Asmodina66Xs Bibliothek

80 Bücher, 54 Rezensionen

Zu Asmodina66Xs Profil
Filtern nach
80 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

erzählungen, kurzgeschichten, verfilmt

Wenn die Gondeln Trauer tragen

Daphne du Maurier , Daphne du Maurier
Flexibler Einband: 198 Seiten
Erschienen bei Scherz
ISBN 9783502790266
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

bastei lübbe, hamilton, science fiction

Träumende Leere

Peter F. Hamilton , Michael Neuhaus
Flexibler Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.04.2016
ISBN 9783404208289
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fremder, erotik, geheimnisvoll, fantasy

Der dunkle Lotus

Yuuri Matsumoto
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei Edition Trailer Spot, 31.05.2016
ISBN 9783946308027
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Inhalt

Jinx ist Realist. Er lebt in einer kleinen Wohnung, zusammen mit seinem Kater Umi. Er hat seltsame Träume und bekommt Hilfe von Dr. Nakamura, der wohl mehr weiß, als er zugibt. Als Jinx nach seiner Sitzung bei Dr. Nakamura heim fährt, fängt es an zu schneien. Im Schneegestöber rempelt er jemanden an, nicht wissend, dass seine reale Welt zu bröckeln beginnt, und dass sein Schicksal in diesem Moment seinen eigenen Lauf nimmt. Ein Schicksal, dem Jinx nicht entkommen kann. Schon bald muss Jinx sich mit der Tatsache auseinander setzen, dass die Realität nicht das Einzige ist, das ihm abhandenkommt - auch seine Gefühle meinen verrücktspielen zu müssen.

Schreibstil

Der Schreibstil ist sehr dynamisch und passt ausgezeichnet zum Rahmen des Buches, auch wenn die Beschreibungen teilweise etwas ausführlicher hätten sein können. Aber die Personen sind überzeugend charakterisiert, was sie in erster Linie durch ihr Handeln tun. Besonders gut gefällt mir der homoerotische Touch, weil er nicht so häufig in Fantasy-Romanen zu finden ist.

Fazit

Der Autor hat sich, im Vergleich zum Erstling, sehr verbessert, auch wenn sein Potenzial noch nicht ausgeschöpft ist. "Der dunkle Lotus" ist ein guter Fantasy-Roman, der nicht zuletzt durch seine Handlung und die Homoerotik heraussticht und somit selbst eingefleischte Leser des Genres überraschen wird. Ich werde seine Laufbahn weiter verfolgen und erwarte das nächste Buch.

  (25)
Tags: erotik, fantasy, fremder, geheimnisvoll   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Saigon

Christie Dickason
Sonstige Formate
Erschienen bei HEYNE WILHELM, 01.08.1996
ISBN 9783453086227
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

102 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

science fiction, außerirdische, außerirdischer, eschbach, alf

Kelwitts Stern

Andreas Eschbach
Flexibler Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 30.10.2009
ISBN 9783404232321
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

183 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

fantasy, hohlbein, computer, wolfgang hohlbein, computerspiel

Schattenjagd

Wolfgang Hohlbein , Heike Hohlbein
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.03.2005
ISBN 9783453530058
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt

„Schattenjagd“ ist für David das beste Computerspiel aller Zeiten. Bald beginnt die virtuelle Welt jedoch nach der Wirklichkeit zu greifen, und ihre Geschöpfe entwickeln ein unheimliches Eigenleben. Gemeinsam mit Valerie versucht David, ein letztes Mal in das Spiel einzusteigen, um die bedrohlichen Geschöpfe der „Schattenjagd“ aufzuhalten.

Schreibstil

Der Schreibstil ist einfach, aber bildhaft und gestaltet, trotz der beachtlichen Länge das Buch sehr spannend, auch wenn mich das Fehlen von Kapiteln etwas irritiert hat.

Fazit

Wolfgang Hohlbein ist einer der erfolgreichsten deutschen Fantasy-Autoren und das in meinen Augen zu Recht. Nicht nur, das "Schattenjagd" sehr spannend ist. Ich finde es auch sehr lobenswert, dass er sich kritisch mit dem Thema "Computer" auseinander setzt

  (24)
Tags: abenteuer, computer, fantasy, freundschaft   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(525)

944 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

frankreich, liebe, familie, 2. weltkrieg, krieg

Der Lavendelgarten

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 13.05.2013
ISBN 9783442477975
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt

Jahrelang hat Emilie de la Martinières darum gekämpft, sich eine Existenz jenseits ihrer aristokratischen Herkunft aufzubauen. Doch als ihre glamouröse, unnahbare Mutter Valérie stirbt, lastet das Erbe der Familie allein auf Emilies Schultern. Sie kehrt zurück an den Ort ihrer Kindheit, ein herrschaftliches Château in der Provence. Der Zufall spielt ihr eine Gedichtsammlung in die Hände, verfasst von ihrer Tante Sophia, deren Leben von einem düsteren Geheimnis umschattet war – einer tragischen Liebesgeschichte, die das Schicksal der de la Martinières für immer bestimmen sollte. Doch schließlich erkennt Emilie, dass es noch nicht zu spät ist, die Tür zu einer anderen Zukunft aufzustoßen …

Schreibstil

Dieses Buch ist für mich das Beste, was die Autorin bisher verfasst hat. Es ist sehr bildhaft, einfühlsam und vor allem nicht zu klischeehaft beschrieben. Ferner zeigt diese Geschichte dem Leser, das man vor sich selbst nicht fliehen kann und das manchmal nicht alles Gold ist, was glänzt

Fazit

Ich habe dieses Buch sehr genossen und werde mir mit Sicherheit noch weitere Bücher holen. Sie erweckt den Wunsch, selbst mal ein altes Château aufzusuchen.

  (23)
Tags: familie, geheimnis, liebe, tragik, vergangenheit   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

jade, gier, liebe, asien, edelsteine

Der Jadegürtel

Anne Maybury
Fester Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Schneekluth, 01.08.1997
ISBN 9783795106119
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt

Sarah Brent ist Spezialistin für Edelsteine. Im Auftrag einer reichen Amerikanerin versucht sie, in Hongkong einen chinesischen Jadegürtel zu erwerben. Als sie den Schmuck sieht, weiss sie, dass ein Verbrechen damit verbunden sein muss. Auch ihr Mann Marius und ihr Vater scheinen in das Geschehen verwickelt zu sein.

Schreibstil

Der Schreibstil von Anne Maybury ist sehr spannend und bildhaft, an einigen Stellen fast träumerisch. Er erweckt den Wunsch, in Asien zu sein oder auch sich mit Edelsteinen zu beschäftigen. So mancher Leser wird die vermeintlichen Klunker danach mit anderen Augen sehen.

Fazit

Das Buch ist lesenswert und ich freue mich auf weitere Werke der Autorin.

  (14)
Tags: asien, edelsteine, gier, jade, liebe   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

155 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

nebraska, adoption, nele neuhaus, familiengeheimni, adoptivkind

Sommer der Wahrheit

Nele Löwenberg
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2015
ISBN 9783548287317
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

vampir, vampire, blut, hass, miriam blaylock

Der Kuss des Vampirs

Whitley Strieber
Flexibler Einband: 473 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag
ISBN 9783442451616
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt

Miriam Blaylock ist ein ganz besonderer Vampir: Sie ist eine Hüterin ihrer Art. Miriam entstammt einem sehr reinen, uralten Vampirgeschlecht, das vor Millionen von Jahren auf die Erde kam und Menschen als natürliche Nahrungsquelle züchtete. Doch die Zeiten haben sich geändert. Die Menschen sind für sie zur Bedrohung geworden, und Miriam scheint die Einzige zu sein, die sich dieser Gefahr bewusst ist. Paul Ward ist CIA-Agent und widmet sein Leben der Tötung von Vampiren. In Asien konnte er fast alle Vampire auslöschen, nur Miriam gelang in letzter Sekunde die Flucht nach Europa. Paul nimmt ihre Spur in Frankreich wieder auf, wo sie versucht, die noch lebenden Vampire zu warnen. Wieder entkommt sie ihm nur knapp. Erst in New York treffen die beiden aufeinander, doch Miriam hat Paul eine Falle gestellt. Sie verführt ihn und stellt zu ihrer beider Überraschung fest, dass Paul kein gewöhnlicher Mensch ist. Er ist einer der seltenen Vampire, die sich nicht von Blut ernähren müssen, eine Art Zwischenschritt in der Evolution. Die beiden verlieben sich ineinander, und Miriam erwartet schliesslich sogar ein Kind von ihm – es war die letzte Chance, die Gefahr einer völligen Auslöschung ihrer Art zu bannen. Paul muss sich jedoch mit der bitteren Erkenntnis abfinden, seine eigene Spezies gejagt zu haben.

Schreibstil

Striebers Schreibstil ist sehr spannend und bildhaft, auch wenn die erotischen Szenen und auch die chrakterlichen Zwiespalte sehr heftig sind. Außerdem scheint das Ende leicht verwirrend.

Fazit

Obwohl das Buch sicherlich nicht dem heutigen Vampirgeschmack entspricht, habe ich es gerne gelesen.

  (11)
Tags: blut, leidenschaft, vampir   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

rose, paris, geheimnis, wahn, verführun

Das Haus der verlorenen Düfte

Melisse J. Rose , Gesine Schröder
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 09.09.2013
ISBN 9783746629810
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt

Die Macht eines legendären Parfüms 1799 entdeckt der Parfümeur Giles L’Étoile im Gefolge einer ägyptischen Expedition die Mumien zweier Liebender, die sich noch im Tod an den Händen halten. Bei ihnen wird ein geheimnisvolles Artefakt aus der Parfümmanufaktur Kleopatras gefunden. Mehr als zweihundert Jahre später versuchen die Geschwister Jac und Robert L’Étoile, ihr Familienunternehmen vor dem Bankrott zu bewahren, und kommen der alten Legende eines Duftes auf die Spur, der den Menschen über den Tod hinaus ihren Weg weisen soll. Plötzlich verschwindet Robbie, und in seinem Labor wird ein Toter gefunden. Gemeinsam mit ihrem Exfreund Griffin macht sich Jac auf die Suche nach ihrem Bruder und der Rezeptur und verstrickt sich immer tiefer im Labyrinth der Vergangenheit.

Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin treibt die Spannung Stück für Stück zum Höhepunkt. Dabei beweist sie, besonders im Hinblick auf Jac, besonderes Einfühlungsvermögen. Außerdem ist ihr Fachwissen bezüglich der Parfumherstellung beeindruckend.

Fazit

Ich habe dieses Buch verschlungen und freue mich auf weitere Werke der Autorin. Außerdem erweckte es in mir den Wunsch, selbst einmal eine Duftwerkstatt zu besichtigen.

  (14)
Tags: geheimnis, parfum, verführun, vergangenhei, wahn   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

vampir, ewige jugend, horror, blut, begierde

Der Kuss des Todes

Whitley Strieber
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne München, 01.01.1989
ISBN B0025WXDNM
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt

Ewige Jugend wäre etwas Wunderbares – wenn denn alle daran teilhaben könnten. Doch wieder einmal steht dem Vampir Miriam Blaylock der Abschied von ihrem derzeitigen Ehemann bevor, dem keine Unsterblichkeit vergönnt ist. Als sie sich auf die Suche nach einem neuen Partner begibt, muss sie allerdings erkennen, dass Liebe und Tod stets Hand in Hand gehen …

Schreibstil

Der Schreibstil ist sehr düster und zeitweise recht brutal, passt aber sehr gut zu der Atmosphäre. Man spürt die unterschwellige psychologische Kritik des Autors am Jugendwahn und dem Wunsch nach ewigem Leben. Auch ist der Roman sehr erfrischend im Vergleich zu anderen Vampirgeschichten, welche heute den Markt überschwemmen. Allerdings wirkt die Handlung zeitweise verwirrend.

Fazit

Ich freue mich "Der Kuss des Vampirs" und auf weitere Bücher des Autors. 

An dieser Stelle ein Danke an den Autor, ich hätte nie für möglich gehalten, was das Buch und der Film mir noch geben würden, nach so vielen Jahren.


  (19)
Tags: begierde, blut, ewige jugend, vampir   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

282 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

labyrinth, frankreich, historisch, katharer, geheimnis

Das verlorene Labyrinth

Kate Mosse , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 751 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.11.2006
ISBN 9783426631614
Genre: Historische Romane

Rezension:

Inhalt


Bei Ausgrabungen in einer Höhle im Herzen des Languedoc entdeckt Alice Tanner zwei Skelette und eine labyrinthische Wandmalerei. Der Hauch des Bösen, der über der archäologischen Stätte liegt, weckt dunkle Vorahnungen in ihr. Als sich die Polizei einschaltet, verstärkt sich Alices Gefühl, dass an dem rätselhaften Ort etwas geschehen ist, das im Verborgenen hätte bleiben sollen. Etwas, das weit in die Vergangenheit zurückreicht ...
Achthundert Jahre zuvor erhält die junge Alais am gleichen Ort ein Buch mit fremdartigen Zeichen und Diagrammen, deren schicksalhafte Bedeutung sie kennt. Sie weiß, dass sie das Geheimnis des Buches hüten muss – um jeden Preis.
Verlust, Intrige, Gewalt und Leidenschaft prägen fortan das Leben beider Frauen. Es soll nicht die einzige Verknüpfung ihrer Schicksale bleiben .

Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin ist bildhaft und trotz der Länge sehr spannened. Außerdem beweist sie sehr gute geschichtliche Kenntnisse. Doch aufgrund der häufigen Zeit- und Perspektivwechsel verlangt das Buch die volle Aufmerksamkeit des Lesers

Fazit

Obwohl es keine leichte Kost ist, habe ich das Buch sehr genossen und weitere Werke liegen bereit

  (15)
Tags: intrige, labyrinth, macht, mystik, verschwörung   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

verrat, liebe, leidenschaft, dumas, verlangen

Entfesselte Lust

Colette Gale , Johannes Sabinski
Flexibler Einband: 399 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 02.05.2009
ISBN 9783499249655
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt

Am Tag seiner Verlobung mit der schönen Mercédès wird Edmond Dantés verhaftet und auf die Gefängnisinsel Monte Christo gebracht. Vierzehn Jahre verbringt der berühmte Graf unschuldig im Kerker, bis er endlich fliehen kann. Seine große Liebe hat er nicht vergessen. Sie ist inzwischen mit einem anderen verheiratet. Doch die nie erloschene Leidenschaft treibt Edmond und Mercédès immer wieder zueinander.

Schreibstil

Auch wenn die Autorin teilweise unpassende, vulgäre Ausdrücke verwendet, webt sie den erotischen Aspekt sehr schön in das klassische Geschehen mit ein.

Fazit

Die Idee, aus klassischen Romanen erotische Geschichten zu zaubern, finde ich super und freue mich auf weitere Bücher.

  (12)
Tags: dumas, leidenschaft, liebe, monte cristo, verlangen, verrat   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

schiller, historischer roman, napoleon, heinrich von kleist, goethe

Das Erlkönig-Manöver

Robert Löhr
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.10.2008
ISBN 9783492252683
Genre: Historische Romane

Rezension:

Inhalt

Im Februar 1805 setzt eine bunte Truppe im Schutz der Dunkelheit über den Rhein: Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich von Schiller, Achim von Arnim und Bettine Brentano sowie Heinrich von Kleist und Alexander von Humboldt. Ihr Auftrag: den wahren König von Frankreich aus dem französisch besetzten Mainz zu befreien. Ihr Gegner: Kaiser Napoleon I., der mächtigste Mann der Welt. Mit intelligentem Witz und fundierter Sachkenntnis beschert uns Robert Löhr einen hinreißenden historischen Roman um die Ikonen der deutschen Literatur.

Schreibstil

Der Schreibstil des Autors ist absolut lobenswert, soviel die Szenen als auch die Gefühle der Charaktere sind sehr treffend beschrieben und auch eine Prise Humor fehlt nicht. Ich musste einige Male sehr herzlich lachen.

Fazit

Ich freue mich sehr, weitere Werke des Autors zu lesen und bin gespannt, was er aus den anderen literarischen-historischen Mythen gemacht hat.

  (16)
Tags: bettina von achim, frankreich, goethe, heinrich von kleist, historisch, humo, intrige, politi, schiller, verschwörung   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebe, liebesgeschichte, vampire, zürich, daphne

Melodie der Nacht

Sylvia Madsack
Buch: 348 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 01.09.2008
ISBN 9783455401271
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt

Ungeklärte Verbrechen in Zürich. Die Opfer: junge Frauen. Alle haben zwei kleine Wunden am Hals, allen wurde Blut ausgesaugt. Während eines Maskenballs im Club des Grafen Stanislaw gibt es ein neues Opfer. Und plötzlich bedrängen den geheimnisvollen Grafen nicht länger nur Verehrerinnen, sondern auch die Ermittler der Polizei … Als Stanislaw sich in die junge, bezaubernde Flötistin Daphne verliebt, ist er der angesehene, wohlhabende, unnahbare Patron eines exklusiven Clubs mitten in Zürich. Er lebt zurückgezogen, hat keine Freunde, nur einen Hund, der immer bei ihm ist. Jetzt aber will er alles aufgeben, will das Glück erzwingen, das einem wie ihm nicht gebührt. Stanislaw ist ein Vampir, ein menschliches Wesen zwar, aber jemand, für den eigene Gesetze gelten, jemand, der Gefahr bedeutet, auch für die Geliebte. Doch Daphne, überwältigt von der Liebe zu diesem Mann, ist entschlossen, ihn auf seiner langen Reise durch die Zeit zu begleiten. Stanislaw muss sich entscheiden: Soll er Verzicht üben oder das Leben der Frau, die er liebt, aufs Spiel setzen?

Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin ist ein wenig eigenwillig und fordert vom Leser eine Gewöhnungsphase. Dennoch faszinieren die malerische Kulisse und die Rückblicke auf die klassische Dracula-Saga. Ich glaubte schon, sie sei völlig in Vergessenheit geraten.

Fazit

Auch wenn das Buch ein wenig gewöhnungsbedürftig ist, werde ich die Folgebände lesen, denn Stanislaw ist ein Charakter, den man ungerne loslässt.

  (13)
Tags: dracula, geheimnis, leidenschaft, liebe, nachtclub, vampir, verzicht   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

geschichte, mongolen, dschingis khan

Der Herrscher des Himmels

Barbara Goldstein
Flexibler Einband: 779 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.12.2006
ISBN 9783404156092
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

japan, ebook, familie, neue welt, krieg, verlust, l

Seidentanz

Federica De Cesco , Federica DeCesco
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.08.2007
ISBN 9783548266916
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt
Für Ruth Cohen liegt der Sinn des Lebens im Tanzen. Besonders vom Ausdruckstanz und den alten Formen des magischen Theaters fühlt sie sich angezogen. Als sie von der jungen Japanerin Naomi in deren Heimat eingeladen wird, steigen dunkle Erinnerungen in ihr auf – an eine Verbindung ihrer eigenen Familie mit dieser fremden,  geheimnisvollen Kultur.

Schreibstil
 Es erstaunt mich immer wieder, wie träumerisch und bildhaft diese Autorin zu schreiben vermag. Außerdem beweist sie ein sehr umfangreiches Wissen über die japanische Kultur und das ist nicht nur in der modernen Form.

Fazit
Ich freue mich sehr darauf, noch weitere Bücher von ihr lesen zu können, die mich nicht nur in fremde Länder, sondern in exotische Welten entführen.

  (13)
Tags: geist, japan;, krieg, verlust, l, neue welt, tanz, vergangenheit   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

227 Bibliotheken, 3 Leser, 8 Gruppen, 5 Rezensionen

vampire, vampir, chronik der vampire, anne rice, rockband

Die Königin der Verdammten

Anne Rice
Flexibler Einband: 540 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 08.09.2008
ISBN 9783442469239
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

samurai, japan, liebe, ehre, kampf

Die goldene Kriegerin

Federica de Cesco
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 08.03.2010
ISBN 9783442374267
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt

Die junge Tomoe weiß, dass sie kämpfen wird. Auch wenn ihr verboten wurde, am entscheidenden Feldzug gegen einen feindlichen Clan teilzunehmen. Sie ist eine Samurai – die goldene Kriegerin. Sie kann schneller reiten als der Wind, und ihr Bogen ist treffsicherer als der vieler Männer. Aber erst als sie einen taktischen Sieg erringt, gewinnt sie den Respekt des ehrgeizigen jungen Feldherrn Yoshinaka. Und je länger sie Seite an Seite kämpfen, desto stärker wächst Tomoes Liebe. Doch Yoshinaka begehrt Tomoes sanfte Schwester.

Schreibstil

Der Schreibstil ist spannend und bildlich, wenn auch zeitweise etwas langatmig. Trotzdem fand ich es interessant, diese Epoche in der japanischen Geschichte mal auf personaler Sicht zu betrachten.

Fazit

Jedes Mal, wenn ich ein Buch von Federica de Cesco lese, versinke ich in der einzigartigen Farbpracht der asiatischen Länder. Dem tut auch "die goldene Kriegerin" keinen Abbruch. Ja, ich werde ihre Bücher immer wieder lesen.

 

  (9)
Tags: ehre, japan, kampf, liebe, opfer, samurai, tod, verlus   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

indianische wurzeln, trau, wounded knee, blutsbrüder, indianer

Die Traumjägerin

Federica De Cesco , Federica DeCesco
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.12.2007
ISBN 9783548267951
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

181 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

kalkutta, indien, freundschaft, carlos ruiz zafón, schauerroman

Der Mitternachtspalast

Carlos Ruiz Zafón , Lisa Grüneisen
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783596031382
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

185 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

fantasy, avalon, kelten, römer, albion

Die Wälder von Albion

Marion Zimmer Bradley ,
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.10.2007
ISBN 9783596509966
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(389)

758 Bibliotheken, 13 Leser, 3 Gruppen, 72 Rezensionen

lucinda riley, familiengeschichte, familie, england, wales

Der Engelsbaum

Lucinda Riley , ,
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.12.2014
ISBN 9783442481354
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt

Dreißig Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verließ, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in den verschneiten Bergen von Wales – doch sie hat keinerlei Erinnerung an ihre Vergangenheit, denn seit einem tragischen Unfall leidet sie an Amnesie. Bei einem Spaziergang durch die winterliche Landschaft macht sie aber eine verstörende Entdeckung: Sie stößt auf ein Grab im Wald, und die verwitterte Inschrift auf dem Kreuz verrät ihr, dass hier ein kleiner Junge begraben ist – ihr eigener Sohn! Greta ist zutiefst erschüttert und beginnt sich auf die Suche zu machen nach der Frau, die sie einmal war. Dabei kommt jedoch eine Wahrheit ans Licht, die so schockierend ist, dass Greta den größten Mut ihres Lebens braucht, um ihr ins Gesicht zu blicken.

Schreibstil

Der Schreibstil ist sehr bildhaft und gefühlvoll. Besonders die Kontroversen der Charaktere haben mir sehr gefallen.

Fazit

Ich werde definitiv weitere Bücher von ihr lesen, allerdings sollte man dies mit einem gewissen zeitlichen Abstand tun.

  (15)
Tags: betrug, erinnerung, intrige, lügen, schuld, trauma, vergangenheit   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

erotik, märchen, kurzgeschichten, schneekönig, lust

Wenn es dunkel wird im Märchenwald ...

Astrid Martini , Emilia Jones , Jennifer Schreiner , Lilly Grünberg
Flexibler Einband
Erschienen bei Plaisir d'Amour Verlag, 01.01.2009
ISBN 9783938281581
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt

Astrid Martini - Der Schneekönig: Um ihren Bruder zu retten, begibt sich Amelie ins Reich des menschenverachtenden Schneekönigs. Nur wenn es ihr binnen sieben Tagen gelingt, des Schneekönigs gefrorenes Herz zum Schmelzen zu bringen, kann sie sich und ihren Bruder vor einem Tod im ewigen Eis bewahren ...

 

Kira Maeda - Rotkäppchen und der böse Wolf: Ein modernes Rotkäppchen wird vom Pfad der Tugend gelockt - direkt in die Arme des bösen Wolfs: SM-Club-Besitzer Lucius. Er zeigt ihr nie gekannte Dimensionen der Lust .

 

Emilia Jones - Die Schöne und das Biest: Im Tausch gegen das Leben ihres Vaters bietet sich Belle dem Biest als Pfand an. Fortan lebt sie in dessen verwunschenem Schloss. Tagsüber bringt der geheimnisvolle Philippe ihr Blut in Wallung - in der Nacht leistet sie dem unheimlichen Biest Gesellschaft.

 

Jennifer Schreiner - Der Froschkönig: Prinzessin Niobe fristet ein einsames Dasein, ihr einziger Freund ist ein verzauberter Frosch. Doch wie kann sie das hässlichste aller Lebewesen von seinem Fluch erlösen, wenn es nicht an Niobes Liebe glaubt?

 

Lilly Grünberg - Schneewittchen: Schneewittchen gerät in große Gefahr, denn die böse Königin will sie als Beute wilden Dämonenkriegern überlassen. Doch Hilfe naht in Gestalt des ebenso aufregenden wie mächtigen Vampirs Armand

 

 

                                           Schreibstil

Alle Geschichten zeichnen sich durch einen wunderschönen, prickelnden Schreibstil aus und bringen Frau in Stimmung, ohne dabei den erzieherischen Charakter der klassischen Märchen zu verlieren.

                                                     Fazit

Astrid Martini:
Eine sehr schöne Geschichte, welche ich sehr genossen habe, denn auch ein Eisherz kann brechen.

 

  (13)
Tags: erotik, lust, prinzessin, romantik   (4)
 
80 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks