Leserpreis 2018

Anni59s Bibliothek

270 Bücher, 270 Rezensionen

Zu Anni59s Profil
Filtern nach
270 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

25 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"liebe":w=1,"trauer":w=1,"missbrauch":w=1,"navy":w=1,"jo d shannon":w=1

The Broken Ones

Jo D. Shannon
Flexibler Einband: 310 Seiten
Erschienen bei Hawkify Books - c/o Wiebke Bohn, 02.08.2018
ISBN 9783947288670
Genre: Liebesromane

Rezension:

Catherine hat eine schwere Zeit hinter sich. Ihr Vater war Alkoholiker und überaus gewalttätig, sie hat etliche Wunden von ihm zugefügt bekommen und sträubt sich seitdem gegen jegliche Berührungen. Ryan hat auch eine ziemlich schwere Kindheit hinter sich und er schafft es den Schmerz zu betäuben indem er bei der Army ist und quasi jeden Tag den Nervenkitzel hat zu leben oder zu sterben. Logan und Evie haben zwei wundervolle Kinder und Logan behandelt Finn wie als wäre es sein eigenes. Die beiden sind mehr als geschockt als Ryan verkündet dass er wieder zur Army gehen will. Catherine und Ryan sind wie Hund und Katz, sie können sich nicht ausstehen und versuchen so wenig Zeit wie möglich miteinander zu verbringen. Doch Catherine blickt immer mehr hinter Ryans Fassade und bemerkt dass er gar nicht so großkotzig ist wie er immer tut. Sie ist ebenfalls davon betroffen dass Ryan wieder zur Army geht. Dann gibt es einen großen Zeitsprung von 3 Jahren. Weder Cat, noch Evie oder Logan haben etwas von Ryan gehört. Er wurde schwer verwundet und hat sich seitdem nicht mehr bei seinen Freunden gemeldet, da er sich als Krüppel sieht und sich schämt. Doch wie es der Zufall will werden alle schon wieder früher vereint sein als sie gedacht haben...



Eine wunderschöne Geschichte die direkt ins Herz geht. Ich habe den ersten Teil nicht gelesen in dem es um Logan und Evie geht aber will ihn jetzt unbedingt auch lesen, da mich dieser Teil schon so unglaublich berührt hat. Sehr sympathische Charaktere und eine tolle Story dahinter!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

110 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

"liebe":w=3,"tod":w=3,"trauer":w=2,"hoffnung":w=2,"träume":w=2,"vergangenheit":w=1,"liebesroman":w=1,"verlust":w=1,"krankheit":w=1,"gefühle":w=1,"unfall":w=1,"einsamkeit":w=1,"neuanfang":w=1,"feuer":w=1,"ängste":w=1

Das Leuchten unserer Träume

Dani Atkins , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426522059
Genre: Liebesromane

Rezension:

Sophie hat den Tod ihres Bruders vor 16 Jahren immer noch nicht verwunden. Sie kann einfach nicht glauben, dass ihr großer Held durch das Verschulden eines anderen so früh sterben musste. Seit seinem Tod hat sie sich geschworen, kaum noch Menschen nah an sich ranzulassen, denn sie möchte so einen großen Verlust nie mehr wieder spüren. Und dann passiert noch eine Tragödie in ihrem Leben... Sie ist in ihrer Wohnung eingeschlossen, denn die Wohnung unter ihr und auch das komplette Treppenhaus haben Feuer gefangen. Ihr ist jeder Ausweg versperrt und sie kann sich nur mithilfe eines Fremden aus dem Fenster retten. Beide werden mit leichten Verbrennungen in ein Krankenhaus eingeliefert und von da ab ist Ben teil von Sophies Leben. Sie kann nicht fassen dass er sich so für sie aufopfert, mit ihr ihre Katze sucht, ihr eine Wohnung bietet und auch sonst einfach so unglaublich aufopferungsvoll ist. Doch schon bald erfährt Sophie noch mehr über Ben und das erschüttert ihre Welt gewaltig.


Ich liebe die Bücher von Dani Atkins und auch dieses ist unglaublich gefühlvoll und geht direkt ins Herz. Ein toller Schreibstil sodass die Seiten nur so davonfliegen. Die Charaktere sind so lebensecht dass man sich fühlt als wäre man Teil der Geschichte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

34 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"jana von bergner":w=2,"keiner glaubt an uns":w=2,"liebe":w=1,"liebesroman":w=1,"drama":w=1,"jugendknast":w=1,"weltveränderung":w=1,"stadt der hoffnung":w=1,"gemeinsam durch schwere zeiten":w=1

Keiner glaubt an uns

Jana von Bergner
E-Buch Text
Erschienen bei null, 23.10.2018
ISBN B07JPKVK8Z
Genre: Sonstiges

Rezension:

Pia hat in ihrem jungen Leben schon einiges durchgemacht. Sie ist bereits Vollwaise und ist nur an schräge Typen geraten... Doch nun schwört sie sich, dass alles anders wird. Marc, der Freund ihrer großen Schwester hat sie zur Abschreckung seinem kleinen Bruder Tom vorgestellt, der zurzeit im Gefängnis sitzt. Aber dummerweise war dies gar nicht so abschreckend für Pia... Im Gegenteil, die beiden schreiben sich von da ab täglich Briefe und verlieben sich ineinander. Und als Tom entlassen wird, steht endlich nichts mehr zwischen den beiden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wird ihre Beziehung auf von Hanna und Marc akzeptiert. Doch nun kommen die nächsten Probleme auf, denn Tom findet keinen Job in Hamburg und Rob der Tom mit ins Gefängnis gebracht hat ist nun auf Rache aus. Und somit ist Toms Bewährung in Gefahr... die beiden müssen sich schnell etwas einfallen lassen.

