B-Duden

B-Dudens Bibliothek

22 Bücher, 6 Rezensionen

Zu B-Dudens Profil
Filtern nach
22 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

tee

Das Teebuch


Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Dorling Kindersley, 24.09.2015
ISBN 9783831027880
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: tee   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

chakras, yoga

Innen / Außen

Elena Lustig , Annette Söhnlein
Fester Einband: 248 Seiten
Erschienen bei Theseus Verlag in J. Kamphausen Mediengruppe GmbH, 19.09.2016
ISBN 9783958830165
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: chakras, yoga   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

körpersprache, body-mind-effects, selbstwer, selbstbewusstsein, sachbuch

Dein Körper spricht für dich

Amy Cuddy , Henriette Zeltner
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Mosaik , 18.04.2016
ISBN 9783442392964
Genre: Sachbücher

Rezension:

Amy Cuddy bietet in ihrem Buch interessante Einblicke in aktuelle wissenschaftliche Forschungen, die sich mit der Wirkung des Körpers auf den Geist beschäftigen. Auf unterhaltsame und anregende Weise gibt sie ihren Lesern gleichzeitig hilfreiche praktische Tipps, wie sie ihre eigene körperlich-geistige Präsenz verbessern können. Mithilfe bewusster Atmung, bewusst eingenommener raumgreifender Körperhaltungen und offener Gesten ist es möglich, so Cuddy, „sich selbst in einem positiven Licht (zu) sehen und sich selbst (zu) vertrauen“. Indem man „so tut als ob“ verinnerlicht man eine veränderte Präsenz und kann in herausfordernden Momenten leichter bei sich selbst bleiben. Zusätzlich verstärken kann man diese Wirkung dadurch, dass man sich seine ganz persönlichen Kernwerte bewusst macht. Die Betonung dessen, was wir im Leben schätzen, verdeutlicht uns noch einmal die Sinnhaftigkeit unseres Lebens und hilft uns, uns "durch die Wahrheit der eigenen Geschichten zu erden" (Cuddy, 2016:70). Selbstzweifel und Ängste werden so nicht auf einen Schlag beseitigt, aber man stellt ihnen ein positives Zeichen entgegen, das mit dem Selbst in Resonanz tritt und im Laufe der Zeit zu mehr Offenheit und Selbstsicherheit führen kann.

Obwohl die Psychologin, wie sie von sich selber sagt, keine begeisterte Anhängerin des Yoga ist, betont sie auch den Yoga als einen wirksamen Weg, der über den Körper beruhigenden und stärkenden Einfluss auf den Geist ausübt. Eine Tatsache, die empirisch schon lange bestätigt wurde, in den letzten Jahren durch vielfältige Studien jedoch auch wissenschaftlich immer wieder untermauert wird.

Inzwischen haben Forscher der Universität Zürich offenbar Zweifel an Cuddy These angemeldet, nach der expansive Körperhaltungen auch signifikante hormonelle Veränderungen im Körper bewirken.[2] Was jedoch stehenbleibt, ist die stabilisierende Wirkung von machtvollen Körperhaltungen auf die Selbstwahrnehmung und das Selbstbewusstsein, die auch die Züricher Forscher bestätigen. Raumgreifende Körperhaltungen haben also durchaus das Potential innere Stärke zu erzeugen und damit auch unsere Fähigkeit zur Präsenz zu verbessern.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

illustrationen, illustrieren, zeichnen

ILLUSTRIEREN: lustige Leute von heute

Sachiko Umoto
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 19.02.2015
ISBN 9783863553012
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: illustrieren   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gesundheit., faszien, ernährung

Richtig essen für die Faszien

Stephan Müller
Flexibler Einband
Erschienen bei Südwest, 28.03.2016
ISBN 9783517094328
Genre: Sachbücher

Rezension:

Nicht nur Bewegung hält den eigenen Körper fit und gesund, sondern auch die Ernährung trägt einen wichtigen Teil dazu bei, wie die Qualität unserer Körpergewebe aussieht. Der Ernährungsberater, Physiotherapeut und Sportlehrer Stephan Müller erklärt in seinem aktuellen Buch „Richtig essen für die Faszien“, wie die Ernährung dazu beitragen kann, sich in seiner Haut wohlzufühlen und gesund zu bleiben, denn: was man isst wirkt sich direkt auf das Bindegewebe des Körpers aus.

Stephan Müller geht von der logischen und doch so häufig missachteten Prämisse aus, dass das Gewebe des Körpers nur so gut sein kann wie die Grundbestandteile der Nahrung, die man zu sich nimmt. Denn aus diesen Grundbausteinen - Aminosäuren, Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe, u.a. - setzen sich alle Strukturen des Körpers zusammen. Daher gilt: der Mensch ist eben doch zu einem grossen Teil, was er isst!

Gehärtete Fette, Geschmacksverstärker, zuckerhaltige Süßigkeiten, Weißmehlprodukte, Aroma- und Süßstoffe, zum Beispiel, tragen nicht dazu bei, eine gute Qualität des Körpergewebes zu fördern. Was dem Körper im allgemeinen und dem Fasziengewebe im besonderen dagegen gut tut, ist eine bunte Vielfalt an Obst und Gemüse, gesunde Öle und Kräuter, Nüsse und wertvolle Gewürze.

Unterhaltsam und informativ schildert Müller die Nahrungsbestandteile, die unsere Faszien besonders lieben, gibt Empfehlungen für die richtigen Nahrungsmittel, erklärt was man meiden sollte und schliesst mit einem umfangreichen Rezeptteil ab. Die Frühstücksvorschläge, Suppen, Hauptgerichte, Desserts und Smoothies sind appetitlich präsentiert und unkompliziert nachzumachen.

Fazit//

Stephan Müller bietet einen sehr informativen Ratgeber mit direkt umsetzbaren Tipps, der auf den Leser sehr motivierend wirkt. Wer seinem Körper und seinen Faszien etwas Gutes tun und sich besser fühlen möchte, kann sich von ihm unbedenklich zum gesunden Essen verführen lassen. Die Art der Ernährung, die der Autor empfiehlt ähnelt in den Grundzügen der yogischen, sattvischen Ernährungsweise, die einfach sein sollte, frisch, ausgewogen und so unverarbeitet wie möglich. Ähnlich wie in der Yogaphilosophie, in der die Ernährung ein wichtiger Punkt für die Balance von Körper, Geist und Seele ist, ist die Art der Nahrung auch im Faszientraining ein entscheidender Schritt zu einem gesunden Körper.

  (0)
Tags: ernährung, faszien, gesundheit.   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

heilmethod

Heilmethode Nadi-Muskeltherapie

Remo Rittiner
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Via Nova, 29.08.2016
ISBN 9783866163850
Genre: Sachbücher

Rezension:

Die Nadi-Muskeltherapie des bekannten Yogatherapeuten Remo Rittiner ist eine sehr gute Methode um Schmerzen, Blockaden, sowie körperliche und geistige Spannungen zu lösen und die eigene Gesundheit nachhaltig zu fördern.

Nachdem der Schweizer Yogatherapeut lange Jahre Erfahrungen mit der Nadi-Muskeltherapie (kurz: NMT) gesammelt hat und diese Methode immer mehr verfeinern konnte, hat er sie Ende letzten Jahres auch in Buchform herausgebracht. Wie ich in meiner eigenen Ausbildung zur Yogatherapeutin bei Remo erleben durfte, ist die besondere Kombination aus Druckpunkt-Massage, yogatherapeutischen Übungen und mentalen Entspannungsübungen äusserst effektiv und bietet Heilungsimpulse auf allen Ebenen.


„Heilmethode Nadi-Muskeltherapie“ ist nach dem bewährten Konzept des großen "Yoga-Therapiebuches" aufgebaut. Von den Füssen bis zum Kopf werden verschiedene Schmerz- und Spannungszustände angesprochen und die unterstützenden Behandlungspunkte, Yoga-Asanas und mentalen Techniken vorgestellt, die helfen diese Störungen ganzheitlich zu lösen.

Es ist dem Autor auch hier wieder gelungen, die theoretischen Zusammenhänge und die therapeutischen Massnahmen so gut verständlich zu beschreiben und darzustellen, dass das Buch nicht nur für Therapeuten geeignet ist, sondern auch Yogaschülern viele Impulse für die eigene Yogapraxis bietet und Laien eine gute Möglichkeit aktiver Selbsthilfe aufzeigt.


Einführend widmet sich der Autor der Geschichte der NMT, den schulmedizinischen Grundlagen der Schmerztheorie und den therapeutischen Ansätzen zur Behandlung von Verspannungen, Schmerzen und Blockaden. Im weiteren Verlauf des Buches beschreibt er die Entwicklung der Nadi-Muskeltherapie vor dem Hintergrund unterschiedlicher Heil-Traditionen.

Dabei erklärt er die Sen-Linien der Thai-Massage und die zentralen Nadis des ayurvedischen und yogischen Menschenbildes nicht innerhalb ihres eigenen, kulturellen Kontextes, sondern verbindet das traditionelle Wissen mit den myofaszialen Linien der funktionellen Anatomie und den aus der westlichen Schulmedizin bekannten Triggerpunkten. So entwickelt Rittiner ein kombiniertes - ganz auf die Praxis ausgerichtetes - yogatherapeutisches System. Auch viele andere alternative Therapierichtungen sind auf ähnliche Weise aus multikulturellen Einflüssen entstanden und profitieren von dem integrativen Blick nicht-westlicher Ansätze, die den Menschen als körperlich-geistige Einheit sehen.

"In der Nadi-Muskeltherapie steht ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit, Heilung und Transformation im Mittelpunkt. Dies gilt sowohl für die Anamnese als auch für die therapeutischen Behandlungstechniken, in denen es immer um die drei Ebenen Körper, Atem und Geist geht."


Remo Rittiners anschaulich und ansprechend gestaltetes Buch ist nach den einführenden Kapiteln über die theoretischen Grundlagen also ganz auf die Praxis ausgerichtet. Er betont die zentrale Bedeutung der Atmung - sowohl in der Therapie, als auch im Alltag - beschreibt die Kunst der ganzheitlichen Anamnese und der bewussten Vorbereitung auf die Behandlung, um dann den Hauptteil des Buches der Anwendung dieser Prinzipien auf die verschiedenen Beschwerden auszurichten.


Jedes Therapie-Programm beginnt mit der genauen Darstellung der entsprechenden myofaszialen Druckpunkte, gefolgt von ausgesuchten yogatherapeutischen Übungen, mit anschliessender Reflexion tiefsitzender Emotionen und bewusster geistiger Ausrichtung.

Die bewährten Yoga-Therapieübungen sind sehr anschaulich (und diesmal sogar farbig) dargestellt, so dass auch Ungeübte sie gut selbstständig ausführen können. Da jedoch jeder Mensch individuell reagiert und durch Übungen und Druckpunkt-Massage auch tiefliegende Blockaden angesprochen werden können, ist es empfehlenswert zumindest zeitweise die kompetente Begleitung eines Yogatherapeuten in Anspruch zu nehmen.


Fazit

„Heilmethode Nadi-Muskeltherapie“ ist ein sehr empfehlenswertes Buch für Therapeuten, eine wertvolle Inspirationsquelle für Yogalehrer und -schüler und ein guter Begleiter für Menschen, die von Schmerzen betroffen sind und selbst etwas für ihre Gesundheit tun möchten.

 

 

  (0)
Tags: heilmethod   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

yoga

Yoga-Glück (mit 2 CDs)

Anna Trökes , Bettina Knothe
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Gräfe u. Unzer, 10.09.2016
ISBN 9783833848155
Genre: Sachbücher

Rezension:

Die Yogalehrerinnen und Autorinnen Anna Trökes und Bettina Knothe sind sich sicher, dass Glück nichts ist, was wir haben oder nicht haben. Glück ist auch nicht nur von äusseren Faktoren abhängig oder von Dingen, die wir besitzen. Glück, oder Glücklichsein, ist etwas, das wir zu einem großen Teil lernen und vermehren können; als Grundgefühl unseres Lebens. Die Erkenntnisse des Yoga können uns bei der Suche nach dem Glück helfen. Denn das Gefühl des Glücklichseins ist schon lange ein positives Nebenprodukt regelmässiger Yogapraxis.


„The Yogi has a strong digestive fire, eats well, is happy, has a beautiful body, is big hearted, and has great willpower and strength. All these signs are sure to arise in the body of the Yogi.“ (Shiva Samhita, 16. Jahrhundert).


Wie in der Shiva Samhita beschrieben, erreichen wir das Gefühl des Glücklichseins zu einem großen Teil über den Körper. Unser Körper bietet uns die Möglichkeit, über Atmung, Bewegung und Entspannung, unsere innere Welt in Balance zu bringen und unser Wohlbefinden entscheidend zu fördern. Wenn die Muskeln beweglich, gedehnt und entspannt sind, signalisieren sie dem Gehirn keinen Stress und unser inneres Verteidigungs-System kann zur Ruhe kommen.


Die Autorinnen von „Yoga-Glück“ weisen dem Körper eine zentrale Rolle zu, wenn sie ihren Lesern Mut machen und ihnen wirkungsvolle Inspirationen an die Hand geben, mit denen sie ihr persönliches Glück gestalten können. In elf sorgfältig ausgearbeiteten Übungsreihen führen die Kombination von geistiger Ausrichtung, bewusster Atmung und körperlicher Bewegung zum Kultivieren von Achtsamkeit, Ruhe, Geduld, Dankbarkeit, Mitgefühl, Leichtigkeit, Freude und zu Erfahrungen von Glück und Wohlbefinden.

„Yoga-Glück“ ist ein sehr schön aufgemachtes Buch, das allein schon durchs Anschauen Lust macht auf Bewegen, Atmen und Sich-Wohlfühlen. Das Ausprobieren der Übungsreihen macht es dem Übenden so richtig bewusst, wie sehr ruhige, achtsame Bewegungen den Geist entspannen und das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Darüber hinaus bietet das Buch viele spannende Hintergrund-Informationen über die Zusammenhänge zwischen den Funktionen unseres Gehirns und dem Erleben und Erlernen von Glück; und ermuntert seine Leser mit vielen anregenden Beispielen zu einer positiven Lebensführung.

 

  (0)
Tags: yoga   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

schreiben, schreibübungen, autobiografie

Sich ins Leben schreiben: Der Weg zur Selbstentfaltung

Liane Dirks
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Kösel, 02.11.2015
ISBN 9783466346158
Genre: Sachbücher

Rezension:

Menschen, die tiefe Einschnitte in ihrem Leben erfahren haben, und erlebt haben, dass man das Leben nicht kontrollieren kann, gehen oft verwandelt aus dieser Erfahrung hervor. Die eigene Geschichte zu 

erzählen – und eventuell mit anderen zu teilen - kann dabei helfen, Belastendes zu verarbeiten, Erlebnisse in einem anderen Licht zu sehen, innerlich zu wachsen und einen neuen Lebensentwurf aktiv zu gestalten.

Liane Dirks - Gesprächstherapeutin, Mediations- und Tai Chi-Lehrerin – entwickelte aufgrund eigener einschneidender Erfahrungen einen Zugang zum kreativen Schreiben, mit dem sie ihren Lesern einen Weg bietet, sich selbst ganz neu zu entdecken. Ihr Buch ist ein Arbeits- und Entwicklungsbuch, eine Anleitung zum „creative writing“ und ein sehr persönlicher Erfahrungsbericht. Ein Buch, das Mut macht, die eigenen Gefühle zu erforschen, den eigenen Ausdruck zu finden und, neugierig und vielleicht ein bisschen ängstlich, zu beobachten, was die eigenen Texte zu erzählen haben.

Mit jedem Kapitel widmet sich Dirks einem Schritt auf dem Entwicklungsweg des Schreibenden. Vom Anfangen, über das Entwickeln von Mut und Vertrauen, über Wehmut, Lust und Energie bis hin zum Ankommen, beschreibt sie den Prozess der Entwicklung im Schreiben. Mit eigenen Lebenseinblicken und Beispielen anderer illustriert, lädt sie den Leser schliesslich am Ende jedes Kapitels dazu ein, seine eigenen Texte zu schreiben, seine eigenen Erfahrungen zu machen, indem sie einen Impuls bietet, einen Anker für die individuelle Kreativität.

Die Autorin spricht dabei auch Widerstände an, die auftauchen können, Hindernisse, die sich in den Weg stellen. Der Leser kann sich verstanden fühlen und unterstützt, denn Liane Dirks erzählt ehrlich über ihre eigenen, manchmal sehr schwierigen Erfahrungen. Es wird sehr deutlich gemacht, dass der Weg des Schreibens kein einfacher ist, sondern eine intensive Auseinandersetzung mit sich selbst, mit den eigenen Gefühlen und Erfahrungen voraussetzt.

Leser, die eine sachliche Anleitung zum kreativen Schreiben erwarten, könnten von dem Buch enttäuscht sein, da die Geschichten, die zum Thema der Übung hinführen immer wieder abzuschweifen scheinen. Wer jedoch den Prozess der Entfaltung schätzt, sich selbst in dem Prozess des Schreibens wiederentdecken möchte, kann von den gesammelten, sehr persönlichen Erfahrungen der Autorin nur profitieren.

   

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Slow Travel

Dan Kieran , Yamin Rauch , Yamin von Rauch
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.11.2014
ISBN 9783453417977
Genre: Romane

Rezension:

In seinem Buch „Slow Travel – Die Kunst des Reisens“ nimmt der Autor Dan Kieran den Leser mit auf eine Reise zu sich selbst. Wirklich unterwegs zu sein ist für Kieran etwas völlig anderes, als sich mit riesigen Koffern von Flughafen zu Flughafen zu bewegen, um sich von dort zu einem Hotel chauffieren zu lassen.

Kieran hat es seiner Flugangst zu „verdanken“, dass er seit 20 Jahren kein Passagierflugzeug mehr betreten hat. Er bevorzugt es, auf dem Land- oder Seeweg zu reisen, ganz gleich wohin. Wie ein „flâneur“ des 17. Jahrhunderts möchte er auf Menschen treffen, Geschichten aus dem Leben hören und Dinge sehen, die den Flugreisenden in 10.000 Metern Höhe verborgen bleiben. Er möchte so intensiv reisen, dass jedes Erlebnis zu einer Reise in die eigene Seele wird. Auf einer langsameren Route bekommen Orte für ihn eine grössere Bedeutung, Begegnungen werden wichtiger und das Ungeplante erhält mehr Raum.

Der Autor lässt den Leser teilhaben haben an seinen eigenen langsamen Reisen durch Europa; er beschreibt Begegnungen im Zug, erzählt, wie er sich zu Fuß auf den Weg macht, um die Nachbarorte nicht immer nur schnell mit dem Auto zu durchqueren, sondern seine Umgebung wirklich wahrzunehmen. Da das eigentliche Reisen im Kopf stattfindet, betont Kieran, lohnt es sich immer, auch die eigene Umgebung mit der Haltung des Reisenden zu betrachten.

Er plädiert dafür, auf Reiseführer zu verzichten und statt dessen Reiseliteratur zu lesen, um mit Orten und Menschen besser in Kontakt zu kommen. Ist man offen für neue Eindrücke und nicht schon durch Reiseführer geprägt, kann man die Dinge unvoreingenommener und offener betrachten und die ausgetretenen Pfade verlassen.

Kierans Schilderung des langsamen Reisens ist ein Plädoyer für die Achtsamkeit, auch wenn er diesen Begriff nicht ausdrücklich benutzt.  Das, was man erlebt, genau und bewusst wahrzunehmen, verändert die Intensität des Erlebten. Das bedeutet aber auch, Ungeplantem und Unannehmlichkeiten zuerst einmal möglichst unvoreingenommen zu begegnen und sie als Erfahrungen des intensiven Lebens zu sehen. Orientiert man sich nur an seinen Wünschen nach Bequemlichkeit und schirmt sich vom tatsächlichen Leben ab, sind intensive Erfahrungen selten möglich.

Tatsächlich ist die Kunst des langsamen Reisens nichts Neues. Vor allem Rucksackreisende sind schon seit Jahrzehnten jenseits der Touristenpfade unterwegs, reisen langsam mit günstigen Verkehrsmitteln und kommen leichter in Kontakt mit der lokalen Bevölkerung und mit anderen Arten zu leben. Was Kierans Ansicht des Reisens jedoch besonders macht, ist seine Freude am Erleben der Orte, die unmittelbar in unserer Nachbarschaft liegen und die man selten beachtet. Das bewusste und langsame Erkunden des eigenen Landes, der näheren und weiteren Umgebung ist das, was dem scheinbar Normalen ein neues Gesicht gibt und dem lokalen „Reisenden“ im eigenen Land die Möglichkeit gibt, seinen Horizont zu erweitern. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Yoga

B.K.S. Iyengar
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Dorling Kindersley, 26.09.2014
ISBN 9783831026548
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Trauma-Yoga in der Therapie

David Emerson , Jennifer West , Theo Kierdorf , Hildegard Höhr
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Probst, Lichtenau, 01.06.2015
ISBN 9783944476148
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Yoga für Skeptiker

Ulrich Ott
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei O.W. Barth , 01.10.2013
ISBN 9783426292143
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

populärwissenschaftlich, psychologie, achtsamkeit, positive psychologie, positive gefühle

Die Macht der guten Gefühle

Barbara L. Fredrickson , Nicole Hölsken , Ursula Nuber
Fester Einband: 297 Seiten
Erschienen bei Campus, 01.09.2011
ISBN 9783593390819
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

buddhismus, psychologie, achtsamkeit, kornfield, meditation

Das weise Herz

Jack Kornfield , Elisabeth Liebl
Fester Einband: 575 Seiten
Erschienen bei Arkana, 03.11.2008
ISBN 9783442338122
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Der Bär

Wolf-Dieter Storl ,
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei AT Verlag AZ Fachverlage, 09.08.2005
ISBN 9783038002451
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.161)

2.732 Bibliotheken, 22 Leser, 7 Gruppen, 65 Rezensionen

japan, geisha, liebe, kultur, schicksal

Die Geisha

Arthur Golden ,
Flexibler Einband: 572 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (TB), 05.12.2005
ISBN 9783442735228
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.120)

16.149 Bibliotheken, 58 Leser, 28 Gruppen, 325 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.592)

3.250 Bibliotheken, 32 Leser, 17 Gruppen, 142 Rezensionen

liebe, freundschaft, england, leben, london

Zwei an einem Tag

David Nicholls ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 29.07.2009
ISBN 9783036955421
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.722)

3.456 Bibliotheken, 42 Leser, 6 Gruppen, 76 Rezensionen

barcelona, bücher, spanien, liebe, roman

Der Schatten des Windes

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.03.2013
ISBN 9783596196159
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.284)

11.219 Bibliotheken, 160 Leser, 6 Gruppen, 841 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.383)

2.914 Bibliotheken, 18 Leser, 8 Gruppen, 81 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, fantasy, schicksal

Die Frau des Zeitreisenden

Audrey Niffenegger , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 543 Seiten
Erschienen bei Fischer (S.), Frankfurt, 01.08.2004
ISBN 9783100524034
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7.890)

9.108 Bibliotheken, 39 Leser, 8 Gruppen, 213 Rezensionen

liebe, zeitreise, fantasy, zeitreisen, kerstin gier

Rubinrot

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.01.2014
ISBN 9783401506005
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
22 Ergebnisse