BeatesLovelyBookss Bibliothek

288 Bücher, 236 Rezensionen

Zu BeatesLovelyBookss Profil
Filtern nach
288 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Scottish Prince: A College Lovestory

Veronika Engler
E-Buch Text
Erschienen bei null, 19.11.2017
ISBN B077MFTTGN
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich war unheimlich gespannt auf den New Adult Roman von Veronika Engler und schon mit den ersten Seiten wusste ich, dass das eine ganz besondere Geschichte wird.
Loreley ist ein unheimlich witziges Mädchen, sehr taff und wirklich sympathisch. Man muss sie einfach mögen. Das erste Zusammentreffen mit Jamie war schon spektakulär, doch als sie im College, dann auch noch zusammen Theater spielen, war das für Loreley zu viel des Guten. Was mir auch gut gefallen hat, war der Schlagabtausch, den beide sich geliefert haben.
Für mich war dieser Roman ein ganz besonderes Highlight. Ich mag den Schreibstil der Autorin total gerne. Sie hat wunderbare Charaktere erschaffen, die ihre Ecken und Kanten hatten und doch auch warmherzig sind.
Sie passen einfach zusammen. Ich hatte mehr als einen Seufzer während des Lesens und fand am Ende eine Szene "Romeo und Julia" bezaubernd.
Zu viel verraten möchte ich nicht. Ich kann nur eins sagen, dass ihr diese beiden liebenswerten Protagonisten unbedingt kennenlernen müsst. Ich habe mich direkt verliebt.
Und Geheimnisse können sehr aufregend sein.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

199 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

trinity, liebe, erotik, audrey carlan, verlust

Trinity - Bittersüße Träume

Audrey Carlan , Graziella Stern
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.07.2017
ISBN 9783548289373
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:Die Geschichte ist schon von Beginn an spannungsgeladen. An der Beerdigung ihres Freundes trifft Maria das erste Mal auf seinen Zwillingsbruder. Eli ist vom ersten Augenblick fasziniert von der rassigen Spanierin, während Maria völlig schockiert über den Zustand ist, dass Tommy ihr nie von seinem Bruder erzählt hat.
Eli ist Kopfgeldjäger von Beruf und darin auch sehr erfolgreich. Nachdem Maria von ihrem Ex-Verlobten Drohnachrichten erhält, steht die Sicherheit für sie bei Eli an erster Stelle.
Auch wenn es sich hierbei um einen Erotic-Thriller handelt, fand ich persönlich den Thrillanteil zwar beängstigend, aber trotzdem hat die Autorin mehr wert auf die Erotik gelegt.
Eli weicht nicht mehr von Marias Seite und macht ihr von Anfang an auch klar, dass er sie begehrt. Sie jedoch, auch wenn sie ihn anziehend findet, tut sich schwer mit der Situation, obwohl dass Knistern nicht überhört wird.
Der Tod von Tommy ist eigentlich auch nur eine Randgeschichte. Ich fand es schade, dass die Trauer zwar vorhanden war, aber nicht wirklich intensiviert wurde.
Spannend wird es eigentlich erst im letzten Drittel des Buches. Ich hätte mir ein kleines bisschen mehr an Thrill gewünscht.

Charaktere:Eli ist ein Bad Boy, tätowiert, sexy und selbstbewusst. Er hatte sich vor Jahren mit seinem Bruder zerstritten  und seitdem kaum Kontakt zu ihm gehabt.  Richtig schlau wurde ich aus ihm nicht. Eli ist erfolgreich in seinem Beruf als Kopfgeldjäger und daher hat er viele Kontakte, um die Suche nach Antonio zu erleichtern.
Maria ist einerseits ein liebenswerter Charakter, aber während des Lesens hab ich mich immer gefragt, warum sie solche komischen Gedankengänge hat. Sie ist sehr eng mit ihren Freundinnen verbunden und fand es schön, wie viel Sorgen sie sich um sie gemacht hat, nachdem sie in Gefahr geriet. Sie ist bzw. war eine erfolgreiche Tänzerin, doch durch viele Knochenbrüche nicht mehr sehr belastbar.
Da ich die vorherigen Bände nicht kenne, weiß ich nicht, ob es in dem ein oderen Buch mehr intensiviert wurde.
Alles in allem eine liebenswerte Protagonistin. Sie hatte es verdient glücklich zu werden.

Schreibstil:Die Autorin hat das Buch in der Ich-Form geschrieben, hab eigentlich in der Regel auch nichts dagegen, doch irgendwie hätte es mir in der dritten Person mehr gefallen.
Audrey Carlan hat aber trotz meiner Kritik einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil.

Mein Fazit: Ich hab mich beim Lesen wohlgefühlt, auch wenn mich Kleinigkeiten gestört haben. Band 5 der Serie befindet sich schon auf meinem Reader und freue mich darauf, mit wem es wohl weiter gehen wird.
Ich kann das Buch, jedem Fan der Autorin absolut empfehlen. Es ist lesenwert und spannend.

Meine Bewertung: 4/5 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

blind, liebe, allegra, wahnsinn, douglas

Midnight Angel - Dunkle Bedrohung

Lisa Marie Rice , Angela Koonen
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 11.10.2012
ISBN 9783802588778
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Buch: Der talentierten Sängerin Allegra Ennis liegt die Welt zu Füßen. Mit ihrer Stimme zieht sie das Publikum in ihren Bann und berührt die Herzen Tausender. Doch weil sie ihr Talent nicht verkaufen will, verliert in einer einzigen  Nacht alles: Ihr Vater wird brutal ermordet, und Allegra entkommt nur knapp demselben Schicksal. Blind und ohne jegliche Erinnerung an das schreckliche Blutbad erwacht sie in einem Krankenhaus. Völlig auf sich allein gestellt und gefangen in einer Welt der Dunkelheit, sind bedrohliche Albträume und Todesangst ihre ständigen Begleiter. Da begegnet sie dem Ex-Navy-SEAL Douglas Kowalski, dessen Gesicht bei einem seiner gefährlichen Einsätze durch Narben entstellt wurde. Für Allegra ist sein erschreckender Anblick nicht von Bedeutung - sieht sie doch einzig mit dem Herzen! Nach langer, qualvoller Zeit fühlt sie sich in Kowalskis starken Armen endlich wieder sicher und geborgen. Durch ihn schöpft sie neue Hoffnung auf einer Leben voller Leidenschaft und hingebungsvoller Liebe. Doch immer häufiger plagen Allegra schreckliche Bilder von dem Überfall. Sie und Douglas müssen erkennen, dass die Gefahr noch immer im Verborgenen lauert. Allegras gewalttätiger Angreifer wartet nur auf eine Gelegenheit, das Leben der schönen Musikerin endgültig auszulöschen.

Meine Meinung: Allegra fühlt sich an der Seite von Douglas endlich wieder als vollwertige Frau. Durch ihre Blindheit hat sie sich komplett zurückgezogen.  Der Tod ihres Vaters und die Tatsache, dass sie sich nicht an den Überfall erinnern kann, macht ihr dennoch zu schaffen. Es vergeht keine Nacht in der sie von Albträumen heimgesucht wird.
Douglas vermutet Flashbacks und als sie dann auch noch die Stimme des Täters hört, bricht sie komplett zusammen. Im Laufe der Geschichte, nimmt die Dramatik immer mehr zu. Wie kann man einen Mörder hören, der eigentlich in einer Psychiatrie sitzen soll.

Charaktere: Allegra und Douglas können unterschiedlicher nicht sein. Was sie miteinander verbindet ist die Musik. Allegra ist sensibel und ängstlich. Sie möchte ihre Blindheit nicht akzeptieren und hofft durch eine neue Methode ihr Augenlicht, wieder zu erlangen.
Durch Douglas fühlt sie sich endlich wieder vollständig. Douglas ist kein schöner Mann. Er hat tiefe hässliche Narben und jede Person distanziert sich sofort vor ihm. Doch Allegra tut es nicht. Sie sieht in ihm einen starken Mann und fühlt sich geborgen.

Zitat: 
"Oh Douglas! Ich wusste es. Ich wusste, dass du ein schöner Mann bist."
Schreibstil: Lisa Marie Rice hat wie immer einen packenden Schreibstil. Ich mag ihre Geschichten. Ihre Charaktere haben immer einen gewissen Touch und auch diesmal hat sie bei mir genau ins Schwarze getroffen. Sie schreibt authentisch und packend.

Mein Fazit: Lisa Marie Rice hat mich begeistert. Auch wenn es schon der 3. Band der Buchreihe ist, werde ich die vorherigen Bücher definitiv auch lesen. Es war wieder eine Geschichte, die mich sehr berührt hat.

"Die Schöne und Biest"So steht es auf dem Buchrücken. Ich würde es nicht direkt so ausdrücken. Was genau macht den ein Biest aus?

Meine Bewertung: 5/5 

  (1)
Tags: lisa marie ric, lyx verlag, midnight seri, romantic thrill   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

dirty money, lisa renee jones, geheimnisse, geschwiste, machtkamp

Hard Rules - Dein Begehren (Dirty Money 2)

Lisa Renee Jones
E-Buch Text
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 08.08.2017
ISBN 9783732542291
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung: Auch wenn ich den ersten Band nicht kenne, muss ich sagen, dass ich mich sehr schnell zurecht gefunden habe.
Shane erfährt, dass Emily nicht die Frau ist, für die er sie gehalten hat. Nachdem er sie damit konfrontiert, ergreift Emily die Flucht, doch Shane kann sie schnell aufspüren und merkt schnell, dass Emily in Gefahr schwebt.
Natürlich tut Shane alles um sie zu beschützen. Sie ist die erste Frau, die er so nah an sich heran lässt und trotz der feindlichen Stimmung seitens seiner Familie steht er zu ihr.
Die Autorin hat eine wirklich exposive Geschichte geschrieben. An erster Stelle stehen Macht und Gier. Auch wird vor Mord nicht zurückgeschreckt. So habe ich neben einer schönen erotischen Liebesgeschichte auch einen Schuss Thrill geliefert bekommen.
Aus der wechselnder Perspektive wurden mir die Gedanken beider nahe gebracht. Lisa Renee Jones hat einen angenehmen Schreibstil.
Das Buch endet mit einem Cliffhanger, was ich persönlich gemein fand und jetzt bin ich wahnsinnig neugierig, wie es weiter geht.

