AnieTos Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu AnieTos Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(162)

352 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

club, dj, djane, elise, freundschaft, jugendbuch, leben, leila sales, liebe, mobbing, musi, musik, selbstfindung, selbstmord, selbstmordversuch

This Song Will Save Your Life

Leila Sales
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Kosmos, 11.06.2015
ISBN 9783440146293
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Im Titel ist das Wort "love" hervorgehoben - wie süß! ♥
Also, ich durfte dieses Buch in einer der Testlese-Runden lesen & sage herzlichen Dank an den Kosmos-Verlag!

Zum Inhalt:
Elise ist eine Außenseiterin wie sie im Buche steht (haha). Mit ihren sechzehn Jahren musste sie schon die ein oder andere Mobbing-Erfahrung über sich ergehen lassen. Weil sie nicht schlafen kann, unternimmt sie nachts Spaziergänge, auf denen sie mit ihrer Musik und ihren Gedanken allein ist. Solange, bis sie auf Pippa und Vicky trifft. Die Beiden nehmen sie sofort an und vor allem nehmen sie sie mit auf die Indie-Fete START. Dort trifft Elise den gutaussehenden Char, der dort auflegt und als er ihr für ein paar Minuten das Pult überlässt, entdeckt sie ihr Talent im DJing. Wie alles, was sie vorher lernen wollte, perfektioniert sie auch dieses Talent innerhalb weniger Wochen und wird zur gefragtesten Newcomerin der Szene. Endlich hat sie ein Leben unter Menschen, die sie so annehmen und schätzen, wie sie ist.


Meine Meinung:

Das Buch - und dabei vor allem Elise als Protagonistin - hat mich schon berührt und solange ich gelesen habe, war ich auch voll drin. Allerdings fiel es mir auch nicht schwer, das Buch mal aus der Hand zu legen. Die Geschichte hat im Allgemeinen eher an der Oberfläche gekratzt und ohne, dass ich eine bestimmte Situation herausnehmen könnte, habe ich das öfter gedacht. Auf einige Situationen wurde mir persönlich nicht tiefgründig genug eingegangen und ich habe irgendwie die ganze Zeit auf etwas gewartet.
Die Geschichte ist aber dennoch unterhaltsam und es gibt sicher ein paar Jugendliche, die sich an Elise ein Beispiel nehmen können und die vielleicht die Hoffnung kriegen können, dass es irgendwann besser wird (Glaubt mir, das wird es meistens!)
Sehr gut fand ich, wie die Autorin Elises Gefühlswelt ehrlich geschildert hat. Sie redet sich nicht heraus, gibt zu, dass es ihr um Aufmerksamkeit ging und das ist etwas, dass ich persönlich super fand. In anderen Büchern werden ähnliche Situationen oft sehr verdramatisiert. 
Ich finde Pippa, Vicky und Mel sind starke Nebencharaktere mit überzeugenden Handlungen, die die Geschichte interessanter gestalten, ohne dass sie sie dabei für sich einnehmen. 
Das Ende hat in meinen Augen auch ein bisschen geschwächelt, obwohl man durchaus auch denken könnte, dass das Absicht ist und dann ist es schon wieder okay. Trotzdem fand ich es irgendwie schade, dass man zB die Reaktion ihres Vaters nicht mehr mitbekommen hat.
Eine super Idee fand ich auch die Playlist hinten im Buch, denn die Songs transportieren das Feeling des Buches perfekt.

Ich empfehle dieses Buch allen Mädchen (und vielleicht Jungen) die es im Moment in der Schule schwer haben, da es ein Hoffnungsschmöker ist und allen, die es vielleicht mal schwer hatten oder einfach nur denen, die an einer musikbegeisterten Protagonistin interessiert sind.

Ich für meinen Teil werde jetzt DJing lernen ;)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(434)

970 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 129 Rezensionen

"liebe":w=20,"sirenen":w=19,"kiera cass":w=16,"meer":w=15,"sirene":w=11,"siren":w=11,"fantasy":w=9,"see":w=9,"kahlen":w=8,"jugendbuch":w=7,"akinli":w=6,"schwestern":w=5,"wasser":w=5,"freundschaft":w=4,"tod":w=4

Siren

Kiera Cass , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 13.10.2016
ISBN 9783733502911
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eine Fundgrube für außergewöhnliche Namen! Ich hatte tatsächlich das Gefühl, dass beinahe alle die "gewöhnliche" Namen hatten, tot sind / waren. Aber auch wenn ich es gern habe, dass Namen für mich schön klingen damit ich das Buch gern lese, war es interessant so viele neue Namen kennenzulernen.

Das Cover ist sehr hübsch und passt zur Geschichte. Ihr Ballkleid hat eine tiefere Bedeutung, da sie an mehreren Stellen den Spitznamen "Ballkönigin" erhält. Auch dass sie am Wasser steht ist natürlich sehr passend. Die Farben sind alles in allem stimmig; nicht zu aufdringlich und einfach schön.

Meine Meinung zu dem Buch ist eigentlich durchweg positiv, nur für die vollen 5 Sterne hat es nicht ganz gereicht.
Dennoch hat es mich von Anfang an weiterlesen lassen. Der Prolog spielt 80 Jahre vor der eigentlichen Geschichte und verrät uns gerade so viel wie wir wissen müssen. Schon im ersten Kapitel (80 Jahre später) ließ sich eine schöne Entwicklung des Charakters der Hauptperson feststellen (was ich nach dieser Zeit auch erwarte) und das hat mir sehr gefallen. Fragen, die zwischendurch aufgekommen sind, wurden im Laufe der Geschichte beantwortet und jeder einzelne Charakter hatte einen Wiedererkennungswert.
Die Geschichte an sich bietet noch andere Ansätze, aber die Autorin hat sich entschieden sich hier ganz auf die Liebesgeschichte zwischen Kahlen und Akinli zu konzentrieren und das war auch in Ordnung. Wer es allerdings nicht so sehr mit Liebesgeschichten hat, für den ist dieses Buch möglicherweise nichts.
Die Art auf die das Meer (die See) dargestellt wurde, diese Personifikation, hat mich sehr angesprochen.
Um fünf Sterne zu bekommen hätte es sich noch ein bisschen mehr auf andere Ansätze konzentrieren müssen und ein paar mehr Informationen bieten (wie zB das Aussehen während sie im Wasser sind und schwimmen, eventuell noch eine Erwähnung von Aisling, die Personen aus dem Prolog - was ist aus ihnen geworden. Es wird kurz erwähnt, aber ein bisschen ausführlicher hätte es ruhig sein dürfen.)

Ein Schmankerl ist die Vertonung des im Buch erwähnten Liedes der Sirenen. Auf sowas stehe ich ja total! <3

  (0)
Tags: das lied der sirenen, sirenenlächeln   (2)
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.