Annoleinchen

Annoleinchens Bibliothek

12 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Annoleinchens Profil
Filtern nach
12 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

219 Bibliotheken, 3 Leser, 6 Gruppen, 35 Rezensionen

caster, liebe, fantasy, magie, lena

Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe

Kami Garcia , Margaret Stohl , Petra Koob-Pawis , Margaret Stohl Inc.
Fester Einband: 509 Seiten
Erschienen bei cbj, 12.09.2011
ISBN 9783570138298
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.232)

2.420 Bibliotheken, 27 Leser, 26 Gruppen, 226 Rezensionen

märchen, fantasy, spiegel, cornelia funke, brüder

Reckless - Steinernes Fleisch

Cornelia Funke , Lionel Wigram ,
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Dressler, 14.09.2010
ISBN 9783791504858
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.752)

2.502 Bibliotheken, 41 Leser, 9 Gruppen, 113 Rezensionen

götter, fantasy, griechische mythologie, percy jackson, olymp

Percy Jackson - Diebe im Olymp

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.08.2011
ISBN 9783551310583
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(204)

392 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 26 Rezensionen

mühle, raben, jugendbuch, krabat, magie

Krabat

Otfried Preußler
Fester Einband: 251 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.1971
ISBN 9783401036106
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

jugendbuch, schwein, sieben pfoten für penny, hund

Sieben Pfoten für Penny 9: Ein Schwein zum Knutschen!

Thomas C. Brezina
Fester Einband: 161 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag
ISBN 9783473473090
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

jugendbuch, sieben pfoten für penny, hund

Sieben Pfoten für Penny 1: Was ist schon ein Hundeleben?

Thomas C. Brezina
Fester Einband: 164 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag
ISBN 9783473473236
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

jugendbuch, sieben pfoten für penny, hund, pferd

Sieben Pfoten für Penny 2: Sturmwind darf nicht sterben

Thomas C. Brezina , Bernhard Förth

Erschienen bei RAVENSBURGER VERLAG, 01.11.1999
ISBN 9783473473243
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(250)

500 Bibliotheken, 13 Leser, 9 Gruppen, 100 Rezensionen

liebe, magie, fantasy, caster, hexen

Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe

Kami Garcia , Margaret Stohl , Petra Koob-Pawis , Margaret Stohl Inc.
Fester Einband: 541 Seiten
Erschienen bei cbj, 09.08.2010
ISBN 9783570138281
Genre: Fantasy

Rezension:

Sixteen Moons ist ein Buch wie kein anderes! Bevor ich das Buch gelesen habe, habe ich noch nie so viel Spannung, Romantik, Fantasie und Realität in einem Buch gefunden. Ich und meine Freundin haben schon lange ein Auge auf das Buch geworfen. Aber als es gerade herauskam war es uns noch zu teuer und wir dachten es wär einfach nur eine Kopie von Twilight. Keines Wegs! Zu meinem Geburtstag scheckte mir meine ABF dann das Buch und da ich kurze Zeit später in ein Ferienlager gefahren bin und gerade kein anderes Buch zu lesen hatte, hab ich es einfach mitgenommen ohne zu wissen, was mich darin erwartet. Aber schon als ich die erste Seite zuende gelesen hatte, wusste ich, dass dies ein ganz besonderes Buch war. Ich weiß nicht wo ich mehr Zeit verbracht habe: draußen mit meinen Freundinnen oder in meiner Hütte um weiterzulesen.
Es ging um einen Jungen namens Ethan der schon Monate lang ein sonderbaren Traum von einem geheimnisvollen Mädchen hat, das er immer zu retten versucht, aber sie entgleitet ihm immer. Aber plötzlich steht das Mädchen aus seinen Träumen vor ihm. Lena, die Neue an der Schule. Ethan erkennt sie nicht gleich aber nach kurzem zögern steht nicht nur fest, dass sie das Mädchen aus seinen Träumen ist, sondern auch, dass die beiden eine gedankliche Verbindung haben, die ihnen in ihrem gemeinsamen Abenteuer nützlich aber auch zum Verhängniss werden kann. So schürtzen sich die beiden in das Abenteuer ihres Lebens, als Ethan herausfindet, dass Lena eine verfluchte Caster ist und nur noch für einen gewissen Zeitraum mit ihm zusammensein kann. Dabei wünscht sich Lena nur noch eins, unzwar so zu sein wie alle anderen Mädchen ...

  (5)
Tags: unmögliche liebe; ravenwood; jugendbuch; lichtene und dunkle caster   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.203)

16.171 Bibliotheken, 59 Leser, 28 Gruppen, 324 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dank Harry Potter habe ich meine Liebe zu den Büchern entdeckt. Ich habe den ersten Teil mit neun Jahren von meiner Oma zu Nikolaus bekommen und ich hatte vorher (und auch nach her) noch ie eine so zauberhafte und atemberaubende Welt in Büchern gelesen wie in Harry Potter. Die ganze Reihe hatte ich in weniger als einem Jahr durchgelesen und das, obwohl ich vorher sehr Lesefaul war. Ich glaube gehört zu haben, dass die Harry Potter Bücher nach der Bibel die meist verkauften Bücher auf der Welt sind.
Nun aber mal was zur Geschichte:
Harry Potter kommt mit einem Jahr zu den Dursleys und fühlt sich da völlig missverstanden, bis ein Brief sein Leben völlig verändern sollte. Aber gerade in dem Moment in dem Harry den Brief öffnen möchte, funken die Dursleys da zwischen und zerstören ein anderes, mögliches Leben von Harry. Aber derjenige, der Harry unbedingt erreichen will, gibt nicht auf mit seinen Briefen und dann an Harrys Geburtstag hält er endlich den erhofften Brief in seinen Händen und erfährt, dass er ein Zauberer ist und auf die Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei gehen soll. Doch Harry weiß nicht das auf Hogwarts ein Abenteuer das nächste jagt. Kaum ist er dem strengen Hausmeister in der Nacht entkommen, steht er schon Auge in Auge mit einem riesigen Wachhund. Zum Glück hat er schon Freunde gefunden, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen ...

  (9)
Tags: hexerei; meist verkauftes buch nach der bibel; hogwarts; dunkle mächte; stein der weisen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(330)

531 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 26 Rezensionen

fantasy, elfen, jugendbuch, artemis fowl, irland

Artemis Fowl

Eoin Colfer , Claudia Feldmann
Fester Einband: 239 Seiten
Erschienen bei List, Paul, 01.07.2001
ISBN 9783471772515
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Buch Artemis Fowl! Hach! Es war eins der besten Bücher die ich je gelesen hab. Ich liebe solche Fantasy-Geschichten. Und es wird auch jedem gefallen, der Harry Potter auch ins Herz geschlossen hat. Das so kleine Wesen, wie Elfen und Kobolde, versuchen gegen einen 12 jährigen Jungen gegen anzukommen und dabei auch noch zu scheitern drohen, fand ich aufregend, mysteröse und auch niedlich. Ich fand es nur ein bisschen schade, dass das Buch so dünn war, aber zum Glück gibt es mehrere Bände von dem Buch und eine Freundin hat gesagt, dass die nächsten Bücher noch besser werden.
Mit einer heimtükischen Metode beschaft Artemis Fowl, ein zwölf jähriger Junge aus einer irischen Familie, sich das Buch der Elfen. Nachdem er das Buch übersetzt hat, weiß er, dass magische Wesen alle paar Monate ein Ritual abhalten müssen, um ihre Magie wieder "aufzuladen". Da Artemis durch das Buch weiß wo und wann sie es machen müssen, stellt er sich dort auf die lauer und entführt die kleine, niedliche Holly Short, von der ZUP, einer Elitepolizei, deren Mitglieder mit sogenannten Nuklear-Pistole bewaffnet sind. Artemis Fowl möchte mit dieser Entführung erziehlen, dass die Unterirdischen ihm Gold geben. Er wäre dann der erste Mensch, der an das unterirdische Gold herankämme. Aber die Unterirder wollen das natürlich verhindern und arbeiten mit allem möglichen. Foaly, ein Zentaur der sich mit allem technischen Kram aufkennt, versucht eine Theorie nach der anderen. Aber wird es sich am Ende lohnen? Denn Artemis Fowl weiß was sie als nächstes vorhaben und ist mit allen Wassern gewaschen.

  (8)
Tags: artemis will an das unterirdische gold herankommen, unterirdische wesen gegen menschen; artemis fowl ist ein genie; holly short wird entführt   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

104 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

2010, familie, vater, vampire, bella

Twilight - Biss zum Morgengrauen


Spiel
Erschienen bei Kosmos, 01.01.2010
ISBN 4002051691004
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Buch Twilight - Biss zum Morgengrauen hat mir am Anfang nicht so gut gefallen, weil es da sehr langweilig war. Zum Ende hin wurde es aber immer spannender und ich könnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Es eine Geschichte von einer widerstandslosen, betörenden und berauschenden Liebe, die eigentlich gar nicht sein darf. Die Geschichte ist aus der Sicht von Bella, das Mädchen,welches sich später in Edward Cullen verliebt, geschrieben und so weiß man nur was sie denkt, fühlt und hört. Daher ist alles was um sie herum passiert mysteriös, aufregend und merkwürdig.
Es geht in dem Buch um ein Mädchen namens Isabella Swan. Sie nennt sich nur Bella und wurde von ihrer Mutter von Phönix, einer warmen Großstadt, zu ihrem Vater nach Forks, einer verregneten Kleinstadt, geschickt. Sie findet in der Schule schnell gute Freunde. Aber schon vom ersten Tag an fand sie Edward Cullen am interessantesten. Dieser aber ist abweisend zu ihr und ist wegen mysteriösen Umständen wütend auf sie. Sie weiß sich nicht zu helfen, besonders wenn sie im Biologieunterricht neben ihm sitzt, ist sie oft sehr traurig und still. Nach langer Zeit, findet sie mit Hilfe einer Sage heraus, dass Edward ein Vampir ist. Edward will ihr klar machen, dass er kein guter Umgang für sie ist, aber Bella lässt sich nicht abbringen und versucht um Edwards Liebe zu kämpfen. Als sie endlich zusammen sind, kommen auf einmal andere Vampiere und wollen das nette Pärchen trennen. EIn gefährliche Verfolgungsjagt um Leben und Tod beginnt.

  (8)
Tags: süße liebesgeschichte; vampire und sterbliche versuchen eine beziehung zu führen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

antonia michaelis, kinderbuch ab 9 j., fantasy, einsamkeit, kinderbuch

Das Geheimnis des 12. Kontinents

Antonia Michaelis , Ralf Nievelstein
Fester Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.01.2007
ISBN 9783785559147
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 
12 Ergebnisse