Leserpreis 2018

Belunas Bibliothek

51 Bücher, 31 Rezensionen

Zu Belunas Profil
Filtern nach
51 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

44 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"spionage":w=2,"kgb":w=2,"usa":w=1,"thriller":w=1,"agenten":w=1,"präsident":w=1,"eisvogel":w=1

Codename Eisvogel – »The Kingfisher Secret«

Anonymous
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.10.2018
ISBN 9783453272170
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein unbekannter Autor verpasste dieses Buch und macht den Leser neugierig worum es geht. Ich hab ein bisschen gebraucht bis ich mit dem Schreibstil warm geworden bin. Was mir auf Anhieb gut gefallen hat ist der Wechsel zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit, so hat man die Möglichkeit die Geschehnisse besser zu verstehen. 


Grace ist eine Journalistin und schreibt für ein Klatschmagazin. Dort schreibt sie zusammen mit Elena Kolumnen. Elena ist die Ex-Frau des Präsidenten Anwärters. Nun wird Grace auf eine spannende Geschichte rund um Elena aufmerksam und möchte über sie ein Buch schreiben. Elena wird sauer und schmeißt Grace raus. Grace bleibt aber weiterhin neugierig und schnüffelt in Elenas Leben weiter herum. Dort macht sie spannende Entdeckungen. Elena scheint eine "Schwalbe" zu sein. Begleite Grace auf ihrer jagt nach weiteren Informationen über Elena und die damalige Zeit.  

Das Ende bleibt für mich irgendwie nach wie vor noch etwas offen. Ich hätte gerne gewusst, was letztlich aus der ganzen Geschichte geworden ist. Und generell bleiben noch einige weitere Fragen für mich ungeklärt.

Hat man das Buch abgeschlossen, fragt man sich ob es  sich hier an der ein oder anderen Stelle um die Wahrheit handelt oder die ganze Story nur Fiktion ist. Vielleicht werden wir es irgendwann erfahren. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"thriller":w=5,"mord":w=3,"rache":w=3,"wedding killer":w=3,"krimi":w=2,"spannung":w=2,"hochzeit":w=2,"profiler":w=2,"carol jordan":w=2,"humor":w=1,"england":w=1,"polizei":w=1,"hass":w=1,"trennung":w=1,"großbritannien":w=1

Rachgier

Val McDermid , Doris Styron
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783426521816
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dies ist das erste Buch von Val McDermid welches ich gelesen haben. Insgesamt konnte ich mich gut zurecht finden und es nicht schlimm die Bücher davor nicht zu kennen. Klar die ein oder andere Info fehlt, aber es hält sich wirklich in Grenzen und man kann das Buch gut für sich lesen. 

Zu Story: 
Ein Mörder sucht sich auf Hochzeiten sein nächstes Opfer aus. Sein Plan? Rache. Er weiß welches Risiko er eingeht und hat sich besten darüber informiert wie man keine Spuren hinterlässt. Carol und ihr Team stehen vor einem großen Rätsel. Lange schweben sie im dunkeln bis sie einen entscheidenen Hinweis bekommen. 
Parallel zu den Morden bekommt man auch noch Einblick in die Privatleben der Ermittler. Auch dort läuft es nicht bei allen run. 

Der Schreibstil von Val McDermid lässt sich gut und flüssig lesen. Ich find es gut, dass sie Einblicke in alle Personen gibt, auch in den Täter selbst. Auch wenn man den Täter  von Anfang an nicht kennt, bekommt man viele Einblicke in sein handeln. Man ist nicht nur dabei, sondern irgendwie auch mitten drin. Für mich war das eine tolle Abwechslung im Vergleich zu anderen Thriller und Krimis. Mit einigen Charakteren aus dem Team von Carol werde ich leider nicht so richtig warm, einige Handlungen kann ich nicht nachvollziehen und die Personen wirke so unsympathisch. 

Leider hat mich die Handlung auf den letzten paar Seiten gar nicht zugesagt. Es hat sich zwischenzeitlich schon angedeutet, ich hatte aber die Hoffnung, dass es so nicht passieren wird. Leider hat sich das nicht bewahrheitet. Daher gibt es einen Stern Abzug. 

Alles in allem hat mir dieses Buch sehr viel Freude bereitet. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

143 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

"london":w=10,"krimi":w=6,"tony parsons":w=6,"menschenhandel":w=5,"schleuser":w=4,"reihe":w=3,"mord":w=2,"kriminalroman":w=2,"flüchtlinge":w=2,"band 4":w=2,"max wolfe":w=2,"roman":w=1,"spannung":w=1,"england":w=1,"serie":w=1

In eisiger Nacht

Tony Parsons , Dietmar Schmidt
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.01.2018
ISBN 9783404176212
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nun habe ich auch Band 4 aus der Reihe gelesen. Wie auch in den vorherigen Büchern darf man hier nicht zu zimperlich sein. Tony Parsons bringt immer wieder eine Menge Brutalität mit in die Story, diesmal noch kombiniert mit dem Thema Schleuser-Kriminalität.  


Zum Inhalt: 
Mitten in London wird ein Laster mit 12 toten Frauen gefunden. Max Wolfe und sein Team machen sich an die Arbeit und versuchen der Täter zu finden. Sehr schnell stellen sie fest, dass dieser Laster voll mit ausländischen Frauen ist und dies kein Einzelfall war. Sie begeben sich also mitten in die Schleuser-Kriminalität und erleben wie gewohnt nicht nur Erfolge. 

Leider muss ich wieder einen Stern Abzug geben. Zum einen ist es die Masse an Brutalität, auch wenn diese ebenfalls schon in den vorherigen Büchern so präsent war. Ich störe mich leider nach wie vor einfach daran, dass Max immer wieder relativ easy weiter macht, egal was er einstecken muss. 
Zum anderen war mir die Story an einigen Stellen doch etwas zu verwirrend, teilweise habe ich einfach den Faden verloren. Ich hätte mir an einigen Stellen einfach etwas mehr Übersicht gewünscht.

Alles in allem war die Story aber wieder gut und auch das Thema war sehr interessant. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(341)

594 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

"thriller":w=10,"mord":w=8,"gillian flynn":w=4,"cry baby":w=4,"spannung":w=3,"mutter":w=3,"ritzen":w=3,"familie":w=2,"usa":w=2,"vergangenheit":w=2,"entführung":w=2,"buch":w=2,"kleinstadt":w=2,"mutterliebe":w=2,"selbstverletzung":w=2

Cry Baby - Scharfe Schnitte

Gillian Flynn , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.05.2015
ISBN 9783596032020
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zum Inhalt: Camille wird von ihrem Chef in ihre alte Heimart geschickt. Dort wittert er Camilles Chance die Story für seine Zeitung zu schreiben. In dem Dorf wurden zwei tote junge Mädchen gefunden, beide haben keine Zähne mehr. Camille versucht die Fall aufzudecken. Dabei wird sie immer wieder mit ihrer Familie und ihrer Vergangenheit konfrontiert. 
Am Ende gibt es eine spannende Wendung, mit der ich so nicht gerechnet hatte. 


Der Schreibstil ist ähnlich wie bei Gone Girl. An einigen Stellen hat mich die Ausdrucksweise etwas gestört. Teilweise sind die Passagen sehr langatmig, teilweise geht es dann doch plötzlich schnell voran. 
Die Charaktere waren mir größtenteils unsympathisch. Nur mit der Hauptfigur Camille bin ich warm geworden. 

Irgendwie bin ich insgesamt nicht so richtig warm mit der Story geworden, obwohl gute Element vorhanden sind! 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

98 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

"spinnen":w=8,"thriller":w=7,"julia corbin":w=4,"kolumbien":w=3,"mannheim":w=3,"mord":w=2,"gänsehaut":w=2,"alexis hall":w=2,"das gift der wahrheit":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"vergangenheit":w=1,"angst":w=1,"geheimnis":w=1,"rezension":w=1

Das Gift der Wahrheit

Julia Corbin
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.07.2018
ISBN 9783453359772
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Gift der Wahrheit ist Julia Corbins zweiter Teil rund um Alexis und Karen! Den ersten Teil habe ich schon verschlungen, auch der zweite Teil ist für mich wieder ein rundum gelungenes Werk!

Die Bücher bauen teilweise etwas aufeinander auf, man muss Teil 1 dafür allerdings nicht vorher zwingend gelesen haben. In die Geschichte steigt man sofort mit einem kleinen Rückblick ein. Alexis und ihr Team verfolgen diesmal einen Serienmörder, welcher die Opfer auf eine grausame Art und Weise tötet. Einziger Hinweis: Alle Opfer haben ein Medaillon mit einer in Harz gegossenen Kreuzspinne. Wie immer unterstützt Karen Alexis bei den Ermittlungen und gibt Einblicke in die Welt einer Kriminalbiologin. Gemeinsam mit dem restlichen Team kommen sie dem Mörder immer mehr auf die Spur. 


Darüber hinaus erfährt man während des Buchs auch einiges über das Privatleben von Karen und Alexis. Während Alexis langsam verliebt, liegt Karen der Fall persönlich sehr am Herzen. 

Julia Corbnis Schreibstil ist wie immer sehr gut und flüssig zu lesen. Mal fliegt förmlich durch das Buch. Auch die Spannung steigt von Seite zu Seite. 

Fazit: Mir hat auch das zweite Buch sehr gut gefallen und ich kann es jedem Thriller Fan empfehlen. Nun beginnt das Warten auf Teil 3!



  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"spannung":w=3,"zwillinge":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"london":w=1,"trauer":w=1,"eltern":w=1,"betrug":w=1,"hochzeit":w=1,"täuschung":w=1,"verlobung":w=1,"onlinedating":w=1

Bei deinem Leben

Adele Parks , Birgit Salzmann
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.07.2018
ISBN 9783959671972
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In diesem Roman geht es um das Leben der Zwillinge Anna und Zoe. Die beiden sind eng miteinander verbunden und doch so unterschiedlich. Anna nach ihrem Traumprinzen, während Zoe ihr Leben in vollen Zügen genießt. So scheint es zumindest. 
Gleich zu Beginn lernt Anna Nick kennen und verliebt sich gleich in ihn. Schnellt bekommt sie einen Heiratsantrag von Nick und möchte, dass auch Zoe Nick kennen lernt. Zoe reist wegen einem Job von New York so wieso nach London wo Anna lebt. Dort findet ein brisantes Treffen zwischen Nick und Zoe statt und die Geschichte nimmt immer mehr fahrt auf. Was verbergen die zwei Zwillinge und ist Nick wirklich ein Traumprinz?

Adele Parks schafft es mit sehr wenigen Personen einen super spannenden Roman aufzubauen. Die Geschichte dreht sich um die drei Hauptpersonen Anna, Zoe und Nick. Hinzu kommen ein paar wenige Nebendarsteller. 

Von Seite zu Seite wird die Geschichte spannender und man möchte nicht aufhören zu lesen. 
Der Schreibstil ist flüssig und wird durch verschiedene Perspektiven unterstütz. 

Einen Stern Abzug gibt es für das Ende. Irgendwie war das Ende dann schnell da und ich hätte mir noch ein paar Seite mehr dazu gewünscht. Auch inhaltlich hätte ich mir einen etwas anderen Ausgang gewünscht. 
Ingesamt hat mir dieses Buch sehr gut gefallen und ich kann es empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"band 3":w=2,"krimi":w=1,"reihe":w=1,"serie":w=1,"fortstzung":w=1,"online texte":w=1,"verlag bastei lübbe":w=1,"teeni buch":w=1,"reihe: max wolfe":w=1

Wer Furcht sät

Tony Parsons
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.05.2018
ISBN 9783404176656
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Tony Parsons legt mit dem dritten Teil seiner Mac Wolfe Reihe nochmal einen drauf. Die Story werden von Mal zu Mal besser und spannender!


Als London Liebhaber hat es mir besonders gut gefallen, dass ich in diesem Buch noch einiges über die Geschichte von London erfahren konnte. Thema ist vor allem die lang durchgeführte Todesstrafe. Tony Parsons schafft es in dem Buch die Gesichte der Stadt in einem spannenden Fall zu verpacken ohne das es zu viel wird. Ganz im Gegenteil für mich hätte es hier sogar ruhig noch etwas mehr Infos zum historischen Hintergrund geben können.

Auch Max Wolfes dritter Fall an sich legt für mich nochmal einen drauf im Vergleich zum ersten und zweiten Fall. Die Story ist wie immer sehr düster und vor allem brutal. Lange hab ich im Dunkel getappt, bis endlich die Auflösung kam. 

Was mich leider in allen Teilen bis jetzt etwas gestört hat, ist dass Max Wolfe unrealistisch viel einstecken kann. Egal wie schwer die Verletzung ist oder was ihm passiert, er macht gefühlt so weiter als wäre kaum etwas passiert. 

Insgesamt hat mir die Story aber viel Freude bereitet. 


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"sachbuch wirtschaft & unternehmen":w=1

Codes: Die geheime Sprache der Produkte (Haufe Fachbuch)

Christian Scheier , Dirk Held , Dirk Bayas-Linke , Johannes Schneider
E-Buch Text: 225 Seiten
Erschienen bei Haufe Lexware, 20.02.2013
ISBN 9783648029589
Genre: Sonstiges

Rezension:

Besonders gut gefallen haben mir die vielen Beispiele und Versuche, die das theoretische gleich viel verständlicher machen. Der Leser bekommt Einblicke in die (Kauf-)Entscheidungen von Personen und zeigt wie man diese auf die eigenen Produkte anwenden kann. 
Die Ergebnisse einiger Versuche verwundern einen ein wenig, machen aber verständlich wie wichtig das Unterbewusstsein des Menschen ist. 
Jedes Produkt hat einen bestimmen Code. In den einzelnen Kapiteln wird erklärt, wie man diese Codes erkennt, benennt und vor allem wie man diese in der Werbung nutzt. 

Dieses Buch hat mir insgesamt ganz gut gefallen. Leider ist es schon ein paar Jahre alt und eine Neuauflage gibt es nicht, daher beziehen sich alle Beispiele auf die klassische Werbung, Online Marketing kommt hier noch nicht vor.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(196)

306 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 121 Rezensionen

"thriller":w=18,"agoraphobie":w=11,"mord":w=8,"spannung":w=7,"new york":w=6,"the woman in the window":w=6,"trauma":w=5,"depression":w=3,"nachbarn":w=3,"beobachten":w=3,"a. j. finn":w=3,"a.j. finn":w=3,"psychologie":w=2,"alkohol":w=2,"psychothriller":w=2

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

A. J. Finn , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.03.2018
ISBN 9783764506414
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zum Inhalt möchte ich nicht all zu viel verraten. Man bekommt einen tiefen Einblick an das Leben von Anna Fox. Sie ist ehemalige Kinderpsychologin und ist nun durch eine Agoraphobie zu Hause gefangen. Damit sie sich die Zeit vertreiben kann beobachtet sie ihre Nachbarn und macht eine spannende Beobachtung. 
Im Laufe der Geschichte erfahren wir, was genau sie gesehen hat, was dahinter steck und wie es zu ihrer Agoraphobie kam. 


