Aureli

Aurelis Bibliothek

3 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Aurelis Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Susan-Effekt by Peter Hoeg (2015-07-27)


Fester Einband
Erschienen bei Hanser, Carl Gmbh + Co. (2015-07-27), 01.01.1656
ISBN B019TMIRPO
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

138 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

venedig, paris, liebe, italien, geheimnis

Das Café der kleinen Wunder

Nicolas Barreau , Sophie Scherrer
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Thiele & Brandstätter Verlag , 17.09.2016
ISBN 9783851793680
Genre: Romane

Rezension:

INHALT:

Eleonore Delacourt, kurz Nelly, mag alte Bücher, glaubt an Zeichen und hat große Flugangst. Heimlich ist die junge Französin in ihren Philosophieprofessor verliebt, doch nicht einmal eine Reise mit ihm nach New York, kann sie dazu bringen in ein Flugzeug zu steigen. Als ihr Schwarm mit seiner neuen Liebe nach Italien zieht, kauft Nelly, entgegen aller Erwartungen, eine unverschämt teure, rote Handtasche und fährt mit den Zug nach Venedig davon. Doch auch dort läuft alles anders als erwartet und als sie auf den Spuren ihrer Großmutter einen attraktiven Venezianer kennenlernt, beginnt eine herzerwärmende Liebesgeschichte und Nelly lernt, dass kleine Wunder eben doch möglich sind.

MEINE MEINUNG:

Der französische Autor Nicolas Barreau schafft auch in diesem Roman Charaktere die man einfach sofort ins Herz schließt. Die Protagonistin Nelly ist da keine Ausnahme: kindlich ja schon fast naiv, doch gleichzeitig auch bodenständig und fest entschlossen. Nicht verwunderlich ist es daher, dass sich die junge Französin Halls über Kopf in ihren viel älteren Philosophieprofessor verliebt und heimlich sogar eine Liste ihrer Gemeinsamkeiten verfasst. Doch weil das Leben andere Pläne für Nelly hat, fällt sie in einen schier unendlichen Liebeskummer, der wiederum perfekt zu ihrer Leichtgläubigkeit passt.
Als sie kurze Zeit später fluchtartig Paris verlässt, um mit dem Zug nach Venedig zu fahren, gelingt dem Autor eine sehr bildhafte Beschreibung der Landschaft und der Roman entwickelt sich zu einer wahrhaftigen Liebeserklärung an Venedig. In der Inselstadt lernt die Protagonistin dann, den für mich unglaublich sympatischischen Valentino kennen, und einige sehr überraschende Wendungen halten den Roman bis zum Schluss sehr spannend.

FAZIT:

Eine wirklich bezaubernde Liebesgeschichte, die eindeutig Fernweh nach Venedig weckt. 

  (0)
Tags: #herzerwärmend, #liebesroma   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

ernest hemingway, klassiker, hemingway

Fiesta

Ernest Hemingway , Werner Schmitz , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 27.02.2015
ISBN 9783499269127
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
3 Ergebnisse