Anika_liests Bibliothek

66 Bücher, 48 Rezensionen

Zu Anika_liests Profil
Filtern nach
67 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(601)

1.344 Bibliotheken, 48 Leser, 3 Gruppen, 218 Rezensionen

fantasy, fae, das reich der sieben höfe, liebe, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

356 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

nachtblumen, carina bartsch, liebe, sylt, trauma

Nachtblumen

Carina Bartsch
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.06.2017
ISBN 9783499291081
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich sitze jetzt schon sehr lange vor meinem Bildschirm und überlege wo ich anfangen soll. Und auch wie ich meine Gefühle ausdrücken soll, ohne beim Schreiben dieser Rezension zu weinen. Denn dieses unglaubliche Buch von Carina Bartsch hat es geschafft, dass ich die letzten 100 Seiten durchweg geweint habe und mich kaum beruhigen konnte. 

"NachtblumenZu zart und zerbrechlich für das grelle SonnenlichtImmer umgeben von einer ganz eigenen, traurigen MelodieSie sind die bezauberndsten Blumen von allenDoch sie blühen, wenn alles schläftUnd niemand kann sie jemals sehen."

Jana ist auf der Insel Sylt, um einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Sie will eine Ausbildung zur Bauzeichnerin machen und wohnt dort bei ihrem Chef in einer Art Wohngemeinschaft. Und in dieser Wohngemeinschaft hat jeder sein Päckchen zu tragen: Jana schläft gerne unter ihrem Bett und trägt zu jeder Jahreszeit ihre Mütze. Vanessa ist eine notorische Lügnerin. Lars hasst sich selbst und Tom liebt sich viel zu sehr. Und Collin friert und zeichnet gerne. Doch kann man unter so vielen unterschiedlichen Charakteren zu sich selbst finden? 

Ich bin unglaublich beeindruckt von Jana. Sie ist die typische "graue Maus", die niemand beachtet und genau das findet Jana an sich am besten. Denn am liebsten wäre sie für den Rest der Welt unsichtbar. Sie hat so furchtbare Dinge in ihrer Familie erlebt und dennoch liebt sie sie über alle Maßen. Einfach unglaublich loyal!Aber mit der Hilfe ihrer Therapeutin Dr. Flick schafft sie es wieder zu leben. Zu lieben. Zu lachen. Durch Dr. Flick ist sie emotional sehr gewachsen. So eine Therapeutin kann man sich in Jana´s Situation nur wünschen.
Bei Collin ist es schon etwas anders. Er ist sehr introvertiert und ungesellig. Die meiste Zeit verbringt er auf seinem Zimmer und zeichnet. Ihn konnte ich Anfangs so gar nicht einschätzen und auch immer wieder habe ich mich gefragt, weshalb er so ist wie er nunmal ist. Die Auflösung hat mir die Tränen in den Augen getrieben und ich habe ab da an gelitten. 



"Collin war mir ein Rätsel. Und Rätsel hatten die unangenehme Eigenschaft, einmal aufgenommen und das Knobeln begonnen, einen nicht mehr loszulassen, ehe die Ungewissheit ausgemerzt und die Lösung gefunden war."


Das Buch ist kein reiner Liebesroman. Meiner Meinung nach ist es ein wahnsinnig guter Jugendroman, welcher den Selbstfindungsprozess der einzelnen Protagonisten auf eine Weise darstellt, wie nur Carina Bartsch es kann.Bei mir sind sooft die Tränen geflossen. Jeder der Protagonisten hat seine Wunden. Bei den einen größer, bei den anderen kleiner. Aber bei Collin ist die Wunde so groß, das man das Gefühl hat, dass diese einfach nicht verheilen will.
Der neue Roman ist emotionaler als ihre beiden Vorgänger. Er geht einen unter die Haut und bahnt sich direkt den Weg zum Herzen des Lesers. Ich bin immer noch sehr ergriffen von dieser unglaublichen Tiefe der Geschichte. Es ist unglaublich was Carina Bartsch hier geschaffen hat. 


Ein wahres Meisterwerk an Emitionen! Ein wahrer Page Turner!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

339 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

liebe, new adult, piper, brock, martinsburg

Fire in You

J. Lynn , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2017
ISBN 9783492309240
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Autor: J. LynnVerlag: PiperSeitenanzahl: 384Erscheiningsdatum: 2. Mai 2017ISBN: 978-3492309240

"Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken." 
Dante Alighieri



COVER Das Cover ist meiner Meinung nach ein wahrer Eyecatcher. Ich finde es sehr gut, dass der Verlag den Covern treu geblieben ist.

Schreibstil Der Schreibstil ist der Wahnsinn. Es ist so flüssig und bildlich geschrieben, dass ich das Buch unter keinen Umständen aus den Händen legen wollte. Jillians & Brocks gemeinsame Vergangenheit wird in kursiver Schrift aus der Sicht von Jillian erzählt.
Inhalt Jillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm "als Frau" keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.

Meinung Ich habe so lange auf dieses Buch gewartet und war umso erfreuter, als ich es vom PIPER Verlag als Rezensionsexemplar bekam.Wie viele von euch wissen bin ich ein wahnsinnig großer Jennifer L. Armentrout Fan. Seit der Obsidian Reihe muss ich einfach jedes Buch dieser Autorin lesen. Und jedesmal bin ich restlos verzaubert gewesen. Daher könnt ihr euch sicherlich denken mit welch großen Erwartungen ich an diesem Buch herangegangen bin. 
Jillian und Brock sind seit ihr Vater den sechs Jahre älteren Brock zu sich nach Hause geholt hat, die besten Freunde und unzertrennlich. Sie war immer für ihn da. War ihn eine Stütze in einer Zeit, in der er sich fast selbst aufgegeben hat. Und, was sie ihn niemals gestehen würde, sie hat sich im Laufe der Jahre hat in ihn verliebt. Doch als Frau nimmt Brock sie nicht wahr und sieht immer nur die kleine Schwester in ihr. Doch dann schlägt das Schicksal so brutal zu, das es für beide keine gemeinsame Zukunft geben kann. Oder doch? 


"Leben bedeutet, Risiken einzugehen, Jillian. Und versuchst du nicht gerade das? Endlich wieder zu leben?"

Jillian hat sich nach dem furchtbaren Abend emotional wie auch im sozialen Leben sehr zurückgezogen. Sie hält sich vorwiegend mit ihrer Kampfkatze zu Hause auf und trifft sich sehr selten noch mit ihren Freunden. Doch sie nimmt die Einladung einer Freundin an und trifft nach sechs Jahren wieder auf Brock und kann ihren Augen kaum trauen. Aus dem Jungen ist ein Mann geworden. Und was für ein Mann. Groß, sexy und Mix Material Arts Kämpfer. Hach... Um es auf den Punkt zu bringen: Er ist verdammt heiß.Und er will nun auch nicht mehr aus ihrem Leben verschwinden. Doch Jillian hat hohe Mauern um sich herum aufgebaut, doch Brock will diese unbedingt zerbrechen.

"Ich habe dich an jedem verdammten Tag vermisst, Jillian, mit jeder Faser meines Körpers."

Brock schafft es immer mehr die Mauern von Jillian zu durchbrechen. Man merkt wie gut sie sich in der Nähe von Brock entwickelte und wieder an sich selbst glaubt. Diese Entwicklung war so rührend und auch sind manchmal ein paar Tränchen bei mir geflossen.

Was ganz besonderes war es, dass die Clique der Wait For You Reihe wieder dabei war. Ich bin erstaunt was sich in all der Zeit bei den Charakteren verändert hat. Kleine und große Geheimnisse wurden gelüftet und einmal mehr hat sich bestätigt, weshalb die Autorin zu meinen Lieblingen zählt. 

Bewertung 

Mit der Kraft der Liebe kann man jede noch so hohe Mauer zu Fall bringen. 


Danke an den Piper Verlag zur Bereitstellung des Rezensionsexsmplars.



  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(693)

1.283 Bibliotheken, 59 Leser, 5 Gruppen, 194 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, achtnacht, berlin, fitzek

AchtNacht

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.03.2017
ISBN 9783426521083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(987)

1.642 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 401 Rezensionen

erin watt, paper princess, liebe, erotik, new adult

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Autor: Erin Watt
Verlag: PIPER
Erscheinungsdatum: 01. März 2017
Seitenanzahl: 384
ISBN: 9783492060714

"Reed Royal hat mich zerstört. Ich habe eine ordentliche Bruchlandung hingelegt und weiß nicht, ob ich mich davon nochmal erholen werde. Dieses Mal kann ich für nichts garantieren." 
Schreibstil

Das Autorenduo Erin Watt haben wirklich einen unglaublichen Schreibstil, welchen den Leser das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen lässt

Cover

Ich bin nicht der Typ der ausflippt wenn er Glitzer sieht, aber die Krone finde ich dennoch sehr gut. Dennoch finde ich, auch wenn die Familie "Royal" mit Nachnamen heißt, passt das Cover nicht ganz zum Buch. Aber hübsch ist es dennoch.

Inhalt

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Meinung 

Das gibt's doch nicht!!! Ich habe wirklich nicht gedacht, dass mich das Buch noch überzeugen kann. Hat es aber.

Nach dem Tod von Ella's Mutter schlägt sich die 17 jährige Vollwaise alleine durch. Sie strippt, zieht sich für Männer aus & das in ihren jungen Jahren.
Eines Tages läuft ihr Callum Royal über den Weg. Er war der beste Freund ihres verstorbenen Vaters. Einen Vater, welchen sie leider nie kennengelernt hat.
Da Callum ihr eröffnet, er wäre nach dem Tod ihres Vaters ihr Vormund & möchte sich um sie kümmern, rebelliert Ella.
Ihre Freiheit und Unabhängigkeit bedeutet ihr mehr als das Glitzer & Glamour das Callum ihr verspricht.
Bis er ihr einen Deal vorschlägt, den sie nicht ausschlagen kann.

"Eigentlich wollen wir alle nur gerettet werden." 
Er nimmt sie mit in seiner Villa & stellt ihr seine Söhne vor. Tja, was soll ich sagen?! Es ist nicht schwer zu erraten das einer besser als der andere aussieht.

Ganz ehrlich?! Ich habe diese Brüder am Anfang echt verabscheut, aber ab der Mitte sind mir die Brüder immer mehr ans Herz gewachsen.

Aber Reed (!!!!!!) Den hätte ich wirklich auf fast jeder Seite eine Ohrfeige verpasst. In den einen Moment holt er Ella die Sterne vom Himmel. Im anderen Moment behandelt er sie wie Abfall. Dieses Hin und Her war nicht gut für meine Nerven.



Reed ist das Oberhaupt der Jungs. Alle Brüder schauen zu ihm auf und machen alles was er von ihnen will.
Dabei ist die Familie wirklich, wirklich kaputt. Jeder hat in dieser Familie sein Päckchen zu tragen und einige Päckchen sind schwer wie Blei.

Man erfährt immer mehr von der Familie und auch immer mehr Abgründe tun sich auf.

Das Buch war eine reine Achterbahn der Gefühle. Zum Anfang fand ich es ganz okay, dann habe ich es gehasst, später geliebt & zum Ende wieder gehasst.
Und gerade weil PAPER PRINCESS so viele Emotionen in mir hervorrufen hat, muss ich einfach die volle Punktzahl vergeben.

Wo ich gerade vom Ende anfange: Was für ein Cliffhanger!!!!! Knall auf Fall hat es BANG gemacht und ich dachte nur "ernsthaft"?!



Wenn ihr nicht auf fiese Cliffhanger steht, dann wartet bis zum nächsten Monat, denn da erscheint PAPER PRINCE, der zweite Teil der Reihe.

Ich bin dem Buch wirklich mit Haut und Haaren verfallen! ❤

Verdiente 5 ⭐

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.031)

1.663 Bibliotheken, 40 Leser, 1 Gruppe, 158 Rezensionen

kreuzfahrt, thriller, sebastian fitzek, selbstmord, psychothriller

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 29.10.2015
ISBN 9783426510179
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Autor: Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer Knaur Verlag
Seitenanzahl: 432
Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2015
ISBN: 9783426510179

"Und wissen Sie, was da ganz hoch im Kurs steht? Richtig. Kreuzfahrten. Das ist so beliebt, dass wir schon einen Namen dafür haben. Passagier 23, weil im Schnitt 23 Passagiere jedes Jahr ins blaue Regal, also ins Wasser, hüpfen."
Schreibstil

Ich mag den Schreibstil von Sebastian Fitzek unglaublich gerne. Er ist leicht verständlich und so aufregend geschrieben. Zu keiner Zeit wurde es langweilig und auch wurde nichts unnötig in die Länge gezogen.

Cover

Das Buch habe ich eigentlich nur wegen dem eingehenden Cover gekauft und jetzt, nach dem Lesen kann ich sagen, dass es so perfekt zum Buch passt. Durch das Bullauge, durch welches man auf das stürmische Meer blickt, kann man sich die Umgebung noch besser als ohnehin schon vorstellen.

Inhalt


Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm …

Meinung

Wo Sebastian Fitzek drauf steht, ist auch Sebastian Fitzek drin!
Ich bin ganz bestimmt kein Thriller Leser, schon gar nicht Phychothriller. Aber er schafft es wirklich immer mich zu fesseln.
SPIEGEL online schreibt: "Keine Szene ist zu viel. Keine Wendung so, wie man sie erwartet."
Dem kann ich nur zustimmen.

PASSAGIER 23 ist mein zweites Buch, welches ich von Sebastian Fitzek gelesen habe & kann von mir behaupten, dass ich schon lange nicht mehr solchen Nervenkitzel beim lesen verspürt habe.


Man denkt, man weiß was als nächstes passiert oder wer hinter den seltsamen und grausamen Machenschaften steckt. Aber Fehlanzeige.

Auch mit der Thematik wurde ich von Seite zu Seite mehr überrascht.
Das Buch wird aus mehreren Perspektiven erzählt, wodurch man nicht nur in die Gedankenwelt von Martin Schwartz abtauchen kann, sondern auch den Kapitän, einige Angestellte und einige andere Passagiere in den Köpfen schauen kann.

Dennoch muss ich sagen das Kreuzfahrt mir schon immer etwas Unbehagen bereitet haben. Nun, jetzt weiß ich auch warum... Nein. Spaß bei Seite.

Sebastian Fitzek ist ein hervorragender & grandioser Autor, der es versteht seine Leser von der ersten bis wirklich zur allerletzten Seite zu fesseln.




Verdiente 5 ⭐

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

150 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

driven, rockstar, k. bromberg, hawkin play, bittersüßerschmerz

Driven - Bittersüßer Schmerz

K. Bromberg , Anu Katariina Lindemann
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.02.2017
ISBN 9783453420274
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Autor  : K. Bromberg
Verlag : Heyne
Erscheinungsdatum : 13. Februar 2017
Seitenanzahl : 672
ISBN : 9783453420274

Cover

Schon die anderen Cover der Driven Reihe sind wunderschön. Was ich sehr gut finde ist das es eine andere Farbe hat & man somit die jeweiligen Reihen sehr gut unterscheiden kann.

Schreibstil

Der ist typisch K. Bromberg - aufregend, heiß, sinnlich & sexy.

Inhalt

Rockstar Hawkin hilft seinem Zwillingsbruder Hunter immer wieder aus der Patsche – und landet dafür vor Gericht. Um einer Haftstrafe zu entgehen, muss er als Gastdozent am College unterrichten – und trifft dort auf die attraktive Assistentin Quinlan Westin. Sie zu verführen ist ein leichtes Spiel, denkt er ...

Meinung

Meine Nerven!!! Ich bin schon seit den ersten drei Büchern ein riesengroßer K. Bromberg Fan und dieses Buch bestätigt es nochmal: Die Frau kann schreiben. Das mich das Buch so aufwühlen & fesseln würde habe ich wirklich nicht gedacht.
Von den Protagonisten bin ich wirklich sehr angetan.

Hawkin ist der typische Rockstar. Keine Frau kann seinen Charme & sein gutes Aussehen widerstehen. Das es ein Schutzmechanismus ist konnte ich mir fast denken. Dieser Mann musste in der Kindheit so furchtbare Sachen mitansehen, das es mir das Herz beim Lesen gebrochen hat.


"Jeder hat eine Belastungsgrenze, Hawkin. Eine Person kann nur eine gewisse Menge an Verantwortung auf sich nehmen, ohne an der Last zu zerbrechen." 

Dennoch ist er seinen Bandkollegen gegenüber sehr loyal & für seinen Bruder würde er durchs Feuer gehen.
Da sein feiner Bruder mal wieder so richtig Mist gebaut hat, nimmt Hawkin die Schuld auf sich. Da er einen sehr guten Anwalt hat macht dieser einen Deal mit dem zuständigen Richter: Er soll, da der Richter Student an der USC war, dort als Dozent über öffentliche Medien sprechen & so die Uni bekannter machen.

Ein Rockstar als Dozent... Kopfkino pur!!!

Dort lernt der Rockstar auch Quinlan kennen & ist sofort vom Temperament der Studentin fasziniert.
Doch Quinlan ist eine sehr bodenständige, zielstrebige & ehrgeize Frau. Das letzte was ihr jetzt noch fehlt ist ein Rockstar, der ihr den Kopf verdreht.

Quinlan mochte ich von der ersten Seite an. Sie ist frech, schlagfertig und lässt sich von niemanden einschüchtern.

Dennoch kommt es wie es kommen muss. Die Chemie und die körperliche Anziehungskraft spüren beide, dennoch will sie nichts mit einem Rockstar zutun haben.
Die Wortgefechte waren zum Teil so witzig das ich herrlich laut gelacht habe.

Mich hat die Geschichte von Hawkin und Quinlan sehr mitgenommen. Kein Kind sollte so etwas schlimmes mitansehen müssen.
Auch heute noch, nach Jahren, quält er sich, da er damals ein Versprechen abgegeben hat, von dem er heute weiß, das es ihm fast unmöglich ist es einzuhalten.


"Jeder, der liebt, lässt seinen Schutz sinken, ob es für ein Haustier ist, die Musik, für die Eltern oder für einen Geliebten. Seinen Schutz herunterzulassen bedeutet, dass man fühlt, dass man sich kümmert. Und zur Hölle, ja, du öffnest dich jemanden, um verletzt zu werden, aber mein Vater pflegte immer zu sagen: Verletzt zu sein ist Fühlen, und Fühlen ist Leben, und ist es nicht gut, am Leben zu sein?" 

Ich bin noch ganz verzaubert von dem Verlauf der Geschichte.
Was ich besonders schön fand, war die Tatsache das auch Colton & Rylee ihren Auftritt in der Geschichte hatten, da Quinlan die Schwester des Rennfahrers Colton ist, welchen wir aus den ersten Büchern schon kennen.

Ich freue mich schon riesig auf das siebte & bisher letztes Buch.

Verdiente 5 ⭐



Danke an dem Heyne Verlag & das Bloggerportal zur Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

162 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

sarah morgan, manhattan, freundschaft, liebe, schlaflos in manhattan

Schlaflos in Manhattan

Sarah Morgan , Stefanie Kruschandl
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 06.02.2017
ISBN 9783956496073
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autor: Sarah Morgan
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 06. Februar 2017
Seitenanzahl: 448
ISBN :9783956496073

"Cinderella hat auch gedacht, dass sie einfach nur auf einen Ball geht. Und schau dir an, was dann passiert ist." 
Schreibstil

Sarah Morgan schafft es wirklich immer mich von Grund auf zu verzaubern. Ich liebe die Leichtigkeit mit welcher sie Geschichten erzählt. Sie sind immer so zauberhaft schön.
Man verliert sich darin und kann sich richtig fallen lassen und wird von der Geschichte in einem Strudel voller Emotionen gezogen.

Cover

Genau diese Emotionen spiegeln sich auch in ihren Covern wieder. Das deutsche Cover finde ich wirklich schön. Es ist so schlicht gehalten und hat dennoch einen wunderschönen Glanz.


Inhalt 

Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der Bruder ihrer besten Freundin der einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte …

Meinung

Paige ist von der kleinen Insel Puffin Island ins große New York gezogen. Sie liebt den Rausch, die Lichter und das Gefühl eine von vielen zu sein. Gemeinsam mit ihren zwei besten Freundinnen Eva und Frankie arbeitet sie in einer Event Agentur. Bis zum Tag X. Sie wird gekündigt und ist verständlicherweise total am Boden zerstört.
Sie weiß einfach keinen Ausweg mehr bis ihr Bruder Matt und sein bester Freund Jake vorbei schauen, um die drei Mädels zu trösten.

Ich kann euch sagen: Ich bin verliebt!!! Auch wenn Jake sie täglich zur Weißglut treibt,sodass sie ihm die Augen auskratzen will, hat er doch immer nur eines im Sinn - ihr bestes.
Nur was er nicht weiß - Jake war ihre erste große Liebe.

"Die erste Liebe ist ein sehr einprägsames Erlebnis. Das Gefühl vergisst man nie." 

MEHR!!!!! Bitte mehr von solch wunderbaren Geschichten. Ich bin mal wieder, wie man unschwer merkt, total hin und weg.
Sarah Morgan überzeugt einfach immer wieder. Es war zu keiner Zeit langatmig. Ich kann auch nicht behaupten das mich irgendwas gestört hat.
Einfach rundum gelungen.

Verdiente 5 ⭐

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(387)

652 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 151 Rezensionen

liebe, rockstar, jamie shaw, rock my heart, musik

Rock my Heart

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 13.02.2017
ISBN 9783734102684
Genre: Liebesromane

Rezension:




Autor: Jamie Shaw  
 Verlag: Goldmann  
 Seitenanzahl: 384 
 Erscheinungsdatum: 13. Februar 2017 
 ISBN: 9783734102684 
 
"Wir waren nie Freunde, und ich bin es leid zu versuchen, es zu sein"  
 
Cover  
 
Meine Güte. Schon als ich den Mann mit der Gitarre und den Tattoo gesehen habe, war es mir eigentlich sofort klar das ich es lesen muss, ohne vorher den Inhalt gekannt zu haben.  
 
Schreibstil  
 
Jamie Shaw hat mich echt verzaubert. Ich bin so begeistert von dem flüssigen und lockeren Schreibstil.  
 
Inhalt  
 
Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen … 
 
Meinung  
 
OMG!  Ich bin verliebt. Verliebt in Adam Everest. Er ist ab sofort mein neuer, absoluter, atemberaubende, heißer und perfekter Boolboyfriend. Ich mag diese Geschichte wirklich sehr. Rowan will mit ihrer besten Freundin Dee zu Konzert der angesagten Band THE LAST ONES TO KNOW.  Schon beim Einlass treffen die beiden auf den Leadsänger Adam, der alle Frauenherzen höher schlagen lässt. Auch das von Rowan. 


Aber da sie in einer festen Beziehung ist, darf sie nicht so fühlen.  Doch dieses Konzert verändert sie und ihr ganzes Leben für immer.
Ich bin wirklich nur so durch die Seiten geflogen. Es ist zuckersüß und wahnsinnig lustig geschrieben.  Vorallem Rowans beste Freundin Dee finde ich wahnsinnig toll. 
Ich freue mich schon so auf den zweiten Teil in dem es um Dee und dem sexy Gitarristen Joel geht.
Ich vergebe mit Vergnügen 5 ⭐ 



Vielen Dank an das Bloggerportal & dem Blanvalet Verlag zur Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

105 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

liebe, sexy secrets, erotik, j. kenner, verbotene liebe

Sexy Secrets

J. Kenner , Janine Malz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.01.2017
ISBN 9783453359161
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Sexy Secrets
Autor: J. Kenner
Verlag: Diana
Seitenanzahl: 352
ISBN: 9873453359161

"Du bist die Erinnerung, die mich am Tag am Leben erhält, und die Fantasie, die mich in der Nacht rettet."  
 
Cover 
 
Es strahlt eine ähnliche Eleganz wie sein Vorgänger aus.  
 
Schreibstil  
 
Der Schreibstil ist einfach gehalten und durch den flüssigen Schreibstil kam man gut voran. 
Inhalt 

Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt.

Meinung

Nachdem mir der erste Teil DIRTY SECRETS so gut gefallen hat, habe ich mich sehr auf den zweiten Teil gefreut & musste natürlich wissen, wie es mit Dallas und Jane weiter geht.
Da sie beide Stiefgeschwister sind, dürfen sie nur hinter verschlossenen Türen ihre Liebe und Zuneigung offen ausleben.
Doch da Dallas den Ruf des KING OF FUCK hat, ist es für Jane sehr schwer mitanzusehen, wenn eine anderen als sie selbst an seiner Seite steht.

Das Buch setzt dort nahtlos fort, wo das erste Buch geendet hat.
Leider, was unglaublich schade ist, gibt es hier so gut wie keine Handlung. Die Sexszenen dominieren fast den gesamten Hauptteil und leider scheinen die beiden sich immer wieder im Kreise zu drehen.

Dennoch hat es an Spannung nicht gefehlt und gerade zum Ende war ich von der mutigen Handlung Jane's mehr als beeindruckt.

Der zweite Teil war um Längen schwächer als sein Vorgänger. 
Dennoch vergebe ich gut gemeinte 3,5 ⭐ 

Vielen Dank an das Bloggerportal zur Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

151 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 57 Rezensionen

schottland, claudia winter, liebe, hochzeit, glückssterne

Glückssterne

Claudia Winter
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 12.12.2016
ISBN 9783442485437
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autor: Claudia Winter 
Verlag: Goldmann 
Seitenanzahl: 416
Erscheinungsdatum: 12. Dezember 2016
ISBN: 9873442485437

"Aber haben Sie auch auf die Hinweise geachtet? Nichts geschieht ohne Grund, und das Schicksal ist sehr geschickt darin, dem Herzen so unauffällig in die Hände zu spielen, das wir es oft gar nicht merken." 

Cover

Das Cover passt super zum Inhalt des Buches. Wenn man es so anschaut, kann man das Gebäck förmlich riechen. 

Schreibstil 

Ich habe es soeben beendet und mein erster Gedanke nach dem Lesen war: Das ist die deutsche Sarah Morgan! Die schottischen Schauplätze oder gar der Geschmack der Glückssterne waren für mich durch den gut detaillierten und äußert charmanten Schreibstil förmlich greifbar. 

Inhalt 

Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck, den die Braut bei der Trauung tragen sollte. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Wutentbrannt reist sie dem schwarzen Schaf der Familie hinterher und gerät in den verregneten Highlands von einem Schlamassel in das nächste. Nicht nur einmal muss der charismatische Konditor Aidan der Braut in spe aus der Patsche helfen – dabei ist dieser Charmeur der Letzte, vor dem sie sich eine Blöße geben möchte. Aber der Zauber Schottlands lässt niemanden unberührt, und schon bald passieren seltsame Dinge mit Josefine, die so gar nicht in ihren Lebensplan passen ...



Meinung 


Ich bin von der Charakterentwicklung Josefine's wirklich angetan. Sie ist vom grauen Mäuschen, welches immer nur JA & AMEN sagte, zu einer echten Persönlichkeit geworden. Durch die nicht ganz freiwillige Schottlandreise hat sie gemerkt, was im Leben wirklich wichtig ist und das es das Schicksal und die Magie vielleicht doch gibt.


Besonders schön fand ich das sie sich nicht nur langsam in die atemberaubende Landschaft verliebt hat, sondern auch ihr Herz vergeben hat.
Aiden Murray ist ein waschechter Schotte wie er im Buche steht. Dieser Protagonist gefiel mir von Anfang an & ich muss zugeben das dieser verdammte Schotte auch mein Herz hat höher schlagen. 
Und ganz ehrlich?! Welche Frau steht nicht spätestens nach "OUTLANDER" auf Männer in Kilt? 

"Wir Schotten sind der Ansicht, das die Realität immer auch mit etwas unerklärlichen verknüpft ist. Das macht einiges leichter, denn es bedeutet, sich weniger schuldig fühlen zu müssen, wenn Dinge im Leben mal anders laufen als gedacht." 

Was das Buch noch abgerundet hat waren die liebenswerten Tanten von Jo. Bri und Li. Ob sie mit ihr vor der Polizei flohen oder im Schneckentempo über die Schnellstraße führen. Nie haben die beiden 70 jährigen Zwillinge ihre witzige, spritze Art verloren. 


Was ganz besonderes finden wir hinter der Danksagung von Claudia Winter. Dort verstecken sich fantastische Rezepte aus dem Buch. Unter anderem auch die "Murray & Son" Glückssterne, welche ich am Wochenende bestimmt ausprobiert werde. 


Ein gelungenes Buch, welches mich mit dem Wunsch zurück lässt, mich sofort nach Schottland zu begeben. 


Verdiente 5 ⭐ 



  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

138 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

erotik, sarah saxx, liebe, king of chicago, gefühle

King of Chicago

Sarah Saxx
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 16.01.2017
ISBN 9783743116221
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autor: Sarah Saxx 
Verlag: Books On Demand 
Erscheinungsdatum: 16. Januar 2017
Seitenanzahl: 436
ISBN: 9783743116221

"Man weiß nie, welche Pläne das Herz mit einem hat."

Inhalt 

Er ist einer der reichsten Junggesellen Chicagos: Travis King. Dem Immobilienmogul liegen die Frauen scharenweise zu Füßen. Als ihm eines Tages die toughe Fotografin Ashley Crown begegnet, steht für ihn von Anfang an fest, dass er sie haben muss - zumindest für eine Nacht. Doch Ashley ist da anderer Ansicht. Immerhin hat sie eine herbe Enttäuschung mit ihrem Ex hinter sich und will sich nicht noch einmal in den Falschen verlieben. Ohne es zu wissen, bringt sie Travis dazu, gegen sämtliche seiner selbst auferlegten Regeln zu verstoßen, und gefährdet dadurch auch ihr Herz. Denn Travis King ist bekannt dafür, dass er nie lange ein und dieselbe Frau an seiner Seite hat ...


Cover

Schon das Cover trotzt nur so vor Macht. 

Schreibstil 

Kennt ihr diese Bücher bei denen ihr denkt hautnah dabei zu sein, gar daneben zu stehen?Wenn sie so gut geschrieben sind, da man denkt, man schaue einen wunderschönen Liebesfilm? 
So erging es mir bei dem Schreibstil von Sarah Saxx. Er ist so unglaublich flüssig und berührend geschrieben, sodass ich es einfach nicht aus den Händen legen mochte. 

Meinung 

Kennt ihr diese Sorte Bücher bei denen ihr von der ersten Seite an wisst, dass ihr am Ende 5 ⭐ vergeben werdet?
So ein Buch ist KING OF CHICAGO für mich. 
Ashley hat sich nach ihrer Ausbildung zur Fotografin auf Immobilien spezialisiert und ist völlig aus dem Häuschen als sie von King Estate den Auftrag erhält die Villa von CEO Travis King zu fotografieren. 
Gleich beim kennenlernen präsentiert sich Travis als arroganter und überheblicher Schnösel. Aber dem geübten Leser müsste klar sein, dass das alles nur Fassade ist.
Dennoch verspürt Ashley den Wunsch in sein Bett zu springen. 

"Dieser Mann, der neben mir saß, stand in so krassem Gegensatz zu dem Arschloch, das mich am Dienstag noch eiskalt behandelt hatte, dass es immer noch nicht in meinem Kopf vereinbar war, wie das ein und dieselbe Person sein konnte." 

Ich habe dieses Schmuckstück förmlich in mich aufgesaugt und verschlungen. 
Es waren nicht nur die Sexszenen die sehr gut beschrieben waren. Auch hat Sarah Saxx ein Händchen für Krimis. Ich war von der Wendung sehr angetan. 

Herzlichen Dank liebe Sarah Saxx für das Rezensionsexemplar. Es war mein erstes Buch, aber definitiv nicht mein letztes Buch dieser tollen deutschen Autorin. 

Verdiente 5 ⭐ 

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(311)

698 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 135 Rezensionen

liebe, trauer, brittainy c. cherry, wie die luft zum atmen, verlust

Wie die Luft zum Atmen

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736303188
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autor: Brittany C. Cherry 
Seitenanzahl: 368
Verlag: Egmont LYX 
ISBN: 9783736303188

"Kennst du den Ort zwischen Albträumen und Träumen? Den Ort, wo die Zukunft niemals kommt und die Vergangenheit nicht mehr wehtut? Dem Ort, an dem dein Herz im Einklang mit meinem schlägt?  Den Ort, wo die Zeit nicht existiert und das Atmen leicht fällt? Dort möchte ich mit dir Leben." 

Cover 

Das Cover passt so perfekt zu dieser unglaublichen Geschichte. Ein Mann schaut mit traurigen und zerbrochenen Gesicht nach unten. 

Schreibstil 

Wie wir es schon aus VERLIEBT IN MR. DANIELS kennen, ist Brittany C. Cherry ihrem flüssigen und überaus sympathischen Schreibstil treu geblieben. 

Inhalt 

Als Elizabeth nach einem schweren Schicksalsschlag in ihr kleines Häuschen in ihrem Heimatort zurückkehrt, zieht ihr neuer Nachbar Tristan ihre ganze Aufmerksamkeit auf sich. Er ist geheimnisvoll, sonderbar und scheint mit niemandem etwas zu tun haben zu wollen. Alle halten sich von ihm fern, und wilde Gerüchte kursieren im Ort, doch auf Elizabeth übt der Fremde eine ungekannte Anziehungskraft aus. Und so sehr Tristan versucht, Elizabeth aus dem Weg zu gehen, kann auch er die tiefe Verbundenheit zu ihr nicht leugnen - schließlich sieht er in ihren Augen einen Schmerz, den er selbst nur zu gut kennt!



Meinung 


Als ich mir dieses Schmuckstück gekauft habe,war ich mir sicher das es eine hoch emotionale Geschichte ist. Und ich sollte recht behalten. 
Elisabeth ist eine gebrochene Frau. Vor nicht allzu langer Zeit hat sie ihren geliebten Ehemann und den Vater ihrer Tochter verloren. 
Tristan (ich liebe diesen Namen) hat seine Frau und seinen Sohn bei einem tragischen Autounfall verloren. 


Als sich die beiden das erste Mal in die Augen blicken, können sie den Schmerz des jeweils anderen fühlen.


"Denn wenn man betrunken ist und tanzt, ist alles andere egal. Man dreht sich und dreht sich und dreht sich, und die Luft wird leichter, die Traurigkeit wird leiser und man vergisst für eine Weile, wie es sich anfühlt, etwas zu fühlen." 


Auch wenn viele in dem kleinen Ort in Wisconsin dagegen sind und wahllos Gerüchte in die Welt setzen, geben sich die beiden halt und spenden sich gegenseitig Trost. 


Ich fand die Entwicklung der Liebesgeschichte zwischen den beiden genau richtig. Auch wenn ich es anfangs etwas verstörend fand, haben die beiden dennoch die Kurve bekommen und daraus hat sich etwas unglaubliches entwickelt. 


Ab dem letzten Drittel war ich einfach nur sprachlos & konnte mit dem weinen gar nicht mehr aufhören. Die Story der beiden war von Anfang an sehr schön, aber dann wurde es so spannend, dass ich es zum Schluss gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. 


Mit der Wendung habe ich so niemals gerechnet. 
Das Buch hat mich staunen lassen, hat mich emotional berührt und mich nicht mehr losgelassen. 


Denn manchmal ist alles was man braucht eine weiße Feder, um sich zu erinnern. ❤


Glaubt mir, wenn ich hier 10 Sterne vergeben könnte, würde ich es tun.
Verdiente 5 ⭐ 

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(256)

537 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

audrey carlan, calendar girl, erotik, liebe, ullstein

Calendar Girl - Begehrt

Audrey Carlan , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 30.09.2016
ISBN 9783548288864
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Verlag: Ullstein Verlag 
Autor: Audrey Carlan 
Seitenanzahl: 400
Erscheinungsdatum: 30. September 2016
ISBN: 9783548288864

"Wenn du mich fragen würdest, wenn irgendwer mich fragen würde... würde ich alles noch mal machen. Und meine Reise ist noch nicht zu Ende."

Inhalt 

Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt.



Cover

Wie auch die anderen Cover besticht es durch seine Farbintensität. 

Meinung 

Von den drei Teilen, welche ich bisher gelesen habe, ist dieser hier wirklich mein Liebling. Vollgepackt mit Emotionen und Spannung konnte ich diesen wundervollen Teil einfach nicht aus der Hand legen. 
Wie immer bei dieser Reihe stelle ich die einzelnen Monate vor.

Monat Juli 

Nachdem der Monat Juni kein allzu gutes Ende gefunden hat, beginnt der Juli für Mia mit dem Hip Hop Star Anton Santiago. Sie soll in seinem neuen Musikvideo die Rolle der Verführerin übernehmen. Doch wie soll man eine solch anspruchsvolle Rolle spielen, wenn man es nicht mehr ertragen kann von anderen Männern berührt zu werden? 
Der Juli und vorallem Anton haben Mia vor dem Abgrund gerettet. 
Es war so schön zu lesen wie Mia wieder zu sich selbst gefunden hat.

Monat August 

Der August führt Mia nach Texas. Dort soll sie die als verschollen geglaubte Schwester des Ölbarons Maxwell Cunningham mimen. 
Ein Blick in die Augen des milliarden schweren Ölbarons reicht, um in Mia das Gefühl von Vertrautheit und Familie zu wecken. 
Der August war hier wirklich mein liebster Monat. Ich hätte wirklich nie mit den Wendungen gerechnet, die in diesen einen Monat ans Licht gekommen sind.
Ich kann kaum in Worte fassen wie überrascht ich von diesen wahrlich wunderschönen Wendungen war. Vorallem bin ich mal wieder von Mia beeindruckt. Sie hat sich von Monat zu Monat zu solch einer starken Persönlichkeit entwickelt, der es nicht schwer zu fallen scheint auch mit den noch so abwegigsten Nachrichten fertig zu werden. 

Monat September 

Der September hält für die sonst so starke Mia nichts gutes bereit. 
Ihr Vater liegt im Sterben, ihr Freund Wes wird vermisst und sie selbst wird erpresst. 
Mir kamen ein paar mal die Tränen, da der Schmerz und die Verzweiflung so greifbar geschrieben waren.

Nun brauche ich unbedingt den vierten und letzten Teil der Reihe. 

Verdiente 5 ⭐

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

95 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

entführung, liebe, paper swan, rache, origami

Paper Swan - Ich will dich nicht lieben

Leylah Attar , Patricia Woitynek
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783736302891
Genre: Romane

Rezension:

Verlag: Egmont Lyx 
Autor: Leylah Attar 
Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016
Seitenanzahl: 392
ISBN: 9783736302891

"Wie kann man so viel Schmerz spüren und trotzdem am Leben bleiben?" 

Cover 

Ich finde es super das der Verlag das Originalcover beibehalten hat. Es könnte nicht besser zum Buch passen. Und ein wahrer Eye-catcher ist es ohnehin. 

Schreibstil 

Ein sehr guter Schreibstil, welcher das geschehene fast bildlich darstellt. 

Inhalt

Als Skye Sedgewick im stickigen Kofferraum eines fahrenden Autos aufwacht, rechnet sie mit ihrem sicheren Tod. Doch ihr Entführer lässt sie am Leben und verschleppt Skye stattdessen auf ein kleines Boot, wo er sie mehrere Wochen gefangenhält - Wochen voller Hunger, Demütigung, Schmerz und Angst. Auf hoher See und ohne Ziel hat Skye bald alle Hoffnung verloren, dass man sie findet und befreit. Und mit jedem anbrechenden Tag sehnt sie sich mehr nach Erlösung. Sie kann an nichts anderes mehr denken als den Tod - und an Esteban, den wichtigsten Menschen in ihrem Leben. Als Kinder waren sie einst unzertrennlich, bis Esteban von einem Tag auf den anderen einfach aus ihrem Leben verschwand. Skyes größter Wunsch war es, ihn eines Tages wiederzusehen, doch diese Hoffnung stirbt mit jedem Blick in die eiskalten Augen ihres Peinigers. Bis Skye erkennt, dass sie sich in diesen Augen schon einmal verloren und ihr Entführer sie nicht zufällig ausgewählt hat. 



Meinung 

Sky wird am Tage ihres Geburtstages entführt. Alles was sie bisher gekannt und für selbstverständlich erachtete, existierten plötzlich nicht mehr - Sauberkeit, Sicherheit. Stattdessen lebte sie in ständiger angst. 
Ihr Peiniger quält sie, schlägt sie und foltert sie. Er will sie brechen, das weiß Sky. Doch in diesen furchtbaren Momenten flüchtet sie sich in ihre Erinnerungen an ihre Kindheit. In die Erinnerungen an ihr Kindermädchen Mamalu und dessen Sohn Esteban. Immer haben die beiden Kinder zusammen gespielt bis sie eines Tages nicht mehr da waren. 

Ihr Peiniger Damian hält sie auf einem Boot gefangen. Sie hat trotz mehrmaliger Versuche zu fliehen keine Chance und ist ihm schutzlos ausgeliefert. 
Bis etwas folgenschweres passiert und sie Damian etwas genauer betrachtet. 

"Denn Liebe tragen wir im Herzen und können selbst in den dunkelsten Momenten in ihrem Licht Trost finden. Je tiefer wir lieben, desto heller scheint es." 

Ich habe zum Teil mit dem Stockholm-Syndrom gerechnet, aber was ich dann gelesen habe, hab ich so nicht erwartet. 
Ich kann den plötzlichen Stimmungswechsel von Sky auch nicht ganz verstehen. 
Sie wird geschlagen, ihre geliebten Haare werden ihr abgeschnitten und noch bedeutetend schlimmeres passiert und vom einen auf den anderen Moment ist es Liebe?!? 
Ich als bekennende Romantikerin liebe Happyends und mag es, wenn es Roman wird. 
Aber genau an diesen Stellen dachte ich mir: Sky, ist das dein ernst?! 

Die Erzählperspektive wechselte von Sky über Esteban zu Damian. Man konnte sie so besser in die jeweiligen Personen hinein versetzen und ihrer Beweggründe erfahren. 

Dennoch kann ich anschließend sagen, das es mir trotz allem gefallen hat. Vorallem die letzten 100 Seiten ❤ 

"Letzten Endes gibt jeder von uns sein Bestes, wir erschaffen unsere Geschichten nach und nach; wir schreiben und inszenieren sie und projizieren sie in die Welt. Manchmal begreifen wir die Geschichten anderer Menschen und manchmal nicht, aber hinter jeder Geschichte steckt noch eine und noch eine, sie fügen sich zu einer Kette zusammen, von der wir nur einen kleinen Teil sehen können, denn sie existieren bereits, wenn wir geboren werden und überdauern unseren Tod. Wer kann in einer einzigen Lebensspanne alles verstehen?" 

Ich vergebe trotzdem 4,5 ⭐ da mich die Geschichte zum Ende doch noch überzeugen konnte. 

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(342)

650 Bibliotheken, 29 Leser, 0 Gruppen, 79 Rezensionen

audrey carlan, erotik, calendar girl, liebe, sex

Calendar Girl - Berührt

Audrey Carlan , Graziella Stern , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.08.2016
ISBN 9783548288857
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Titel: Calendar Girl - Berührt Autor: Audrey Carlan 
Seitenanzahl: 416
Erscheinungsdatum: 12. August 2016
ISBN: 9783548288857

Cover

Schon wie sein Vorgänger ist dieses Cover ein wahrer Eye-catcher. Man kann einfach nicht daran vorbei laufen, ohne es in den Händen halten zu wollen. 

Schreibstil 

Ein sehr guter, flüssiger Schreibstil, der es mir sehr schwer machte das Buch aus der Hand zu legen. 

Meinung 

Zum Anfang war ich etwas skeptisch, da mich der erste Teil nicht angesprochen hat.
Die Protagonistin war naiv und mir etwas unsympathisch.
Der zweite Teil hat mich aber nun abgeholt. Mia hat sich super entwickelt. Auch wenn ich immer noch nicht den Job als Escort Girl gutheißen kann, kann ich sie dennoch nun endlich verstehen. 
Sie will nur das beste für ihren Vater und ihrer Schwester und das empfinde ich als sehr lobenswert. 
Aber nun möchte ich euch die einzelnen Monate näher bringen. 

Monat April 

Mia soll im April die Freundin von Mason Murphy spielen. Er ist Baseball Star und laut seiner PR-Beraterin Rachel wäre es gut für sein Image.
Er ist selbstgefällig, arrogant bis zum geht nicht mehr und ungeheuer sexy. 
Doch Mia muss immer häufiger an ihrem Mr. Januar denken. An ihren Wes. 
Erst als Mia die PR-Beraterin von Mason begegnet, weiß sie was sie diesen Monat zutun hat. 
Am Ende des Monats hatte Mia gelernt, dass man Gelegenheiten ergreifen sollte, wenn sie sich bieten. Das es wichtig ist etwas zu riskieren, wenn es um das eigene Glück geht.


Monat Mai 

In diesen Monat wird Mia von Angel D'Amico gebucht. Sie soll Modell für seine Kampagne "Schönheit in jeder Größe" stehen.
Und welcher Ort wäre das besser geeignet als Hawaii. 
Das schönste an den Monat ist, das ihre Freundin Ginelle und ihre Schwester Maddy sie in der letzten Woche des Monats besuchen. 
Auf der Insel lernt Mia den sexy Samoaner Tai kennen, der auch bei der Kampagne Modell stehen soll. Er ist groß, braun gebrannt und mit Muskeln übersät. An seiner gesamten linken Körperhälfte pragte ein schwarzes Tattoo, welche jede Frau dahinschmelzen lassen lässt.
Und vorallem: Er tut Mia so unglaublich gut. Nicht nur körperlich, sondern auch seelisch. 
Durch die Zeit mit ihm hat Mia gelernt das Leben so zu nehmen, wie es kommt. 
Es >>einfach auf sie zukommen zu lassen.<< Das Leben geschehen zu lassen und den Augenblick zu genießen. 


Monat Juni 

Dieser Monat führt Mia nach Washington D.C. zu einem Mann Ende fünfzig, Anfang sechzig. Anfangs hält Mia ihn für einen perversen, alten Mann mit Vorliebe für junge Frauen. 
Aber so ist Warren Shipley nicht. Schnell wird klar das Mia nur bei Veranstaltungen an seiner Seite stehen und schön aussehen soll. Er will ein Projekt ins Leben rufen, das vielen Menschen helfen wird. 
Aber dafür benötigt er die richtigen Kontakte und da kommt Mia ins Spiel. 
Aber wie ich Mia mittlerweile kennengelernt habe, ist sie nicht dafür gemacht nur brav an der Seite ihres Begleiters zu stehen und nimmt die Sache in die Hand.
Warren Shipley hat wirklich ein Herz aus Gold. 
Anders als sein Sohn Aaron. Vom ersten Augenblick an hat er ein Auge auf Mia geworfen. Leider kann er nicht so gut mit dem Wort "NEIN" umgehen. 


Alles in allem war es ein gutes Buch und ein würdiger Nachfolger. Mia hat meiner Meinung nach eine große Wandlung gemacht und mittlerweile finde ich sie gar nicht mehr so naiv wie zum Anfang. 
Ich bin auf das nächste Buch schon sehr gespannt und freue mich das ich es schon hier habe.

Insgesamt vergebe ich 4,5⭐

  (27)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

philippa l. andersson, pulse of passion - sehnsucht nach dir

Pulse of Passion - Sehnsucht nach dir

Philippa L. Andersson
E-Buch Text: 255 Seiten
Erschienen bei null, 03.11.2016
ISBN B01MFH87FJ
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Wie konnte ich diesen Vollidioten vor einer Woche bloß attraktiv finden?"

Titel: Pulse of Passion - Sehnsucht nach dir 
Autor: Philippa L. Andersson 
Erscheinungsdatum: 06. November 2016 
Verlag: CreateSpace Independent Publishing     Platform 
ISBN: 9781539939368

Inhalt :

Die Nascar-Fahrerin Riley Luman braucht die Geschwindigkeit wie die Luft zum Atmen. Wenn sie über den Asphalt jagt, dann gibt es kein Gestern und kein Morgen, nur der Moment zählt. Bis sie Drohungen erhält und ihr Traum vom Sieg in Gefahr ist. Der neu eingestellte Bodyguard Evan Crawford soll sie schützen. Doch der Mann ist genau das Gegenteil von ihr. Während sie es schnell und spontan liebt, geht er ruhig und bedacht vor. Am liebsten würde sie ihn feuern. Aber er ist verdammt gut in seinem Job. Außerdem treibt seine Nähe ihren Puls noch aus ganz anderen Gründen in die Höhe 


Schreibstil:

Die Autorin hat einen wunderbar flüssigen Schreibstil, der es den Spannungsbogen konsequent aufrecht zu erhalten. 

Cover:

Es ist passend zur Geschichte gestaltet, welche stürmisch, spannend und ganz viel Gefühl aufweist. 

Meinung :

Schon beim Prolog musste ich mich regelrecht zwingen Luft zu holen, da es so spannend anfing. 

Riley, die erste Frau im Nascar-Rennsport ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Sie ist taff, ehrgeizig und lässt sich in dem typischen Männersport nicht unterkriegen. Dafür hat die Protagonistin meine höchste Achtung. 
Auch als sie Drohbriefe erhält, hält sie auch die Tatsache das sie in höchster Gefahr schwebt, nicht davon ab ins Auto zu steigen und ihr Rennen zu fahren. 

Erst als man ihr Evan, ein Bodyguard, zur Seite stellt, bemerkt Riley wie ernst zu nehmen doch die Briefe sind. 
Evan ist durch den Krieg und seiner früheren Beziehung eher zurückhaltend seiner Klientin gegenüber. Trotz der hohen Anziehungskraft auf beiden Seiten muss Evan Objektiv bleiben. Denn die Gefahr ist größer als beide ahnen. 

Viele Szenen, besonders diese in denen sich Riley und Evan am liebsten an die Gurgel gesprungen wären, haben mich stark an den Film "Bodyguard" erinnert. 
Dennoch haben sich beide Protagonisten heimlich und ganz schnell in mein Herz geschlichen. 
Es gab Szenen, in der eine Packung Taschentücher gar nicht ausreichend war. Diese waren sehr detailliert und authentisch beschrieben. 
Was mir besonders gut gefallen hat, waren die Erotikszenen. Sie waren geschmackvoll und prickelnd beschrieben. 

Besonders das Ende fand ich so herzzerreißend schön, das ich mit Freude das Buch mit vollen  5 ⭐ bewerte. 

Es war mein erstes Buch der Autorin und definitiv nicht das letzte!!! 

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

74 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

jessica clare, edie, katzen, zeit, katz

Perfect Touch - Intensiv

Jessica Clare , Kerstin Fricke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.11.2016
ISBN 9783404174676
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Verlag : Lübbe 
Autor: Jessica Clare 
Seitenanzahl: 335
Erscheinungsdatum: 11. November 2016
ISBN: 9783404174676

"Ich bin Edie King und eine alte Freundin von Gretchen. Und was mach ich? Ich bin von Beruf Katzentherapeutin, und man kann mich wohl mit Fug und Recht als Katzenlady bezeichnen." 

Wer die Romane von Jessica Clare kennt, weiß das sie immer sehr süß und lustig geschrieben sind. Zu kleinster Zeit wurde es langweilig. 

Edie, eine alte Freundin von Gretchen, ist eine von vielen ausgewählten Brautjungfern. Eigentlich mag sie keine Menschenansammlungen und wäre lieber zu Hause bei ihren geliebten Katzen geblieben als bei einem Essen ihrer Freundin dabei zu sein.

Magnus, ein sehr guter Freund des Bräutigams Hunter, ist ein Workaholic und hat eigentlich gar keine Zeit für solch ein Essen und wäre auch am liebsten zu Hause geblieben um mit seinen Bruder Levi an ein neues Computerspiel zu arbeiten. 

Dennoch treffen die beiden auf dem Anwesen des Bräutigams aufeinander und empfinden beide nicht gerade viel für einander. 
Aber da Magnus auf seinen Bruder angewiesen ist, dieser jedoch nur Augen für Edie's Begleitung und Schwester Bianca hat, hecken die beiden einen Plan aus.
Doch bald schon stellt Magnus fest, dass er damit einen folgenschweren Fehler begangen hat.

Das Buch ist wirklich voller Klischees. Katzenladys sind nicht immer nur langweilig und Computernerds sind nicht immer nur schlacksig. 

Das Buch hat mir bedeutend besser als der erste Teil gefallen und daher vergebe ich auch mit großer Freude 5 ⭐

Ich freue mich schon riesig auf den dritten Teil, welcher leider erst im Mai nächsten Jahres erscheinen wird.

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Entführt und verführt

J. L. Drake
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Lago, 10.10.2016
ISBN 9783957611338
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Autor: J.L. Drake Verlag: Lago
Seitenanzahl: 352
Erscheinungsdatum: 10. Oktober 2016 
ISBN: 9783957611338

Inhalt 📖 


Savannah Miller, die 27-jährige Tochter des Mayors von New York, wird von der großen Kidnapper-Gruppe Los Sirvientes Del Diablo entführt. Sieben Monate wird sie in Tijuana, Mexiko, in Gefangenschaft gehalten, wobei sie jegliches Zeitgefühl verliert. Als sie sich schon beinahe selbst aufgegeben hat, naht ihre Rettung. Die Shadow Group, eine Spezialeinheit der US-Army, befreit Savannah und stellt sie unter ihren Schutz. In einem abgelegenen Haus wird sie vorerst in Sicherheit gebracht. Doch die Außenwelt und auch ihre Familie dürfen nicht erfahren, dass sie dort ist – denn das könnte sie in Gefahr bringen. Cole Logan, das obere Mitglied der Shadow Group, ist persönlich für Savannah verantwortlich und schafft es schnell, ihr Vertrauen zu gewinnen Als Anführer der Shadow Group und Workaholic hatte Cole bisher keinen Sinn für romantische Gefühle. Aber bei Savannah scheint alles anders zu sein. Und auch Savannah spürt mehr als pures Vertrauen – seine erotische Anziehungskraft lässt sie in seinen Händen zerfallen und sich ganz der Lust der Verführung hingeben. Doch wird Cole Savannah und sich selbst in Gefahr bringen, wenn er seinen kühlen, klaren Kopf verliert?


Schreibstil 

Die Autorin hat einen einzigartigen Schreibstil, der es so gut wie unmöglich macht, das Buch aus der Hand zu legen. 
Sie schreibt flüssig und ehrlich. Manchmal mit einer Brutalität, manchmal mit einer Emotionalität und manchmal so schonungslos ehrlich, dass ich mich grandios in die Protagonistin hinein fühlen konnte. 

Meinung 

Savanna, die Tochter des Bürgermeisters von New York, wird von einer mexikanischen Kidnapper-Gruppe 7 Monate gefangen gehalten und aufs äußerste gefoltert. 

Schon bei einigen Schilderungen musste ich zwischendurch das Buch kurz zur Seite legen. 
Wie können Menschen solche Brutalität gegenüber einer wehrlosen Frau an den Tag legen?
Geschwächt und vollkommen verzweifelt gibt sich Savi selbst auf. Nach 7 Monaten in der Hölle hat sie nicht mehr das Bedürfnis weiterleben zu wollen. 

Genau diese Szenen haben mich zu Tränen gerührt. Man kann es sich gar nicht vorstellen wie verzweifelt ein Mensch sein muss. 
Sie verliert mehr und mehr sich selbst. 

Bis sie plötzlich von der Shadow Group, einer Spezialeinheit der US-Army befreit und in Sicherheit gebracht wird. 
Doch selbst als sie in Freiheit ist, kann die 27 jährige immer noch nicht aufatmen. 
Sie vertraut keiner Menschenseele mehr. Was auch nur verständlich ist. 

Einzig Cole Logan, ihr Retter, schafft es etwas Leben in die verzweifelte Seele zu hauchen. 

"Es ist, als wäre jemand in meinem Kopf eingedrungen, hätte meine tiefsten Sehnsüchte entdeckt und dich erschaffen." 

Er ist es der sie auffängt und wieder aufbaut. Schnell entwickeln sich starke Gefühle auf beiden Seiten, doch eigentlich ist es ein ungeschriebenes Gesetzt das man mit den "Opfern" keine Beziehung eingehen darf.

Als dann immer weitere Details über Savanna's Entführung ans Licht kommen, merkt sie, wie tief doch menschliche Abgründe sein können. 

Ich habe das Buch förmlich inhaliert. Jeder der die Kombination aus Action, Thriller und Lovestory liebt, ist bei diesem Buch goldrichtig. 

Leider müssen wir uns noch etwas auf den zweiten Teil gedulden, da er, wie mir der Verlag bestätigte, erst im Frühjahr 2017 erscheint. 

Ich gebe dem Buch aus tiefsten Herzen verdiente 5 ⭐ 

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

344 Bibliotheken, 14 Leser, 4 Gruppen, 10 Rezensionen

zeitreise, amerika, schottland, liebe, diana gabaldon

Der Ruf der Trommel

Diana Gabaldon , Barbara Schnell
Flexibler Einband: 1.196 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.05.2004
ISBN 9783442361083
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

171 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

dirty secrets, liebe, j. kenner, entführung, erotik

Dirty Secrets

J. Kenner , Janine Malz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.10.2016
ISBN 9783453359154
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Verlag: Diana Verlag 
Autor: J. Kenner 
Erscheinungsdatum: 11. Oktober 2016 
Seitenanzahl: 384
ISBN: 9783453359154

Inhalt 📖 

Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir. Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy, für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind. Doch für mich ist er der Mann, nach dem ich mich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann. Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden, dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen. All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Verlangen. Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen.



Schreibstil 

Das Buch ist in einem sehr angenehmen Stil geschrieben, sodass ich es kaum aus der Hand legen wollte. Es war mein erstes Buch der Autorin und ich bin von dem Schreibstil wirklich positiv überrascht. 

Cover 

Es ist sehr schlicht, aber auch sehr sinnlich gestaltet. Ein richtiger Eye-catcher. 

Meinung 

Dallas, für jeden nur der "King of Fuck", genießt das Leben in vollen Zügen. 
Partys, Frauen. Was will Mann mehr? Diese Meinung haben die meisten seiner Bekannten von ihm.
Aber das alles ist nur ein Lugengerüst, welches er für die Öffentlichkeit aufrecht erhält. 

Jane, die, so scheint es, immer gut gelaunt ist, ist Autorin. Sie verfasst Bücher über furchtbare Schicksalsschläge. Vorallem über ein Schicksal, in welches sie vor 17 Jahren selbst in den Augen blicken musste.

Dallas und Jane. Jane und Dallas. Eine Liebe, die nicht sein darf und dennoch können beide nicht ohne den anderen. 

So verworren die Geschichte auch ist, sie war zu keiner Zeit langweilig. 
Nachdem für mich klar war, weshalb die beiden nicht zusammen kommen dürfen, kam ich nicht umhin mich zu fragen was die beiden wohl erlebt haben müssen. 
Weshalb haben sie sich so entwickelt? Was ist passiert?!? 

Die Wahrheit ist mehr als verstörend. Ich habe mit dem Schicksal, welches Dallas zu Teil wurde, nicht gerechnet. Wie kann man einen 14 jährigen Jungen nur so etwas grauenhaftes antun? 
Was Dallas aber jetzt, 17 Jahre später, auf die Beine gestellt hat, ist brilliant wie auch gefährlich. 
Niemand, vorallem Jane, darf jemals davon erfahren. 

Als sich die Situation zuspitzt, setzt Dallas alles auf eine Karte und erfährt dabei etwas abgrundtief böses. 

Die Geschichte hat mich von Anfang an gepackt und nicht mehr losgelassen. Auch die Erotikszenen sind sehr prickelnd, aber zu keiner Zeit geschmacklos. 
Es war zeitweise so spannend, dass ich mal eben 3 Stunden durchgelesen habe. 
Vorallem die Erinnerungen mit denen die beiden Leben müssen haben mich tief berührt und bis ins Mark erschüttert. 

Das Ende hat mich sprachlos zurückgelassen und nun fiebere ich schon auf den zweiten Teil entgegen. 

Vielen Dank an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Verdiente 4 ⭐ 

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

liebe, erdbeerpunsch, tanzen, reihe, romantik

Erdbeerpunsch - St. Elwine 4

Britta Orlowski
Flexibler Einband: 426 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 11.07.2016
ISBN 9789963534234
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt 📖 

Es gibt einen triftigen Grund, der Tally in ihr Immer-mal-wieder-Zuhause nach St. Elwine führt. Nichts ist in dem beschaulichen Küstenort wie erwartet und ihr läuft ein ungehobelter Fremder über den Weg. Sofort findet Tally ihn verdächtig, denn sie arbeitet für Maureenas, eine Organisation, die Frauen auf der Flucht vor ihren gewalttätigen Ehemännern hilft. Ihre Recherche ergibt: Es handelt sich um den Tänzer Louis Bowlder. Diese Neuigkeit erklärt, warum Bowlder elegant über den Boden zu schweben scheint. Er trägt einen Dreitagebart, der mit einem vierten Tag zu liebäugeln scheint und sein dunkles Haar zu einem Männer-Dutt geschlungen. Unter anderen Umständen hätte sie zugegeben, dass er eine Augenweide ist. Leider ist er ebenso gut aussehend wie arrogant. Bei all der Aufregung kommt ihr ein Glas Erdbeerpunsch gerade recht. 



Schreibstil 

Ich habe viele deutschsprachige Bücher in den letzten Jahren gelesen, doch keiner dieser Autoren konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Britta Orlowski schafft das jedes mal aufs neue.
Der Schreibstil ist so flüssig, raffiniert und modern, dass ich es zu keiner Zeit aus der Hand legen wollte. 

Cover 

Jedes Cover der St. Elwine Reihe ist wunderschön. Das besondere hier sind jedoch die Erdbeeren, welche perfekt zum Buchtitel passen und es somit sehr sommerlich aussieht. 

Meinung 

Als Tally von ihrer Chefin den Auftrag bekommt eine Frau vor ihrem gewalttätigen Ehemann zu beschützen, ist das ein guter Grund für die Sozialarbeiterin in ihrer Heimat St. Elwine zurück zukehren. 
Es ist so schön von den anderen Protagonisten aus den vorigen Bänden zu lesen und zu sehen, wie sie sich entwickelt haben. 
Tally gibt ihrer "Freundin", für die sie sie ausgibt, eine neue Identität und bringt sie die erste Nacht im Bed 'n' Breakfast unter. 
Dort begegnet sie einen Fremden: ein mürrischen, übellaunigen, arroganten schwarzhaarigen Mann mit unglaublich blauen Augen. Louis Bowlder. Hach... Wessen Herz würde bei dieser Beschreibung nicht auch für 2 Sekunden aussetzen?! 

Die Geschichte hat mich zum Teil wirklich zu Tränen gerührt, da sie so aus dem Leben gegriffen ist. Jedem von uns könnte dieses schreckliche Schicksal zu Teil werden. 

Charaktere

Tally habe ich von Anfang an sehr ins Herz geschlossen und konnte mich sehr mit ihr identifizieren. 
Sie ist sozial engagiert, hilft anderen wo sie nur kann und hat ein fabile für Bücher. 
Ein klein wenig neidisch war ich, als sie in der Buchhandlung in St. Elwine angefangen hat zu jobben. Wenn ich könnte, wie ich wollte, würde ich auch liebend gern in einer Buchhandlung arbeiten. 

Louis war am Anfang sehr undurchsichtig. Ich hatte sogar ein klein wenig Angst vor ihn. Was wollte er in diesem kleinen, zauberhaften Ort? Weshalb benahm er sich so unmöglich?  Als dann alles nach und nach aufgedeckt wurde, konnte ich ihn und sein Verhalten verstehen und hätte ihn am liebsten gedrückt. 

Der vierte Geniestreich von Britta Orlowski ist mehr als gelungen. Was hab ich zum Schluss gefiedert. 
Es war Drama, Liebe und Thriller auf dem höchsten Niveau!!!! 
5 ⭐ sind für meine Begriffe einfach zu wenig, daher vergebe ich 10 ⭐ 

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

114 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebe, erotik, millionär, reich, hochzeit

Perfect Touch - Ungestüm

Jessica Clare , Kerstin Fricke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404174669
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.100)

2.203 Bibliotheken, 48 Leser, 1 Gruppe, 358 Rezensionen

mona kasten, liebe, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:


Verlag: Lyx Verlag 
Autor: Mona Kasten 
Seitenanzahl: 496 
Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016 
ISBN: 9783736302471

"It's time to forget about the past 
 To wash away what happened last 
 Hide behind an empty face 
 Don't ask to much, just say 
 'Cause this is just a game" 

Ich bin hin und weg. Das Buch ist jetzt schon definitiv eines meiner Highlights des Jahres. Kauft es. Inhaliert es. Liebt es. 

Inhalt 📖 

Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher - und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann ...



Meinung 

Allie Harper will einfach nur weg. Weg aus ihrem alten Leben, ihrer Eintönigkeit, ihrer Vergangenheit. Weg aus Denver. 
In der kleinen Stadt Woodshill beginnt sie zu studieren und findet bald wundervolle neue Freunde, die sie so akzeptieren wie sie ist. 
Das einzigste Problem ist die Wohnungssuche. Alle bisherigen Besichtigungen waren der absolute Reinfall. Doch dann steht sie vor Kaden's Tür. Groß, tätowiert und total übellaunig. 

Und da dieser große, tätowierte, übellaunige Typ eigentlich einen männlichen Mitbewohner wollte stellt er Regeln auf, welche das zusammenleben der beiden vereinfachen soll. Es gestaltet sich schwieriger die Regeln zu befolgen als vermutet. Vom ersten Augenblick an war ich von Kaden verzaubert und habe mich sofort in ihn verliebt. 
Ganz nebenbei: Ich liebe seinen Geschmack was die Farben seiner Hosen angeht.

Allie habe ich auch ziemlich schnell ins Herz geschlossen und habe mit ihr gelacht, geweint und gelitten. Denn trotz ihrer verkorksten Eltern (vorallem ihre "Mutter") hat sie es geschafft, sich zu einer eigenständigen jungen Frau zu entwickeln. 

Das Buch hat mich auch zum nachdenken angeregt. 
Weshalb wollen wir unseren Mitmenschen alles recht machen und stecken dabei jedes mal zurück? 
Wieso lassen wir uns von Menschen manipulieren, die nur an sich und ihrem Profit denken? 
Wieso lassen wir uns von Menschen klein machen, obwohl sie selbst keine wahre Größe haben? 
Jeder sollte sich treu bleiben, egal was andere dazu sagen!!!!! 

Cover 

Das Cover ist ein richtiger eye-catcher und sobald man es in der Hand hält, mag man es gar nicht wieder hergeben. 

Schreibstil 

Er ist sehr frisch, flüssig und lebend. Dadurch wurde es zu keiner Zeit langatmig. 

Danke für dieses unglaublich tolle Buch ❤

Übrigens: Die Leseprobe zum Ende des Buches war der Knaller. 

Verdiente 5 ⭐ 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(315)

598 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 174 Rezensionen

new york, ally taylor, liebe, liebesroman, freundschaft

New York Diaries – Claire

Ally Taylor
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.10.2016
ISBN 9783426519394
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Es heißt, wenn man sich zehn Jahre lang intensiv mit einem Thema beschäftigt hat, ist man Experte auf dem Gebiet. Angeblich ist es dann so, als hätte man zwei Doktorgrade. Die habe ich. Und ich habe sie mir redlich verdient. Darf ich vorstellen, Dr. Dr. Claire Gershwin, Fachgebiet: gebrochene Herzen."


 Inhalt 📖
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die New York Diaries Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat. bereit für alles, was jetzt kommt. Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?

Cover

Schlicht, einfach und doch so aussagekräftig. Es ist ein wahrer eye-catcher und auch die Farbauswahl passt perfekt zum Herbst. 


Schreibstil 


Es ist mein erstes Buch von Ally Taylor aka Anne Freytag. Es ist sehr erfrischend, tiefgründig, emotional, fesselnd und witzig geschrieben. Ein sehr flüssiger Schreibstil, der mich dazu veranlasst hat, es nicht aus der Hand zu legen. 


Meinung 


Claire, die mal kein Teenager ist, ist 32 Jahre alt und zieht von England zurück nach Amerika, nachdem sie eine unschöne Trennung hinter sich hat.


Daher bleiben ihr 2 Optionen: In ihr altes Kinderzimmer im Haus ihrer Eltern hausen oder lieber in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June und ihres Highschool Freundes Danny einziehen. 
Ich hätte mich, genauso wie Claire, ohne wenn und aber für meine Freunde und den Kleiderschrank entschieden. 


Als sie bei June angekommen ist, entpuppt sich ihr neuer Nachbar als Jamie. Ihre erste große Liebe. Ihr erster großer Reinfall, der ihr Herz völlig zerstört hat.
Ihm gibt sie die Mitschuld an ihren gescheiterten Beziehungen, und was mich dann doch im Laufe der Geschichte sehr erstaunt hat: Sie wurden Freunde. 


Wie oft wollte ich Claire in die Arme nehmen, sie drücken und schütteln, um ihr zu sagen, dass sie völlig inordnung ist, so wie sie ist. 


Was ich persönlich sehr schön fand, war die innige Freundschaft zwischen Claire und June. 
Jeder, wirklich jeder braucht eine June in seinem Leben. 


Das Buch war eine reine Achterbahn der Gefühle. Auf und Ab. Auf und Ab. Aber bald haben dann doch die "Aufs" überwogen. Hach...
Über das Ende habe ich mich sehr gefreut. Auch wenn es etwas vorhersehbar war,fand ich es sehr gelungen. 
Genauso wie dem Brief am Ende des Buches: Anne Freytag , damit hast du mich zu Tränen gerührt. 


Auch wenn es mein erstes Buch der Autorin war, wird es definitiv nicht mein letztes sein.


Wohlverdiente 5 ⭐ 



  (7)
Tags:  
 
67 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks