Bücherdiebin

Bücherdiebins Bibliothek

37 Bücher, 35 Rezensionen

Zu Bücherdiebins Profil
Filtern nach
37 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

hebamme, roman, mittelalter, historisch, krieg

Die Entscheidung der Hebamme

Sabine Ebert
E-Buch Text: 672 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 22.04.2010
ISBN B004X2X44U
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

hebamme, sabine ebert, historischer roman, verrat, ritter

Die Spur der Hebamme

Sabine Ebert
E-Buch Text: 672 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 22.04.2010
ISBN B004X2X788
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die Geschichte um Marthe und Christian geht weiter.
Heinrich der Löwe kehrt aus dem heiligen Land zurück und mit ihm auch Randolf, der ausgerechnet zum neuen Vogt des Silberdorfes ernannt wird. Dann wird Marthe vor das Kirchengerich tgezerrt und der Hexerrei angeklagt. Sie verschwindet spurlos und Christina sucht verzweifelt nach ihr.

  (6)
Tags: christian, hebamme, marthe, sabine ebert   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

hebamme, sabine ebert, christian, historischer roman, marthe

Das Geheimnis der Hebamme

Sabine Ebert
E-Buch Text: 672 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 22.04.2010
ISBN B004X2VNZM
Genre: Historische Romane

Rezension:

Grausam, aber fesselnt.
Marthe, die junge Hebamme flüchtete vor ihrem grausamen Herrn und schließt sich einer Gruppe Menschen an, die neues Land erschließen wollen, in der Hoffnung bei ihrem neuen Herren Christian ein besseres Leben ohne Willkür und Grausamkeiten zu führen.Im neu gegeründeten Dorf finden sich schließlich reiche Silbervorkommen, die es den Dörflern erleichtert ihr Leben aufzubauen. Doch mit dem Silber betreten auch Gier, Lug und Trug das Dorf...

  (5)
Tags: christian, geheimnis, hebamme, marthe, sabine ebert   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

308 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 13 Rezensionen

historischer roman, judentum, mittelalter, juden, liebe

Die Goldhändlerin

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 616 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.07.2004
ISBN 9783426625682
Genre: Historische Romane

Rezension:

Lea, eine Jüdin, muss erleben wie ihr Vater und ihr Bruder Samuel bei einem Pogrom ums Leben kommen. Um sich und ihre jüngeren Geschwister ernähren zu können, gibt sich sich als ihren Bruder Samuel aus und führt die Geschäfte ihres Vaters weiter. Nicht nur ihr Versteckspiel ist gefährlich, sondern auch ihre "Glaubensbrüder" machen ihr schwierigkeiten, denn "Samuel" soll heiraten.
Un dann schickt sie der geheimnissvolle Roland Fischkopf auf eine gefährliche Reise...

Das ist nun mittlerweile das dritte Buch,das ich lese, indem Iny eine junge Frau in die Rolle eines jungen Mannes schlüpfen lässt und man fragt sich: Wird es nicht langweilig?
Nein! Denn diesesmal zieht Iny es anders auf: Jemand weiß um ihr Geheimnis und es ist amüsant zu lesen, da Lea es nicht ahnt.

  (10)
Tags: die goldhändlerin, historischer roman, iny lorenz, judentum   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

die kastratin, historischer roman, iny lorentz, giulia, inquisition

Die Kastratin

Iny Lorentz , Julia Fischer , Daniela Utecht
Audio CD
Erschienen bei AME hören, 01.10.2007
ISBN 9783938046753
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die junge Giuila will singen und das im Chor ihres Vater, doch als Mädchen ist es ihr in Italien der Renaissance nicht erlaubt.
Durch einen Zufall bekommt sie doch die Chance, muss aber von dort an als Kastrat verkleidet durch Italien und Europa ziehen.
Und dann lernt sie ihre große Liebe kennen......

Es war nicht schlecht, aber auch nicht einer der stärksten Bücher von Iny Lorenz. Vielleicht liegt es bei mir aber auch nur daran, das Italien noch nie mein "Interessengebiet" gewesen ist.

  (7)
Tags: die kastratin, historischer roman, iny lorenz   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

95 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 13 Rezensionen

historisch, jugendbuch, jane eagland, england, verrat

Mein Herz so wild

Jane Eagland , Ingrid Weixelbaumer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.12.2010
ISBN 9783423248396
Genre: Jugendbuch

Rezension:

England um 1870: Lousia Cosgrove wird ohne ihr Wissen in eine psychatrische Klinik eingewiesen. Dort will man ihr weißmachen, das sie Lucie Childs heißt und ein Problem hat. Doch Lousia will das nicht glauben und versucht aus diesem Albtraum zu entfliehen.

Als ich anfing das Buch zu lesen war ich irritiert, denn es stand in der Buchhandlung im Regal der Romane und nicht bei den Jugendbüchern! Dementsprechend konnte ich mich nicht damit anfreunden,denn der Schriebstil gefält mir nicht-ist zu holprig und zu wenig ausformuliert- und die Charaktere sind auch nicht wirklich glaubwürdig ausgearbeitet oder annähenrnd "real" erscheinend. Ich war auch mit der Entwicklung der Geschichte nicht zufrieden-kurzum: es hat mit nicht sonderlich gefallen.
Ich bleib bei Iny Lorenz, da weiß ich was ich lese....

  (7)
Tags: historischer roman, jane eagland, mein herz so wild   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(198)

389 Bibliotheken, 5 Leser, 5 Gruppen, 19 Rezensionen

vampire, edward, bella, werwölfe, liebe

Bis(s) zum Ende der Nacht

Stephenie Meyer , Ulrike Grote , Peter Jordan
Audio CD
Erschienen bei HörbucHHamburg, 11.02.2009
ISBN 9783867420310
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bella und Edwart heiraten endlich und gründen mehr oder weniger geplant eine Familie.
Edwart ist geschockt über das "Ding" in Bellas Bauch und würde es am liebsten abtreiben lassen, aber Bella schließt sich mit Rosalie zusammen, um das zu verhindern. Und tauchen die Volturi auf, um um Bella und Edwart Gericht zu halten, weil sie etwas höchstverbotendes getan haben.

Einziges Highlight war der Perspektivenwechsel: Zuerst in Bellas Sicht, dann wechselt es zu Jacob und zuletzt wieder Bella.
Meyer versteht es, Jacob richtig "männlich" klingen zu lassen und zudem sind seine Gedankengänge ein Genuss, weil ich es genauso sehe wie er!

Gut. Zumindest hab ich jetzt die Antwort, ob Bella wieder einen Rückzug antritt, oder ob sie sich endlich fest endschieden hat, sich zum Vampir machen zu lassen.

Amen. Endlich ist es vorbei^^

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

96 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

werwölfe, vampire, freundschaft, angst, blut

Eclipse - Biss zum Abendrot

Keith Tralins , Brian David-Marshall , Matt Wang
Spiel
Erschienen bei Kosmos, 01.10.2010
ISBN 4002051691363
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das hin und her zwischen Jacob, Edwart und Bella geht weiter. Jacob will Bella, aber Bella will Edwart und Edwart selbst macht aus seiner Abneigung gegenüber Jacob keinen Hehl, wobei Jacob selbst nicht besser ist.
Doch dann taucht Victoria auf, die sich an dem Tod ihres Liebsten an Bella und Edwart rächen will. Bella schwebt in höchster Lebensgefahr und Wölfe und Vampire rotten sich zusammen, um ihr zu helfen.

Das hin und her zwischen den dreien, die Streitereien, die Dramen, für all das bin ich zu alt. Ich hab mich ernsthaft gefragt, ob das Meyers Ernst ist, was die da schreibt und ob sie das wirklich toll findet, was sie sich da ausgedacht hat. Lesen tue/tat ich nur, in der Hoffnung noch einen schönen, dicken und roten Faden in der Story zu entdecken, aber irgendwie scheint es nur um das "wann kriegen sich Edwart und Bella und Leben glücklich bis(s) an ihr Lebensende" zu gehen.
Der Hype ist mir von Buch zu Buch unbegreiflicher......

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.480)

4.296 Bibliotheken, 21 Leser, 20 Gruppen, 325 Rezensionen

liebe, vampire, bella, edward, vampir

Bis(s) zur Mittagsstunde

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister (Übersetz.)
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.02.2007
ISBN 9783551581617
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Edwart macht mit Bella schluss. Er muss mit seiner "Familie" weiterziehen, um nicht aufzufallen und er will sie nicht mitnehmen.
Für Bella bricht eine Welt zusammen und nur Jacob , der ein Geheimnis hegt, richtet sie langsam Stück für Stück wieder auf.
Doch Bell wehrt sich gegen Jacos annäherungsversuche, denn sie will nur Edwart.
Bald bildet sie sich ein, das sie Edwarts mahnende Stimme hören kann, wenn sie sich in gefährliche Situation stürzt und nutzt das aus. Fortan versucht sie alles, um seine Stimme hören zu können. Dann kommt es zu einem Drama, denn Edwart denkt, das Bella bei einer ihrer dämlichen Versuche umkommt.

Das ganze Buch über habe ich nur geschimpft. Ich vergaß völlig, das ich wohl für diesen Teenekram zu alt bin, denn ich fand Bellas gejammere um ihre verlorene Liebe weder romantisch, noch unterhaltsam.
Und mal ehrlich? Ein kuscheliger warmer Wolf ist doch viel besser, als ein harter und kalter Vampir!

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.695)

4.631 Bibliotheken, 39 Leser, 21 Gruppen, 490 Rezensionen

liebe, vampire, vampir, edward, bella

Bis(s) zum Morgengrauen

Stephenie Meyer , Karsten Kredel (Übersetz.)
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.02.2006
ISBN 9783551581495
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bella muss zu ihrem Vater in das regnerische Forks ziehen. Schnell erregt sie die Aufmerksamkeit einiger Jungs, aber wirklich Interesse hegt sie nur für den seltsamen Edwart, der ihr zunächst aus dem Weg geht.
Erts als er ihr in einer heiklen Situation das Leben rettet, kommen die beiden sich näher und Bella lüftet Edwarts streng gehütetes Geheimnis: Er ist ein Vampir, der von Tierblut lebt.

Die langsame Anäherung der beiden ist wirklich interessant, aber bald wars das auch mit meiner Begeisterung. Edwarts albern glitzernde Haut im Sonnenlicht verursachte bei mir einen Lachkrampf und Bellas ewige genörgel, er möge sie doch endlich beißen, nervte irgendwann einfach nur.

  (12)
Tags: bella, biss zum morgengrauen, edwart, stephenie meyer, twilight, vampire   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(170)

330 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

japan, geisha, kultur, liebe, kyoto

Die Geisha

Arthur Golden
Fester Einband
Erschienen bei Bertelsmann, C
ISBN 9783570001554
Genre: Historische Romane

Rezension:

Chiyo, ein junges Mädchen wird mit ihrer Schwester zusammen verkauft. Während ihre Schwester in einem eher fragwürdigen Etablissement unterkommt, soll sie als Geisha ausgebildet werden.
Doch Chiyo will nicht und nach einem missglückten Fluchtversuch wird ihre Ausbildung aufs Eis gelegt und muss fortan als Dienstmädchen arbeiten.
Doch dann erlebt das junge Mädchen ein Schlüsselerlebnis und sie setzt alles daran, ihre Ausbildung fortführen zu können.

  (13)
Tags: arthur golden, die geisha, japan   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

117 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 15 Rezensionen

dreißigjähriger krieg, krieg, ärztin, historischer roman, feldscher

Die Wundärztin

Heidi Rehn
Flexibler Einband: 685 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2010
ISBN 9783426505373
Genre: Historische Romane

Rezension:

Zur Zeit des 30 Jährigen Krieges in Deutschland:
Magdalena und Eric wachsen beide in einem Tross auf, der von Schlachtfeld zu Schlachtfeld zieht, doch ihre Liebe wird nicht gedultet, weil ihre Eltern aus unbekanten Gründen verfeindet sind.

Ich hab schnell wieder weg gelegt. Ich mochte die ganze Aufmachung der Geschichte nicht. Ich find es einfach für meinen Geschmack zu kitschig.Einmal der Punkt, das sie sich natürlich als Kinder fanden, als Eric Magdalena rettete und dann die immerwährenden Beschreibungen der beiden.
Ich weiß das Erics Haare rot sind, muss das dann aber immer wieder erwähnt und beschrieben werden?
Auch die kleinen "intimen" Szenen, die ich auf den ersten Seiten gelesen habe, waren mir zu dick aufgetragen.

  (5)
Tags: die wundärztin, dreißig jähriger krieg, heidi rehn, historischer roman   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

80 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

augsburg, martin luther, münchen, mittelalter, historisches

Die Ketzerbraut

Iny Lorentz
Fester Einband: 719 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 20.10.2010
ISBN 9783426662441
Genre: Historische Romane

Rezension:

Veva, eine Kaufmanntochter aus München, wird einem Tiroler Mann versprochen aber auf dem Weg nach Tirol wird sie überfallen und ihr Bruder dabei getötet, sie selbst wird verschleppt.
Sie kann unbeschadet gerettet werden, aber niemand glaubt mehr an ihre unberührtheit.
Ihr Vater beschließt darauf hin, sie mit Ernst Rickinger zu verheiraten, einen Lebemann und Gegner der Geistlichen. Nach der Hochzeit geht es auf nach Augsburg, wo Ernst unter dem Kaufmann Fugger einiges lernen soll. Doch da ist noch jemand der heimlich seine Intrigen spinnt und Ernst in tödliche Gefahr bringt.

Da hätte noch mehr sein können! Die Zwangsehe, die geschlossen wird, hätte noch etwas ausschweifender beschrieben werden können, um die Liebe, die langsam zwischen den beiden wächst, zu verstehen und "erleben" zu können.
Außerdem fand ich es unlogisch, das sich niemand die Mühe gemacht hat, Vevas "verlorene Jungfräulichkeit" genau nachzuprüfen. Man hat es einfach so angenommen, das sie geschändet worden ist und Punkt! Und das, wo sie nicht ein Kratzer davongetragen hat.
Schade, wo ich mich bei Lesen des Klappentextes schon so auf das Buch gefreut hatte und mehr erwartet hatte, wie ich es von Iny gewohnt bin.

  (7)
Tags: die ketzerbraut, historischer roman, iny lorenz   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

282 Bibliotheken, 3 Leser, 6 Gruppen, 19 Rezensionen

berlin, historischer roman, liebe, preußen, 19. jahrhundert

Aprilgewitter

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 713 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2010
ISBN 9783426504147
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ehekrise im Hause Trettin!
Lore und Fridolin sind von Bremen nach Berlin gezogen, weil Fridolin dort als Teilhaber in einer Bank arbeiten kann. Doch Fridolin hat sich verändert und es kommt immer öfter zum Streit zwischen den beiden. Zudem reden die hoch angesehen Leute der Stadt schlecht über Lore, so das sie niemand zu Anläßen einladen möchte.
Und dann wird Fridolin in etwas verwickelt, wo Lore alles dran setzen muss, um ihn zu helfen.

Fünf Sterne dafür, das es auch anders gehen kann! So oft geht es darum, das sich verliebt wird, Probleme beseitigt werden und dann das allseits beliebte Happy End herbeigeführt wird, wo die Frau glücklich in die Arme des Geliebten sinken kann.
Hier aber,hat Iny eine Geschichte über eine Ehe geschrieben.

  (9)
Tags: aprilgewitter, historischer roman, iny lorenz   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

277 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 11 Rezensionen

russland, liebe, historischer roman, zar, historisch

Die Tatarin

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 590 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.07.2005
ISBN 9783426628577
Genre: Historische Romane

Rezension:

Schirin, die Tochter eines Stammesoberhaupt, muss sich als den erstgeborenen Sohn ausgeben, um als Geisel an die Russen ausgehändigt werden zu können.
Als sie den Zaren das Leben rettet, wird sie in die russiche Armee aufgenommen und muss Russland zum Sieg gegen die Schweden verhelfen.
Nicht nur das ewige Versteckspiel ihres wahren Geschlechtes erweist sich als schwierig, sonders auch die langsam aufkeimende Zuneigung zu dem Offizier Sergej, die ein auf und ab ist.

Wirklich total klasse! Der Zwist zwischen den Russen und Schweden wahre Geschichte und es ist einfach toll, wie sie es schafft fiktive Personen dort mit einzubinden und eine intressante Gechichte daraus zu flechten!
Mittlerweile bin ich schon ein richtiger Iny Lorenz Fan!

  (7)
Tags: die tatarin, historischer roman, iny lorenz   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 9 Rezensionen

ostpreußen, historischer roman, london, 19. jahrhundert, 1875

Dezembersturm

Iny Lorentz
Fester Einband: 541 Seiten
Erschienen bei null, 01.01.2009
ISBN 9783828997448
Genre: Historische Romane

Rezension:

Lores verliert ihre Familie, durch einen Anschlag, der im Dorf als Unfall angesehen wird.
Sie zieht zu ihrem Großvater, doch ihr Onkel Ottokar wartet nur darauf Lore zu sich nehmen, da er ihr gesetzlicher Vormund ist.
Doch ihr Großvater, der durch einen Schlaganfall nicht mehr lange zu leben hat, plant für Lore eine Reise nach Amerika, damit sie ihrem Onkel entkommen kann.
Der Weg nach Amerika ist lang und gefährlich und Lore muss viele Umwege in Kauf nehmen, um ihr Glück und ihre Liebe zu finden.
Sehr schön diesesmal an diesem Buch ist, das gleich zwei Intrigen den Leser in Atem halten und zwei arme Mädchen, die vom Schicksal geschlagen sind, zueinander finden.
Da sich der der Anfang, also bis Lore endlich die Reise beginnt, etwas hinzieht, gib "nur" 4 Sterne.

  (8)
Tags: dezembersturm, historischer roman, iny lorenz   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

326 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 17 Rezensionen

liebe, mittelalter, historischer roman, franken, verrat

Die Tochter der Wanderhure

Iny Lorentz
Fester Einband: 709 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 01.10.2008
ISBN 9783426662427
Genre: Historische Romane

Rezension:

Dieser Band und wohl auch der letzte der Reihe, dreht sich um Trudi, Maries älteste und einzige leibliche Tochter.
Es sind mittlerweile mehr als zwölfJjahre vergangen und Trudi ist zu einer jungen Frau herangewachsen.
Auf der Hochzeit ihrer Freundin geschieht etwas schreckliches und Trudi muss eine Reise zum Kaiser antreten, um sich seine Hilfe zu erbitten.
Ich hab etwas gebraucht, mich in die Story einzufinden, da es um Trudi und nicht um Marie geht, aber es gefällt mir fast genausogut, wie der erste Band der Reihe, nicht zuzletzt, weil Iny ihre Geschichte diesmal mit mehr "love" gewürzt hat.
Nur das Ende ist vielleicht etwas zu dick aufgetragen.

  (11)
Tags: die wanderhure, historischer roman, iny lorenz, marie, michel   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(215)

412 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 21 Rezensionen

mittelalter, historischer roman, russland, liebe, marie

Das Vermächtnis der Wanderhure

Iny Lorentz
Fester Einband: 714 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 12.05.2006
ISBN 9783426662021
Genre: Historische Romane

Rezension:

Im dritten Teil hat Marie wieder mit furchtbaren Intrigen zu kämpfen. Die Witwe Falkos will sich an dem Tod ihres Gemahls rächen und lässt Marie verscheppen und als Sklavin verkaufen. Zuvor aber nimmt sie ihr ihren einzigen Sohn, um ihr eigenes Erbe, das durch den Tod Falkos bedroht wird, zu schützen.
Während Marie quer duch das Land reist, muss Michel sich einer neuen Heirat stellen.

  (9)
Tags: das vermächnis der wanderhure, historischer roman, iny lorenz, marie   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(228)

372 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 31 Rezensionen

liebe, mittelalter, historischer roman, krieg, marie

Die Kastellanin

Iny Lorentz
Fester Einband: 588 Seiten
Erschienen bei Knaur, 12.05.2005
ISBN 9783426661130
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die Story um Marie, einst eine Wanderhure, geht weiter.
Marie, die ihr erstes Kind erwartet, und Michel leben glücklich auf ihrer Burg die sie Verwalten, doch dann muss Michel in den Kieg ziehen und Marie bleibt bangend zurück.
Michel wird zum Ritter geschlagen, aber dann wird er für Tod erklärt und Marie begibt sich auf eine lange Reise um ihren Geliebten zu finden, deren Tod sie nicht glauben kann.
Schwächer als der erste Teil, aber immer noch lesenwert.

  (6)
Tags: die kastellanin, historischer roman, iny lorenz, marie   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

83 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

historischer roman, pest, mainz, mittelalter, juden

Die Pestärztin

Ricarda Jordan
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.03.2009
ISBN 9783404159901
Genre: Historische Romane

Rezension:

Lucie, ein Waisenkind , wächst zischen zwei Fronten auf: Einmal die Juden, bei denen sie Tagsüber lebt , fast als ein Mündel der Familie und Nachts, bei der christlichen Familie, die sie "adoptiert" haben.
Als sie älter wird, muss sie das "Judenhaus" endgültg verlassen und dann bricht die Pest aus. Sie trifft auf den jungen Arzt Clemens von Treist und gemeinsam nehmen sie den Kampf gegen den schwazen Tod auf. Doch dann werden sie getrennt und Lucie muss versuchen ihr Leben alleine zu Leben.

Es lässt sich wunderbar flüssig lesen, wird nicht langweilig ,ist für meinen Geschmack nicht kitschig, aber: Die Pest selbst nimmt viel zu wenig Raum in der Geschichte ein. Wieso aber heißt das Buch "Die Pestärztin"?

  (7)
Tags: die pestärztin, historischer roman, pest, ricarda jordan, schwarzer tod   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(549)

896 Bibliotheken, 15 Leser, 4 Gruppen, 72 Rezensionen

konstanz, mittelalter, historischer roman, wanderhure, hure

Die Wanderhure

Iny Lorentz
Fester Einband: 606 Seiten
Erschienen bei Knaur, 19.02.2004
ISBN 9783426661123
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die junge Marie, eine Bürgerstochter aus Kontanz, wird Opfer einer üblen Intrige durch ihren Verlobten und wird aus der Stadt gejagt. Fortan muss sie ihren Körper verkaufen, um zu überleben. Ihr einziger Gedanke, der Marie am Leben erhält ist Rache und so versucht sie mehrer Jahe lang, diese irgendwie zu bekommen.

Dieses Buch ist schon am Anfang sehr grausam, aber auch lehrreich. Man mag kaum glauben, wie ungerecht das Mittelalter gegenüber Frauen früher war und es zeigt, wie recht Historiker damit haben, wenn sie von der "dunklen Zeit" reden.
Das Ende kam dann doch etwas plötzlich, aber trotz allem ein nettes Lesevergnügen.

  (10)
Tags: die wanderhure, historischer roman, mittelalter   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 14 Rezensionen

deutschland, usa, amerika, amerikanerin, sprache

Dear Germany

Carol Kloeppel
Flexibler Einband: 251 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 15.04.2008
ISBN 9783785723234
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Ich muss sofort weg, meine Tochter wurde erstochen!"
Nicht nur die Sprache macht Carol Kloeppel zu schaffen, sonder auch die deutsche Kultur und Denkweise .
Wir Trennen freiwillig den Müll, wir sind Ordungsliebend und jammern,obwohl es eigentlich nichts zu jammern gibt, denn welches Land hat denn schon so ein ausgeklügeltes Soziales System?
Mit viel Humor schreibt Carol über uns Deutsche und vergleicht es mit ihrer amerikanischen Lebensweise. Und selbst der Deutsche selbst, muss aufeinmal über sich selbst den Kopf schütteln.

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

149 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 26 Rezensionen

jugendliche, gewalt, dystopie, jugendbuch, superkräfte

Gone 1: Verloren

Michael Grant , Jaqueline Csuss
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 25.01.2010
ISBN 9783473353163
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Sam sitzt gelangweielt im Unterricht, als das unglaubliche geschieht: Sein Lehrer und einige ältere Mitschüler verschwinden von einer Sekunde auf die andere. Einfach so.
Was zuerst nur für einen schlechten Scherz gehalten wird, entpuppt sich als schreckliche Wahrheit. Alle Erwachsenen und "halb" Erwachsene sind verschwunden
Aus der Stadt gibt es kein entkommen, weil eine Barriere sie von der Außenwelt abgrenzt.
Und dann taucht eine Gruppe Jugendliche auf, die die Stadt unter ihre Kontrolle bringen...und der Countdown läuft weiter ab.

Dieses Buch scheint eine Michung aus John´s "Das Dorf der Verdammten"(ich liebe die Story) und der Jugendserie "The Tribe" (damals auf KIKA) zu sein.
Eine Mischung, die mir zumindet gefällt.

  (13)
Tags: gone, verloren   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(148)

312 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 37 Rezensionen

parodie, edwarz, belle, twilight, vampire

Bis(s) einer weint

Frau Meier , Oliver Plaschka
Flexibler Einband: 206 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 06.04.2010
ISBN 9783453527065
Genre: Fantasy

Rezension:

Absolut furchtbar! Ich hätte auf die Amzonkunden hören sollen, aber ich dachte, das seien wütende Fans, die sich durch die Parodie beleidigt fühlten.
Der Schreibstil grenz an eine Beleidigung meiner Augen und ich frage mich, wo Fr. Meier bitte parodiert? Irgendwo ab Seite 400 fiel dann mal ein Satz, den man als Parodie verstehen konnte(und sich damit auch gleich selbt parodiert), aber das war auch das einzig witzige.
Flop!

  (17)
Tags: biss einer weint, fräulein meyer, twilight   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

202 Bibliotheken, 7 Leser, 5 Gruppen, 16 Rezensionen

schottland, unabhängigkeitskrieg, zeitreise, claire, highlands

Echo der Hoffnung

Diana Gabaldon , Barbara Schnell
Fester Einband: 1.013 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 27.11.2009
ISBN 9783764503031
Genre: Fantasy

Rezension:

Die ersten Seiten sind eine herbe Enttäuschung. Es beginnt mit einer Szene die im 6. Band schon lange passiert war, nur mit dem Unterschied, das es aus der Sicht von William geschrieben wird.
Dann zieht es sich....und zieht. Und ach ja: es zieh sich hin.
Der Weg zurück nach Schottland , wo Jamie seine Druckerpresse abholen will, ist lang.
Auf dem Weg dorthin scheint es so, als würde Jamie seine guten Vorsätze, nur noch mit gedruckten Worten zu kämpfen, in den Wind schlagen.
Zwischendurch werden immer wieder Passagen von Roger und Brianna, die in der Zukunft ihr Leben leben, erzählt, und auch Willilam, Jamies unehelicher Sohn wird nicht vergessen.Die Williamparts habe ich irgendwann übersprungen. Es war mir zu anstregend ständig in den Erzählperspektiven zu wechseln, außerdem fand ich sie langweilig.
Und das Ende? Diana Gabaldon schafft es tatsächlich drei (!) Cliffhanger zu hinterlassen.
Ich hasse sie so sehr dafür.

  (14)
Tags: claire, diana gabaldon, echo der hoffnung, historischer roman, jamie   (5)
 
37 Ergebnisse