Arizona

Arizonas Bibliothek

393 Bücher, 156 Rezensionen

Zu Arizonas Profil
Filtern nach
393 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

111 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

cambridge, boxen, beziehungen, club, der club

Der Club

Takis Würger
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 22.02.2017
ISBN 9783036957531
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

199 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

glühbirne, erfinder, edison, stromkrieg, westinghouse

Die letzten Tage der Nacht

Graham Moore , Kirsten Riesselmann
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.02.2017
ISBN 9783847906247
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

finnland, schicksal, zufall, verlust, depression

Dinge, die vom Himmel fallen

Selja Ahava , Stefan Moster
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei mareverlag, 14.02.2017
ISBN 9783866482425
Genre: Romane

Rezension:

In diesem Roman aus Finnland geht es um das Mädchen Saara, dessen Mutter plötzlich durch einen Unfall verstirbt. Ihrem Vater zieht dies den Boden unter den Füßen weg, und auch für Saaras ist es unfassbar. Denn die Mutter Handel wurde von herabfallenden Eis aus einem Flugzeug in ihrem Garten erschlagen. Daher also der Titel des Buches. Das Buch beginnt aus der Sicht Saaras. Sie ist ein sehr nachdenkliches Kind, sie denkt nach über die Erinnerungen an die Mutter, über das Vergehen der Zeit, über den Tod. Ihr Held ist Hercule Poirot, weil er immer für alles eine Lösung findet. Der Vater versinkt in Depressionen, Saara findet zunächst Halt durch die Tante, bei der sie wohnen. In dem Buch spielen auch die Häuser ein grosse Rolle, so ist das Haus der Familie das Sägemehlhaus, weil aus den Wänden immer Sägemehl rieselt. Oder auch der große Gutshof der Tante, den sie sich nach einem Lottogewinn gekauft hat. An dem Roman ist so einiges etwas skurril. Die Tante hat im Lotto gewonnen und kauft sich allein ein riesiges Haus, renoviert es aber kaum, weil sie dazu zu geizig ist. Und dieses Buch ist sehr melancholisch, durch den Tod der Mutter und den damit verbundenen Problemen für Vater und Tochter. Und alle sind sehr depressiv, später sogar die Tante, da sie ein zweites Mal im Lotto gewinnt und dies sie total aus der Bahn wirft.

Also von der Handlung her ist das schon mal sehr merkwürdig. Die Sprache ist zum Teil ganz interessant, so werden manchmal märchenhafte Elemente mit eingebaut, bzw. es werden oft märchenhafte Geschichten erzählt. Für mich gab es in diesem Buch einfach zu viele Zufälle, und alle sind nur depressiv, und alles ist mir etwas zu skurril erzählt, davon bin ich nicht so ein Fan. 

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

166 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 93 Rezensionen

kamerun, usa, new york, finanzkrise, american dream

Das geträumte Land

Imbolo Mbue , Maria Hummitzsch
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 16.02.2017
ISBN 9783462047967
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

erster weltkrieg, offizier, abenteuerroman, weltkrieg, kriegsschiff

Risiko

Steffen Kopetzky
Flexibler Einband: 730 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2016
ISBN 9783453419568
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(248)

468 Bibliotheken, 23 Leser, 2 Gruppen, 115 Rezensionen

freundschaft, neapel, italien, armut, bildung

Meine geniale Freundin

Elena Ferrante , Karin Krieger
Fester Einband: 422 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 29.08.2016
ISBN 9783518425534
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

166 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 98 Rezensionen

mata hari, paulo coelho, spionage, spionin, roman

Die Spionin

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 23.11.2016
ISBN 9783257069778
Genre: Romane

Rezension:

Mata Hari, diesen Namen hat wohl jeder schon einmal gehört, aber welche Person steckt hinter diesem Namen? Sie war eine Frau mit vielen Gesichtern - Tänzerin, Betrügerin, Mätresse - aber war sie auch Spionin? Diesem Mythos will Paolo Coelho in diesem Roman auf den Grund gehen. Der Roman beginnt direkt im Prolog mit ihrer Erschiessung im Jahre 1917 in Frankreich, denn sie wurde wegen Spionage zur Todesstrafe verurteilt. Es folgt ihre eigene Geschichte, erzählt in Briefform - als (fiktiver) Brief, den sie im Gefängnis an ihren Anwalt geschrieben hat.

Coelho erzählt hier zunächst kurz und knapp von ihrer Kindheit und Jugend in den Niederlanden. Hier wurde sie 1889 geboren unter dem Namen Margaretha Zelle. Es folgt die Geschichte ihrer unglücklichen Ehe zu einem älteren Offizier in Ostindien. Nach der Trennung lebte sie in Frankreich, hier erlebte sie die Phase ihres Ruhms als Tänzerin. Dann jedoch folgte sie einem Mann nach Deutschland, der versprach sie dort gross herauszubringen. Und dort nahm das Schicksal seinen Lauf, und sie verstrickte sich zwischen Frankreich und Deutschland als Agentin. Auch wenn sie wohl keine Staatsgeheimnisse verraten hat, auf Spionage stand zu den Kriegszeiten die Todesstrafe. Und so kam es zu ihrer Verurteilung, als sie nach Frankreich zurückkehrte.

Den Anfang des Romans fand ich noch interessant, jedoch ab der Hälfte wurde es mir zu schnell erzählt, wie im Zeitraffer. Die Briefform fand ich nicht gut umgesetzt, da sich dort viele Dialoge wiederfinden. Auch erscheint mir die Figur der Mata Hari als zu naiv. Der Autor hat ihr seine eigenen philosophischen Gedanken z.B. über die Liebe untergeschoben. Es tauchen auch kleinere märchenhafte Einschübe auf, die meiner Meinung nach nicht zur Person passen. Ich konnte mich mit dem Buch bzw. dem Autoren nicht anfreunden. Zum Schluss habe ich das Buch recht lustlos zu Ende gelesen, obwohl ich die Person der Mata Hari schon interessant fand. Aber ich hatte das Gefühl, dass ich sie durch das Buch nicht wirklich kennen gelernt habe. Der Fall bleibt schwammig, aber das liegt natürlich auch daran, dass es keine konkreten Beweise für ihre Schuld oder Unschuld gibt. 

  (27)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

new york, krimi, amerika, roman noir, kimi

Der sichere Tod

Adrian McKinty , Kirsten Riesselmann
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 15.03.2010
ISBN 9783518461594
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

104 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

finanzkrise, chicago, übersetzerin, liebe, autor

Das war ich nicht

Kristof Magnusson
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.08.2011
ISBN 9783442474592
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 30 Rezensionen

palästina, berlin, morgenland, london, tel aviv

Morgenland

Stephan Abarbanell
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Blessing, 08.09.2015
ISBN 9783896675170
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

italien, usa

Novecento

Alessandro Baricco ,
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 12.10.2015
ISBN 9783455650846
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

289 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

freundschaft, kindheit, zirkus, rom, liebe

Die hellen Tage

Zsuzsa Bánk
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.06.2012
ISBN 9783596184378
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

japener, japan, 2. weltkrieg, krimi, liebe

Schnee, der auf Zedern fällt

David Guterson , Christa Krüger
Flexibler Einband: 509 Seiten
Erschienen bei bloomsbury taschenbuch, 01.04.2006
ISBN 9783833304347
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

178 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

usa, mord, schriftsteller, krimi, freundschaft

Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

Joël Dicker ,
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.10.2014
ISBN 9783492305501
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Balzac und die kleine chinesische Schneiderin.

Dai Sijie
Flexibler Einband
Erschienen bei Piper 2002
ISBN 978B000MCA9K1
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

261 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

mexiko, drogenkrieg, drogen, mafia, gewalt

Tage der Toten

Don Winslow , Chris Hirte
Flexibler Einband: 689 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 16.04.2012
ISBN 9783518463406
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

spannend bis zum ende, schweden, jugendlich, radikalisierung

Der Bruder

Joakim Zander , Nina Hoyer , Ursel Allenstein , Hauptmann & Kompanie, Werbeagentur
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.06.2016
ISBN 9783499268892
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

familie, irland, amerika

Transatlantik

Colum McCann , Dirk van Gunsteren , any.way , Anzinger und Rasp, München
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 28.08.2015
ISBN 9783499257483
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

professor, berlin, bonn, midlifecrisis, liebe

Fliehkräfte

Stephan Thome
Fester Einband: 474 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 09.09.2012
ISBN 9783518423257
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

texas, indianer, roman, familiengeschichte, wilder westen

Der erste Sohn

Philipp Meyer , Hans M. Herzog
Fester Einband: 680 Seiten
Erschienen bei Knaus, 26.05.2014
ISBN 9783813504798
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

87 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

glaube, finanzkrise, verstehe den hype nicht, rowohlt, familie

F

Daniel Kehlmann , ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.10.2014
ISBN 9783499249273
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Länger als sonst ist nicht für immer

Pia Ziefle
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.03.2016
ISBN 9783548612256
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

125 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

liebe, forschung, forscher, völker, ethnologin

Euphoria

Lily King ,
Fester Einband: 264 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 18.12.2015
ISBN 9783406682032
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

ddr, autorenleben, wende, alternative realität, wiedervereinigung

Das gibts in keinem Russenfilm

Thomas Brussig
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.05.2016
ISBN 9783596032662
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

80 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

london, krimi, oligarch, england, thriller

London Killing

Oliver Harris , Wolfgang Müller
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.06.2013
ISBN 9783453437173
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
393 Ergebnisse