Anni_books Bibliothek

269 Bücher, 70 Rezensionen

Zu Anni_books Profil
Filtern nach
269 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Loving Rose Red

Anika Ackermann
E-Buch Text: 228 Seiten
Erschienen bei null, 29.06.2018
ISBN B07DRRCNSC
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe mich gestern ganz spontan dazu entschieden "Loving Rose Red" zu lesen und ich bin total baff von der Story, denn damit habe ich überhaupt nicht gerechnet! Doch erst einmal kommen wir zum Klappentext.

Klappentext:
"Ich bin Adam Oak, zweiundzwanzig Jahre alt, wohnhaft in Three Mills und Angestellter in der Buchhandlung meines Dads. Es gibt aufregendere Leben, aber meines passt mir so gut wie meine Lieblingsjeans."

Als die Schwestern Evie und Ella in Adams verschlafenen Heimatort ziehen, stellen die beiden seine Welt auf den Kopf. Obwohl Evie die Unnahbare mimt, verliebt sich Adam in sie. Schon bald nimmt sein Leben eine Wendung, mit der er nie gerechnet hätte.

Meine Meinung:
Das erste was ich sagen möchte, lasst euch von dem Klappentext nicht abschrecken! Dieses Buch ist so viel mehr als New Adult!
Was einem bei diesem Buch sofort ins Auge springt ist dieses wunderschöne Cover! Ich finde es super gewählt, denn obwohl es schlichter ist fällt es einem trotzdem auf.
Der Schreibstil von der Autorin ist super flüssig und man wird ab dem ersten Satz in die Geschichte gezogen und obwohl die Story aus der Sicht des männlichen Protagonisten Adam erzählt wird, konnte ich mich total in ihn hineinversetzten. Adam ist ein Protagonist den man sofort in sein Herz schließt! 
Er liebt Bücher und arbeitet in der Buchhandlung seines Vaters, er ist ein kleiner Romantiker und er hat das Herz am rechten Fleck. 

"Ich selbst zog die erfunden Geschichten vor, da ich in meinem Leben genug Alltag hatte. Das brauchte ich nicht auch noch in den Büchern, die ich inhaliere."

Evie eine unser beiden Hauptprotagonistinnen ist ein richtiger Wirbelsturm. Schon ihr erstes Auftreten im Buch ließ mich schmunzeln, denn so eine Person braucht jeder in seinem Leben. Und sie ist eine unglaublich taffe Protagonistin vor der ich meinen Imaginären Hut ziehe. 

Ella ist eigentlich das absolute Gegenteil zu ihrer Schwester Evie und doch sind sich beide sehr ähnlich. Beide haben sie Temperament! Ella liebt das lesen und taucht gerne in andere Welten ein und doch bekommt sie immer mit was um sie rum passiert und kämpft für das was sie möchte.
Ich konnte Ella in vielen Dingen total gut verstehen und habe mich sehr in ihr wieder gefunden.

Alle Charaktere und die Story wurden toll beschrieben, so dass man ein genaues Bild vor Augen hatte.

Die Geschichte in diesem Buch ist nicht 0/8/15, sondern behandelt ein wirklich ernstes Thema und doch schafft die Autorin es, dass die Story nicht eine Sekunde langatmig wird.
Ich persönlich weiß wie es ist einer der Angehörigen zu sein, deshalb verstehe ich Ella auch so gut, und finde es super das Anika Ackermann einen zeigt das nicht alles immer nur schwarz oder weiß ist. Sie zeigt ihren Leser, dass das Leben auch bunt sein kann und man immer weiter kämpfen muss und niemals aufgeben darf.

Dieses Buch sollte von viel mehr Leuten gelesen werden, denn es ist absolut grandios!!! 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

271 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

"madness":w=6,"alice im wunderland":w=5,"maja köllinger":w=5,"drachenmond":w=4,"drachenmond verlag":w=3,"madness das land der tickenden herzen":w=3,"alice":w=2,"wunderland":w=2,"hutmacher":w=2,"weißes kaninchen":w=2,"aliceimwunderland":w=2,"madness das land der tickenden herze":w=2,"#majaköllinger":w=2,"spannung":w=1,"london":w=1

Madness - Das Land der tickenden Herzen

Maja Köllinger
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959911153
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

44 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

"markus heitz":w=3,"mystery":w=2,"fantasy":w=1,"spannung":w=1,"deutschland":w=1,"reihe":w=1,"knaur":w=1,"hessen":w=1,"verlag knaur":w=1,"mystery thriller":w=1,"heitz":w=1,"staffel 1":w=1,"x":w=1,"doors":w=1,"doors-reihe":w=1

DOORS X - Dämmerung

Markus Heitz
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426523872
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

79 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

"markus heitz":w=4,"fantasy":w=3,"spannung":w=2,"abenteuer":w=2,"reihe":w=2,"geheimnis":w=2,"mystery":w=2,"geheimnisvoll":w=2,"beginn":w=2,"türen":w=2,"doors":w=2,"rettungsgruppe":w=1,"roman":w=1,"jugendbuch":w=1,"gefahr":w=1

DOORS - Der Beginn

Markus Heitz
E-Buch Text: 97 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 20.08.2018
ISBN 9783426454817
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

"markus heitz":w=2,"fantasy":w=1,"mystery thriller":w=1,"staffel 1":w=1,"doors-reihe":w=1,"doors ? - kolonie":w=1

DOORS ? - Kolonie

Markus Heitz
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426523889
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

42 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

"markus heitz":w=3,"doors":w=3,"fantasy":w=1,"mystery":w=1,"höhlen":w=1,".":w=1,"heitz":w=1,"staffel 1":w=1,"doors-reihe":w=1,"mystery-thriller für kids":w=1,"doors ! - blutfeld":w=1,"blutfeld":w=1

DOORS ! - Blutfeld

Markus Heitz
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426523896
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

153 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"psychothriller":w=5,"suizid":w=3,"moor":w=3,"dartmoor":w=3,"familie":w=2,"thriller":w=2,"vergangenheit":w=2,"unfall":w=2,"selbstmord":w=2,"täuschung":w=2,"liebe":w=1,"england":w=1,"hilfe":w=1,"hund":w=1,"erbe":w=1

Mädchen aus dem Moor

S. K. Tremayne , Susanne Wallbaum
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783426522486
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"liebe":w=1,"thriller":w=1,"kinder":w=1,"gewalt":w=1,"hass":w=1,"wald":w=1,"psychothriller":w=1,"missbrauch":w=1,"wut":w=1,"behinderung":w=1,"verständnis":w=1,"menschliche abgründe":w=1,"mitleid":w=1,"krimis & thriller":w=1,"geistige behinderung":w=1

Pat im Wald

Marion Schreiner
E-Buch Text: 336 Seiten
Erschienen bei null, 19.05.2017
ISBN B0725TD9FC
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"thriller":w=2,"serienkiller":w=2,"mord":w=1,"rache":w=1,"opfer":w=1,"jagd":w=1,"killer":w=1,"böse":w=1,"psychopath":w=1,"psycho-thriller":w=1,"beute":w=1,"persönlich":w=1,"perfides spiel":w=1

Büße deine Schuld

Joe Ahlf
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 11.10.2018
ISBN 9783752847284
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe "Büße deine Schuld" durch eine liebe Freundin entdeckt, - denn sie hat total von dem Buch geschwärmt und so dachte ich mir sollte ich mir das Buch wohl auch mal genauer anschauen.
Und ich habe es mir angeschaut! Das erste was einem ins Auge springt ist dieses Cover, was ich super gewählt finde, - im Laufe der Geschichte erfährt man etwas darüber.

In dem Buch geht es um den Ermittler Herny van Mark, der mit seinem Team versucht einen sadistischen und verrückten Mörder zu schnappen.
Die Geschichte wird aus verschieden Perspektiven erzählt, was mir sehr gut gefallen hat, denn so bekommt man viel mehr Hintergrundinformationen über die einzelnen Personen. Der Schreibstil von Herrn Ahlf ist locker und leicht, so dass die Seiten nur so dahin fliegen und durch die permanente Spannung viel man das Buch gar nicht mehr beiseite legen.

Dieses Buch bietet einem alles was man bei einem guten Thriller braucht! Man hat ihr Spannung, es ist brutal (jedoch nicht zu viel), es ist schonungslos, es ist witzig und man hat einen kleinen Teil Erotik!

Zum Abschluss kann ich nur sagen, kauft dieses Buch!
Ihr werdet es bestimmt auch "fesselnd" finden ;) 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(163)

385 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

"julianna grohe":w=9,"räuberherz":w=8,"fantasy":w=5,"entführung":w=4,"märchen":w=4,"märchenadaption":w=4,"drachenmond verlag":w=4,"drachenmond":w=4,"liebe":w=3,"schönheit":w=3,"drachenmondverlag":w=3,"jugendbuch":w=2,"die schöne und das biest":w=2,"angst":w=1,"romantik":w=1

Räuberherz

Julianna Grohe
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 08.06.2017
ISBN 9783959912105
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(141)

289 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 116 Rezensionen

"rose snow":w=8,"cornwall":w=7,"fantasy":w=6,"magie":w=6,"wahrheit":w=5,"gabe":w=5,"lügenwahrheit":w=4,"liebe":w=3,"lüge":w=3,"ravensburger":w=3,"rosesnow":w=3,"das erste buch der lügenwahrheit":w=3,"jugendbuch":w=2,"england":w=2,"lügen":w=2

Ein Augenblick für immer - Das erste Buch der Lügenwahrheit

Rose Snow
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 21.08.2018
ISBN 9783473401697
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

122 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"england":w=2,"magie":w=2,"königinnen":w=2,"witchborn":w=2,"fantasy":w=1,"jugendbuch":w=1,"london":w=1,"mädchen":w=1,"hexen":w=1,"intrige":w=1,"hexe":w=1,"historie":w=1,"gabe":w=1,"carlsen verlag":w=1,"machtkampf":w=1

Witchborn

Nicholas Bowling , Eva Riekert
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 31.05.2018
ISBN 9783551521057
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"zombies":w=1,"untote":w=1,"festa extrem":w=1,"glen frost":w=1

Frostitute: A Twisted Tale of Extreme Horror

Glen Frost
E-Buch Text: 135 Seiten
Erschienen bei null, 06.10.2016
ISBN B01M1P1Z70
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Frostitute - Herz aus Eis
Autor: Glen Frost
Verlag: Festa Extrem

Klappentext:

Anya ist in die Hände von Menschenhändlern geraten. In einer eiskalten Winternacht wird sie brutal umgebracht. 

Doch sie schließt einen Pakt mit den Mächten der Finsternis. Getrieben von unmenschlichem Hass erwacht Anya als Untote – und beginnt mit ihrem blutigen Rachefeldzug …

Meine Meinung:
Als ich das Cover auf der Festa Instagram Seite gesehen habe, war ich total fasziniert, - ich rede übrigens von dem deutschen Cover das finde ich um längen schöner als das Amerikanische! ;)
Das Gesicht, was in leichten blau/weiß Tönen gehalten ist und dem schwarzen Hintergrund, ist ein richtiger Blickfang, -was auch an dem schwarzen Auge mit den Symbolen liegt.

Der Schreibstil von dem Autor ist recht einfach gehalten und natürlich auch an einigen Stellen sehr ordinär, doch so etwas erwartet man auch, wenn man etwas aus dem Bereich "Festa extrem" liest. Und trotz seiner Einfachheit, schafft es der Autor, dass man sich alles sehr bildlich vorstellen kann. Denn die brutalen Momente mit Anya werden bis ins kleinste Detail beschrieben.

"Seine Augen glotzten ungläubig, als Anya ihm mit der rechten Hand seine blutverschmierten Eier zwischen die Zähne stopfte. (S.88)"


Die Geschichte wird aus vielen unterschiedlichen Sichten erzählt, z.B. von Anya, dann von zwei unterschiedlichen Cop´s und dann wieder mal von Piotr. Ich fand es gut, dass jede Person mal ein wenig erzählen konnte.
An einigen Stellen wurde das Buch ein wenig "ruhiger", ich denke so kann man es nennen, und man lernte einige Charaktere besser kennen. Was mir persönlich sehr gut gefallen hat, denn so konnte man die einzelnen Personen besser verstehen.

Im großen und ganzen hat mir das Buch wirklich gut gefallen, leider fehlte mir bei diesem Buch, aber das gewisse extra, - doch was nicht ist kann ja noch werden, denn es werden wohl noch ein paar Bände der "Anya - Reihe" folgen. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"liebe":w=1,"drama":w=1,"hoffnung":w=1,"drogen":w=1,"vergewaltigung":w=1,"gefühl":w=1,"zweite chance":w=1,"selbstzerstörung":w=1,"storm":w=1,"verhängnisvoll":w=1,"floyd":w=1,"fuckyou":w=1

Fuck you, Hope

Daniela Hartig
E-Buch Text
Erschienen bei Selfpublisher, 29.05.2018
ISBN B07DDN8S4Y
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: Fuck you, Hope
Autorin: Daniela Hartig

Klappentext:
Floyd war so glücklich wie nie zuvor in seinem Leben. Storm war seine Traumfrau und er liebte sie – bedingungslos. Sie zeigte ihm, was wahre Liebe bedeutet. Alles war perfekt. Doch dann kam dieser eine Moment, der mit einem Schlag alles Glück zerstörte. Und mit dem keiner von beiden gerechnet hatte.
Wohin mit all der Liebe, wenn etwas Schreckliches sie in Schutt und Asche legt? Können Herzen Schmerzen überstehen, ohne zu zerbrechen?
Kannst du den Menschen vergessen, den du über alles liebst? Und was passiert, wenn man sich nach vielen Jahren plötzlich wieder gegenüber steht?

Meine Meinung:

Ich bin kein großer "New Adult" Fan, einfach weil mir viele Geschichten oft zu platt sind! Doch dieses Buch hat mich angesprochen, - schon das Cover alleine ist ein absoluter Hingucker. Die Blumen auf dem Cover in rosa/pink harmonieren toll mit den schlichten weißen Hintergrund und der Titel springt einen förmlich ins Gesicht.
Schön finde ich auch, dass Band 1 "Fuck you Love (die Bücher können getrennt von einander gelesen werden) ein neues Cover bekommen hat und somit passen nun die beiden Bände toll zusammen.

Der Schreibstil von der Autorin passt einfach super zur Geschichte. Sie schreibt locker & leicht und trotzdem mit so viel Gefühl, dass man die Gefühle und Handlungen der Charaktere nachvollziehen kann. Ich mochte es, dass das Buch an einigen Stellen sehr sarkastisch und vielleicht auch mal ein bisschen ordinär war, - und trotzdem oder gerade deswegen konnte ich mich gut in die Personen hineinversetzen. Die Story wird abwechselnd aus der Sicht von Floyd und Storm erzählt.

Floyd und Storm treffen nach über 6 Jahren, nach einem schrecklichen Ereignis, wieder aufeinander,
Und als die beiden sich erblicken gibt es eine Achterbahn der Gefühle.
Man merkt das Floyd eine guter Mensch ist, auch wenn er etwas unverzeihliches getan hat. Und man erkennt auf den ersten Seiten, dass er darunter leidet und man möchte ihn trösten und im nächsten Moment möchte man ihn schlagen!
Er versucht alles um es wieder gut zu machen, doch kann er das wirklich?

Storm ist eine sehr starke Protagonistin, die sich von niemanden mehr unterkriegen lässt. Sie hat zwar immer wieder mit sich selbst zu kämpfen, doch sie weiß was sie will und sie weiß wen sie nie wieder sehen will "FLOYD!" Doch das Schicksal hat etwas ganz anderes mit den beiden vor.

Es gibt noch eine dritte Person die mir sehr ans Herz gewachsen ist und die mich oft zum schmunzeln oder lachen gebracht hat. Ich möchte euch nicht sagen, wer es ist, denn das sollt ihr ganz alleine heraus finden ;)

Das Buch ist ein Hurrikan, der einen packt und nicht mehr los lässt. In dem einem Moment möchte man lachen, im nächsten weinen, wieder im nächsten schreien und im den darauf könnte man platzen so sauer ist man. Und doch liebt man das Buch, denn es ist echt! Es zeigt wie das Leben sein kann und wie echt die wahre Liebe ist!

Ich kann euch nur empfehlen das Buch zu kaufen und zu lesen, denn ihr werdet es bestimmt genauso lieben wie ich :) 


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Eden

Candice Fox , Thomas Wörtche , Anke Caroline Burger
Flexibler Einband: 473 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.03.2018
ISBN 9783518468616
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

87 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"sex":w=2,"erotik":w=2,"frankreich":w=2,"entführung":w=2,"bdsm":w=2,"dark romance":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"gewalt":w=1,"leidenschaft":w=1,"hass":w=1,"vergewaltigung":w=1,"selbstfindung":w=1,"freiheit":w=1,"australien":w=1

Tears of Tess - Buch 1

Pepper Winters
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 08.02.2018
ISBN 9783865526168
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe das Buch vom Festa Dark - Romance Verlag zur Verfügung gestellt bekommen, vielen lieben Dank dafür. Meine Meinung zu dem Buch könnt ihr hier nur lesen und dabei wünsche ich euch ganz viel Spaß.

"Akzeptiere endlich, dass du keine Frau mehr bist. Du bist eine Ware. Und Waren brauchen einen Strichcode, damit man sie verkaufen kann."

Klappentext:
Die australische Studentin Tess bricht mit ihrem Freund zu einer romantischen Reise nach Mexiko auf. Sie hofft auf Spaß, viel Sex und die Gelegenheit, ihm endlich ihre geheimen Fantasien zu offenbaren, die so gar nichts mit süßer Anbetung und Kuschelsex zu tun haben.
Aber dann dringt der Schrecken in ihr Leben.
Tess gerät in die Fänge skrupelloser Frauenhändler und wird nach Frankreich an einen geheimnisvollen Millionär als Sexsklavin verkauft. Plötzlich werden ihre dunklen Fantasien auf abstoßende Weise wahr …

Meine Meinung: 
Als ich das Buch das erste mal gesehen habe, fand ich das Cover sofort ansprechend und der Klappentext versprach eine tolle Story.
Schon ab der ersten Seite war ich in dem Buch gefangen, denn die Autorin schafft es durch ihren locker und leichten Schreibstil einen sofort zu "fesseln".
Sie gibt den Charakteren so viele Emotionen und Tiefe, dass man einige einfach ins Herz schließen muss. Das ganze Buch ist eine Achterbahn der Gefühle!
In einem Moment steht die Brutalität weit oben und im nächsten Moment gibt es so etwas wie Sanftheit und Verletzlichkeit. Man weiß nie was als nächstes auf einen zu kommt.

Die Story wird aus der Sicht von Tess erzählt, die mit ihrem Freund einen Urlaub in Mexiko macht und dort entführt und später verkauft wird. Ihr "neuer Besitzer" ist Q und der scheint das Böse in Person zu sein, denn er will etwas von Tess was sie ihm niemals geben kann und will.

Man merkt schnell das Tess eine sehr starke Protagonistin ist, die sich nicht unterkriegen lässt. Sie kämpft immer weiter und würde sich niemals aufgeben.
Q ist ein Protagonist der wirklich nicht leicht zu durchschauen ist, ist er in dem einem Moment nett und einfühlsam, ist er im nächsten Moment ein furchtbares Monster.
Er zeigt seiner "Esclave" dunkle Abgründe, die schlimmer sind als all ihre Fantasien.

Ich kann das Buch nur jedem ans Herz legen, wenn man Spannung sucht, keine angst vor Brutaltät hat, erotische Momente mag und sich einfach mal fesseln lassen will!
Ich hoffe im nächsten Band noch einiges über Q zu erfahren, denn es sind noch sehr viele Fragen offen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(230)

465 Bibliotheken, 32 Leser, 2 Gruppen, 165 Rezensionen

"magie":w=11,"children of blood and bone":w=9,"tomi adeyemi":w=8,"fantasy":w=7,"afrika":w=6,"jugendbuch":w=5,"unterdrückung":w=4,"götter":w=3,"fischer verlag":w=3,"orisha":w=3,"maji":w=3,"goldener zorn":w=3,"liebe":w=2,"familie":w=2,"reihe":w=2

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn

Tomi Adeyemi , Andrea Fischer
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.06.2018
ISBN 9783841440297
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Children of Blood and Bone
Autorin: Tomi Adeyemi
Verlag: Fischer FJB

Klappentext:

Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus sein. Besonders dem Kronprinzen, der mit allen Mitteln verhindern will, dass die Magie je wieder zurückkehrt …


Meine Meinung:
Ich bin der Meinung und wenn ich richtig informiert bin, ist das von der Autorin der Debütroman und dieses Buch hat mir wirklich gut gefallen. Es gab zwar ein paar Schwachstellen, diese waren aber meines Erachtens nicht so schlimm. Das Cover finde ich richtig toll! Ich werde das Buch ganz sicher frontal im Bücherregal präsentieren, denn es ist ein richtiger Hingucker.

Die Story fängt ruhig an und man erfährt ein wenig über die Maji und lernt die Hauptprotagonistin Zélie kennen. Wenn man sie mit einem Wort beschreiben möchte wäre es "tollpatschig!" Sie schafft es schon auf den ersten Seiten sich in Schwierigkeiten rein zu manövieren. Trotzdem habe ich sie im Laufe der Geschichte immer mehr in mein Herz geschlossen. Die Liebesgeschichte, die sich zu einem anderen Charakter entwickelt war mir zu schnell. Ich glaube mir hätte es besser gefallen, wenn sich das ganze erst später entwickelt hätte. 

Nachdem der Anfang, knapp die ersten 25 Seiten, ruhig waren geht es plötzlich spannend los. Die Story nimmt super schnell an fahrt auf und man hat das Gefühl man wird in die Geschichte richtig hineingezogen. Ich hatte aber, manchmal das Gefühl, dass die Autorin viel erzählen möchte und gar nicht weiß wo sie anfangen soll! Dadurch war viel auf einmal und ich kam irgendwie nicht ganz mit. 

Inan ist ein Charakter den ich manchmal anschreien wollte! Ich weiß gar nicht so recht wie ich ihn einschätzen soll, denn in einen Moment ist er super böse und im nächsten nicht. Mir war er zu wankelmütig. Zwei andere Charaktere, die ich aber super fand waren Amari und Tzain. Die beiden entwickeln sich im Laufe der Geschichte immer weiter und ich fand Amari hat eine tolle Entwicklung durch gemacht, war sie am Anfang schüchtern, wurde sie später immer mutiger.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Zélie , Inan und Amari erzählt, dass hatte mir sehr gut gefallen, denn so erfährt man einfach eine Menge von den Charakteren. Schade ist, dass Tzain nie "so" zu Wort kam. 

Zum Ende kann ich nur sagen, "Wann gibt es den zweiten Band?" Ich muss unbedingt wissen wie es weiter geht. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

376 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 48 Rezensionen

"anne freytag":w=6,"nicht weg und nicht da":w=6,"selbstmord":w=2,"liebe":w=1,"tod":w=1,"jugendbuch":w=1,"trauer":w=1,"rezension":w=1,"verlieben":w=1,"depression":w=1,"suizid":w=1,"depressionen":w=1,"bipolar":w=1,"tod des bruders":w=1,"suizide":w=1

Nicht weg und nicht da

Anne Freytag , Martina Vogl
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.03.2018
ISBN 9783453271593
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

107 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

Warrior & Peace

Stella A. Tack
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 22.02.2018
ISBN 9783959914611
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(292)

585 Bibliotheken, 20 Leser, 4 Gruppen, 123 Rezensionen

"rassismus":w=22,"angie thomas":w=14,"the hate u give":w=12,"jugendbuch":w=9,"ghetto":w=7,"diskriminierung":w=6,"polizeigewalt":w=6,"usa":w=5,"gewalt":w=5,"thug":w=5,"mord":w=4,"freundschaft":w=3,"familie":w=3,"rezension":w=3,"jugendroman":w=3

The Hate U Give

Angie Thomas , Henriette Zeltner
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbt, 24.07.2017
ISBN 9783570164822
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(293)

667 Bibliotheken, 32 Leser, 2 Gruppen, 88 Rezensionen

"liebe":w=9,"illuminae":w=9,"science fiction":w=8,"künstliche intelligenz":w=8,"amie kaufman":w=8,"weltraum":w=6,"raumschiff":w=6,"jay kristoff":w=6,"jugendbuch":w=5,"sci-fi":w=5,"virus":w=5,"raumschiffe":w=5,"weltall":w=4,"ki":w=4,"dystopie":w=3

Illuminae

Amie Kaufman , Jay Kristoff , Gerald Jung , Katharina Orgaß
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.10.2017
ISBN 9783423761833
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

291 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

"liebe":w=1,"fantasie":w=1,"urban fantasy":w=1,"wald":w=1,"elfen":w=1,"feen":w=1,"orakel":w=1,"urban fanstay":w=1,"marah woolf":w=1,"federleicht":w=1,"federleicht-saga":w=1,"wispern der zeit":w=1

FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

Marah Woolf
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 07.10.2015
ISBN 9781517673734
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(275)

581 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 202 Rezensionen

"jugendbuch":w=11,"schwestern":w=11,"unterdrückung":w=10,"fantasy":w=7,"rebellion":w=7,"grace":w=7,"liebe":w=6,"dystopie":w=6,"rebellin":w=5,"frauenrechte":w=4,"thronfolger":w=4,"tracy banghart":w=4,"ironflowers":w=4,"frauen":w=3,"feminismus":w=3

Iron Flowers – Die Rebellinnen

Tracy Banghart , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.04.2018
ISBN 9783737355421
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe innerhalb von 48 Stunden Iron Flowers gelesen oder besser gesagt verschlungen! Ich denke daraus kann man dann schon schließen wie mir das Buch gefallen hat ;)
Doch meine genaue Meinung zu dem Buch könnt ihr nun hier unten weiter lesen und dabei wünsche ich euch ganz viel Spaß. :)
Ein großes Dankeschön an den Verlag und an Lovelybooks, dass ich das Buch von euch zugeschickt bekommen habe. 



"Sie haben keine Rechte.
Sie mussten ihre Träume aufgeben.
Doch sie kämpfen eisern für Freiheit 
und Liebe."

Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden, und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen – und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat.


Ich bin durch das wunderschöne Cover auf das Buch aufmerksam geworden und auch der Klappentext klang absolut viel versprechend. Ich hatte zwar ein klein wenig Angst, dass das Buch eins von "vielen" Jugendbüchern sein könnte, doch dem war überhaupt nicht so.

Die Autorin schafft es durch ihre lockere und leichte Schreibweise den Leser so in den Bann zu ziehen, dass man gar nicht bemerkt wie die Seiten dahin fliegen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Serina und Nomi erzählt, - was mir besonders gut gefallen hat, denn so konnte man sich in beide Protagonistinnen gut hineinversetzten. Schade fand ich, dass man leider über die Königssöhne nicht so viel erfahren hat, mir fehlte da ein wenig die Tiefe von den Charakteren. Doch ich habe die große Hoffnung, dass man in den Folgebänden noch viel mehr über sie erfährt.

Serina ist die "brave". Sie wurde seitdem sie klein ist dazu erzogen eine Grace zu werden und dem Thronfolger zu "gehorchen & ihm zu gehören". Ganz anders ist Nomi, man merkt gleich zu Anfang, dass sie sich nichts sagen lässt und sie will sich auch nicht vorschreiben lassen wie sie ihr Leben leben soll.

Gleich zu Anfang habe ich Nomi in mein Herz geschlossen, denn sie ist wild & frech und trotzdem hat sie das Herz am rechten Fleck. Bei Serina war ich mir am Anfang nicht so sicher wie ich sie finden soll, denn sie ist so ganz anders. Doch im Laufe der Geschichte, habe ich Serina genauso in mein Herz geschlossen und mit ihr mit gelitten.

Die Geschichte ist ab der ersten Seite super spannend und nimmt immer schneller an Fahrt auf. Denkt man, es geht jetzt in diese "eine" Richtung wird man von der Autorin enttäuscht, denn es ist immer wieder ganz anders, als man denkt. Ich war von den Wendungen in dieser Geschichte wirklich überrascht und freue mich auf die nächsten Bücher. 


                                                                                   





  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(512)

1.045 Bibliotheken, 29 Leser, 3 Gruppen, 212 Rezensionen

"dystopie":w=18,"fantasy":w=16,"tod":w=16,"neal shusterman":w=15,"scythe":w=12,"zukunft":w=10,"jugendbuch":w=8,"scythe - die hüter des todes":w=8,"utopie":w=6,"science fiction":w=5,"spannend":w=4,"unsterblich":w=4,"citra":w=4,"jugendroman":w=3,"töten":w=3

Scythe – Die Hüter des Todes

Neal Shusterman , Pauline Kurbasik , Kristian Lutze
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 21.09.2017
ISBN 9783737355063
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(283)

693 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 130 Rezensionen

"tod":w=6,"trauer":w=6,"verlust":w=6,"ava reed":w=5,"die stille meiner worte":w=5,"liebe":w=4,"zwillinge":w=4,"zwillingsschwester":w=4,"freundschaft":w=3,"jugendbuch":w=3,"jugendroman":w=3,"katze":w=3,"emotional":w=3,"stille":w=3,"camp":w=3

Die Stille meiner Worte

Ava Reed , Alexander Kopainski
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 09.03.2018
ISBN 9783764170790
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:
Als aller erstes muss ich gestehen, dass das mein erstes Buch von der Autorin ist und ich weiß noch nicht einmal warum! Ich habe "Mondprinzessin" und "Wir fliegen wenn wir fallen" auf meinem SuB liegen und will sie seit Monaten lesen und doch kommen immer wieder andere Bücher dazwischen. Doch als ich gesehen habe, dass "Die Stille meiner Worte" erscheint, war ich sofort Feuer und Flamme!

Das Cover hat mich sofort in seinen Bann gezogen, nicht nur das Mädchen mit der Katze/Kater finde ich super gewählt, sondern auch die Tintenflecken, die sich im übrigen im Buch fortführen, finde ich super. Und dann hat mich natürlich der Titel und der Klappentext überzeugt, das Buch zu lesen. Der Schreibstil von der Autorin hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Er ist locker und leicht gehalten und das die Geschichte aus der Sicht von Hannah und Levi erzählt wird, finde ich super!

Denn so konnte man sich in beide Hauptprotagonisten besser hineinversetzen. Auch die anderen Charaktere wurden gut ausgearbeitet, z.B Pia die Betreuerin, die den Kids Sicherheit und Fürsorge gibt, - oder Sarah, Hannahs Bettnachbarin, die eine wirkliche schwere Zeit durchmachen musste.

Man merkt wie viel Liebe die Autorin in dieses Buch gesteckt hat.

Hannah nimmt den Verlust ihrer Zwillingsschwester Izzy sehr mit und sie schafft es einfach nicht mehr zu reden, denn sie "findet" nicht die richtigen Worte. Sie schreibt Izzy Briefe um ihr nah zu sein und um mit ihr zu reden. Diese Briefe verbrennt sie dann, denn Hannah glaubt, dass nur so ihre Worte zu Izzy finden können. Als Hannah eine komplette Veränderung macht, glauben ihre Eltern sie zu verlieren und schicken sie auf ein besonderes Internat.

Die ersten drei Wochen geht es zum Campen, wo sich die "Neuen" besser kennen lernen sollen. Und davon ist Hannah gar nicht begeistert. Sie glaubt, dass ihre Eltern sie nicht mehr haben wollen und den einzigen Trost findet sie bei Mo, dem Kater ihrer Schwester Izzy, der nun ihr Kater ist und der sie überall hin begleitet.


Auch Levi ist mit beim Campen mit dabei und es ist das letzte Mal das er mit fährt, denn er ist 19 Jahre alt und darf somit das Internat verlassen, auch wenn er das gar nicht möchte. Er ist bei diesem Ausflug nur "Gast" und doch ist Levi so viel mehr! Denn Levi ist für mich ein richtiger Held! Er hat selbst eine sehr schwere Vergangenheit hinter sich und doch setzt er sich für Hannah ein und will ihr helfen. Er hat eine ruhige und besonne Art, die es Hannah ermöglicht sich ein wenig fallen zu lassen, doch reicht das aus damit sie wieder spricht?

Ich hatte beim lesen immer wieder Tränen in den Augen, weil mir Hannah so furchtbar leid getan hat. Ich konnte mich so gut in sie hineinversetzen und hatte eine kleine Ahnung wie sie sich fühlen muss. Auch Hannah´s Eltern konnte ich verstehen, man merkt das sie trauern und nicht wissen wie sie mit der neuen Situation umgehen sollen.

Dieses Buch ist ein absoluter Traum! Es ist großartig geschrieben und durchdacht und von Anfang bis Ende grandios!

Von mir eine absolute Kauf- und Leseempfehlung! 

  (3)
Tags:  
 
269 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.