Leserpreis 2018

Beliss Bibliothek

254 Bücher, 186 Rezensionen

Zu Beliss Profil
Filtern nach
255 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"geheimnis":w=1,"sommer":w=1,"freundinnen":w=1,"chick lit":w=1,"sammelband":w=1,"leichte kost":w=1,"leichter frauenroman":w=1,"sissi flegel":w=1,"die geheimnisse der sommerfrauen":w=1

Die Geheimnisse der Sommerfrauen

Sissi Flegel
E-Buch Text: 377 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 01.08.2017
ISBN 9783961480920
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Bis zum nächsten Sommer

Katharina Brinckmann
E-Buch Text: 690 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 03.08.2017
ISBN 9783744880879
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Bauernleben (Landfrauen 8)

Roswitha Gruber
E-Buch Text: 258 Seiten
Erschienen bei Rosenheimer Verlagshaus, 02.01.2015
ISBN 9783475544415
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

86 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

"mafia":w=4,"luxemburg":w=4,"olivenöl":w=4,"krimi":w=3,"italien":w=3,"koch":w=3,"xavier kieffer":w=3,"mord":w=1,"reihe":w=1,"betrug":w=1,"krimi-reihe":w=1,"killer":w=1,"freundin":w=1,"2016":w=1,"band 4":w=1

Tödliche Oliven

Tom Hillenbrand
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 06.11.2014
ISBN 9783462046953
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"liebe":w=1,"tod":w=1,"kind":w=1,"selbstfindung":w=1,"alter":w=1,"schwanger":w=1,"pflege":w=1,"titel: ein regenbogen im winter":w=1,"autor: ava jordan":w=1

Ein Regenbogen im Winter

Ava Jordan
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 15.04.2016
ISBN 9783837086324
Genre: Romane

Rezension:

Die in sich ruhende Hannah lebt mit zwei lebenslustigen, teils nervenaufreibenden Freunden in einer WG. Die überraschende Ankündigung ihrer Schwangerschaft an Thanksgiving  stellt alle vor neue Herausforderungen. Die Hormonschwankungen Hannahs bringen zusätzliche Veränderungen und so findet sie sich in New Harbor als Pflegerin eines todkranken, einsamen Mannes wieder. Diese Zeit prägt. Schwierigkeiten und Herausforderungen, neue Freundschaften und Erkenntnisse. Vergangenheit und Gegenwart stehen sich gegenüber. Doch nicht nur Hannah lernt …..

 

Die Erzählung konnte mich anfangs nicht erreichen. Aber neugierig auf New Harbor war ich dennoch. Ich habe es nicht bereut weiterzulesen. Gegen Ende der Handlung verdrückte ich Tränchen.

Charly, der Griesgram, beeinflusst unbewusst Hannahs Entscheidungen im Laufe der Geschichte. Allerdings zeigt Hannah dem Todkranken  eine vergessene Welt voller Gefühle, Wärme und liebevollem Umgang miteinander. Weitere Charaktere wie der Kindsvater Paul mit seinem „Geheimnis“, Ella und Tom aus New Harbor und etliche mehr bereichern auf unterschiedliche Weise die Erzählung.

Typen wie Boobie z. B. kann ich dagegen nicht verstehen. Auch die wiederholte Einmischung Adeles konnte mich nicht überzeugen. dies merke ich als negative Kritik an.

Im Großen und Ganzen gesehen vergebe ich 3,5 Sterne für die sich steigernde Geschichte.


  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"französische revolution":w=2,"angst":w=1,"flucht":w=1,"paris":w=1,"verfolgung":w=1,"bürgerkrieg":w=1,"napoleon":w=1,"rebellen":w=1,"ungerechtigkeit":w=1,"kerker":w=1,"hinrichtungen":w=1,"überlebenswille und mut":w=1,"liebe und verlust":w=1

Feuer und Sturm: Historischer Roman

Sibylle Baillon
E-Buch Text: 291 Seiten
Erschienen bei null, 30.11.2018
ISBN B07L1ZDNK1
Genre: Liebesromane

Rezension:

Drei Schwestern zur Zeit der französischen Revolution. Kaum haben sie sich wiedergefunden trennt das Schicksal die Mädchen wieder. Marianne macht sich mitten im wütenden Bürgerkrieg auf die Suche nach den Eltern. Erbärmliche Zustände  in der Vendee erschüttern die Älteste. Eine zufällige Begegnung verändert ihr Leben radikal…

Madeleine hingegen findet sich plötzlich im Gefängnis wieder. Allein und verlassen zieht sich die junge Mutter in sich zurück. Erst ein schmerzhaftes Geschehen fordert ihren Mut, ihre innewohnende Kraft heraus…

Jeanne, die Jüngste, fühlt sich wie vor vielen Jahren. Alleine kämpft sie gegen alle Widrigkeiten. Als der Maler David auf sie aufmerksam wird ändert sich ihr Dasein aufs Neue. Sein Atelier wird ihre Oase im Sturm der Ereignisse. Doch das Schicksal…..

 

Der Autorin gelingt auch in diesem Band das Schicksal der Schwestern ergreifend und mitreißend zu erzählen. Der Perspektivenwechsel mit vorherigen Orts- und Zeitangaben lässt mich umfassend in die Geschichte eintauchen. Die  eingeflochtenen historischen Persönlichkeiten und Geschehnisse  ergeben mit den fiktiven Figuren eine runde Erzählung. Die Armut der Bevölkerung, Hunger, die Ängste und Nöte empfinde ich realistisch geschildert. Geschickt einfließende Erklärungen zeigen Hintergründe auf.

Der fesselnde Schreibstil lässt mich durch die Seiten fliegen. Leid und Glück, Gefahren und Zukunftspläne wechseln in den unterschiedlichen Erzählsträngen. Dadurch entsteht zusätzliche Spannung.

Im Anhang geht die Autorin nochmals auf historische Persönlichkeiten, Orte und Ereignisse gesondert ein. Ihre ausgiebige Recherche kommt dem Leser somit doppelt zugute.

 

Ich empfehle die Sturm-Reihe mit Band 1 „Die Töchter des Sturms“ und Band 2 „Feuer und Sturm“ sehr gerne weiter. Kurze Rückblicke ermöglichen das Buch auch ohne Vorkenntnisse zu lesen. Spannende Unterhaltung mit Lerneffekt, ergreifende Schicksale , Verluste und Liebe. Eine gelungene, fesselnde Mischung. Ich hoffe auf baldige Fortsetzung, da sind noch offene Fragen…


  (35)
Tags: französische revolution, liebe und verlust, napoleon, paris, überlebenswille und mut   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"winter":w=1,"stina jensen":w=1

Plätzchen, Tee und Winterwünsche

Stina Jensen
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 02.11.2018
ISBN 9783748166245
Genre: Romane

Rezension:

In dieser Erzählung um diverse Verwechslungen, unausgesprochene Wahrheiten, Geheimnissen und Vorurteilen vermengen sich mehrere Stränge zu einem Ganzen. Dadurch ist es teils schwer der Geschichte zu folgen. Ich musste eine Pause einlegen um wieder Lust an der Erzählung um Milla, ihre Schwester Sina, die Chefin und ihren Sohn sowie in Frage kommende „Glückspartner“ zu finden. Der Schreibstil an sich birgt Gefühle und lässt Bilder entstehen. Die Handlung bringt immer wieder neue Charaktere und Wendungen ins Spiel. Allerdings empfinde ich den Spannungsbogen etwas flach. Überraschungen sind eingebaut, manche davon ahnt der aufmerksame Leser im Voraus.

Daher vergebe ich an die Silvester  beginnende Erzählung 3 Sterne.


  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

"wertschätzung":w=2,"sachbuch":w=1,"gesellschaft":w=1,"biografie":w=1,"wunder":w=1,"lesezeichenfee":w=1,"fee 2018":w=1,"christliche werte":w=1,"wertvoll und wertschätzend":w=1,"tim niedernolte":w=1,"respekt,dankbarkeit":w=1,"gegenseitigen umgang überdenken":w=1

Wunderwaffe Wertschätzung

Tim Niedernolte
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei adeo Verlag, 26.02.2018
ISBN 9783863341817
Genre: Biografien

Rezension:

Wertschätzung fängt immer bei Dir selbst an 
Warum alle etwas davon haben, wenn man andere wertschätzt
Was steckt hinter diesen Aussagen? 


Tim Niedernolte nimmt uns auf seine Suche mit. Gespräche und Überlegungen zeigen unterschiedliche Möglichkeiten Wertschätzung auszudrücken. Der spritzige Schreibstil führt unterhaltsam durch das oftmals vernachlässigte Thema. Unterstützt durch authentische Fotos lässt mich der Autor daran teilhaben. Zahlreiche Tipps und Ideen werden aufgegriffen. 

Die aufgeführten Wertschätzer machen mir ( wieder) bewusst wie wertvoll ein Danke, gegeseitiger Respekt und ein Lächeln sein kann. Kleinigkeiten im Umgang mit fremden Menschen können beispielsweise ungeahnten Teamgeist hervorrufen. Weitere Anliegen sind den Herausgebern der Umgang mit Sozial Media, generationsübergreifendes Miteinander und respektvolle Behandlung trotz Hierarchie oder Andersein. 

Leider habe ich weniger neue Anregungen aus dem Buch ziehen können als erwartet. Aber inspirirende Bestätigung und erneutes Bewusstmachen dieses überaus wichtigen Themas "Wertschätzung sich und anderen gegenüber". Es regt an sich zu hinterfragen und mit anderen zu diskutieren. Das Miteinander könnte viel harmonischer und erfüllender gestaltet werden wenn…..Darum lasse ich mich gerne mitnehmen auf der Welle der Wertschätzer. 


Vielen Dank für mein Rezi-Exemplar. Ich vergebe 4 Sterne und wünsche uns allen Mehrwert im gegenseitigen Umgang.

  (114)
Tags: christliche werte, gegenseitigen umgang überdenken, respekt,dankbarkeit, wertvoll und wertschätzend   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"liebe":w=1,"erotik":w=1,"weihnachten":w=1

Braven Mädchen schenkt er Schnee. Weihnachtsroman

Nora Amelie
E-Buch Text: 96 Seiten
Erschienen bei null, 04.12.2018
ISBN B07L4TLTLX
Genre: Liebesromane

Rezension:

Louisa kann es drehen und wenden wie sie will. Weihnachten bei den Eltern? Sich anhören zu müssen was alles nicht in ihrem Leben geschieht - kein Mann, keine Kinder…. Nein danke. Einziger Ausweg, männlicher Besuch an Heiligabend. Doch die Suche nach Mr. Right stellt die Singlefrau vor etliche Probleme, nervenaufreibende Fahrten und überraschende Planänderungen.

 

Bereits nach den ersten Seiten bin ich mitten im Geschehen. Die Protagonistin Louisa kenne ich aus der Schneemänner-Reihe. Jedoch schafft die Autorin mit diesem Buch eine eigenständige Geschichte aus ihrer Vergangenheit. Voller Selbstzweifel grübelt Louisa über ihre Möglichkeiten. Beruflich steht sie am Anfang einer Autorenkarriere. Familiär gesehen möchte sie endlich ihre Eigenständigkeit beweisen, z. B. das Fest der Liebe nicht unter elterlichem Dach zelebrieren. Doch ihre Suche nach dem perfekten Mann  hält viele Überraschungen bereit.

Zwei Kandidaten versprechen Erfolgsaussichten. Robert, ein siegessicherer Businesstyp der Macht ausstrahlt scheint der ideale Schwiegersohn in spe zu sein. Jedoch zeigt sich Tom in seinen Mails einfühlsam und witzig, sprüht vor Lebensfreude und als Banker wäre ihre Mutter bestimmt angetan von ihm.

 

Fragen über Fragen. Ich verfolge die Zweifel und Gedanken Louisas mit Interesse. Eingeflochtene Erotik und zunehmende Spannung erhöhen den Lesegenuss. Humorvolle und tiefsinnige Charaktere bereichern die Erzählung. Weihnachten.., Silvester, unterschiedlicher können Feste kaum verlaufen. Die Erzählung ist ideal als Einstieg sowie eine gelungene Ergänzung zur Schneemänner-Reihe von Nora Amelie. Sie lässt einige Verhaltensweisen von Louisa in einem neuen Licht erscheinen. Ich vergebe fünf Sterne dafür.


  (110)
Tags: erotik, liebe, weihnachten   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"liebe":w=3,"weihnachten":w=3,"eifersucht":w=1,"unfall":w=1,"neuanfang":w=1,"sport":w=1,"entscheidung":w=1,"neubeginn":w=1,"neustart":w=1,"isabella":w=1,"weihnachtsmarkt":w=1,"konstantin":w=1,"dolores mey":w=1,"skifahrerin":w=1,"vorweihnachtsrummel":w=1

Liebe und andere Bescherungen (Liebe)

Dolores Mey
E-Buch Text: 244 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 01.12.2018
ISBN 9783960875956
Genre: Liebesromane

Rezension:

Weihnachten feiern, Geschenke, Familie… Konstantin kann es nicht mehr hören. Am liebsten würde er sich verkriechen. Doch sein zusätzlicher Job auf dem Weihnachtsmarkt konfrontiert ihn geradezu mit der fröhlichen Stimmung. Ein Lichtblick zeigt sich in der hübschen Südtirolerin Isabella. Ihr erstes Aufeinandertreffen verdanken die beiden dem besonders missmutigen Standbesitzer gegenüber. Dessen ständige Nörgeleien erschweren dem zwangsweisen Kontrolleur Konstantin seine Aufgabe. Zufällig trifft Isabella Konstantin unter anderen Umständen wieder. Überraschend ergibt sich für Konstantin die Gelegenheit für ein beeindruckendes Date. Plötzlich findet sich Isabella zwischen zwei attraktiven Männern wieder. Welcher gibt ihrem verwundeten Herzen die Liebe zurück?

 

Der flüssige Schreibstil lässt mich durch die kurzweilige Erzählung fliegen. Eingerahmt in die weihnachtliche Kulisse Kassels stehen die beiden Protagonisten dem fröhlichen Trubel gegenüber. Konstantin unterstützt zusätzlich zu seinen beiden Jobs den werdenden Vater Felix. Dieser Freundschaftsdienst verkompliziert seine Bemühungen um Isabell. Jedes weitere Aufeinandertreffen macht die Sache komplizierter…..

Isabell hat ihren Schicksalsschlag noch nicht verarbeitet. Da kommt der Hilferuf ihres Cousins aus Kassel gerade recht. Inmitten der hektischen Vorweihnacht blendet sie vieles aus. Neue Erfahrungen und alte Muster treffen aufeinander. Sehnsüchte, Entscheidungen….

 

Eine Leseauszeit aus unbewältigter Vergangenheit, Sehnsucht nach Liebe, treuer Freundschaft und Familienzusammenhalt. Schnell lassen sich die Figuren in sympathisch bzw. unsympathisch einordnen.  Einige Wendungen helfen den Protagonisten ihren Weg zum Glück zu finden. Der weihnachtliche Rahmen umschließt die Geschichte.  Die einfache Geschichte ist unterhaltsam und mir vier Sterne wert.


  (93)
Tags: liebe, neubeginn, weihnachten   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"magie":w=3,"zeitreise":w=3,"indianer":w=3,"hexenverfolgung":w=3,"freundschaft":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"romance":w=2,"hexen":w=2,"hexe":w=2,"romantasy":w=2,"vorurteile":w=2,"herbst":w=2,"zeitsprung":w=2,"liebespaar":w=2,"hexenjagd":w=2

Seasons of Magic: Blättertanz

Romina Gold
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 29.11.2018
ISBN 9783646301168
Genre: Fantasy

Rezension:

Als Halbblut erlebt Flame Ende des 17. Jahrhunderts Ablehnung und Vorurteile. Die Heilerin wird Opfer der Hexenverfolgung in Salem Village. Auf magische Weise entkommt die willensstarke junge Frau und erwacht im Jahre 1850.  Flame findet Aufnahme bei dem feinfühligen und alleinstehend wohnenden Henry. Missverständnisse, Geheimnisse und Vorurteile begleiten die Suche nach dem Warum.  Doch auch jetzt schlägt das Schicksal zu…..

 

Der mir bekannte Schreibstil von Romina Gold verzaubert mich wieder. Einfühlsame Schilderungen der Protagonisten zeigen deren Gefühls- Auf und Ab. Rauschende Wälder oder die Ruhe über dem See, bunte Bilder entstehen. Die durchdachte Mischung der Figuren lässt spannende Phasen und suchende Episoden abwechseln. Perspektivenwechsel in der Erzählung bringen besonders die Unterschiede z. B. im Lebenswandel gut zur Geltung. Eingeflochtene Ereignisse verleihen der Handlung Magie, Spannung, Ängste und  Hoffnungen. 

 

Flame, eine selbstbewusste Halbindianerin, hat in Salem Village verloren. Gegen die Hasstiraden einiger Mitbürger hat sie keine Chance. Im neuen Leben angekommen sieht sie sich wieder Vorurteilen gegenüber. Aber auch Respekt und Hilfsbereitschaft findet sie im Jahre 1850. Ihre Freundinnen, wo sind sie? Eine schwierige Suche beginnt…..

Henry hat eine gesellschaftliche Stellung in Danvers. Doch sein privates, einsames Leben birgt ein Geheimnis. Ist das der Grund für die uneingeschränkte Hilfsbereitschaft der Fremden gegenüber?

 

Die Erzählung hat mich gefesselt.  Die Verflechtung von geschichtlich  belegter Hexenverfolgung und Fiktion ist geschickt gelöst. Die Seiten fliegen dahin und am Ende sieht der Leser sich einem offenen Ausgang gegenüber. Wie in einer Reihe vorhersehbar. Ich möchte anmerken die Geschichte ist unabhängig von den Vorgänger zu lesen. Aber sie macht Lust auf die komplette Reihe der `Seasons of Magic`. Daher empfehle ich dieses Buch mit fünf Sternen. Auf in ein magisch-romantisches Lesevergnügen gegen Hass und Vorurteile.


  (27)
Tags: fantasy/romantik, hexenverfolgung, salem village, seasons of magic- reihe, starke frau stellt sich dem schicksal, vorurteile gegenüber anderen   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

55 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"krimi":w=5,"schokolade":w=5,"mord":w=4,"luxemburg":w=4,"spannung":w=2,"afrika":w=2,"ermittlung":w=2,"koch":w=2,"kongo":w=2,"botschafter":w=2,"kakao":w=2,"freundschaft":w=1,"reihe":w=1,"kriminalroman":w=1,"krimi-reihe":w=1

Bittere Schokolade

Tom Hillenbrand
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.11.2018
ISBN 9783462050738
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Das unverhoffte Wiedersehen mit seiner alten Liebe Ketti bringt Erinnerungen zurück. Damals in Paris….er möchte lieber nicht an seine ausschweifende Zeit erinnert werden. Doch als Ketti ihm stolz von ihrem neuesten Projekt in Sachen Schokolade vorschwärmt kann er ihrer Bitte nicht wiederstehen. Kurz darauf braucht Ketti seine Hilfe. Obwohl das nächtliche Treffen tödlich verläuft ringt Ketti ihm ein Versprechen ab. Um hinter das Geheimnis zu kommen geht Xavier unkonventionelle Wege, fliegt kurzerhand nach Afrika (wobei er enormen Stress mit seiner Freundin provoziert) und hintergeht die Polizei. Wird er die Lösung finden?
Der bildhafte Schreibstil lässt nicht nur Luxemburg- Stadt mit verwinkelten Gassen und Bauwerken vor meinem Auge entstehen. Landestypische Gerichte, meist in heimischem Dialekt, bestimmen die Küche des Restaurants von Xavier Kieffer. Im Laufe seiner Recherchen zum Tode Kettis taucht er in die Welt der Schokolade ein. Anbau, Herstellung, Sortenvielfalt mit allerlei Geheimnissen ist im Buch integriert. Der ungelöste Mordfall um seine ehemalige Freundin beansprucht den Koch dermaßen das er Valerie, seine derzeitige Freundin hintenanstellt. Wobei auch diese in ihrem finanziell angeschlagenen Verlag seiner Hilfe bedürfte. Sein trinkfester Freund Pekka hat neben Ratschlägen auch seine Beziehungen spielen lassen. Immer wieder zaubert der skurrile Koch Helfer und neue Ideen hervor. Viele Hinweise und teils konstruiert wirkende Zufälle später scheint sich eine Lösung zu ergeben. Doch warum beschleicht den Hobby-Ermittler  das Gefühl er hätte etwas übersehen?
Mein erster Krimi aus der Reihe um Xavier Kieffer. Der detektivisch veranlagte Koch hat einige Eigenheiten, z. B. sehr trinkfest, starker Raucher, teils altmodisch und mit starkem Ego versehen. Der flüssige Schreibstil des Autors hat mich zügig durch das Buch gleiten lassen. Im Laufe der Handlung kommen Morde, Verschwörungen, Schmugglerei und Lügen zutage. Ganz nebenbei erfährt der Leser viele Details zum Thema Schokolade sowie luxemburgerische Spezialitäten. Zeitweise plätschert die Geschichte, könnte mehr Spannung vertragen.
Als Kenner der Reihe hätte ich vermutlich einige Zusammenhänge besser erfassen können, jedoch ist diese Geschichte eigenständig  zu lesen.
Angeschlossen ist ein Glossar Küchensprache luxemburgerisch – deutsch.
 Insgesamt hat mich die Geschichte gut unterhalten. Der Ausflug in das Genre Krimi war interessant. Ich vergebe 4 Sterne.

  (26)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"ayurveda":w=2,"stress":w=1,"fee empfiehlt":w=1,"lesezeichenfee":w=1,"sachbuch/ratgeber":w=1,"fee 2018":w=1,"stressabbau":w=1,"indische lebensart":w=1,"zeit für mich":w=1,"kerstin rosenberg":w=1,"mit ayurveda gegen stress":w=1,"ulrike kienzle":w=1

Mit Ayurveda gegen Stress

Kerstin Rosenberg , Ulrike Kienzle
Buch: 128 Seiten
Erschienen bei Königsfurt-Urania Verlag, 09.10.2018
ISBN 9783868261714
Genre: Sachbücher

Rezension:


Die liebevolle Gestaltung des Covers setzt sich im Buch fort. Durch die warmen Farben und  größtenteils verständlichen Erklärungen wird mir, auch als Neuling, das Thema Ayurveda näher gebracht.  Die Begeisterung für die indische Lebensphilosophie spüre ich quasi, gemixt mit  jahrelangen Erfahrungen der Autorinnen.
 
Einen ersten Überblick gibt das Inhaltsverzeichnis:
- Dank Ayurveda – aktiv leben ohne Stress
- Persönlicher Stresstest – wie reagieren wie auf Stress?
- Wege aus der Stressfalle – Ojas, die Lebensessenz stärken
- Leben im richtigen Takt – individuell und leistungsfähig
- Stressfrei, selbstbewusst und entspannt mit Yoga
- Das Ayurveda Anti-Stress-ABC
- Ayurveda-Rezepte für einen starken Geist
Anfangs verwirren mich als Neuling die vielen Fachbegriffe. Die strukturierte Einteilung des Buches mit vielen kleinen Absätzen und farbigen Titeln ist hilfreich.
Erläuterte Symptome, mögliche Stressursachen und deren Bekämpfung. Unterteilungen in körperliche und charakteristische Merkmale, in verschiedene Ebenen des Ayurveda zeigen die Vielschichtigkeit des Themas.
Tabellen und Selbsttests ermöglichen mir meinen jeweiligen Typ (zumindest annähernd) und persönliche Stressfallen zu finden. Teisweise liegt mein Empfinden zwischen den angebotenen Möglichkeiten.
Yoga.  Richtiges Atmen und Meditationstipps ergänzen die empfohlenen Yogaübungen.  Die einzelnen Stellungen sind bebildert, die Techniken gut erklärt. Ayurvedische Psychologie-Impulse sind dazu passend angeschlossen.
Die Ernährung, ein nicht zu unterschätzender Punkt. Immer wieder wird auf besonders empfehlenswerte Früchte,  indische Gewürze und Speisen hingewiesen. Passend dazu ist eine Bezugsquelle am Buchanfang angegeben. Der anschließende Ayurveda-Rezeptteil gibt zusätzlich Tipps für die unterschiedlichen Dosha-Typen.
Fazit:
Viele Tipps zur Stressbewältigung regen zum Ausprobieren an. Einiges deckt sich mit meinen Erfahrungen ohne Ayurveda. Anfangs musste ich mich erst in das Thema einarbeiten. Wer sich allerdings mit Ayurveda bereits auskennt hat wesentliche Vorteile in Bezug auf geläufige Fachbegriffe.  Der Rezeptteil hätte meines Erachtens mehr europäische Möglichkeiten aufzeigen können.
 Das Buch gibt hilfreiche Impulse auf seinen Körper mehr zu achten. Sich Zeit freizuschaufeln, dabei Gelassenheit, Zufriedenheit und Lebensglück zu suchen, idealerweise zu finden. Stress – oftmals von außen diktiert, aber innerlich schädigend. Diesen Teufelskreis zu unterbinden dazu kann dieses Buch einen wertvollen Beitrag leisten. 
Ich vergebe vier Sterne und empfehle ein gewisses Vorwissen in Ayuverda, Fachbegriffe betreffend.

  (23)
Tags: ayurveda, indische lebensart, sachbuch/ratgeber, stressabbau, zeit für mich   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"mut":w=3,"hypochonder":w=3,"krankheit":w=2,"neuanfang":w=2,"bucket list":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"abenteuer":w=1,"freunde":w=1,"hoffnung":w=1,"lustig":w=1,"traurig":w=1,"selbstfindung":w=1,"briefe":w=1

Wirf dein Herz voraus und spring hinterher

Anna Paulsen
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Penguin, 12.11.2018
ISBN 9783328103158
Genre: Liebesromane

Rezension:

Lianes Leben verläuft unscheinbar. Perfekt organisierte Chefsekretärin, durchgeplante Abende zuhause und regelmäßige medizinische Kontrollbesuche bestimmen ihren Tageslauf. Die Überweisung zum HNO katapultiert Liane aus dieser Routine. Todkrank?  Dann die ungeplante Begegnung mit Greg. Seine Ansichten lassen Liane grübeln. Plötzlich hat sie Lust auf einen nächtlicher Spaziergang. Dabei begegnet ihr Nora. Das ist der Anfang einer schier unglaublichen Reise zum neuen Ich. 


Der flockig-lockere Schreibstil lässt mich durch das Buch fliegen. Verschiedene Erzählperspektiven und Gedanken zeigen dem Leser das Gesamtgeschehen umfassend.  Überzogen dargestellte Wesenszüge der Protagonistin und die humorvoll-eigenwillige Gestaltung sind Merkmale der  unterhaltsamen Geschichte. Treffende Kapitelüberschriften und kursive Schreibweise der Briefe bzw. Gedanken führen durch die Erzählung.


"Warum nicht den Blick aufs Wesentliche lenken", diese Einstellung lässt Liane nachdenken. Greg, Nora und weitere Bekanntschaften zeigen der strukturierten Frau was das Leben aufregendes zu bieten hat. Monster im Park, Höhenflüge oder Überlebensstrategien für Wanderungen... Sogar Freundschaft, Hoffnung und Liebe. Wäre da nur nicht dieser Brief. Seit zwanzig Jahren ungeöffnet. Welche Entschuldigung sollte den Verrat ihrer Adoptivmutter wieder gut machen?


Die Entwicklung der Figur und Veränderung ihres Charakters geht rasend schnell. Die Freiheit eines Autors eine fiktive Geschichte zu gestalten. Leider habe ich dadurch teils Schwierigkeiten mich mit Liane zu identifizieren.
Mir gefällt jedoch sehr, das das Buch zwischen den Zeilen  zum Nachdenken anregt. Ängste und menschliche Schwächen werden überspitzt dargestellt, jedoch gelingt es Liane mit Hilfe neu gewonnener Freunde, antrainierter Disziplin und ihrem unverhofft auftauchendem Mut über sich hinaus zu wachsen. Sich seinen Ängsten stellen - die Glücksgefühle nach bezwungener Herausforderung beflügeln. Nachhaltig.


Der Titel und das farbenfrohe Cover deuten auf humorvoll und spritzig. Das darin enthaltene mutmachende Lesevergnügen ist mir vier Sterne wert.

  (41)
Tags: freunde helfen, humor, mutmachgeschichte, unterhaltsam intelligent kurzweilig   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"liebe":w=3,"familie":w=3,"findelkind":w=3,"vergangenheit":w=2,"geheimnis":w=2,"vertrauen":w=2,"reise":w=1,"familiengeschichte":w=1,"briefe":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"heim":w=1,"auf der suche nach der eigenen herkunft":w=1

Sterne über dem Meer

Kimberley Freeman , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.03.2018
ISBN 9783442205479
Genre: Romane

Rezension:

Eine geschickt verwobene Erzählung aus Gegenwart, Vergangenheit und altem Brief.

Victoria gefällt die alte Handschrift des gefundenen Briefes, daher beginnt sie zu lesen. Doch aprupt endet dieser. Ihre Neugier und Gedankenfetzen ihrer Mutter zu diesem Dokument aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts lassen sie nicht ruhen….

 

Ein zweiter Erzählstrang lässt den Leser in das Leben von Agnes, einem Findelkind aus Nordengland eintauchen. Unbeugsam, unerfahren und mutig macht sich die junge Frau auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Rückschläge und unerwartete Glücksfälle, erfreuliche Begegnungen und gefahrvolle Reisen in einer Zeit die alleinstehende Frauen, noch dazu ihres Standes, selten als vollwertiges Mitglied der Gesellschaft akzeptiert.

 

Eine ergreifende Geschichte, bildhaft geschildert und zugleich fesselnd erzählt. Emotional und gefühlvoll lässt mich die Autorin miterleben wie Victoria ihrer Mutter zur Seite steht. Ebenso kann ich mit Agnes fühlen, mich freuen, enttäuscht und traurig sein und miterleben wie sie über sich hinauswächst. Der in die Geschichte eingearbeitete Brief rundet die Erzählung ab. Das sich draus ergebende Gesamtkonstrukt zeichnet die Gesellschaft und ihre Lebensart gegen Ende des 19. Jahrhunderts.

Liebe. Eine Macht die stark, mutig und hoffnungsvoll ist. Aber auch zerstörerisch und verletzend. Doch letzten Endes….

 

Ich habe die historische Erzählung genossen. Das Lesevergnügen ist mir 4,5 Sterne wert.


  (52)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

36 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"belletristik":w=1

Ein ganzes Leben Sommer (Liebe)

Bettina Kiraly
E-Buch Text: 284 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 05.11.2018
ISBN 9783960875406
Genre: Liebesromane

Rezension:

Hat sie ihre Ehe mit Daniel, ihr ganzes Glück wirklich nur geträumt? Seit sie aus dem Koma erwacht ist erscheint ihr alles verwirrend. Niemand versteht warum sie sich an bestimmte Ereignisse der letzten vier Jahre erinnert obwohl sie dauerhaft im Krankenhaus war. Ihre Beziehung zu Daniel nur ihr bekannt ist, jeder andere spricht von dessen Tod nach dem Unfall.
Fragen, die sie versucht sich zu erklären. Auf ihre Weise zu verarbeiten. Und was verdammt hat Valentin, Daniels bester Freund mit alldem zu tun?
Der Titel samt Cover ist mir ein Rätsel geblieben. Ich finde „Ich träumte von deiner Liebe“ , den Titel der Erstausgabe viel passender.
Der Autorin gelingt es Bilder im Kopf zu erzeugen. Ihr angenehmer Schreibstil beinhaltet emotionale und humorvolle Passagen. Ich habe einige Zeit gebraucht mich mit Rebecca, der Protagonistin, anzufreunden. Die Zeitangaben jedes Kapitels sowie unterschiedliche Darstellung der Schrift in bestimmten Phasen sind dabei sehr hilfreich. Jedoch konnte ich der Handlung erst ab dem zweiten Drittel voll folgen. Dann jedoch klärt sich die Sicht- und Handlungsweise der beteiligten Personen zunehmend. Mit jeder weiteren Erkenntnis verstehe ich die Erzählung mehr, kann sie nachvollziehen. Valentin, der attraktive Freund Daniels, erlangt Rebeccas Vertrauen. Gemeinsame Erinnerungen verbinden. Kann mehr daraus wachsen?
Plötzlich zerbricht Rebeccas wiedergefundene Zuversicht, ihr neues Glück. Schafft sie ein zweites Mal den Schritt aus der Dunkelheit?
Die Liebesgeschichte beinhaltet Vergangenheitsbewältigung, Trauer, Vertrauensverlust und Neubeginn. Mut und Rücksicht, Freunde und Familie helfen der jungen Frau auf ihrem Weg zurück ins Leben. Liebe in unterschiedlichen Facetten erlaubt Rebecca sich zu entwickeln. Eine Prise Humor im Schreibstil, gefühlsbetonte Momente und prickelnde erotische Szenen untermalen diese  Erzählung. Da mir der Einstieg in die Geschichte erst nach einiger Zeit gelang vergebe ich 3,5 Sterne, den im weiteren Verlauf konnte mich die Handlung überzeugen. Anfangs verwirrend, dann jedoch unterhaltsam.
Diese Geschichte ist eine Neuauflage von Ich träumte von deiner Liebe von Bettina Kiraly.

  (83)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"familie":w=1,"berlin":w=1,"eifersucht":w=1,"baby":w=1,"sm":w=1,"interview":w=1,"dominant":w=1,"sorgerecht":w=1,"bad boys":w=1,"dns-test":w=1,"tiefgründige liebesgeschichte":w=1,"babypause":w=1,"eine frau und zwei männer":w=1,"erotik, liebe, beziehung":w=1,"fotocollage":w=1

Die Schneemänner. Teil 10 + 11 (Schneemänner-Reihe 5)

Nora Amelie
E-Buch Text: 213 Seiten
Erschienen bei null, 29.10.2018
ISBN B07JZHWSTZ
Genre: Liebesromane

Rezension:

Louisa kämpft mit sich. Wie soll sie das alles schaffen? Mutter, Frau und Beruf. Noch hat sie tagsüber Unterstützung von Paul, einem ihrer Männer. Seine Kochkünste und Fürsorge überwiegen zur Zeit. Wo, fragt sich Louisa gleichzeitig, ist seine dominante Seite geblieben? Der blonde Bad Boy zweifelt insgeheim selbst. Veränderungen dieser Art sind aber nicht dauerhaft, oder? Jacob hingegen drängt auf einen Vaterschaftstest. Warum nur möchte er unbedingt wissen wer der Erzeuger von der kleinen Sophie ist? 


Der Autorin gelingt es bereits im vorangestellten Interview mit ihren Protagonisten Paul, Jacob und Louisa mich zurück in ihre „Familie“ zu holen. Die Schneemänner sind wie ein Virus. Immer wieder tauchen bekannte Figuren in ihren Geschichten auf. Durch geschickt versteckte Querverbindungen blitzen Erinnerungen auf.  


Liebevoll erzählt Nora Amelie von den Veränderungen die ein Baby mit sich bringt.  Ob von Louisas Zweifeln und Ängsten, ihren Sehnsüchten und Hemmungen. Pauls neuem Kuschelbedürfnis, veränderten Essgewohnheiten und Regeln innerhalb der Beziehung.
Ein Streitpunkt in der ungewöhnlichen Dreierbeziehung ist nach wie vor die Frage -wer ist der Vater der Kleinen? Endlich machen sie den Test.  Ist damit Friede oder schafft das Ergebnis neue Schwierigkeiten? 

Im zweiten Teil des Fortsetzungsromans sehe ich mehr Bezug zu den Bad Boys früherer Tage. Aus Knistern wird prickelnde Erotik. Aufkommende Fragen und versteckte Geheimnisse. Wird Jacob den Mut aufbringen und seine Lieblingsmenschen einweihen?  Ganz klar, Nora Amelie lässt die Erzählung wieder mal spannend enden. 


Zum besseren Verständnis hat die Autorin kurze Erklärungen zu den Hauptprotagonisten angefügt. Dies ermöglicht auch Neueinsteigern der Geschichte zu folgen. Ich würde allerdings Vorkenntnisse empfehlen. Die Autorin spielt mit ihren Figuren. Viele Charakterzüge und Wesensmerkmale entwickelten sich im Laufe der Zeit. 


Eine emotionale Fortsetzung der Schneemannreihe. Ich finde bereits das Cover zeigt in diesem Buch verbirgt sich mehr. Vordergründig Romantik, liebevoll und zärtlich. Die verschneite Landschaft, schemenhaft erkennbar, birgt Geheimnisse… die Tiefe der Charaktere, deren Veränderungen und Weiterentwicklung.  Nicht zu vergessen lustvolle Erotik.

  (64)
Tags: berlin, eine frau und zwei männer, ein kind verändert die beziehung, erotik, liebe, beziehung, familie, tiefgründige liebesgeschichte   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

48 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"liebe":w=2,"abenteuer":w=2,"forschung":w=2,"historisch":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"frauenroman":w=1,"arktis":w=1,"historischer roman.abenteuer":w=1,"forscherin":w=1,"außergewöhnliche frau":w=1,"geschichte ende 19. jahrhundert":w=1,"polargebiet":w=1,"forschung in schnee und eis":w=1,"penney":w=1,"liebe trotz widriger umstände":w=1

Im Licht des Polarsterns

Stef Penney , Marie Rahn
Fester Einband: 678 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 05.10.2018
ISBN 9783352009181
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die Erzählung beginnt im Jahre 1948. Flora kehrt zurück. Die Erinnerungen an vergangene Reisen und Erlebnisse überwältigen die „Schneekönigin“. Mit ihrem Vater, Kapitän eines Walfängers, begann ihre erste Schiffsreise in die Welt von Eis und Schnee, Kälte und bizarre Schönheit. Monatelange Dunkelheit, eintauchen in die Gepflogenheiten der Inuit und der Beginn jahrelanger Freundschaften. Flora findet entgegen aller Konventionen einen Weg zurück in ihre geliebte Arktis. Als studierte Wissenschaftlerin trotzt sie der Gesellschaft und leitet eine britische Expedition. Viele Widrigkeiten erschweren ihren Erfolg. Doch wie aus dem Nichts trifft sie ein Blick. Aus blauen Augen. Jacob, ein amerikanischer Geologe, Mitglied der gleichzeitig forschenden amerikanischen Gruppe. Gefährdet dies ihre Ziele? Briefwechsel und Begegnungen folgen, Gefühle erwachen und erstarren. Die charakteristischen Eigenschaften der Arktis – bestimmen sie auch das Leben dieser außergewöhnlichen Frau?

 

Die Autorin hat einen großartigen historischen Roman kreiert. Die flüssige Schreibweise zaubert Bilder einer faszinierenden Landschaft, gibt Einblicke in den Geist der Entdecker des späten 19. Jahrhunderts und deren vielfältige Schwierigkeiten. Die Männerdomäne zu betreten, welch kühnes Unterfangen von Flora. Doch Zähigkeit, Zufälle und Mut lassen das Unmögliche Wirklichkeit werden. Immer wieder steht die junge Frau vor Herausforderungen. Die Begegnung mit Jacob, einem konkurrierenden Forschungsmitglied wird ihr Leben nachhaltig verändern. Im Laufe der Erzählung wächst die Zuneigung. Im Strudel der Gefühle erkennen Flora und Jacob ihre Liebe.  Doch die Konkurrenz… ob der Weg über die Nordpassage, den größten Ruhm oder die Entfremdung, bedingt durch die Entfernung. Können diese Hindernisse dauerhaft besiegt werden?

 

Unterschiedliche Perspektiven geben der Erzählung Facetten und Spannung. Die einzelnen Kapitel sind mit Orts und Zeitangaben gut strukturiert. Interessante Details lassen den Leser in die Materie eintauchen. Abenteuer voller Gefahren, glücklicher Momente und emotionaler Stimmungen sind nachvollziehbar. Gewürzt wird diese Mischung zusätzlich mit einer  teils ordentlichen Prise Sinnlichkeit. Die Erinnerungen Floras werden teils durch gut gekennzeichnete Stationen auf ihrer Rückreise unterbrochen. Auch in dieser Hinsicht hat die Autorin eine Überraschung parat.

 

Abschließend hat die Autorin ein Glossar von Wörtern der Inuit gestellt.

Ich hätte eine Auflistung der historisch belegten Entdeckungen und Expeditionen jener Zeit sehr begrüßt.  Durch ihre ausführliche Recherche , welche in den detaillierten Schilderungen vom Leben der Inuit, den Problemen vor und während einer Expedition zum Ausdruck kommt, dürfte dies kein großer Aufwand mehr sein.

 

 


  (76)
Tags: außergewöhnliche frau, forschung in schnee und eis, forschung und entdeckung der arktis, geschichte ende 19. jahrhundert, historischer roman.abenteuer, liebe trotz widriger umstände   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

34 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"liebe":w=2,"verlust":w=1,"arzt":w=1,"schnee":w=1,"berge":w=1,"skifahren":w=1,"romantische geschichte":w=1,"karin lindberg":w=1,"schneebälle ins herz":w=1,"liebe im winter":w=1,"schicksal überwinden":w=1,"zwei herzen finden zueinander":w=1

Schneebälle ins Herz

Karin Lindberg
E-Buch Text
Erschienen bei Elaria, 17.10.2018
ISBN 9783964650726
Genre: Liebesromane

Rezension:

Winter, Schnee, Skifahren. Genau das suchen die Gäste in Lech. Wird Konstantin seinen Entschluss hier die nächsten Monate als Arzt zu verbringen bereuen? Gibt der räumliche Abstand zu seiner Familie ihm den Freiraum den er sucht ? Bereits der erste Kontakt mit Lissi, der attraktiven Tochter seines Pensionswirtes hinterlässt Eindruck. Ein Omen? Schon folgt die nächste Hürde – er soll mit genau jener Lissi auf den Berg. Skifahren. Dabei sieht Lissi kurz hinter seine aufgebaute Fassade. Eine Beziehung steht für beide aus unterschiedlichen Gründen nicht zur Diskussion. Die aufkommenden Gefühle, das Knistern – ignorieren! Immer wieder treffen sie zufällig aufeinander. Stehen gemeinsam dem Schicksal gegenüber. Helfen und Vertrauen sich. Gehen sich aus dem Weg, verleugnen ihre Gefühle. Doch…..
Der lockere Schreibstil lässt mich schnell in die Erzählung eintauchen. Die aufkommenden Bilder versetzen mich in eine winterliche Landschaft und erzeugen Sehnsucht nach Skifahren und Spaziergängen in glitzerndem Schnee.
Die Protagonisten Konstantin und Lissi sind mir schnell sympathisch. Ihre charakterlichen Stärken zeigen sich nach und nach. Einschneidende Erlebnisse der Vergangenheit treten im Laufe der Erzählung zu Tage. Obwohl die gegenseitige Anziehungskraft nicht zu übersehen ist, die Funken sprühen, bemüht sich Lissi auf Abstand zu bleiben. Was, wenn die Saison vorbei ist? Der attraktive Arzt steht jedoch helfend zur Seite, gibt ihr Halt in komplizierten Momenten. Immer weiter dreht sich das Liebeskarussell. Ein Auf und Ab der Gefühle, leidenschaftlich, geheimnisvoll und romantisch. Doch auch Konstantin verbietet sich eine langfristige Liebebeziehung aufzubauen. Kann er seine Ängste jemandem zumuten?
Nebencharaktere beleben die Geschichte mit emotional aufregenden Ereignissen zusätzlich. Die Geschichte baut auf unverarbeiteten Schicksalsschlägen, Veränderungen zulassen und Vertrauen zueinander haben auf. Unter anderem helfen Freunde über eigene Grenzen zu gehen, unterstützt die Familie und der Glaube an die eigenen Stärken.
Mich hat dieses Lesevergnügen begeistert. Das zu Tränen rührende Ende finde ich gelungen. Die Spannung steigt innerhalb der Handlung durch unterschiedliche Faktoren. Die Charaktere zeigen Tiefe und Entwicklungen. Aus zweierlei Perspektiven erzählt, durchsetzt mit lockerem Humor und lebendigen Dialogen. Dafür vergebe ich verdiente fünf Sterne und freue mich auf erneute Happy-End-Geschichten von Karin Lindberg.

  (100)
Tags: liebe im winter, romantische geschichte, schicksal überwinden, zwei herzen finden zueinander   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"bahamas":w=5,"liebe":w=3,"flucht":w=3,"romantic thrill":w=3,"liebespaar":w=3,"abenteuer":w=2,"kampf":w=2,"verrat":w=2,"drogen":w=2,"romance":w=2,"action":w=2,"stalker":w=2,"verfolgungsjagd":w=2,"fbi-agent":w=2,"musikerin":w=2

Verrat im Paradies - Bahamas Heartbeat 4

Romina Gold
E-Buch Text: 342 Seiten
Erschienen bei Bookshouse, 30.09.2018
ISBN 9789925330386
Genre: Sonstiges

Rezension:


Plötzlich wird aus Daniels geplantem Urlaub eine wilde Verfolgungsjagd. Seine Begleiterin Vanessa gerät unverschuldet in die Fronten und muss mit ihm fliehen. Aus Unverständnis und Vorurteilen erwächst auf der Flucht  gegenseitiger Respekt und Vertrauen. Die beiden finden Hilfe bei Freunden, zeigen Mut und Kampfgeist. Doch trotz seiner Spezialausbildung beim FBI sind die Verbrecher auf ihren Fersen. Auf die Frage nach dem "Warum" stehen unversehens mehrere Optionen offen.  Je aggressiver die Angriffe werden umso mehr trifft Daniel und Vanessa die Erkenntnis wer und was ihnen wichtig ist.

Romina Gold hat mich auch mit dem vierten Band der Bahamas Heartbeat-Reihe sofort überzeugt. Das Wiedersehen mit bekannten Figuren ist wie heimkommen. Schnell entsteht daraus eine spannende und actiongeladene Geschichte. Mit ihrem humorvoll fesselnden Schreibstil, bis zu explosionsartig aufgebauter Spannung und eingeflochtener romantischer Stimmung schafft es die Autorin mich in eine andere Welt zu versetzen. Wunderschöne Landschaftsbeschreibungen lassen die Inselwelten aufblühen, die Wellen in Gedanken rauschen. Die Liebe und Hingabe zum Schreiben, zu ihren erschaffenen Charakteren sowie ihre Einblicke in Bezug auf gefährliche Jobs  setzt Romina in meinen Augen perfekt ein. Charakterstarke Protagonisten zeigen Tiefe. Geheimnisvolle Vergangenheiten und gefährliche Actionen verleihen dem Buch Lebendigkeit. Witzige Dialoge lockern auf und lassen mich schmunzeln.  Romantische Abende verzaubern mich ebenso wie emotionale Geständnisse der harten Jungs.
Ich bin vollauf begeistert von diesem Romantik Thrill und vergebe verdiente fünf Sterne.
Bahamas Heartbeat Reihe, ein süchtig machendes Lesevergnügen.

  (93)
Tags: actionroman, bahamas, freundschaft , vertrauen, liebe und verrat, rasante verfolgung, romantik-thriller, traumhafte landschaften   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"new-adult":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"sucht":w=1,"tiefgang":w=1,"marla grey":w=1,"sexuell missbraucht":w=1,"savanna springs":w=1,"all the ugly lies and me":w=1

All The Ugly Lies And Me: Savanna Springs 2

Marla Grey
E-Buch Text: 256 Seiten
Erschienen bei null, 02.10.2018
ISBN 9783739428789
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ash, wieder einmal fühlt sie sich verraten. Um sich selbst zu schützen verschließt sie sich Jake gegenüber. Ihre gemeinsamen Freunde helfen und unterstützen. Komplett ohne Vorwarnung gerät ihr neues Leben in Savanna Springs erneut völlig aus den Fugen. Wieso hat Ash diesen Teil der Vergangenheit verschwiegen? Ihre Flucht lässt die Freunde aufgewühlt und fragend zurück. Jake, seine Reaktion. Gibt es Hoffnung?

Die Autorin zieht mich auch mit der Fortsetzung mitten ins Geschehen. Emotional aufwühlend und fesselnd erzählt Marla Grey von Ash, ihren Erlebnissen in Gegenwart und Vergangenheit. Dabei erklären sich viele Wesenszüge und Eigenarten. Der Perspektivenwechsel ermöglicht es auch aus Sicht von Jake die Ereignisse zu erleben. Der Schreibstil lässt mich teils Gänsehaut verspüren, Tränchen verdrücken und glückliche Momente genießen. Gefällt mir sehr gut. Viele Charaktere geben der Handlung Wendungen und Überraschungen.  Die Spannung steigt mit dem Laufe der Geschichte immer mehr. Das Buch konnte ich kaum aus der Hand legen. Die Erzählung hallt nach und zeigt mögliche Misstände auf.

Wie bereits bei Band eins folgen der Erzählung Hinweise und Anmerkungen zum verarbeiteten Thema. Damit möchte die Autorin nochmals gezielt auf diese Misstände hinweisen. Ich finde dies sehr unterstützenswert. 

Ich vergebe für die Fortsetzung der Savanna Springs Reihe " All The Ugly Lies And Me" verdiente fünf Sterne und freue mich auf weitere Romane aus der Feder von Marla Grey.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

53 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"liebe":w=3,"herz aus dornen":w=3,"spannung":w=2,"hass":w=2,"historischer liebesroman":w=2,"viktorianisches london":w=2,"anna jane greenville":w=2,"roman":w=1,"england":w=1,"london":w=1,"historischer roman":w=1,"historisch":w=1,"entführung":w=1,"suche":w=1,"mystery":w=1

Herz aus Dornen - Das Geheimnis von Coal Manor

Anna Jane Greenville
E-Buch Text: 172 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 27.09.2018
ISBN 9783960874126
Genre: Historische Romane

Rezension:


Eingesperrt. Love hat sich daran gewöhnt. Als jedoch John Coal die junge Frau aus der Anstalt in sein Manor holt verändert sich nicht nur ihre Umgebung. Wie soll sie dem wohlhabenden Gentleman helfen ohne Wissen um die Vergangenheit? Rätselhafte Antworten auf unzählige Fragen. Unerwartete Ereignisse und mysteriöse Gestalten stürmen auf Love ein.
Der Schreibstil ruft Bilder hervor und ist durchwirkt von Emotionen. Teils lässt mich die Erzählung eintauchen. Andere Passagen wirken auf mich zu sehr dem Sprachgebrauch Ende des 19. Jahrhunderts angepasst. Die stetigen Wechsel stören meinen Lesefluss.
Die Handlung ist manchmal mysteriös, teils romantisch und dann wieder voller dunkler Gefühle. Geheimnisse und fiktive Vorstellungen dominieren. Aus Verzweiflung und Hass heraus folgen taten und Träume. Wer ahnt? Wer weiß was geschehen ist? Was ist Wirklichkeit, was Vorstellung? Wie hängen die losen Fäden zusammen?
Viele Fragen, die meisten beantworten sich zum Ende der Geschichte. Verflechten sich und erklären damit vieles.
Ich konnte leider die Geschichte nicht so nachvollziehen. Mich stört zum Beispiel das die Protagonisten sich immer wieder gegenseitig des Wahnsinns bezichtigen. Von mir gibt es daher 2,5 Sterne für die Erzählung.

  (89)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"liebe":w=3,"freundschaft":w=2,"urlaub":w=2,"frankreich":w=1,"romantik":w=1,"zukunft":w=1,"zusammenhalt":w=1,"herz":w=1,"jugendliebe":w=1,"bretagne":w=1,"verliebt sein":w=1,"vergangeheit":w=1,"vier freunde":w=1,"kindheitsfreunde":w=1,"französische lebensart":w=1

Meeresduft macht noch keinen Sommer (Liebe)

Laura Albers
E-Buch Text: 250 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 01.10.2018
ISBN 9783960873082
Genre: Liebesromane

Rezension:

Camille freut sich auf die Zeit mit ihren Freunden. Obwohl.. Ausgerechnet Samir, ihr Gefährte aus Kindertagen, ist der Ersatz für Sophie. Welche Gefühle bringt dieses Wiedersehen nach so langer Zeit zurück? Und wie soll sie sich Falco gegenüber verhalten? Aber am Zielort angekommen stellt sich erst einmal ihr gebuchtes Quartier als besetzt heraus. Ein schlechtes Omen? Oder der Beginn eines aufregenden Abenteuers?
Der Einstieg in die Geschichte gelang mir anfangs zögerlich. Ich musste mich an Camille und ihre Art erst gewöhnen. Im Laufe der Erzählung, mit stetig neuen Erkenntnissen über die vier Singels  wie z. B. ihren Charakter, ihre Vergangenheiten und Vorlieben, konnte mich die Erzählung einfangen. Wunderschön beschriebene Landschaften haben den Zauber der Bretagne  auf mich wirken lassen. Es macht richtig Lust auf eine Reise, selbst diese reizvolle Landschaft, die Eigenheiten der Bewohner und die kulinarischen Genüsse zu erleben. Der angenehme Schreibstil mit lebendigen Dialogen, eingestreutem Humor und zu gegebener Zeit einfühlsamen Schilderungen gefällt mir. Die Protagonisten zeigen charakterliche Stärken und Schwächen und nehmen aus dieser einen Woche Urlaub jede Menge Erkenntnisse und Erlebnisse mit nach Hause. Die vier jungen Leute schenken sich Vertrauen, Mut und Liebe. Doch ohne die Bekanntschaft mit den eigenwilligen Franzosen Erwann und Eglantine, den Challenges per WhatsApp und geheimnisvollen Briefen wäre dieser Traumurlaub nicht so voller Spannung, Gelächter und nachhaltigen Eindrücken verlaufen.
Im Anschluss werden vorangegangene Bücher der Autorin vorgestellt. Darin könnte mir Camille  vermutlich noch mehr von sich erzählen…..
Ich kann diese unterhaltsame Erzählung mit vier Sternen empfehlen.

  (30)
Tags: bretagne, urlaub, französische lebensart, freundschaft, vertrauen und verzeihen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"russland":w=2,"geschichte":w=1,"historischer roman":w=1,"frauenschicksal":w=1,"katharina die große":w=1,"zarin katharina":w=1,"politik und macht":w=1

Zwischen Macht und Liebe: Ein Roman über Katharina die Große

Susan Hastings
E-Buch Text
Erschienen bei Piper Schicksalsvoll, 04.09.2018
ISBN 9783492984515
Genre: Liebesromane

Rezension:

Katharina die Große, Zarin von Russland. Als Prinzessin Sophie von Anhalt-Zerbst geboren führt sie ihr bemerkenswerter Lebensweg schließlich auf den Thron Russlands. Eine Frau die die Welt heute noch fasziniert.

In dieser Erzählung schildert die Autorin ihren Werdegang vom unscheinbaren Mädchen auf der Suche nach Anerkennung bis zur glanzvollen Herrscherin über gewaltige Gebiete, Oberhaupt der orthodoxen Kirche Russlands und zahlreichen Einflussnahmen auf europäische Politik. Neben ihrem arbeitsreichen politischen Wirken zeigt die Erzählung die Frau Katharina, ihre Sehnsucht nach Liebe, ewiger Jugend und ihrem Machtwillen.

 

Die Autorin hat vielfältig recherchiert. Durch die Menge an Details und Informationen wirkt der Roman zwar einerseits sehr interessant und lehrreich, verliert jedoch an Spannung und Unterhaltungswert. Die große Fülle der Erlebnisse überdeckt für meinen Geschmack die Emotionen. Ich konnte vieles Neues lernen, mich aber teilweise nicht in die Figuren einfühlen, mit ihnen weinen oder schmunzeln. Mich verwirrten die vielen ähnlich klingenden Namen zusätzlich.

Aus Katharinas Perspektive werden die vielfältigen Intrigen, Machtkämpfe und verschwenderisch- glanzvollen Feste am Zarenhof geschildert. Aufkommende Eifersuchten, Lügen und die Suche nach Vertrauen formen die junge Deutsche. Zahlreiche Verstrickungen erschweren ihren Stand am Hof. Nach kurzer Ehe mit dem Großfürsten und späteren Zaren Peter setzt sich Katharina die Krone selbst aufs Haupt. Die über viele Jahre gehende Schilderung erwähnt auch Misstände im Volk, Katharinas rege Briefwechsel und Begegnungen mit ausländischen Diplomaten. Des Weiteren wird auf ihre Modernisierungen, Gebietserweiterungen und den enormen Einfluss von Kirche und Adel in Russland eingegangen. Ihr Leben von 1729 bis 1796 ist umfassend dargestellt.

Am Ende der Kapitel befinden sich Erklärungen zu russischen Ausdrücken oder Festen.

Im Anschluss an den Roman zeigt die Autorin chronologisch die wichtigsten Lebensdaten von Katharina II.

 

Mit hat die Erzählung viel Neues aufgezeigt. Interessante historische Fakten, Einblicke in die russische Seele erlaubt und eine faszinierende Frau mit außergewöhnlichem Werdegang nähergebracht. Noch schöner wäre es gewesen mit dieser Person lachen und weinen zu können, Emotionen zu teilen. Das Werk verdient fünf Sterne für Recherche, drei Sterne für den Schreibstil und Unterhaltungswert. Durch die vielen Eindrücke habe ich dieses Buch mit Unterbrechungen gelesen.

Insgesamt vergebe ich daher 3,5 Sterne für „Zwischen Macht und Liebe“

 


  (32)
Tags: frauenschicksal, politik und macht, russland, zarin katharina   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"happy end":w=1,"erotische erlebnisse":w=1,"liebe am arbeitsplatz":w=1,"sinnliche unterhaltung":w=1

Doctor Naughty - verboten verliebt

Kate Simmons , Karin Lindberg
E-Buch Text: 171 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 31.08.2018
ISBN B07H1L4BBH
Genre: Liebesromane

Rezension:

Logan Warren ist beruflich frustriert. Um wenigstens etwas Spaß am Arbeitsplatz zu haben nimmt er sich seiner Assistentinnen in besonderer Weise an. Die Neue reizt ihn auf ganz spezielle Weise. Obwohl ihre erste Begegnung vielversprechend war, muss Logen sich aus gegebenem Anlass diesmal zurückhalten. Wobei….. die Nächte verbringt ja niemand am Arbeitsplatz.
Megan ist es leid. Sie möchte endlich zeigen was sie als Journalistin drauf hat. Ihre Undercover-Recherche bringt sie allerdings in eine verzweifelte Situation. Der Mann vom Aufzug, das erotische Spiel ohne Verpflichtung, ohne Namen ist ihr neuer Boss! Knisternde Spannung liegt in der Luft. Doch dann…..
Der humorvolle Schreibstil aus zweierlei Perspektive lässt mich in die Geschichte eintauchen. Knisternde Spannung entlädt sich in lustvoller Begierde. Neben erotischen Szenen konstruiert Karin Simmons eine fesselnde Geschichte um den Wissenschaftler Dr. Logan Warren, seinen starrköpfigen Chef und eine bahnbrechende Entdeckung. Auf der Suche nach einer rettenden Enthüllungsstory stolpert Megan vom Regen in die Traufe. Geheimnisse und Lügen, unerlaubter Sex und wundervoll sinnliche Stunden später weiß die Journalistin kaum mehr einen Ausweg. Völlig unverhofft ergibt sich eine Möglichkeit. Das könnte die Story sein, zur Rettung ihres Magazins und eine Chance für Logan. Wenn sie es geschickt angeht. Aber dann…..
Locker erzählte Geschichte zum Schmunzeln und Träumen. Die Story liest sich flüssig, beinhaltet Romantik und lustvolle Abenteuer.  Durch teils überraschende Wendungen eröffnen sich neue Wege. Manche Personen zeigen bereits anfangs ihre Charakterzüge, andere entwickeln im Laufe der Handlung ihre Stärken. Machtmissbrauch und Gier sowie Freundschaft, Vergebung, Mut und Vertrauen  -  um nur ein paar der Eigenschaften zu nennen.
Mich begeisterte diese Erzählung. Sinnlich und unterhaltsam, Erotik und Spannung in gelungener Mischung. Ich vergebe sehr gerne 5 Sterne.

  (43)
Tags: erotische erlebnisse, happy end, liebe am arbeitsplatz, sinnliche unterhaltung   (4)
 
255 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.