Mein Fazit: Das Buch hat mir wunderbare Stunden beschert. Ich mochte die Charaktere. Jeder für sich verkörpert etwas geheimnisvolles. Ich wurde absolut super unterhalten und freue mich auf die Fortsetzung.

Meine Bewertung: 5/5 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

lauren rowe, josh faraday, rezension, lauren rowe reihe, piper verlag

The Club – Kiss

Lauren Rowe , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2017
ISBN 9783492060646
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:Auch wenn ich die ersten vier Bände dieser Buchreihe noch nicht gelesen hatte, hab ich es trotzdem mit diesem Band versucht.
Ich muss sagen, dass ich im nachhinein froh bin, dass ich die vorherigen Bände nicht gelesen habe, denn mir hat das Buch überhaupt nicht zugesagt. Nicht nur die Geschichte fand ich irgendwie komisch, auch der Schreibstil, war nicht meiner.
Ich habe nicht verstanden, warum die Autorin, die Protagonisten auf einen Kreuzzug gegen die Machenschaften eines Clubs geschickt hat. In meinen Augen sehr unglaubwürdig, vor allem als das FBI mit involviert wurde und sie einfach weiter so machen durften.
Gleichzeitig geht es in diesem Buch um Josh, ein absoluter Playboy und Kat, das Partygirl. Beide sind bei der Aktion gegen den Club dabei und haben auch eine Undercover-Mission. Und auch wenn sie sich in Gefahr begeben, na ja, was nicht wirklich ernsthaft herübergebracht wurde, gibt es zwischen den Beiden ein ewiges Katz- und Mausspiel.
Ich war von mir selbst überrascht, dass ich das Buch zu Ende gelesen habe. Ich denke, dass ich immer noch gehofft hatte, dass die Geschichte irgendwann besser wird.
Josh und sein Bruder Jonas hatten in ihrer Kindheit schreckliche Dinge erlebt, die Josh sehr geprägt haben.
Während Josh, das Leben in Saus und Braus lebte, wurde sein Bruder sehr labil und war auch kurzzeitig in einer Klinik.
Dies war aber auch das einzig interessante an dem Buch.
Schade eigentlich, denn am Anfang war die Geschichte sogar recht gut. Ich versteh wirklich nicht, warum die Autorin, einen von den Russen geführten Club, in dem Frauen zur Prostitution gezwungen werden, nicht vom FBI beobachten ließ.
Die Charaktere waren mir persönlich etwas oberflächlich und ich hab wirklich am Alter von Josh gezweifelt, da man sich mit 30 Jahren, doch eher anders verhält.

Mein Fazit: Leider war das nicht mein Fall. Vielleicht lag es auch nur an diesem Band und der Geschichte um Josh und Kat. Vielleicht werde ich mir doch mal die Mühe machen und Band 1 dieser Buchreihe lesen. Man weiß ja nie.
Ich kann es trotzdem empfehlen, Geschmäcker sind zum Glück verschieden. Es ist nicht sehr tiefgründig und erotisch eigentlich auch nicht wirklich.

Meine Bewertung: 3/5 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

beziehung, pläne, zukunf, angs

Burning Souls - Wie Pech und Schwefel (Firefighter-Reihe 2)

Olivia Schwarz
E-Buch Text: 174 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 03.08.2017
ISBN 9783736302716
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Buch: Extrovertiert, liebenswert und offen. So würden ihre Freundinnen Arden Callahan beschreiben. Beruflich wie privat ist die Catering-Besitzerin immer auf Achse und hat ihren Spaß. Männer spielen in ihrem Leben zwar eine wichtige, aber keine dauerhafte Rolle. Langfristige Beziehungen sind nicht ihr Spezialgebiet, sondern unverbindliche Affären. Bis sie Stadtrat Eric Porter trifft. Genau der Typ Mann, dem Arden nicht widerstehen kann: erfolgreich, gut aussehend, selbstbewusst - knapp an der Grenze zur Arroganz. Schon allein ihn zu beobachten, bringt ihre Haut zum Kribbeln. Eric könnte mehr als nur ein One-Night-Stand zu sein, er könnte ihre Zukunft sein. Wenn sie es nur zulässt ...

Meine Meinung: Sobald ihre Affären zu intensiv werden, ergreift Arden schlagartig die Flucht. Das erste Mal hadert sie mit sich, wenn es um Eric Porter geht. Ihre Beziehung ist absolut erotisch und sie befinden sich auf gleicher Wellenlänge.
Das schrie förmlich zum Scheitern verurteilt, was dann auch passiert.
Nur das sie diesmal mit einem Ereignis konfrontiert wird, dass ihr Leben komplett verändern wird.
Und dann passiert etwas, dass Eric wieder in das Leben von Arden treten lässt.
Aber es wird für beide sehr schwer werden.
Bei dieser Geschichte bin ich zum Spoilern verurteilt.
Wenn ich mehr verraten würde, wäre die komplette Spannung dahin.
Was ich sagen kann, ist das der Schreibstil total angenehm war und ich mich sehr wohl gefühlt habe.
Die Protagonisten sind toll beschrieben und waren mir alle sehr sympatisch.
Die erotischen Szenen waren sehr leidenschaftlich und richtig wundervoll beschrieben.
Alles in allem ein schönes Buch.

Mein Fazit: Ich habe mich in der Geschichte sehr wohl gefühlt und konnte für eine kurze Zeit abtauchen. Das Buch bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung.

Meine Bewertung: 5/5 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

verschwörung, perfect gentlemen, liebesbeziehungen, freundschaft, todesliste

Perfect Gentlemen - Nur Rache ist süßer

Shayla Black , Lexi Blake , Nele Quegwer , Sophie Wölbling
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736304550
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Buch: Vor Jahren hatten Dax Spencer und NCIS Agentin Holland Kirk eine leidenschaftliche Affäre. Bis Holland ihn eines Tages eiskalt verraten und verlassen hat. Tief verletzt versuchte Dax alles, um sie endlich  vergessen zu können - vergeblich. Doch nun halten die Perfect Gentlemen eine Todesliste in der Hand, auf der nicht nur die Mutter und die Frau des Präsidenten stehen, sondern auch Dax' verstorbener Vater. Dax, der nie an den Selbstmord seines Vaters geglaubt und schon vor drei Jahren intensive Ermittlungen angestellt hat, raucht Gewissheit und folgt der Spur kurzerhand zurück nach New Orleans. Schon bald treffen er und Holland wieder aufeinander. Obwohl Wut und Rache seine Gedanken beherrschen, wird ihm klar, dass Holland damals keine andere Wahl hatte - und dass er sich der Leidenschaft, die noch immer zwischen ihnen brennt, nicht entziehen kann ...

Meine Meinung: Schade, dass ich die ersten Bände nicht gelesen habe, denn dann hätte ich einiges besser verstanden. Aber durch die verschiedenen Zeiten, in der die Geschichte erzählt wurde, hatte ich trotzdem gut reingefunden. Es gab immer wieder Rückblicke, in denen ich viele Protagonisten noch kennen lernen durfte, die mittlerweile verstarben.
Dax, der weitere Erkenntnisse, über den vermeintlichen Selbstmord seines Vaters, hat, ist wieder nach New Orleans zurück gekehrt. Damit eckt er natürlich wieder bei vielen Leuten an. Ganz vorne, der Onkel von Holland, bei dem ich schon zu Beginn ein schlechtes Gefühl hatte.
Aber Dax lässt sich davon nicht beirren und nimmt zusammen mit seinen Freunden die Untersuchung wieder auf.
Seit der Trennung von Dax und Holland vor einigen Jahren, treffen sie jetzt das erste Mal wieder aufeinander und da Dax damals eine riesen Dummheit begangen hat, musste er kämpfen, dass Holland ihm noch eine Chance gibt.
Auch wenn die Anziehungskraft immer noch greifbar war, wollte Holland sich nicht mehr mit Dax einlassen. Doch wer Dax kennt, weiß, dass er nicht so schnell aufgibt.
Zusammen versuchen sie trotz allem, den wahren Grund der Verleumdungen gegenüber Dax Vater aufzuklären und kommen je näher sie dem Ziel kommen, immer mehr in Gefahr.
An ihrer Seite sind natürlich die restlichen Perfect Gentlemen, die jeder auf seinem Fachgebiet, sein bestes gab.
Bis zum Ende wurde ich immer wieder überrascht und die Spannung übersteigt alles.

Tolle Protagonisten und eine hochspannende Story haben mich begeistert. Ich muss zugeben, dass mich die Geschichte im Hier und Jetzt, mehr gepackt hat, als die Vergangenheit.
Beide Autorinnen haben einen sensationellen Schreibstil. Ich mochte, wie sie den romantischen Anteil, mit dem Thrillanteil gemischt haben. Auch der erotische Teil war heiß und sehr anziehend.
Jetzt bin ich natürlich richtig gespannt, wie der nächste Band wird.

Mein Fazit: Ein packend, erotischer und hoch spannender Roman, der mich total geflasht hat. Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen, gerade auch weil es nicht nur ein Liebesroman war.

Meine Bewertung: 5/5

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

liebe, surfer, erotik, feelings emontional ebooks, surfen

Waves of Love - Sam & Russel: Ganz oder gar nicht: Roman

Ava Innings
E-Buch Text: 304 Seiten
Erschienen bei Feelings, 01.09.2017
ISBN 9783426445037
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung: Dies ist mein erstes Buch der Autorin, und ich muss sagen, dass sie wirklich einen tollen Schreibstil und eine schöne Geschichte erschaffen hat.
Russel ist ein attraktiver Bad Boy, der nichts anbrennen lässt. Er lebt nach dem Motto "Ganz oder gar nicht" und ist mehr als selbstbewusst.
Sam ist eine Frau, die weiß was sie will und hat es mehr oder weniger faustdick hinter den Ohren.
Beide sind miteinander befreundet, kommen sich dann aber auch näher. Natürlich sprühen die Funken. Mir wurden heiße erotische Szenen geboten, die sehr schön beschrieben wurden. Aber auch große Gefühle und sehr viel Emotionen haben mich dahin schmelzen lassen. Es ist immer schön mit anzusehen, wenn sich aus so einer Beziehung eine richtige Lovestory entsteht.
Ich neige immer dazu, zuviel von der Geschichte preis zugeben und versuche mich diesmal ein wenig zurückzuhalten.
Das einzige was ich wirklich sagen kann, ist, dass ich mich ärgere, das dies der erste Roman der Autorin war, denn ich habe echt viel verpasst.
Ava Innings hat einen richtig schönen, authentischen Schreibstil. Ich war restlos begeistert und bedanke mich für die schöne Lesezeit.

Mein Fazit: Ich wurde sehr berührt, habe eine wunderbare Geschichte mit tollen Protagonisten erleben dürfen. Das Buch bekommt meine absolute Leseempfehlung.

Meine Bewertung: 5/5 

  (4)
Tags: erotik, feelings emontional ebooks, liebe, surfer, waves of lov   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

lust, scheinehe, extremsportler, chef, mit dem herz durch die wand

Mit dem Herz durch die Wand

Mariana Zapata , Barbara Först
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736304529
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Zu diesem Buch: Vanessa Mazur weiß, dass ihre Kündigung das einzig Richtige war - und dass sie sich deswegen nicht schlecht fühlen sollte! Wie oft hatte sie in den letzten zwei Jahren davon geträumt, den Schlüsselbund auf die Kücheninsel zu knallen und ihrem Chef zum Abschied den Mittelfinger zu zeigen - oder ihn im Schlaf mit einem Kissen zu ersticken! Ihren Job als Assistentin (und Köchin und Putzfrau und Social-Media-Managerin) von Aiden >>Arschloch<<< Graves an den Nagel zu hängen, war definitiv, die beste Entscheidung ihres Lebens. Seitdem sie endlich wieder ihren Traum von einer eigenen Grafikagentur verfolgt und nicht mehr Mädchen für alles für Amerikas größten Football-Superstar spielen muss, fühlt sie sich das erste Mal in ihrem Leben wirklich frei und unabhängig. Doch als Aiden eines Abends in ihrem kleinen Apartment auftaucht und sie bittet, zurückzukommen und ihn zu heiraten, glaubt sie, sich verhört zu haben! Sie soll Aiden heiraten? Den launischsten, unfreundlichsten - und zugegeben attraktivsten - Mann, der ihr je begegnet ist? Denjenigen, der sie zwei Jahre lang wie Luft behandelt hat, der sich zu keinem einigen >>Guten Morgen<< überwinden konnte? Doch was sagt man zu einem Mann, der nicht nur gewohnt ist, immer zu bekommen, was er will, sondern auch Vanessas größtes Geheimnis kennt - und ihr Leben von einem Tag auf den anderen verändern könnte?

Meine Meinung: Ich hatte das Buch letzte Woche schon einmal begonnen und es dann aber wieder zur Seite gelegt, weil es mich einfach nicht überzeugt hat. Es war extrem langatmig und da Aiden ja nicht der Typ Mann ist, der viel redet, waren es mehr oder weniger Selbstgespräche, die Vanessa führte.
Sie wollte schon immer eine eigene Grafikagentur gründen und nach zwei Jahren, mehr oder weniger als Putzfrau und Fußabtreter behandelt, hatte sie endlich genug Geld beisammen, um sich ihren Traum zu erfüllen.
Die Tatsache, dass sie Aidens Angebot, ihn fünf Jahre zum Mann zunehmen, annahm, war glaub ich das Beste was beiden passieren konnte. Nicht nur, dass sie Aiden damit ein riesen Gefallen tat, auch sie war glaub ich froh, den atrraktiven Hünen wieder in ihrer Nähe zu haben.
Das sich Aiden mit der Zeit öffnet und Einblicke in seine Vergangenheit gab, war ein positives Ereignis und als er erfuhr, warum Van ihr Knie kaputt hat und dadurch nicht richtig gehen kann, hat Aiden das völlig schockiert. In ihrem Leben hatte sie es wahrhaftig nicht einfach. Geschwister, die man mehr oder weniger lieber vergessen möchte, eine drogenabhängige Mutter, die sie einfach im Stich ließ, haben sie gezeichnet. Sie hat sich trotz allem aber nicht unterkriegen lassen.
Das Leben der Beiden änderte sich stetig und so fieberte ich dem unausweichlichen Ereignis entgegen, dass sie sich verlieben. Das Vanessa schon verliebt ist, erzählt sie uns schon zu Beginn der Geschichte, nur bei Aiden ist man sich wirklich bis fast zum Schluss nicht wirklich sicher.
Auch wenn sie sich näher kommen, kommen sie sich aber nicht auf sexuelle oder körperliche Weise näher. Das, muss ich zugeben, hat mir schon gefehlt, sozusagen, dass I-Tüpfchen.
Was mich aber trotzdem ein wenig störte, dass die Autorin wirklich langatmig schrieb. 150 - 200 Seiten hätten locker weggelassen werden können, aber alles in allem war es ein schöner Roman.
Das Buch wurde aus Sicht von Vanessa geschrieben und die Autorin hat auch tolle Nebencharaktere mitwirken lassen, so dass nicht die ganze Geschichte zwischen Vanessa und Aiden stattfand.

Mein Fazit: Es war ein schöner Liebesroman, mit eher sehr wenig erotischen Momenten. Er hat mir aber trotz allem gefallen und kann ihn weiterempfehlen.

Meine Bewertung: 4/5 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

79 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

liebe, baby, texas, lex martin, tätowierer

Irresistible - Ein Baby kommt selten allein

Lex Martin
E-Buch Text: 342 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 07.09.2017
ISBN 9783736305663
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:Das Leben meint es in der letzten Zeit nicht immer gut mit Brady. Erst der Streit mit seinem Bruder Cal, der sich entschlossen hat, statt den Betrieb seines Vaters weiterzuführen, eine Frau geheiratet hat, die eine Lavendelfarm betreibt und so Brady für ihn das Geschäft übernehmen muss und zusätzlich als Tattoo-Artist arbeitet.
Tattoos sind seine Leidenschaft und als er nach dem plötzlichen Tod seines Bruders, sich um die Farm kümmern soll, ist er sichtlich überfordert. Cal und seine Frau Mel kommen bei einem Autounfall ums Leben und hinterlassen eine einjährige Tochter, auf die eine Freundin von Mel aufpasst.
Als er auf der Farm ankommt, ist er mehr wie verwundert, für welches Leben sich sein Bruder entschieden hat. Ein Pferd, zwei Ziegen, ein Waschbärbaby und kleine Babykatzen erwarten ihn und die hinreißende Kat, von der er direkt fasziniert ist.
Wie er feststellen muss, läuft die Farm nicht gut, aber er bemüht sich sehr, dass er eventuell diese gut verkauft bekommt.
Für Kat ist diese Tatsache eher beängstigend, denn sie sieht diese Farm als ihr zu Hause an, seit Mel sie bei sich aufgenommen hat.
Sie kümmert sich liebevoll um Izzy und entwickelt immer mehr Gefühle für den attraktiven gutaussehenden  Tätowierer. Die Anziehungskraft ist greifbar. Als sie eine leidenschaftliche Beziehung eingehen, stellen sie von Anfang an klar, dass es nur auf Zeit ist, bis Brady zurück nach Boston geht und die Farm verkauft ist.
Alles wird schwieriger als dann die Gefühle intensiver werden und es einen Käufer für die Lavendel-Farm gibt.
Die Geschichte hat mir so gut gefallen. Die Autorin hat unheimlich wert auf Emotionen gelegt. Die Empfindungen von Kat und Brady sind sehr berührend und herzerwärmend.
Sie schreibt aus der Sicht beider Protagonisten und so erfährt man nebenbei, was sie noch bewegt.
Ich mochte die Farm auf Anhieb.
Es erinnerte mich an "Unsere kleine Farm", so wie es Kats Schwester Tori auch genannt hat.

Mein Fazit: "Unsere kleine Farm" nur mit fließend Wasser, dort würde ich mich auch wohl fühlen. Abseits der Stadt, mit vielen netten Nachbarn drumherum.
Ich konnte Kat verstehen, warum sie nicht weg wollte. Wer also einen kleinen Ausflug in die Natur machen möchte, dabei zwei aufregende Charaktere kennenlernen will, ist mit diesem Buch genau richtig. Es ist ein erotischer Liebesroman, der auch sehr traurig und bewegend ist und mich so gut unterhalten hat, dass es schade war, als ich die letzte Seite erreicht hatte.

Meine Bewertung: 5/5 

  (2)
Tags: autounfal, contemporary romanc, lex martin, lyx verla, tätowierer   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebesroman, erotik, veronika engler

Fateful Desire

Veronika Engler
E-Buch Text
Erschienen bei Independently Published, 29.08.2017
ISBN B0757KDN52
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:Und plötzlich war ein Smiley auf dem Schwangerschaftsstreifen zu sehen und die Welt von Laura nimmt eine abrupte Wendung ein. Und dann ist sie auch noch ausgerechnet vom Sohn ihres Chefs schwanger. Das das kein gutes Ende nehmen wird, war mir schon nach einigen Seiten klar.
Juan lernte ich als erfolgreicher Geschäftsmann kennen, der alles im Leben erreicht hat und doch fehlt ihm etwas. Ich denke, dass das Zusammentreffen der Beiden, Schicksal war. Obwohl sie so grundverschieden sind, gibt es doch diese Anziehungskraft, die sich nicht verleugnen lässt.
Aber Juan ist mehr als stur. Er ist sehr besitzergreifend und lässt sich nicht gerne etwas sagen. Aber auch Laura ist sehr stur und als dann noch herauskam, dass Laura schwanger ist, ändert sich alles.
Wie der Vater des Kindes wieder ins Spiel kommt, werde ich nicht verraten, aber es wird sehr hart.
Eigentlich war es voraus zu sehen, dass es wohl über kurz oder lang, mit Juan und Laura zu Ende ging, doch was Laura nicht gedacht hätte, dass Juan nicht so einfach aufgibt.
Und dann verschlechtert sich auch noch der Gesundheitszustand von Laura und ihrem ungeborenen Baby.
Also ich muss sagen, dass diese Geschichte sich mal total von den anderen Geschichten der Autorin, unterscheidet.In diesem Buch gibt es wirklich neben den erotischen Szenen eine wirklich herzergreifende Liebesgeschichte, die mir unter die Haut ging.
Es war schön, dass Veronika Engler mich aus beiden Perspektiven die Gefühle verstehen ließ. Ihr Schreibstil, war wie immer sehr authentisch und sehr angenehm. Sie schreibt unheimlich leidenschaftlich und es hat mich gefreut, dass sie wieder eine tolle Kulisse für ihren Roman gewählt hat. Ich hatte das Gefühl, die Zitronenplantage vor meinen Augen zu bewundern.
Auch wen Mexiko jetzt nicht wirklich ein Land wäre, dass ich mal bereisen würde, fand ich den Trip dorthin richtig schön.

Mein Fazit: Vielen Dank für die tollen Lesestunden. Das Buch kann ich absolut empfehlen. Wer Herzschmerz, hingebungsvolle Liebe und sinnliche Erotik mag, ist mit diesem Buch, genau an der richtigen Stelle.

Meine Bewertung: 5/5 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

94 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

football, liora blake, liebe, grand valley, fair catch

Fair Catch: Roman (Grand-Valley 1)

Liora Blake
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 04.09.2017
ISBN 9783958181816
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung: Cooper ist ein gefeierter Footballstar und doch überlegt er, ob es nicht Zeit wird, die Karriere an den Nagel zu hängen. Als er auf Whitney trifft, treffen buchstäblich zwei Welten zusammen. Whitney hat große finanzielle Probleme. Sie kann die Raten für ihren Kredit nicht mehr bezahlen und so droht ihr die Zwangsversteigerung. Cooper ahnt von dem allem nichts.Als Whitney, Coopers Welt kennenlernt, ist sie fasziniert von all dem Ruhm, doch zählt das für sie nicht.
Ihr Leben spielt sich auf ihrer Obstplantage ab mit dem Anbau von Birnen und Äpfel. Nur was tut sie, wenn sie ihre Plantage verliert und was Cooper darüber denken?
Whitney und Cooper sind beide sehr starke Charaktere. Whitney legt keinen Wert auf materielle Dinge. Sie lebt für ihre Plantage und muss sich eingestehen, dass sie im Gegensatz zu Cooper, sehr einsam ist. Durch Cooper verändert sich ihr Leben.
Cooper ist ein mürrischer, aber auch ehrlicher, rücksichtsvoller und leidenschaftlicher Mann. Seine Gefühle zu Whitney sind für ihn neu. Noch nie hat er sich so zu einer Frau hingezogen gefühlt.
Die Tatsache, dass beide in verschiedenen Welten leben, fand ich eher eine Herausforderung für Beide. Wer fühlt sich in der Welt des Anderen wohler?

Ich kannte die Autorin bisher nicht und war sehr überrascht, dass sie so einen lockeren Schreibstil hat. Sie hat mir die Kulisse, in der die Geschichte spielt, wunderbar vor Augen geführt. Sie hat aus Sicht beider Protagonisten die Geschichte geschrieben und war doch immer wieder überrascht, welche Gedanken sich beide umeinander machen.
Ich bin unheimlich auf den nächsten Band gespannt, in dem es um Garrett geht, den ich auch schon kennenlernen durfte.

Mein Fazit: Liora Blake hat mir einen schönen Auftakt beschert. Ich war begeistert von der Vielfältigkeit der Story. Ein gefeierter Footballspieler trifft auf eine Frau vom Lande. Ich wurde absolut super unterhalten und kann das Buch jedem, der sexy, erotische Bücher mag, empfehlen.

Meine Bewertung: 5/5

  (3)
Tags: footballstar, forever ullstein, grand valley, romanze   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

lynn viehl, torcher, terri, spiel mit dem feuer, gefühle

Spiel mit dem Feuer

Lynn Viehl , Nele Quegwer
Flexibler Einband: 381 Seiten
Erschienen bei Egmont LYX, 08.03.2012
ISBN 9783802584855
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch: In New Orleans geht der sogenannte "Torcher" um - ein Serienbrandstifter, dessen Feuer schon mehrere Menschen das Leben gekostet haben. Die Ermittlungen führt die Polizistin Teresa Vincent. Als die Situation eskalier und immer neue, verheerende Brände gelegt werden, will sie den Täter in eine Falle locken. Dabei ist sie auf die Hilfe des attraktiven Fire Marshall Cort Gamble angewiesen, der ins Visier des gefährlichen Killers gerückt ist. Der "Torcher" hat Rache geschworen an all die jenen, die dem Fire Marshall am Herzen liegen. Terri soll nun seine Geliebte spielen - und dafür muss die burschikose Polizistin in die höhere Gesellschaft eingeführt werden. Doch nicht nur der Kampf mit High Heels und Wimperntusche frustriert die junge Frau; zwischen ihr und Cort steht auch noch ein anderes, scheinbar unüberwindliches Hindernis: Sechs Monate ist es her, dass die beiden eine leidenschaftliche Nacht miteinander verbracht haben - an deren Ende Terri allein aufwachte. Verständlich, dass sie nicht gut auf Cort zu sprechen ist. Aber auch wenn beide es nicht wahrhaben wollen, sprühen trotz alledem noch immer Funken zwischen Cort und der Polizistin. Da schlägt der Feuerteufel erneut zu und auch Terri gerät in große Gefahr ...

Meine Meinung: Wo soll ich anfangen? Wenn ich darüber nachdenke, was mir als erstes zum Buch einfällt, so ist es die Beziehung von Cort und Terri.
Beide hatten im ersten Band schon eine leidenschaftliche Nacht miteinander, die sie beide nicht aus ihren Köpfen bekommen, doch recht zugeben will es keiner von ihnen. Das vehement Abstreiten der Gefühle bringen sie eher näher zueinander.
Nachdem der "Torcher" es auf die Begleitungen und Liebschaften von Cort abgesehen hat, wird Terri dazu verdonnert, sich als die Verlobte auszugeben. Zunächst haben verschiedene Leute in ihrem Umkreis Zweifel daran, dass sie es überhaupt mit ihrer kumpelhaften Art schafft, eine weibliche und kultivierte Frau zu werden.

>>>Marshal, würdest du deiner Mutter sagen, dass ich ihren Rat sehr zu schätzen weiß. Deine Mutter hat gesagt ... Sieh mal, sie kennt sich aus mit dem Schickimickikram und sie hat mich daran erinnert, dass ich überhaupt keine Ahnung davon habe. Lassen wir´s darauf beruhen, bevor du und ich in irgendeiner peinlichen Reality-TV-Show landen.<<<
Ich persönlich fand es sehr traurig, wie schlecht man sie behandelt hat und Terri es trotzdem schafft, ihre überaus attraktive Erscheinung zum Vorschein zu bringen.
Doch Cort steht zu ihr und merkt das erste Mal, wie blind er war, und welch eine tolle Frau Terri doch ist.
Die Ermittlung, den "Torcher" zu fassen, erweisen sich als überaus schwierig und es passieren immer wieder Anschläge.
Auch wenn das Buch auch aus der Sicht des "Torchers" erzählt wird, hab ich nicht wirklich geahnt, wer es sein könnte. Der Torcher hat eine ziemliche kranke Art, seinen Hass zu zeigen.
Währenddessen kommen sich Terri und Cort endlich näher, was mir besonders gut gefallen hat. Sie sind beide sehr leidenschaftlich und so gab es wirklich sehr sinnliche Liebesszenen. Die Autorin hat dies mit einer unheimlichen Hingabe geschildert.
Der Schreibstil von Lynn Viehl ist leicht und locker. Man kann die Gefühle und Emotionen sehr gut nachempfinden und auch die Stimmung ist sehr gut nachzuvollziehen. Man wird als Leser förmlich in den Bann des Romans gezogen und erst am Ende wird man dann wieder entlassen.

Mein Fazit: Das Buch ist unheimlich spannungsgeladen. Ich bekam alles geboten, neben dem Thrillanteil gab es eine schöne erotische Liebesgeschichte. Ich wurde super unterhalten und kann dieses Buch absolut empfehlen.

Meine Bewertung: 5/5 

  (2)
Tags: erotik, leidenschaft, lynn viehl, lyx verlag, romantic thriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

110 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

katy evans, saint, chicago, journalistin, erotik

Saint - Ein Mann, eine Sünde

Katy Evans , Wanda Martin
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736304567
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Zu diesem Buch: Saint: Heiliger oder Sünder?
Endlich bekommt die Journalistin Rachel Livingston ihre Chance, eine ganz große Story zu landen: Sie soll einen Enthüllungsbericht über Malcolm Saint schreiben. Saint ist jung, privilegiert und steht schon seit seiner Geburt im Rampenlicht, und obwohl die Presse jeden seiner Schritte verfolgt, scheint ihn keiner wirklich zu kennen. Der skrupellose Geschäftsmann lässt niemanden an sich heran, schon gar nicht seine vielen Frauenbekanntschaften, mit denen sich der begehrte Bad Boy die Zeit vertreibt. Schon als Rachel ihm das erste Mal begegnet, ist sie von seiner elektrisierenden Anziehungskraft fasziniert. Doch was steckt hinter dieser Fassade? Rachel ist fest entschlossen, den wahren Malcolm Saint kennenzulernen und seine streng gehüteten Geheimnisse zu lüften. Allerdings hätte sie niemals damit gerechnet, dass aus der Story so viel mehr wird und plötzlich ihr Herz auf dem Spiel steht.

Meine Meinung: Zuerst muss ich loswerden, dass ich diese Rezension jetzt zum 5. Mal begonnen habe. Ich war ziemlich unentschlossen, ob ich mich zuerst über Rachel äußern soll und die Frage, warum sie mich teilweise echt in den Wahnsinn getrieben hat.
Nun werde ich doch erst damit beginnen, was ich von der Geschichte und Rachel und Saint denke.
Ich glaube, dass Rachel mit der ersten Begegnung mit Saint einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.
Mit dem näheren Kennenlernen und gegenseitigen aufkeimenden Gefühlen beginnt das schlechte Gewissen von Rachel, ob sie diese Enthüllungsgeschichte um Saints wirklich schreiben soll. Denn das Verhältnis der Beiden wird immer vertrauter und so erfährt Rachel Ereignisse aus Saints Leben, das er so noch nie jemandem erzählt hat.
Und nun zu den Protagonisten und hauptsächlich Rachel. Ich hab mich während des Lesens oftmals gefragt, ob Katy Evans es so beabsichtigt hat, Rachel etwas nervenaufreibend darzustellen. Viele Leser, so habe ich mitbekommen, haben eine sehr zweigeteilte Meinung über sie . Die Frage, warum hat sie nicht einfach die Enthüllungsstory fallen lassen und auf ihr Herz gehört und warum hat sie sich von ihrer besten Freundin Gina so einlullern lassen. Diese hat in ihrer Vergangenheit sehr schlechte Erfahrung mit ihrem Exfreund gemacht und projiziert das jetzt auch auf Rachel, keinem Mann Vertrauen zu schenken. Immer wieder funkt sie dazwischen und macht ihr die Gefühle zu Saints madig.
Und auch wenn Rachel wirklich sehr sehr anstrengend als Charakter war und ich sehr oft den Kopf schütteln musste oder einfach nur Rachel wachrütteln wollte, so wurde sie mir dann doch immer mehr sympathisch. Sie hat das Herz am rechten Fleck und genau das macht es doch aus.
Man sollte nicht immer auf seinen Verstand hören, das Herz erzählt oft die schönern Dinge, auf die es doch eigentlich im Leben ankommt.
Zu Saint kann ich nur so viel sagen. Wahnsinnig gutaussehend, sehr selbstsicher, auf eine arrogante Art schon wieder sehr reizend und auch sehr warmherzig und gefühlvoll. Nicht jeder bekommt gerade diese Seite von ihm zu sehen. Rachel jedoch kann sich glücklich schätzen einen nachdenklichen Saint kennengelernt zu haben.
Er ist erfolgreich und steht überall in den Medien im Vordergrund. Er wird bewundert und die Frauen laufen ihm scharenweise hinterher. Er genießt dieses Leben und zeigt das auch sehr deutlich.

Das Buch endet mit einem Cliffhanger, der eigentlich alles offen lässt. Ich bin froh, dass es schon bald weiter gehen wird und der nächste Band erscheint.
Was gibt es noch zu sagen? Der Schreibstil von Katy Evans ist mal wieder grandios. Ich mag ihre Art, wie sie mit ihren Protagonisten spielt und vor allem wie sie Rachel kreiert hat. Wie gesagt, ich frage mich wirklich, ob das so von der Autorin beabsichtigt war, dass Rachel so dermaßen nervig rüber kam.
Geh ich mal davon aus, dass sie das so wollte, dann hat sie erreicht, dass ich trotzdem die Gefühle in Rachel gesehen habe und vor allem, dass sie Rachel immer mehr Herz und Selbstvertrauen gab.

Mein Fazit: Eine Geschichte auf deren Ausgang ich sehr sehr gespannt bin. Ich kann euch dieses eher turbulente Buch ans Herz legen. Wer Charaktere mit Ecken und Kanten mag, hat mit diesem Buch den richtigen Griff gemacht. Auf alle Fälle ein absoluter Lesetipp von mir.

Meine Bewertung: 5/5 

  (3)
Tags: erotik, katy evans, lyx verla, saint   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

171 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 111 Rezensionen

liebe, baseball, saskia louis, philadelphia, amerika

Liebe auf den ersten Schlag

Saskia Louis
E-Buch Text: 326 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 30.06.2016
ISBN 9783960870401
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung: Luke´s Management ist nicht erfreut darüber, dass dieser in der Öffentlichkeit einen gewissen Ruf hat. Er muss grundlegend etwas ändern und da kommt ihm die süße Emma genau richtig und durch einen One-Night-Stand hatten sie schon den ersten Kontakt miteinander.
Was Emma nicht weiß ist, dass sie nicht ahnte, dass sie sich mit einem berühmten Baseballstar eingelassen hat.

Luke ist ein smarter Mann, der genau weiß, wie er seinen Charme einsetzen muss und das Leben sehr leicht nimmt.
Emma dagegen ist taff und weiß was sie will. Sie ist Eventmangerin und kommt aus Deutschland. Im Inneren trägt sie schon einiges mit sich herum, was das Leben auch nicht immer einfach macht.
Das Angebot, sich als Freundin von Luke auszugeben nimmt sie an, ohne zu ahnen, zu welchen Ereignissen dies führt.

Ich fand es witzig, wie beide sich kennengelernt haben. Als Luke in Deutschland zu Besuch war und in einem Restaurant, in dem Emma als Platzanweiserin arbeitete, keinen Tisch bekommt, ist die Begegnung der beiden perfekt.
Als sie sich in Amerika dann wieder sehen ist die Verwunderung groß. Und alles nahm seinen Lauf.
Ich fand die Art, wie Saskia Louis die Geschichte geschrieben hat, sehr angenehm und authentisch. Ich hab mich auf Anhieb wohl gefühlt.
Die Autorin hat tolle Charaktere kreiert und sie gut in Szene gesetzt.
Ich habe eine ähnliche Geschichte vor einiger Zeit schon einmal gelesen, aber es war trotzdem nicht störend, im Gegenteil, es war interessant mal etwas über Baseballspieler zu lesen.

Mein Fazit: Da ich weiß, dass es Folgebände gibt, freue ich mich schon sehr darauf, was mich in diesen erwartet. Das Buch bekommt meine absolute Leseempfehlung und daher die volle Sternenanzahl.

Meine Bewertung: 5/5 

  (2)
Tags: baseball lov, digital publishing, lieb, romanti, saskia loui   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Herz. Berührt

Jo Berger
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 22.09.2017
ISBN 9783744873079
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung: Nach einer missglückten ersten Mission wurde Elisa zu einigen Jahren Wolken putzen verdonnert. Doch trotz allem bekommt sie die Chance es mit einer zweiten Liebesmission besser zu machen.
Sie freut sich natürlich sehr darüber und schon nahm alles ihren Lauf.
Elisa ist eine sehr lebhafte und liebenswerte Person und dazu noch chaotisch.
Sie soll sich auf der Erde um einen verwitweten Bestsellerautor kümmern und eine Buchhalterin. Natürlich läuft es nicht so wie Elisa das gerne möchte, denn Hope hat kein Interesse an Jack, sondern wünscht sich ganz und gar einen anderen Typ Mann.
Nur wie soll Elisa es schaffen, dass beide zueinander finden. Sie entwickelt witzige Ideen, um die Mission erfolgreich zu absolvieren.
Es wurde sehr abenteuerlich und auch romantisch.
Ich muss sagen, dass Jo Berger mich köstlich unterhalten hat. Ihr Schreibstil ist unheimlich angenehm und ich hatte tolle Lesestunden.

Mein Fazit: Ich kenne leider den ersten Band nicht, hatte aber keinerlei Schwierigkeiten diesen Band zu lesen. Das Buch war wunderbar und ich kann es absolut weiterempfehlen. Es war ein richtig schöner Roman, der mich zum Abtauchen verführt hat.

Meine Bewertung: 5/5 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

assistentin, melanie moreland, chef, boss, liebe

The Contract - Sie dürfen den Chef jetzt küssen

Melanie Moreland
E-Buch Text: 327 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 03.08.2017
ISBN 9783736305069
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung: Der Weg vom Tyrannen zum liebenswerten Mann, so wie es im Klappentext beschrieben ist, ist für Richard sehr lang und steinig. Er ist ein bösartiger und grausamer Mann, der es eigentlich nicht verdient hat, eine so tolle Frau wie Katharine an seiner Seite zu haben.
Melanie Moreland hat mich zu Tränen gerührt, und das nicht nur einmal. Richard hat sich mit seiner Überheblichkeit und Beleidigungen Katharina so stark zugesetzt, dass ich oftmals wirklich schlucken musste und Katharina bewunderte, wie sie es wegsteckt und abprallen lässt. Sie hat aber auch keine andere Wahl, denn zur Pflege ihrer Tante Penny benötigt sie jeden Cent. Katharina bleibt unterm Strich nichts zum Leben. Liegengebliebene Muffins aus dem Büro und Erdnussbutterbrote gehören zu ihren Mahlzeiten, aber das alles nimmt sie auf sich, um ihrer Tante ein liebevolles Heim gewährleisten zu können.
Katharina wurde von Penny buchstäblich von der Straße aufgesammelt und hat durch ihre selbsternannte Tante ein liebevolles zu Hause bekommen.

Zitat aus Seite 160: Penny erzählt Richard von Katharine
>>>Sie schilderte das magere, verängstigte Mädchen, dass sie in einem Müllcontainer nach Essbaren hatte wühlen sehen. Sie sprach von dem Schmerz und der Bedürftigkeit, die sie in Katharines blauen Augen erkannte, und von der Erkenntnis, dass sie diesem Mädchen an jedem Schicksalstag über den Weg laufen musste.<<<
Daher nimmt sie auch alle Gemeinheiten von Richard hin und fügt sich. Als Richard von seinem Chef übergangen wird, steht sein Entschluss Anderson Inc. zu verlassen, definitiv fest. Doch um bei der erfolgreichen Firma von Gavin Group unter Vertrag genommen zu werden, muss Richard sein Playboy Image aufgeben und eine echte Beziehung führen. In seinem Bekanntenkreis gibt es solch eine Frau nicht und da Kathrina ihn sehr gut kennt, macht er ihr ein Angebot.

Zitat aus Seite 40: 
>>>"Ich hab keine Ahnung, was für einen Streich Sie mir spielen, Mr VanRyan, aber ich kann Ihnen versichern, dass ich nicht darüber lachen kann."Damit marschierte Sie an mir vorbei, grabschte Ihren Mantel und ihre Handtasche vom Sofa und wirbelte noch einmal zu mir herum. "Nehmen Sie das auf, um es sich später anzusehen zu können? Um sich vor Lachen wegzuschmeißen? Reicht es Ihnen nicht, mich den lieben langen Tag wie Dreck zu behandeln, müssen Sie sich jetzt auch noch Feierabend über mich lustig machen?"<<<
Doch so gerne wie sie es ausschlagen möchte, zwingt ihre private Situation sie mehr oder weniger diese Rolle zu spielen.
Also spielt Katy die Verlobte von Richard, bekommt einen Haufen Geld dafür, ein Auto, ein Spesenkonto und alles was sie zu einer Vorzeigefrau für Richard macht. In der Öffentlichkeit gibt er sich als liebender Mann ihr gegenüber, doch privat sind die Gemeinheiten allgegenwertig. Er beschimpft sie auf eine verbale Art und trotzdem schluckt sie es runter.
Ich habe mich immer gefragt, ob ich so etwas könnte. Ich bewundere Katy für ihre selbstlose Art, um es Penny gut gehen zu lassen und den Rückrat, den sie Richard zeigt.
Durch Katy bekommt Richard sogar den Job und sie ist in Graham Gavins Familie sehr beliebt. Sie nehmen beide sehr nett auf und es entwickelt sich eine Freundschaft.
Die Gewissensbisse von Katy werden immer größer, doch was mich am meisten überrascht hat, dass Katy, aus Richard, mit der Zeit ein immer besseren Menschen macht und er sogar Gefühle für sie entwickelt.
Doch im entscheidenden Moment, als er mit Katy darüber sprechen möchte, ist sie verschwunden.

Ich habe seit Ewigkeiten nicht mehr so ein bewegendes Buch gelesen, bei dem ich wirklich sehr oft weinen musste. Warum benimmt sich ein Mann so verachtend gegenüber einer Frau, obwohl es gar keinen Grund dafür gibt. Wenn ich es hart ausdrücken müsste, würde ich sagen, dass Richard Katy wie Dreck behandelt hat.
Katy hat es einfach verdient glücklich zu werden. Sie ist so ein herzlicher Mensch, zurückhaltend und bei Graham Gavin so beliebt und gemocht.
Richard ist ein Mann, den ich absolut nicht mochte, doch während des Lesens habe ich Einblicke aus seiner Vergangenheit geliefert bekommen, die mich dann trotzallem berührt haben. Am Schluss, so muss ich sagen, hat er auf mich dann doch Eindruck gemacht.
Das Buch hat einen Wandel in seiner Geschichte hingelegt, für den ich die Autorin sehr bewundert habe. Die Geschichte hat mir wirklich alles geboten und dann ist sogar die Liebe ins Spiel gekommen. Ich war überrascht, dass Richard sich plötzlich so ins Zeug legt, um Katy zu beweisen, dass sie eine gemeinsame Zukunft, unter wahren Gefühlen, haben können.
Melanie Moreland hat das Buch größtenteils aus Sicht von Richard geschrieben. Ich hätte gerne ein wenig mehr von Katys Gedanken erfahren.
Die Autorin hat sehr viel Leidenschaft in die Charaktere gesteckt und eine wahnsinnige Vielseitigkeit bewiesen.
Ich mochte auch alle anderen Charaktere, die alles in allem einen tollen Platz im Buch bekamen.
Ein Liebesroman, mit einem Hauch Erotik, der mir noch lange in Erinnerung bleiben wird und garantiert zu einem Reread wird.

Mein Fazit: Ein absolutes Wechselbad der Gefühle. Ich hatte gelesen, dass es noch ein Band geben soll und das hoffe ich doch sehr. Ich wurde so gut unterhalten und kann diesen Roman absolut empfehlen.

Meine Bewertung: 5/5 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

megan erickson, mechanics of love, liebe, schmerz, vernunft

Dirty Talk - Ivy & Brent

Megan Erickson , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.08.2017
ISBN 9783548288345
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Buch:Brent Payton rühmt sich gern damit, jede attraktive Singlefrau in einem Umkreis von zehn Meilen zu kennen. Nur diese Traumfrau, die eines Tages in seiner Autowerkstatt auftaucht, hat er noch nie gesehen. Augenblicklich schaltet sich sein Playerinstinkt ein - bis sich herausstellt, dass Ivy  die Schwester seiner neuen Kollegin ist und somit tabu für ihn.
Ivy hingegen sollte keine Probleme haben, dem sexy Mechaniker zu wiederstehen, schließlich ist sie schon viel zu oft und herb von Männern enttäuscht worden. Ihre Tochter Violet will sie deshalb gemeinsam mit ihrer Schwester und vor allem unbehelligt von Männern großziehen. Doch unrer Brents Fassade als Draufgänger blitzt etwas auf, das sie nicht loslässt.

Meine Meinung: Nach außen gibt sich Brent immer als Clown und Spaßvogel. Er macht immer einen unbeschwerten Eindruck und wird demnach nicht wirklich ernst genommen.
Dann tritt Ivy in sein Leben und sieht einen ganz anderen Brent. Zuvorkommend, ernst und liebevoll zu ihrer Tochter, so lernt Ivy Brent kennen und auch wenn sie sich gegen ihre Gefühle wehrt, zieht sie sich zu Brent hingezogen.
Brent gibt Dinge von sich preis, mit denen er noch mit seiner Familie gesprochen hat und langsam gestehen sich beide ein, dass es durchaus etwas ernstes zwischen beiden werden könnte.
Ivy ist zusammen mit ihrer Schwester und ihrer Tochter endlich in einem Ort angekommen, an dem sie bleiben möchten. Durch Brent merkt sie endlich, dass es sich richtig anfühlt, doch die Vergangenheit versucht ihnen einen Strich durch die Rechnung zu machen und somit eine Zukunft zu dem Mann, in den sie sich verliebt hat.
Brent und Ivy haben einfach eine Zukunft zusammen verdient. Brent möchte endlich etwas festes in seinem Leben haben. Jemand der ihn liebt und ernst nimmt und mit jeder Entscheidung hinter steht. Ivy ist dieser Mensch, doch das Leben meint es nicht immer gut mit jemandem.
Auch in diesem Band hat Megan Erickson ihre Charaktere liebevoll beschrieben und mit viel Gefühl gespickt. Auch die Erotik kam nicht zu kurz und hat mich dahin schmelzen lassen.
Ich wurde wieder sehr berührt und der Schreibstil hat es mir sehr einfach gemacht, durch die Seiten zu fliegen.

Mein Fazit: Dieses Buch ist einfach wieder sehr gefühlvoll gewesen. Sie hat mich auch mit diesem Band wieder überzeugt und ich möchte unbedingt noch mehr von der Autorin lesen.
Der Roman bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung.

