Anne_Dietrichs Bibliothek

7 Bücher, 7 Rezensionen

Zu Anne_Dietrichs Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

123 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

bretagne, liebe, paris, frauen, frankreich

Die Schönheit der Nacht

Nina George
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Knaur, 02.05.2018
ISBN 9783426654064
Genre: Romane

Rezension:

In ihrem Roman „Die Schönheit der Nacht“ beschreibt  Nina George mit einem unglaublich poetischen und intensiven Schreibstil, die Wünsche und Träume von zwei Frauen.


Claire und Julie stehen an zwei vollkommen unterschiedlichen Stationen des Lebens. Claire ist verheiratet, hat einen Sohn und ist auf der Suche nach sich selbst. Julie ist die Freundin von Claires Sohn und so kommt es, dass sie ihren Sommerurlaub gemeinsam in der Bretagne verbringen. Dabei kommen die beiden Frauen sich näher und entdecken beide Gefühle, die ihnen bisher fremd waren.


Nina George beschreibt die Gefühle ihrer Charaktere so intensiv, dass man das Gefühl hat direkt in ihr Innerstes zu blicken. Die Handlung des Romans ist schon fast nebensächlich, es geht vielmehr um die tiefen Einblicke in die Gedanken von Claire und Julie.


Auch die Atmosphäre der Bretagne konnte Nina George gut einfangen und lebendig werden lassen.


Mich hat das Buch berührt, gefesselt und gedanklich auch nach dem Lesen nicht mehr losgelassen. Für mich war es das erste Buch von Nina George, aber nicht mein letztes und ich kann es nur empfehlen – inhaltlich und sprachlich ein echtes Highlight.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

verfolgung, mord, flucht, dallas, einsamkeit

Wenn sie mich finden

Terri Blackstock
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Brunnen, 12.02.2018
ISBN 9783765520853
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nach „Nur wenn ich fliehe“ ist „Wenn sie mich finden“ der zweite Teil der Thriller-Trilogie mit der Protagonistin  Casey Cox von der Autorin Terri Blackstock. Das Buch schließt direkt an die Ereignisse des ersten Bandes an und es ist in jedem Fall von Vorteil diesen zuvor gelesen zu haben.


Casey wird ungerechtfertigter Weise eines Mordes beschuldigt und befindet sich mit einer neuen Identität auf der Flucht. Ständig ist sie in der Gefahr entdeckt zu werden und fürchtet um ihr Leben.


Der Schreibstil von Terri Blackstock ist mitreißend, spannend, flüssig und rasant. Die kurzen Kapitel und die Perspektivwechsel zwischen Casey und Dylan machen es schwer das Buch aus der Hand zu legen.

 

Casey ist eine Protagonistin, die man einfach lieben muss. Sie setzt sich selbstlos für andere ein und   überlegt sich nicht, ob das negative Konsequenzen für sie hat. Dylan war mir ebenfalls sehr sympathisch. Er arbeitet zielstrebig und zielgerichtet und ist immer zum richtigen Zeitpunkt für Casey da. Während die eigentliche Handlung sehr rasant ist, gibt es aber auch immer wieder ruhige Abschnitte, wie den Kirchbesuchen von Casey und ihre tiefgehende Gespräche mit Dylan – eine wirklich gelungene Mischung.

 

Von mir gibt es für diesen Thriller 5 Sterne und ich bin schon sehr gespannt auf den letzten Teil der Trilogie.  

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

132 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 71 Rezensionen

london, tony parsons, krimi, menschenhandel, schleuser

In eisiger Nacht

Tony Parsons , Dietmar Schmidt
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.01.2018
ISBN 9783404176212
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mitten in Chinatown wird ein Kühllaster mit zwölf erfrorenen Frauen aus unterschiedlichen Ländern entdeckt, deren Hoffnung es war, in Großbritannien ein besseres Leben zu führen und die dabei skrupellosen Menschenhändlern zum Opfer fielen. Das ist selbst für Detektive Max Wolf und seine Kollegen ein grauenvoller Anblick und sie beginnen zu ermitteln. Im Führerhaus des LKWs befinden sich dreizehn Pässe. Konnte eine der Frauen entkommen ?

Sehr einfühlsam erzählt Tony Parson zu Beginn, wie die Frauen miteinander lachen, sich auf ihr neues Leben freuen und die Stimmung schließlich in Verzweiflung umschlägt, in der die Frauen versuchen sind gegenseitig  zu wärmen, bevor sie schließlich grausam zu Tode kommen.   

Seine Charaktere wirken authentisch und lebendig. Neben einem gut funktionierenden Polizeiteam, dessen Ermittlungsarbeiten sich schlüssig lesen, erfährt man auch einiges aus dem Privatleben der Charaktere.  Max Wolf ist nicht nur Detektive, sondern auch Vater einer 6-jährigen Tochter und macht einen sehr sympathischen Eindruck.

Dieser packende und spannende Krimi behandelt ein aktuelles und höchst brisantes Thema. Dabei weckt er beim Lesen Emotionen und sorgt für Entsetzen über die Skrupellosigkeit des Menschendhandels.

Für mich war der vierte Fall von DC Max Wolf der erste. Für das Verständnis war dies kein Problem, da die Teile unabhängig voneinander gelesen werden können. Aber ich bin nun gespannt auf die Vorgängerbände mit DC Max Wolf, da ich für diesen gerne eine Leseempfehlung ausspreche.

Fazit:

Ein spannender Krimi mit brisanter Thematik der für Gänsehautmomente sorgt.    

 

 

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

35 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 20 Rezensionen

drogen, gewalt, obdachlosigkeit, armut, gefängnis

Die Schulter des Riesen

Raffael Rauhenberg
E-Buch Text: 438 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.11.2017
ISBN B076B7FC9H
Genre: Romane

Rezension:

Gregor Bach führt ein durchschnittliches und normales Leben. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Als er in seiner Wohnung eine verwahrloste junge Frau antrifft, wirft er sie brutal und wütend aus der Wohnung. Seine Söhne sind geschockt und für Gregor beginnt eine nicht mehr zu stoppende Abwärtsspirale.  Er wird verhaftet, muss ins Gefängnis, seine Frau verlässt ihn, er verliert seinen Job, seine Wohnung und seine Freundschaften zerbrechen. Plötzlich steht er komplett alleine da und findet keinen Halt mehr.

Das Buch „Die Schulter des Riesen“ ist ein sozialkritischer Gesellschaftsroman, der beim Lesen viele Fragen aufwirft. Was bleibt einem, wenn man alles verliert, wenn man von der Gesellschaft aufgegeben wurde ? Wer hilft ? Wie sicher ist unser Leben ?

Raffael Rauhenberg schreibt flüssig, verständlich und detailliert über eine authentische Situation, die jeden treffen könnte. Der Protagonist Gregor wurde  vollkommen unvorbereitet aus der Bahn geworfen. Erst hat er alles und durch eine unüberlegte Reaktion und die daraus folgende Kettenreaktion, die er nicht stoppen kann,  geht es ohne halten abwärts für ihn. Alle wenden sich von ihm ab, keiner hilft und er ist der Willkür der deutschen Behörden ausgesetzt.

Schnell wird dem Leser klar, dass das Schicksal des Protagonisten stellvertretend für jeden von uns steht. Jeden könnte es  treffen. Die Gesellschaft, zu der man vorher gehört hat, drängt einen erbarmungslos in die falsche Richtung und es gibt kein Entkommen.

Beklemmend, düster und erschreckend habe ich Seite für Seite zum Teil mit großem Entsetztem gelesen.

Mich hat das Buch gefesselt, berührt und erschüttert und ich kann nur empfehlen es mit Zeit und Ruhe zu lesen.

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

roofer, jugendbuch, höhe, angst, frankfru

Roofer

Jutta Wilke
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 14.06.2017
ISBN 9783649615095
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„Roofer“ ist ein weiteres Jugendbuch von Jutta Wilke, das mich gefesselt hat und das ich mit Spannung gelesen habe.

 

Die Protagonistin Alice gerät durch ihre Freundin Nasti in eine Gruppe von Roofern. Ohne Angst klettern diese gekonnt auf Baustellen über Stahlträger und Baugerüste auf hohe Gebäude. Ihre Aktionen laden sie im Internet hoch und da sie immer einen neuen Kick brauchen, wird es immer gefährlicher.

 

Das Buch beginnt mit einem Blick in die Gegenwart und wird dann aus der Vergangenheit auf diesen Zeitpunkt zugeführt. So weiß man beim Lesen, dass das kein gutes Ende nimmt.

 

Die Charaktere sind sehr unterschiedlich, da ist Alice, die zu Hause reichlich eigene Probleme hat. Ein großer Teil des Buches ist aus ihrer Sicht geschrieben. Währen bei ihr die Vernunft überwiegt, ist ihre Freundin Nasti total beeindruckt und in Trasher – einen der Roofer – bis über beide Ohren verknallt.

 

Die Thematik ist fesselnd und spannend. Der einfache flüssige Schreibstil lässt einen durch die Seiten fliegen.  

 

Fazit:

Ein kurzweiliger, gelungener Jugendroman um ein brisantes Thema, den ich gerne weiterempfehle.

 

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

schweden, hörbuch, gefängnis, kindheit, forschung

Verfolgung

David Lagercrantz , Ursel Allenstein , Dietmar Wunder
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 07.09.2017
ISBN 9783837138832
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem ich die ersten vier Bände der Serie gelesen hatte, war ich gespannt auf den fünften Teil der Millenium Reihe, „Verfolgung“ geschrieben von David Lagercrantz und gelesen von Dietmar Wunder.

Lisbeth Salander muss aufgrund ihrer Vergangenheit eine kurze Gefängnisstrafe im Frauengefängnis Flodberga absitzen.  Dort gibt Benito Anderson den Ton an. Lisbeth versucht sich von ihr fern zu halten, kann es aber nicht ertragen, dass Benito eine andere Insassin aus Bangladesch bedroht und mobbt und niemand – noch nicht einmal die Wärter – eingreift.

Zeitgleich hat Holger Palmgreen -Lisbeths  Mentore und Freund -  neue Informationen aus ihrer Vergangenheit.

Da sie im Gefängnis keine Recherchemöglichkeiten hat, bittet sie Mikael Blomkvist Nachforschungen anzustellen. Diese bringen sie zu dem Finanzanalysten Leo Mannheimer….

Der Sprecher Dietmar Wunder hat bereits in „Verblendung“ die Stimme von Daniel Craig übernommen und ich fand ihn perfekt für das Buch. Die Aussprache, die Betonungen und das Lesetempo passen perfekt und es ist angenehm zuzuhören. Jeder Protagonist hat seine eigene Stimme und die Handlung wirkt somit authentisch und lebendig.

Die Charaktere werden sehr detailreich beschrieben und sind gut ausgearbeitet.

Auch die Ortsbeschreibungen sind sehr gelungen. Ich hatte beim Hören alles genau vor Augen.

Die Story ist ausgesprochen spannend, mitreißend  und konnte mich immer wieder überraschen. Anfangs musste ich mich wegen der verschiedenen Handlungsstränge sehr konzentrieren. Diese führten nach und nach zusammen und am Ende waren alle Fragen zu meiner Zufriedenheit gelöst.

Für mich war „Die Verfolgung“  ein tolles Hörerlebnis, dass ich nur empfehlen kann.

 

 

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

278 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 99 Rezensionen

thailand, liebe, jo watson, hochzeit, lyx verlag

Kopf aus, Herz an

Jo Watson , Barbara Först , Hannah Brosch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 28.06.2017
ISBN 9783736304215
Genre: Liebesromane

Rezension:

 „Kopf aus Herz an“ ist der erste Band der "Destination Love"-Serie der Autorin Jo Watson. In 26 Kapitel auf 314 Seiten bietet das Buch amüsante Unterhaltung, die einen nur so durch die Seiten fliegen lässt.

Lilly wird vor dem Traualtar von ihrem Verlobten Michael sitzen gelassen. Kurz entschlossen und ziemlich planlos beschließt sie die Hochzeitsreise nach Thailand alleine anzutreten.  Dabei stolpert Lilly von einem Missgeschick ins nächste. Während des Flugs trifft sie auf Damien, einen Fremden, der mit seinen Tattoos und seiner dunklen Kleidung eigentlich gar nicht ihr Typ ist….  

Jo Watson schreibt das Buch aus der Ich-Perspektive von Lilly. Lilly ist eine Chaos-Queen und ihre Gedanken sind oftmals genauso chaotisch wie ihr Auftreten. Dadurch gibt es eine Menge Stellen zum Lachen. Vieles ist total überzogen, was aber alles nur noch witziger macht.  

Die Charaktere in diesem Buch sind alle leicht abgedreht, sowohl Lilly und Damien als auch die Bekannten von Damien und Lillys Freunde und Familie. Aber genau das macht das Buch unglaublich unterhaltsam.

 Die Autorin versteht es die Szenen in Thailand - wie z.B. den Burning Moon -  auf eine Art und Weise zu beschreiben, dass man sich direkt in der Situation wiederfindet und sich die – für mich – fremden Eindrücke gut vorstellen kann.

 Mich hat das Buch sehr gut unterhalten. Ich bin durch die Seiten nur so durchgeflogen und habe mich wunderbar amüsiert.

Der Schreibstil war angenehm frisch, leicht und spritzig und ich kann es als die perfekte Sommerlektüre weiterempfehlen.

  (10)
Tags:  
 
7 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.