BeccaBob

BeccaBobs Bibliothek

28 Bücher, 4 Rezensionen

Zu BeccaBobs Profil
Filtern nach
28 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(438)

843 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 160 Rezensionen

mona kasten, liebe, monakasten, feel again, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

zukunft, internet;, liebe;

Wir beide, irgendwann

Jay Asher , Carolyn Mackler , Knut Krüger , Kostja Ullmann
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 27.08.2012
ISBN 9783867178884
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

114 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

sarah j. maas, fantasy, mae, schöne sprache, familie

A Court of Wings and Ruin

Sarah J. Maas
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Childrens, 02.05.2017
ISBN 9781408857908
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

drachen, fantasy, kai meyer, kai mayer, drachenreigen

Drachenreigen: E-Only

Kai Meyer
E-Buch Text
Erschienen bei FISCHER digiBook, 26.01.2017
ISBN 9783104904191
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

contemporary, english, ya, twisted palace, the royals

Twisted Palace

Erin Watt
Flexibler Einband: 370 Seiten
Erschienen bei EverAfter Romance, 02.11.2016
ISBN 9781682305065
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(118)

299 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 107 Rezensionen

fantasy, alexander der große, magie, antike, schattenkrone

Schattenkrone - Royal Blood

Eleanor Herman , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 23.02.2017
ISBN 9783841422309
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Offizielle Kurzbeschreibung  
Stell dir eine Zeit vor, in der die Menschen den Göttern gleichgültig sind, und das Böse an den Rändern der Welt erwacht ... Alex ist kurz davor, für immer aus dem Schatten seines mächtigen Vaters zu treten und der größte Heerführer aller Zeiten zu werden. Seine Verbündete Kat hat einen Plan, von dem Alex niemals erfahren darf. Die beiden verbindet weit mehr als sie ahnen. Wem kannst du trauen? Und was ist am Ende stärker? Das Schicksal? Magie? Oder deine Feinde?

Kritik 
Leider muss ich sagen, dass mir das Buch überhaupt nicht gefallen hat.
Es fängt schon beim Schreibstil der Autorin an: Dritte Person im Präsens. Bis zum Ende des Buches hat mich das immer wieder rausgeworfen. Ich finde, das stört den Lesefluss ungemein und es war unheimlich frustrierend nicht gänzlich in die Geschichte eintauchen zu können. Man hatte das Gefühl die Geschichte am ausgestreckten Arm von sich wegzuhalten.

Zu den Charakteren und der Handlung: Es gab sieben Personen auf denen in abwechselnden Kapiteln der Fokus lag. Einige wurden mehr, andere weniger oft erwähnt. Leider führte dieser Perspektivenwechsel dazu, dass man keinen Bezug zu den Charakteren fand. Dazu kommt, dass einige Handlungen schwer nachzuvollziehen waren und viele Wendungen in der Geschichte geradewegs erzwungen wirkten. Der ganze Plot wirkt ungelenk, abgehackt und man hat nicht das Gefühl einem roten Faden zu folgen.
Wenn ein Charakter die ganze Zeit vermeidlich einen Plan in die Tat umsetzen wollte (wovon man das ganze Buch auch nicht wirklich was gemerkt hat), kann es sein, dass eben dieser, ohne noch einen einzigen Gedanken an diesen ach so wichtigen Plan zu verschwenden, diesen einfach über Bord wirft. Niemand handelt wirklich konsequent und das lässt an der Glaubwürdigkeit zweifeln.

Ich habe mich so gefreut, auf diese fantastische Erzählung über Alexander den Großen und bin leider sehr enttäuscht, obwohl es hier viel Potenzial gab.

Es wurden hier natürlich auch wieder einige Jugendbuch-Klischees gezogen, wie die Dreiecksbeziehung. Zuerst dachte ich, dass uns diese zumindest erspart wird, doch dann sprang auch sie plötzlich eine Fahne winkend aus dem Gebüsch. Und natürlich wieder völlig unbegründet. Schade!

Titel und Cover
Titel und Cover finde ich nicht besonders erwähnenswert. Das Cover sieht aus wie ein x-beliebiges Jugendbuch-Cover. Es ist aber dennoch liebevoll gestaltet worden und der matte Umschlag hat einen schönen Schimmer. Ich finde allerdings das große Mädchengesicht etwas irreführend, da sich die Geschichte nicht nur um Kat dreht, auch wenn ihr ein Großteil der Kapitel zugeschrieben wurde.
Der Titel „Royal Blood – Schattenkrone“ deutet auf die Blutmagie hin, auch wenn mich der Untertitel „Schattenkrone“ etwas irritiert, denn er trägt nichts zur Geschichte bei.

Fazit
Leider konnte ich der Geschichte nicht viel abgewinnen und habe mich so manches Mal durch die Kapitel gequält. Der Klappentext verspricht mehr als die Geschichte halten kann. Er verspricht Magie und Intrigen und auf mich wirkte die Handlung nur wie ein paar Kinder, die verkleiden spielen. Das lässt sich leider auch für den Ablauf der Geschichte sagen.
Die ganze Handlung wirkt nur grob ausgearbeitet und es fehlt der rote Faden. Es wurde hier einiges an Potenzial verschenkt, den Plot hätte man durchaus lebendiger und spannender gestalten können.
Auch die Charaktere wurden sehr oberflächlich skizziert, sodass man keine Bindung zu ihnen aufbaut.
 
2❤ 

  (1)
Tags: eleanor harman, jugendbuch, schattenkrone - royal blood   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

the royals, erin watt, contemporary, broken prince, ya

Broken Prince

Erin Watt
Flexibler Einband: 370 Seiten
Erschienen bei EverAfter Romance, 25.07.2016
ISBN 9781682305034
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

paper princess, contemporary, english, ya, the royals

Paper Princess

Erin Watt
Flexibler Einband: 370 Seiten
Erschienen bei EverAfter Romance, 04.04.2016
ISBN 9781682304563
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

365 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 14 Rezensionen

fantasy, kai meyer, china, drachen, wolkenvolk

Seide und Schwert

Kai Meyer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.07.2010
ISBN 9783551359131
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

kai meyer, dämonen, london, pakt, hekate

Asche und Phönix

Kai Meyer , Sascha Rotermund
Audio CD: 9 Seiten
Erschienen bei Silberfisch, 27.11.2012
ISBN 9783867421416
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

My Not So Perfect Life

Sophie Kinsella
E-Buch Text: 368 Seiten
Erschienen bei Transworld Digital, 09.02.2017
ISBN 9781473510616
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

140 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

red queen, fantasy, dystopie, victoria aveyard, verrat

Red Queen

Victoria Aveyard
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Orion Publishing Group, 12.02.2015
ISBN 9781409151173
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(207)

414 Bibliotheken, 18 Leser, 2 Gruppen, 153 Rezensionen

weltraum, hexen, science fiction, kai meyer, fantasy

Die Krone der Sterne

Kai Meyer , Jens Maria Weber
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 26.01.2017
ISBN 9783596035854
Genre: Fantasy

Rezension:

Offizielle Kurzbeschreibung  
Das galaktische Reich von Tiamande wird von der allmächtigen Gottkaiserin und ihrem Hexenorden beherrscht. Regelmäßig werden ihr Mädchen von fernen Planeten als Bräute zugeführt. Niemand weiß, was mit ihnen geschieht.
Als die Wahl auf die junge Adelige Iniza fällt, soll sie an Bord einer Weltraumkathedrale auf die Thronwelt gebracht werden. Ihr heimlicher Geliebter Glanis, der desillusionierte Kopfgeldjäger Kranit und die Alleshändlerin Shara Bitterstern tun alles, um den Plan der Hexen zu vereiteln. Im Laserfeuer gewaltiger Raumschiffe kämpfen sie um ihre Zukunft – und gegen eine kosmische Bedrohung, die selbst die Sternenmagie der Gottkaiserin in den Schatten stellt.

Kritik 
Ich bin immer wieder fasziniert davon, was Kai Meyer für Situationen erschafft, durch die seine gegensätzlichen Charaktere aufeinandertreffen und dazu gezwungen werden zusammenzuarbeiten, bzw. sich zu verbünden. Auch die fantastische Welt Tiamande konnte mich total überzeugen. 

Kai Meyer schafft es in jeder Geschichte die unterschiedlichsten Charaktere zu erschaffen und enttäuscht auch hier wieder nicht.
Zu Beginn der Geschichte sieht es so aus, als ob sich die Geschichte um das Liebespaar Iniza und Glanis und deren Flucht vor der Hexe Setembra dreht. Man wird allerdings schnell eines Besseren belehrt und lernt den Waffenmeister Kranit und Shara Bitterstern kennen.
Bald stellt sich die Frage worum es hier wirklich geht und man begleitet die ungleiche Crew in ein spannendes Abenteuer quer durch die Galaxie. Dabei wird das ein oder andere Geheimnis aufgedeckt, das einen Schatten auf das ursprüngliche Problem wirft.

Mir gefällt, dass sich die Crew mehr oder weniger unfreiwillig gebildet hat und sich daher einige Konflikte bilden. Von Vertrauen zwischen den Charakteren kann hier nicht gesprochen werden. Jeder verfolgt seine eigenen Ziele, mal mehr und mal weniger skrupellos, was für Spannungen sorgt und die Geschichte weniger vorhersehbar macht.

Es fällt es schwer Partei für einen Charakter zu ergreifen, da sie alle so unterschiedlich sind. Man fiebert mit allen mit und hofft, dass die Geschichte für sie alle gut ausgehen wird.
Shara war allerdings mein Lieblingscharakter, da ich sie am interessantesten finde, aber auch Iniza war ab und an für eine Überraschung gut. Der einzige Charakter, der für mich ein wenig blass wirkte war Glanis – aber vielleicht werden wir auch von ihm in Teil 2 noch überrascht.

Kai Meyers Liebe zum Detail ist in „Die Krone der Sterne“ wieder besonders ausgeprägt. Besonders erwähnenswert finde ich hier die Beschreibungen „Nachtwärts“, die „Kathedralen“ und die Augen der Hexen. Die sehr bildlichen Beschreibungen erschaffen schöne und schaurige Bilder im Kopf des Lesers.
Sein wunderschöner Schreibstil macht das Leseerlebnis zu einem unglaublichen Abenteuer.