Meine Bewertung: 5/5 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

eversea, natasha boyd, netgalley, jazz fraser, eversea - mit dir kam der sommer

Eversea - Mit dir kam der Sommer

Natasha Boyd , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736304536
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Buch: Seitdem Jazz denken kann, ist sie heimlich in Joey Butler verliebt. Trotz seiner arroganten Art und obwohl er der Bruder ihrer besten Freundin Keri Ann ist. Doch seit dem Sommer, in dem Jazz den größten Fehler ihres Lebens beging und mit ihm die Grenze zwischen Freundschaft und Liebe überschritt, sind inzwischen drei Jahre vergangen. Drei Jahre seitdem Joey ihr das Herz gebrochen hat. Und drei Jahre bis Jazz erkennt, dass sie in Butler Cove niemals über Joey hinwegkommen wird. Fest entschlossen die Vergangenheit hinter sich zu lassen, will sie aufbrechen, um in Kapstadt, Fotografie zu studieren. Doch ausgerechnet jetzt ist Joey zurück. Zurück in Butler Cove, zurück vor ihrer Tür - und mit einem Schlag zurück in ihrem Herz.

Meine Meinung: Zuerst muss ich sagen, dass mir die beiden ersten Bände irgendwie von der Geschichte besser gefallen hat, was nicht bedeutet, dass diese hier, nicht toll war.
Das Buch teilt sich auf in, Vergangenheit und Gegenwart, so dass man auch nachvollziehen kann, was zwischen Jazz und Joey alles passiert ist.
Die Beziehung der beiden ist sehr turbulent. Ich fand, dass sie schon in der Vergangenheit ein schönes Paar gewesen wären, zumal sie sich doch auch immer mal als seine Freundin ausgeben musste.
Joeys Rückkehr nach Butler Cove hat auch etwas mit seiner Schwester Keri Ann zu tun und um die Geschichte, zwischen ihr und Jack Eversea.
Im Grunde wird die Geschichte aus dem zweiten Band teilweise wiedergegeben, da Jazz und Joey sich genau dann wieder über den Weg laufen.

Wie schon gesagt, hat mir die Geschichte zwischen Keri Ann und Jack besser gefallen. Irgendwie gab es in diesen Bänden mehr Herzschmerz.
Bei Jazz geht es auch teilweise darum, was sie in der Vergangenheit mit ihrem Vater erlebt hat und wie sehr sie ihn vermisst.
Die Autorin hat einen sehr schönen einfühlsamen Schreibstil und hat jeden einzelnen Charakter zum Leben erweckt.
Es war schön alle Protagonisten des zweiten Bandes wieder anzutreffen und hab mich in der Geschichte richtig wohlgefühlt.

Mein Fazit: Wunderschön, gefühlvoll und voller tollen Momente. Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen.

Meine Bewertung: 5/5  

  (3)
Tags: eversea, lyx verla, natasha boyd, new adul   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

lustig, tiefgründi, zukunft, lyx verlag, herzzerreißend

Filthy Beautiful Lust - Von ganzem Herzen (Filthy-Beautiful-Reihe 3)

Kendall Ryan
E-Buch Text: 169 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 06.07.2017
ISBN 9783736306141
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:Diese Geschichte ist Gefühl pur. Auf welche Art und Weise Pace, Kylie versucht klar zu machen, wieviel er für sie und ihren Sohn Max empfindet, hat mich so gerührt.
Und plötzlich ist alles anders. So könnte man das Buch eigentlich am besten beschreiben. Pace, ein Mann, der das Leben auskostet und jede Frau haben könnte, hat noch nie so viel für eine Frau empfunden, wie für Kylie. Bei ihr und ihrem Sohn geht sein Herz auf und er wünscht sich nichts mehr, als dass sie ihm eine Chance gibt, es ihr zu beweisen.
Doch Kylie hat Angst vor einer Beziehung. Verlassen vom Vater ihres Kindes, will sie keine Beziehung, in der sie wieder nur verletzt werden könnte.
Aber Pace bemüht sich ihr zu beweisen, dass er es ernst meint.

Ich war völlig angetan von Pace, der mit seinen 25 Jahren gemerkt hat, dass er die Frau gefunden hat, mit der er sein Leben teilen möchte.
Mit seiner Art konnte er mich total für sich einnehmen. Er ist so liebevoll zu Max und Kylie, dass sie ihr Herz an Pace verliert, noch bevor es ihr eigentlich klar wird.
Durch die wechselnde Sichtweise, konnte ich beide Charaktere gut kennenlernen und hatte gehofft, dass Kylie die richtige Entscheidung trifft und auf ihr Herz hört.

Mein Fazit: Ich kenne die beiden ersten Bände der Reihe nicht, was mich aber nicht gestört hat. Ich war hingerissen von der Liebe, die ein Mann bereit ist, für eine Frau und deren Kind, zu geben. Das Buch ist Gefühl pur und hat mich sehr bewegt. Es bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung.

Meine Bewertung: 5/5 

  (3)
Tags: erotik, filthy beautifu, kendall ryan, lyx verlag   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

Mr. President - Macht ist sexy

Katy Evans , Nina Restemeier
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.12.2017
ISBN 9783736305892
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:Zuerst möchte ich mich beim Lyx Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar bedanken.
Charlotte war schon seit ihrem elften Lebensjahr fasziniert von Matt Hamilton. Damals war sein Vater noch Präsident der Vereinigten Staaten und Matt hatte noch kein Interesse je zum Präsidenten zu kandidieren.
Damals hatte Charlotte ihm einen Brief geschrieben und genau das hat Matt dazu erwogen, Charlotte in sein Team aufzunehmen.
Von Beginn an ist ein Knistern zu spüren, doch Beide dürfen sich in der Öffentlichkeit, privat nicht zeigen und auch keine Gefühle zulassen.
Charlotte ist von Beginn an klar, dass, wenn Matt die Wahl gewinnen sollte, alles zwischen ihnen vorbei ist.
Für sie wird es mit der Zeit immer schwerer diese Tatsache zu akzeptieren, denn viel zu schnell kann aus verliebt sein, Liebe werden.
Ich hatte vorher noch nie ein Buch gelesen, dass auch mit politischem Hintergrund zu tun hatte. Katy Evans ist ein wunderbares Zusammenspiel zwischen Liebe, Erotik und politischer Geschichte gelungen.
Matt hat mich zu Beginn an fasziniert. Er ist ein starker und taffer Charakter. In seiner Rolle als Politiker arbeitet er weder für die Demokraten noch Republikaner. Er tritt für seine Prinzipien ein und genau das, ist es was ihn ausmacht und er die Gunst des Volkes einnimmt. Er kann sich privat nicht von Charlotte fernhalten und er geht damit große Risiken ein.
Charlotte weiß, dass es spätestens, wenn Matt Präsident werden sollte, ihre Beziehung zu ihm beendet sein wird. Doch sie geht darauf ein, auch wenn ihr das Herz am Schluss gebrochen werden sollte.
Katy Evans war auch diesmal brillant, welche Geschichte sie sich ausgedacht hat. Mit ihrem angenehmen und fließendem Schreibstil hat sie mich wieder gepackt.
Ich hoffe sehr, dass die Autorin mich damit glücklich machen wird, dass Matt und Charlotte es schaffen werden und die Liebe siegt.

Mein Fazit: Die Liebe kann, wenn man daran glaubt, siegen, auch wenn sich dadurch die komplette Zukunft verändern sollte. Ich hoffe, dass sie siegen wird. Vielen Dank an Katy Evans, für diese fesselnde Romanze.

Meine Bewertung: 5/5 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

eishockey, hot as ink, sex, eishockeyspiele, hot as ink - heißkalt berührt (clipped wings)

Hot as Ink - Heißkalt berührt (Clipped Wings)

Helena Hunting
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 03.08.2017
ISBN 9783736306257
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung: Ich kenne die Bücher aus dieser Reihe nicht, war aber auf diese Novelle sehr neugierig. Ich muss sagen, dass ich wirklich nicht enttäuscht worden bin. Wer kann schon sexy Eishockeyspielern mit Tattoos widerstehen. Die Geschichte ist unheimlich locker geschrieben. Sie wurde mir aus verschiedenen Sichtweisen geliefert und so konnte ich von den einzelnen Protagonisten sehr viel erfahren. Jeder der Spieler hat seine eigene Geschichte und so habe ich, auch ohne Vorahnung, viel erzählt bekommen. Die Erotik spielt eine sehr entscheidende Rolle. Schöne sinnliche Szenen haben mich dahinschmelzen lassen. Die Autorin hat einen angenehmen und direkten Schreibstil. Sie schreibt sehr detailgetreu und so wurde ich mehr oder weniger Zeuge verschiedener Geschehnissen. 
Mein Fazit: Nach dieser sehr unterhaltsamen Novelle, werde ich mir definitiv alle Bände der Reihe zulegen. Das Buch war ein schönes Lese-Highlight und ich kann es absolut empfehlen. Innerhalb weniger Stunden habe ich es verschlungen und war begeistert. 
Meine Bewertung: 5/5 

  (3)
Tags: eishockeyspiele, hot as ink, lyx verla, novell, rezensio   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, untrennbar;, erstes mal, alkohol, jessica clare

Perfect Touch - Untrennbar

Jessica Clare , Kerstin Fricke
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 28.06.2017
ISBN 9783404175796
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung: Greer ist schon seit Ewigkeiten in Asher verliebt und hat sich vorgenommen auf einer Party ihn zu verführen.
Sie setzt alles daran und doch es endet alles in einem Desaster. Asher ist betrunken und die Verführung dauert keine 5 Minuten. Greer war noch nie so enttäuscht, um so besser ist es, dass sie für ihren Vater in Las Vegas eine Party organisieren muss.
Mit was sie nicht gerechnet hat ist, dass aus diesem One-Night-Flop eine Schwangerschaft entstanden ist und auch Asher, alles wieder gut machen möchte.

Greers Vater ist ein gefühlskalter Mann, der Greer gegenüber noch nie Liebe empfunden hat. Mittlerweile ist sie schon an seine Ablehnung gewöhnt, aber trotzdem schmerzt sie es immer wieder, ihm gegenübertreten zu müssen.
Asher tut währenddessen alles, damit Greer ihm vergibt und lässt sich auf einen Handel mit ihrem Vater ein. Sie kommen sich zwar sehr viel näher und Greer vergibt ihm, doch was wird erst passieren, wenn sie davon erfährt.

Ich kenne die vorherigen Bände leider nicht, aber ich hatte trotzallem keine Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden. Greers Freundinnen sind sehr speziell auf ihre Art. Ein wenig durchgeknallt, aber unheimlich liebenswert. Sie stehen hinter Greer, egal was kommen mag.
Sie ist Hochzeitsplanerin und  Halbinderin und mehr oder weniger blass in ihrer Erscheinung. Trotzdem ist sie ein wunderbarer Mensch, fühlt sich aber eher als Außenseiterin.
Ich mochte sie von Beginn an. Greer ist zwar ein wenig naiv in ihrer Denkweise, aber sie versprüht durch ihrer Herzlichkeit immer ein warmes Gefühl.
Asher ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, der seiner verflossenen Freundin hinterhertrauert, auch wenn sie ihn betrogen hat. Er sieht viel zu spät, dass er genau die Frau vor sich hat, nach der er sich sehnt und erst als er es begreift, ist er im Begriff Greer zu verlieren.

Jessica Clare hat einen schönen Liebesroman mit leidenschaftlichen erotischen Szenen geschrieben. Sie beschreibt ihre Charaktere so, dass man sie sich bildlich toll vorstellen kann. Die Geschichte an sich ist ein wenig zweifelhaft. Ein Vater, der mit sexy Drillingen sein Leben teilt und eine Hochzeit möchte, auf der er sich erst kurz vor der Trauung für eine davon entscheidet, ist eher selten, war aber auch witzig mit anzusehen, wie die drei Blondinen sich zum besten geben.

Mein Fazit: Das Buch hat alles was ich mir gewünscht habe. Es war traurig, auch witzig und unheimlich erotisch. Eine gute Mischung, um mich perfekt zu unterhalten. Ich war und bin begeistert und freue mich schon auf Band 5 der Reihe, den ich nicht verpassen werde.
Es ist schade, dass ich erst mit Band 4 auf die Reihe aufmerksam wurde.

Meine Bewertung: 5/5 

  (3)
Tags: bastei lübb, eroti, jessica clar, perfect touc, rezension, romanti   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

megan erickson, liebe, mechanics of love, jugendliebe, familie

Dirty Thoughts - Jenna & Cal

Megan Erickson , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.08.2017
ISBN 9783548288338
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Buch: Cal Payton ist Meister darin, Autos zu reparieren - und die Leute mit seiner schroffen Art von sich fernzuhalten. Bis seine Jugendliebe Jenna McMillan plötzlich bei ihm in der Autowerkstatt auftaucht - selbstbewusst und wunderschön - und ihm auf der Stelle den Atem raubt. Jenna ist nicht sicher, ob es eine gute Idee war, mit ihrem Wagen ausgerechnet zu Cal in die Werkstatt zu fahren. Als sie dann aber vor ihm steht, ist es augenblicklich um ihn geschehen - seine Augen, seine Stimme nehmen sie sofort in den Bann. Ganz zu schweigen von seinem ölverschmierten weißen Shirt. Obwohl 10 Jahre vergangen sind, entfacht sofort das alte Feuer zwischen ihnen. Doch ihre gemeinsame Vergangenheit hat Narben hinterlassen. Als Jenna sich damals nach der Highschool in die weite Welt aufmachte, ließ sie Cal zurück. Er musste sich um die Werkstatt seines Vaters und um seine jüngeren Brüder kümmern. Wird es Jenna gelingen, ihm zu zeigen, wie ernst es ihr diesmal ist?

Meine Meinung: Cal hat, seit seine Mutter sie damals verlassen hat, sich um seine beiden jüngeren Geschwister gekümmert. Erst in den letzten Jahren kam er dazu endlich wieder Luft zu holen. Doch sein Weltbild über eine glückliche Familie, die er mal gründen wollte,  hat sich in Luft aufgelöst. Er kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, wieder Verantwortung zu übernehmen. Als Jenna wieder in sein Leben tritt und ihm sagt, dass genau das ihr Wunsch ist, sagt er ihr von vorneherein, dass er der Falsche dafür ist. Sie versucht ihm auf erdenkliche Weise klar zu machen, dass er falsch liegt. Und auch wenn sie sich immer noch gegenseitig anziehend finden, führt kein Weg daran vorbei, dass Cal sich von Jenna distanziert.
Dann tritt ein Jugendlicher in sein Leben, behauptet sein Bruder zu sein und schon befindet sich Cal wieder in der Rolle, in der er mit seinen Geschwistern steckte. Doch diesmal ist etwas entscheidendes anders, Jenna steht von Beginn an hinter ihm und unterstützt ihn bei allem.
Könnte das ein Grund sein, dass Cal seine Meinung über die Liebe zu Jenna ändert?

Die Geschichte ist unheimlich rührend und mir standen sehr oft die Tränen in den Augen. Die Autorin hat sehr viel Herzblut in ihre Protagonisten gesteckt und sie auf liebevolle Art durch Höhen und Tiefen wandern lassen.
Jenna und Cal hatten es nicht so ganz einfach, nachdem Jenna wieder in Tory aufgetaucht ist. Beide wissen zwar, dass es seit ihrer Trennung, sich nie wieder ernsthaft auf einen Partner einließen, doch in der Vergangenheit sind viele Dinge passiert, die immer noch zwischen ihnen stehen.
Megan Erickson hat auch noch weitere Charaktere, Cal´s Brüder Brent und Max, seinen Vater und auch Jennas Familie gut integriert und jeder von ihnen spielt einen wichtigen Part in diesem Buch.
Cal ist zu einem verbitterten Mann geworden, der immer mehr seinem Vater gleicht und das ist mehr wie beängstigend. Er steht sich selbst im Weg, doch seine Brüder versuchen ihm klar zu machen, was ihm entgeht, wenn er Jenna wieder aus seinem Leben verbannt.
Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar fließend und angenehm und ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Mein Fazit: Ein total gelungener Auftakt. Viel Gefühl, eine erotische Liebesgeschichte und auch wiederkehrende Probleme haben mich absolut gut unterhalten. Das Leben spielt oft nach seinen eigenen Regeln, ohne das man Einfluss darauf hat.

Meine Bewertung: 5/5 

  (2)
Tags: contemporary romanc, liebesroman, megan erickson, rezensio, ullstein verla   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

131 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 92 Rezensionen

new york, liebe, hotel, praktikantin, kim nina ocker

Nothing Like Us (Upper East Side-Reihe 1)

Kim Nina Ocker
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 06.07.2017
ISBN 9783736305656
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung: Eine Geschichte, wie Cinderella, die ihren Prinzen findet. So zumindest wird es von der Presse geschrieben, nachdem Sanders Vater erfährt, was zwischen Lena und Sander sich entwickelt hat und die Presse Wind davon bekam.
Doch es ist alles andere, als wie im Märchen. Lena, die auch Deutschland nach Amerika kam um Erfahrung in ihrem Traumjob zusammeln und als Praktikantin im Nobelhotel von Marcus West arbeitetet.
Sander war vom ersten Moment, als Lena ihn für einen Praktikanten hielt, hingerissen von dem vorlauten Mädchen aus Deutschland. Er hatte mit der Zeit ziemliche Angst davor ihr zu beichten, wer er eigentlich ist. Sander ist nicht sehr glücklich darüber, der Nachfolger und Erbe des großen Imperiums zu werden. Er träumt von einer Autolackiererei, doch das Leben hat andere Pläne für ihn. Mit dem Kennenlernen Lenas, ist er immer mehr hingerissen alles hinzuschmeißen, doch er hatte bisher nicht den Mut dazu.
Lena ist mehr oder weniger enttäuscht, dass Sander einen Weg einschlägt, in der sie keinen Platz hat.
Sie hat keine andere Möglichkeit, nachdem sie ihren Job verloren hat und ohne Bleibe in New York steht, als wieder nach Deutschland zurückzukehren. Ihre Freunde versuchen alles, um das zu verhindern und greifen zu außergewöhnlichen Methoden.

Ich war sichtlich überrascht, dass ich in 2 Tagen 530 Seiten verschlungen habe. Ich konnte das Buch einfach nicht beiseite legen, denn es war mit jedem Kapitel immer aufregender geworden. Ich fieberte den beiden hinterher, wann sie es endlich schaffen, sich näher zu kommen und zum Glück wurde ich nicht enttäuscht. Mir wurden wunderschöne erotische Liebesszenen beschert, die mich zum Schmelzen brachten. Die Autorin hat so einen schönen Schreibstil. Sie hat abwechselnd aus Sicht beider die Geschichte erzählt, wobei Sander, nicht sehr oft zu Wort kam.
Kim Nina Ocker hat neben Lena und Sander auch andere tolle Charaktere zum Leben erweckt. Kaito, der schwule Mitbewohner Lenas, oder auch Lexie, die eine sehr enge Freundin wurde. Auch andere Protagonisten haben ihren Auftritt und ich hoffe, dass sie im zweiten Band wieder auf der Bildfläche erscheinen werden.
Mir wurde schöne bildhafte Momente von New York erläutert, die mich neugierig auf die imposante Stadt gemacht haben.

Mein Fazit: Ein absolut gelungener Auftakt einer grandiosen Buchreihe, die mich so super unterhalten hat, und mich mehr als einmal dahin schmelzen lies.

Meine Bewertung: 5/5 Sterne

  (2)
Tags: contemporary romanc, kim nina ocke, liebesroman, lyx verlag, new york   (5)
 
288 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks