BaraFls Bibliothek

18 Bücher, 18 Rezensionen

Zu BaraFls Profil
Filtern nach
18 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"liebe":w=1,"erbe":w=1,"schön":w=1,"süß":w=1,"auszeit":w=1,"liebe und so":w=1,"casting shows":w=1,"bachelorette":w=1,"reality-game":w=1,"ein erbe zum verlieben":w=1

Ein Erbe zum Verlieben

Nadine Stenglein
E-Buch Text: 287 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 03.08.2018
ISBN 9783962151959
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eine sehr amüsante Story über eine gescheiterte Liebe, die Suche nach der großen Liebe und den naheliegenden aber unerwarteten Ausgang einer Liebe. Das Buch ist sehr flüssig und amüsant geschrieben. Die Geschichte von Anna, die gerade frisch geschieden, von ihrer Oma eine Villa samt 10 potentiellen Heiratskandidaten erbt, lässt einen immer wieder lachen und auch nachdenken. Nachdenken über ihren Ex-Ehemann, der Anna sehr unterdrückt hat und auch Nachdenken über die 10 Kandidaten, die verschiedenste Motive hatten um sich als Kandidat zu bewerben. Schlussendlich hat Anna nicht nur die große Liebe gefunden, sondern auch neue Freunde und ihr altes Selbst. Eine lustige und kurzweilige Urlaubslektüre!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

53 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"schwarzer humor":w=3,"raubüberfall":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"selbstmord":w=1,"komödie":w=1,"überfall":w=1,"gemeinschaft":w=1,"autorin":w=1,"charlotte":w=1,"freitod":w=1,"geiseln":w=1,"lebensträume":w=1,"selbstmordgedanken":w=1

Man muss auch mal loslassen können

Monika Bittl
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783426523230
Genre: Romane

Rezension:

Ein doch recht witziges Buch zu einem ersten Thema.

Fünf Menschen (Charlotte, Wilma, Jessy, Ralle und Moritz) mit unterschiedlichen Problemen treffen sich an ihrem scheinbar tiefsten Punkt des Lebens.
Die drei Damen wollen aus dem Leben scheiden, die beiden Herren versuchen zu Geld zu kommen. Nichts davon glückt, was sie aber finden ist ein neuer Sinn des Lebens, Freundschaft, Geborgenheit, Zusammengehörigkeit und auch Liebe.

Das Buch ist flüssig und witzig geschrieben. Gestört haben mich die Passagen über den Kapitalismus und auch die manchmal doch recht ausschweifenden Erörterungen bestimmter Momente.

Alles in allem aber ein amüsantes Buch mit viel schwarzem Humor und vielen Lebensweisheiten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"neues leben":w=1,"einheimische":w=1,"trinidad":w=1,"tauchschule":w=1,"tobago":w=1

Stürmische Zeiten auf Tobago: Roman

Birgit Read
E-Buch Text: 216 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 08.08.2018
ISBN 9783962152178
Genre: Sonstiges

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

"crime":w=1,"neuengland":w=1,"romantic":w=1

Bolton Park

Helene Reckling
E-Buch Text: 248 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 03.08.2018
ISBN 9783962151560
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Geschichte von Ally und Will ist einerseits eine Liebesgeschichte, andererseits ein spannender Krimi.
Als Liebesgeschichte war es mir fast ein wenig zu vorhersehbar, der Krimi war allerdings sehr spannend und ich wäre nie von selbst draufgekommen was mit Will passiert ist.

Der Aufbau der Geschichte ist gut nachvollziehbar, die Charaktere werden gut beschrieben und der Schreibstil ist sehr flüssig. Auch die Nebencharaktere haben jeder für sich etwas Besonderes und es werden verschiedene Thematiken (Krankheit, Prostitution, Gewalt, Korruption) aufgegriffen.
Ich hab das Buch in zwei Tagen gelesen gehabt und freue mich schon auf ein neues Werk der Autorin.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"angst":w=2,"panik":w=2,"brasilien":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"spannung":w=1,"drama":w=1,"vertrauen":w=1,"hilfe":w=1,"scheidung":w=1,"ängste":w=1,"mutter-tochter-beziehung":w=1,"mutterliebe":w=1

Solange wir uns haben

Andrea Ulmer
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.08.2018
ISBN 9783548290409
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover mit den bunten Blumen gefällt mir sehr gut.
Solange wir uns haben ist das erste Buch, das ich von Andrea Ulmer gelesen habe.
Mir haben sowohl der Schreibstil, als auch die Aufarbeitung des Themas der Panikattacken gut gefallen. Es war sachlich und authentisch ohne zu sehr ins psychologische zu gehen.

Die Geschichte war gut nachvollziehbar und flüssig geschrieben.
Jessica, die alleinerziehende Mutter von der pubertierenden Miriam leidet an Panikattacken, die anfangs weder von ihr noch von ihrem Arbeitgeber ernst genommen werden. In der Beziehung zu ihrer Tochter kriselt es gewaltig und dadurch kommt sie der "verrückten" Katzenfrau aus der Nachbarschaft näher. Als Miriam endgültig die Flucht ergreift ist es die Katzenfrau Hildegard, die Jessica beisteht und ihr hilft wieder auf einen guten Weg zu kommen.

Die Hauptakteure Jessica, Miriam und Hildegard wurden sehr gut beschrieben und auch die Hintergrundmessage - auch schräge Typen können gute Freunde werden - wurde zweimal sehr deutlich herausgearbeitet.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"finnland":w=4,"liebe":w=3,"josie kju":w=3,"familie":w=2,"liebesroman":w=2,"musik":w=2,"australien":w=2,"herzvibrieren":w=2,"humor":w=1,"leben":w=1,"reise":w=1,"rezension":w=1,"trennung":w=1,"selbstfindung":w=1,"traum":w=1

Herzvibrieren

Josie Kju
E-Buch Text: 232 Seiten
Erschienen bei null, 01.03.2017
ISBN B06XCBV9ZF
Genre: Liebesromane

Rezension:

Herzvibrieren von Joyie Kju ist ein herzerwärmender Roman der von Mona und Leevi handelt, die sich im Urlaub in einander verlieben und sich nach kurzer Zeit aus beruflichen Gründen für lange Zeit trennen müssen. Ob die junge Liebe diese Trennung übersteht oder nicht muss man selbst lesen.

Insgesamt hat mir der Roman gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und man kann der Handlung gut folgen. Es bleibt auch das gesamte Buch über spannend.
Was mir gar nicht gefallen hat sind die kurzen englischen Antworten, die Leevi immer wieder gibt, sie haben den Lesefluss meiner Meinung nach unterbrochen. Und die Dialoge mit der besten Freundin Nina, die laut Autorin aus Kärnten stammt klangen für mich als echte Kärntnerin eher bayrisch deshalb fand ich die Ausdrücke sehr unpassend und klischeehaft.
Trotzdem werde ich bestimmt auch noch Teil zwei lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

"liebesbrief":w=3,"j. vellguth":w=3,"vergangenheit":w=2,"fotograf":w=2,"liebe":w=1,"abenteuer":w=1,"unfall":w=1,"schönheit":w=1,"liebesgeschichten":w=1,"2018":w=1,"letzte":w=1,"jacky vellguth":w=1,"vellguth":w=1,"mein letzter liebesbrief":w=1

Der letzte Liebesbrief

J. Vellguth
Flexibler Einband: 428 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 26.06.2018
ISBN 9781720596370
Genre: Romane

Rezension:

Der Titel "Der letzte Liebesbrief" klingt an sich eigentlich traurig. Das Buch selbst war allerdings nicht nur traurig sondern auch spannend, berührend und natürlich auch traurig.
Die Autorin hat es geschafft die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten.

Nell ist eigentlich auf der Suche nach dem Verehrer ihrer Tante als sie in einem Schuhkarton einen Liebesbrief entdeckt. Die Suche nach dem Unbekannten bringt ihr nicht den erwarteten Mann, sondern den Fotografen Sam samt seiner großen, eher ungewöhnlichen Familie und die Beantwortung der vielen Fragen die ihre Vergangenheit betreffen. Sehr überraschend war auch, die Identität des Briefeschreibers.

Ein sehr gelungenes Buch über die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit, den Mut neues zuzulassen und die Frage was Schönheit eigentlich bedeutet.
Es war das erste Buch, das ich von Jane Vellguth gelesen habe aber bestimmt nicht das letzte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

56 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"ratgeber":w=2,"probleme":w=1,"gefühl":w=1,"rucksack":w=1,"altlasten":w=1,"stres":w=1,"übe":w=1,"psychologische ansätze":w=1,"seelische altlasten":w=1,"der emotionale rucksack":w=1,"vivian dittmar":w=1,"emotionale rucksack":w=1,"emtion":w=1,"esoterische ansätze":w=1,"belastende gefühle":w=1

Der emotionale Rucksack

Vivian Dittmar
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Kailash, 14.05.2018
ISBN 9783424631531
Genre: Sachbücher

Rezension:

Vivian Dittmar schreibt in einem flüssigen Stil mit leicht verständlichem Vokabular, sodass der Ratgeber für jeden verständlich ist und die Ratschläge auch praktisch umsetzbar sind.

Die Gliederung in "Emotionales Gepäck", "Ein bewusster Umgang" und "Emotionale Hygiene" ist gut und klar strukturiert und im Anhang gibt es noch eine Anleitung und weitere Tipps.

Jeder von uns hat emotionale Altlasten in seinem Rucksack und vielfach ist es entlastend diese Emotionen aufzuarbeiten, loszuwerden und auch Platz für neue zu machen. Dazu gibt es im Buch viele hilfreiche Anregungen. Ein wenig schade finde ich es, dass man zu vielen Übungen einen Partner benötigt, was nicht bei jedem möglich sein wird.
Die bildliche Sprache fand ich auch sehr ansprechend, allerdings haben sich einige Dinge mehrfach wiederholt.

Alles in allem ein ansprechender Ratgeber für Laien, die sich an die Thematik annähern wollen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

116 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

"jugendbuch":w=6,"freundschaft":w=4,"zeitreise":w=4,"fantasy":w=2,"zeitreisen":w=2,"mathematik":w=2,"coppenrath":w=2,"zurück":w=2,"kettenanhänger":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"mord":w=1,"geheimnis":w=1,"schule":w=1,"vertrauen":w=1

Zurück auf Gestern

Katrin Lankers
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 20.06.2018
ISBN 9783649623779
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zurück auf gestern ist das erste Buch, das ich von Katrin Lankers gelesen habe.

Das Cover hat mir gut gefallen und auch der Klappentext hat eine spannende Geschichte versprochen.

Im ersten Drittel hätte ich die Zeit allerdings sehr gerne nach vorne gedreht. Die Geschichte hat sich gezogen wie ein Kaugummi und war meiner Meinung nach nur ein Hin- und Hergeplänkel zwischen den Protagonisten. Schlussendlich ist doch Spannung aufgekommen und ich musste weiterlesen.

In der Geschichte geht es um die beiden Herzenszwillinge Claire und Lulu, die sich in der Schule kennenlernen und feststellen, dass sie am selben Tag geboren sind. Von da an sind sie unzertrennlich. Claire, die stille, die in einer Patchworkfamilie aufwächst und ihre gleichaltrige Stiefschwester hasst und Lulu, die aufgedrehte, die mit ihrem Bruder und ihrer alleinerziehenden Mutter mit ausländischen Wurzeln zusammenlebt.
Als Claire zum Geburtstag ein Erbstück ihrer Großmutter in Form einer Uhr an einer Kette bekommt verändert sich für alle das Leben. In welche Richtung werde ich hier jetzt nicht verraten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

"sex":w=5,"ratgeber":w=2,"ehrlich":w=2,"liebe":w=1,"humor":w=1,"sachbuch":w=1,"lustig":w=1,"witzig":w=1,"aufklärung":w=1,"partnerschaft":w=1,"fantasien":w=1,"offen":w=1,"verhütung":w=1,"tv-sendung":w=1,"sextechniken":w=1

Paula kommt

Paula Lambert
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Gräfe und Unzer Autorenverlag ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH, 07.06.2018
ISBN 9783833863974
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Cover ist recht neutral gehalten und man sieht nicht auf den ersten Blick, dass es sich um einen Sexratgeber handelt.

Das Inhaltsverzeichnis ist gut in drei Kapitel gegliedert
1. Die Basics – gut zu wissen!
Wissenswertes fürs erste Date und für die Trennung – und für alles, was dazwischenliegt
2. Sextechniken – wie geht was?
Gut gewappnet mit Praxiswissen zu lustvollen Küssen, Squirten, Blowjob und mehr
3. Normal? Normal! - Was ist schon normal?
Alles über Fetische, Fantasien, Feministen & Co.und auch der Aufbau des Buches ist sehr strukturiert.

Sie schreibt flüssig, in einfacher Sprache und humorvoll.
Beim Lesen des Inhaltes wurde ich sehr an die Seite von Dr. Sommer in einer bekannten Jugendzeitschrift erinnert. Leider konnte ich keine neuen Erkenntnisse gewinnen und fand den Inhalt als sehr seicht. Über den Tipp mit der Sexdiät konnte ich nur den Kopf schütteln.

Vielleicht hätte ich mir die Sendung im Vorfeld mal ansehen sollen, um das Buch besser verstehen zu können.

Hab mich trotzdem gefreut das Buch bei vorablesen testlesen zu dürfen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

christentum, frankreich, französischer schriftsteller, geschichte, glaub, hochphilosophisch, kommunikation, laurent gounelle, marketing, metaphern, o.w. barth verlag, philosophisches werk, religion, religione, religionen

Und du wirst den verborgenen Schatz in dir finden

Laurent Gounelle , Alexandra Baisch , Felix Mayer
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei O.W. Barth , 02.10.2017
ISBN 9783426292785
Genre: Romane

Rezension:

Jeremie der Pfarrer und Alice, die erfahrene Kommunikationsberaterin sind Freunde aus Kindheitstagen.
Bei einem Besuch bei ihrem Vater erfährt Alice, dass Jeremie mit seiner Tätigkeit hadert und sie entschließt sich ihm zu helfen.
Jeremie nimmt die Unterstützung und die Anregungen von Alice an und setzt ihre Ideen auch um. Damit Alice ihm aber helfen kann muss sie sich mit der Bibel auseinander setzen. Auf Grund dessen forscht sie nicht nur in der Bibel, sondern beschäftigt sich auch mit den Daoismus, fernöstlichen Religionen und der Entstehung der Welt.
Schlussendlich bekommt Jeremie die Kirche wieder voll, wird aber vom Bischof zwangsversetzt, da niemand Verständnis für seine neuen Methoden hat.

Von mir gibt es diesmal nur drei Sterne.
Der erste Teil des Buches hat mir sehr gut gefallen, er war flüssig zu lesen und die Handlungsstränge waren gut zu verfolgen, es ging um Jeremie und Alice, um Alice und ihren Mann und ihren Sohn, um Jermie und die Probleme in der Kirche und um Alice und ihre Arbeit.
Der mittlere Teil hat sich für mich sehr schleppend angefühlt. Dabei wurde meiner Meinung nach zuviel auf die verschiedenen fernöstlichen Weisheiten eingegangen und die eigentliche Geschichte in den Hintergrund gerückt. Der dritte Teil war dann wiederum bedeutend besser.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung für alle, die sich mit den Weltreligionen auseinandersetzen und eine leichte Lektüre dazu möchte. Als Urlaubsroman zum Beispiel würde ich es nicht weiterempfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

110 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

"england":w=6,"krimi":w=3,"dorfleben":w=3,"geheimnisse":w=2,"dorf":w=2,"geheimnisvoll":w=2,"einbruch":w=2,"britisch":w=2,"dorfgemeinschaft":w=2,"the fox":w=2,"roman":w=1,"spannung":w=1,"spannend":w=1,"entführung":w=1,"polizei":w=1

Eine von uns

Harriet Cummings , Walter Goidinger
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 24.07.2017
ISBN 9783552063358
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

chon lange kein Buch mehr gelesen welches mich so verwirrt hat und bei welchem ich kaum weitergekommen bin.

Der Beginn war sehr spannend und fesselnd, doch bereits beim dritten Kapitel hab ich mich nicht mehr ausgekannt worum es wirklich geht. Geht es um Deloris, ihre angeheiratete Familie und die unglückliche Ehe, geht es um Brian und seinen beeinträchtigten Bruder, geht es um die zurrückgezogen lebende Anna und ihre Mutter, geht es um die schrullige Cythia oder geht es um Jim, den Pastor bzw wäre da auch noch Stan, dessen Familie ihn verlassen hat oder Rick, der Campingplatzbesitzer. Den Fox, der das gesamte Dorf in Atem hält darf man natürlich auch nicht vergessen.

Für mich waren es zuviele Handlungsstränge auf einmal, sodass ich der Geschichte leider nicht immer ganz folgen konnte. Das Ende war nicht ganz vorhersehbar und eigentlich tragisch.

Cover hat mir gut gefallen, Schriftgröße ist auch gut lesbar. Trotzdem diesmal nur ein Stern.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

"mutter":w=2,"katarina bivald":w=2,"highway to heaven":w=2,"liebe":w=1,"kinder":w=1,"angst":w=1,"rezension":w=1,"eltern":w=1,"schweden":w=1,"erwachsenwerden":w=1,"kleinstadt":w=1,"single":w=1,"vorablesen":w=1,"alleinerziehende mutter":w=1,"neuorientierung":w=1

Highway to heaven

Katarina Bivald , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei btb, 11.12.2017
ISBN 9783442715602
Genre: Romane

Rezension:

Highway to heaven ist das erste Buch von Katarina Bivald, das ich gelesen habe. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, ich konnte der Handlung gut folgen und die Charaktere wurden auch gut beschrieben.
Die Handlung war recht undramatisch und dennoch zeitweise spannend.

Annette, Alleinerzieherin und Angestellte im örtlichen Supermarkt schlittert nach dem Auszug ihrer Tochter Emma in eine Krise.
Um etwas aus ihrem Leben zu machen schreibt sie sich für einen Motorradkurs ein und verliebt sich in ihren Motorradlehrer Lukas.
Neben ihrer Anstellung im Supermarkt kümmter sie sich auch noch gelegentlich um ihrer demente Mutter, zu der sie nie ein besonders inniges Verhältnis hatte und sie organisiert auch noch den Skogahammar-Tag, dem niemand eine besondere Bedeutung mehr geben will.
Das Leben geht seinen Lauf, zwischen Lukas und ihr gibt es eine Krise, ihre beste Freundin erkrankt an Krebs, Emma studiert weiter in einer anderen Stadt, der Skogahammar-Tag wird zum Erfolg, ihre Mutter verstirbt und das Rätsel um deren Liebhaber kann gelöst werden. Was aber mit Annette geschieht will ich hier nicht verraten.
Tolle Lektüre für die Feiertage!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

"alkoholismus":w=3,"familie":w=2,"einsamkeit":w=2,"fehlgeburt":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"vergangenheit":w=1,"erinnerungen":w=1,"lügen":w=1,"diebstahl":w=1,"familienbande":w=1,"unfruchtbar":w=1,"missachtung":w=1,"limburg":w=1,"töchter wie wir":w=1

Töchter wie wir

Barbara Kunrath
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.01.2018
ISBN 9783548289236
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover deutet auf eine freche Geschichte hin, sie ist es aber leider Nicht.

Töchter spielen eine große Rolle in diesem Buch:

Hella, Tochter eines amerikanischen Soldaten, den sie nie kennenlernen konnte und einer recht lieblosen Mutter, deren Ehe mit dem Stiefvater kinderlos bliebt, heiratete Norbert nachdem sie schwanger war. Die Ehe war ebenso lieblos wie ihre Kindheit, Norbert flüchtete in die Arbeit, Hella in den Alkohol, die Kinder Daniel und Mona wurden hauptsächlich von der Haushälterin Wally versorgt.

Mona, Tochter von Hella und Norbert, entsprach nie den Vorstellungen ihres Vaters, sie war nicht klug genug, nicht ausdauernd genug und war auch mit ihrem Leben sehr unzufrieden. An ihrem 18. Geburtstag erlitt sie eine Fehlgeburt, von diesem Ereignis hatte sie sich auch 22 Jahre später noch nicht erholt und trauerte noch immer um ihre Tochter Rosa, welche nie leben durfte.

Shirin, Pflegetochter von Annette, welche von Mona nach einigen Hindernissen ins Herz geschlossen wird. Sie ist gleichzeitig die Nichte von Patrick, dem Partner von Mona, welchem sie es auch nicht ganz leicht macht.

Die Handlungsstränge des Buches sind leicht nachvollziehbar. Leider hat es sich zu Beginn des zweiten Drittels etwas in die Länge gezogen, der Schluss war dann dafür kurz und knapp.

Eine nette Geschichte bei der eigentlich klar werden sollte wie wichtig die Familiengeschichte ist und dass diese auch transparent gemacht werden sollte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

137 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 91 Rezensionen

"familie":w=5,"liebe":w=4,"verlust":w=3,"tod":w=2,"leben":w=2,"trauer":w=2,"schuld":w=2,"hamburg":w=2,"familientragödie":w=2,"drehbuchautorin":w=2,"roman":w=1,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"drama":w=1,"vertrauen":w=1

Bis zum Himmel und zurück

Catharina Junk
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 13.03.2018
ISBN 9783463406947
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch hat mir bei der Leseprobe von vorablesen sehr gut gefallen und ich wollte es unbedingt lesen.

Beim Lesen selbst war mir die Handlung teilweise zu verwirrend.
Es handelt von Katja, einer Drehbuchautorin die ihr Leben nicht im Griff hat. Dies hat mehrere Gründe. Sie gibt sich einerseits die Schuld am Tod ihrer Schwester, welcher dann die Scheidung ihrer Eltern und die Alkholsucht ihrer Mutter ausgelöst hat. In weiterer Folge begann Katja sich zu ritzen und landete in der Psychiatrie.

Jetzt lebt sie als mehr oder weniger erfolgreiche Drehbuchautorin mit Ratko zusammen oder auch nicht - der Stand der Beziehung ist nicht so klar - und als ihr Vater einen Schlaganfall erleidet wird Kontakt zu Katja aufgenommen und ihr Leben gerät ins Wanken.
Es taucht eine Halbschwester auf, von der sich nichts gewusst hat, nach vielen Jahren sieht sie ihre inzwischen trockene Mutter wieder und verliebt sich in den Halbbruder ihrer Halbschwester, den sie vor Jahren bereits einmal kennengelernt hat.

Dazwischen geht es noch um die Raumfahrt und die Drehbücher an denen Katja schreibt.

Für mich war das Buch leider zu wenig in die Tiefe gehend da es soviele verschiedene Handlungsstränge gab und deshalb mühsam zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Als der Regen kam

Urs Augstburger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 20.01.2014
ISBN 9783746629896
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch hat vier verschiedene Erzählstränge:

Die Geschichte von Helen und Mauro mit Herkunft, Kindheit, Mauros Vater, Mauros Ruhelosigkeit und Helens Krankheit und schließlich auch noch Mauros neuer Liebe.

Die Geschichte von Alina und Jakob, dem aufgeweckten Mädchen, das den alten geknickten Mann Freude ins Leben bringt und ihn dazu bringt sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen.

Die Geschichte von Pius Kobelt, der versucht Helen für sich einzunehmen und schlussendlich freiwillig aus dem Leben scheidet.

Und die Geschichte vom Jugendfest.

Anfangs hatte ich Schwierigkeiten die verschiedenen Erzählstränge zuzuordnen, doch am Schluss war es recht klar.

Mir gefällt die Schreibweise des Autors, nur die Gedanken von Helen waren mir zu abstrakt und unverständlich. Er hätte meiner Meinung nach noch mehr auf das Krankheitsbild eingehen können und eventuell einige Details vom Jugendfest auslassen können.

In Summe ein gelungenes Buch, das ich gerne weiterempfehle und ich freue mich schon auf das nächste Werk des Autors

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

91 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 82 Rezensionen

"apulien":w=3,"liebe":w=2,"roman":w=2,"italien":w=2,"erbschaft":w=2,"sommer":w=1,"neuanfang":w=1,"leserunde":w=1,"paperback":w=1,"vermächtnis":w=1,"grossmutter":w=1,"callmeabookaholic":w=1,"verlag: mtb":w=1,"sabrina grementieri":w=1,"eineliebeinapulien":w=1

Eine Liebe in Apulien

Sabrina Grementieri , Katharina Schmidt , Barbara Neeb
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.04.2018
ISBN 9783956497971
Genre: Romane

Rezension:

Es macht Sehnsucht nach Me(h)er
Hab schon lange kein Buch mehr in zwei Tagen ausgelesen.

Die Geschichte ist sehr flüssig und ansprechend geschrieben. Man hat keine Probleme ihr zu folgen, auch wenn es Parallelgeschichten gibt. Der Schreibstil ist einfach und verständlich.

Viola erbt das Gut ihrer Großmutter in Apulien und weiß zuerst nicht so recht was sie damit anfangen soll. Neben einem heruntergekommenen Gut, Problemen mit der Baubehörde wegen der Renovierungsarbeiten, den zwei ehemaligen Angstellten mit lebenslangem Wohnrecht und einem autistischen Enkelsohn und einen Bauarbeiter in den sie sich verliebt gibt es kaum Sternstunden für die junge Frau.
Nebenbei wird man aber auch noch in die herrliche Welt Apuliens entführt und kann das Meer quasi riechen.

Das Buch ist ideal als Ferienlektüre, leicht und spritzig zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 51 Rezensionen

"krimi":w=3,"berlin":w=2,"bullenbrüder":w=2,"familie":w=1,"mord":w=1,"humor":w=1,"erpressung":w=1,"schwestern":w=1,"fortsetzung":w=1,"krimiserie":w=1,"kidnapping":w=1,"beschattung":w=1,"smoothie":w=1,"schnüffler":w=1,"untreuer ehemann":w=1

Bullenbrüder - Tote haben kalte Füße

Hans Rath , Edgar Rai
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 24.04.2018
ISBN 9783805251051
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


  (0)
Tags:  
 
18 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.