Der Schreibstil von   A. J. Finn ist schön rund und lässt sich sehr gut lesen. Er schafft es eine gewisse Stimmung aufzubauen, die einen neugierig macht immer weiter zu lesen auch wenn die Geschichte phasenweise etwas langatmig ist.  Alle Kapitel sind aus der Sicht von Anna geschrieben, sodass man genau mit ihr mitfühlen kann. Da Anne unter Medikamenten und Alkohol steht, ist es nicht immer ganz so einfach zwischen Realität und Wirklichkeit zu unterscheiden. Aber genau das macht es so interessant und spannend.  Immer wieder serviert A. J. Finn uns kleine Häppchen die uns weitere Einblicke in die Geschichte geben, aber sie reichen einfach nicht, das Rätsel zu lösen. Erst am Ende wird man mit einem für mich sehr überraschenden finale des Buches belohnt und erhält die Auflösung auf die meisten Fragen.

Alles in allem kann ich dieses Buch allen empfehlen, die gerne Psychothriller lesen oder gerne mal vom klassischen Thriller etwas Abwechslung möchten. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"kurzgeschichten":w=2,"horror":w=2,"andreas gruber":w=2,"science fiction":w=1,"selbstmord":w=1,"vampir":w=1,"bücher":w=1,"grusel":w=1,"computer":w=1,"autor":w=1,"mystisch":w=1,"unheimlich":w=1,"bar":w=1,"schlange":w=1,"phantastisch":w=1

Ghost Writer

Andreas Gruber
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 15.02.2018
ISBN 9783958353091
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Andreas Gruber vereint in diesem Buch einen bunte Mix aus verschiedenen Krimis, Thriller und Gruselgeschichte. Durch die 19 kleinen Geschichten ist auf jeden Fall für jeden Leser etwas dabei. Gerade deswegen möchte ich auch zum Inhalt gar nicht viel sagen.
Toll fand ich es, dass die Geschichten tatsächlich super unterschiedlich sind und komplett andere Themen haben. Auch die Schreibstile der Geschichte variieren. Dadurch bekommt jede Geschichte ihre eigene Stimmung. Einige davon sind sehr düster und unheimlich, andere hingegen sind makaber und laden zum Schmunzeln ein. 

Zu jeder Geschichte gibt es zusätzlich eine  kleines Vorwort vom Author mit zusätzlichen Infos und persönlichen Gedanken. 

Mir haben die meisten Geschichten in diesem Band sehr gut gefallen. Wenn du also Gruselgeschichten liebst und mal keine Zeit für lange Geschichten hast oder einfach mal was andere Lesen möchtest, ist dieses Buch genau das Richtige für dich. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"krimi":w=1,"spannung":w=1,"jugendbuch":w=1,"reihe":w=1,"polizei":w=1,"gefahr":w=1,"tot":w=1,"band 2":w=1,"leichen":w=1,"online texte":w=1,"abendteuer":w=1,"verlag bastei lübbe":w=1,"reihe: max wolfe":w=1,"verbecher":w=1

Mit Zorn sie zu strafen

Tony Parsons
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.01.2018
ISBN 9783404176649
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Im zweiten Fall von Max Wolfe geht es brutal her. Eine Familie wird in der Silvesternacht brutal ermordet. Ihr jüngster Sohn Bradley überlebt die grausame Tat und wird entführt. Max Wolfe und sein Team machen sich auf die Suche nach dem kleinen Bradley und dem wahren Mörder der Familie. 


Tony Parsons Schreibstil ist sehr gut und die Spannung wird durchweg hochgehalten. Auch hier wird wieder aus der Sicht von Max Wolfe erzählt. So hat der Leser die Möglichkeit immer nah am Geschehen zu sein. Teilweise sind die Handlungen recht komplex und man muss gut aufpassen alles mitzubekommen. Das sorgt zugleich dafür, dass der Leser immer mal wieder auf eine falsche Fährte geführt wird und kontinuierlich mitfiebern kann.
Viele Szenen sind sehr brutal, da fragt man sich wie die Personen das in der Kürze der Zeit wegstecken können. 
On top gibt es auch hier wieder eine Kurzgeschichte von Max Wolfe. Für mich eine gelungene Idee und Abwechslung statt nur die Hauptgeschichte zu haben.
 
"Mit Zorn sie zu strafen" ist ein spannender und empfehlenswerte Kriminalroman. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Alles in allem fand ich den zweiten Teil stärker als als den Ersten. 


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

51 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"krimi":w=1,"reihe":w=1,"band 1":w=1,"verlag bastei lübbe":w=1,"reihe: max wolfe":w=1

Dein finsteres Herz

Tony Parsons
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.01.2018
ISBN 9783404176632
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Wie immer der Inhalt kurz und knapp um nicht zu viel zu verraten: 
Max Wolfe ist in dieser Reihe der Hauptermittler. Er kommt sympathisch rüber. Die Geschichte beginnt mit einem Rückblick. Am Anfang versteht man nicht so recht was genau damit ausgesagt werden soll, aber genau das macht Lust auf mehr. 
Dann geht es im hier und jetzt weiter: Max Wolfe ermittelt an einer Reihe von Morden an einigen Männern. Er findet immer mehr heraus und kann letztlich auch aufdecken, was es mit der mysteriösen Nacht von damals auf sich hatte. 


Tony Parsons Schreibstil lässt sich gut lesen. Seine Geschichte ist insgesamt flüssig und rund. Auch das Ende kam dann etwas plötzlich, dafür gab es noch eine Kurzgeschichte obendrauf. :) Der Inhalt hat mir auch sehr zugesagt, allerdings hätte man daraus noch etwas mehr machen können. Das Potenzial dazu ist definitiv da. 

Mein Fazit: Mir hat das Buch gefallen. London als Schauplatz lässt mein Herz direkt höher schlagen. Die Geschichte hat mich ingesamt auch gepackt, dennoch ist noch Luft nach oben. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"krimi":w=2,"usa":w=2,"thriller":w=2,"mord":w=1,"flucht":w=1,"eltern":w=1,"wb":w=1,"vorhersehbar":w=1,"kette":w=1,"frauenkrimi":w=1,"grube":w=1,"gardner":w=1,"krimimimis":w=1

Kühles Grab

Lisa Gardner
Flexibler Einband
Erschienen bei Aufbau TB, 01.10.2009
ISBN 9783746625485
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Hatte schon im ersten Teil meine Probleme durch das Buch zu kommen, auch im zweiten Teil war dies leider ähnlich. Die Geschichte baut in vielen Teilen aus dem ersten Buch auf. Man kann sie auch getrennt voneinander lesen, es empfiehlt sich meiner Meinung nach aber vorher den ersten Teil gelesen zu haben. 

Die Idee der Geschichte gefällt mir grundlegend sehr gut, allerdings war die Umsetzung an vielen Stellen nicht meine Abteilung. 
Der Schreibstil springt plötzlich im Buch an einigen Stellen in die Ich Form und es wird aus der Sicht einer Person geschrieben. Einigen Stellen waren da für mich leider einfach unrund und haben meinen Lesefluss irgendwie gestört. 

Zum Inhalt: Annabelle Granger  selbst seit ihrer Kindheit in Angst und wechselt mit ihren Eltern ständig die Identität. Plötzlich werden 6 Kinderleichen in ihrem Wohnort gefunden und eine davon soll sie sein. Sie wendet sich an die Polizei. Von nun an nimmt die Geschichte ihren Lauf. Bobby Dodge und seine Kollegin fangen an zu ermitteln und machen interessante Entdeckungen. 
Mich konnte leider auch der zweite Teil nicht 100% überzeugen. Für mich ist leider nur ein Durchschnittsthriller. Sehr schade!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Feuer und Eis

Dagur Sigurdsson , Fred Sellin
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Droemer, 02.11.2016
ISBN 9783426277201
Genre: Biografien

Rezension:

Mir persönlich hat dieses Buch sehr gut gefallen!
Dagur gibt tolle Einblicke in sein Leben und seine Arbeit. Er fängt ganz von vorne in seiner Kindheit an und Ende mit seinem Erfolg mit der deutschen Nationalmannschaft in Rio. 
Er nimmt einen mit durch seine Reise in der Handballwelt. Dabei erzählt er von seiner aktiven Zeit als Spieler, als Trainer und als Manager eines Vereines. Darüber hinaus gibt auch Einblicke in sein privates Leben, seine Familie und das Leben in Island. 


Ich konnte das Buch direkt runterlesen und wollte es auch nicht aus der Hand legen!
Seine Einblicke sind wirklich interessant, an einigen Stellen finde ich mich und meine Mannschaft auch wieder. Aussagen, die man eigentlich in jedem Mannschaftsport wiederfinden kann. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(375)

625 Bibliotheken, 9 Leser, 5 Gruppen, 91 Rezensionen

"thriller":w=20,"wien":w=12,"bka":w=10,"wiesbaden":w=8,"maarten s. sneijder":w=8,"profiler":w=7,"andreas gruber":w=7,"sabine nemez":w=6,"krimi":w=5,"mord":w=5,"spannung":w=4,"todesurteil":w=4,"entführung":w=3,"spannend":w=2,"mörder":w=2

Todesurteil

Andreas Gruber
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.02.2015
ISBN 9783442480258
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eingestiegen bin ich in diese Reihe direkt mit dem zweite Teil. Für mich war es kein Problem hier direkt einsteigen zu können und mir hat nichts an Infos aus dem ersten Teil gefehlt. 
Für mich war dieses Buch absolut rund. Es war super spannend und ich konnte dieses Buch zu keiner Zeit aus der Hand legen. Maarten S. Sneijder und und Sabine sind für mich ein tolles Team, sie sind beide auf ihre Art und Weise sehr sympathisch und authentisch. Die Handlung in diesem Thriller ist insgesamt sehr komplex, aber genau das mach die Geschichte eben aus. Man muss wirklich gut aufpassen um an die Zusammenhänge zu verstehen. An dieser Stelle möchte ich viel mehr auch gar nicht verraten. :)
Klare Empfehlung von mir! Ich freue mich schon auf die weiteren Teile mit Maarten S. Sneijder und und Sabine.




  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(119)

205 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 93 Rezensionen

"thriller":w=18,"julia corbin":w=12,"mannheim":w=10,"kriminalbiologie":w=6,"die bestimmung des bösen":w=5,"biologie":w=4,"forensik":w=4,"diana verlag":w=4,"freundschaft":w=3,"mord":w=3,"rache":w=3,"serienmörder":w=3,"vergangenheit":w=2,"spannend":w=2,"serienkiller":w=2

Die Bestimmung des Bösen

Julia Corbin
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.05.2017
ISBN 9783453359345
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Debüt von Julia Corbin ist meiner Meinung nach mehr als gelungen. Mir hat das Buch wirklich sehr sehr gut gefallen. 
Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gepackt! Also Biologin verfügt Julia Corbin über ausgiebiges Fachwissen, welches sie spannend und interessant in ihrem Buch integriert. Wirklich sehr interessant was Figur Karen so allen anhand von Insekten und co zur Aufklärung des Falles beitragen kann. Julia Corbin hat es durch Karen sehr gut geschafft Fachwissen in ihrem Thriller verständlich und richtig dosiert unterzubringen. Mir hat diese Mischung sehr gut gefallen. 
Ihr Schreibstill ist sehr angenehm zu lesen und man kann ihr stets folgen. Zwischenzeitlich glaubt man die Lösung des Falles schon selbst erkannt zu haben. Allerdings kommt es am ende nochmal zu einer unerwarteten Wendung.
Zum Inhalt der Geschichte möchte ich gar nicht viel verraten. Besonders gefallen hat mir Biologin Karen. Sie gibt interessantes biologisches Wissen an den Leser weiter (man sollte wirklich ein Interesse an der Thematik haben, sonst können diese Stelen sehr zäh wirken)
Die Story rund um Alexis Vergangenheit  wird im Laufe der Geschichte immer deutlicher. Ihre Persönlichkeit fand ich teilweise etwas schwer zu packen. Denke das gibt sich aber spätestens im hoffentlich nächsten Buch.
Insgesamt ist der Inhalt für mich im großen und ganzen eine runde Sache und vor allem auch in sich schlüssig. 



Klare Leseempfehlung von mir für dieses Buch. Besonders für Thrillerliebhaber, welche auch Interesse an den Möglichkeiten der Aufklärung von Fällen durch Biologie haben. Ich hoffe es wird bald einen neuen Fall für Alexis und Karen geben. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

eheprobleme, ferien, ferienhaus, gardasee, italie, italien, mari, maria resco, nachbarn, nachbarschaftsstreit, reis, resc, traumhaus, urlau, urlaub

Urlaub für Profis

Maria Resco
Flexibler Einband: 294 Seiten
Erschienen bei Independently published, 30.04.2017
ISBN 9781520989976
Genre: Humor

Rezension:

Dieses Buch ist der dritte Teil aus einer Reihe von Maria Rasco. Man muss die zwei Teile davor nicht gelesen haben um das Buch zu verstehen.

3 Pärchen kaufen am Gardasee ein Ferienhaus, damit ist das Chaos schon vorprogrammiert. Erst wird sich um die Zimmerverteilung gestritten und dann um die Renovierungen. Die Paare reagieren alle unterschiedlich auf die Situationen und er füllen das ein oder andere Kilschee, was sie sehr authentisch macht. Darüber hinaus bietet dieses Buch aber mehr als nur die 6 Bewohner des Ferienhauses.

An vielen Stellen des Buches musste ich sehr schmunzeln, ihr gelingt es auf einfache Art den Leser in diese Geschichte hineinzuziehen. Ihr Schreibstil ist sehr flüßig und man kommt sehr gut durch die Geschichte.

Alles in Allem fand ich das Buch unterhaltend, wenn auch etwas kurzweilig. Meiner Meinung nach ein sehr gutes Buch für zwischendurch oder den Urlaub, wenn man eine leichte Lektüre haben möchte. :)

  (1)
Tags: urlaub   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kreuzfahrt, schiffsreise

Leiche ahoi!

Marlen Gardner
E-Buch Text: 260 Seiten
Erschienen bei null, 20.04.2016
ISBN B01EL8YIJK
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nun habe ich auch  Teil 2 der Krimi-Reihe gelesen. 
Ich tue mich immer noch ein bisschen schwer damit, was denke ich aber einfach daran liegt, dass ich sonst Thriller lese, die eher hart sind. 
Marlen Gardner schafft es auch in diesem Buch wieder mit dem kleinen Alux, Nina und ihrem Mann einem zum lachen zu bringen. Im Gegensatz zum ersten Teil, kam ich hier aber deutlich besser durchs Buch. Ihr Schreibstil ist nach wie vor sehr detailreich, aber an einigen Stellen hat sich im Vergleich zum ersten Teil ein bisschen eingespart, was mir persönlich deutlich besser gefällt. :)
Man merkt wie auch beim letzten Buch, wie sehr die Autorin das Reisen selber liebt  und wie sie viele Detail mit in ihren Geschichten aufnimmt. 


Zum Inhalt möchte ich wie immer nicht viel verraten. Für mich war die Geschichte in sich sehr rund um stimmig. Man konnte sich einige Möglichkeiten denken, ich bin aber relativ lange im Dunkeln geblieben, bis ich mir über den Ausgang der Geschichte sicher war. 


Fazit: Wer mal einen etwas anderen Krimi lesen möchte, dabei etwas lachen möchte und das Reisen liebt, ist mit dem Buch gut aufgehoben. :)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 17 Rezensionen

brasilien, ermittlungen, freunde, globetrotter, insel, krimi, mörder, pistole, reise, reisen, serie, tätersuche, überfälle, verdächtigungen, weltreise

Bossa Mortem

Bernadette Olderdissen
E-Buch Text: 349 Seiten
Erschienen bei null, 27.06.2016
ISBN B01HOR26LC
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Endlich Teil 3 der Globetrotter-Krimi Reihe von Bernadette Olderdissen. Auch dieser Teil hat mir rundum bis zur letzten Seite gefallen.
Wieder einmal gelingt es Bernadette 2 interesannte Teile miteinander zu verbinden. Geschickt versteckt sich immer wieder interessante Informationen über das Land, in diesem Fall Brasilien. Der Krimi muss darunter kein Stück leiden, sondern gewinnt so ein ordentliches Stück an Realität.
Ihr Schreibstil ist schön und lässt sich wie immer flüssig lesen.

Zur Geschichte:
Wieder geht Kira auf Reisen. Diesmal Möchte sie den Mord einer Reisebloggerin aufklären. Zusammen mit der Schwester der Bloggerin und Yoan jagt sie über die Insel und versucht die Wahrheit zum Mord zu finden. Dabei passieren weitere Morde und auch Kira und Yoan begeben sind in tiefe Gefahr.
Bis zum Schluss war ich Ahnunglos was den wahren Mörder angeht und sehr überrascht als ich wusste wer es nun war.
Alles in allem ist dieser Krimi in sich schlüssig und rund. Hut ab, mir hat es wieder sehr gefallen!

Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen der gerne Krimis liest und das Reisen liebt. Eine tolle Kombination.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"krimi":w=4,"christine bernard":w=2,"mord":w=1,"serie":w=1,"psychopath":w=1,"www.die-rezensentin.de":w=1,"trier":w=1,"kinderleiche":w=1,"acabus":w=1,"erfroren":w=1,"michael e. vieten":w=1,"das eisrosenkind":w=1

Christine Bernard. Das Eisrosenkind

Michael E. Vieten
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Acabus Verlag, 07.03.2016
ISBN 9783862824137
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Auch dieses Buch hat mit wie der 1. Fall rund um Christiane Bernard sehr gut gefallen :)
Insgesamt eine sehr runde und in sich geschlossene Geschichte. Mir hat hier absolut nichts gefehlt.
Der Schreibstil ist angenehm, man kommt flüssig durch und alles ist verständlich. 
Auch hier kommt der Autor mit wenig Schauplätzen und Personen aus, das war auch im ersten Teil der Fall und hat mir wieder gefallen.

Zum Inhalt des Buches möchte ich wie immer nicht viel verraten um die Spannung nicht kaputt zu machen :)
Die Geschichte war für mich sehr spannend, ich konnte gut mitfiebern. Alles klang logisch und passte am Ende auch zusammen. Mich überzeugt Michael E. Vieten schon alleine damit, dass er mit wenig Schauplätzen und wenig Personen auskommt. Ist einfach mal was anderes als andauernd an neuen Orten mit neuen Personen innerhalb eines Buches zu stecken.

Ich freue mich schon auf Teil  3 :)

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(271)

490 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 43 Rezensionen

"thriller":w=19,"entführung":w=18,"vergewaltigung":w=11,"kanada":w=6,"schwangerschaft":w=5,"therapie":w=5,"verrat":w=4,"einsamkeit":w=4,"missbrauch":w=4,"psychopath":w=3,"gefangenschaft":w=3,"krimi":w=2,"familie":w=2,"mord":w=2,"spannung":w=2

Still Missing – Kein Entkommen

Chevy Stevens , Maria Poets
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512447
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"krimi":w=2,"michael e. vieten":w=2,"christine bernard":w=2,"farm":w=1,"bauernhof":w=1,"spannun":w=1,"verhör":w=1,"giftmord":w=1,"trier":w=1,"krmi":w=1,"psychoduell":w=1,"versteckte leiche":w=1,"der fall siebenschön":w=1

Christine Bernard. Der Fall Siebenschön

Michael E. Vieten
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Acabus Verlag, 01.06.2015
ISBN 9783862823529
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ingesamt hat mir Christiane Bernards Fall sehr gut gefallen.
Das Buch lässt sich flüssig lesen, man kommt sehr gut in die Geschichte rein. Auch die Spannung nimmt von Seite zu Seite zu und sorgt dafür das man das Buch ab der Hälfte nicht mehr weglegen möchte.
Was mir hier besonders gut gefällt ist, dass der Autor mit sehr wenig einen super spannenden Krimi erschaffen hat. So gibt es wenige Handlungsorte und Personen welche immer wieder auftauchen. Dadurch das Christiane und ihr Team immer wieder an den selben Orten arbeiten, bekommt man ein sehr gute Gefühlt für die Umgebung und die Polizeiarbeit die oft von kleinen Details lebt. 


Zum Inhalt möchte ich wie immer nicht viel verraten. 
Christiane und ihr Team gehen einer Vermisstenanzeige nach. Sie fahren zum Familienvater und Ehemann Schröder, seine Frau und seine Kinder sind verschwunden. Christiane merkt schnell das hier etwas nicht stimmt und fängt an der Sache auf den Grund zu gehen um die Familie zu finden. Sie ermittelt mit ihrem Team aber auch Alleingänge sind ihr Ding und sie merkt wie gefährlich ihr Job ist. 
Auf der Suche nach dem Aufenthaltsort der Familie begibt sie sich immer wieder in Gefahr... 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Das unberührte Zimmer

Mara Miditello
E-Buch Text: 122 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 06.09.2015
ISBN B015269PG6
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Mir persönlich gefällt die Kombi von Erotik und Krimi, das ist mal etwas völlig anderes und genau deswegen bin ich auf dieses Buch Aufmerksam geworden.

Es beginnt mit den Freundinnen Viola und Giana. Giana möchte ihrer Freundin etwas gutes tun und läd sie in ein Herrenhaus ein. Dort lernt Viola ihreBedürfnisse und Wünsche besser kennen. Durch ihren Meister Sergio lernt sie sich selbst besser kennen und kann ihre Bedürfnisse ausleben. 
Dann geht alles ganz schnell und Viola erfährt etwas über ihren Sergio. (Mehr infos würden hier zu viel verraten :P ). Kurz darauf wird dann auch noch ein Toter vom Personal aufgefunden und die Geschichte nimmt ihren lauf...



Der Schreibstil ist klar und lässt sich angenehm lesen. Die erotischen Szenen sind toll beschrieben, es geht heißt her, aber nie zur krass. Da dies mein erster Erotikroman war, hab ich hierzu noch nicht so die Vergleiche. Für meinen Geschmack waren die erotischen Szenen so genau richtig.
Durch den Mord an einer Person kommen hier Elemente des Krimis hinzu. Finde ich eine super Idee, hat mir wirklich gefallen. Allerdings hätten die Szenen über diesen Mord ruhig etwas ausführlicher sein können. Genau wie einige weitere Szenen zur Geschichte insgesamt. Teilweise hätte das Buch hier für mich ruhig etwas länger sein können. So ist es aber sehr klar und strukturiert geschrieben, auf viel zusätzlichen Schnick-Schnack drumherum wird aber verzichtet. Hier merkt man dass das Augenmerk auf den Erotikszenen liegt, diese sind etwas detaillierter und länger. 

Alles in Allem ein nettes Buch für Zwischendurch und wenn man mal etwas Neues testen möchte. 

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

beziehungsratgeber, glück, liebe, paarprobleme, partnerschaft, positive sichtweise, problemlösun

Für immer verliebt

Nina Deißler , Claudius Mach
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.02.2014
ISBN 9783426785904
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

92 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 68 Rezensionen

"andreas suchanek":w=5,"krimi":w=4,"mord":w=4,"greenlight press":w=4,"der graf":w=4,"freundschaft":w=3,"spannung":w=3,"vergangenheit":w=3,"drogen":w=3,"suchanek":w=3,"nicole böhm":w=3,"marietta king":w=3,"mords-team":w=3,"spannend":w=2,"geheimnisse":w=2

Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten (Bände 1-3)

Andreas Suchanek , Nicole Böhm , Ute Bareiss
Fester Einband: 356 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 04.01.2016
ISBN 9783958341593
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
51 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.