Avalees Bibliothek

275 Bücher, 50 Rezensionen

Zu Avalees Profil
Filtern nach
275 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

88 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

thriller, künstliche intelligenz, virtual reality, virtuelle realität, ki

Boy in a White Room

Karl Olsberg
Flexibler Einband
Erschienen bei Loewe, 11.10.2017
ISBN 9783785587805
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

fantasy, portal, hexe, drache, dämonen

Schwestern des Mondes: Hexensturm

Yasmine Galenorn , Katharina Volk
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.11.2013
ISBN 9783426514115
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

250 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

krankheit, epidemie, tod, infiziert, schottland

Infiziert

Teri Terry , Petra Knese
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 04.07.2017
ISBN 9783649625995
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

katzen, ratgeber, lexikon, humor, joachim schultz

Wie wir Katzen die Welt sehen

Hermien Stellmacher , Joachim Schultz , Hermien Stellmacher
Fester Einband: 125 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 23.10.2017
ISBN 9783458363057
Genre: Humor

Rezension:

Dieses Geschenkbuch ist wie ein Lexikon aufgebaut und erläutert Begriffe wie Ägypten, Altpapier, Dosenöffner, Erziehung, Personal, Schachtel, Traumsauger, Zeitung und viele mehr aus der Sicht von Katzen. Daneben sind auf den Seiten niedliche Illustrationen eines Katers zu finden.

Auf sehr lustige Weise erfährt man in diesem etwas anderen Ratgeber, wie Katzen die Welt sehen. Wer selbst Erfahrungen im Zusammenleben mit Katze oder Kater hat, wird schnell Parallelen zu diesem Buch erkennen. Man könnte meinen, die eigene Katze oder der eigene Kater habe dieses Lexikon höchstselbst verfasst. Gerade für Katzenliebhaber also sehr empfehlenswert.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

101 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

stephan m. rother, die königschroniken, fantasy, esche, high fantasy

Ein Reif von Eisen

Stephan M. Rother
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.10.2017
ISBN 9783499273568
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein Reif von Eisen handelt zunächst von dem Hetmann Morwa, der die Stämme des Tief- und Hochlandes zu vereinen gedenkt und zu diesem Zweck mit seinem Heer im Hochland unterwegs ist. Hier gilt es noch einige der letzten Stämme zu unterwerfen. Allerdings hat eine Krankheit von Morwa Besitz ergriffen, die ihn spüren lässt, dass er bald sterben wird. Daher muss er außerdem überlegen, welcher seiner vier Söhne sein Nachfolger wird, wenn er es erst geschafft hat, König von Tief- und Hochland zu werden und den Reif von Bronze zu erlangen.
Seine uneheliche Tochter Sölva begleitet ihn auf dem Heereszug und freundet sich dabei mit einer Trossdirne an. Zudem beginnt sie einen Draht zu der geheimnisvollen Südländerin zu finden, die ihren Zug als Sklavin begleitet, nicht spricht, dafür aber besondere Kräfte besitzt.
Ein anderer Handlungsstrang erzählt von Pol, einem jungen Dieb, der zu Unrecht einer Tat beschuldigt wird und dem dann eine große Aufgabe zuteil wird.
Darüber hinaus versucht Leyken ihre Schwester zu finden, die in die Rabenstadt verschleppt wurde, gerät dabei aber selbst in Gefangenschaft.

Zunächst ist es leider etwas schwierig in die Geschichte einzutauchen, da es doch recht viele Ortsnamen, Personen und Titel für selbige gibt und es sich zudem so anfühlt, als stolpere man irgendwie in die Geschichte hinein und dabei direkt in das Lager eines Heeres. Zum Glück gibt es am Ende des Buches ein Personenregister!
Erst, als die Handlung zu Pol schwenkte, zog mich die Story in ihren Bann, da man auch gleich eine spannende Flucht mitverfolgen kann. Allerdings musste ich feststellen, dass dieser Abschnitt auch schon der spannendste an Pols Handlungsstrang war.
Leykens erster Abschnitt war für mich sogar noch spannender und auch etwas gruselig ... Ihr Charakter gefiel mir zunächst sehr gut, doch meine Sympathie für sie schwand mit der Zeit, da sie sich für meinen Geschmack zu sehr in ihr neues Leben als Gefangene fügt und es ihr am Ende stellenweise sogar zu gefallen scheint.
Nach der schwierigen Eingewöhnungsphase konnte ich mich dann auch mit Sölva anfreunden. Nun waren schließlich alle Namen bekannt und man konnte die Titel zuordnen. Ihren Charakter habe ich über die Seiten im Gegensatz zu dem von Leyken immer lieber gewonnen.
Morwas Handlungsstrang gefiel mir von allen durchgängig am wenigsten. Allerdings warfen sowohl seine als auch Sölvas Sicht der Dinge immer mehr Fragen über die Sklavin auf, die größtenteils unbeantwortet blieben und wohl in den Folgeteilen gelöst werden dürften.
Schön finde ich, dass es eine Karte der Fantasywelt gibt, auf der man nachschlagen kann, wo die Figuren sich gerade befinden.

Insgesamt betrachtet gefallen mir die Grundideen dieser neuen Fantasyreihe sehr gut und die Handlung ist auch recht interessant gestaltet. Manche Beschreibungen ließen meine Gedanken jedoch abschweifen und konnten mich dementsprechend nicht fesseln. Das ist auch das Problem an diesem Buch: Die Spannung lässt im Großen und Ganzen zu wünschen übrig. Man gewinnt den Einruck, dass irgendetwas fehlt und die komplette Story eher eine Einleitung darstellt. Sicher soll es auch in die Buchreihe einleiten und die Figuren vorstellen – was gelungen ist –, aber leider fehlt dabei der tatsächliche Höhepunkt. Außerdem erscheinen manche Stellen doch recht unglaubwürdig. Der Cliffhanger am Ende war ziemlich unbefriedigend. Man müsste gleich den zweiten Band haben, um weiterlesen zu können. Denn gerade, wenn der Hauptteil zu beginnen scheint, ist das Buch vorbei …

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

312 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

psychothriller, mord, thriller, bruderschaft, jenny blackhurst

Die stille Kammer

Jenny Blackhurst , Anke Angela Grube
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.05.2015
ISBN 9783404172191
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieser Thriller handelt von einer Frau, Susan, die frisch aus einer psychiatrischen Anstalt entlassen wurde, in die sie kam, weil sie ihren Sohn im Alter von drei Monaten ermordete. Nun – vier Jahre später – erhält sie ein Foto, das ihren Sohn im Alter von drei Jahren zeigen soll. Lebt Dylan möglicherweise noch? Nachdem jemand ihr zudem Dylans alte Babydecke zuschickt und in ihr Haus einbricht und es verwüstet, beginnt sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin Cassie und dem Journalisten Nick Nachforschungen anzustellen und enthüllt dabei eine schreckliche Vergangenheit.

Die stille Kammer ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Als Leser verfolgt man gefesselt, wie Susan ihren Sohn sucht und dabei längst vergangene Geheimnisse zutage bringt.
Die Charaktere sind sehr authentisch gestaltet. Man kann sich gut in Susan hineinversetzen, kann die eigene Schuld und den neu gewonnenen Zweifel daran gleichermaßen nachvollziehen. Cassie ist ein starker, interessanter Charakter mit einer kaltblütigen und einer liebevollen Seite. Allerdings kommt sie meiner Meinung nach ein bisschen zu kurz in dieser Geschichte und hätte eine noch größere Rolle verdient. Nick wirkt sympathisch, doch kommt schnell die Frage auf, weshalb er sich so für diesen Fall engagiert. Es wird früh klar, dass er auch eigene Interessen verfolgt, die aber weder für Susan noch für den Leser greifbar sind. Diese Unklarheit trägt ebenfalls zur Spannung bei.
Gesamt betrachtet kann ich die stille Kammer jedem Thrillerfan weiterempfehlen.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(155)

317 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

endzeit, dystopie, apokalypse, cormac mccarthy, überleben

Die Straße

Cormac McCarthy , Nikolaus Stingl , ,
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.04.2013
ISBN 9783499255526
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

mobbing, tod, pferd, schule, trauer

Unsichtbare Wunden

Astrid Frank
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Urachhaus, 01.07.2016
ISBN 9783825179663
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

82 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

cornwall, gheimnis, familiengeschicht, roman, familie

Das Buch der verborgenen Wünsche

Harriet Evans , Tina Thesenfitz
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.03.2013
ISBN 9783426511909
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(205)

371 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 131 Rezensionen

sekte, 1969, mord, kalifornien, drogen

The Girls

Emma Cline , Nikolaus Stingl
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 25.07.2016
ISBN 9783446252684
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

four, englisch, veronica roth, die bestimmung, kurzgeschichten

Four: A Divergent Collection

Veronica Roth
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei HarperCollins UK, 08.07.2014
ISBN 9780007582891
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

dystopie, rebellen, drachenmongverlag, lillith korn, buch: better life - zerstört

Better Life - Zerstört

Lillith Korn
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 20.05.2016
ISBN 9783959911887
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

146 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

waris dirie, somalia, model, biografie, biographie

Nomadentochter

Waris Dirie , Jeanne d' Haem , Theda Krohm-Linke
Flexibler Einband: 296 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.09.2013
ISBN 9783426785935
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Gut in der Toskana

Margot S. Baumann
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 07.03.2017
ISBN 9781477848562
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(467)

824 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

liebe, sommer, familie, unfall, nachbarn

Mein Sommer nebenan

Huntley Fitzpatrick , Anja Galić , Anja Galic
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbj, 09.03.2015
ISBN 9783570402634
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

91 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

italien, toskana, katzen, katze, katzenbabys in der scheune

Katzenglück und Dolce Vita

Hermien Stellmacher
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 08.05.2017
ISBN 9783458362746
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

130 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

sekte, carlsen, anführer, liebe, natur

Hier musst du glücklich sein

Lisa Heathfield , Birgit Schmitz
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.12.2016
ISBN 9783551583383
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

83 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

beliebt, selbstmord, mordversuch, familie, beziehungen

Wer schön sein will, muss sterben

Michele Jaffe , Astrid Gravert
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.09.2013
ISBN 9783596189793
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.233)

2.103 Bibliotheken, 61 Leser, 6 Gruppen, 313 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(367)

725 Bibliotheken, 14 Leser, 4 Gruppen, 97 Rezensionen

sri lanka, liebe, tee, vergangenheit, teeplantage

Die Schmetterlingsinsel

Corina Bomann
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.03.2012
ISBN 9783548284385
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Allegiant

Veronica Roth
Flexibler Einband
Erschienen bei HarperCollins US, 02.05.2015
ISBN 9780062396969
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(746)

1.415 Bibliotheken, 64 Leser, 5 Gruppen, 201 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, achtnacht, berlin, fitzek

AchtNacht

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.03.2017
ISBN 9783426521083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

41 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

freundschaft, jugendbuch, mutproben, wettkampf, lauren oliver

Panic - Wer Angst hat, ist raus

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551316363
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Heather tritt aufgrund einer Kurzschlussreaktion dem Spiel Panic bei. Erst im Verlauf des verbotenen Spiels merkt sie, dass sie das Preisgeld, das dem Gewinner winkt, bitter nötig hat, um mit ihrer kleinen Schwester von ihrer verantwortungslosen Mutter fortzukommen.
Dodge plant schon seit Jahren, an dem gefährlichen Wettkampf teilzunehmen. Während des Spiels verliert er jedoch seine „moralische“ Unterstützung, ist dadurch aber nicht weniger entschlossen, zu gewinnen – auch wenn es ihm um etwas ganz anderes als ums Geld geht.

Heather ist eine sympathische Person und hat ihr Herz am rechten Fleck. Leider versinkt sie aber des Öfteren in Selbstmitleid, was ihr von ihrem besten Freund im Verlauf der Handlung sogar vorgeworfen wird. Dodge ist hingegen weniger sympathisch, auch wenn seine Motive verständlich erscheinen und sicherlich ebenfalls durch die Liebe zu begründen sind.
Panic war für mich ein spannender Roman, war aber an vielen Stellen, wie auch am Ende, viel zu vorhersehbar. Außerdem ist der Schluss – mit dem Hintergrund der vorangegangenen Geschehnisse – für meinen Geschmack zu rosig ausgefallen. Es fehlte gewissermaßen der düstere Punkt. Darüber hinaus hätte ich mir gewünscht, dass das Spiel Panic mehr Aufgaben für die Teilnehmer zu bieten gehabt hätte.
Trotz allem ist dieser Jugendroman (auch für die jüngere Jugend) lesenswert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

336 Bibliotheken, 1 Leser, 10 Gruppen, 11 Rezensionen

vampire, rachel morgan, hexen, dämonen, elfen

Bluteid

Kim Harrison , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 733 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.10.2010
ISBN 9783453527508
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

familiengeschichte, spuk, im licht des augenblicks, geheimnisse, bäume

Im Licht des Augenblicks

Garth Stein , Werner Löcher-Lawrence
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Droemer, 01.03.2017
ISBN 9783426281444
Genre: Romane

Rezension:

Trevor reist zum ersten Mal in seinem Leben mit seinem Vater Jones in das Familienanwesen seiner Familie: Riddell House. Dort lernt er seine Tante Serena und seinen Opa Samuel kennen. Aber auch sein längst verstorbener Urgroßonkel Benjamin nimmt Kontakt zu Trevor auf, während dieser die Familiengeschichte zu ergründen versucht. Dabei wird klar, dass Ben andere Wünsche für Riddell House und das dazugehörige Land hat, als Jones und Serena, die ihre Pläne für einen Verkauf des Anwesens durchsetzen wollen. Trevor muss entscheiden, wen er unterstützen wird: Die Lebenden oder die Toten.

Nach dem zu diesem Roman dazugehörigen Klappentext, war es überraschend festzustellen, dass auch Geister in der Geschichte auftauchen. Allerdings fügen sich die paranormalen Erscheinungen gut in die Handlung ein und erzeugen zusätzliche Spannung. Riddell House ist ein Anwesen, das ich selbst gerne erkunden würde, da es so viele Geheimnisse in sich birgt. Es ist fesselnd wie Trevor diesen auf der Spur ist und Licht ins Dunkel bringt.
Während Samuel sehr liebenswürdig erscheint, wirkt Serena manipulativ und unfreundlich. Darüber hinaus weiß sie ihre Reize genau einzusetzen und macht schamlos von diesem Wissen Gebrauch.
Negativ anzumerken ist lediglich, dass Trevor sich für seine vierzehn Jahre viel zu „erwachsen“ verhält. Zwar wird die Geschichte vom erwachsenen Trevor erzählt, doch deshalb kann das damalige Verhalten nicht plötzlich so „erwachsen“ sein. Das führt teilweise zu Irritationen beim Leser, da beispielsweise andere Reaktionen erwartet werden würden.

  (1)
Tags:  
 
275 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks