Bella1981

Bella1981s Bibliothek

104 Bücher, 71 Rezensionen

Zu Bella1981s Profil
Filtern nach
104 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

lgbtqia, liebesroman, closer, outing, m/m

Closer: Mason & Jackson

Ina Taus
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.07.2017
ISBN 9783958182011
Genre: Liebesromane

Rezension:


Inhalt
Es ist egal, wen du liebst. Solange du es von ganzem Herzen tust. Der 18-jährige Mason hat alles, was er will: eine tolle Freundin, einen besten Kumpel, einen Freundeskreis, mit dem man richtig gut feiern kann, und nächstes Jahr geht es endlich aufs College. Vor ihm liegt ein Sommer voller Partys am Strand und fauler Nachmittage am Pool. Doch alles gerät ins Wanken, als Jackson in die Kleinstadt Naples in Florida zieht. Der Neue ist so geheimnisvoll wie anziehend, und plötzlich weiß Mason nicht mehr, was er denken geschweige denn fühlen soll. Er liebt doch Emily! Oder? Warum fühlt er sich zu Jackson, einem Kerl, so wahnsinnig hingezogen? Mason stürzt in ein Gefühlschaos, aus dem ihn anscheinend nur eine Person retten kann: Jackson.


Zitate

Weil es egal ist, wen du liebst. Wichtig ist nur, dass du liebst.

Ja so verdammt glücklich, dass mir gleich Regenbögen aus dem Arsch schießen. Und so verdammt hetero

Meinung
Da ich schon ihre #bandstories-Reihe ziemlich gut fand, war für mich klar, dass ich auch dieses neue Buch-Baby von ihr lesen musste, da ich ihren lockeren und leichten Schreibstil sehr mag. Man merkt als Leser, dass sie auch sehr viele eigene Gefühle mit in ihre Geschichten mit einfließen lässt. Sie lässt ihre Charaktere und deren Verhalten sehr echt und authentisch wirken, sodass man selbst die Wahl hat, ob man diesen oder diesen Charakter mag oder eben nicht.

In der Story geht es um den Schüler Mason, der eine langjährige Beziehung mit der gleichaltrigen Emily führt, die sehr harmonisch und glücklich verläuft. Bis zu dem Tag an dem Jackson auftaucht und sich das Ganze schlagartig ändert. Denn er hat Probleme damit, seine Emotionen und Gefühle unter Kontrolle zu halten, da er den neuen Schüler sehr anziehend findet. Es geht ums Outing was das Empfinden für dasselbe Geschlecht angeht und deren erste Erfahrungen und dass nicht jeder so locker damit umgehen kann. Mir ist durchaus bewusst, dass nicht jeder Mensch damit klarkommt was Homosexuelle oder Bisexuelle angeht.

Die Autorin hat diese Thematik und deren Probleme sehr gut zur Geltung gebracht finde ich und es hat mich auch nachdem ich das Buch beendet hatte, noch sehr zum nachdenken gebracht.

Ich habe diesem Buch 5 von 5 Blüten gegeben, weil es mich im Ganzen absolut überzeugen konnte und ich Ina Taus einfach klasse finde.

Meine ausführliche Rezension findet ihr auf meinem Blog und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Meinung erzählt, ob ihr das Buch auch bereits gelesen habt, wie ihr es fandet.

http://fascination-of-books.blogspot.de/2017/07/buchrezi-closer-mason-und-jackson.html

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

märchenhaft und zauberhaft

Räuberherz

Julianna Grohe
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 08.06.2017
ISBN 9783959912105
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(961)

1.946 Bibliotheken, 51 Leser, 1 Gruppe, 326 Rezensionen

mona kasten, liebe, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zitate


>>Hier riecht es, als hätte jemand Unmengen Vanilleeis gegessen und sich dann mitten auf den Boden erbrochen<<, ertönte Kadens Stimme dicht hinter mir


Außerdem kann ich einfach nicht glauben, wie schlecht diese Schauspielerin ist. Mal ehrlich, die hat ungefähr so viel Charakter wie eine verdammte Kartoffel


Meine Meinung


Die Protagonistin Allie Harper, die immer perfekt nach außen hin sein musste, wollte ihre Vergangenheit komplett hinter sich lassen und zog aus dem beschaulichen Denver nach Woodshill, um einen kompletten Neustart zu wagen, einfach frei zu sein. Doch zunächst muss sie sich auf die Suche nach einer geeigneten Wohnung machen - nur leider erweist sich das als relativ schwierig, vor allem als sie beim letzten Versuch dem sehr sexy und gut aussehenden Bad Boy Kaden White begegnet, der ihr nicht das Zimmer geben will, welches sie so dringend bräuchte, um nicht auf der Straße zu schlafen. Denn auch er hat eine sehr schlimme Vergangenheit hinter sich und stellt deshalb Regeln auf, damit das zusammenwohnen der beiden klappt. Doch es kommt alles anders als geplant, denn im Laufe der Geschichte entwickeln sich bei beiden Gefühle, die ihnen sehr im Wege stehen und das Zusammenleben sehr erschwert.

Kaden kam mir anfangs als ein arroganter und überheblicher Mistkerl rüber. Er hatte so eine herrische Art an sich. Doch es gab auch eine sehr weiche und verletzliche Charaktereigenschaft von ihm, die man aber erst später kennenlernen durfte. Er hatte es echt schwer im Leben gehabt und von daher kann ich mehr als nachvollziehen, wieso er so war wie er nun mal war.

Allie ist mir sofort ans Herz gewachsen, weil sie so zerbrechlich wirkte und unnahbar, grad aufgrund ihrer Erlebnisse. Sie war relativ vorsichtig mit dem was sie tat und sie wehrte sich, wenn man sie ungerecht behandelte. Sie kämpfte um Anerkennung. Wollte was erreichen in ihrem neuen Leben und tat alles dafür. Jeder von uns gibt auch mal auf, wenn es echt mies aussieht, aber sie rappelte sich wieder auf und machte weiter auch wenn es sehr schwer war. Sie hat genaue Zukunftspläne, die sie sich auf gar keinen Fall nehmen lassen will. Sie hat nach Freiheit gesucht und soviel mehr gefunden.

Wird sich etwas aus den beiden entwickeln? Kann Allie ihre Träume verwirklichen? Gibt es ein Happy End für Kaden und sie? Können sie die Dämonen der Vergangenheit besiegen?


Fazit


Mona Kasten war mir relativ unbekannt bisher und schon allein das Cover und der Klappentext machten mich neugierig auf diese tolle Liebesgeschichte. Der Schreibstil der Autorin war relativ flüssig und gut geschrieben. Ich bekam sogar Tränen in die Augen an manchen Stellen, weil mir das so nah ging. Natürlich war auch Spannung dabei. Die durfte einfach nicht fehlen. Die Charaktere kamen echt witzig und total authentisch rüber, sodass man sie einfach mögen musste.

Ich bekam sie durch Netgalley und dem Egmont LYX Verlag als E-Book zur Verfügung gestellt und bereute es absolut nicht. Ich bin immernoch total geflasht und freue mich schon auf Band 2, welches Anfang nächsten Jahres erscheinen wird.

Bewertung

Cover: 5,0

Schreibstil:  5,0

Charaktere: 5,0

Handlung: 5,0
Blog:
http://fascination-of-books.blogspot.de/2016/10/rezension-zu-begin-again-von-mona-kasten.html

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

293 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

fantasy, kendare blake, penhaligon, giftmischer, königin

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Kendare Blake , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 09.05.2017
ISBN 9783764531447
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

277 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 105 Rezensionen

liebe, vermont, cider, true north, sarina bowen

True North - Wo auch immer du bist

Sarina Bowen , Nina Restemeier , Wiebke Pilz
Flexibler Einband: 72 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 24.04.2017
ISBN 9783736305601
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

götter, griechische mythologie, #mythologie, verrat, isle of gods die kinder von atlantis

Isle of Gods. Die Kinder von Atlantis

Alia Cruz
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 06.04.2017
ISBN 9783646603095
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

143 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

ally taylor, new york diaries, new york, tagebuch, liebe

New York Diaries - Phoebe

Ally Taylor
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.04.2017
ISBN 9783426519417
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

scstephens, bcudestage, verbotene liebe, rush, rezension

Furious Rush. Verbotene Liebe: Roman

S. C. Stephens
E-Buch Text: 550 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 20.03.2017
ISBN 9783641166991
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zitat
Ich bin noch nie so gut gefahren und ich glaube, du auch nicht. Wir zusammen, das ist Magie




Meinung
MacKenzie kommt aus dem schönen kalifornischen Städtchen Oceanside und liebt alles was mit Motorrädern zu tun hat. Deshalb nimmt sie auch selber an Rennen teil bei Cox-Racing, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Sie ist die Tochter der Rennlegende Jordan Cox und hat es echt nicht einfach, denn alles was sie tut, reicht ihrem Vater nicht aus. 
Eines Abends soll sie ihrer beste Freundin aus der Patsche helfen und landet mitten in einem illegalen Motorradrennen und lernt den sehr attraktiven Hayden Hayes kennen. Doch zu allem Übel taucht genau dieser am nächsten Tag auf dem Trainingsgelände auf und sie erfährt, dass er der neue Fahrer vom Erzrivalen ihresVaters ist. Das gefällt ihr natürlich absolut gar nicht. Bei einem Wettkampf, wo die beiden gegeneinander antreten sollen, merkt sie, dass es sie anspornt gegen ihn zu fahren und dass sie besser wird. Sie trainiert heimlich mit Hayden und zwischen den beiden knistert es auch heftig. Nur Kenzie darf sich nicht auf ihn einlassen, weil er nunmal für den Erzfeind fährt und es ist ein absolutes Tabu sich egal auf welche Art und Weise mit dem abzugeben.
Das Glück ist aber leider nicht auf der Seite ihrer Familie, denn durch eine Schlägerei droht der Familie die Firma zu verlieren. Deshalb beschließt Kenzie auch an illegalen Motorradrennen teilzunehmen und verändert sich auch als Mensch durch das öftere Zusammensein mit Hayden.
Ob Kenzie es schaffen wird Cox Racing vor dem Aus zu retten und ob Hayden und sie eine Chance auf die Liebe bekommen erfahrt ihr, indem ihr euch dieses Buch kauft und lest. Es lohnt sich auf alle Fälle!




Fazit
Es ist eine sehr sehr tolle New / Young Adult Geschichte mit einem leichten Erotiktouch. Ich habe der Autorin eine neue Chance gegeben, obwohl mir ihre andere Reihe absolut nicht gefiel, da mich da schon die Protagonistin tierisch nervte. Diesmal war es aber anders. Ich habe sowohl die Protagonisten Kenzie und Hayden ins Herz geschlossen als auch die Nebencharaktere. Man fühlte richtig mit ihnen mit, was sie alles durchmachten und wie schwer es ist, wenn man es allen recht machen will.

Der Schreibstil war sehr flüssig und sehr gut lesbar. Man tauchte sofort in die Story ein und hatte das Gefühl, man wäre live dabei und würde mitfahren bei den Rennen.

Mein Fazit sind so aus, dass ich absolut begeistert bin von diesem Buch und die Autorin mich diesmal wirklich gepackt und gefesselt hat.



Bewertung
Cover: 5,0       Schreibstil: 5,0       Charaktere: 5,0        Handlung: 5,0

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

weihnachten, kurzgeschichten, fantastisch-romantisch, suche, erinnerung

Bittersüße Weihnachten. Fantastisch-romantische Adventsgeschichten von Impress

Julia Zieschang , Johanna Danninger , Valentina Fast , Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 01.12.2016
ISBN 9783646602999
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

eisphönix, sturmphönix, phönix, julia zieschang, feuerphönix

Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )

Julia Zieschang
E-Buch Text: 665 Seiten
Erschienen bei Impress, 03.11.2016
ISBN 9783646602968
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

julia zieschang, blog love, chaos, liebe, ordnungszwang

Blog Love - Liebe lässt sich nicht sortieren

Julia Zieschang
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 06.04.2017
ISBN 9783646603347
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zitat
"Wenn überhaupt, dann falle ich höchstens vor Schreck über dein maßlos gesteigertes Ego in Ohnmacht. Das ist nämlich wirklich zum Umfallen"



Meinung
Diesmal bin ich an eine Protagonistin geraten, die einen schier zum Wahnsinn treiben kann und nicht nur mich, sondern auch ihre Mitbewohner Matze und Lukas. Sie ist nicht nur Foodbloggerin mit Leib und Seele, sondern hat auch einen speziellen Ordnungs- und Sauberkeitswahn mit dem nicht jeder zurecht kommt. Vanny hat es schon am Tag ihres Einzugs in die WG nicht leicht, da ein kleines Missgeschick passiert, der sich Zimmertür nennt und ihren Kopf unsanft streichelt. Auch versteht sie sich nicht so gut mit Lukas, weil die beiden immer wieder aneinander geraten wegen ihrem Wahn. Doch irgendwie schaffen es die beiden sich anzunähern und Vanny merkt, dass sie auch mal aus sich rauskommen muss und offener sein muss für spontane Dinge.

Vanny ist so ein Charakter, der absolut von einem Fettnäpfchen ins andere tretet und immer wieder unvorhersehbare Ungeschicke passieren, wie zum Beispiel das mit dem Toilettenpapier oder als sie einkaufen geht in den Supermarkt. Es ist schwer mit ihr klarzukommen. Deshalb kann ich ihre Mitbewohner und ihre Freundin auch mehr als verstehen. Mit so einem Menschen zusammen zu leben oder befreundet zu sein bringt einen echt an seine Grenze. Sie tut mir aber auch leid, weil sie ja nicht will, dass solche Sachen passieren. Klar muss man heutzutage vorsichtig sein, was Keime und Bakterien angehen. Man kann schnell krank werden oder sich was holen irgendwo. Nachvollziehbar ist ihre Sauberkeitssache da schon. Nur wie heißt es so schön "Nobody is perfect" und da muss man halt nunmal lockerer werden. Sie muss das auch lernen.

Ich habe Vanny als einen sehr sturen, ehrgeizigen und auch witzigen Charaktere kennengelernt, die sich sehr viel aus anderer Leute Meinung auch macht oder viele Sachen in den falschen Hals bekommt und vorallem sich selber im Weg steht, anstatt die Dinge mal mit anderen Augen zu sehen oder mal über sich hinauswächst. Lukas und Matze waren mir mehr als sympathisch, grad weil ich auf sportliche Typen stehe. Normal stehe ich gar nicht auf so Typen mit grünen Augen *Caro er gehört natürlich nur dir. Kann ich Matze haben? :-) *

Neben der Bloggerei haben die Protagonistin und ich noch eine Gemeinsamkeit und das hat mir die Tränen in die Augen getrieben vor Rührung.

Ob sich Vanny dazu breitschlagen lässt mal was zu ändern an ihrer Strategie und ob die 3 noch ein gutes Zusammenleben in der WG hinbekommen, werdet ihr rausfinden, wenn ihr euch dieses humorvolle, witzige und etwas kitschige Buch kauft und es lest. Ihr werdet es auf jeden Fall nicht bereuen, das verspreche ich euch. Und eins gebe ich euch mit auf den Weg: Holt euch Taschentücher, denn die braucht ihr unbedingt!!!!!



Fazit
Das neue Buchbaby von Julia Zieschang reizte mich besonders, weil die Protagonistin auch eine Bloggerin ist wie ich, wo der Unterschied darin liegt, dass sie über Essen bloggt und ich über Bücher. Also passte es sehr gut rein, weil ich ein Buch brauchte, was mich zum Lachen bringt, um meine negative Stimmung wegzuwischen und mich aus meiner Leseflaute rausholt. Und das hat sie geschafft mit dieser Art von Geschichte. Es gab mehrere Momente, wo ich echt auf der Couch saß und fast davon runtergefallen wären, weil ich nicht mehr konnte *sag nur Feuchti* Allein schon wenn ich dran denke oder das lese muss ich schon wieder lachen ;)

Es ist das allererste Buch gewesen der Autorin, wo ich gelesen habe und es hat mich wirklich direkt erreicht von den ersten Sätzen an. Ich würde mich sehr über mehr Bücher der Autorin freuen. Werde auch ihre anderen Werke natürlich lesen, sobald es möglich ist.

Ich kann dieses Buch absolut empfehlen, weil es mit viel Humor, Witz & Charme mit etwas Neckereien beinhaltet ist und einen sehr amüsiert und schmachten lässt, weil die 2 Jungs die Frauenherzen höher schlagen lässt. *auch ich bin infiziert* Danke Caroline Mense und Julia Zieschang. Ihr wisst wofür ♥

Ich bedanke mich sehr beim Carlsen Verlag und Netgalley für die Bereitstellung dieses Buches, welches am 06. April 2017 im Impress erscheinen wird. Wenn ich das hier schreiben ist es womöglich schon erschienen ;)



Bewertung
Cover: 6,0       Schreibstil: 6,0       Charaktere: 6,0        Handlung: 6,0

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

musik, bandstory, skaten, sad song, bandgeschichte

#bandstorys: Sad Songs

Ina Taus
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.03.2017
ISBN 9783646602890
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

358 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 105 Rezensionen

fantasy, liebe, finsternis, märchen, dunkelheit

Königreich der Schatten: Die wahre Königin

Sophie Jordan , Barbara Imgrund
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 06.03.2017
ISBN 9783959670708
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

159 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

liebe, hochzeit, tempting love, lyx verlag, j.lynn

Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen

J. Lynn , Friederike Ails
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.12.2016
ISBN 9783736303645
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(448)

870 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 145 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, new adult

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

71 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

musik, liebe, band, verlust, freundschaft

#bandstorys: Bitter Beats

Ina Taus
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.01.2017
ISBN 9783646602883
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zitat
"Aber jetzt mal ernsthaft. Heißt du wirklich Max oder wolltest du nur eine Runde Songtexte-Rezitieren mit mir spielen?" "Ich konnte nicht ahnen, dass du mein Lieblingsspiel so perfekt beherrschst", kontere ich und zwinkere ihr zu.





Meinung
Ich entschuldige mich in aller Form dafür, dass diese Rezension erst so spät online kommt, aber hatte viel um die Ohren...Daher ist diese Rezi auch so geschrieben wie sie ist....habe dieses Buch vor einiger Zeit gelesen schon....

Viele meiner Impress-Blogger-Kollegen und mir durften dieses absolut fantastische Buch vorab lesen und das warten hat sich meiner Meinung nach mehr als gelohnt. Ich habe es beim ersten Lesen richtig verschlungen und war während des Lesens hin und wieder echt den Tränen nahe oder es hat mir eine derartige Gänsehaut beschert, dass ich am Schluss da saß und mir einfach die Worte im Halse stecken blieben, weil es so rührend war.

Das  Cover  von seinen Farben und dem Pärchen auf dem Foto ist sehr schön gestaltet worden. Der  Klappentext  sagt schon aus, dass es sich um eine sehr tiefgründige und packende Liebesgeschichte handeln muss einfach. Und macht sehr neugierig auf das, was man wohl nur erfahren kann, wenn man es selber liest.

Die Protagonisten  Anna  und  Max  reißen mich in ihr Band- und Liebesleben. Sie wissen anfangs nichts voneinander, wer wer ist und was er macht, doch dann schlägt das Schicksal bei beiden sehr schmerzhaft zu und ihre Wege kreuzen sich an einer x-beliebigen Bushaltestelle bei strömendem Regen und ab da beginnt die Geschichte eine totale Wendung zu nehmen, mit der man als Leser zu diesem Zeitpunkt noch nicht rechnen würde, denn man erfährt auch etwas über Max und wie seine Vergangenheit so ausgesehen hat.

Anna  ist eine junge Schülerin, die nicht nur eine totale Leidenschaft zur Musik hat, sondern auch ein regelrechter Alice im Wunderland-Fan ist. Sie ist sehr stylisch gekleidet und spielt in einer Band namens Anna falls. Sie verliert durch einen tragischen Unfall ihren Stiefbruder Elias und dadurch verändert sich Anna selbst und ihr Leben. Es ist nicht einfach über einen Menschen hinwegzukommen, der noch sehr viel mehr ist als nur ein Familienmitglied - nein - er ist einfach ihr Ein und Alles und so etwas vergisst man nicht so schnell wie die Gefühle für diesen Menschen.

Max  ist ein absoluter Playboy, der es nicht lange mit 1 Frau aushält und sich daher von Bett zu Bett tingelt. Doch das ändert sich sehr stark als er Anna an der Bushaltestelle begegnet. Seither geht sie ihm nicht mehr aus dem Kopf und er versucht alles, um sie besser kennenzulernen.

Ob die beiden ein Paar werden und wie sich das alles entwickeln wird mit ihnen und der Handlung an sich müsst ihr selber herausfinden, indem ihr es euch kauft und lest und euch eure eigene Meinung darüber bildet. Ich für meinen Teil wurde von dieser Story, den Charakteren, der Handlung absolut überzeugt und deshalb bekommt dieses Buch von mir eine Spitzenbewertung.



Fazit
Ich habe dieses absolut fantastische Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen vom Verlag durch Netgalley und bedanke mich recht herzlich dafür.

Ich liebe ja solche Art von Geschichten, wo es um Musik geht und die Liebe und wenn das alles in 1 Buch kombiniert wird, geht mein Herz total darin auf. Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr und wie sie das alles zusammen verpackt hat in diese Geschichte. Ich bin so begeistert von dem Buch und der Schreiberin, dass ich mich schon wahnsinnig auf das zweite Band freue, wo es diesmal aber um andere Charaktere gehen wird als hier. Es ist in sich abgeschlossen.



Bewertung
Cover:   5,0         Schreibstil:   5,0         Charaktere:   5,0          Handlung:   5,0

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

183 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

spinnenkuss, fantasy, jennifer estep, gin blanco, elementar assassinen

Spinnenkuss

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.10.2016
ISBN 9783492280938
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

360 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

liebe, elle kennedy, the mistake, college, eishockey

The Mistake – Niemand ist perfekt

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2016
ISBN 9783492308670
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

weihnachten, new york, schnee, winter, liebe

Winterzauber in New York

Julia K. Stein
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 01.12.2016
ISBN 9783646603026
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(228)

511 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

liebe, new adult, freundschaft, geheimnis, club

Beautiful Oblivion

Jamie McGuire , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 19.01.2015
ISBN 9783492305815
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Anne und Jake

Elena MacKenzie
Flexibler Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Piper, 19.09.2016
ISBN 9783492500050
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Holly und Tyler: Pretty Lies 2

Elena MacKenzie
E-Buch Text: 232 Seiten
Erschienen bei Fahrenheitbooks, 01.07.2016
ISBN 9783492982672
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung


Die Protagonistin  Holly Miller entführt mich in ihr Leben als alleinerziehende Mutter, die bisher alles andere als ein harmonisches Leben führte. Denn sie war schon als Teenie auf sich alleine gestellt, weil ihr Vater sie und ihre Mutter von einem auf den anderen Tag verließ und die Mutter nicht mal für sich selbst sorgen konnte, weil sie alkoholsüchtig war. Nein es blieb alles an der lieben Holly hängen. Sie hatte mal eine Freundin, nur diese wendete sich ab, weil das Liebesleben der Mutter etwas, wie soll ich es sagen, feucht fröhlich war und sie jeden Tag einen anderen Liebhaber hatte. Nur das Ganze färbte sich leider auf die Tochter ab, sodass sich jeder von ihr abwandte und sie beschimpfte als sonstwas, welches sie natürlich nicht war. Sie wollte ihrer Tochter Amy ein anderes Leben bieten und so zieht sie mit ihr in eine Mietwohnung ein, wo auch Ryan und Lucy aus dem Vorgängerband lebten zusammen mit Anne und der Mutter von Ryan.  Lucy und Anne freunden sich sehr schnell mit der jungen Mutter an und deren Tochter und eines Abends holt diese ihre Tochter oben ab und ihr begegnet kein geringerer als der Mann, der einfach verschwand - nämlich Tyler. Sofort kommen all ihre Gefühle wieder hoch und sie weiß nicht, was sie machen soll, denn bisher kam sie ganz gut ohne ihn klar. Er stellt ihr Leben und alles was damit zu tun hat total auf den Kopf, doch irgendwann kann sie ihre Gefühle für ihn nicht mehr zurückhalten und es entwickelt sich zwischen ihnen was. Doch da gibt es noch ein Geheimnis, welches ALLES verändern könnte....

Holly kam mir als sehr starke und sehr ehrgeizige und fürsorgliche Mutter rüber, die alles dafür tut, um ihr Kind zu beschützen und sich selbst natürlich auch, dass Amy, die eh schon viel durchmachen musste, ein idyllisches Leben zu erleben in ihren jungen Jahren. Sie beide sind mir total ans Herz gewachsen und ich habe ihr Leben richtig miterlebt und gefühlt was sie fühlen. Sämtliche Emotionen sind durch mich hindurchgegangen.

Tyler ist mir schon im Vorgängerband sehr ans Herz gewachsen und ich liebe diesen Kerl einfach, sowohl von seiner Art her als auch von seinem Wesen. Er tat mir richtig leid, bei dem was er wegen seines Vaters alles durchmachen musste. Ich hätte ihn des öfteren am liebsten in den Arm genommen und ihn getröstet, so leid tat er mir. Ich selbst ziehe absolut meinen Hut vor ihm und dem was er tat und wie. Muss echt sehr schwer gewesen sein alles.

Der  Schreibstil der Autorin fand ich schon im ersten Band total klasse und man war sofort in der Story, die die Fortsetzung ist praktisch vom ersten Band, aber eine neue Geschichte von 2 anderen Paaren enthält. Die  Spannung war da und man fieberte bis zu Ende hin mit, wie es wohl alles ausgehen mag und obs ein gutes oder schlechtes Ende nehmen wird. Ich bin so gespannt auf den nächsten Band dieser Reihe.


Werden Holly und Tyler wieder zusammenfinden und eine gemeinsame Zukunft aufbauen können zusammen mit Amy? Werden beide die Vergangenheit besiegen können?



Fazit
Die Autorin hat mit diesem zweiten Band eine tolle Arbeit geleistet und ich liebe auch diesen Band sehr. Der Wechsel von Vergangenheit und Gegenwart, sowie die verschiedenen Sichtweisen der beiden Protagonisten fand ich absolut klasse. Man hat dadurch nicht nur was von Hollys Leben erfahren, sondern auch von Tylers Seite her und wie all das passierte, was sie erlebten die beiden. Fand es auch gut, dass man die anderen Charaktere aus dem Vorgängerband mit in diese Geschichte hat einfließen lassen.

Ich bekam es vom Piper Verlag als E-Book zur Verfügung gestellt und bedanke mich sehr dafür.

Weitere Bücher von der Autorin
Pretty Lies 3 - Anne und Jake

Bewertung
Cover:
5,0

Schreibstil: 
5,0

Charaktere:
5,0

Handlung:
5,0

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(213)

525 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 81 Rezensionen

märchen, fee, liebe, magie, hexenjäger

Die Dreizehnte Fee - Entschlafen

Julia Adrian , So Lil` Art
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 29.08.2016
ISBN 9783959911337
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

152 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

hexen, chaos, ägypten, liebe, impress

Chaoskuss

Teresa Sporrer
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.05.2016
ISBN 9783646602531
Genre: Jugendbuch

Rezension:

MeinungMay Setek ist eine junge Hexe der altägyptischen Coven der Setek-Hexen und könnte nicht chaotischer sein. Sie tritt von einem Fettnäpfchen ins andere und geht zusammen mit ihren Freunden auf eine normale Schule. Doch der Alltag darin erweist sich als relativ schwierig, weil sie von allen nur als solches beschimpft wird, was sie in Wirklichkeit ist - nämlich ein "Freak". Doch das wissen die Menschen nicht. Die Anwendung von Magie ist dort absolut verboten.

Eines Abends geht sie mit ihrer Freundin Viv, die auch eine Hexe ist auf eine Scheunenparty und bekommt dort ihren ersten Kuss von ihrem heimlichen Schwarm Noah Simons. Doch der benutzt sie nur, um seine Ex-Freundin eifersüchtig zu machen. Kurze Zeit danach wird er auf mysteriöse Art und Weise ermordet und ab da verändert sich May's Leben komplett, denn sie lernt auch ihren Erzeuger kennen, der sich als einer der Götter entpuppt - nämlich dem Chaosgott Seth. Noah wandelt nun als Geist herum und wird ein neuer Bewohner in ihre Familie und ihr Zuhause aufgenommen. Doch dadurch lernen sich May und Noah als auch ihr Vater besser kennen, genauso wird sie von da an auch mehr mit ihrem Vater zu tun haben, der ihr das Kämpfen beibringen und sie beschützen will. Sie erfährt aber auch sehr viele Geheimnisse, die man ihr bis dato immer verschwiegen hat.

May die eigentlich "Mayhem" heißt ist so ein kleiner Chaot und tollpatschig ohne Ende. Sie hat dennoch eine recht verspielte, verträumte und sture Art an sich, die einen hin und wieder echt zur Weisglut bringen konnte. Aber hat nicht jeder mal eine Situation wo man so richtig aus der Haut fahren kann? Glaube schon. Sie war mir auf jeden Fall sehr sympathisch.

Noah ist schon ein ganz süßes Kerlchen, sowohl von seiner Art her als auch vom Auftreten her. Seine Unsicherheiten an manchen Stellen hat mir sehr imponiert. Er hat aber auch eine sehr weichen und verletzlichen Kern und in seiner Situation ist es ihm auch nicht zu verübeln. Keiner möchte in seiner Haut stecken. Er hat mich aber auch sehr oft verwirrt, da ich nicht wusste dann, wie ich das alles deuten soll.

Der Schreibstil von Teresa war sehr humorvoll, witzig - die Geschichte las sich sehr flüssig und gut. Sie hat die Charaktere und die Fachbegriffe richtig gut rübergebracht und erklärt, sodass man nicht nur einen Einblick in die eigentliche Handlung bekam, sondern auch etwas über die griechische und ägyptische Mythologie erfahren hat. Dass es soviele Götter gibt wusste selbst ich nicht mal. Wieder was gelernt :-)

Ich fand die Anekdoten zu den verschiedenen Filmen, die in diesem Buch genannt wurden richtig richtig toll und es passte richtig in die Kontexte rein.

Wird der Mord an Noah Simons aufgeklärt? Lernt May ihre Magie zu beherrschen? Gibt es ein Happy End für Noah und sie?


FazitWas soll ich sagen. Es ist das 2. Buch, welches ich von der Autorin Teresa Sporrer gelesen habe und ich wurde wieder nicht enttäuscht. Ich liebe ja magische und geheimnisvolle Hexengeschichten und alles was damit zu tun hat sehr. Es ist immer wieder toll, wenn man in ihre Welten eintauchen kann. Aber diese Kombination, wie sie die Autorin rüber brachte, habe ich so noch nicht gelesen. Damit hat sich Teri absolut selbst übertroffen gehabt. Ich war bis zum Schluss gespannt drauf, wer nun Noah ermordet hat und wie sich die Geschichte entwickeln wird.

Wenn man auf magische, geheimnisvolle, spannende Hexenwelten und auf Götter steht, sollte man sich diese Trilogie unbedingt auf den Reader holen und sie lesen. Bisher sind 2 Bände erschienen. Der 3te Band wird "Chaosliebe" heißen und nächstes Jahr erscheinen.

BewertungCover:
5,0

Schreibstil: 5,0

Charaktere:
5,0

Handlung:
5,0

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

109 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

geister, liebe, dark diamonds, annie j. dean, carlsen

Seelenhauch

Annie J. Dean
E-Buch Text: 439 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.10.2016
ISBN 9783646300109
Genre: Fantasy

Rezension:

Meinung:
Die Geschichte von Helen und Elias entführt mich buchstäblich in die Vergangenheit - nämlich in die Vorkriegszeit von 1900. Die 20jährige Helen, die als Krankenschwester auf der Intensivstation arbeitet, hat mit übernatürlichen Dingen absolut gar nichts am Hut. Sie wohnt zusammen mit ihren beiden Freundinnen Ronja und Marissa in einer kleinen Altbauwohnung inmitten von Berlin. Eine von ihnen kommt auf die glorreiche Idee den Kontakt zu Geistern aufzunehmen durch eine Art Séance, was umgangsprachlich soviel wie Gläserrücken heißt. Was als ein Jux anfängt entpuppt sich zu einer echten Katastrophe, denn plötzlich sucht sie wirklich ein Geist heim und hat es speziell auf Helen abgesehen, da sie anscheinend als Medium sehr empfänglich ist dafür. Dieser bittet sie darum, Nachforschungen über ein bereits verstorbenes Familienmitglied der von Bergs anzustellen, um eine Tragödie aus der Vergangenheit aufzuklären. Als sie und ihre Mitbewohnerinnen keine Ruhe mehr finden, beschließt Helen sich alleine auf die Recherche zu begeben und der Weg führt sie in die Babelsberger-Gegend um den Griebnitzsee herum. Dort stößt sie auf den absolut sehr attraktiven und gutaussehenden Elias. Die beiden tun sich zusammen, um dem ganzen Spuk ein Ende zu machen. Doch das alles erweist sich als sehr sehr schwierig und um die Geheimnisse aufzudecken, müssen sie öfters in die Vergangenheit reisen, um der mysteriösen Familiengeschichte der von Bergs auf die Schliche zu kommen. Und zwischen den beiden entwickelt sich auch mehr als man es am Anfang erwartet hätte.....

Helen ist mir sofort ans Herz gewachsen und sie kam mir sehr authentisch und selbstsicher rüber. Sie wusste einfach, was sie will und sie tat natürlich alles, um das alles aufzuklären. Sie war sehr mitfühlend, sensibel, ängstlich und hatte im Laufe der Geschichte auch etwas verruchtes an sich. Mit ihr kann man einfach Pferde stehlen. Sie liebt ihren Beruf, auch wenn er alles andere als einfach ist. Dafür braucht man ein sehr starkes und robustes Nervenkostüm, welches sie auf jeden Fall hat.

Elias muss man einfach lieben oder nicht. Er passt absolut nicht in das klischeehafte Bad-Boy-Image, sondern er ist für mich eine richtig sympathische und wirklich sehr authentische Person, die auch so rüberkam, wie ich ihn mir vorstellte. Und was mich am meisten beeindruckt hat, dass er meine Leidenschaft teilt. Hätte gern so einen Mann an meiner Seite im realen Leben. Bis dahin borge ich ihn mir aus - das darf ich doch Annie - oder? ;)

Der Schreibstil der Autorin kam sehr flüssig und gut lesbar rüber. Bin sofort in die Geschichte reingeschlüpft. Konnte mich auch gut mit den Charakteren identifizieren. Ich habe auch ein paar Sehenswürdigkeiten rund um Berlin kennenlernen dürfen und wie es damals so war. Man kann sich das ja von meiner Generation her absolut nicht vorstellen, wie die Verhältnisse da waren und wie man dort lebte früher oder wie alles aussah. Die Autorin hat sich mit diesem Buch absolut übertroffen, denn es war nicht nur an sich eine Liebesgeschichte - nein es war sehr viel mehr als das. Ich hatte den absoluten Gruselfaktor und bekam totale Gänsehaut - es lief mir eiskalt den Rücken runter und das mehrere Male und hielt bis zum Schluss an, sodass ich es echt mit der totalen Angst zu tun bekam und dachte der Geist hätte mich auch heimgesucht und ich würde das alles auch erleben, was die beiden Protagonisten erlebten. Genauso wie die Spannung darin und das darf niemals in einem Buch fehlen. Sie hat in diesem Fall alles erfüllt, was man für eine Geschichte brauch!

Besonders beeindruckt war ich davon, dass Annie das Buch von Friedrich Schiller "Kabale und Liebe" mit in dieses Buch hat einfließen lassen, da es darin auch um eine solche Art Liebesgeschichte ging, wie wir sie hier als Leser erleben durften zum Teil.

Werden Helen und Elias den Geist aus der Vergangenheit los? Wird sich die Geschichte um die Tragödie auflösen? Gibt es eine Zukunft für die beiden?
Fazit:Wenn man auf eine Liebesgeschichte mit Gänsehautfeeling und Spannung pur steht, sollte man sich dieses Buch unbedingt zulegen und lesen auf jeden Fall. Ich fand den Sichtwechsel total gut, weil man dadurch einen Einblick auch auf die Sicht des anderen bekam. Und man hatte wirklich das Gefühl, man ist selbst in dieser wirklich atemberaubenden, faszinierenden und spannenden Geschichte drin und würde selbst da reingezogen werden in die Vergangenheit....*schon wieder Gänsehaut bekomm*

  (1)
Tags:  
 
104 Ergebnisse