

Simon Beckett
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei null, 31.03.2010
ISBN 9783644204119
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

haus, heyne, stephen king, schriftsteller, schreibblockade

Stephen King: Sara

Stephen King
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 01.01.1999
ISBN B0084GU8CM
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

84 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

thriller, mord, sandra brown, politische intrige, brand

Süßer Tod

Sandra Brown , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.05.2012
ISBN 9783442378067
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

375 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

horror, insel, stephen king, thriller, malerei

Wahn

Stephen King , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 895 Seiten
Erschienen bei Heyne, 06.07.2009
ISBN 9783453433434
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

105 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

liebe, familie, italien, meer, freundschaft

Immer wieder das Meer

Nataša Dragnić
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei DVA, 22.04.2013
ISBN 9783421045829
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

52 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

garten, pflanzen, kräuter, selbstversorger, kompostierung

Der Selbstversorger

Wolf-Dieter Storl
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Gräfe und Unzer Edition, 01.02.2013
ISBN 9783833826573
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Buch "Der Selbstversorger" von Wolf-Dieter Storl ist eine Mischung aus Biografie, Gartenbuch und Erlebnisbericht eines Menschen, der die verschiedensten Ausprägungen von Gärtnerei kennengelernt hat. In seiner beruflichen Laufbahn ist er mit Naturvölkern ebenso in Berührung gekommen wie mit der industrialisierten Welt, die jede auf ihre eigene Art an die Bebauung eines Gartens und an die Erzeugung von Lebensmitteln herangeht.

In den Kapiteln werden die grundlegenden Kenntnisse über Garten- und Wildkräuter und -gemüse vermittelt. Viele davon waren mir als klassischer Kleingärtnerin, die schon den elterlichen Hausgarten miterelbt hat, unbekannt, sowohl, was die Verwendung dieser Pflanzen in der Küche angeht als auch deren heilsame Wirkung bei Krankheiten und Verletzungen. Natürlich fehlt auch nicht die Beschreibung der verschiedenen Gemüse und Früchte, die man gemeinhin kennt. Er erläutert die Bodenbeschaffenheit und wie sie mittels Kompost und Mulch verbessert werden kann. Nicht zu knapp gerät das Kapitel über die Vermeidung und Beseitung von "Schädlingen" unter den Tieren und Pflanzen, die einen Garten heimsuchen können. Abschließend stellt er zusammenfassend das Gartenjahr vor, welche Arbeiten wan anfallen und wie sie von den Gestirnen beeinflusst werden. Am Ende findet man noch einige Hinweise zum Einmachen und Lagern diverser Gemüse.

"Der Selbstversorger" eignet sich nicht zum Nachschlagen. Dies vorweg. Allerdings schreibt Storl kurzweilig und anregend, sodass eigene Erlebnisse und wissenschaftliche Erkenntnisse sich harmonisch ineinanderfügen und es mir als Leser leicht gemacht haben, die Zusammenhänge zu verstehen. Und nur wer versteht, kann auch umsetzen. Das gelingt mit diesem Buch mühelos. Die Passagen im Text, in denen es um mehr esoterische Ansätze bei der Gartenarbeit ging, habe ich, die ich für solche Dinge wenig empfänglich bin, mit einem Achselzucken überlesen. Es mag etwas dran sein, aber ich glaube, wer mit Skepsis darangeht, bei dem wirken diese Ansätze auch nicht.

Zur Leserunde bei Lovelybooks wurde mir das E-Book zur Verfügung gestellt. Gern würde ich mir einmal das gedruckte Werk anschauen, weil ich vermute, dass es etliche Infokästen gibt, hervorgehobene Texte als Kästchen etc. Insgesamt kann ich die Gestaltung des E-Books nur als misslungen beschreiben. Wo es sich bei Text um Bildunterschriften handelte,  habe ich schnell herausgefunden, auch wenn der umgebende Text darunter unmittelbar (ohne Absatz) weiterlief. Dennoch mischten sich bisweilen Passagen in den Text, von denen ich nicht begriff, wohin sie gehörten. Darüber hinaus fehlten, außer den großen Kapitelüberschriften - kleinere Zwischenüberschriften, was das Lesen insgesamt erschwerte.

Wer also versuchen will, sich mit dem eigenen Garten und der Natur ringsum autark zu machen, dem bietet dieses Buch eine gute Grundlage mit vielen wertvollen Hinweisen und Kenntnissen. Allerdings sei demjenigen geraten, sich das gedruckte Buch ins Regal zu stellen.

  (3)
Tags: bodenpflege, gartenjahr, hausgarten, kompostierung, mulch, schädling, wildgemüse, wildkräuter   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

tv-serien, fun facts, 80iger jahre, kultserie, 80er jahre

Ein Kult für alle Fälle

Niklas Hofmann , Klaus Raab
Flexibler Einband: 207 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.03.2013
ISBN 9783518464236
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

106 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

freundschaft, katzen, wohnung, rotwein, katze

Die nachhaltige Pflege von Holzböden

Will Wiles , Sabine Lohmann
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei carl's books, 18.03.2013
ISBN 9783570585054
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext und Rückseite des Buches versprechen britischen Humor vom Feinsten, schräg und originell. Ein Buch voller Missgeschicke, aber am Ende geht alles gut aus. Von wegen. Wer den Klappentext geschrieben hat, kennt das Ende offenbar nicht.

Der Roman erzählt in sieben Tagen die Geschichte eines namenlosen Ich-Erzählers, der in einer nicht näher benannten osteuropäischen Hauptstadt die Wohnung seines ordnungsfanatischen Freundes Oskar hüten soll, der nach Kalifornien gereist ist, um sich von seiner Frau scheiden zu lassen. Die Freundschaft der beiden Männer besteht seit der gemeinsamen Studienzeit. In Rückblenden erfährt man während der ersten Tage eines über die Qualität dieser Freundschaft. Oskar hat dem Ich-Erzähler etliche Handlungsanweisungen und Vorsichtsmaßregeln auf handgeschriebenen Zetteln hinterlassen, auf dass seine edle Design-Wohnung keinen Schaden nehme, vor allem nicht der kostbare Holzboden, und wie die Katzen zu pflegen seien. Aber unser Ich-Erzähler ist ein ausgemachter Freund des Rotweins und es kommt, wie es kommen muss: Rotwein auf dem Fußboden und Kratzer von Katzenkrallen auf der Ledercouch. Die Versuche des Protagonisten, die Schäden zu beseitigen, machen jedoch alles nur noch schlimmer. Viel schlimmer. Freund Oskar scheint dies vorausgesehen zu haben.

Viele, viele Seiten wartete ich beim Lesen darauf, dass etwas passiert. In den ersten Tagen sind die angepriesenen Missgeschicke jedoch Fehlanzeige. Nicht einmal auf dem Flug geht etwas schief. Was dann folgt, ist einerseits vorhersehbar, andererseits langweilig. Der Ich-Erzähler ergeht sich in Sauforgien, allein oder in Gesellschaft eines Freundes von Oskar, wacht aus wirren Komaträumen auf und besieht sich das Chaos, das er angerichtet hat – oder das ohne aktives Zutun entstanden ist. Beim Versuch, die Folgen zu verschleiern, erwischt ihn die Putzfrau, die ihn misstrauisch beäugt und die am Ende noch eine „tragende“ Rolle spielen wird. Den Stoff hätte man auch in einer Kurzgeschichte unterbringen können. Am Schluss gleitet dem Erzähler alles aus der Hand. Wie er das letzte „Missgeschick“ zu beseitigen versucht, übersteigt für meine Begriffe die Grenze des guten Geschmacks.

Positiv hervorzuheben bleibt einzig die Sprache. Trotz all der Langeweile in der Handlung und der Vorhersehbarkeit liest sich der Text flüssig und die teils originellen Bilder und Vergleiche sorgen für den einen oder anderen Lacher. So bezeichnet er bei der ersten Besichtigung der Wohnung den Hi-Fi-Turm als „Produkt eines aufgegebenen skandinavischen Raumfahrtprogramms“ oder später den Rotweinfleck auf dem Holzboden als „Kreideumriss um die Leiche meiner Freundschaft mit Oskar“. Solche Perlen sind jedoch viel zu dünn gesät, als dass sie für die Gesamtbeurteilung des Buches die Kastanien aus dem Feuer holen könnten. Schade. Unter der „lakonischen Beschreibung des Kampfes zwischen Chaos und Ordnung“ (Sunday Times) hätte ich mir etwas anderes vorgestellt.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.417)

4.462 Bibliotheken, 31 Leser, 15 Gruppen, 179 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, berlin, psychothriller, mord

Der Augensammler

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2011
ISBN 9783426503751
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

143 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

liebe, freundschaft, musik, berlin, italien

Die Ordnung der Sterne über Como

Monika Zeiner
Fester Einband: 607 Seiten
Erschienen bei Blumenbar, 06.03.2013
ISBN 9783351050009
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(269)

494 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

thriller, jane rizzoli, vergewaltigung, boston, krimi

Die Chirurgin

Tess Gerritsen
Fester Einband: 412 Seiten
Erschienen bei Weltbild, 01.01.2007
ISBN 9783828988613
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

138 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

thriller, tess gerritsen, chirurg, mord, jane rizzoli

Der Meister: Roman

Tess Gerritsen
E-Buch Text: 416 Seiten
Erschienen bei Limes Verlag, 31.01.2013
ISBN B00B5S5826
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

111 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

psychologin, staatsanwalt, mord, liebe, sandra brown

Kein Alibi

Sandra Brown , Eva L. Wahser
Flexibler Einband: 511 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.07.2003
ISBN 9783442359004
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

jungen, mädchen, eigenbrötler, aufwachsen

Ich muss los

Annette Pehnt
Flexibler Einband: 124 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.05.2008
ISBN 9783492236096
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

insel 34, 1967, annette pehnt

Insel 34

Annette Pehnt
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.03.2012
ISBN 9783492301008
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

beziehung, arbeitslosigkeit, mobbing, mittelstandsdrama, karriere

Mobbing

Annette Pehnt
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2008
ISBN 9783492252898
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

alter, familie, altenheim, mutter-tochter-konflikt, pflegeheim

Haus der Schildkröten

Annette Pehnt
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.02.2008
ISBN 9783492251044
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Chronik der Nähe

Annette Pehnt
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.08.2013
ISBN 9783492300834
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schottland, krimi, unschuldig verdächtigt, freundschaft, mord

Echo einer Winternacht

Val McDermid , Doris Styron
Buch
Erschienen bei Droemer Knaur, 01.06.2008
ISBN 9783426553312
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

neid, bombenattentat, täterprofil, fußballer, london

Schleichendes Gift

Val McDermid
Fester Einband: 538 Seiten
Erschienen bei null, 01.01.2009
ISBN 9783828993747
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

entführung, thriller, mord, bergarbeiterstreik, schottland

Nacht unter Tag

Val McDermid , Doris Styron
Flexibler Einband: 539 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2010
ISBN 9783426504468
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

100 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 5 Rezensionen

krimi, profiler, großbritannien, tony hill, mord

Schlussblende

Val McDermid , Klaus Fröba (Übers.)
Flexibler Einband: 475 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2008
ISBN 9783426502488
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
41 Ergebnisse