Ich finde den dritten Teil um die taffen Mädchen genauso gut wie die beiden ersten. Hut ab vor den dreien, wie sie alles so hervorragend meistern. Die Geschichte war wieder stellenweise sehr emotional und wurde nie langweilig. Sympathische Charaktere überzeugten wieder einmal :)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(213)

322 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 142 Rezensionen

"liebe":w=11,"schule":w=11,"hamburg":w=11,"lehrerin":w=6,"brennpunktschule":w=6,"roman":w=4,"mobbing":w=4,"musical":w=4,"musical ag":w=4,"humor":w=3,"lehrer":w=3,"schüler":w=3,"brennpunkt":w=3,"freundschaft":w=2,"liebesroman":w=2

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.05.2018
ISBN 9783404176908
Genre: Liebesromane

Rezension:

Annika hatte einen großen Traum: Pianistin zu werden. Nachdem dieser Traum scheiterte, wurde sie Musiklehrerin. Sie unterrichtet Geographie und Musik am Werther Gymnasium und ist sehr glücklich an ihrer Schule. Doch bald droht der Schock, denn Annika wird zwangsversetzt. Aufgrund eines akuten Lehrermangels muss Annika die nächsten Jahre an der Astrid Lindgren Schule unterrichten, einer Schule im Brennpunktviertel. Dort lebt die Unterschicht und das bekommt Annika ganz extrem zu spüren. Die Kinder halten nichts von sich, haben keine Lust auf den Unterricht und Annika ist schlichtweg überfordert mit so vielen Nationalitäten und Ansprüchen. Also macht sie einen Plan. Sie möchte den Preis für ein Musical gewinnen um von ihrer alten Schule wieder zurückgeworben zu werden. Doch das Musical auf die Beine zu stellen ist gar nicht so einfach. Denn nicht alle Schüler sind superbegabt und es gibt unglaublich viele Barrieren. Doch mit der Zeit macht es Annika immer mehr Spaß, mit den Kindern zu arbeiten. Und dann wären ja auch noch Tristan, der Regisseur auf den Annika steht seitdem sie 16 ist. Aber neuerdings hat sie auch Herzklopfen wenn ihr Nachbar Sebastian in ihrer Nähe ist. Wo soll das nur hinführen?

Eine tolle Geschichte, die wirklich ans Herz geht. Zeitweise war die Geschichte etwas zäh und man kam nur langsam voran, aber alles in allem eine wunderschöne und vor allem lebensechte Story die berührt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"new-adult":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"sucht":w=1,"tiefgang":w=1,"marla grey":w=1,"sexuell missbraucht":w=1,"savanna springs":w=1,"all the ugly lies and me":w=1

All The Ugly Lies And Me: Savanna Springs 2

Marla Grey
E-Buch Text: 256 Seiten
Erschienen bei null, 02.10.2018
ISBN 9783739428789
Genre: Liebesromane

Rezension:

Es geht weiter mit Ash und Jake. Die beiden haben lange keinen Kontakt mehr zueinander, denn Jake hatte sich ja für Maya entschieden und so war für Ash kein Platz mehr in seinem Leben. Alles ändert sich jedoch als Ian auftaucht. Ian platzt damit heraus dass er Trevors älterer Bruder ist. Alle sind geschockt, vor allem deswegen weil Ash ohne ein Wort zu sagen zurück nach Chicago geflüchtet ist. Als Jake ihr nach reist und endlich die Wahrheit ans Licht kommt beschließt Ash zurückzukehren und um Trevors Freundschaft zu kämpfen, der sie nachdem Ian alles enthüllt hatte einfach rausgeworfen hatte. Doch Trevor denkt gar nicht daran mit ihr zu sprechen... Durch eine Auseinandersetzung mit Ian erinnert sich Ash wieder an Einzelheiten nach Tamis Beerdigung und damit nimmt das Chaos seinen Lauf... Ash beginnt wieder mit Nachforschungen und erfährt die schockierende Wahrheit was es mit Tamis Tod wirklich auf sich hatte..



Eine gelungene und wunderbare Fortsetzung! Es warteten wieder viele Überraschungen, sodass es nicht langweilig wurde! Der Schreibstil war wieder unglaublich gut, sodass ich das Buch wieder innerhalb weniger Stunden verschlungen habe. Ich freue mich schon so auf den dritten Teil!! 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"liebe":w=2,"trauer":w=2,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"liebesroman":w=1,"schicksal":w=1,"verlust":w=1,"hoffnung":w=1,"neuanfang":w=1,"sucht":w=1,"new-adult":w=1,"tiefgang":w=1,"liebe heilt":w=1,"freundschaft schicksal trauma hoffnung liebe große gefühle":w=1,"emotional ergreifend":w=1

All the broken pieces and you

Marla Grey
E-Buch Text: 261 Seiten
Erschienen bei Independently published, 15.06.2018
ISBN B07CL8D94C
Genre: Romane

Rezension:

Ashley hatte es in ihrem Leben noch nie einfach. Es hat alles damit angefangen dass ihre Mutter ihr die Schuld daran gibt, keine weiteren Kinder bekommen zu können und so den Traum einer Großfamilie aufgeben zu müssen, da es bei Ashleys Geburt Komplikationen gab und sie ihre Gebärmutter herausnehmen mussten. Und die Schuld für das alles sieht ihre Mutter nur bei Ashley und sie lässt sie das täglich spüren. Sie setzt alle ihre Ansprüche und Hoffnungen in Ashley, lässt ihr keinen freien Willen und erdrückt sie. Bloß Ashley kann keiner Anforderung genügen. Das alles ändert sich zum Glück als die Familie Tami adoptiert. Tami ist anders, sie findet immer einen Weg ihren Willen durchzusetzen und steht Ashley immer bei, in jeder schwierigen Situation. Als Tami sich für alle vollkommen überraschend das Leben nimmt und auch noch Ashley sie findet, bricht für sie der Boden unter ihren Füßen weg. Der einzige Grund weiterzumachen besteht für sie darin, Tamis leiblichen Bruder zu finden, denn das war ihr größter Wunsch. Doch auch bei Trevor stößt sie auf Ablehnung... Doch als Ashley aufgeben und zu ihren Eltern zurückkehren will, lernt sie Jake kennen, der von Anfang an einen riesengroßen Beschützerinstinkt hat und der auf sie aufpasst und sie tröstet wie kein anderer. Schnell haben sich da Gefühle entwickelt, aber so einfach wie Ashley sich das gewünscht hat, ist es leider nicht....



Ein unglaubliches und wunderschönes Buch! Ich habe es kaum aus der Hand legen können! Es ist alles so emotional geschrieben, es sind so sympathische Charaktere vorhanden und die Geschichte ist einfach so stimmig dass es einen nur vollkommen in eine andere Welt zaubern kann. Ich bin schon jetzt unglaublich gespannt wie es weitergeht!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"liebe":w=3,"geheimnis":w=3,"irland":w=3,"vergangenheit":w=2,"unfall":w=2,"familie":w=1,"tod":w=1,"liebesroman":w=1,"trauer":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"gefühle":w=1,"erinnerungen":w=1,"insel":w=1,"nordirland":w=1,"vergangeheit":w=1

Der Klang eines Augenblicks

Kate Dakota
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Forever, 09.11.2018
ISBN 9783958183575
Genre: Liebesromane

Rezension:

Britt ist jetzt nach langer Zeit wieder nach Irland zurückgekehrt. Seitdem ihr Vater dort auf tragische Weise verunglückt ist, haben sie und ihre Mutter sich geschworen nicht mehr dorthin zurückzukehren. Doch nun nachdem auch ihre Mutter starb, hat Britt nichts mehr zurückgehalten nun doch zurückzukehren und den Tod ihres Vaters weiter zu erforschen, denn Britt ist sich sicher dass da noch etwas anderes passiert ist, das nicht zu der Geschichte passt.

Schon bald lernt Britt Declan kennen. Die beiden hatten einen ziemlich schlechten Start, aber schon bald erkennt Britt dass Declan derjenige ist, den sie gesucht hat und der ihr wahrscheinlich auch am meisten dabei helfen kann dem Tod ihres Vaters auf den Grund zu gehen. Declan ist anfangs sehr verschlossen und in sich gekehrt, was Britt mit dem Verlust seiner Frau begründet. Doch schon bald kommen sich die beiden immer näher und können sich auch nicht länger gegen die aufkommenden Gefühle wehren. Doch dann erfährt Britt die Wahrheit über Declans Frau und ist schwer getroffen...

Eine wundervolle Geschichte, tolle Landschaftsbeschreibungen und wieder einmal bezaubernde Charaktere. Ich mochte besonders die Connolly Familie so sehr, habe alle schon fest ins Herz geschlossen. Eine super spannende und außergewöhnliche Geschichte die garantiert noch lange in Erinnerung bleibt!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"liebe":w=2,"journalistin":w=2,"krimi":w=1,"vergangenheit":w=1,"tochter":w=1,"auswandern":w=1,"zweite chance":w=1,"alleinerziehende mutter":w=1,"alleinerzehend":w=1,"gastprofessor":w=1

Love, finally

Marleen May
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Forever, 06.07.2018
ISBN 9783958183032
Genre: Liebesromane

Rezension:

Josie hat das Leben ihrer Tochter Toni schon gleich mit einer großen Lüge begonnen. Sie hat jedem erzählt sie wäre von einem Austauschstudent schwanger geworden und verschweigt die Wahrheit. Die Wahrheit ist nämlich dass Toni die Tochter von Kilian ist, Josies großer Liebe. Weil sie aber Kilians Traum von Harvard nicht zerstören wollte, hat Josie ihn ziehen lassen und ihm nie etwas von der Schwangerschaft erzählt. Sie hat Toni alleine aufgezogen und Kilian nie wieder gesehen. Als Kilian aber 15 Jahre später unverhofft wieder vor ihr steht, droht ihre ganze Lügengeschichte einzubrechen. Vor allem als die beiden merken wie sie sich immer noch zueinander hingezogen fühlen.... Doch nicht nur das, Josies Job als Journalistin wird auf einmal auch sehr spannend und brenzlig.


Ich fand die Geschichte an sich gut, aber es war viel zu langwierig bis es erst einmal dazu kam dass Kilian näher ins Spiel kam und bis Josie die Wahrheit gelüftet hatte. Erst zog sich alles sehr zäh und am Ende ging es alles ganz schnell und wurde super kurz abgehandelt. Das fand ich etwas schade, hatte mich sehr auf die Auflösung gefreut die allerdings in meinen Augen etwas zu kurz kam.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(737)

1.318 Bibliotheken, 62 Leser, 0 Gruppen, 239 Rezensionen

"mona kasten":w=21,"liebe":w=17,"save you":w=13,"new-adult":w=12,"maxton hall":w=9,"freundschaft":w=8,"oxford":w=8,"monakasten":w=6,"familie":w=5,"young adult":w=5,"ruby":w=4,"england":w=3,"trilogie":w=3,"lyx":w=3,"herzschmerz":w=3

Save You

Mona Kasten
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306240
Genre: Liebesromane

Rezension:

Und die Fortsetzung startet schon wieder mitten im Geschehen, man ist direkt dabei und erlebt den Trennungsschmerz von James und Ruby. Während Ruby leidet und sich immer mehr von allen anderen zurückzieht versucht James sein Leid weiterhin mit Party und Alkohol zu betäuben. Doch als Ruby hört dass James Mutter gestorben ist spielt es keine Rolle mehr für sie dass James eine andere geküsst hat, denn in dem Moment möchte sie einfach nur für ihn da sein, auch wenn sie ihm nicht verzeihen kann. James bekommt durch Ruby die Augen geöffnet und weiß jetzt wieder was wirklich für ihn zählt. Also kämpft er ab jetzt um sie. Er und Lydia halten wieder stärker zusammen, gerade auch gegen ihren Vater der sich schlimmer denn je benimmt. Gerade als alles wieder einigermaßen harmonisch scheint kommt aber der nächste Schock, Ruby soll der Schule verwiesen werden. Aus ihr Traum von Oxford....



Die Fortsetzung war genauso gut wie der erste Teil, ich war wieder richtiggehend gefangen von Ruby und James. Lydia konnte ich jetzt auch viel mehr ins Herz schließen, sie hat sich toll entwickelt. Das Buch blieb immer total spannend, gerade auch das Ende lässt mich schon wieder auf den nächsten Band fiebern! Toller Schreibstil und super spannende Story!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"liebe":w=7,"roman":w=5,"freundschaft":w=5,"scheidung":w=4,"lüneburger heide":w=4,"trauer":w=3,"neuanfang":w=3,"freundinnen":w=3,"heide":w=3,"vergangenheit":w=2,"freunde":w=2,"hoffnung":w=2,"kindheit":w=2,"erinnerungen":w=2,"todesfall":w=2

Spätsommerfreundinnen

Andrea Russo , Anne Barns
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783956498480
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ihr halbes Leben war Jette nicht mehr in Lünzen, ihrem Heimatdorf. Anfangs hat sie es vermieden dort auf ihren Exfreund Jan zu treffen und mit der Zeit hat es sich leider einfach nicht mehr ergeben. Erst durch den Tod von ihrem guten Bekannten Thies, der wie ein Vater für sie war, kehrt Jette nach Lünzen zurück. Dort trifft sie auf viele Bekannte, wie auf ihre Schulfreundin Uta und ihren Exfreund Jan. Jan bringt Jette gleich wieder durcheinander und Jettes Gefühle stehen Kopf. Dabei hat sie gerade erst ihre Scheidung hinter sich und wollte es alles langsam angehen lassen... Jetzt soll sie auch Thies Lokal erben und übernehmen und dies stellt Jette vor eine schwere Entscheidung.


Ein wirklich tolles Buch mit rundum sympathischen Charakteren die man auch gerne im wahren Leben kennenlernen würde! Die Geschichte war spannend geschrieben, die Seiten lasen sich wie von selbst, der Schreibstil war sehr angenehm und es ließ sich alles sehr flüssig. Ein super Ende rundet die Geschichte perfekt ab :)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 37 Rezensionen

"peru":w=5,"liebe":w=4,"medaillon":w=3,"abenteuer":w=2,"liebesroman":w=2,"zölibat":w=2,"medizinstudentin":w=2,"jani friese":w=2,"vergangenheit":w=1,"schicksal":w=1,"gefühle":w=1,"gefahr":w=1,"mystisch":w=1,"legende":w=1,"magisch":w=1

... und über uns der Himmel von Peru

Jani Friese
E-Buch Text: 354 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 01.08.2018
ISBN B07FXRJ9XZ
Genre: Liebesromane

Rezension:

Emilia ist eine sehr ehrgeizige junge Frau, deren größter Traum es aktuell ist ihren Professor mit nach Peru zu begleiten. Sie verbindet sofort auf unerklärliche Weise etwas mit dem Land, das sie noch nie zuvor gesehen hat. Umso größer ist die Freude als sie dann endlich das okay vom Professor bekommt und mit ihm zusammen die Reise antritt. Aber nicht genug, Emilia hat von ihrer Großmutter auch noch ein altes Medaillon erhalten, das sie dort nach Peru zurückbringen soll. In Peru ist Emilia fasziniert davon wie anders alles ist. Sie genießt die Tage dort in vollen Zügen. Der angehende Priester David hat es Emilia sehr angetan, aber von seinem zukünftigen Berufswunsch ist sie schon eher abgeschreckt und möchte ihm nicht im Weg stehen. Sein Bruder Marc hingegen ist ihr gegenüber nicht so positiv gestimmt, denn er lässt andauernd seine schlechte Laune an ihr aus. Als sich Emilia und David dann doch annähern passiert kurz darauf ein schlimmer Unfall und David verliert sein Gedächtnis.... Emilia ist schockiert und weiß nicht wie sie damit umgehen soll. Und Marc der mittlerweile auch Gefühle für Emilia zu entwickeln scheint hilft ihr bei der Entscheidung auch nicht gerade.. und dann ist ja dann auch noch das Medaillon das unbedingt zurück an seine Besitzerin muss.



Ein wundervolles Buch, das sich wieder wunderbar schnell und flüssig gelesen hat. Ein tolles Land und eine wunderschöne Geschichte, die direkt ins Herz geht! Super lebensechte Charaktere, was die Geschichte gleich viel bunter macht.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

53 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"schottland":w=3,"mode":w=3,"tweed":w=3,"england":w=2,"psychologie":w=2,"alleinerziehende mutter":w=2,"stoffe":w=2,"barra":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"schicksal":w=1,"frauenroman":w=1,"nachkriegszeit":w=1,"emotional":w=1,"gefühlvoll":w=1

Der Stoff, aus dem Träume sind

Jana Stieler
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.08.2018
ISBN 9783956498008
Genre: Liebesromane

Rezension:

Vivian arbeitet in einer kleiner Boutique und ist abends als eine Art Seelsorgerin am Telefon. Diese Arbeit gefällt ihr sehr gut, sowohl die Beratung und das Zuhören als auch dass sie die Arbeit von Zuhause verrichten kann und dafür ihren Sohn Ethan nicht allein lassen muss. Denn Vivian ist alleinerziehende Mutter und hat es nicht immer leicht, vor allem nicht mit dem Geld. So lebt sie als "Haushüterin" und wohnt in leerstehenden Häusern übergangsweise. In der Boutique lernt sie Claire kennen, die ihr von Anfang an sehr unsympathisch ist. Claire passiert dann ein schrecklicher Unfall, auch noch direkt vor dem Laden und Vivian sucht die Schuld bei sich selbst, fühlt sich danach verpflichtet die alte Frau im Krankenhaus zu besuchen. Dort bekommt sie immer mehr von Claires Lebensgeschichte erzählt, die sie sehr fasziniert.



Ich konnte dem Buch leider überhaupt nichts abgewinnen. Sowohl Claires als auch Vivians Charakter haben mich überhaupt nicht erreichen können, das Buch hatte für mich gar kein absehbares Ende, zog sich total zäh ... Die Geschichte hatte keinerlei Spannung und konnte mich so leider nicht überzeugen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

127 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

"flughafen":w=6,"liebe":w=5,"london":w=2,"episodenroman":w=2,"verkuppeln":w=2,"vielflieger":w=2,"familie":w=1,"humor":w=1,"liebesroman":w=1,"unterhaltung":w=1,"reisen":w=1,"irland":w=1,"neuanfang":w=1,"enttäuschung":w=1,"flugzeug":w=1

Liebe in Reihe 27

Eithne Shortall , Janine Malz
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.06.2018
ISBN 9783453359802
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cora hatte in ihrem Leben eigentlich viel vor, doch dann kam alles anders. Die Trennung von ihrem Exfreund Friedrich hing ihr doch noch sehr nach und sie hat nach ihrem Studium auch nicht sofort eine Stelle gefunden und so bei Aer Lingus als Check In Dame begonnen. Das Check-in-Embargo hat Cora zu ihrer neuen Berufung beholfen: Singles in Reihe 27 glücklich zu machen! Cora steckt ihre ganze Energie nun in das Verkuppeln von Singles und natürlich in die gründliche Recherche, wer ein Verkupplungsopfer auf ihrer Passagierliste sein könnte. Vielflieger haben bei ihr einen festen Sitzplatz in Reihe 27, da sie bereits einige ihrer Vorlieben kennt und sie nun besser einordnen kann. So auch Ingrid, die Cora schon lange durchschaut hat und so immer wieder nette Bekanntschaften schließt. Aber auch Aiden fliegt jede Woche, wenn auch aus Gründen die er Cora nicht in ihrem Pläuschchen am Check-In Schalter anvertrauen möchte. 


Leider hat mich das Buch etwas enttäuscht muss ich zugeben. Ich hatte mir viel mehr erhofft und das Buch hat sich seitenweise nur sehr zäh lesen lassen weil einfach nichts passierte und das mit Reihe 27 irgendwann einfach langweilig wurde, da die Spannung fehlte. Ich hatte gehofft es kommt noch einmal zum großen Peng und man erhält noch einmal etwas Input um gespannt weiterzulesen. Leider war es mir zu träge und das Buch konnte auch durch das süße Ende kaum Aufschwung gewinnen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(344)

538 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 238 Rezensionen

"liebe":w=12,"kelly moran":w=12,"redwood love":w=12,"redwood":w=10,"tierarzt":w=9,"autismus":w=8,"oregon":w=6,"redwoodlove":w=6,"es beginnt mit einem blick":w=6,"#kellymoran":w=5,"liebesroman":w=4,"roman":w=3,"familie":w=3,"usa":w=3,"tiere":w=3

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:

Avery zieht mit ihrer kleinen Tochter Hailey nach Redwood. Dort wohnt ihre Mutter schon seit Jahren und Redwood ist ein kleines Dorf auf dem Land, von dem sich Avery etwas mehr Ruhe für ihre autistische Tochter erhofft. Denn die Großstadt mit ihren vielen Reizen überfordern Hailey sehr oft. Und gerade nach der Scheidung von ihrem Exmann möchte Avery nun einen Neuanfang wagen. Schon am ersten Tag der große Schreck, Avery ist vor Müdigkeit eingeschlafen und hat die Tür nicht abgeschlossen. Nun ist Hailey weggelaufen... zum Glück findet die junge Mutter ihre Tochter schon bald, allerdings sitzt sie blutverschmiert im Schnee. Doch es ist nicht ihr Blut, was an ihren Händen klebt, sondern das Blut eines wunderschönen aber verängstigten kleinen Hundes, den sie in ihre Arme geschlossen hält. Sofort packt die tierliebe Avery den kleinen Hund und bringt ihn mit Hailey zum Tierarzt. Tierarzt Dr. Cade ist sehr erbost als er den kleinen unterkühlten und stark verletzten Hund behandelt, denn er denkt Avery habe nicht richtig auf ihn aufgepasst und es wäre ihre Schuld. Doch schon bald erkennt er seinen Fehler und geht wieder einen Schritt auf die junge Mutter zu. Schon bald erliegt Avery dem Charme des kleinen Städtchens und arbeitet auch in der Tierarztpraxis bei den 3 Brüdern. Und sogar der brummige Drake scheint einen Narren an Avery gefressen zu haben, was Cade allerdings gar nicht gefällt...


Eine super tolle Geschichte, in die ich mich schnell eingefunden habe und bei der ich viel Spaß beim Lesen hatte. Avery und ihre Tochter sind zwei sehr liebenswerte Charaktere und sie wachsen einem direkt ans Herz. Cade ist zuckersüß wie er immer mit seinen Tieren und auch bald mit den beiden umgeht. Und bei einer so netten Frau findet sogar der ruhige Drake zu seinen Worten und seinem alten Leben zurück. Alles in allem eine super Geschichte, auf deren Fortsetzung ich mich schon sehr freue!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"liebe":w=1,"england":w=1,"china":w=1,"klischees":w=1

Sommerherzen im Regen

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 314 Seiten
Erschienen bei BookRix, 18.06.2018
ISBN 9783743870741
Genre: Liebesromane

Rezension:

Tamara arbeitet als Lehrerin in Shanghai und ist soweit mit ihrem Leben zufrieden. Überraschend kommt Oliver, der Freund ihres Bruders für eine Tage zu Besuch. Oliver ist ein ziemlicher Frauenheld, kehrt oft mit einer Frau mitten in der Nacht zurück und lebt scheinbar nur für Partys. Doch das ist für Tamara okay, denn solche Playboys sind vor allem nach ihrer Vergangenheit nichts für sie. Dennoch herrscht zwischen den beiden eine unheimliche Anziehung, die auch Lucas mit seinem Verbot für die beiden als Kontaktsperre nicht brechen kann. Eine schöne Liebesgeschichte, zwei sehr spannende Charaktere und das Leben das wie bekanntlich immer mal dazwischen kommt. Stellenweise war mir die Annäherung der beiden etwas zu langsam aber im Großen und Ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen :)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

"thriller-roman":w=1,"zarte gefühle":w=1

Tief unter die Haut (Romantic Thriller der Bestsellerautorin Sharon Sala)

Sharon Sala
E-Buch Text: 266 Seiten
Erschienen bei beTHRILLED by Bastei Entertainment, 01.08.2018
ISBN 9783732542260
Genre: Sonstiges

Rezension:

Clay und Frankie sind mittlerweile ein Jahr verheiratet und superglücklich miteinander. Doch an ihrem ersten Hochzeitstag verschwindet Frankie spurlos. Und das ohne vorherigen Streit oder irgendwelche Anzeichen, Clay ist fassungslos. Er begibt sich selbst auf die Suche und engagiert sogar einen Privatdetektiv, weil die Polizei ihm nicht glaubt und ihn für den Schuldigen hält. Nach 2 Jahren als Clay es einigermaßen geschafft hat über die Sache hinwegzukommen und wieder voll in seinen Job eingestiegen ist passiert das Unglaubliche. Frankie liegt als er von der Arbeit nach Hause kommt im Bett und schläft, als ob nichts passiert ist. Clay kann es nicht glauben. Er wird wütend weil Frankie so tut als ob sie nie weg gewesen ist bis ihm klar wird, dass sie sich wirklich nicht erinnern kann. Ihr fehlen 2 Jahre ihres Lebens und sie weiß nur eines: sie wäre niemals freiwillig von dem Mann ihres Lebens weggegangen. Nun beginnt eine harte Zeit für die beiden, denn Frankie versucht mit allen Mitteln sich zu erinnern.

Ein sehr spannendes Buch, man hat regelrecht mitgefiebert was denn mit Frankie geschehen ist und ob sie Pharaoh noch ein zweites Mal entkommen kann. Mir war die Geschichte nur leider etwas zu seicht, mir fehlte die Leidenschaft und das gewisse Etwas.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

274 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

"hamburg":w=7,"fußball":w=7,"liebe":w=5,"humor":w=2,"liebesroman":w=2,"frauen":w=1,"vertrauen":w=1,"neuanfang":w=1,"romantisch":w=1,"humorvoll":w=1,"chaos":w=1,"liebesgeschichten":w=1,"beruf":w=1,"fussball":w=1,"bastei lübbe":w=1

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 23.09.2016
ISBN 9783404175857
Genre: Liebesromane

Rezension:

;Karo ist sehr euphorisch, denn sie wird endlich aus ihrer Heimatstadt herauskommen und nach Hamburg ziehen. Dort erwartet sie ein toller Job, für den sich das ganze Wirtschaftsstudium endlich gelohnt hat! Doch vor Ort wartet das nackte Grauen auf Karo: ihr Chef sitzt wegen Betruges im Gefängnis und die Firma ist sozusagen pleite! Niedergeschlagen kehrt Karo in die WG zurück und zu ihrer jahrelangen Freundin Saskia, die ihr Mut macht und ihr rät Hamburg nicht gleich abzuschreiben sondern sich auf eine neue Jobsuche zu machen. Schon bald bekommt Karo ein Jobangebot, und was für eines. Sie soll für einen Fußballverein arbeiten? Und das wo sie doch gar keine Ahnung von Fußball hat? Karo ist skeptisch, erst Recht nachdem sie hört dass sie quasi nur als Babysitterin für den Fußballstar Patrick dienen soll. Hätte sie nicht jetzt schon Probleme die Miete fürs WG Zimmer aufzutreiben hätte sie sofort nein gesagt, aber so sieht sie sich gezwungen die Anstandsdame für den partywütigen Fußballer zu spielen...


Ein wirklich tolles Buch mit viel Witz und einem tollen Humor. Karo und Patrick sind direkt unheimlich sympathisch und die Wendung und Story des Buches einfach total toll!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"liebe":w=3,"paris":w=3,"antikladen":w=3,"antiquitäten":w=2,"vertrauen":w=1,"mut":w=1,"band 2":w=1,"diebstahl":w=1,"täuschung":w=1,"raub":w=1,"empfehlung":w=1,"kunstraub":w=1,"fortstzung":w=1,"schwarm":w=1,"ex-freund":w=1

Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms

Rebecca Raisin , Annette Hahn
Fester Einband: 349 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 18.05.2018
ISBN 9783352009112
Genre: Romane

Rezension:

Anouk hat ihren eigenen Antiquitätenladen in Paris. Aber sie verkauft nicht nur ihre Antiquitäten, sie lebt quasi für sie. Sie liebt die Geschichten hinter ihren Möbelstücken und verkauft diese nur an ausgewählte Kundschaft, für Anouk sind dies alles kleine Schätze. Deshalb leidet sie immer noch sehr unter der Trennung von ihrem Ex, der sie um einige ihrer Schmuckstücke betrogen hat und auch jetzt alles tut um Anouk neue Ankäufe madig zu machen und sie ihr vor der Nase wegzuschnappen. Doch Anouk gibt sich nicht so schnell geschlagen. Komisch nur, dass jetzt seit neuestem wieder jemand um sie herumschleicht und komischerweise auch immer da ist, wo sie gerade ist... ob das mit rechten Dingen zugeht?


MIch konnte das Buch leider nicht überzeugen. Es ging einfach total schleppend voran, die Geschichte war super eintönig und es konnte keine Spannung oder Leidenschaft erzeugt werden. Es ließ sich schleppend lesen, es drehte sich anfangs nur Ewigkeiten um die Antiquitäten und man las wenig von der Stadt an sich oder erfuhr sehr wenig über Anouk. Schade, ich hatte mir das alles etwas anders vorgestellt!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"liebe":w=2,"jana von bergner":w=2,"keiner weiß von uns":w=2,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"leben":w=1,"reihe":w=1,"schule":w=1,"liebesroman":w=1,"mut":w=1,"träume":w=1,"teenager":w=1,"schwangerschaft":w=1,"theater":w=1,"lehrer":w=1

Keiner weiß von uns

Jana von Bergner
E-Buch Text
Erschienen bei null, 12.07.2018
ISBN B07CWT6HHG
Genre: Liebesromane

Rezension:

Emma ist nach dem Tod ihres Vaters überfordert. Nicht genug dass sie viel zu früh ihre Mutter an den Krebs verloren hat, nun ist sie Vollwaise und ihre Schwester Hanna ist ihr Vormund. Und das obwohl Hanna auch nicht viel älter ist als sie. Ihr neuer Freund Mark ist jetzt auch mit zu den beiden und zu ihrem kleinen Bruder Mika eingezogen und die Situation ist irgendwie noch etwas komisch für Emma, sie vermisst ihren Vater sehr. In der Schule zeigt Emma kaum etwas von ihrer Trauer und möchte immer der Sonnenschein sein, möchte nicht dass sie jemanden mit ihrer Trauer runterzieht. Sie geht auch aus einem bestimmten Grund gerne in die Schule und der heißt Julian Lindner. Julian ist ihr Lehrer und er leitet die Theater AG die Emma über alles liebt. Schauspielern war schon immer ihr größter Wunsch und Julian fördert sie sehr. Schon bald entwickeln sich bei Emma Gefühle, die sich zwischen Lehrer und Schülerin eigentlich nicht gehören...

Ich fand es toll die Charaktere aus dem letzten Band wiederzutreffen, ich möchte die kleine Familie im letzten Band schon sehr. Emma ist sofort sympathisch und man schließt sie direkt ins Herz, man ist quasi stiller Teil dieser tollen Familie. Die Geschichte an sich hat mir auch sehr gut gefallen, allerdings fand ich es für die ganze Geschichte etwas unrealistisch dass Emma so jung war, da sie oft als sehr erwachsen beschrieben wurde und viele Verhaltensweisen in meinen Augen eher weniger zu einer 16Jährigen passen. Sonst fand ich das Buch wirklich gut, habe es sehr schnell durchgelesen :)

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

"liebe":w=5,"vergangenheit":w=2,"liebesroman":w=2,"amnesie":w=2,"karin lindberg":w=2,"roman":w=1,"geheimnis":w=1,"romantik":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"geheimnisse":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"gedächtnisverlust":w=1,"sterne":w=1,"stille":w=1

Die Stille der Sterne

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 243 Seiten
Erschienen bei Independently published, 14.07.2018
ISBN 9781983084324
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cameron ist seitdem ihr Exfreund sie verlassen hat nicht mehr dieselbe. Ihr Leben geht nicht mehr voran und sie liebt ihn tief in ihrem Inneren immer noch. Zudem ist ihre Oma noch schwerkrank geworden und sie kümmert sich jeden Tag allesaufopfernd um ihr letztes Familienmitglied. Bis die Mutter ihres Exfreundes Blake eines Tages bei ihr auftaucht. Blake soll einen Autounfall gehabt haben und sein Gedächtnis verloren haben. Er erinnere sich nicht mehr an die letzten drei Jahre und denke so noch, er wäre noch mit Cameron zusammen. Also versteht er nicht warum er keinen Besuch von ihr bekommt und fängt an nach seinem Erwachen zu randalieren und möchte sie sofort sehen. Seine Mutter bittet sie inständig, vorübergehend seine Freundin zu spielen um seinen Gesundheitszustand nicht zu gefährden. Nicht ganz unerheblich dabei ist auch anfangs, dass seine Mutter die ausstehende Hypothek auf das Haus im Gegenzug abbezahlen würde und das Cameron viele Sorgen nehmen würde. Also lässt sie sich auf den Deal ein.. Was sie allerdings nicht mit in Betracht gezogen hat, ist nämlich dass ihr Herz wieder ganz schön schnell klopft in Blakes Nähe, der sie so liebevoll behandelt wie früher.

Ein sehr tolles Buch! Karin Lindmann schreibt wirklich toll, hat einen super Scheibstil und tolle Charaktere ins Leben gerufen. Mir gefallen sowohl Blake als auch Cameron sehr gut, die Kapitel sind immer aus der Sicht von den beiden geschrieben. Eine außergewöhnliche aber wirklich schöne Geschichte!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"jugendbuch":w=2,"trauer":w=2,"wut":w=2,"enttäuschung":w=2,"fremdgehen":w=2,"bester freund":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"freunde":w=1,"liebesroman":w=1,"beziehung":w=1,"gefühle":w=1,"sehnsucht":w=1,"entscheidung":w=1,"see":w=1

Verliebt in seinen Freund (Verliebt-Reihe)

Jennifer Lillian
E-Buch Text
Erschienen bei Edel Elements, 05.04.2018
ISBN 9783962150648
Genre: Liebesromane

Rezension:

Sally müsste eigentlich superglücklich sein und auf Wolke 7 schweben, denn eigentlich hat sie ja jetzt alles was sie immer wollte: Brad! Wäre da nicht das eigentlich... denn eigentlich muss Sally Brad immer alles hinterherräumen, eigentlich versetzt sie Brad oft genug und eigentlich hat Sally das Gefühl dass Brad seine Kumpels wichtiger sind als sie. Ganz schön viele eigentlichs für so eine frische Beziehung! Das denkt sich Sally auch und bucht deshalb einen Urlaub für sich und ihre Freunde, um die Beziehung wieder in die richtige Bahn zu bringen. Aber leider falsch gedacht, denn Brad kümmert sich weniger dennje um Sally und Sally weiß gar nicht wie ihr geschieht. Und dann ist da auch noch Alex mit dabei, mit dem Sally vor Brad etwas hatte... Nach einem klärenden Gespräch ist das wenigstens alles geklärt, aber nachdem sich Alex jeden Tag Zeit für Sally nimmt und Brad quasi nie Zeit hat tun sich immer mehr Probleme auf und die Situation zwischen den dreien spitzt sich zu. Doch dann steht Sally vor einer Entscheidung, mit wem hat das Ganze Zukunft?



Mir hat der zweite Band auch gut gefallen, allerdings fand ich das Ende etwas lasch. Sally hat sich sehr gehen lassen (was ja in einem gewissen Grad noch völlig okay ist) aber gegen Ende wurde es dann doch etwas zäh und man wünschte sich wieder etwas Bewegung in Sally! Das Buch hatte ein sehr offenes Ende, was gleich Lust auf den nächsten Band macht. Alles in allem wieder ein schöner Schreibstil, man kommt sehr schnell mit Lesen voran!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

51 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"italien":w=3,"rom":w=2,"liebesgeschichte":w=1,"sommer":w=1,"sommerlektüre":w=1,"filmbranche":w=1,"beziehungschaos":w=1,"generation praktikum":w=1,"kindermode von hand nähen":w=1,"an seine träume glauben":w=1

Warum ich trotzdem an Happy Ends glaube

Alessia Gazzola , Renée Legrand
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Thiele & Brandstätter Verlag, 01.08.2018
ISBN 9783851794076
Genre: Romane

Rezension:

Emma ist schon ewig Praktikantin bei Fairmont, hofft aber jedes Mal auf einen richtigen Vertrag und somit Aufstiegschancen. Deshalb überrascht sie die Kündigung umso mehr und haut sie regelrecht aus den Schuhen. Also nimmt sie nach langer erfolgloser Jobsuche einen Job in einer Kinderboutique an und versucht sich als Näherin. Über Umwege gerät sie wieder an Scalzi, der sie beim Vorstellungsgespräch damals böse hat abblitzen lassen. Nun bietet er ihr doch einen Job an. Und das wo sie doch gerade erst wieder bbei Fairmont angestellt wurde. Emma ist überfordert und kann sich nicht recht entscheiden.


Ich bin leider wirklich enttäuscht von dem Buch. Es hat kaum eine Handlung, es passiert mal dies und mal das, ohne viel Trara. Die Geschichte plätschert so an einem vorbei, ohne viel Leidenschaft oder Emotion. Das finde ich wirklich schade. Der Schreibstil war gut, man kam schnell in die Geschichte hinein und es ließ sich flüssig lesen, jedoch hat mir der Rest leider so gar nicht gefallen. Die Charaktere waren zu wenig ausgefeilt, sie waren ganz sympathisch aber sind mir nicht direkt ans Herz gewachsen und wirkten deshalb in der Geschichte etwas verloren..

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

171 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 128 Rezensionen

"thriller":w=7,"spannung":w=4,"rache":w=4,"mord":w=3,"berlin":w=3,"skorpione":w=3,"geheimnis":w=2,"feuer":w=2,"explosion":w=2,"sand":w=2,"sahara":w=2,"gewalt":w=1,"unfall":w=1,"hilfe":w=1,"opfer":w=1

Der Flüstermann: Thriller

Catherine Shepherd
Buch: 336 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 01.07.2018
ISBN 9783944676203
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Laura Kern hat zusammen mit ihrem Kollegen Max einen neuen Fall. es tauchen gewalttätige Videos im Internet auf, in denen erst ein Bettler die betreffenden Personen zweimal anspricht und sie dann entführt und brutalst tötet. Es tauchen immer mehr dieser Videos auf und leider auch die Leichen dazu. Doch die Ermittler stehen vor einem großen Fragezeichen, denn bis auf den selben Versicherungsmakler weisen die Leichen keinerlei Gemeinsamkeiten auf. Doch dann stoßen sie auf eine große Story...


Wie immer überzeugt Catherine Shepherd mit Spannung von der ersten Sekunde an. Eine tolle Geschichte und wie immer Gänsehautfeeling! Einfach toll!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"hochzeit":w=4,"liebe":w=3,"familie":w=2,"liebesroman":w=2,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"romantik":w=1,"träume":w=1,"sommer":w=1,"münchen":w=1,"freundinnen":w=1,"zitate":w=1,"dramatik":w=1,"heiraten":w=1,"heiratsantrag":w=1

Annas (fast) perfekte Hochzeit

Marion Stieglitz
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Feelings, 02.05.2018
ISBN 9783426216521
Genre: Liebesromane

Rezension:

Anna könnte glücklicher nicht sein, denn sie hat einen Heiratsantrag von ihrem Freund Bernd bekommen und darf sich jetzt an der Planung voll und ganz austoben. Doch irgendwie läuft nach und nach alles schief und Anna ist sehr unglücklich darüber, auch weil Bernd sie mit vielen Planungsdingen sehr alleine lässt und oft auch Dinge über sie hinweg entscheidet. Wenigstens hat Anna noch ihren Vintage Laden in den sie sich zurückziehen kann. Seit sie in ihren Laden auch das Thema Hochzeit aufgenommen hat, läuft er wieder super und Anna kann es kaum glauben. Doch bald werden die Hochzeitsvorbereitungen immer chaotischer und dann wird ihr geliebter Laden auch noch aus dem Vertrag gekündigt! Und Bernd ist ihr leider alles andere als eine große Hilfe..


Mich konnte das Buch leider nicht so begeistern und fesseln wie ich es mir erhofft habe. Die Geschichte plätscherte einfach so dahin, an Spannung fehlte es fast vollkommen und einige wichtige Eckpunkte wurden am Ende des Buches noch offen gelassen, die mich sehr interessiert hätten. Es fehlte mir etwas die Leidenschaft, es war mir alles in allem leider zu fad.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

90 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

"humor":w=5,"liebe":w=4,"familie":w=3,"wechseljahre":w=3,"drei generationen":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"frauen":w=1,"liebesroman":w=1,"frauenroman":w=1,"beziehungen":w=1,"chaos":w=1,"alter":w=1,"plan":w=1,"verwirrung":w=1

Wie heiß ist das denn?

Ellen Berg
Flexibler Einband: 341 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 15.06.2018
ISBN 9783746634074
Genre: Humor

Rezension:

Bea Lindemann ist Innenausstatterin und sorgt mit ihren tollen Styles dafür, dass sich die Räume abheben und in Erinnerung bleiben. Doch aktuell läuft es nicht so gut mit dem Laden und sie hofft durch einen großen Auftrag nun doch noch etwas Geld in die Kassen zu spielen. Nachdem ihr Exfreund Fred mit ihr Schluss gemacht hat, hat sich Bea ein Männermoratorium auferlegt. Keine Männer, werde erstmal selbst glücklich lautet die Devise. Doch dann gibt es den Chef ihres neuen Auftrags, Theo Andrack der so super mit ihr harmoniert, dann gibt es da Julian, der Freund ihrer Tochter der ihr komischerweise schöne Augen macht und Bea ist heillos überfordert. Vor allem weil sich die Wechseljahre so langsam bereit machen....



Eine lustige Geschichte mit vielen Pleiten und Peinlichkeiten. Bea schafft es doch immer wieder in die größten Fettnäpfchen zu treten. Anfangs mochte ich Beas gewöhnungsbedürftige Art gar nicht, aber im Laufe des Buches habe ich mich immer mehr daran gewöhnt. Mir ging die Story leider etwas zu plätschernd voran und mir fehlte die Spannung. Gut fand ich dann wieder das vollkommen überraschende Ende, mit dem keiner gerechnet hat.

  (5)
Tags:  
 
270 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.