AnneEstermann

AnneEstermanns Bibliothek

63 Bücher, 14 Rezensionen

Zu AnneEstermanns Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
63 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kinderbuch, buch, anna, hitler, kinder

When Hitler Stole Pink Rabbit

Judith Kerr
Flexibler Einband
Erschienen bei HarperCollins, 01.10.2008
ISBN 9780007137633
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: biografie, buch, judith kerr, jugendbuch, jugendbuch englisch, kinderbuch, paperback, roman, when hitler stole pink rabbit   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

was ich euch noch sagen wollte, buch, erzählung, autor, biografie

Bud Spencer - Was ich euch noch sagen wollte ...

Bud Spencer
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf, 01.04.2016
ISBN 9783862655298
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags: autor, biografie, buch, bud spencer, erzählung, schriftsteller, was ich euch noch sagen wollte   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

geschichte, russischer autor, russisch, kindergeschichte, kinderbuch

Ota, der Bär

Ivan Gantschev
Pappbuch
Erschienen bei Bohem Press, 01.08.1980
ISBN 9783855811335
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: autor, geschichte, ivan gantschev, jugendbuch, kinderbuch, kinderbuchautor, kindergeschichte, ota der bär, russisch, russische literatur, russischer autor, schrifststeller   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

64 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 35 Rezensionen

norwegen, krimi, munch, frankreich, mord

Kreuzschnitt

Øistein Borge , Andreas Brunstermann
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426306048
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zum Buch

Bogart Bull, ein neuer Kommissar in der hiesigen (Krimi-)Buchlandschaft, welcher eine schwere Zeit durchlebt, nachdem er seine Frau und sein Kind bei einem Unfall verliert. Seine Chefin setzt weiter auf ihn und er soll bei Europol aushelfen, welche einen mysteriösen Fall versuchen zu lösen. Denn der schwerreiche, norwegische Unternehmer und Kunstsammler Axel Krogh wurde in seiner französischen Villa ermordet aufgefunden, doch alle Verdächtigen haben ein Alibi. Bogart Bull, welcher nach Humphrey Bogart benannt wurde, hat nur einen Hinweis: Aus Axel Kroghs Besitz wurde ein wertvolles Gemälde von Edvard Munch gestohlen. Bulls Ermittlungen führen ihn nicht nur nach Frankreich, sondern auch in eine sehr dunkle Vergangenheit inmitten des Zweiten Weltkrieges.

Mein Fazit

Bogart Bull ist ein Kommissar, der nicht nur unweigerlich durch seine persönliche Tragödie eine mir sympathische Figur war, sondern auch sein Sarkasmus war ganz nach meinem Geschmack. Auch mit seinem französischen Kollegen Moulin verstandt er sich ausgezeichnet und freundete sich sogar mit Emilie an, einer französischen Buchhändlerin, dessen Tochter Bull an seine kleine Tochter erinnert, die er mitsamt seiner Frau bei dem schrecklichen Unfall verloren hat. Damals, als sich ein Krimineller, den Bull hinter Gittern brachte, an ihm rächen wollte, in dem er mit seinem Auto in jenes von Bulls Frau raste und zwei seiner Liebsten damit in den Tod riss. Der Prolog beginnt gleich mit dieser Tragödie und das Buch bleibt spannend.

Man bekommt gut mit, wie Bull mit dem Schicksal hadert, doch gibt ihm der neue Auftrag bei Europol einen neuen Aufwind und er stürzt sich in die Arbeit. Als Kroghs Tochter Ella dann umgebracht wurde, fragte ich mich, ob der Täter hinter der gesamten Familie her war. Wen ich allerdings nie verdächtigte, war das jetzige Firmenoberhaupt Jacobsen, wobei er eine Affäre mit Ella hatte. Dafür gab es andere, auch Nebencharaktere, die ich verdächtige, wie unter anderem den jungen Kunsthändler Lozano. Er hätte auch einen Grund gehabt, sich zu rächen: Axel Krogh hatte ihn um einen grossen Deal eines wertvollen Gemäldes gebracht. Der junge Kunsthändler war auch in Kreisen des Okkultismus angesiedelt, was die Vermutung bestärkte, dass er gegebenenfalls der Täter wäre, denn auf den Leichen befanden sich jeweils in den Rücken geritzte Kreuze. Erst fand Bull keinen Zusammenhang, bis er in dem Fall immer tiefer vorgedrungen ist und seine weibliche Bekanntschaft mehr ist als nur eine nette und hilfsbereite Frau.

Die Rückblenden während der Turbulenzen des Zweiten Weltkrieges und jener Nacht, in welchem  auf einem Bauernhof Nazis einmarschieren, geben letztlich viel Aufschluss bezüglich der Gemälde wie auch der Täterschaft. So wird zum Ende des Buches der Fall recht zügig aufgeklärt. Doch wie geschrieben, habe ich fälschlicherweise immer die falschen Personen verdächtigt, denn Bull kann den Fall zwar lösen, aber ich war diesbezüglich etwas verwundert, da ich es so nicht hatte kommen sehen.

Das Ende lässt aber auf weitere Fälle des sympathischen Norwegers Bogart Bull hoffen. Autor Øistein Borge hat auf jeden Fall einen interessanten (Debüt-)Krimi herausgebracht, der flüssig und verständlich geschrieben ist.

  (9)
Tags: autor, buch, debüt, debütroman, kreuzschnitt, krimi, kriminalroman, krimiroman, neues buch, norwegen, oistein borge, roman, verlag   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

werner legere, buch, autor, krankenpflege, florence nightingale

Schwester Florence

Werner Legère
Fester Einband: 203 Seiten
Erschienen bei Evang. Verl.-Anst., 01.01.1957
ISBN B0000BKSKP
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: autor, buch, florence nightingale, krankenpflege, krankenschwester, krieg, roman, schwester florence, weltliteratur, werner legér, werner legere   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

buch, h. e. seuberlic, romanautor, autor, kinderbuch

Bekenntnis zu Bessie

H. E. Seuberlich
Sonstige Formate: 173 Seiten
Erschienen bei Tosa-Verlag Wien, 01.01.1963
ISBN B001VDVOIC
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: amerika, autor, bekenntnis zu bessie, buch, freundschaft, h. e. seuberlic, h.e. seuberlich, jugendbuch, kinderbuch, rassismus; familie; usa; südstaaten, roman, romanautor   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

eta hoffmann, schule, schullektüre, klassiker, das fräulein von scuder

Das Fräulein von Scuderi

E. T. A. Hoffmann
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Dörlemann, 22.08.2016
ISBN 9783038200369
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags: autor, buchautor, buchroman, das fräulein von scuder, e. t. a. hoffmann, eta hoffmann, krimi, kriminalroman, roman   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

275 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 92 Rezensionen

familie, anna mcpartlin, homosexualität, roman, irgendwo im glück

Irgendwo im Glück

Anna McPartlin , Sabine Längsfeld
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.08.2016
ISBN 9783499272233
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: anna mcpartlin, autorin, bewertung, buch, buchautorin, buchbewertung, irgendwo im glück, roman   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

73 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

musik, blues, gitarre, grégoire hervier, gitarren

Vintage

Grégoire Hervier , Alexandra Baisch , Stefanie Jacobs
Fester Einband
Erschienen bei Diogenes, 23.08.2017
ISBN 9783257070026
Genre: Romane

Rezension:

Zum Buch

Der 25jährige Thomas Dupré arbeitet als Aushilfe in einem Vintage-Gitarrenshop inmitten Paris. Er mag den Job, doch war sein Traum eigentlich eine Musikerkarriere. So ganz gezündet hat diese Karriere nie, doch eines Tages bekommt er von seinem mürrischen Chef einen Auftrag: Thomas soll nach Schottland reisen, um die begehrte Gitarre Les Paul eigenhändig bei dem neuen Besitzer abzugeben. Auf dem ehemaligen Anwesen von Jimmy Page zeigt Lord Winsley dem jungen Mann seine beachtliche Gitarrensammlung, wobei eine Gitarre fehlt: Die Gibson Moderne von 1957, die eigentlich zwischen der Flying V und der Explorer an der Wand hängen sollte. Diese wertvolle Gitarre wurde ihm einst gestohlen und Thomas soll helfen, sie wieder zu finden. Doch so einfach ist das nicht, da diese, wie auch die anderen zwei Exemplare, nur Prototypen waren und die Existenz (von u. a. der Versicherung) in Frage gestellt wird. Doch Thomas zweifelt nicht an ihrer Echtheit und er geht den Deal ein. Denn wenn er es schafft zu beweisen, dass es die Gibson Moderne wirklich gegeben hat, erhält er von Lord Winsley eine Million Dollar!

Grégoire Hervier (geb. 1977) hat eine Faible für Rockmusik und sein dritter Roman „Vintage“ ist auf wahre Fakten in eine imaginäre Erzählung hineingewoben.

Mein Fazit

Den Roman habe ich via Lovelybooks gewonnen und war schon sehr neugierig auf diesen. Ich gebe es aber gerne zu: Ich war anfänglich skeptisch. Es war für mich schwer vorstellbar, dass das Buch die Allgemeinheit der Leserschaft ansprechen würde, doch ich wurde eines Besseren belehrt. Ab Seite 1 hatte mich das Buch gepackt und es ist wirklich toll geschrieben. Eingängig und keineswegs langatmig. Bis Seite 60 weiss man, worum es geht und ab da beginnt eine wahre Jagd nach einem wertvollen Musikinstrument, was sich mitunter wie ein Krimi liest. Und in der Tat, der Roman wird immer spannender, denn erst passiert ein Mord (der Erste!) und der Hauptprotagonist geht auf eine ungewisse und zum Teil sehr abenteuerliche Reise.

Der Roman hat mich beim Lesen noch neugieriger gemacht: Obwohl ich als Moderatorin lange Jahre in der Rockszene gearbeitet habe, waren es nie die Musikinstrumente an denen ich das grösste Interesse hatte. Es war die Musik, die Alben der Bands und Künstler, die ich interviewt habe. So war/bin ich auch keine Expertin in Sachen Gitarren. Doch durch den Roman habe ich mal nach den drei Vintage-Exemplaren von Gibson gegoogelt: Der Flying V, der Explorer und der Moderne, die im Buch beschrieben sind. Es gibt sie und es sind drei sehr aussergewöhnliche Gitarren, die durchaus ihren Reiz haben. Und genauso reizvoll ist der Roman, da man neben den Gitarren auch viel über die Musikszene ab den 50er Jahren erfährt. „Vintage“ ist gut erklärt, flüssig geschrieben und der Roman ist auch für Nicht-Musiker empfehlenswert. Es ist ein Buch, welches so spannend ist, dass ich jede Seite regelrecht verschlungen habe. Auch Hauptprotagonist Thomas ist äusserst sympathisch, da er in seiner Neugier auch Gefahren in Kauf nimmt, um die Gitarre zu finden. Erst führt ihn seine Reise zum Loch Ness, dann Sydney, Memphis, Nashville, Oxford … Er begegnet Menschen, die ihm gut tun und einige, die ihm weniger gut tun. Er schlüpft manchmal in die verschiedensten Rollen, um seinem Ziel näher zu kommen und das ist mitunter recht amüsant.

 „Vintage“ von Grégoire Hervier, erschienen bei Diogenes, ist definitiv eine meiner persönlichen Leseüberraschungen des Jahres 2017 und ich bin sehr froh, diesen Roman in meiner Bibliothek stehen zu haben!

  (14)
Tags: autor, blues, buch, gibson, gibson moderne, gitarr, grégoire hervier, musik, rock'n'rol, roman, schriftsteller, vintage   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

151 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

krimi, kleinstadt, ein plötzlicher todesfall, tod, roman

Ein plötzlicher Todesfall

Joanne K. Rowling , Susanne Aeckerle , Marion Balkenhol
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.12.2013
ISBN 9783548285283
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: autorin, buch, buchbewertung, ein plötzlicher todesfall, harry potter, j.k. rowling, roman   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

sklavenhandel, denkmal, bestseller, autorin, sklaven

Onkel Toms Hütte

Harriet Beecher-Stowe , Freya Stephan-Kühn , Hans G. Schellenberger
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Arena, 04.01.2017
ISBN 9783401508801
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: amerika, autorin, bestseller, buch, denkmal, harriet beecher-stow, historik, historischer roman, mahnmal, onkel toms hütte, roman, sklaven, sklavenhandel   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

buch, fiktion, benedikt zberg, autor, luzern

Gesetzt den Fall die Götter hätten ein Einsehen: Ein philosophischer Roman

Benedikt Zberg
E-Buch Text: 156 Seiten
Erschienen bei Boder, Th, 12.02.2011
ISBN 9783905802139
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: autor, benedikt zberg, boderverlag, buch, fiction, fiktion, gesetzt den fall die götter hätten ein einsehen, luzern, philosophische fiktion, philosophischer roman, roman, schweiz, schweizer autor, theodor boder verlag   (14)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

warum dänische kinder glücklicher und ausgeglichener sind, autorin, buch, hygge, erziehung

Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind

Jessica Joelle Alexander , Iben Dissing Sandahl , Karin Wirth
Fester Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Mosaik , 16.10.2017
ISBN 9783442393213
Genre: Sachbücher

Rezension:

Zum Buch

Dieses Jahr steht Dänemark zwar "nur" auf Platz 2 der glücklichsten Länder der Welt, doch hat das Land die letzten Jahre immer die Spitzenposition inne gehabt. Und dies hat wohl auch mit der Erziehung zu tun. Und genau um diese geht es in dem Buch "Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind" (Engl. "The Danish Way of Parenting") von Jessica Alexander und Iben Sandahl. Das Geheimnis, welches eigentlich gar keines ist, heisst gegenseitiger Respekt. Doch das Buch beinhaltet noch mehr: Mit aufschlussreichen Beispielen und leicht umzusetzenden Ratschlägen erläutern sie die sechs Grundsätze der dänischen Erziehung.

Mein Fazit

Das Buch ist gut und verständlich geschrieben. Anhand von sechs Grundsätzen wird die dänische Erziehung erläutert:

1) Freies Spiel
2) Vertrauen
3) Positive Verstärkung
4) Empathie
5) keine Ultimaten und
6) Familiensinn

Das Buch gibt durchaus gute Denkanstösse, doch im Grunde steht nichts drin, was man nicht (als Eltern) bereits weiss oder wissen sollte. Man muss Kindern mit Respekt begegnen. Man sollte da sein, wenn sie einen brauchen, doch auch Freiraum zur eigenen Entfaltung gewähren. Was man im Buch jedoch u. a. erfährt sind Gründe, warum man Kindern keine Ultimaten setzen sollte von wegen: "Wenn du nicht dein Zimmer aufräumst, dann ..."

Ich habe das Buch auf Englisch gelesen, als es im September 2016 auf den Markt gekommen ist. Als Mama und Skandinavienfan war ich natürlich neugierig auf dieses. Die deutsche Fassung folgt jetzt im Herbst 2017.

Aber ist das Buch lesenswert? Ja.
Sollte man es unbedingt kaufen? Nein.

Das hat vor allem den Grund, dass man sich die sechs Grundsätze auch selber in Erinnerung rufen kann und keinen (ich nenne ihn jetzt mal) Ratgeber hierzu kaufen muss. Ich habe sowieso das Gefühl, dass es bereits zu viele (Erziehungs-)Ratgeber gibt und jeder von ihnen versucht, seinen Erziehungsstil als "den Richtigen" anzupreisen. Dies kommt nun bei diesem Buch nicht ganz so drastisch rüber, doch ein Muss ist es im elterlichen Bücherregal auch nicht. Daher bekommt der "dansk rådgiver" (dt. "dänischer Ratgeber") von mir drei gut gemeinte Sterne.

  (11)
Tags: autor, autorin, buch, dänemark, dänisch, erziehung, erziehungsratgeber, hygge, iben sandahl, jessica alexander, jessica joelle alexander, ratgeber, the danish way of parenting, warum dänische kinder glücklicher und ausgeglichener sind   (14)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

266 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

jane austen, stolz und vorurteil, klassiker, england, roman

Stolz und Vorurteil

Jane Austen , Andrea Ott , Elfi Bettinger
Flexibler Einband
Erschienen bei Penguin, 09.05.2017
ISBN 9783328101666
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags: autorin, bestseller, buch, buchautorin, historik, historischer roman, jane austen, klassiker, roman, stolz und vorurteil   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

bestseller, buch, anime buch, anime, autor

Sailor Moon, Anime Album, Bd.1, Gefährliche Blumen

Naoko Takeuchi
Flexibler Einband
Erschienen bei Alpha Comics
ISBN 9783895936005
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: anime, anime buch, autor, bestseller, buch, manga, naoko takeuchi, roman, sailor moon   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mary shelley, frankenstein, klassiker, manesse verlag, weltliteratur

Frankenstein

Mary Shelley , Alexander Pechmann , Georg Klein
Fester Einband
Erschienen bei Manesse, 02.10.2017
ISBN 9783717523703
Genre: Klassiker

Rezension:

Zum Buch

Die Geschichte beginnt mit den Briefen von Robert Walton an seine Schwester. Er ist mit dem Schiff in der Arktis unterwegs, als das Eis ihn und seine Mannschaft eingeschlossen hat. Während der Wartezeit nehmen sie einen Mann an Bord, der schwerkrank und am Ende seiner Kräfte auf dem Eis lag. Es ist Viktor Frankenstein, der von Walton wieder zu Kräften gepflegt wird und er erzählt ihm seine Geschichte, die von einer glücklichen Kindheit, der Adoption der schönen Elisabeth und seinem Wissensdurst nach der Naturwissenschaft handelt. Er erzählt Walton, wie er von Grössenwahn geleitet, eine Gestalt zusammensetzt, von welcher er angeekelt die Flucht ergreift, als diese die ersten Atemzüge tätigt. Damit begann jedoch ein Katz-und-Maus-Spiel, bei welchem es letztlich nur Sieger oder Verlierer geben konnte ...

Mein Fazit

Mary Shelley hat 1818 ein grossartiges Werk erschaffen. Ich liebe ihre Art des Schreibens (oder besser, die Art, wie es übersetzt wurde) und die Beharrlichkeit, Begebenheiten zu beschreiben, ohne, dass sie zu überladen oder ausschweifend sind. Die Geschichte spielt in der schönen Schweiz, doch wird man auch an andere Orte entsandt. Und man kann den Gedankenzügen des Hauptprotagonisten gut folgen, so auch den Erläuterungen der erschaffenen Gestalt, als der Erschaffer wieder auf sein Monster trifft. 
Mein Fazit ist ganz klar, dass dieses Buch sehr lesenswert ist und das in meinen Augen nicht die Gestalt das Monster ist, sondern eigentlich deren Erschaffer!

  (5)
Tags: autorin, buchautorin, frankenstein, frankensteins monster, klassiker, mary shelley, viktor frankenstein, weltliteratur   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

buch, erzählung, coreyography, autor, ehrlichkeit

Coreyography: A Memoir

Corey Feldman
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei GRIFFIN, 07.10.2014
ISBN 9781250054913
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: autor, buch, buchautor, corey feldman, coreyography, ehrlich, ehrlichkeit, erzählung, hollywood   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

yaoi, boys love, buch, qualia unter dem schnee, autorin

Qualia unter dem Schnee 01

Kanna Kii
Flexibler Einband
Erschienen bei TOKYOPOP, 12.01.2017
ISBN 9783842033672
Genre: Comics

Rezension:  
Tags: autor, autorin, buch, comic, erster teil, graphic novel, kanna kii, qualia unter dem schnee, teil 1   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

150 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

russland, klassiker, schuld, moral, mord

Schuld und Sühne

Fjodor M. Dostojewski , Hermann Röhl
Fester Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 31.03.2012
ISBN 9783866477650
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: autor, buchautor, dostojewski, literatur, schuld und sühne, weltliteratur   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schweden, nils holgersson, autorin, buch, kinderbuch

Nils Holgerssons wunderbare Reise

Selma Lagerlöf , Peter Klusen , Stephan Kühler
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Arena, 06.01.2017
ISBN 9783401508788
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Zum Buch

Nils Holgersson lebt mit seinen Eltern auf einem kleinen Bauernhof in Schweden. Doch nebst dem Umstand, dass die Eltern viel Kummer mit dem Hof haben, haben sie auch viel Kummer mit ihrem 14jährigen Sohn, der nur Streiche im Kopf hat. Als er eines Tages ein Wichtelmännchen fängt, verzaubert dieser den Jungen in einen Däumling. Da der Junge nicht weiss, was er nun tun soll, folgt er dem hofeigenen, weissen Gänserich Martin, der mit den Wildgänsen nach Lappland fliegen möchte.
Von da an beginnt die abenteuerliche Reise von Nils quer durch Schweden!

Mein Fazit

Wer ist nicht mit Nils Holgersson aufgewachsen?
Ich schaute als Kind sehr gern den Trickfilm, der dem Buch aber nicht wirklich ähnlich ist. So kommt im Buch z. B. kein mitreisender Hamster vor, wie im Trickfilm. Nichtsdestotrotz ist das Buch lesenswert und dies für Gross und Klein! 
Was 1906 von Selma Lagerlöf als Lehrbuch für den Heimatkundeunterricht geschrieben wurde, wurde kurze Zeit später ein bekanntes Kinderbuch und beschwerte der Autorin als erste Frau den Nobelpreis für Literatur. Meines Erachtens verdient, denn die Geschichte ist phantasievoll und nicht langweilig, wie man es gern von Lehrbüchern kennt. Es vermittelt selbst Kindern in unseren Breitengraden mehr Wissen über das schöne Schweden und ist nicht nur auf Fakten aufgebaut.

Der Arena Verlag hat in diesem Jahr mit dem Buch "Nils Holgerssons wunderbare Reise" eine gekürzte Sonderausgabe herausgebracht. Autor ist Peter Klusen und die Illustrationen sind von Stephan Köhler.

  (0)
Tags: arena verla, autorin, buch, buchautorin, kinderbuch, literaturnobelpreis, nils holgersson, nils holgerssons wunderbare reise, nobelpreis, schweden, selma lagerlöf, weltliteratur   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

sowjetunion, symbiose, u-boot, weltkrieg, utopie

Das Geheimnis zweier Ozeane (Wissenschaftlich-phantastischer Roman)

Grigorij B. Adamov , Herbert Strese
Fester Einband: 431 Seiten
Erschienen bei VERLAG PROGRESS, Moskau
ISBN B001IU2E00
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: adamow, autor, buch, buchempfehlung, buchrezension, das geheimnis zweier ozeane, fiction, fiktion, grigori adamow, roman, science-fiction   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

23 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

unfiltered, autorin, buch, schauspielerin, liily collins

Unfiltered: No Shame, No Regrets, Just Me.

Lily Collins
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 07.03.2017
ISBN 9780062473011
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zum Buch

Lily Collins ist nicht nur die Tochter von Star-Musiker Phil Collins. Sie ist auch noch Schauspielerin, wobei sie sich anfänglich als Journalistin und Moderatorin einen Namen gemacht hat.
Und bei alledem ist sie äusserst sympathisch!

Und dies kommt auch in ihrem Buch rüber, welches eine kleine Biografie darstellt. Dieses ist gepaart mit einigen Erfahrungen und Erkenntnissen, welche dem Leser eines mit auf den Weg geben soll: Selbstliebe!

So beschreibt sie in ihrem Buch unter anderem, wie sie sich ihrem Vater wieder angenähert hat, der die Familie verlassen hatte oder ihrer Erkrankung an Anorexia.

Mein Fazit

Unfiltered ist eine nette Unterhaltungslektüre, die mir jedoch leider ein wenig zu sehr an der Oberfläche kratzt. Obwohl ich keinen Seelenstriptease von Lily Collins erwartet habe [schon längst nicht auf nur 200 Seiten], ist mir das Buch zu schal. Sie gibt zwar gute Tipps, wie sie mit schwierigen Situationen umgegangen ist, doch waren mir diese nicht neu. Diese könnten jüngeren Menschen jedoch wirklich helfen oder zumindest wieder ins Gedächtnis zurückrufen.
Was mir jedoch auch nicht gefallen hat, waren die Schwarz-Weiss-Fotos. Sie sind in das Buch kopiert und nicht gerade ansprechend. In Farbe wären sie besser gewesen, vor allem sieht das Buch so sehr günstig produziert aus.

Alles in allem ist das Buch Unfiltered sympathisch geschrieben, so, wie auch Lily in Interviews rüberkommt. Doch mich hat das Buch leider nicht 100%ig überzeugt.

  (0)
Tags: autorin, buch, buchautorin, buchempfehlung, buchrezension, english book, lily collins, neu, schauspielerin, unfiltered   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

big magic, buch, fischer verlag, kreatives leben, autorin

Big Magic - Creative Living Beyond Fear

Elizabeth Gilbert
Flexibler Einband
Erschienen bei Bloomsbury UK, 22.09.2015
ISBN 9781408866740
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: autorin, big magic, buch, buchautorin, buchempfehlung, buchrezension, eat pray love, elizabeth gilbert, fischer verlag   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

85 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

amsterdam, nella, puppenhaus, geheimnisse, jessie burton

Die Magie der kleinen Dinge

Jessie Burton , Karin Dufner
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.06.2016
ISBN 9783734103070
Genre: Romane

Rezension:

Zum Buch

1687. Die 18jährige Petronella, genannt Nella, zieht nach der Heirat zu ihrem wohlbetuchten Ehegatten Johannes und seiner Familie nach Amsterdam. Besonders einladend und warmherzig wird die junge Frau jedoch nicht empfangen und auch ihr Ehegatte macht sich rar. Oft ist er "auf Reisen", doch Nella versucht, ihren Platz zu finden: Als Ehefrau wie auch Familienmitglied. Dies wird ihr nicht so leicht gemacht, vor allem nicht durch Johannes Schwester Marin, die ein besonderes Augenmerk auf die junge Frau hat. Denn die Familie hütet ein Geheimnis.

Als Johannes seiner Frau als Hochzeitsgeschenk eines Tages ein grosses Puppenhaus schenkt, scheint es, als ob das wahre Leben durch dieses beeinflusst wird ...

Mein Fazit

Der Debütroman von Jessie Burton hat grosse Wellen geschlagen und ihr zu vieler Aufmerksamkeit verholfen. Ich weiss natürlich nicht, wie es Euch geht, doch, wenn ein Buch hochgelobt wird, habe ich oft Mühe mit diesem. Und leider fand ich "Die Magie der kleinen Dinge" alles andere als gut geschrieben, interessant oder eindrücklich.

Nun mag es an der deutschen Übersetzung liegen. Im 17. Jahrhundert hat man eine andere Sprache, einen anderen Umgang gehabt, als es im Buch zu lesen ist und was ich gerne in dem Buch gelesen hätte. Vor allem bei den gegenseitigen Gesprächen. Mir kamen aber viele Charaktere zu keck rüber, u. a. das Dienstmädchen Cornelia. Auch waren mir alle Charaktere von Anfang an unsympathisch, selbst Nella, die recht naiv und trotzig erscheint. Ihr Charakter erlebt jedoch, vor allem kurz vor Ende des Buches, eine kleine Wandlung. Man hat das Gefühl, sie ist durch all die Geschehnisse und Handlungen erwachsen geworden. Doch auf die Handlungen zu sprechen zu kommen, hat die Autorin gute Ansätze aufgegriffen, jedoch bleibt ein fahler Beigeschmack zurück. Nämlich jener, dass das Buch an manchen Stellen zu langatmig und manche Handlungen zu unbefriedigend sind, vor allem das Ende.

  (1)
Tags: autor, autorin, bestseller, buch, die magie der kleinen dinge, jessie burton, roman   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(391)

865 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 90 Rezensionen

magie, zirkus, fantasy, liebe, erin morgenstern

Der Nachtzirkus

Erin Morgenstern , Brigitte Jakobeit
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.10.2013
ISBN 9783548285498
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: autorin, bestseller, buch, buchautorin, der nachtzirkus, erin morgenstern, roman, romanbuch, ullstein verlag   (9)
 
63 Ergebnisse