Anica88

Anica88s Bibliothek

5 Bücher, 1 Rezension

Zu Anica88s Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(282)

708 Bibliotheken, 20 Leser, 12 Gruppen, 58 Rezensionen

drachen, fantasy, eragon, magie, elfen

Eragon - Das Erbe der Macht

Christopher Paolini , Joannis Stefanidis
Fester Einband: 900 Seiten
Erschienen bei cbj, 19.11.2011
ISBN 9783570138168
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 1 Rezension

kinderbuch, fuchs, angst, angsthase, mut

Der kleine Angsthase

Elizabeth Shaw
Fester Einband
Erschienen bei Beltz | Der KinderbuchVerlag, 30.06.2009
ISBN 9783358021064
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

afrika

Der Regenkönig

Saul Bellow , Herbert A. Frenzel
Fester Einband: 355 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 01.01.1960
ISBN 9783462026498
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

157 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

china, reise, großvater, familie, tod

Der Kaiser von China

Tilman Rammstedt
Fester Einband: 190 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 16.12.2008
ISBN 9783832180744
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Chaostheorie

Mina Taavi
Buch: 580 Seiten
Erschienen bei Vindobona Verlag, 17.10.2011
ISBN 9783850402057
Genre: Romane

Rezension:

Der Prolog:
Stahl. Grauer Stahl. Umrandet von Wimpern schwarz wie Kohle.Als diese Augen mich fanden, stachen sie zu und ich schrumpfte und verschwamm und löste mich auf. Ein Blick genügte, um alles auszuradieren, was bislang existiert hatte, er bräuchte nur noch die Kautschukreste wegzupusten, oder sie liegenzulassen, weil Ignoranz die beste Art wäre damit umzugehen.So fing alles an. Mit diesem Blick. Mit diesen grauen Augen. Die maßgebliche Schwere der Infektion traf mich jedoch erst bei genauerem Hinsehen, als ich erkannte, was er nicht verstecken konnte: Unter all dem Stahl war der Himmel!

Die Selbstfindung einer jungen Frau zwischen Affäre und bestehender Beziehung. Das Auf und Ab eines außerordentlichen Gefühlschaos. Ein schonungslos ehrlicher Ballwechsel zwischen Komik und Tragik.

Liest sich sehr schön, sehr menschlich geschrieben, hinterlässt Eindruck wie ich finde. EIn sehr schöne Liebes- und Lebensgeschichte

  (7)
Tags:  
 
5 Ergebnisse