Hexen, Piraten, Raumschiffe – diese drei Begriffe würde ich unter normalen Umständen nicht miteinander in Verbindung bringen, aber in „Die Krone der Sterne“ funktioniert es wunderbar. Diese drei Dinge in einer Geschichte zu verbinden, ohne dass es lächerlich wird, kann nur Kai Meyer! Einfach genial.

Titel und Cover
Titel und Cover gefallen mir sehr. Auch wenn der Titel auf dem ersten Blick keinen direkten Bezug zur Geschichte zu haben scheint, passt er doch zu den Weltraum-Thema mit dem sich die Geschichte beschäftigt. Die Gestaltung des Buches ist unheimlich liebevoll und sieht aus, als wenn eine Menge Zeit investiert wurde. Das Cover ist relativ schlicht, aber sehr ansprechend. Wenn man genauer hinschaut, sieht man eine Sternenkarte auf dem blauen Hintergrund. Die goldene Abbildung zeigt, denke ich, eine der Statuen der Gottkaiserin. Auch im Einband des Buches finden sich Zeichnungen von dem Raumschiff, der Nachtwärts und einigen Kreaturen. Diese detailreiche Gestaltung finde ich sehr ansprechend. 

Fazit
Kai Meyer hat es mal wieder geschafft ein originales Meisterwerk zu erschaffen. Ich staune immer wieder über seine originellen und spannenden Geschichten und wurde auch dieses Mal definitiv nicht enttäuscht. Es ist zu merken, dass es sich bei dem Buch um ein Herzensprojekt des Autors handelt. 
Die Charaktere haben Tiefe und die Geschichte ist spannend und schlüssig.
Kai Meyers Weltraumabenteuer ist sehr fantastisch. In einem Interview sagte er, dass die Geschichte bei der Darstellung der Raumschiffe beispielsweise mit Star Wars zu vergleichen ist. Die Raumschiffe fliegen, aber keiner gibt wirklich eine wissenschaftliche Erklärung dafür warum sie fliegen. Das tut der Geschichte allerdings keinen Abbruch! Die Handlung ist actionreich, spannend und komplex.
Das Ende wirft einige Fragen auf, die noch unbeantwortet bleiben. Ich warte nun sehnsüchtig aber geduldig auf die Fortsetzung. Natürlich ist das Buch eine absolute Kauf-und Leseempfehlung.  
"Die Krone der Sterne" gehört nun definitiv zu einem meiner Lieblingswerken Kai Meyers. 
 
5❤ 

  (7)
Tags: die krone der sterne, fantasy, hexen, kai meyer, piraten, raumschiff, science-fiction, weltraum   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(392)

1.114 Bibliotheken, 36 Leser, 2 Gruppen, 129 Rezensionen

cassandra clare, schattenjäger, liebe, lady midnight, fantasy

Lady Midnight

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 880 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.05.2016
ISBN 9783442314225
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

129 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

partials, dystopie, krieg, krankheit, liebe

Partials - Ruinen

Dan Wells , Jürgen Langowski
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.04.2015
ISBN 9783492702843
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

215 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 49 Rezensionen

dystopie, partials, zukunft, krieg, jugendbuch

Partials - Fragmente

Dan Wells , Jürgen Langowski
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Piper, 10.03.2014
ISBN 9783492702836
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(237)

521 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 128 Rezensionen

dystopie, partials, jugendbuch, krieg, kira

Partials - Aufbruch

Dan Wells , Jürgen Langowski
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.03.2013
ISBN 9783492702775
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

245 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

new york, krimi, roman, thriller, liebe

Nacht im Central Park

Guillaume Musso , Eliane Hagedorn , Bettina Runge
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492309257
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(119)

207 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, fantasy, feyre, magie, feen

A Court of Mist and Fury

Sarah J. Maas
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury USA Childrens, 03.05.2016
ISBN 9781619634466
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

294 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

fantasy, sarah j. maas, magie, liebe, feen

A Court of Thorns and Roses

Sarah J. Maas
Flexibler Einband: 419 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury UK, 05.05.2015
ISBN 9781408857861
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

kai meyer

Phantasmen

Kai Meyer
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.03.2014
ISBN 9783646926651
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

69 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

dystopie, englisch, james dashner, labyrinth, jugendbuch

The Maze Runner

James Dashner
Flexibler Einband
Erschienen bei Delacorte Press Books for Young Readers, 24.08.2010
ISBN B0051XVROY
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

112 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, young adult, cricket, san francisco, jugendbuch

Lola and the Boy Next Door

Stephanie Perkins
Flexibler Einband: 338 Seiten
Erschienen bei SPEAK, 09.07.2013
ISBN 9780142422014
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.052)

2.108 Bibliotheken, 50 Leser, 1 Gruppe, 352 Rezensionen

mona kasten, liebe, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(533)

1.010 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 164 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, new adult, dawn

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
28 Ergebnisse