Bellexr

Bellexrs Bibliothek

2.351 Bücher, 1.240 Rezensionen

Zu Bellexrs Profil
Filtern nach
2351 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

niemand kannst du traue, nancy bus

Niemand kannst du trauen

Nancy Bush ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2016
ISBN 9783426518090
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

hallig, nordsee, krimi, hallig hooge, sturmflut

Lügengrab

Hendrik Berg
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.03.2016
ISBN 9783442482382
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

162 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

thriller, harlan coben, geheimnisse, familie, erpressung

Ich schweige für dich

Harlan Coben , Gunnar Kwisinski
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.03.2016
ISBN 9783442205042
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

57 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

koma, mord, unfall, familie, geheimnis

Fremdes Leben

Petra Hammesfahr
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Diana, 08.03.2016
ISBN 9783453358935
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Frau wacht aus dem Koma auf, weiß nicht, wie sie heißt, noch wo sie ist, geschweige denn, wie sie dorthin gekommen ist. Sie kann sich nicht bewegen und nicht sprechen und hört nur die Worte in ihrem Kopf „Mach sie tot, mach sie tot“. Ein grausames Erwachen für die Mitvierzigerin aus dem Koma, abgemagert bis auf die Knochen und nicht fähig, auch nur den kleinen Finger zu bewegen. Doch so nach und nach kehrt das Leben zurück, die Frau erfährt immer mehr über sich, doch es bleiben viele Lücken und sie ist fest davon überzeugt, einen Mord begangen zu haben.

Zwei Jahre ist der schwere Autounfall her, den die Frau mit schwersten Verletzungen überlebt hat. In einem privaten Pflegeheim lag sie im Koma, magerte dort rapide ab und kam nur durch Zufall zurück ins Krankenhaus. Dank der Pflege dort und der anschließenden Reha findet die Frau zurück ins Leben, doch die vielen Lücken in ihrer Erinnerung bleiben. Das Bild, welches ihr Sohn und ihr Mann von ihr zeichnen, ist ihr vollkommen fremd und immer wieder sieht sie eine brennende Wohnung und einen kleinen Jungen, der verzweifelt nach seiner Mutter ruft. Die Frau ist felsenfest davon überzeugt, die Mörderin dieses Jungen zu sein. Doch war sie es wirklich oder trügen sie ihre Erinnerungen. Es beginnt ein langer Kampf zurück ins Leben und eine Suche nach der Wahrheit.

 

Realistisch und nahegehend schildert Petra Hammesfahr die verzweifelte Rückkehr der Frau in ihr altes Leben. Aus Bruchstücken reimt sie sich die Geschehnisse zusammen, die zu dem Unfall geführt haben, doch Gewissheit, ob es wirklich so war, hat sie nicht. Somit auch nicht der Leser. Kleinste Hinweise und kurze Flashbacks helfen ihr, nach und nach Licht ins Dunkle zu bringen. Allerdings führen neue Puzzleteilchen auch zu neuen Fragen, deren Antworten stellenweise ein völlig neues Licht auf die möglichen Geschehnisse werfen.

 

Lange Zeit macht die Geschichte der Frau, deren Namen man im Verlauf erfährt, neugierig auf mehr. Die Story entwickelt sich, hat gerade anfangs viele kriminalistische Züge, ist stellenweise hochspannend, auch dadurch bedingt, dass einige Menschen ihrer Umgebung ihr offensichtlich einiges verheimlichen. Allerdings gibt es zur Mitte hin dann auch viele Wiederholungen. Die Frau denkt natürlich immer wieder über die Geschehnisse nach, auch öfter in abgewandelter Form dank neuer Informationen, aber hier wünscht man sich stellenweise einfach eine zügigere Erzählweise.  

 

Nach dem Durchhänger in der Mitte nimmt die Story dann aber wieder Fahrt auf und Petra Hammesfahr präsentiert für jedes noch so verzwickte Puzzleteilchen eine Lösung. Allerdings erinnerte mich die Auflösung dann doch ein wenig sehr an die ach so heile, seichte Welt von Vorabendserien.

 

Fazit: Realistische Schilderungen, authentische Protagonistin und meist unterhaltsam. Das Ende war mir dann aber doch etwas zu seicht.

  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

nancy bush, nancy bsh, thriller, niemals wirst du ihn vergessen, trilogie

Niemals wirst du ihn vergessen

Nancy Bush ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.02.2016
ISBN 9783426518083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Er stranguliert seine Opfer und ritzt ihnen eine Botschaft in den Bauch. Detective September Rafferty und ihre Kollegin sind mit dem Fall betraut. Kurz nach dem ersten Mord bekommt September ihre eigene Kinderzeichnung aus der 2. Klasse geschickt. Darauf vermerkt der Text „Was sie zuvor mit mir getan, das tu ich jetzt den andern an.“ Genau diesen Spruch ritzt der Mörder in den Bauch seiner Oper. Warum erhält sie diese Botschaft? Kennt sie möglicherweise den Serienmörder und was für eine Rolle spielt dabei ihre Jugendliebe Jake?

 

Es sind viele Fragen, die September und Gretchen zu lösen haben und immer sitzt ihnen die Angst im Nacken, dass das FBI ihnen den Fall entziehen könnte. Aber nicht nur diese Sorge hat September. Nachdem sie ihre Kinderzeichnung aus der 2. Klasse erhalten hat, treibt sie die Frage um, wer ihr dieses Bild geschickt hat. Kennt sie den Täter, ist es gar jemand aus ihrer Familie, handelt es sich um den Serienmörder oder ist es ein Trittbrettfahrer, der ihr einfach nur Angst einjagen möchte? Diese Fragen ziehen sich durch den Großteil des 2. Band der Detectives-Rafferty-Reihe.

 

Im Vordergrund steht dieses Mal Auggies Zwillingsschwester September „Nine“ Rafferty, die seit kurzer Zeit im Laurelton Police Department in Oregon arbeitet und nun in ihrem ersten großen Fall ermittelt. Und ausgerechnet jetzt trifft sie auch ihre Jugendliebe Jake wieder, der einer der Verdächtigen des Falls ist.

 

Überhaupt präsentiert Nancy Bush ihren Lesern einige Verdächtige und auch dem Serienmörder selbst lässt die Autorin zu Wort kommen, ohne hierbei seine Identität zu verraten. Das einzige was man von Anfang an weiß, ist, dass er September tatsächlich kennt.

 

Der 2. Band beginnt etwas verhalten und knüpft direkt an das Ende des ersten Bandes an, wodurch es ratsam wäre, diesen auch zuerst zu lesen, da vieles darauf aufbaut. So nach und nach nimmt die Geschichte Fahrt auf, Nancy Bush versteht es gut, ihre Story zügig und unterhaltsam zu erzählen. Und mit der Zeit zieht dann auch die Spannung an und der vorliegende Band präsentiert sich packend und recht komplex.

 

Die Charaktere sind gewohnt facettenreich beschrieben, gerade die Protagonistin kommt äußerst sympathisch rüber und agiert zumeist auch überzeugend.

 

Fazit: Nicht ganz so spannend wie der 1. Band, aber eine in jedem Fall lesenswerte Trilogie.

  (22)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

205 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 74 Rezensionen

irland, historischer roman, krieg, kiera brennan, 12. jahrhundert

Die Herren der Grünen Insel

Kiera Brennan
Fester Einband: 960 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.02.2016
ISBN 9783764505592
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

türkei, theresa révay, bosporus, istanbul, erster weltkrieg

An den Ufern des Bosporus

Theresa Révay , Monika Köpfer , Barbara Röhl
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 22.06.2015
ISBN 9783442482313
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

weihnachten, familie, nantucket, liebe, weihnachtsfest

Winterglanz

Elin Hilderbrand ,
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.10.2015
ISBN 9783442483594
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Wofür sitzen Sie hier eigentlich?

Andreas Schorsch , Oliver Uschmann , Sylvia Witt
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.03.2015
ISBN 9783442158454
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

93 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

schweiz, liebe, karen swan, weihnachten, london

Winterküsse im Schnee

Karen Swan ,
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.10.2015
ISBN 9783442483792
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 8 Rezensionen

krimi, gemma james, duncan kincaid, london, spannung

Wer im Dunkeln bleibt

Deborah Crombie , Andreas Jäger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.03.2015
ISBN 9783442480234
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

wiesbaden, bka, mord, krimi, sterbenszeit

Sterbenszeit

Michael Kibler
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 15.09.2014
ISBN 9783492300841
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

darmstadt

Totensee

Michael Kibler
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 07.12.2015
ISBN 9783492300445
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

175 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

amnesie, krimi, poel, mord, insel poel

Das Küstengrab

Eric Berg
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Limes, 22.09.2014
ISBN 9783809026419
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

23 Jahre ist es her, dass Lea das letzte Mal zu Hause auf Poel war. Als Teenager verließ die erfolgreiche Fotografin die Ostseeinsel, ihre Rückkehr endet tragisch. Bei einem Autounfall wird Lea schwer verletzt und verliert einen Teil ihrer Erinnerungen, ihre Schwester Sabina kommt bei dem Unfall ums Leben. Nun ist Lea körperlich wieder genesen, doch ständige Flashbacks lassen sie auf die Insel zurückkehren. Lea will wissen, was vor dem Unfall auf Poel passiert ist. In ihrem Heimatdorf Kaltenhusen angekommen, trifft sie auf ihre alte Clique, doch das Wiedersehen stößt nicht bei allen auf große Begeisterung.

 

Lea beginnt auf Poel Fragen zu stellen, auf die sie selten eine befriedigende Antwort erhält, sondern diese sind meist gespickt mit Halbwahrheiten oder rätselhaften Andeutungen, ohne konkret zu werden. Irgendetwas ist bei ihrem Kurzaufenthalt vor 4 Monaten auf Poel geschehen. Warum war ihre Schwester Sabina zur gleichen Zeit auf Poel und welche Bedeutung hat das Verschwinden von Lea’s Jugendfreund Julian im Sommer 1990? Immer mehr Fragen drängen sich Lea auf, ihre Erinnerungsfetzen, die sie wie schwarzweiß Fotos wahrnimmt, vermehren sich, doch zur Rätsels Lösung tragen sie kaum bei. Hinzu kommt das Verhalten ihrer ehemaligen Clique. Der eine oder andere verbirgt ganz offensichtlich etwas vor ihr, andere sind überaus freundlich oder lassen Lea ihre Abneigung deutlich spüren.

 

Eric Berg erzählt seinen Kriminalroman auf drei Zeitebenen. Geschehnisse aus dem Jahr 1990 spielen ganz massiv in die heutigen Ereignisse mit rein. Der Sommer 1990 war für jedes Mitglied der Clique schicksalshaft, Auslöser war der Mauerfall wenige Monate zuvor, welcher den jungen Erwachsenen plötzlich ganz neue Perspektiven bietet. Doch auch die Ereignisse rund 4 Monate vor Leas jetzigen Besuch prägen den Verlauf der eigentlichen Geschichte. Eric Berg wechselt immer wieder zwischen den Ebenen, der Hauptstrang bilden aber die heutigen Geschehnisse, welche in der Ich-Form erzählt werden.

 

Durch die unterschiedlichen Handlungsstränge entwickelt sich die Geschichte eher gemächlich, aber keineswegs langatmig. Eric Berg versteht es sehr gut, seine Leser bei der Stange zu halten, regelmäßig interessante Wendungen in die vielschichtige Story einzubauen und die Neugier ob der Geschehnisse rund um die Clique immer weiter zu schüren.

 

Mit der Zeit steigt somit nicht nur die Neugier ob dem Ausgang der Story, sondern auch die Spannung zieht kontinuierlich an. Schnell ist klar, dass Lea eigentlich niemanden trauen kann, ihre früheren Freunde sind heute Fremde, die nur ihren eigenen Vorteil und Interessen im Sinne zu haben scheinen. Düster, oft auch beklemmend, mit einem realistischen Blick zurück in die Zeit des Mauerfalls, erzählt Eric Berg einen atmosphärisch dichten Kriminalroman, den man bedenkenlos weiterempfehlen kann.

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

japan, liebe, ebook

Silbermuschel

Federica de Cesco
Flexibler Einband: 764 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 13.06.2005
ISBN 9783442362783
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

krimi, schweine, mord, krimispaß, lunke

Saubande

Arne Blum
Flexibler Einband: 367 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 13.04.2011
ISBN 9783442374793
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Im Garten der Göttin

Barbara Piazza
Flexibler Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 18.08.2014
ISBN 9783442381623
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

frankreich, kochen, liebe, romantik, 2 sterne

Nachtmahl im Paradies

Ben Bennett
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 17.09.2012
ISBN 9783442380084
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

28 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

historischer roman, römisches imperium, simon scarrows rom-serie

Im Auftrag des Adlers

Simon Scarrow , Barbara Ostrop
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.03.2013
ISBN 9783442380701
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

costa rica, 1848, historischer roman, bücher, reisen

Das Land zwischen den Meeren

Anna Paredes
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.04.2013
ISBN 9783442381029
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gerit bertram, hamburg, 12.jahrhundert, historisch, venedig

Das Gold der Lagune

Gerit Bertram
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.10.2013
ISBN 9783442380602
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

das möhrchen-massaker, mörchenmassaker, lesetipp, berti hullman

Das Möhrchen-Massaker

Berit Hullmann
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 22.06.2015
ISBN 9783734101274
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Inseln im Wind

Elena Santiago
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.05.2013
ISBN 9783442378883
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

thriller, justiz, anklage, grisham john, korruption

Anklage

John Grisham , Kristiana Dorn-Ruhl , Bea Reiter , Imke Walsh-Araya
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 02.03.2015
ISBN 9783453269095
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

129 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 35 Rezensionen

thriller, schmerz, serienmörder, rosenkiller, d.d. warren

Schmerz

Lisa Gardner , Michael Windgassen ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.04.2015
ISBN 9783499269240
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
2351 Ergebnisse