BerndAchatz

BerndAchatzs Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu BerndAchatzs Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

101 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

liebe, märchen, moral, egoismus, vertrauen

Der Prinz des Lachens

Doro Parker
Fester Einband: 284 Seiten
Erschienen bei gesundheit compact Verlag, 13.03.2017
ISBN 9783981818390
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe den „Prinz des Lachens“ gelesen und … bin begeistert! Aus welchem Grund, dies jedoch eine Lektüre für Frauen und weniger für Männer sein soll, konnte sich mir nicht erschliessen. Das Märchen kümmert sich um alle Charaktere und Geschlechter gleichermassen.  Für Männer vielleicht gerade deswegen interessant, da auch die Sicht der Frau einfühlsam dargestellt wird.  Diese Geschichte hat es an sich, dass man die ganze Trilogie lesen muss, weil 1). man(n) prüfen will, ob man in der Einschätzung des weiteren Verlaufes der Entwicklungen richtig liegt (und damit entweder die Psyche der weiblichen Protagonistin verstehen zu glaubt … oder die Gedanken der Schriftstellerin 2). man(n) es eben nicht weiss und wissen will, wie es weiter geht.  Für MÄNNER sehr gut anwendbar für den Fall des Falles – "wenn du mir dein Herz unters Kissen legst o h n e zu fragen … wunder dich nicht" … Ich halte das auch für eine gute Verteidigung für Männer – ob fair oder nicht.  Ich habe die Geschichte gerne und schnell gelesen. Eigentlich müsste man Merksätze markieren, da viele Sätze nicht nur per se schön sind, sondern es schade wäre, sie zu vergessen. Aus meiner Sicht schön geschrieben, nicht selbstverliebt oder wie Adalbert Stifter sich in 1000 Beschreibungen verlierend (die nix mit der Sache zu tun haben).  Ein bisschen wie Friedrich Dürrenmatt: jeder Satz ist wichtig für die Geschichte – dramaturgisch gut auch als Theaterstück geeignet!

  (0)
Tags:  
 
1 Ergebnisse