Angizia

Angizias Bibliothek

160 Bücher, 84 Rezensionen

Zu Angizias Profil
Filtern nach
160 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

beziehung, hörbuch, helmut zierl liest, museum, musiker

Juliet, Naked

Nick Hornby , Harald Hellmann , Clara Drechsler , Helmut Zierl
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 18.08.2010
ISBN 9783867176682
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Atmosphärische Störungen

Rivka Galchen , Grete Osterwald , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.07.2011
ISBN 9783499256493
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

87 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

insel, fantasy, religion, freundschaft, tod

Eine Insel

Terry Pratchett , Peder Brehnkmann
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.11.2010
ISBN 9783442474622
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(306)

545 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 18 Rezensionen

zeit, klassiker, kinderbuch, momo, schildkröte

Momo

Michael Ende
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Carlsen Verlag GmbH, 01.11.2010
ISBN 9789587048131
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

65 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 3 Rezensionen

humor, new orleans, genial, ignaz, durchgeknallt

Ignaz oder Die Verschwörung der Idioten

John Kennedy Toole
Flexibler Einband: 477 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.07.2006
ISBN 9783423209069
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Leben: ein Versuch

Oliver Lawson Dick
Sonstige Formate
Erschienen bei WAGENBACH VERLAG, 01.05.1991
ISBN 9783803135407
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

klassiker, novelle, liebe, romantik, märchen

Der goldene Topf

Ernst Th. A. Hoffmann
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 01.01.2008
ISBN 9783866472372
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

illustriert, jugendbuch, fantasy, klippenland-chroniken

Twig

Paul Stewart , Wolfram Ströle , Chris Riddell
Fester Einband: 1.058 Seiten
Erschienen bei Sauerländer, 18.06.2009
ISBN 9783794161621
Genre: Fantasy

Rezension:

So, da saß ich also nun, und habe Zafon lesen wollen.. und was geschah: Ich wurde müde und hatte lieber Lust auf was "leichtes".. also wurden es die Klippenwald Chroniken und innerhalb von 2 Tagen waren 1050 Seiten hinter mir. Wärs am ersten Tag nicht schon spät gewesen hätte ich auch alles auf einmal geschafft, aber nunja
-
Zum Inhalt:
Twig wächst bei den Waldtrollen auf, wurde aber immer gemobbt, weil er so "anders" aussah. Tief in seinem Herzen wollte er Himmelspirat werden und auf einem Schiff durch den Himmel fahren.. denn auch er fühlte, dass er "anders" war.
Twig lebt im sogenannten Klippenland, eine Welt, die wirklich wie die Spitze einer Klippen aussieht, und hinter dessen Grenzen niemand weiß, was auf ihn lauert. Das Dorf der Waldtrolle befindet sich im Dunkelwald, doch bald schon wird er sich auf den Weg machen müssen, sein "wahres" Schicksal zu finden..
Der Weg führt ihn an Orte wie Unterstadt, das "Slum" des Klippenlandes.. durch die Moorsümpfe, die fliegende Stadt Sanktaphrax und in den Dämmerwald und so erkundet der Leser nach und nach zusammen mit Twig die Welt des Klippenlandes
-
Das Buch besitzt mehrere Illustration und ist gespickt mit den unterschiedlichsten Kreaturen mit oftmals eher kuriosem Aussehen und Namen. Die 1050Seiten lesen sich recht schnell, da es wie oft bei Jugendbüchern üblich größere Schrift mit größerem Zeilenabstand besitzt. Es fasst die ersten drei Bände der Klippenwald Chronik ungekürzt zusammen und ist auf jeden Fall unterhaltsam und gut für zwischendurch, wenn man mal wieder keine Lust auf tiefgehende Literatur hat, so wie ich.. man kann auf jeden Fall gut in die Geschichte versinken

  (79)
Tags: fantasy, illustriert, jugendbuch, klippenland-chroniken   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

150 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

how i met your mother, barney stinson, bro, barney, serie

Der Bro Code

Matt Kuhn , Barney Stinson
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei riva, 14.06.2010
ISBN 9783868830910
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

109 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

schönheitsideal, transgender, transvestit, selbstzerstörung, model

Fratze

Chuck Palahniuk , Werner Schmitz
Flexibler Einband: 286 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.02.2010
ISBN 9783442542772
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

neuanfang, interessante story, zeitreise, thriller, fantasy

Die Tür - (Die Damalstür)

Akif Pirinçci
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 14.10.2009
ISBN 9783442471935
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

414 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 16 Rezensionen

philosophie, jugendbuch, reise, griechenland, roman

Das Kartengeheimnis

Jostein Gaarder , ,
Fester Einband: 349 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 01.02.1995
ISBN 9783446177109
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zum Inhalt:
Das Kartengeheimnis von Joostein Gaarder handelt von einem kleinen Jungen, der mit seinem Vater auf die Suche geht, seine Mutter zu finden, die nach Athen ausgewandert ist, um sich selbst zu finden. So in etwa lautet der grobe Umriss. Nun kommt es aber, dass ihm auf dem Weg dorthin sehr seltsame Dinge widerfahren, hinter denen sich erst nach und nach ein Muster bildet, das ihm einiges mehr über sich und die Welt verrät.
Sein Vater, Alkoholiker zudem, hält seinem Jungen dabei stets Vorträge über das Leben und den Sinn dahinter, da er sich selbst als kleinen Philosophen sieht, was er in den Augen des Sohnes auch ist.
-
Die Charaktere passen meiner Meinung nach sehr gut in den Roman, die Geschichte ist flüssig, und der Erzählstil gut. Es wird nebenher immer mal wieder eine Nebengeschichte erzählt, die sehr gut ins Buch eingearbeitet wurde und oft dazu führt, dass man während der eigentlichen Geschichte schneller liest, nur um zu sehen, wie die andere weitergeht.
Das Ende kam mir zu abrupt, so das das Buch etwas abgebrochen wirkte, als hätte man gesagt "so, stopp, reicht jetzt, machen wir mal eben ein Ende und gehen schlafen". Das gefiel mir nicht, aber ansonsten ein sehr gutes Buch, dass die Fantasie ein bisschen anregt und sich schnell lesen lässt.. hat mir jedenfalls besser gefallen als "Der Geschichtenverkäufer".

  (23)
Tags: fantasie, philosophie, reise   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(235)

401 Bibliotheken, 3 Leser, 5 Gruppen, 68 Rezensionen

barcelona, liebe, freundschaft, tod, spanien

Marina

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar , Carlos Ruiz Zafón
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 12.04.2011
ISBN 9783100954015
Genre: Romane

Rezension:

Also, erstmal zum Inhalt: Das Buch handelt von Oscar und Marina, die sich zufällig kennenlernen und gemeinsam in ein zunehmend seltsamer werdendes Abenteuer rutschen. Das ganze spielt in Barcelona und Oscar ist dort in einem Internat untergebracht während Marina in einem etwas heruntergekommenen alten Villenviertel wohnt, zusammen mit ihrem Vater.
-
Jedenfalls war ich unschlüssig, wie man dieses Buch bewerten soll, da es so gar nicht dem entsprach, was ich erwartet habe - wenngleich ich im nachhinein gar nicht sagen könnte, was ich genau erwartet habe, halt eben nur nicht das. Also die Geschichte fängt meiner Meinung nach zwar mit wenig Spannung an, aber so, das man sich gut hereinliest und schon sehr schnell in der Geschichte steckt. Das Buch hat wirklich große Schrift und der Abstand zum Seitenrand ist auch ziemlich groß, so dass es trotz seiner Dicke schnell gelesen ist (in meinem Fall in 2 Tagen). Jedenfalls finde ich die Charaktere zum Beispiel gar nicht schlecht beschrieben und fühlte mich auch ziemlich gut rein, so dass ich ständig weiter lesen wollte. Allerdings: Wie sich das Buch entwickelte ist wirklich.. naja.. also es erinnert ein bisschen an alte Marvel-Comics. Irgendwie wollte das in meinem Kopf nicht mit den ersten Seiten des Buches zusammenpassen und ich wusste nichts damit anzufangen, wollte allerdings trotzdem unbedingt weiterlesen, weil ich dennoch wissen wollte wies weitergeht. Irgendwie seltsam, aber nunja, jedenfalls wurde gegen Ende hin noch ein Teil in die Geschichte gebracht, den ich zwar ab einem bestimmten Punkt erraten habe, der aber trotzdem gut umgesetzt wurde. Alles in allem schwache 4 Sterne, aber für zwischendurch, nunja, da gehts schon.

  (34)
Tags: jugendbuch   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

79 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

alice, hutmacher, wunderland, herzkönigin, uhrmacher

Alice im Wunderland.

Lewis Carroll
Fester Einband: 154 Seiten
Erschienen bei Wiesbaden , Berlin : Vollmer,, 01.01.1962
ISBN B002WKKQNW
Genre: Fantasy

Rezension:

Erstmal zum Inhalt:
In Alice im Wunderland geht es um Alice, welche einem sprechenden Hasen folgend in ein tiefes Loch fällt, so tief, dass sie währenddessen glaubt, es gäbe kein Ende mehr. Doch das gab es - und zack - findet sie sich in einer Welt voller wundersamer Kreaturen wieder und erlebt nach und nach die seltsamsten Geschichten, ohne zu wissen, wo sie ist und wie sie zurückkommt.
-
Schon lange habe ich mir vorgenommen, endlich Alice zu lesen, wenngleich ich bisher leider nur den ersten Teil besitze. Aus den Rezensionen geht hervor, dass der zweite vielleicht sogar besser sein soll, also bin ich gespannt. Bisher habe ich nur zwei Filme davon gesehen und immer wieder davon gehört, zu den Büchern kam ich leider nie.
Nun aber, innerhalb von einem Tag, ist Alice Nummer 1 hinter mir.
-
Fazit:
Es entwickelt sich ein guter Lesefluss, wenngleich es manchmal wirklich so scheint, als seien nur skurrile Geschichten aneinandergereiht, ohne eine wirkliche Aussage oder ein System dahinter. Es mag um das Erlebnis einer Psychose gehen, oder nur um einen seltsamen Traum, oder Alice hat was schlechtes gegessen, wer weiß das schon - jedenfalls gefiel es mir trotz alledem und ich möchte gerne den zweiten Teil lesen, es war nur nicht ganz so dass, was ich erwartet habe :)
Dazu gab es noch ein sehr langes Nachwort und Anmerkungen, die jedes Kapitel auseinanderpflückten, wie man es damals aus dem Deutschunterricht kennt, und sicher, hätte ich das gelesen, käme ich vielleicht hinter das "große Ganze" und die vielen verborgenen Symboliken und Aussagen, aber ich will ein Buch nicht im nachhinein auf mich wirken lassen, sondern während ich lese. Und ich mag es ja trotzdem.

  (27)
Tags: alice, klassiker   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

illustriert, kurzgeschichten, gedichte

Die Kirmes u. and. Bildergeschichten

Wilhelm Busch
Flexibler Einband
Erschienen bei Reclam, Ditzingen, 01.04.1991
ISBN 9783150073308
Genre: Sonstiges

Rezension:

grad in einer Bücherkiste entdeckt und einfach mal schnell vorm schlafen gehen verschlungen - da ja nicht wirklich groß und textreich ^^
Reimunterlegte Bilderkurzgeschichten auf 64 Seiten, 12 Geschichten/ Gedichte an der Zahl (einige auch nur mit Text) aneinandergereiht, im klassischen Wilhelm-Busch-Stil.. wobei es vielfach um verschiedene Ungeschicke und die Folgen geht.. war ganz nett, da sehr klein und schnell durchgelesen - daher 3 Sterne
-
Denn die Summe unsres Lebens
sind die Stunden, die wir lieben
Hübscher Schlusssatz des Buches, der vielleicht noch erwähnenswert ist ;)

  (17)
Tags: gedichte, illustriert, kurzgeschichten   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(214)

419 Bibliotheken, 4 Leser, 4 Gruppen, 20 Rezensionen

humor, science fiction, 42, fantasy, weltall

Per Anhalter durch die Galaxis

Douglas Adams
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne
ISBN 9783453209619
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

autobiographie, neuropsychologie, wissenschaft

Romantische Wissenschaft

Aleksandr R. Lurija
Flexibler Einband
Erschienen bei Rowohlt TB., 01.07.1998
ISBN 9783499195334
Genre: Sachbücher

Rezension:

Eines der merkwürdigeren Bücher meines Bücherregals, aber ich mag es trotzdem ;)

Also, es handelt sich hierbei um die Autobiographie von Aleksandr R. Lurija, einem russischen Wissenschaftler, welcher mit seinen Forschungen den Weg für die Neuropsychologie geebnet hat. Das Buch behandelt die verschiedenen Stadien seines Lebens und seiner Forschungen, so stolpert man über viele Namen aus Forschung und Lehre, mit denen man im Grunde nichts anfangen kann, die einen aber ein bisschen in den Enthusiasmus der damaligen Wissenschaftler einführen können. Auch wenn man bisweilen den Überblick verlieren mag, so hat das Buch doch dadurch seinen Reiz, das es nicht langweilig wird. Lurija war allem Anschein nach ein Arbeitstier - anders mag man sich seine Entwicklung nicht erklären können. Er wechselte oft und gerne seinen Platz, studierte zur besseren Erforschung verschiedener Forschungsfelder zwischenzeitlich mehrere weitere Studiengänge und war selbst Dozent an mehreren Universitäten.
-
Vielleicht kann man auch die Lehre daraus ziehen, die Studenten oft entgeht. Dass Professoren mehr zu tun haben, als nur zu unterrichten ;-)
-
Jedenfalls hat mir das Buch gefallen. Es enthielt viel lehrreiches und interessantes und war auch nicht mit Fakten überladen. Auf knapp 200 Seiten breitet er einfach nur aus, woran er gearbeitet hat, und bringt immer den Geist der damaligen Zeit mit ein. Die Arbeit während des zweiten Weltkriegs oder als man erkannte, das verschiedene Felder im Gehirn verschiedene Aufgaben erfüllten zum Beispiel. All diese Dinge sind auf jeden Fall gut verpackt. Daher gerne 5 Sterne, wenngleich es natürlich kein literarisches Stück der Meisterklasse ist, aber darum ging es ja diesmal auch nicht.

  (22)
Tags: autobiographie, neuropsychologie, wissenschaft   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

neuropsychologie, gehirn, neurologie, psychologie, biopsychologie

Das Gehirn in Aktion

Aleksandr R. Lurija
Flexibler Einband
Erschienen bei Rowohlt TB.
ISBN 9783499193224
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bücher, literatur, lesen, nib, sachbuch

500 Romane in einem Satz

Jürgen Neckam
Fester Einband: 271 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 24.08.2007
ISBN 9783832180157
Genre: Sachbücher

Rezension:

Naja, das Buch war billig - der Geist war schwach :)
Dachte, es kann ja nicht schaden.. also mal zugegriffen

Es werden jeweils 500 Bücher aufs minimalste reduziert, so dass man kurz und bündig weiß, worum es geht und ob sich eventuell eine Anschaffung lohnt.
Ist jetzt nichts so besonderes, dass ich 4 bis 5 Sterne vergeben würde, aber es waren ein paar hilfreiche Sachen dabei.

  (19)
Tags: bücher, buchtipps   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

jugendbuch, afrika, armut

Tintenvogel

Maretha Maartens
Flexibler Einband
Erschienen bei DTV, 01.11.1998
ISBN 9783423780742
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein sehr hübsches kleines Buch, welches eher fürs jüngere Publikum gedacht ist. Zu dem gehörte ich auch mal irgendwann vor Jahren, als ich es gelesen habe - Daher nicht mehr so gut in Erinnerung. Es tauchte nur eben zufällig nochmal beim Bücher sortieren auf und ich kann mich erinnern, dass ich es doch sehr gemocht hab.
-
Inhaltlich geht es um Südafrika 1992, und um einen Zwölfjährigen, der trotz Ausgangssperre in seinem Viertel versucht, in die Innenstadt von Johannesburg zu kommen, was Lebensgefahr bedeutet. Hier aber arbeitet er als Zeitungsverkäufer, was er nicht aufgeben kann, da die Existenz seiner ganzen Familie bedroht ist..
-
Meiner Erinnerung nach zu urteilen war es 4 Sterne wert, lassen wir es also dabei

  (15)
Tags: afrika, armut, jugendbuch   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

dystopie, science fiction, philosophie, physik

Amanda

Carol Hill
Flexibler Einband
Erschienen bei Diogenes, 01.04.1997
ISBN 9783257217575
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe dieses Buch auf Empfehlung gekauft und ich war sehr dankbar dafür!
-
Zum Inhalt:
Es geht um die Zukunft und unsere Welt, wie sie langsam aber sicher Stück für Stück auseinander bricht. Trotzdem wirkt das Leben im Buch noch recht "normal", anfangs zumindest.
Aber es gibt überall vergiftetes Essen, sterbende Tiere, verseuchtes Wasser usw. - und natürlich die alles abstreitende Politik - auch wenn das alles noch recht klischeehaft klingt.
Nach und nach passieren jedenfalls Dinge, für die auch die Obrigkeit keine Erklärung mehr hat. In diese Dinge wird Amanda Stück für Stück hineingezogen. Sie soll in naher Zukunft als erste Frau eine Mission zum Mars fliegen - doch es entwickelt sich natürlich komplett anders. Und es geht auch um ihre Katze - Schrodinger, die den ganzen Tag nur schläft, der aber eine verdächtig hohe Intelligenz nachgewiesen wird ^^
Das verrät aber im Grunde noch gar nichts über das Buch, und das soll es auch nicht - schließlich soll das hier eine Empfehlung zum selbst lesen sein! :)
-
Das Buch ist wirr und erfüllt meiner Meinung nach auch kein Klischee, wie es vielleicht klingen könnte. Ich jedenfalls setz ihm einfach mal den Stempel "überraschend" auf. Es fließt auch immer mal wieder ein etwas philosophisch angehauchter Abschnitt mit ein oder man wird mit irgendwelchen Tatsachen der Physik konfrontiert, so dass es auf jeden Fall nicht langweilig wird, manchmal vielleicht sogar etwas lehrreich - wenn man so will.
-
Ich jedenfalls bin zufrieden und verpass gerne die volle Punktzahl ^^

  (13)
Tags: dystopie, philosophie, physik, science fiction   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

118 Bibliotheken, 5 Leser, 5 Gruppen, 17 Rezensionen

kolumnen, humor, harald schmidt, satire, focus

Sex ist dem Jakobsweg sein Genitiv

Harald Schmidt
Flexibler Einband: 183 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 21.08.2007
ISBN 9783462039542
Genre: Humor

Rezension:

Ich weiß nicht, warum ich schon wieder über so eine Kolumnen-Sammlung gestolpert bin. Ich sollte damit aufhören. Spätestens jetzt.. denn diesem Buch konnte ich leider so gar nichts abgewinnen. Schade für den Herrn Schmidt.. aber ein bisschen Sympathie für ihn ist mir trotz alledem geblieben - nur lesen werde ich nichts mehr von ihm.

  (19)
Tags: kolumnen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

autismus, biographie, jugend, alltag, kindheit

Buntschatten und Fledermäuse

Axel Brauns
Fester Einband: 394 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 01.02.2002
ISBN 9783455093537
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

327 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

kolumnen, humor, kolumne, musik, musikexpress

Das oblatendünne Eis des halben Zweidrittelwissens

Sarah Kuttner
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.2006
ISBN 9783596171088
Genre: Romane

Rezension:

irgendwer hats mir empfohlen. Ich verstehe nur nicht, warum ^^
ich fands total langweilig mich durch die einzelnen Kolumnen zu quälen, weil sie halt ziemlich uninteressant geschrieben sind..

  (21)
Tags: kolumnen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(183)

482 Bibliotheken, 21 Leser, 11 Gruppen, 42 Rezensionen

japan, parallelwelt, sekte, 1984, tengo

1Q84. Buch 1&2

Haruki Murakami , Ursula Gräfe
Fester Einband: 1.021 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 03.08.2012
ISBN 9783832195878
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
160 Ergebnisse