Babyface

Babyfaces Bibliothek

552 Bücher, 50 Rezensionen

Zu Babyfaces Profil
Filtern nach
553 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(162)

291 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

thriller, frankreich, simon beckett, hof, bauernhof

Der Hof

Simon Beckett , Juliane Pahnke ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 31.07.2015
ISBN 9783499268380
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

91 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

zorn, halle, krimi, schröder, gregor zettl

Zorn - Kalter Rauch

Stephan Ludwig
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.11.2015
ISBN 9783596031924
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

332 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

zwillinge, mystery, magie, familiengeheimnis, jugendbuch

Book of Lies

Teri Terry , Petra Knese
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 05.07.2016
ISBN 9783649667520
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

264 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 30 Rezensionen

amisch, thriller, mord, kate burkholder, usa

Teuflisches Spiel

Linda Castillo , Helga Augustin
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.06.2014
ISBN 9783596196135
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

krimi, hamburg, erotik, schlager, abtreibung

Elbsirenen

Jelka Dieckens
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei Electric Elephant Publishing, 22.05.2016
ISBN 9783946513636
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

74 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

thriller, kanada, ausreißer, actio, bogenschieße

Killgame

Andreas Winkelmann , Hafen Werbeagentur
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 11.03.2016
ISBN 9783805250801
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

folter, warnung, schmerz, finale, befreier

Ihr letzter Schmerz (The Infinite Pain Trilogy 3)

Kerstin Ruhkieck
E-Buch Text: 344 Seiten
Erschienen bei null, 31.03.2015
ISBN B00VHO9E6O
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

dunkle geheimnisse, psychothriller, freunde, romance, scherbe

Scherben: Du tötest mich nicht

Kerstin Ruhkieck
Flexibler Einband: 418 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 06.06.2013
ISBN 9781490340104
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

angst, spiel, spannung

Zimmer 17 - Spielst du mit mir?

Bettie McFload
E-Buch Text: 244 Seiten
Erschienen bei null, 01.04.2015
ISBN B00VKPIJC0
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Umsetzung der Geschichte würde ich durchaus als gelungen bezeichnen, ABER was erheblich stört sind die vielen Rechtschreib- und Grammatikfehler. Liest man ein Buch nicht nochmal, bevor man es "abgibt"? Hatte die Autorin keine Lektorin?

Im Prinzip läuft das Buch immer wieder auf das Gleiche hinaus, dass man mit den Spielen in den einzelnen Zimmer seine Ängste überwinden muss, welches ausschließlich von der Protagonistin Luise erzählt wird. Sie wird als Erwachsene dargestellt, ohne jedoch ihr Alter zu wissen, kam es einem immer wieder so vor, als sei sie selbst eher noch im Jugendalter. 

Im großen und Ganzen ist das Buch flüssig und spannend geschrieben, sollte bei einer Neuauflage durchaus überarbeitet werden und ich kann mir vorstellen, dass man aus der Geschichte noch mehr heraus holen könnte!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(494)

908 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 115 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, entführung, berlin, spannung

Das Joshua-Profil

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.10.2015
ISBN 9783785725450
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(442)

715 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 131 Rezensionen

thriller, horror, sebastian fitzek, fitzek, max rhode

Die Blutschule

Max Rhode ,
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.10.2015
ISBN 9783404172672
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

146 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

schröder, zorn, mord, thriller, claudius zorn

Zorn - Wie sie töten

Stephan Ludwig
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.10.2014
ISBN 9783596198610
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(393)

718 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 144 Rezensionen

dystopie, erde, die 100, kass morgan, liebe

Die 100

Kass Morgan ,
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Heyne, 27.07.2015
ISBN 9783453269491
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

157 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

paris, mord, london, affäre, internet

Tu es. Tu es nicht.

S.J. Watson , ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 23.07.2015
ISBN 9783651000094
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

thriller, berlin, severin boesherz, vincent kliesch, rätsel

Im Augenblick des Todes

Vincent Kliesch
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.08.2015
ISBN 9783734100543
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ganz klar, dass ich das Buch haben musste - aktuell nur als Ebook, aber die Printausgabe wandert sicher auch noch in mein Regal. Gehört ja zur Sammlung =) 

Wie gewohnt, ist das Buch flüssig zu lesen, und natürlich versprach auch die Zusammenfassung des Buches auf eine gute Story.
So war es auch. Jedoch hab ich schnell gewusst oder geahnt, wie die Zusammenhänge sind, in der Mitte des Buches war jedoch was ganz anderes zu lesen. Ich konnte daran nicht glauben und hielt an meiner ersten Ahnung fest - und genauso endete das Buch (Ohne hier zu spoilern ;-)) 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

andreas, thrille, gefakte entführung, eboo, profiler

Nicht ihre Schuld

Noah Fitz
E-Buch Text: 439 Seiten
Erschienen bei null, 28.08.2015
ISBN B014N0IPUE
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(355)

594 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 136 Rezensionen

rockstar, liebe, abbi glines, sea breeze, new adult

Breathe - Jax und Sadie

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.04.2015
ISBN 9783492306942
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

mord, messi, katze, horror, unfall

Die Katzenlady

Melisa Schwermer
E-Buch Text: 228 Seiten
Erschienen bei null, 11.10.2013
ISBN 9781492828334
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als Erstes: vielen Dank fürs lesen. Vermutlich hätte ich es ohne die Wanderbuch-Runde nie gelesen, da es mir nirgends aufgefallen wäre.

Das Cover und der Titel lässt leider nicht sofort auf ein Thriller schließen und spricht dann vielleicht eine andere Lesegruppe an. Man vermutet hinter "die Katzenlady" eben keine brutale Psychopathin. 



Fehler (Satzzeichen, Grammatik, fehlende Wörter) sind mir einige aufgefallen. Sollte bei Neuauflage durch das Lektorat korrigiert werden.


Ich bin froh, dass die Autorin im Nachwort deutlich macht, das sie Gewalt an Tieren verabscheut.Es ist immer schwierig so etwas zu lesen und sich vorzustellen, was den armen Tieren angetan wurde. So ging es mir Bsp.. bei Winkelmanns "Zucht" auch! Schwer verdaulich für alle Tierliebhaber!


Einige "Handlungen" sind nicht ganz schlüssig. (Achtung Spoiler)
Am Anfang des Buches wird z.B. von Kathi in Chris sein Schlafzimmer erzählt - hochschwanger. Man vermutet - so ging es mir zumindest - das es sich dabei um Chris seine schwangere Freundin/Yvonnes Schwägerin handelt. Das Kathi "nur" eine Katze ist, wird erst zu Mitte des Buches deutlich, als Yvonne in London ist und ihre beste Freundin mit ihrer Sorge über ihre trächtige Katze auf die Nerven geht. 


Was ich gut finde, dass es nur wenige Protagonisten sind und man immer weiß, um wen es sich grade handelt. Die Charaktere sind auch gut beschrieben, so das man beim Lesen ein Bild vor Augen der Personen hat. 


Was ich schade fand, dass zum Ende des Buches einige Fragen offen blieben. 


Dennoch hat das Lesen Spaß gemacht und man kann sagen ein gutes Erstlingswerk mit "gruseligen" Humor!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

pädagogik, für eltern, sachbuch

Oje, ich wachse!: Von den 10 "Sprüngen" in der mentalen Entwicklung Ihres Kindes während der ersten 20 Monate und wie Sie damit umgehen können

Hetty van de Rijt , Frans X. Plooij
E-Buch Text: 443 Seiten
Erschienen bei Mosaik, 06.11.2014
ISBN 9783641152345
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(255)

397 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 119 Rezensionen

thriller, norwegen, engelskalt, spannung, rache

Engelskalt

Samuel Bjørk , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.04.2015
ISBN 9783442482252
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein Spaziergänger findet in einem Wald an einem Baum ein totes Mädchen, aufgehängt durch ein Springseil. Es trug teure Puppenkleidung und hatte ein Schild mit den Worten „Ich reise allein“ um den Hals. Der Ermittler Holger Munch holt sich die Unterstützung seiner beurlaubten Kollegin Mia Krüger, deren Spürsinn unschlagbar ist. Diese hatte sich auf eine kleine Insel zurückgezogen. um sich dort in Ruhe das Leben zu nehmen. Holger Munch kann sie jedoch überzeugen und sie entdeckt sogleich ein Detail das bisher allen entgangen ist. Die mörderischen Ermittlungen beginnen. 
Mein Fazit:Der Anfang beginnt rasant und man findet schell ins Buch. Auch wenn noch nicht viel passiert, wurde es nicht langweilig. Was super ist für das Buch - ansonsten, hätte ich es leider schon früher beiseite gelegt. Die vielen Protagonisten sind gewöhnungsbedürftig und man muss sich dran gewöhnen, denn sonst bringt man den ein oder anderen Charakter schnell durcheinander. Grundsätzlich würde ich sagen, dass Buch kann man lesen - muss man aber nicht. Das Thema ist brisant und man hätte da sicher mehr draus machen können. Was mich störte, dass Sätze oft wiederholt wurden, und leider auch vereinzelt die Rechtschreibfehler. Oftmals zog es sich in die Länge, wo man es dann beiseite packt und irgendwann wieder zur Hand nimmt, denn letztendlich ist es zum abrechen nicht geeignet ;-) Aber man braucht Ausdauer durchzuhalten, denn das Ende wird nochmal spannend...
 
Achtung Spoiler:




Was mich störte, dass auch bis zum Schluss niemand merkte, wie "krank" Mia ist und sich ja schon zu beginn des Buches das Leben nehmen wollte. Als "Angehörige" sind einige Situationen mehr als auffällig und man hätte meiner Meinung nach es hinterfragen sollen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

jagd, signiert, kannibalismus, horro

Franklin: Horror-Thriller

Stefanie Maucher
E-Buch Text
Erschienen bei null, 27.10.2014
ISBN B00OYWN3YK
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Zwilling

Andreas Winkelmann
E-Buch Text: 51 Seiten
Erschienen bei Rowohlt E-Book, 28.11.2014
ISBN 9783644220218
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

thriller, gewal, mysteriöser tod, kriminalpolizistin nadja nemitschek, rollenspie

Hinter dem Spiegel

Michaela Kastel
E-Buch Text: 264 Seiten
Erschienen bei null, 17.04.2015
ISBN 9783955307189
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt: 
Die Kriminalpolizistin Nadja erhält nach dem Unfalltod ihres Kollegen seine Stelle in der Mordkommission. Zur selben Zeit, als in Wien die Leichen junger Frauen auftauchen - brutal ermordet mit dem selben Zeichen auf der Haut.  Nadja beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und findet sich selbst bald in einem bizarrem Spiel wieder.



Meine Meinung:
Das Buch wird aus der Sicht der Protagonistin Nadja geschildert. Jedoch hatte ich Schwierigkeiten sie im Buch als Ermittlerin zu sehen. Sie handelt auf eigene Faust, ist zu impulsiv und scheint nicht einmal ihren Kollegen zu vertrauen. Sie stürzt sich von einem "Abenteuer" ins nächste und scheint dabei nur an der Lösung um den Mord an ihre Schwester im Blick zu haben. Die anderen Opfer sind ihr dabei völlig gleichgültig. 

Der Leser wird hier sofort in die Szene um Necropolis gezogen - was auch schnell und spannend zu lesen ist, jedoch kommt dabei die Ermittlungsarbeit zu kurz, die man von einer echten Ermittlerin erwartet. 
Im hinteren Teil des Buches, wird mir die Story allerdings zu unrealistisch, wenig durchdacht und man bleibt leider beim Gefühl, dass es reine Fiktion ist, die sich da entwickelt hat. Schade. Das hat mir das Ende des Buches leider etwas versäuert. 

Wenn man jedoch über einige Details hinwegsehen kann, lässt sich das Buch flüssig lesen, Gewaltszene sind detailliert dargestellt (nichts für zarte Gemüter) und ruck zuck ist man durch. 

3,5 **

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

130 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

schwangerschaft, erste liebe, liebe, angst, teenager

Elfte Woche

Christine Fehér
Flexibler Einband: 204 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.01.2008
ISBN 9783570303900
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

düster, folter, verlies, missbrauch, gewalt

EVIL: Roman

Jack Ketchum
E-Buch Text: 336 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 31.03.2014
ISBN 9783641141363
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

In die nur äußerlich heile Welt einer US-Kleinstadt bricht 1958 das Grauen ein, als eine Frau ihre Nichte zu misshandeln beginnt und damit etwas in Gang setzt, der nach und nach sie selbst, ihre Nichte, ihre Kinder und deren Freunde in einen Abgrund niederträchtiger Gräuel zieht …Unerhört düsterer, geradezu quälender Roman, dessen Autor der Versuch gelingt das schwer erklärbare Phänomen menschlicher Grausamkeit als verhängnisvolle Kette sich unmerklich und unkontrollierbar aufbauender Gewalt zu beschreiben.

Meine Meinung:

Das Buch bringt einen zum Weinen, zur Verzweiflung, in Rage und macht wirklich nachdenklich. Selbst wenn man drüber geschlafen und ein neues Buch begonnen hat, hängt es in Gedanken noch nach. Teilweise habe ich während des Lesens ausblenden können, dass es auf einer wahren Tatsache beruht - so kam es mir nur halb so schrecklich vor und ich konnte die Kapitel weiterlesen, ohne Pause machen zu müssen. Aber jetzt wo es beendet ist, fällt es mir schwer, dass eine Frau und ihre Familie so grausam, so kalt, so psychotisch mit einem Kind umgehen kann. Man fühlt sich durch die Ich-Perspektive des Protagonisten Davids schnell als einen Teil des Buches, was es noch einen Ticken realistischer macht.
Josef Fritzl und Wolfgang Priklopil - um nur zwei zu nennen – sind vermutlich keine Seltenheit in unserer Gesellschaft. Was Ketchum in seinem Buch beschreibt ist es einer der grausamsten Formen des Mobbings, so wie es vermutlich still und heimlich dutzende Male passiert und das ist das wirklich erschütternde und brutale an diesem buch - es ist eben nur kein teil einer Fiktion...kein Buch für zart besaitete… kann man hierfür überhaupt Sterne verteilen um das Buch zu bewerten???

  (3)
Tags:  
 
553 Ergebnisse