Austauschpiratins Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Austauschpiratins Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

171 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 111 Rezensionen

liebe, baseball, saskia louis, philadelphia, amerika

Liebe auf den ersten Schlag

Saskia Louis
E-Buch Text: 326 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 30.06.2016
ISBN 9783960870401
Genre: Liebesromane

Rezension:

Deutscher Baseball Star mit Allüren trifft über die Weihnachtsferien in Deutschland ein schlagfertiges Mädchen, dass ihm den Kopf erst für eine Nacht und als sie dann in die USA versetzt wird für immer den Kopf verdreht. 

Ich muss sagen, dass mir die Geschichte an sich gut gefallen hat. Die Charaktere waren sehr amüsant und man konnte sich auch gut mit ihnen identifizieren. Emmas Schlagfertigkeit und Lukes Ahnungslosigkeit sorgen schon für manche lustige Szene, sodass man das Buch gut und schnell durchlesen kann. 
Das einzige was einem den Spaß etwas verderben kann sind die komplett konstruierten Situationen. Als erstes fällt mir da der Shopping Trip im Walmarkt ein. Das war für mich so komplett "out of Character" (ich kann es gerade nicht besser beschreiben), weder davor noch danach würde Emma so etwas machen, weil es nicht ihrem Charakter entspricht. Es muss aber sein, weil sonst die Szenen mit den "Tischdeckchen" nicht funktionieren. 
Auch die ganze Situation wie sie in die USA versetzt wird finde ich mehr lachhaft als irgendwas anderes. Einfach nicht drüber nachdenken. 

Blendet man diese Tatsachen aus, ist es eine schöne, leichte Lektüre die man relativ schnell durchlesen kann. Und bloß nicht von diesem (schlechten, klischeehaften) Titelbild abwimmeln lassen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(118)

186 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 72 Rezensionen

thriller, hades, australien, mord, candice fox

Hades

Candice Fox , Thomas Wörtche , Anke Caroline Burger
Flexibler Einband: 341 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 08.05.2016
ISBN 9783518466735
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt: Hades ist der ›Herr der Unterwelt‹ von Sydney. Er weiß alles über das Verbrechen in seiner Stadt, denn auf seiner gigantischen Müllhalde entsorgt er gegen Honorar Menschen, die gewaltsam zu Tode gekommen sind. Dieses Schicksal hätten auch beinahe die Kleinkinder Eden und Eric geteilt, die man bei Hades deponiert hat. Aber die beiden leben noch. Sie wachsen bei Hades auf und werden Top-Cops bei der Mordkommission von Sydney. Das ist jedoch nur ihr eines Gesicht, ihr eines Konzept von »Gerechtigkeit«. Denn schließlich hat Hades Eden und Eric erzogen …

Meinung: Die Rahmenhandlung mit der Mordermittlung und auch die Erzählweise fesseln einen ungemein, sodass ich dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. Die Arbeit der Polizei wir detailliert dargestellt und scheint auch sehr gut dargestellt zu sein. Kommt man jedoch auf die Charaktere zu sprechen, muss ich sagen, dass mir a) diese recht unsympathisch sind und b) diese teilweise (für mich) unlogisch handeln. Der Ich-Erzähler Frank ist von der ersten Minute von Eden besessen und will alles über sie erfahren und diese auch am liebsten ins Bett kriegen, Eric ist ein Bully und Psychopath und Eden kann ich nicht fassen. Diese ist auf der einen Seite taff und lässt sich nichts sagen und durch nichts beeindrucken, macht aber immer wieder was die anderen beiden von ihr wollen, ob ihr das passt oder nicht. Vielleicht drehen die Charaktere auch einfach nur durch, weil keiner mehr als 2 Stunden Schlaf pro Nacht zu kriegen scheint. Hades, nach dem dieses Buch benannt ist, wird nur in den Rückblenden und in einem halben Kapitel erwähnt, wobei dieser mir noch am sympathischen ist.

Fazit: Die Geschichte und der Schreibstil sind gut, aber die Charaktere lassen einen immer wieder den Kopf schütteln. Aber das nächste Buch werden ich bestimmt auch lesen, da mir der Schreibstil und auch die Geschichten selbst gut gefallen.

  (1)
Tags:  
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks