Aurelio

Aurelios Bibliothek

260 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Aurelios Profil
Filtern nach
260 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

70 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

erich kästner, fabian, will ich unbedingt lesen

Fabian

Erich Kästner
Fester Einband: 269 Seiten
Erschienen bei Atrium Zürich, 01.03.2010
ISBN 9783855353729
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.566)

3.337 Bibliotheken, 41 Leser, 9 Gruppen, 66 Rezensionen

dystopie, klassiker, big brother, überwachung, utopie

1984

George Orwell , Michael Walter
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.06.1994
ISBN 9783548234106
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

336 Bibliotheken, 3 Leser, 9 Gruppen, 17 Rezensionen

mord, england, krimi, verrat, stanbury

Am Ende des Schweigens

Charlotte Link
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.03.2011
ISBN 9783442376407
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schicksal, liebe, freundschaft, krankheit, emotionen

Wo das Meer den Himmel umarmt

Luanne Rice , Ursula Bischoff
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 29.03.2012
ISBN 9783426511053
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Liebe meiner Mutter

J.P. Rodgers , Isabell Lorenz
Flexibler Einband: 445 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 04.02.2008
ISBN 9783404616275
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

275 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

liebe, nicholas sparks, the choice, liebesroman, koma

The Choice - Bis zum letzten Tag

Nicholas Sparks , Adelheid Zöfel
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2016
ISBN 9783453419797
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

329 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, nicholas sparks, journalist, friedhof, verlust

Die Nähe des Himmels

Nicholas Sparks , lüra - Klemt & Mues GbR , Adelheid Zöfel
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 26.03.2008
ISBN 9783453721739
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.281)

1.958 Bibliotheken, 12 Leser, 8 Gruppen, 81 Rezensionen

liebe, alzheimer, nicholas sparks, liebesroman, tagebuch

Wie ein einziger Tag

Nicholas Sparks , Bettina Runge
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.08.2011
ISBN 9783453408708
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

44 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 1 Rezension

krimi, england, jessica campbell, mord, cheltenham

Mord hat keine Tränen

Ann Granger , Axel Merz
Flexibler Einband: 398 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.09.2011
ISBN 9783404160730
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

märchen, oscar wilde, erzählungen, klassiker, englische literatur

Die Erzählungen und Märchen

Oscar Wilde , Felix Paul Greve , Franz Blei , Heinrich Vogeler
Flexibler Einband: 254 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 13.09.1972
ISBN 9783458317050
Genre: Klassiker

Rezension:

Oscar Wildes „Die Erzählungen und Märchen“ beinhaltet die Geschichten aus seinen Werken „Das Granatapfelhaus“, „Der glückliche Prinz und andere Erzählungen“ sowie die „Gedichte in Prosa“. Die Texte erzählen über Schicksale, die Herzen berühren, bezaubern durch die Entrückung ins Märchenhafte und Mystische, gleichen kunstvollen Wortgemälden, die zum Träumen und Verweilen einladen. Dazwischen fließen die Handlungen dahin wie quellfrisches Wasser im sprudelnden Bach.

Der Autor vereint in seinen Kunstmärchen Elemente unterschiedlicher Richtungen des Ästhetizismus. Als Anhänger der Bewegung „L'art pour l'art“ stellt er die ästhetische Gestaltung seiner Werke in den Mittelpunkt. Ruskins „Evangelium der Schönheit“ folgend spiegeln die Inhalte ebenso weltliche wie religiöse Wertvorstellungen wider, ohne moralisierend zu wirken, und in der „tiefen Traurigkeit über die Unzulänglichkeit der Welt“ (Gebrüder Grimm) offenbart sich die Sehnsucht nach mehr Mitgefühl und Nächstenliebe.

Das Buch beginnt mit der Geschichte über den jungen König, der nach seiner Geburt von seinem Großvater, dem damals herrschenden König, verstoßen wurde und die Prinzessin, die ihn in heimlicher Ehe gebar, aus nicht geklärtem Grund verstarb. Der Knabe wuchs bei einem Ziegenhirten auf, bis ihn eines Tages der sterbende König ins Schloss zurückholen ließ und ihn zum Thronfolger ernannte. Voller Leidenschaft gab sich der junge König den Verlockungen seiner Besitztümer hin. Drei aufeinanderfolgende Träume vergegenwärtigten ihm den Zusammenhang zwischen dem Wohlstand seines Standes und dem Elend des Volkes. Angewidert wandte sich der junge König von der Sucht nach dem Glanz des Goldes ab. Ein Zeichen setzend machte er sich ärmlich gekleidet, mit dem Hirtenstab anstelle des Zepters in der Hand, auf den Weg zur Krönung. Wie sonst als durch ein Wunder gelang es ihm, sich gegen den aufkeimenden Widerstand durchzusetzen und dem Zwang zur Etikette erfolgreich zu widerstehen.

In „Der Fischer und seine Seele“ verliebte sich ein Fischer in ein Meermädchen, das sich eines Tages in seinen Netzen verfangen hatte. Doch konnte er nur mit ihr zusammen sein, wenn er seine Seele von sich schickte, denn das Meervolk hatte keine Seelen. ‚Was nützt mir meine Seele‘, dachte er sich, ‚ich kenne sie nicht.‘ So ging er zum Priester, damit ihm dieser helfe, seine Seele loszuwerden. Der Priester aber sagte, die Seele sei der wertvollste Teil des Menschen und wer sie hergibt sei verloren wie das Meervolk, das wie die Tiere das Gute vom Bösen nicht trennt. Die Kaufleute mochten ihm auch nicht helfen, denn für ihre Geschäfte hatte eine Seele keinen Wert. Schließlich gelang es dem Fischer, einer jungen Hexe für einen Tanz vor dem Teufel das Geheimnis, wie man sich seiner Seele entledigt, zu entlocken. Alsdann schickte er seine Seele fort, ohne ihr sein Herz mitzugeben. Nach einem Jahr kam sie zurück aus dem Osten und wollte ihm den Spiegel der Weisheit schenken, den sie für ihn gestohlen hatte in der Hoffnung, dafür wieder bei ihm bleiben zu dürfen. Liebe sei besser als Weisheit, sprach der Fischer und die Seele zog weinend davon. Nach einem weiteren Jahr kehrte sie zurück aus dem Süden und bot dem Fischer den Ring des Reichtums an, den sie einem Kaiser abgenommen hatte. Doch der Fischer lehnte erneut ab. Nach dem dritten Jahr berichtete die Seele von einem schönen Mädchen, das sie in einer Stadt tanzen sah. Da sein Meermädchen mit ihrer Schwanzflosse nicht tanzen konnte, der Fischer aber das Tanzen sehr vermisste, machte er sich mit der Seele auf den Weg. Die Seele aber führte ihn von Stadt zu Stadt und verlangte von ihm, all die bösen Dinge zu tun, die sie, ohne Herz in ihrer Brust, von der Welt gelernt hatte. Der Fischer erkannte das Unrecht, das er seiner Seele angetan hatte und bereute sein Verhalten. Da gelang es der Seele, sich mit dem Fischer wieder zu vereinen, doch hatte dies den Tod des Meermädchens zur Folge. Der Fischer legte sich zu seiner Geliebten hin, trauerte weinend um sie und folgte ihr in den Tod.

Während der Abwesenheit „Des eigensüchtigen Riesen“ spielten die Kinder in dessen unbenutzten Garten. Der Garten blühte in allen Farben, pulsierte vor Leben, und die Kinder fühlten sich wohl. Nach sieben Jahren kehrte der Riese in sein Haus zurück. Er vertrieb die Kinder von seinem Grundstück und baute eine Mauer darum. Darauf kehrte der ewige Winter in seinem Garten ein, die letzte neugierige Blume zog sich in den Boden zurück. Bis eines Tages die Kinder durch ein Schlupfloch in der Mauer wiederkamen und mit ihnen der Frühling. Sie kletterten auf die Bäume und die Bäume erblühten. Das erwärmte des Riesen Herz so sehr, dass er sich fortan über ihre Anwesenheit freute, zu ihnen hinausging und mit ihnen spielte. Als des Riesen Leben endete, nahm ihn sein liebstes Kind, ein kleiner Junge mit Wundmalen an Händen und Füssen, mit ins Paradies.

Weitere Erzählungen: „Der Geburtstag der Infantin“, „Das Sternenkind“, „Der glückliche Prinz“, „Die Nachtigall und die Rose“, „Der ergebene Freund“, „Die bedeutende Rakete“, „Das Gespenst von Canterville“, „Die Sphinx ohne Rätsel“, „Der Modellmillionär“. Die Gedichte in Prosa: „Der Lehrer der Weisheit“, „Das Haus des Gerichts“, „Der Künstler“, „Der Mittler“, „Der Meister“, „Der Schüler“.

  (28)
Tags: ästhetizismus, erzählungen, komik, kunstmärchen, märchen, mystik, prosa, symbolik, tragik   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

klassiker, witzig, sketche, komik, parodie

Das Frühstücksei

Loriot
Fester Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 26.09.2003
ISBN 9783257020816
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

spoken-word-artist, poetry-slam, humor, ostschweizer, satire

Ufpassä, nöd aapassä!

Renato Kaiser
Flexibler Einband: 85 Seiten
Erschienen bei Der gesunde Menschenversand, 10.11.2012
ISBN 9783905825466
Genre: Romane

Rezension:

In seinem Buch "Uufpassä, nöd aapassä" erzählt der Spoken-Word-Artist Renato Kaiser vom harten Überlebenskampf eines St. Gallers in Bern. Wegen seines Sprachfehlers, er leidet an einem Ostschweizer Dialekt, wird er von den Einheimischen - den Barbaren, wie er diese auch nennt - denunziert und ausgelacht.

Durch eine Annonce angelockt stolpert der Autor in die Fänge der Selbsthilfegruppe "Anonyme Ostschweizer". Deren Anführer erschleicht sich sein Vertrauen und alsbald wähnt sich Renato bei den heimlichen Treffen unter Seinesgleichen in Sicherheit. Doch das wiedererwachte Selbstwertgefühl hält nicht lange an. Als er sich bei einem Anlass offenkundig als St. Galler zu erkennen gibt, treiben die Ansässigen einen üblen Scherz mit ihm, was die zutiefst in ihrem Stolz verletzten Anonymen Ostschweizer nicht auf sich sitzen lassen wollen. Die aufgebrachte Gruppe mutiert zu einem unberechenbaren Rudel angeschossener Wölfe und entwickelt eine Eigendynamik, die bis zur Eskalation führt.

Konsequent dem Motto des Titels folgend hat der Autor sein Werk in Mundart verfasst, was nebenher den Leser dazu einlädt, sich den Gepflogenheiten der Berner anzuschließen und schadenfreudig über den verschnupften Klang zwischen den Silben mit ihnen zu lachen. Die Geschichte, die uns der Autor als dicken Bären aufbindet, trieft vor Humor von leicht bis deftig und ist umgarnt mit feinstofflicher Satire.

Wem sich die Gelegenheit bietet, Renato Kaiser live auf der Bühne zu erleben, sollte sie sich nicht entgehen lassen. Charmant schleicht sich der Comedian in die Herzen des Publikums und beschert ihm mit seiner Performance einen Abend voll lachende Tränen.

  (44)
Tags: comedian, humor, ostschweizer, poetry-slam, satire, spoken-word-artist   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Geschichte von Herrn Sommer

Patrick Süskind , Jean-Jacques Sempé
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 29.06.2016
ISBN 9783257261301
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Schneehütte - Ein Japanisches Märchen Illustrationen: Alaska Miyoshi

Saito Ryusuke
Fester Einband
Erschienen bei Verlagspresse Zürich, 01.01.1976
ISBN B00GH16KHI
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Versunkene Reiche

Zecharia Sitchin
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Kopp Verlag, 01.03.2004
ISBN 9783930219612
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ätherische Öle selbst herstellen

Bettina Malle , Helge Schmickl
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Die Werkstatt, 15.10.2014
ISBN 9783895335525
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Vater

Gerrit Wöckener , Michael Hüter , Michael Hüter
Fester Einband: 90 Seiten
Erschienen bei TOMUS, 01.01.2000
ISBN 9783823101604
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mein lieber Löwenzahn

Martin Fuchs , Volker Göhrum
Fester Einband
Erschienen bei Herder, Freiburg, 01.05.1995
ISBN 9783451206382
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Modern English Practice

Waldo Clarke y Munro Mackenzie
Sonstige Formate
Erschienen bei Longman, 01.01.1970
ISBN B00FCX9OZW
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

orwell

Denken mit George Orwell

George Orwell , Tina Richter , Felix Gasbarra , Felix Gasharra
Flexibler Einband: 95 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 22.11.2005
ISBN 9783257234985
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

reportagen, kommentare, texte

Wörter aus 30 Jahren

Elke Heidenreich , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.02.2003
ISBN 9783499232268
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mit der Reife wird man immer jünger

Hermann Hesse , Martin Hesse , Volker Michels , Volker Michels
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 27.05.1990
ISBN 9783458340119
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 1 Rezension

Wahre Lügengeschichten

Emil Steinberger , Niccel Steinberger , Niklaus Stauss , Mondo Annoni
Flexibler Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Edition E, 30.04.2010
ISBN 9783905638431
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schweiz, dürrenmatt

Durcheinandertal

Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 30.09.1998
ISBN 9783257230673
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gichin funakoshi, biografie, karate

Karate-do. Mein Weg

Gichin Funakoshi
Flexibler Einband
Erschienen bei Kristkeitz Werner
ISBN 9783921508534
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
260 Ergebnisse