AnnaChi

AnnaChis Bibliothek

419 Bücher, 311 Rezensionen

Zu AnnaChis Profil
Filtern nach
419 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der Bibliothekar, der lieber dement war als zu Hause bei seiner Frau

Dimitri Verhulst , Rainer Kersten
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei btb, 08.02.2016
ISBN 9783442713240
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Klammroth

Isa Grimm , Nicole Engeln , Sebastian Danysz
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.03.2014
ISBN 9783785749425
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das weiße Grab

Lotte Hammer , Søren Hammer , Günther Frauenlob , Johannes Steck
Audio CD
Erschienen bei audio media verlag, 01.04.2013
ISBN 9783868047714
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

organhandel, hannover, bio-produkte

Einen Tod musst du sterben

Susanne Mischke
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2016
ISBN 9783492310147
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Etwas behäbig kommt dieser Krimi von Susanne Mischke daher, genau wie Kommissar Völxen, einer der Hauptprotagonisten. Warum wurde der fiese Eierfabrikant ermordet und ihm das transplantierte Herz aus den Rippen geschnitten? Waren es deutsche Tierschutzaktivisten oder doch Angehörige einer chinesischen Sekte, die sich für die Organentnahme eines ihrer Mitglieder rächen wollten?

Sehr spannend ist der Krimi nicht, das Ende wirkt auf mich ein wenig herbeikonstruiert. Wer aber auf ein lebendiges, nett konstelliertes Ermittlerteam aus der niedersächsischen Landeshauptstadt steht, wird diesen Krimi wie ich trotzdem mögen.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

56 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

historischer roman, daniel wolf, fleury, handelsreise, verlag goldmann

Das Gold des Meeres

Daniel Wolf
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.07.2016
ISBN 9783442483181
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

island, historisch, isländisch

Das Seelenhaus

Hannah Kent , Leonie Reppert-Bismarck , Vera Teltz , Tobias Kluckert
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 01.09.2014
ISBN 9783899039184
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte, die im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts auf Island spielt, führt uns in die karge und ärmliche Welt der Magd Agnes, in deren Leben es wenig mehr als harte Arbeit gibt. Agnes wird wegen Mordes an ihrem Dienstherren zum Tode durch Enthaupten verurteilt und bis zur Urteilsvollstreckung in einem bäuerlichen Gehöft untergebracht, in der sie arbeiten muss. Die Familie, zunächst voller Abwehr auf die Anwesenheit einer vermeintlich kaltblütigen Mörderin reagierend, erfährt nach und nach die Geschichte dieser Frau ...

Das Buch wird in verteilten Rollen gelesen. Zum einen spricht Agnes zum Zuhörer, zum anderen gibt es einen Erzähler, der auch die amtlichen Dokumente zu dem Kriminalfall vorträgt.

Abgesehen davon, dass die auf einem realen Fall basierende Geschichte ergreifend ist, ist auch der historische Hintergrund, der die Lebensbedingungen der isländischen bäurischen Bevölkerung schildert, sehr interessant und packend geschildert.

Ein großartiges Hörerlebnis, das sich lohnt!

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

susan morrow, verschlüsselt, verstörend, tony hastings, mega guter thriller

Tony & Susan

Austin Wright , Sabine Roth
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei btb, 10.02.2014
ISBN 9783442747047
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Wieder mal ein Schätzchen vom Büchergrabbeltisch gerettet! Das schon 1993 erschienene Buch des unbekannten Autors Austin Wright fesselt von der ersten bis zur letzten Seite. Zwei Geschichten sind miteinander verwoben.

Da ist die Geschichte von Susan, die von ihrem Exmann Edward, der zur Zeit ihrer Trennung Schriftsteller werden wollte, ein Manuskript zugeschickt bekommt, mit der Bitte, es dringend zu lesen. Während der Lektüre reflektiert sie ihre Beziehung zu Edward.

Da ist die fiktive Geschichte des Buches von Edward, die Geschichte von Tony, dessen Frau und Tochter während eines Urlaubs entführt und grausam ermordet werden ...

Mehr über der Inhalt möchte ich nicht verraten, kann einem potentiellen Leser aber versprechen, dass diese Geschichte eine Sogwirkung entwickelt, der man sich nur schwerlich entziehen kann.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

21, 08

Das Herz des Bösen

Joy Fielding , Kristian Lutze , Anneke Kim Sarnau
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 13.08.2012
ISBN 9783867178815
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ewig böse: MP3

Christopher Ransom , Johannes Steck
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 05.10.2012
ISBN 9783899039054
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Johannes Steck ist ein guter Vorleser, der mir schon manches Hörbuch zum Vergnügen vorgetragen hat. Bei diesem hier haben seine Fähigkeiten nichts genutzt. Die verwirrende Geschichte um ein Rapper-Double, dessen depressive Frau ums Leben kommt, woraufhin er in Alkoholexzessen versinkt und durch eine geistesgestörte Nachbarin in haarsträubende Seltsamkeiten verwickelt wird, konnte mich nicht begeistern.

Ließ sich die Story noch ganz gut an, wurde sie immer zerfaserter und verwirrter, so dass mir, je weiter sie sich dem Ende näherte, Lust und Energie abhanden kamen, sie konzentriert zu verfolgen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

wer die wahrheit sucht, krimi, inspector lynley, klassischer englischer krimi, elizabeth georg

Wer die Wahrheit sucht

Elizabeth George , Mechtild Sandberg-Ciletti
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 20.06.2016
ISBN 9783442484416
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieser Elizabeth-George-Krimi ohne Lynley und Havers spielt auf der Kanalinsel Guernsey. Gefallen hat mir die Schilderung der Kanalinsel, interessant waren die Schilderungen von der Besetzung der Insel durch die Nationalsozialisten (wieder eine meine historischen Bildungslücken gefüllt). Auch die Darstellung der Beziehungen zwischen den Protagonisten fand ich lesenswert, besonders die zwischen dem Sohn des Ermordeten und seiner Mutter, dessen Ex-Frau.

Allerdings fand ich die Geschichte insgesamt doch recht langatmig, gelegentlich auch langweilig. Die Mördersuche schließlich war doch zu verwirrend, das Tätermotiv nur schwer nachvollziehbar.

Einer der schwächeren Krimis von Elizabeth George, aber dennoch gut lesbar, wenn man auf ständigen Thrill verzichten kann.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

177 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

usa, roadtrip, genie, vater, las vegas

Fast genial

Benedict Wells
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 23.04.2013
ISBN 9783257241983
Genre: Romane

Rezension:

Francis lebt mit seiner psychisch kranken Mutter in einem Trailerpark. Ein Verlierer, balancierend am Rande des Existenzminimums, Schulversager ... bis er nach einem Selbstmordversuch erfährt, dass er seine Existenz einem genetischen Experiment verdankt und sein Vater ein hochbegabter Wissenschaftler ist.

Mit seinem schrägen Freund Glover und Anne-May, die er in der psychiatrischen Klinik kennengelernt und in die er sich verliebt hat, macht er sich auf einen abenteuerlichen Roadtrip quer durch Amerika um diesen Vater zu finden.

So viel zum Handlungsgerüst dieses Romans, der durch immer neue Wendungen überrascht und deren Figuren beim Leser Empathie erzeugen. Besonders die außergewöhnliche Liebesgeschichte zwischen Francis und Anne-May hat es mir angetan.

 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

freaks, lehrer, berlin, marktforschungsinstitut, freak

Bin isch Freak, oda was?!

Philipp Möller
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.01.2014
ISBN 9783404607587
Genre: Humor

Rezension:

Brauche ich dieses Buch? Klare Antwort: Nein, dieses Buch muss ich nicht lesen! Philipp Möller holt zum Rundschlag aus und ironisiert viele Phänomene der Welt, in der wir leben. Homöopathie, Astrologie, Burschenschaften, Deutsche im Ausland, Kindererziehung, Fußball, Vegetarismus vs. Fleischfresserei ... um nur einige zu nennen.

Dabei ist sein süffisant-amüsierter Tonfall zunächst ganz lustig, fing aber nach einem Drittel des Buches an, mir erheblich auf die Nerven zu gehen.

Die Lebenserfahrungen eines jungen Mannes, angestrengt humorvoll erzählt, sind möglicherweise auch nicht das, was eine Frau in den besten Jahren (haha!) zu lesen begehrt, zumal ich mir zu den behandelten Themen auch ohne Herrn Möller bereits eine Meinung gebildet habe.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

psychothriller, manfred koch

Kaltfront

Manfred Koch
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Molden Verlag in der Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG, 26.07.2013
ISBN 9783854853237
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schade, dass dieser Thriller so überkonstruiert ist und die Beziehungen zwischen den handelnden Personen so unwahrscheinlich sind. Trotzdem ist die Geschichte spannend und es gibt vieles, was mir ausgesprochen gut gefallen hat und mich auf andere Bücher dieses Autoren hoffen lässt.

Da ist die Hauptfigur, die sich für einen Gutmenschen hält, aber alle anderen instrumentalisiert und auch über Leichen geht um ihre Ziele zu erreichen. Da ist die nicht nur ein bisserl bösartige Karikatur der Wiener "Kunst"-Szene und -Schickeria ( so ein Wort wie "Hirschhornknopfadel" muss man doch einfach lieben!).

Der Autor schaut genau hin, seziert und schreibt doch in einem locker-beschwingten Stil, der einfach Spaß macht. Trotz lediglich drei Sternen Leseempfehlung für Freunde der gehobenen Krimiunterhaltung!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

136 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

schauspielschule, großeltern, schauspieler, münchen, deutscher schauspielschüler in münchen

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Joachim Meyerhoff
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 12.11.2015
ISBN 9783462048285
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 6 Gruppen, 14 Rezensionen

angst, thriller, mo hayder, wolf, psychothriller

Wolf

Mo Hayder , Rainer Schmidt
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 23.02.2015
ISBN 9783442313075
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zugegeben: Mo Hayder kann schreiben. Jack Caffery ist ein sympathischer, charismatischer Ermittler. Aber dieses Buch konnte mich in keinster Weise überzeugen.

Zum einen ist die Geschichte haarsträubend konstruiert, mit abstoßenden, keinerlei Empathie erzeugenden Charakteren. Zum anderen, und das hat mich am meisten gestört, ist der Roman überladen mit explizit beschriebenen und teilweise extrem widerlichen Gewaltszenen. Diese machen die Geschichte weder spannender noch besser.

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

deutschsprachige literatur

Vielen Dank für das Leben

Sibylle Berg , Gustav Peter Wöhler , Gustav Peter Wöhler
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 13.07.2012
ISBN 9783899033885
Genre: Romane

Rezension:

Die Welt der Sybille Berg ist kein guter Ort. Bevölkert von skrupellosen, bösen, depressiven, verlorenen Menschen ist das Bild der Gesellschaft, das von den 60er Jahren in der ehemaligen DDR bis in ein fiktives Deutschland in der Zukunft reicht, die nicht mehr lebenswert ist. Dennoch übt die Hauptfigur einen unwiderstehlichen Sog aus, der bewirkt, dass man sich auf dieses Geschichte einlassen muss. Toto, ein geschlechtsloses, vom Schicksal immer wieder herumgestoßenes, verletztes Menschenkind, bewahrt sich trotz allem ein reines, zu keinem negativen Gefühl fähiges Herz.

Dazu kommt, dass der "Vorleser" Gustav Peter Woehler es versteht, das Buch mit feinem Einfühlungsvermögen zu interpretieren, so dass es mich bis zu seinem traurigen Ende in seinen Bann gezogen hat.

Großartig!

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

53 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

frankreich, freundschaft, niederlande, liebe, mord

Verfallen

Esther Verhoef , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 317 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (HC), 18.05.2011
ISBN 9783442753062
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieser, mag man dem Klappentext folgen, so überaus spannende Roman vermochte mich nicht zu fesseln. Zu oberflächlich die Darstellung der Protagonisten, die kein wirkliches Gesicht bekamen. Zu konstruiert und überrissen die Handlung, die mich überhaupt nicht zu fesseln vermochte. Zu wenig tiefschürfend die Behandlung der an sich interessanten Problematik (militante Umweltaktivisten).

Wahrscheinlich habe ich innerhalb kürzester Zeit diesen Roman komplett vergessen. Ist aber auch nicht schade drum.

  (19)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

230 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

michael robotham, psychothriller, thriller, joe o'loughlin, vincent ruiz

Der Schlafmacher

Michael Robotham , Kristian Lutze
Flexibler Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 11.01.2016
ISBN 9783442314089
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Selten mag ich ein Buch an der Spitze der Bestsellerlisten. Aber die Romane von Michael Robotham haben mir bislang ausnahmslos gefallen. Da ist einerseits die überaus sympathische Hauptfigur, der Psychologieprofessor Joe O'Loughlin, der zwar seine persönliche Problematik mit sich herumschleppt, die aber nie ins unerträgliche Depressive hinüberschwappt wie bei einigen skandinavischen Autoren. Andererseits faszinierenden die überaus spannenden Plots, deren überraschende Wendungen aber nie an den Haaren herbeigezogen wirken.

Wer nicht im seichten Wasser deutscher Thrillerautoren herumschwappen will und eine prickelnde Mischung psychologisch glaubhafter, spannender und gut geschriebener Bücher bevorzugt, ist zur Lektüre von Michael Robotham zu raten.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

thriller, rache, schottland, herausgeberin, john niven

Das Gebot der Rache

John Niven , Stephan Glietsch
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.06.2014
ISBN 9783453676756
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

raf, terrorismus, deutscher herbst, terror, historischer roman

Schlaf der Vernunft

Tanja Kinkel
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Droemer, 02.11.2015
ISBN 9783426199671
Genre: Romane

Rezension:

Vor der Lektüre des Buches war ich skeptisch. Wagt sich hier eine Autorin an ein Thema, nämlich die RAF, das ihr ein paar Nummern zu groß ist? Wird es ihr gelingen, eines der wichtigsten Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte in Romanform aufzuarbeiten, zumal sie selbst zu dieser Zeit ein kleines Kind war?

Aber alle meine Befürchtungen konnten zerstreut werden. Tanja Kinkel ist ein beeindruckendes Buch gelungen, das auch gerade für junge Menschen, die in einem anderen Kontext aufgewachsen sind, eine Lehrstunde zum Thema "Deutscher Herbst" werden könnte. Dabei verwebt sie Rückblenden aus dem Leben der fiktiven Terroristin Martina Müller aus den 70er Jahren mit der Zeit nach ihrer Entlassung aus der Haft 1998.

Dabei ist der Fokus vor allem auf die Angehörigen von Tätern und Opfern gerichtet. Wie wirken sich die Geschehnisse auf Psyche und Leben der Menschen aus, die bei einem Terroranschlag einen Menschen verloren haben?

Tanja Kinkel gelingt eine Verknüpfung von hervorragend recherchierten Fakten und persönlichen (fiktiven) Geschichten, die ihr Buch zu einem einerseits informativen, andererseits zu einem berührenden Werk macht. Dabei droht die Geschichte nie ins Kitschige oder Unglaubhafte abzukippen. Unbedingt lesenswert!

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

102 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 16 Rezensionen

schweden, stockholm, krimi, sebastian bergman, torkel höglund

Die Menschen, die es nicht verdienen

Michael Hjorth , Hans Rosenfeldt , ,
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 30.10.2015
ISBN 9783805250870
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem mich die letzten beiden Bücher des schwedischen Autorenduos Hjorth/ Rosenfeldt nicht mehr überzeugt hatten, war dieser Krimi eine Überraschung. Zum einen fand ich die Idee, die ihm zu Grunde liegt, interessant. Da werden Menschen hingerichtet, die in den Medien groß herauskommen, weil sie in Spektakeln wie "Big Brother" auftreten und nichts weiter aufzuweisen haben als eine Vielzahl von Tätowierungen oder einen silikonverschönerten Busen. Ermordet, weil sie dem ebenfalls fragwürdigen "Bildungsideal" des selbsternannten Richters nicht entsprechen.

Zum anderen ist die Entwicklung der verschiedenen Personen des Figurenensembles dieser Krimis spannend und - hat man die vorangegangenen Bände gelesen - glaubwürdig. Und das Ende des Buches ist SPEKTAKULÄR. Mehr wird nicht verraten.

Bei Boxchampions heißt es "They never come back". Hans Rosenfeldt und Michael Hjorth ist es mit diesem Krimi aber gelungen.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

mord, irland, internat, schule, freunde

Geheimer Ort

Tana French , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 29.10.2015
ISBN 9783596196142
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Internatsgeschichten haben mich schon immer fasziniert. Während in Deutschland das Zusammenpferchen junger Menschen zu Zwangsgemeinschaften zum Zweck der Lernoptimierung eher selten ist, gehört es in Großbritannien zum Alltag. In einer solchen Atmosphäre, aufgeheizt von den Hormonen pubertierender Mädchen, kann es zu seltsamen Erscheinungen kommen.

Im Falle dieses Krimis kommt es zum Mord an einem Jungen des benachbarten Internats. Ein Jahr nach der Tat, die zunächst nicht aufgeklärt werden konnte, erscheint eines der Mädchen, die in die Ermittlung involviert waren, bei einem Polizisten und übergibt ihm eine Karte, auf der jemand behauptet, er bzw. sie wisse, wer der Mörder sei.

So wird der Fall wieder aufgegriffen. Geschildert wird der Ermittlungstag, an dessen Ende eine Festnahme steht, wobei nicht die Frage "wer?", sondern die Frage "warum?" steht. Außerdem gibt es immer wieder Rückblenden in die Zeit vor und nach dem Mord. Diese sind die stärksten Passagen des Buches, weil das Innenleben der Mädchen sehr differenziert und sensibel beschrieben wird, teilweise in einer wunderbar poetischen Sprache.

Auch wenn der "Ermittlungsteil" des Buches (das Polizisten-Duo ist auch gelungen und überzeugt) auf Grund des hohen Dialoganteils einigen Längen enthält, ist es anspruchsvollen Freunden des psychologischen Krimis durchaus zu empfehlen.

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

58 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

nsu, georg dengler, verfassungsschutz, zschäpe, staatsverbrechen

Die schützende Hand

Wolfgang Schorlau
Flexibler Einband: 381 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 12.11.2015
ISBN 9783462046663
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

norwegen, mord, merette schulman, freda wolff, psychologin

Töte ihn, dann darf sie leben

Freda Wolff
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 21.09.2015
ISBN 9783352006746
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

berlin, behinderung, suche, zeit, freundschaft

Elf Tage in Berlin

Hakan Nesser , Paul Berf
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei btb, 09.11.2015
ISBN 9783442754939
Genre: Romane

Rezension:

Arne ist von schlichtem Gemüt und wird von seiner Umwelt bevormundet. Dennoch macht er sich nach dem Tod seines Vaters aus der schwedischen Provinz ins ferne Berlin auf, um seine verschwundene Mutter zu suchen und ihr als Vermächtnis seines Vaters ein geheimnisvolles Kästchen zu übergeben.

Beate leidet seit ihrer Kindheit an einer unerklärlichen Schwäche der Beine und sitzt im Rollstuhl.

Und dann ist da noch ein mysteriöser "Professor", der in der Psychiatrie einsitzt und seiner Entlassung harrt.

Wie sich die Wege dieser drei Menschen kreuzen und miteinander verschlingen, beschreibt Nesser in bekannt meisterhafter Manier. Am wunderbarsten gelingt ihm die Darstellung von Arne, der in seiner Naivität von einem Faupax in den anderen stürzt, aber auch beispielsweise die Currywurst als unglaubliche Delikatesse  und die Auswirkungen von Alkohol als eher unangenehme Erfahrung verbuchen kann. Diesen Arne, dessen rudimentäre Deutschkenntnisse sich im wesentlichen auf den Satz "Isch bin Schweden" beschränken, muss man einfach gern haben.

Obwohl viele Romane von Hakan Nesser phantastische Elemente aufweisen, spielt dieser Roman zu großen Teilen in einer nicht-realen Welt, in die ich dem Autoren aber gern gefolgt bin.

  (20)
Tags:  
 
419 Ergebnisse