AnnaBarbara

AnnaBarbaras Bibliothek

5 Bücher, 2 Rezensionen

Zu AnnaBarbaras Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

290 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

liebe, nachtblumen, trauma, carina bartsch, sylt

Nachtblumen

Carina Bartsch
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.06.2017
ISBN 9783499291081
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

palästina, israel, nahostkonflikt, konflikt, mathematik

Der Junge, der vom Frieden träumte

Michelle Cohen Corasanti , Adelheid Zöfel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.05.2016
ISBN 9783596032839
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(378)

713 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 127 Rezensionen

liebe, einsamkeit, verlust, familie, tod

Vom Ende der Einsamkeit

Benedict Wells
Fester Einband: 355 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.02.2016
ISBN 9783257069587
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

76 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 26 Rezensionen

nasa, rassentrennung, emanzipation, usa, gleichberechtigung

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Margot Lee Shetterly , Michael Windgassen
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.01.2017
ISBN 9783959670845
Genre: Biografien

Rezension:

Dieses Buch ist für zwei Gruppen ansprechend: Diejenigen, die sich für Technik interessieren, und diejenigen, die sich für Geschichte interessieren. Da ich in letztere Gruppe falle, habe ich manchmal bei den technischen Beschreibungen nicht mehr mithalten können.
Dieses Buch ist kein Roman, sondern ein Sachbuch, jedoch populärwissenschaftlich geschrieben und daher flüssig zu lesen. Den Punkt Abzug gibt es, weil die Autorin sich mitunter in Details verliert und hie und da amerikanischem Größenwahnsinn aufsitzt. Trotzdem ist dieses Buch ein wichtiger Beitrag, der Licht auf ein bisher vernachlässigtes Thema wirft.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

england, krieg, erster weltkrieg, liebe, frauen

Der letzte Sommer

Helen Simonson , Michaela Grabinger
Fester Einband: 540 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 19.07.2016
ISBN 9783832198268
Genre: Romane

Rezension:

In diesem Buch geht es nicht in erster Linie um eine Liebesgeschichte, sondern um den Versuch einer jungen Frau, in einer Gesellschaft Fuß zu fassen, die sie und ihre Ideale ablehnt. Das auf dem Buchrücken versprochen Liebesdreieck habe ich nicht entdecken können, was mich gar nicht traurig gemacht hat. In jedem anderen Buch hätte ich die sich dann doch entwickelnde Beziehung als nicht fundiert genug und überhastet empfunden, da dies jedoch genau dem Zeitgeist des Sommers 1914 entspricht, war dies ausnahmsweise einmal angemessen.
Ich konnte mich sehr gut mit der Hauptperson identifizieren, die ein guter Mensch ist, aber nicht perfekt, so wie Menschen eben sind.
Alles in allem ist das Buch flüssig zu lesen und wird sicherlich nicht in meinem Regal verstauben.

  (0)
Tags:  
 
5 Ergebnisse