Anja_Pilzs Bibliothek

37 Bücher, 26 Rezensionen

Zu Anja_Pilzs Profil
Filtern nach
37 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

thriller, nulllinie, transnistrien, verräter, moldawien

Nulllinie

Felix A. Münter
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 29.06.2017
ISBN 9783959626057
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

undercover, entführung, thriller, marcus hünnebeck, entführung;

Sommers Tod

Marcus Hünnebeck
Flexibler Einband: 322 Seiten
Erschienen bei Independently published, 21.06.2017
ISBN 9781521549117
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mit dem Buchtitel könnte ich anfangs nichts anfangen. Sommer's Tod. Aber der Einband gibt sofort Hinweise, dass es sich bei Sommer um einen ehrgeizigen Polizisten handelt, der unbedingt den Fall der beiden entführten Kinder aufklären will. Die Geschichte selbst liest sich sehr angenehm und flüssig. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und schließen handelnde Szenen gut ab. In den ersten Kapiteln spielt natürlich die Entführung der beiden Kinder eine Rolle. Leider verliert sich diese Geschichte dann arg ins Nebensächliche. Die Hauptstory wird nun durch Sommer's Untercovertätigkeit dominiert. Diese Zeit wird spannend beschrieben und ist schon ein Krimi für sich selbst. Trotzdem hat mir hier die ursprüngliche Geschichte der Kinder gefehlt. Parallele Erzählungen mit t wechselnden Perspektiven (einmal Sommer, einmal Kinder) hätten mir hier besser gefallen. Der Schluss ist überraschend und mit Spannung geladen. Aber ich will nicht zu viel verraten . . Insgesamt Lesens- und empfehlenswert.

  (3)
Tags: entführung, undercover   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

183 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 76 Rezensionen

alter, liebe, tod, frankreich, liebe im alter

Und jetzt lass uns tanzen

Karine Lambert , Pauline Kurbasik
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Diana, 06.03.2017
ISBN 9783453291911
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover finde ich sehr ansprechend. Nach dem Lesen der Geschichte finde ich es sehr symbolisch. Zwei offensichtlich ältere Menschen, die aufeinander zugehen. Ein Balanceakt. Sie schwankt offensichtlich, während er recht zielstrebig wirkt. Insgesamt passt das alles super zur Geschichte. Der Roman ist in einem sehr leichten Schreibstil geschrieben. Die Wortwahl ist gut verständlich und er liest sich sehr flüssig. Die Kapitel sind in einer überschaubaren Kürze gehalten, was ich sehr angenehm empfand. Die Geschichte dreht sich um zwei Menschen, die in ihrem Lebensabend die Liebe nochmal neu entdecken. Die innere Unsicherheit insbesondere bei Marguerite ist sehr echt und realistisch beschrieben. Mir hat auch sehr gut gefallen, mit welchen Vorurteilen sich die beiden sowohl innerhalb als auch außerhalb der Familie konfrontiert sehen. Teilweise fehlte mir an manchen Stellen noch etwas emotionaler Tiefgang. Die Geschichte hätte an der einen oder anderen Stelle (insbesondere beim Kennenlernen, dem ersten Kuss etc.) mehr Emotionen hergeben können. Die Stelle mit dem Pflegeheim ist sehr real. Natürlich wollen alle nur das Beste. Auch wenn es für den Beteiligten jeden Tag Tristess bedeutet. Gruselig diese Vorstellung, aber sehr gut aufgegriffen. Das Ende bzw. die letzten Kapitel machen einfach Spaß beim Lesen und haben mich sehr erfrischt. Insgesamt sehr empfehlenswert.

  (0)
Tags: alter, lebensabend, liebe   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

erotik, liebe, sex, barcelona, wissenschaft

Marcs TageBuch

Sandra Scott
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei blue panther books , 17.09.2013
ISBN 9783862773398
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Der Einband hat mich neugierig gestimmt: eine Studie über Orgasmen ... das klang spannend und bot viel Potential für einen tollen erotischen Roman. Die ersten Seiten waren auch toll. Mit dem Experiment ging es sofort los und die ersten erotischen Szenen fand ich super. Auch die Beschreibung der Gefühle und der Lust waren gut. Leider beschränkt sich die Szenerie schon nach den ersten Seiten fast nur noch auf die sexuell offene WG. Die Erforschung der Orgasmen tritt vollständig in den Hintergrund - was ich nach dem Einband nicht so passend finde. Hier hätte ich mehr Akte in Verbindung mit den Tests erwartet. Die Sexualspielchen innerhalb der WG sind vielfältig, relativ abwechslungsreich und gut erotisch beschrieben. Mir war es dann manchmal doch etwas zu viel und ich hatte den Eindruck, dass jedwede sexuelle Konstellation aufgegriffen werden sollte. Insgesamt konnte das Buch meine Erwartungen nicht erfüllen.

  (0)
Tags: erotik   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fantasie, elfen, drache, rettung

Abenteuer auf Burg Mieselstein

Lysande Bellis
E-Buch Text
Erschienen bei null, 14.03.2017
ISBN B06XNPVKWW
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

fortschritt, fantasy

Das vergessene Volk

Christoph Wachter
Flexibler Einband: 372 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 17.02.2017
ISBN 9783740727796
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Bereits der Text vom Einband hat mich neugierig gestimmt. Ein geheimnisvolles Volk, unglaubliche Phänomene. Das Cover ist recht einfach gestaltet. Mir gefällt die Schlichtheit sehr gut, auch wenn der Bezug zur Geschichte sehr dünn ist. Mir würde spontan aber auch keine bessere Covergestaltung einfallen ;-) Der Schreibstil ist flüssig und liest sich sehr gut. Die Beschreibungen der Landschaft und der Menschen ist bildhaft und dadurch gut vorstellbar. Die Geschichte selbst hat mir super gefallen. Nach einem kurzen Rückblick auf die Ursache bzw. die Entstehung des Volkes und den Grund ihrer Abgeschiedenheit spielt die Geschichte wesentlich in einer Zeitspanne. Die Einfachheit der Lebensweise hat mich sehr nachdenklich gestimmt. Eigentlich braucht der Mensch nicht viel mehr, als dieses Volk hat. Unsere Menschheit in ihrem Fortschrittswahn und mit ihrer Gier ist gut als Handlungsbeispiel im Roman aufgegriffen. Im Roman natürlich als Extrem dargestellt ... traurig ist jedoch, dass in einem realen Fall die Gier der Menschen vermutlich genau das bewirkt, was im Roman passiert. Insgesamt ein sehr gelungenes Buch, welches nachdenklich stimmt.

  (1)
Tags: fortschritt   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

kurzgeschichte, töchter, flüchtlinge, lottogewinn, booksnack

Keine Millionen für meine Töchter (Kurzgeschichte) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Maria Appenzeller
E-Buch Text: 23 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 26.01.2017
ISBN 9783960871644
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover passt super zum Titel und zur Geschichte. Es ist relativ schlicht, hat mich dadurch aber auch gleich angesprochenen. Der Titel passt auch super und man weiß gleich, worum es geht. Mutti gewinnt im Lotto, und alle Familienmitglieder haben natürlich schon konkrete Vorstellungen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und kurzweilig. Die Geschichte selbst ohne große Nebenhandlungen und Umschweifen. An vielen Stellen musste ich schmunzeln und lachen. Einfach eine super gelungene Kurzgeschichte mit einem Ende, welches zum aktuellen Zeitgeschehen passt.

  (2)
Tags: humor, kurzgeschichte   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Einschlafen ist gar nicht schlimm

Ulrich Hoffmann , Ralph Caspers
Audio CD
Erschienen bei Argon Balance ein Imprint v. Argon Verlag, 23.02.2017
ISBN 9783839881330
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

63 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

götter, krieg, orkusianer, oasis, terraner

Die Legende von Oasis

Janine Tollot
Flexibler Einband: 428 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 22.07.2015
ISBN 9783734773976
Genre: Fantasy

Rezension:

Beim Cover war ich am Anfang etwas skeptisch. Zuerst fand ich es etwas kitschig und zu kräftig. Es passt jedoch zur Geschichte und nach dem Lesen kann man sich den Hochkönig Isea so oder ähnlich gut vorstellen. In den Roman selbst bin ich sehr gut und schnell reingekommen. Die Schreibweise ist sehr flüssig und harmonisch, die Kapitel hatten für mich genau die richtige Länge. Die Beschreibung der Welten - sowohl die der Terraner als auch die der Orkusianer - ist wortreich, bildhaft und fantastisch beschrieben. Die eigene Phantasie kann sich super die einzelnen Szenen aufbauen. Auch die handelnden Personen sind sowohl äußerlich, als auch innerlich mit ihrer Gefühlswelt super beschrieben. Insbesondere die innere Zerrissenheit der Protaginistin kann ich gut nachfühlen. Das Hauptthema, der Streit zwischen den beiden Göttergeschwistern, ist toll dargestellt und aus meiner Sicht gar nicht so sehr Fiktion. Das Ende fand ich dann sehr abrupt und übertrieben harmonisch. Auch wenn die Idee an sich gut ist, so passt sie doch nicht zur bisherigen Geschichte. Auch ging mir das dann doch sehr schnell ... ohne hier mehr verraten zu wollen. Insgesamt ein empfehlenswerter Roman über zauberhafte Unterwasserwelten.

  (1)
Tags: fantasie, götter, meermenschen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

kindergarten, jesus, geburtstag, gott, hund fröhlich

Emmi: Zusammen macht's mehr Spaß

Bärbel Löffel-Schröder
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 27.02.2017
ISBN 9783957342218
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Cover ist sehr kinderfreundlich und ansprechend gestaltet. Auch während der Zeit, in der wir die Geschichte gelesen haben, sind wir immer wieder auf das Cover zurück gekommen und haben über die Kinder gesprochen. Emmi als handelnde Person ist sofort zu erkennen und findet sich auch auf jedem Kapitelanfang wieder. Auch die Darstellung der Kinder mit Namen am Anfang des Buches hat sehr geholfen. Die i.W. kurzen Namen sind einprägsam und meine Tochter hat auch versucht, die Namen immer wieder selbst nachzulesen. Die Geschichten selbst sind sehr schön, verständlich und kindgerecht geschrieben. Es werden Alltagsprobleme der Kinder thematisiert und gelöst wie z.B. Sachen wegnehmen, schwindeln usw. Natürlich ist im Buch immer recht schnell und unkompliziert eine Lösung gefunden, aber es soll ja auch eine Vorbildwirkung haben und nicht zu langatmig werden. Die Kapitel haben auch eine angenehme Länge. Wir haben i.d.R. zwei Kapitel am Abend gelesen. Die Illustrationen im Buch gefallen uns gut. Sie sind bildhaft und passen gut zum jeweiligen Abschnitt. Unglücklich finde ich einige große Illustrationen, welche über zwei Seiten gehen und mitten im Kapitel platziert sind. Sie unterbrechen das Vorlesen mitten in der Geschichte. Kleinere Illustrationen oder eine Platzierung am Ende eines Kapitels fände ich passender. Insgesamt ein schönes Kinderbuch, welches wir gern weiterempfehlen.

  (1)
Tags: kinderbuc, kindergarten   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

31 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 18 Rezensionen

piraten, magie, waidami, pirat, liebe

Die Schiffe der Waidami

Klara Chilla
E-Buch Text: 427 Seiten
Erschienen bei neobooks, 04.03.2015
ISBN 9783738017557
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Das Cover hat mich schon direkt angesprochen. Die zarten Linien von Karten mit dem intensiven Blick des Auges hat etwas magisches. Das Boot im Auge spiegelt symbolisch auch super einen Teil des Buches wider. Mit dem Cover ist es gelungen, dass das Buch ansprechend und geheimnisvoll wirkt, gleichzeitig auch den Inhalt der Geschichte widerspiegelt. Einfach klasse. Der Schreibstil der Autorin ist sehr ansprechend und liest sich flüssig. Die kurzen Leseabschnitte machen es schwer, das Buch beiseite zu legen. Ich wollte immer nur noch schnell das eine Kapitel lesen. Meist sind es mehrere geworden und so habe ich das Buch regelrecht verschlungen. Die Charaktere sind stark emotional beschrieben. Die gespannte Atmosphäre zwischen Jess und Lanea ist regelrecht greifbar. Teilweise hatte ich Gänsehaut beim Lesen. Die Protagonisten sind mir sympathisch und so habe ich mit jedem mitgefühlt. Durch die Erlebnisse von Lanea bekommen die Piraten eine menschliche Seite, auch wenn am Anfang auch die Skrupellosigkeit ihres Tuns aufgezeigt wird. Auch die geheime Welt der Waidami mit ihren Sehern hat mich total gefangen genommen. Ich frage mich immer noch, wer die große treibende Kraft ist neben denen, die offensichtlich ihr eigenes Spiel spielen. Das Ende kam dann ziemlich abrupt. Ich hätte gern noch weiter gelesen. Das war etwas schade, da noch viele Fragen offen sind. Es wird aber gleich auf den weiteren Teil verwiesen, so dass ich sicherlich diesen auch noch lesen werde. Insgesamt eine sehr schöne, phantasie- und gefühlvolle Geschichte über die etwas andere Art von Piraten.

  (2)
Tags: gefühle, magie, piraten   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

sammler, zwischenwelt, familienchronik, phantasievoll, klassengemeinschaft

Benjamin Bayer

Helmut Giesinger
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Giesinger, Helmut, 31.03.2017
ISBN 9783200049277
Genre: Fantasy

Rezension:

Benjamin Bayer, ein Junge wie er einem vermutlich täglich über den Weg läuft. Nur mit einem großen Unterschied: Benjamin ist ein Sammler. Er hilft verstorbenen Seelen, den richtigen Weg zu finden und sie vor den Jägern zu schützen. Bei dem Buch handelt es sich bereits um den zweiten Teil. Aber auch ohne den ersten Teil zu kennen, liest sich das Buch super und man kommt schnell in die Geschichte rein. Hin und wieder gibt es einen kurzen Rückblick, so dass man wichtige Hintergründe und Zusammenhänge erfassen kann. Insbesondere das Turnier hat mir sehr gut gefallen. Zwar war der Ausgang und der Gewinner ja irgendwie klar, aber trotzdem haben mir die Kämpfe gut gefallen. Das Geheimnis um den Jäger in der näheren Bekanntschaft bleibt weiterhin rätselhaft. Das werden wir wohl erst in Band drei erfahren. Insgesamt ein sehr schönes und empfehlenswertes Jugendbuch.

  (3)
Tags: doppelleben, phantasievoll, seelen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

schwimmen lernen, schwimmen, schwimmen macht spaß!, schwimmkurs, angsthase

Schwimmen macht Spaß!: Wie Jana ihre Angst vor dem Wasser verliert

Veronika Aretz
E-Buch Text
Erschienen bei VA-Veralg, 10.03.2017
ISBN B06XJQK482
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover wirkt sehr einladend und passt gut zur Geschichte. Meine Tochter hat sich das Buch gleich geschnappt und durchgeblättert. Die vielen kindgerechten Illustrationen laden dazu ein, die Geschichte auch ohne Vorlesen zu erleben. Der Schreibstil ist ebenfalls sehr kindgerecht und schön. Die "Ich"-Perspektive gefällt mir gut. Damit fühlen sich die Kinder besser angesprochen. Die im Buch dargestellten Ängste sind kindtypisch und kennen sicherlich viele Eltern. Schritt für Schritt und mit viel Feingefühl verliert Jana ihre Angat vor dem Tauchen. Wunderschön und kreativ dargestellt Insgesamt eine schöne Geschichte, die vielleicht dem ein oder anderen Kind die Angst vor'm Tauchen nehmen kann.

  (3)
Tags: kindergeschichte, schwimmen lernen   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

hölle, leben, tod, himmel, missbrauch

Lizardqueen

Tullio Forgiarini
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Editions Binsfeld, 19.11.2016
ISBN 9789995942113
Genre: Romane

Rezension:

Zugegeben, das Cover und die Buchbeschreibung hätten mich im Bücherregal nicht sofort angesprochen. Zumal der Buchtitel als solcher nicht gleich mit der Geschichte in Zusammenhang gesetzt werden kann. Lizard-Queen ... die Eidechsenkönigin. Was hat das mit Nahtoterfahrungen zu tun? Und den rasierten Hinterkopf auf dem Cover konnte ich auch nicht mit einer Queen in Verbindung bringen. Doch die Verbindung zeigte sich im Laufe der Geschichte. Der Anfang der Geschichte ist überraschend. Ich war völlig platt. So einen Einstieg in ein Buch hatte ich bislang noch nirgends gelesen und ich war positiv geplättet. Der Schreibstil warfst mich gewöhnungsbedürftig. Wenn man jedoch bedenkt, dass es die Gedanken und Gefühle einer 17-jährigem sind, passt es insgesamt wieder. Die Gedanken sind teilweise bockig und mit vielen Denkpausen. Das hat es mir anfangs etwas schwierig gemacht, in das Buch reinzukommen, auch wenn die Erzählung dadurch authentisch wirkt. Das Thema als solches ist spannend. Was passiert nach unserem Tod? Hier nimmt uns Mona mit auf ihre Reise. Es gibt viele Rückblicke auf prägende Momente in ihrem kurzen Leben. Teilweise sehr berührend beschrieben. Und den Kampf zwischen Gut und Böse, welches offensichtlich auch ein wichtiges Thema nach dem Tod ist. Das Ende ist wahnsinnig aufregend. Ich war überrascht, dass die Geschichte dann so schnell vorbei war. Ich hätte noch viele Fragen: Wie geht es weiter? Was passiert mit ...? usw. Der Autor - oder auch Mona - lässt das Ende noch unausgesprochen. Vielleicht in Vorbereitung eines weiteren Teils ... ? Insgesamt eine kurzweilige Lektüre zu einem sehr speziellen Thema.

  (2)
Tags: enge, hölle   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

66 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

familie, flucht, nachkriegszeit, brandenburg, familiengeschichte

Altenstein

Julie von Kessel
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 10.03.2017
ISBN 9783463406770
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover hat mich anfangs verwirrt und ich konnte es noch nicht gleich mit der Buchbeschreibung in Zusammenhang bringen. Es sieht wunderschön aus, hätte mich aber nicht sofort gereizt. Der Zusammenhang der Blume vom Cover zur Geschichte kommt dann in den ersten Kapiteln. Und mit dieser Kenntnis passt das Cover dann irgendwie perfekt. Die Beschreibung auf dem Einband verspricht eine dramatische Familiengeschichte und einen innerfamiliären Kampf um das ehemalige Familiengut. Dem entspricht das Buch aus meiner Sicht nicht voll. Sicherlich geht es um das Anwesen "Altenstein", natürlich gibt es auch verschiedene Ansichten innerhalb der Kinder dazu. Jedoch bei Weitem nicht in dem Maße, wie es der Einband erwarten lässt. Nichts desto trotz ist es ein toller Roman und eine sehr emotionale Geschichte. Die Schreibweise der Autorin ist weich und flüssig, die kurzen Kapitel laden dazu ein, schnell noch das Eine zu lesen. Die Geschichte ist schnell aufgebaut und die übersichtliche Darstellung der handelnden Personen am Buchanfang hilft für eine schnelle Orientierung. Durch die abwechselnd beschriebenen Zeitepochen verflechten sich Zusammenhänge relativ schlüssig zu einem großen Ganzen. Schade finde ich, dass innerhalb der Geschichte kritische Andeutungen zu Einzelpersonen gemacht werden, denen jedoch keine weitere Bedeutung zukommt. Da bleibt etwas im Raum stehen mit dem Gefühl, dass es doch irgendwie eine Rolle gespielt hat oder haben könnte. Trotzdem ist es ein toller Roman mit einer gut nachvollziehbaren Geschichte. Die Personen sind sehr emotional beschrieben, so dass man Symphatien bzw. Empathien mit einzelnen Personen entwickelt. Ich war und bin noch hin und hergerissen, wie ich diesen Roman bewerten soll. 4 Sterne oder 5? Es war ein tolles Buch und es hat viel Spaß gemacht, es zu lesen. Doch wenn ich meine kritischen Anmerkungen wie oben geschrieben berücksichtige, dann muss es einen Abzug geben. Somit herzliche 4 volle glänzende Sterne.

  (4)
Tags: ade, erbschaft, familie   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

kinderbuch

Bubbelmuck und der Wettermacher (Der Bubbelmuck, Band 3)

Franz Zeller
Flexibler Einband: 66 Seiten
Erschienen bei Independently published, 14.02.2017
ISBN 9781520204895
Genre: Sonstiges

Rezension:

Schon das Cover hat uns (meiner 6-jährige Tochter und mir) super gefallen. Und so haben wir begonnen, in die Welt des Bubbelmuck einzutauchen. Es ist das erste Buch, welches wir vom Bubbelmuck gelesen haben. Die Geschichte geht schön los. Zwei Kinder, die ein Abenteuer erleben. Und eben der Bubbelmuck. Leider ist er im Großteil der Geschichte nur ein Begleiter und eine Randerscheinung. Hier hatten wir uns irgendwie mehr erhofft. Die Geschichte selbst ist sehr niedlich, phantasievoll und kindlich. Insbesondere das Knabasutti hat meiner Tochter riesig gefallen und sie musste immer kichern, wenn es vorkam. Schade fanden wir, dass keinerlei Zeichnungen, Bilder o.ä. die Geschichte begleiten. Für ein Kinderbuch eigentlich schade. Insgesamt ein empfehlenswertes Kinderbuch - jedoch mit Entwicklungspotential.

  (2)
Tags: kinderbuch   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

humor

Benutz es!: Von der Kunst, es unnötig kompliziert zu machen

Alex Burkhard
E-Buch Text: 144 Seiten
Erschienen bei Satyr Verlag, 01.03.2017
ISBN 9783944035901
Genre: Humor

Rezension:

Das Cover des Buches hat mich sofort angesprochen. Auch der Buchumschlag hat mich inhaltlich gereizt. Sicherlich ein Buch, das im Regal auffällt. Das Buch begleitet mit Ironie und (teilweise sehr viel) Emotionen Alltagsmomente. Der Autor versteht es gut, den Leser in seine Gedanken über Gott und die Welt einzubeziehen. Manchmal auf sehr großen gedanklichen Umwegen. Die kurzen Kapitel find ich klasse. Sie sind sehr kurzweilig und haben immer ein anderes Grundthema. Der Autor beleuchtet Alltagsmomente mit einer schmunzelnden Beschreibung. Vereinzelt haben mich Themen inhaltlich nicht angesprochen, so dass ich mich der Komik nicht vollumfänglich hingeben konnte. Der Schreibstil hat sich sehr gut gelesen. Insgesamt knappe 4 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

schlechte laune, bilderbuch, kinderbuch, launen, monster

Tschüss, kleines Muffelmonster!

Julia Boehme , Franziska Harvey , Franziska Harvey
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.01.2011
ISBN 9783401096063
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein tolles Kinderbuch ... ich liebe es! Und es ist mittlerweile das Lieblingsbuch meiner 6jährigen Tochter. Das Muffelmonster ist total niedlich und jeder kennt es: die schlechte Laune. Dieses kleine Monster ist es in Person. Und dann trifft es Moritz. Und Moritz hat tolle Ideen, welche die schlechte Laune Schritt für Schritt vertreiben. Sehr kindlich niedliche Illustrationen und eine schöne Schreibweise. Herrlich zu lesen, wenn das Kind mal wieder trotzig oder mies gelaunt ist. Auf jeden Fall eines von den Dingen, mit denen man wieder gute Laune bekommen kann.

  (2)
Tags: erziehung, lieblingsbuch, trotzphase   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

143 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

krimi, entführung, spanien, kriminalroman, monteperdido

Monteperdido – Das Dorf der verschwundenen Mädchen

Agustín Martínez , Lisa Grüneisen
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.02.2017
ISBN 9783596036585
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover hat mich schon in den Bann gezogen. Es wirkt mysteriös, passt zum Buchtitel und MDR auch zur Geschichte. Ich finde es klasse, dass nur die Silouetten der Mädchen abgebildet sind. So bleibt ausreichend Platz für die eigene Phantasie. Die Story ist recht schnell aufgebaut. Der Schreibstil des Autors ist sehr bildhaft. Insbesondere die landschaftlichen Beschreibungen. Es hat sich wirklich toll gelesen. Mit den vielen Namen hatte ich anfangs so meine Probleme, immer wieder die richtige Person dem Namen zuzuordnen. Wer war das jetzt nochmal? ... Das hat sich dann aber gelegt, zumal innerhalb der Kapitel dann klar würde, wer wer ist. Die Kapitel sind sehr lang. Das war für mich manchmal anstrengend, weil ich unbedingt weiterlesen wollte, jedoch keine "Zwischenziele" hatte. Die Story an sich ist oberflächlich betrachtet einfach. Zwei verschwundene Mädchen. Ein Dorf, in welchem jeder seine dunklen Geheimnisse hat und sich keiner untereinander traut. Während der Geschichte hatte ich immer wieder einen Verdacht, wer der Täter sein könnte. Dann kamen Momente, wo ich mich bestätigt fühlte, weil mein Verdächtiger gerade Thema war. Und dann kam doch wieder alles anders. In der Geschichte sind viele unerwartete Wendungen, so dass die Spannung dauerhaft hoch gehalten wird. Auch am Ende, als man meint, alles zu wissen, kommt es doch nochmal anders. Insgesamt ein tolles Buch, für das ich gerne 5 Sterne vergebe.

  (2)
Tags: geheimnisse, traue   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

psychothriller, thriller, sterbehilfe, krimi, jim devcon-reihe

Seele in Fesseln

Eva Lirot
E-Buch Text: 183 Seiten
Erschienen bei null, 27.02.2017
ISBN B06XCCF14G
Genre: Sonstiges

Rezension:

Schon das Cover und der Buchtitel haben mich sofort angesprochen, so dass ich mich gespannt in den Lesestoff gestürzt habe. Das Buch hat es geschafft, mich mit den ersten Seiten gefangen zu nehmen. Der Anfang war rätselhaft. Die handelnden Personen konnte ich gut nachvollziehen. Nach den ersten spannenden Seiten wurde es dann ein bisschen zäh. Die Gedanken und Handlungen des Täters zogen sich ganz schön hin und die Story verlor etwas an Spannung. Doch schon ein paar Seiten später zog die Spannung wieder an. Ab dem Moment, wo die Hintergründe und Zusammenhänge klar wurden, konnte ich das Buch nicht mehr weglegen. Die Beweggründe des Täters sind so real, berührend und nachvollziehbar. Die Gefühlswelt des Kommissars zum Ende war wahnsinnig toll beschrieben. Ich habe mit ihm gelitten und gehofft. Das Thema des Buches ist sehr real und hat mich auch etwas wach gerüttelt. Wir werden uns wohl mit diesem Thema noch ein wenig besser auseinander setzen. Insgesamt eine gute Story mit einem absolut spannenden Ende.

  (4)
Tags: krankheit, krimi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

spannung, eifel, thrille, rezensio, feuerwut

Feuerwut

Simon Geraedts
E-Buch Text
Erschienen bei null, 18.11.2016
ISBN B01N96KGSI
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Ohne Schnörkel und mit direkter Verbindung zum Buchtitel. Definitiv ein Buch, welches im Bücherregal Neugier weckt. Nach den ersten Seiten war die Spannung direkt aufgebaut. Der Schreibstil des Autors ist teilweise sehr einfach. Es werden viele sehr aimple Sätze und Satzbauten verwendet. Dadurch haben sich die ersten Seiten für mich sehr holprig gelesen. Dies steht dem Spannungsaufbau jedoch nicht entgegen. Die Story ist gut aufgebaut und mit vielen Möglichkeiten versehen. Ich hatte von Anfang an einen Verdacht, der zum Schluss zumindest in die richtige Richtung gegangen ist. Durch verschiedene Wendungen ist das Ende jedoch kaum absehbar und damit gut gelungen. An manchen Stellen fand ich es schade, dass die Handlungen so schnell durchgegangen wurden. Es gab die ein oder andere Möglichkeit, die Situationen noch etwas konkreter zu beschreiben und auszubauen. Insgesamt ist das Buch auf jeden Fall lesenswert und spannungsgeladen.

  (4)
Tags: gute wendungen, rache, spannung   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

thriller, hamburg, killer, jens kubo, berlin

Gefährliche Saat

Jens Kubo
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426518601
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

sternenkinder, liebe, trauer, familie, schwangerschaft

Die kleinen Sterne leuchten immer - Briefe einer Sternenkindmutter

Tanja Wenz
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei edition riedenburg, 18.11.2016
ISBN 9783903085572
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Buch besteht aus Briefen an die verstorbene Mutter. Die Autorin beschreibt darin ihre Gedanken, Gefühle - insbesondere ihre Ängste - vor, während und nach der Schwangerschaft. Alles ist so real nachvollziehbar, dass ich beim Lesen des Buches sehr viele Tränen verloren habe. Ich bewundere die Kraft, mit der die Autorin diesen Weg gemeistert hat. Durch dieses Buch wird Mariella auch für andere Menschen unvergessen bleiben. Vielen Dank für diese tiefen und sicherlich auch schwierigen Einblicke in diese Lebensphase.

  (5)
Tags: emotionen, schwangerschaft, sternenkind, trauer   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

angela merkel, koma, zukunft, satir, 2050

Sie ist wieder da

Michael Sohmen
E-Buch Text: 199 Seiten
Erschienen bei null, 26.01.2017
ISBN B01N4SAM8C
Genre: Romane

Rezension:

Die Buchzusammenfassung und das Cover haben mich sofort angesprochen. Ich hatte bereits "Er ist wieder da" gelesen und hatte einen analogen Roman mit anderer Protagonistin erwartet. Das Buch ist jedoch komplett anders und damit nicht zu vergleichen. Also war ich sehr gespannt auf eine neue Geschichte. Frau Merkel erwacht nach einem längerem Koma in der Zukunft. Alles ist komplett anders. Die politische Landschaft hat sich komplett verändert und Frau Merkel begibt sich auf die Suche nach Informationen, was zwischendurch passiert ist. In der Story sind natürlich auch politische Ereignisse aus der Ära Merkel enthalten. Leider jedoch nur oberflächlich und ohne inhaltlichen Tiefgang. Ich hätte mich hier über mehr Hintergrundinformationen gefreut. Frau Merkel schließt sich einer Gruppe an, mit der sie verschiedene Sachen erlebt. Teilweise sind die Charaktere der Gruppe extrem naiv bzw. extrem und damit auf Dauer etwas nervig. Auf eine Wendung oder einen Sinn dahinter habe ich vergeblich gewartet. Und nur für Satire fand ich es dann wieder zu dünn. Der Schreibstil liest sich ganz gut. Manchmal sind bei den Tagträumen oder den Briefen am Schluss ein paar Sprünge drin. Der Schluss ist überraschend und zaubert dann auch wieder ein Schmunzeln ins Gesicht. Insgesamt eine sehr leichte Lektüre mit einigen Schmunzelmomenten. Für meine Erwartungen jedoch inhaltlich zu dünn.

  (2)
Tags: politisch, satir, zukunft   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

72 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

schutzengel, roman, heyne verlag, pechvogel, restauratorin

Der Advent, in dem Emma ihren Schutzengel verklagte

Noel Hardy
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.10.2013
ISBN 9783453410381
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
37 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks